Rübenburger sind zu einer meiner Lieblings-Obsessionen für gesunde Ernährung geworden. Ich betrachte mich als eine Art "Experte", da ich so viele probiert und probiert habe. Ich habe mehrere Rezepte gemischt und zusammengestellt und diese Version mit einem mexikanischen Touch entwickelt! Dieser gesunde Burger ist mit frischen, leckeren Zutaten gefüllt und hat eine hervorragende Textur und einen hervorragenden Geschmack. Manchmal verdopple ich dieses Rezept und lasse die Rübenburger in meinem Gefrierschrank. Sie lassen sich leicht auftauen und später in der Woche für eine schnelle Mahlzeit zubereiten! Sie benötigen eine Küchenmaschine oder Cuisinart für dieses Rezept. Die Chipotle Aioli ist wirklich lecker und passt gut zu den Gewürzen der Burger. Ehrlich gesagt, ich liebe diese Aioli-Variante, die mit griechischem Joghurt zu vielen anderen Dingen wie rohem Gemüse und Süßkartoffel-Pommes gemacht wurde. Machen Sie also das Doppelte und sparen Sie die Hälfte, um es später in der Woche als Dip zu verwenden! Denken Sie nicht an die Rüben aus einer Dose, die Sie als Kind hatten, diese frischen Rübenburger sind herzhaft, nussig und befriedigend.

Gesamtzeit: 65 Minuten

Ausbeute: 6 Portion (en)

Zutaten

  • 1 Tasse rohe geschälte und geriebene Rüben (ca. 2 große Rüben geschält und mit Käsereibe gerieben)
  • 3 Esslöffel Walnüsse
  • 4 große Champignons, mit geschnittenen Stielen gewaschen
  • 3/4 Tasse Kichererbsen
  • 2 Esslöffel frischer Koriander
  • 2 Teelöffel Knoblauch, gehackt
  • 1/2 Teelöffel Thymian
  • 2 Teelöffel mexikanisches Gewürz (ich verwende die Marke Frontier, aber Sie können jede verwenden.)
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  • 4 Esslöffel rote Zwiebel
  • 1/2 Tasse Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Kokos- oder Olivenöl
  • Chipotle Aioli
  • 3/4 Tasse normaler griechischer Joghurt
  • 3/4 Tasse leichte saure Sahne
  • 1/2 Dose Chipotle-Paprika in Adobo-Sauce
  • 1 Teelöffel Limettensaft

Richtungen

  1. Alle Zutaten für die Rübenburger in eine Küchenmaschine geben und solange pürieren oder mixen, bis alles gut gehackt ist. Dann 1 Ei und Semmelbrösel dazugeben und ein- oder zweimal mischen, bis alles vermengt ist.
  2. Nehmen Sie die Rüben-Burger-Mischung und machen Sie sie von Hand zu Pastetchen. Möglicherweise müssen Sie 30 Minuten im Kühlschrank lagern, wenn die Mischung zu feucht ist, um damit zu arbeiten. Dieses Rezept ergibt ca. 6 Rübenburger.
  3. Die Pastetchen 30 Minuten in den Gefrierschrank stecken, damit sie fest werden.
  4. Während die Frikadellen kalt sind, waschen Sie die Küchenmaschine und geben Sie die Zutaten für die Chipotle-Aioli hinzu.
  5. Erhitzen Sie eine antihaftbeschichtete Pfanne oder Bratpfanne mit Kokos- oder Olivenöl und kochen Sie die Rübenburger bei schwacher Hitze 7-10 Minuten pro Sekunde

Serviergröße: 1 Rübenburger mit 1 Esslöffel Chipotle aioli

Der ultimative vegetarische Burger

Ich bin keineswegs daran interessiert, klassische Fleischgerichte in fleischlose umzuwandeln, aber wenn es um vegetarische Burger geht, kann ich einfach nicht aufhören, die Kombinationen zu erforschen. Es hat eine ganze Weile gedauert, bis ich die perfekte Textur gefunden habe, und ich muss Ihnen sagen, es geht nicht um das Gemüse, das Sie als Basis wählen, die Gewürze, die Sie verwenden, oder die Körner, die Sie für die Textur kombinieren.

Um Ihnen das Geheimnis des perfekten Veggie-Burgers zu zeigen, möchte ich Ihnen ein einziges Wort sagen: Braten. Es gibt keine andere Kochmethode, um den Geschmack zu verbessern und das Beste aus Ihrem Gemüse herauszuholen, als es zu braten.

Rauchiges Aroma, saftige und zähe Textur - das ist es, was alle erwarten, wenn sie einen gierigen Bissen von einem Veggie-Burger nehmen.

Die Hauptzutaten für einen Veggie-Burger sind praktisch jedes Mal die gleichen, aber es ist die Kochmethode, die die Dinge wirklich auf den Kopf stellt. Das Rösten Ihres Gemüses ist auf jeden Fall ein Muss. Auch wenn ich persönlich meine Bratlinge lieber backe, weil es der gesündeste Weg ist, wird das leichte Braten oder Grillen Ihren Burgergeschmack verbessern.

Was die Zutaten angeht, sind hier die Grundnahrungsmittel, die Sie zur Hand haben sollten, wenn Sie über die Zubereitung eines vegetarischen Burgers nachdenken:

Gemüse als Basis - Rübenwurzeln, Süßkartoffeln, Auberginen, Pilze, Mais, Karotten, Blumenkohl, Kartoffeln.

Getreide, Hülsenfrüchte oder Getreide Haferflocken, Hirse, Bulgur, gekeimte Weizenbeeren, Linsen, Kichererbsen, Bohnen, Quinoa.

Samen oder Nüsse um mehr Textur und Nährwert hinzuzufügen - Sonnenblumen-, Kürbis-, Leinsamen oder Chiasamen, Hanfherzen, Walnüsse, Haselnüsse.

Knoblauch, Zwiebeln und verschiedene Gewürze (Kreuzkümmel, Kurkuma, Curry, aromatische Kräuter) für Geschmack.

Eier oder Eiersatz um all das zusammen zu halten.

Der Burger, den ich heute gemacht habe, hat alles - Textur, Saftigkeit, leckeres Dressing, Pommes und jede Menge gesundes Zeug (das merkt man an den wunderschönen Farben). Dieser vegetarische Burger besteht aus Rüben und Quinoa.

Das Dressing ist eine köstliche und pikante Kombination aus Avocado, Tahini und Limette und wird mit gebackenen Süßkartoffelpommes gekrönt, die alle in einem geschwollenen Vollkorn- und Buchweizenbrötchen verpackt sind.

Schauen Sie sich diese nahrhafte Leckerei an:

Rüben haben antioxidative, entzündungshemmende und entgiftende Eigenschaften (Ich füge meinen Smoothies und meinem Ruby Detox Elixier Rüben hinzu, es ist so nahrhaft!)

Andenhirse ist eine großartige Quelle für hochwertige Proteine, aber auch für Mineralien wie Mangan, Magnesium und Zink.

Süßkartoffeln sind eines der reichhaltigsten Lebensmittel an Beta-Carotin, das von unseren Zellen in Vitamin A umgewandelt wird.

Avocado ist vollgepackt mit Mineralien, aber auch gesunden Fetten, die die Aufnahme von Beta-Carotin aus Süßkartoffeln erhöhen (übrigens sollten Sie immer orange und lila Gemüse mit einem gesunden Fett kombinieren - Olivenöl, Nüsse, Samen oder Avocado, um erleichtern eine bessere Aufnahme des Antiox>

Ich habe die Gemüsepastetchen im Ofen gebacken, aber Sie können sie in ein paar Tropfen Kokosnussöl grillen oder braten. Der gesamte Prozess mag recht kompliziert aussehen, aber es geht darum, jeden Schritt gut zu planen, um alle Lebensmittel gleichzeitig fertig zu haben.

Sie sind ziemlich deftig, so dass Sie mit nur einem Burger gut zurechtkommen würden.

Nährwert-Information

  • Kalorien 480
  • Kalorienaus Fett 43%
  • Protein 31g
  • Fett 23g
  • Satfat 5,6 g
  • Kohlenhydrate 37g
  • Faser 2,4 g
  • Natrium 978 mg
  • Cholesterin 127 mg

Wie man es macht

In einer Schüssel Rinderhackfleisch, Ei, Zwiebel, Semmelbrösel, Worcestershire, Knoblauch, 1/2 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer gut vermischen. Teilen Sie die Mischung in vier gleiche Portionen und formen Sie jede in eine etwa 4 Zoll breite Pastete.

Legen Sie Burger auf einen geölten Grill über ein festes Bett aus heißer Kohle oder erhitzen Sie sie auf einem Gasgrill (Sie können Ihre Hand nur 2 bis 3 Sekunden auf Grillhöhe halten), schließen Sie den Deckel des Gasgrills. Burger einmal wenden, bis sie auf beiden Seiten braun sind und innen nicht mehr rosa (auf den Prüfstand geschnitten), insgesamt 7 bis 8 Minuten. Vom Grill nehmen.

Legen Sie die Brötchen mit der Seite nach unten auf den Grill und kochen Sie sie 30 Sekunden bis 1 Minute lang, bis sie leicht geröstet sind.

Mayonnaise und Ketchup auf Brötchenböden verteilen. Fügen Sie Salat, Tomate, Burger, Zwiebel und Salz und Pfeffer hinzu, um zu schmecken. Brötchenaufsätze einsetzen.

148 Kommentare

Zweifellos der beste Burger, den ich je gesehen habe. Sie können auf jeden Fall in Betracht ziehen, dass ich Ihr Rezept Ana neu erfinden werde und einen dieser Burger sofort verschlingen möchte!

Hey, Thalia, danke! Ich bin mir sicher, dass Sie den Geschmack lieben werden. Er wurde zu einem Favoriten in meiner Küche, seit ich ihn gemacht habe. PS - Ich liebe dein Foto, du bist so schön und elegant. Umarmungen, Ana


Wow, du gewinnst für den schönsten Veggie-Burger, den ich je gesehen habe. Nennen wir es "ultimative" passt. Liebe all diese Aromen auch ... Inspiriert!

So glücklich, dass ich Sie mit meinem Rezept inspiriert habe! Danke für den Besuch!

Hallo,
Diese sehen fantastisch aus. Ich bin fast fertig mit meiner ersten Charge. Schnelle Frage. Wenn ich die Hälfte der Charge einfrieren wollte, wäre es besser, wenn ich sie backe und sie dann einfriere oder roh einfriere und zum Backen auftaue? Vielen Dank

Hey Judi, ich habe nicht versucht, sie einzufrieren, weil wir immer alle am selben Tag essen :), das Rezept ist ein Favorit in meiner Küche! Ich denke jedoch, dass es am besten ist, sie roh einzufrieren, da die Zutaten frisch sind und Sie die meisten ihrer Nährstoffe für die nächste Backcharge erhalten.


Hallo, ich habe mich gefragt, welche Art von Brötchen Sie verwenden?

Hallo Emmy, ich mache meine eigenen Brötchen, ein sehr einfaches Rezept, das Sie in den vorherigen Kommentaren finden können.

Hiya fragte sich nur, ob Sie Sonnenblumen- oder Kürbiskerne anstelle von Leinsamen verwenden könnten?

Hallo Sophie, die Leinsamen verwandeln sich im eingeweichten Zustand in ein Gelee, weil sie die Flüssigkeit aufnehmen. Deshalb ersetzen sie die Eier, weil sie die Mischung tatsächlich zusammenhalten. Wenn Sie keine Leinsamen haben, können Sie eingeweichte Chiasamen oder Flohsamenschalen (gleiche Menge) verwenden.

So hübsch! Ein großartiges Rezept, um den Regenbogen zu essen.

Danke, Nicole! Es ist genau das, was ich wollte, eine Möglichkeit, mehr farbenfrohes Gemüse in unsere Ernährung aufzunehmen. Ihre vegetarischen Rezepte sind herrlich!


Genial - wird definitiv an meine Kunden weitergegeben.

Danke, Pete, das ist großartig!

Ich liebe vegetarische Burger und diese sehen toll aus. Tolle Fotos auch.

Vielen Dank, Eva! Sie schmecken auch super 😉

Das sieht unglaublich aus! Ich liebe es, neue Rübenburger-Rezepte zu finden, und dieses sieht aus wie ein Wächter! Ich kann es kaum erwarten, es zu versuchen!

So froh, dass dir die Fotos gefallen haben! Ich weiß, wie die Burger geworden sind!

Schöner Burger! Ich habe nach dem perfekten Rübenburger-Rezept gesucht und jetzt denke ich, dass ich es gefunden habe. Danke!
Ich gehe davon aus, dass die halbe Tasse Quinoa richtig gekocht ist?

Ja, es ist gekochte Quinoa und kann durch gekochten braunen Reis in der gleichen Menge ersetzt werden (für Zeiten, in denen Sie keine Quinoa in Ihrer Speisekammer haben). Lass mich wissen, wie es ausgeht!

Hallo, kann ich das Rezept für das "Brötchen" haben?

Sicher!
Hier sind die Zutaten (für 6-8 Brötchen):
1 Tasse Vollkornmehl
1 Tasse Buchweizenmehl
1 TL Trockenhefe
1 TL raffinierter Zucker
2 EL gemahlene Leinsamen
1 EL natives Olivenöl
1 TL Meersalz
1/2 Tasse gefiltertes Wasser
1/2 Tasse warme vegane Milch nach Wahl

Anleitung:
Mischen Sie die Hefe mit Zucker und lassen Sie sie in einer kleinen Schüssel mit dem gefilterten Wasser fünf Minuten lang auflösen, um sie zu aktivieren.
In einer großen Schüssel das Mehl mit Salz und gemahlenem Flachs mischen.
In die Schüssel der Küchenmaschine geben, Olivenöl, vegane Milch und Trockenhefe zugeben und zu einem elastischen Teig verarbeiten.
Die große Schüssel mit Olivenöl einfetten und den Teig in die Schüssel geben.
Mit einem sauberen Küchentuch abdecken und mindestens 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Heizen Sie den Backofen auf 200 ° C.
Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen. Formen Sie die Brötchen und zeichnen Sie sie auf das Blatt. 15 Minuten gehen lassen.
5 Minuten backen, dann die Temperatur auf 175 ° C senken und 30 Minuten backen.
Vor dem Schneiden vollständig abkühlen lassen.

* Dies ist eine vegane Version. Für die Vegetarier - ersetzen Sie einfach den gemahlenen Flachs durch ein Bio-Ei. Sie können ein Eiweiß verwenden, um die Brötchenoberseite zu bürsten und mit Mischsamen zu besprühen, die auf den Brötchen beim Backen haften bleiben.

Ich bin damit einverstanden, dass der Hamburger fantastisch aussieht. Ich frage mich, wie die Brötchen glutenfrei gemacht werden könnten? Könnte ich einfach das Vollkornmehl durch ein glutenfreies Mehl-1: 1-Verhältnis ersetzen? Ich bin es leid, großartige Hamburger zu verpassen, weil ich die Brötchen nicht essen kann ... Vielen Dank.

Ich habe noch nie versucht, diese Brötchen mit glutenfreiem Mehl zu backen, aber ich denke, es lohnt sich, einen Versuch zu unternehmen, um einen großartigen Hamburger zu genießen 😉


Das sieht total verblüffend aus und es gibt keine einzige Zutat, die ich nicht liebe. Ich möchte es sehr bald versuchen - danke!

Danke, Sara, lass mich wissen, wie es ausgeht! Sie können es „veganisieren“, indem Sie das Ei durch 2 EL in Wasser eingeweichten Leinsamen ersetzen.

Ich bin Vegetarier und dieser Burger klingt fantastisch! Ich werde dieses Rezept mit Sicherheit in der ganz neuen Zukunft machen. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Rezeptideen für einen guten Gemüseburger und diese klingt (und sieht) einfach köstlich. Auch in Bezug auf Gesundheit und „gesunde“ Inhaltsstoffe sind wir uns einig, was ein großes Plus darstellt. Ich kann es kaum erwarten, es zu versuchen !!

Der Burger ist vielseitig und Sie können ihn mit verschiedenen Kombinationen zusammenstellen, aber die gerösteten Rüben machen ihn zu etwas ganz Besonderem. Lassen Sie mich wissen, wie es ausgefallen ist!

Dieses Rezept sieht gut aus! Sie fragen sich, ob Sie 1/2 Tasse trockene Quinoa oder 1/2 Tasse gekochte verwenden? Danke.

Es ist gekochte Quinoa. Vielen Dank! XO


Wir waren so aufgeregt, diese zu probieren! Ich habe nur ein paar Fragen.
Ist es 1/2 Tasse gekochte Quinoa oder 1 Tasse gekochte Quinoa. Ich sehe 1 Tasse im Rezept und ein paar Posts, in denen 1/2 steht. Wir haben versucht, sie zweimal herzustellen, und jedes Mal sind sie auseinandergefallen. Versucht, die Semmelbrösel anzupassen. Hilfe! Was machen wir falsch? Irgendwelche Tipps?

Hallo Wendy, es ist 1 Tasse gekochte (ca. 1/2 trockene) Quinoa. Sie können das Rezept anpassen, indem Sie ein weiteres Ei und etwas mehr Semmelbrösel hinzufügen oder die Mischung 15 Minuten ruhen lassen, damit der Leinsamen das gesamte Wasser aufnimmt und alles zusammenhält. Ich hoffe es klappt diesmal!

Ich freue mich darauf, dies zu machen ..
Ihre Fotografie ist fabelhaft - die beste, die ich je gesehen habe.

Vielen Dank, Arlene :-)! XO


Ich habe gerade gekocht und es gegessen! super lecker! Meine 3,5-jährige Tochter hat es auch gutgeheissen.
Ich frage mich nur, ob Sie die Burger im Ofen backen? Ich habe sie in ein wenig Olivenöl gebraten und es war in Ordnung, nur die Farbe war nicht so toll.
Vielleicht ist es auch möglich, die Zutaten in Gramm zu geben? Bei Tassen bin ich mir nie sicher…

Vielen Dank für dieses tolle Rezept!

haha, ich habe gerade in einem Kommentar gesehen, dass es gekochte Quinoa ist. Ich habe darauf verzichtet, es war knusprig, aber gut.

Hallo Annika, hier ist ein Gewichtsumrechner, den ich sehr nützlich finde, du kannst den Zutatentyp wählen: http://www.goodtoknow.co.uk/recipes/531168/cups-to-grams-converter. Ich habe die Burger im Ofen gebacken, aber es ist auch eine gute Option, sie leicht in etwas Kokosnussöl zu braten. Ich werde die Informationen im Rezept aktualisieren - vielen Dank für Ihre ausführliche Nachricht und ich bin wirklich froh, dass es Ihrem Baby gefallen hat! Ana

Hallo, dieser Burger sieht so gut aus! Ich versuche auch mehr Gemüse zu bekommen und werde es versuchen müssen. Deine Fotografie ist wunderschön. Kann ich fragen, welche Beleuchtung Sie verwenden?

Hallo Carol, du musst es unbedingt ausprobieren - du wirst es lieben! Für die Fotografie verwende ich immer natürliches Licht.

Oh Ana ... dieser Burger sieht so wunderschön aus.
Ich werde das so machen. Schöne Fotografie auch.
PINNED!

Vielen Dank, Aysegul! Umarmungen Küsse


LOOOOVE

Absolut begeistert von diesen Pastetchen. Musste das Rezept ein wenig anpassen, um zu dem zu passen, was wir mögen, aber wow. Kann nur empfehlen, diese auszuprobieren. Und sie sehen absolut umwerfend aus. Ich muss einen pinkfarbenen Burger lieben!

So glücklich, dass dir das Rezept gefallen hat!

kannst du diese einfrieren

Ich habe nicht versucht, sie einzufrieren, aber ich denke, sie gefrieren gut. Wenn ich sie wieder herstelle, friere ich sie ein und lasse dich wissen, wie es funktioniert hat!

Wie hat das Einfrieren funktioniert? Ich überlegte, eine große Menge herzustellen, um sie in den Gefrierschrank zu stecken.

Wie hat das Einfrieren funktioniert? Ich überlegte, eine große Menge herzustellen, um sie in den Gefrierschrank zu stecken. (Ich habe vergessen, dies zu überprüfen.)

Ich habe immer noch nicht versucht, die Burger einzufrieren, weil wir sie alle in ein paar Tagen essen 🙂

Das ist herrlich. Ich liebe es!

Vielen Dank, Alice! 🙂


Hallo Ana.
Das Rezept sieht fantastisch aus und ich kann es kaum erwarten, es auszuprobieren. Kann ich irgendetwas anstelle der Semmelbrösel verwenden?

Vielen Dank, Alison! Sie können die Semmelbrösel durch 2 TL Leinsamen oder Flohsamenschale ersetzen, sie haben die gleiche wasserabsorbierende Wirkung. Lass mich wissen, wie es ausgeht!

Ich habe noch nie meinen eigenen Veggie-Burger gemacht, aber ich werde dieses Rezept auf jeden Fall für mein erstes probieren! Alles, was mit Rüben zu tun hat, klingt großartig!

Danke, Brooke, ich bin wirklich froh, dass du hier die Inspiration für einen Veggie-Burger gefunden hast - lass mich wissen, wie es ausgeht, ich bin mir ziemlich sicher, dass du es lieben wirst! Ich bin selbst ein großer Rübenfan be


Ich habe dieses Rezept für meinen Mann gemacht und er fand es so toll, dass er die Reste am nächsten Tag für die Arbeit mitnahm! Es war das erste Mal, dass ich selbst Rote Beete gekocht habe und ich war so angenehm überrascht von dem köstlichen Geschmack!
Vielen Dank für dieses fantastische Rezept 🙂

Das ist so schön, ich bin so froh, dass er diesen Burger mochte, er ist auch ein Favorit in unserem Haus

Ich lese die ganze Zeit viele Food-Blogs, aber aus irgendeinem Grund versuche ich normalerweise nie ein Rezept.

Ich habe es vor einiger Zeit gepinnt und gestern beschlossen, es zu machen. Oh. Meine. Sie sind so so so gut !! Wirklich, ich habe sie geliebt.
Ich habe es ein wenig optimiert. Ich habe keinen Ofen, also habe ich die Rüben gedämpft und, um ihre Feuchtigkeit zu absorbieren, etwas Polenta hinzugefügt: extra Knusprigkeit! Haha

Vielen Dank 🙂

Was für eine großartige Idee, Antonella, ich muss sie auf jeden Fall mit Polenta probieren! Ich bin wirklich froh, dass dir das Rezept gefallen hat! 🙂


Ich habe gerade angefangen, mich mit vegetarischem Essen zu beschäftigen. Das sieht besser aus als alles, was ich bisher gegessen habe.

Sieht kompliziert aus. Sie sollten ein YouTube-Video davon machen, damit Leute wie ich, die in der Küche ziemlich nutzlos sind, die Hoffnung haben, etwas Ähnliches zu machen.

Ich werde es versuchen, schluck.

Khan, ich habe vor, bald Videos zu machen, aber währenddessen versuche ich, die Rezepte so umfassend und einfach wie möglich zu gestalten. Lass mich wissen, wie es ausgeht!

661 Kalorien für einen Burger. Es ist egal, wie gut es aussieht !!

Rita, die Kalorien sind für den zusammengestellten Burger, der eine ziemlich herzhafte Mahlzeit ist, aber sehr nahrhaft. Sie können das Brötchen und die Süßkartoffeln weglassen und sich für die Rübenpastetchen mit Avocadosauce entscheiden, vielleicht mit einem Beilagensalat - die Kalorien werden definitiv sinken.


Gerade erst gemacht, lecker!
Was ist am besten als Eiersatz in den Pastetchen zu verwenden, bitte?

Danielle, ich würde mit 1 EL gemahlenem Leinsamen oder 1 EL eingeweichten Chiasamen gehen. Ich hoffe, diese Arbeiten auch für Sie - lassen Sie mich wissen, wie sie ausgehen!

Hallo Ana! Ich würde diese gerne ausprobieren!
Benötigen Sie nur eine Klarstellung über die Menge an Quinoa. So wie das Rezept geschrieben ist, habe ich gelesen, dass ich 1/2 Tasse Quinoa kochen muss, was mir über eine Tasse gekochte Quinoa geben würde. Das klingt nach viel Getreide für die Menge an Rüben… Meinten Sie also 1/2 Tasse gekochte Quinoa?
Vielen Dank!

Cristel, ich habe 1/2 Tasse gekochte Quinoa verwendet (ca. 1/4 Tasse ungekocht). Ich hoffe, das hilft und freue mich darauf, zu erfahren, wie sie ausgegangen sind!

Ich bin sehr verwirrt. Das Rezept sagt 1 Tasse gekochte Quinoa, aber die Kommentarfäden beziehen sich weiterhin auf 1/2 Tasse gekochte Quinoa. Ich habe auch verstanden, dass Sie das Rezept aktualisiert haben, aber es zeigt 1 Tasse gekochte Quinoa an. Bitte klären Sie. Die Burger sehen köstlich aus. Danke!

Robin, ist 1 Tasse gekochte Quinoa (ca. 1/2 Tasse ungekocht). Ich hoffe, sie werden köstlich 🙂


Es tut mir leid, dass ich das in den Grund geschlagen habe, aber Ihre Antwort in diesem Thread im Jahr 2015 lautet "1/2 gekocht". Im Jahr 2017 heißt es "1/2 gekocht". Wenn Sie die Antwort vom 3. Juni lesen, wird angegeben, dass Sie "1/2 Tasse gekochte Quinoa (ca. 1/4 Tasse ungekocht)" verwenden.

Das Rezept ist jedoch anders als in den Kommentaren angegeben.

Ich lese die Kommentare, weil ich eine ganze Tasse gekochte Quinoa verwendet habe und sie vollständig zerfallen ist. Jetzt denke ich, dass es wirklich 1/2 c gekocht ist.

Der Geschmack war unglaublich und ich möchte weiterhin versuchen, es richtig zu machen. Ich liebe diesen Burger.

Können Sie klären, ob es sich 2017 von 1/2 c 2015 auf jetzt 1 c geändert hat?

Hallo Jen, ich habe 1/2 Tasse Quinoa = ungefähr 1 Tasse gekocht und es ist nicht auseinander gefallen. Wenn dies immer noch der Fall ist, fügen Sie ein zusätzliches Ei hinzu (oder ein Flachs-Ei, wenn es vegan ist). Ich mag auch den Geschmack dieses Burgers und hoffe, dass er beim nächsten Mal besser wird!


Oh mein Gott ... ernsthaft unglaublich. Ich dachte, ich hätte alle Zutaten und komme aus dem Laden nach Hause und es ist Cous Cous, das ich anstelle von Quinoa in meiner Speisekammer habe. Nun, ich habe es geschafft und ausgetauscht und es war immer noch erstaunlich. Ich werde diese oft machen !!

Cous Cous ist ein großartiger Ersatz für Quinoa. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie sich als großartig herausstellen werden - lassen Sie mich das Ergebnis wissen


Entschuldige mich nochmal! Nachdem ich die Rote Beete geröstet hatte, war sie kürzer, was bedeutete, dass ich weniger als eine Tasse voll hatte. Ist es 1 Tasse nach dem Braten oder noch roh?
Vielen Dank

Ich habe 1 Tasse gekocht, aber Sie können die Rübenmenge nach Ihren Geschmacksvorlieben einstellen.

Es kann nützlich sein, die ungekochten Mengen in die Zutatenliste aufzunehmen. Ich habe eine Suche durchgeführt, weil ich mir nicht sicher war, wie viel ungekochte Quinoa ich kochen soll, und bin dann auf diesen Kommentar zur Reduzierung der Rote Beete nach dem Braten gestoßen, den ich nicht berücksichtigt habe (meiner hat noch 5 Minuten im Ofen, also hoffe ich, dass er ausreicht). Ich freue mich darauf, diese heute Abend zu essen. Danke

Hey Charlene, ich hoffe wirklich, dass der Burger gut geworden ist! Vielen Dank für den Rat, ich bin mir sicher, dass es helfen wird!


Danke Ana, dass du Gottes Essen erschaffen hast!
Sehr lecker. Freuen Sie sich darauf, mehr von Ihren Rezepten auszuprobieren :)))
Nikki

Danke Nikki, ich bin so froh, dass du hier Inspiration gefunden hast!

Das scheint ein Traum zu sein! Ich kann es kaum erwarten, es zu versuchen!

Danke, Georgie! Ich bin mir sicher, dass du das lieben wirst 😉


Ich hatte diesen Burger in einem Restaurant und bin so froh, dass ich das gefunden habe. Ich habe nur eine Frage, ich habe keine richtige Küche, also koche ich mein Essen in einem Haus eines Freundes und erhitze es unter der Woche über einem tragbaren Ofen. Es heißt, sofort zu dienen, ist es in Ordnung, sie gekühlt zu halten? Oder gefroren? Danke für das Rezept!

Hallo Heather, ich habe nicht versucht, sie einzufrieren, aber sie halten sich ungefähr eine Woche lang sehr gut. Ich erwähnte, sie sofort zu servieren, um sie warm zu haben, aber Sie können sie für später in einer Glasbox im Kühlschrank aufbewahren. Danke für deinen Besuch! 🙂

Wow, diese sehen absolut unglaublich aus! Die Rote Beete sieht toll aus und bringt den Burger fast zum Leuchten.

Wir werden es auf jeden Fall so schnell wie möglich versuchen müssen!

Danke fürs Teilen 🙂

Danke Tam, lass mich wissen, wie es ausgeht. Ich bin mir ziemlich sicher, dass du es lieben wirst


Hallo Ana,

Vielen Dank für das Rezept! Ich habe diese heute Abend gekocht und sie waren absolut lecker, und meine Mitbewohnerin sagte es auch! Ich habe den Fehler gemacht, eine halbe Tasse Quinoa zu kochen und mehr gekochte Quinoa hinzuzufügen, als eigentlich empfohlen wird. Ich tauschte Semmelbrösel gegen Hafer aus (den ich eine Weile in der Mischung sitzen ließ, um die Feuchtigkeit aufzusaugen), was ein Vergnügen war (und ich stelle mir vor, sie in die Küchenmaschine zu geben, um sie feiner zu machen, könnte den Burgern helfen, besser zusammenzuhalten - Ich werde es in Zukunft versuchen.

Danke noch einmal! Ich stelle dieses in die Rezeptbank für die Zukunft!

Hallo Ben, ich bin so froh, dass dir dieses Rezept gefallen hat :)! Hafer klingt nach einer großartigen Option, da er Textur verleiht und Feuchtigkeit absorbiert, und ich glaube nicht, dass das Hinzufügen von mehr Quinoa eine schlechte Sache ist. Sie können die Dinge mit etwas mehr Feuchtigkeit ausbalancieren und ich wette, dass sie großartig sind! Vielen Dank für Ihr Feedback! Ana


Ich koche viel. Ich folgte dem Rezept genau und nachdem ich viel Zeit damit verbracht hatte, würde das resultierende Chaos nicht einmal zu Burgern werden. Genial? Nein.

Es tut uns leid, dass es für Sie nicht gut ausgegangen ist. Ich kann Ihnen versichern, dass das, was Sie auf den Bildern sehen, das direkte Ergebnis des Rezepts ist. Und wenn Sie die obigen Kommentare lesen, werden Sie sehen, dass andere Leute das Rezept gemacht haben und der Burger großartig war.


Dieser Burger sieht toll aus! Vielen Dank für das Rezept. Ich veranstalte bald eine Burgerparty und ich habe ein paar vegetarische Freunde, also wäre das perfekt!
xx
Mathilde
http://flavietherese.wordpress.com

Das klingt so aufregend, lass mich wissen, wie sie geworden sind! Viel Spaß auf deiner Party 🙂

Ich komme aus Frankreich und wir haben heute Abend deinen Burger probiert! Wir sind überhaupt keine Vegetarier, aber es war wirklich erstaunlich. Ich werde die anderen Rezepte auf jeden Fall probieren!
xxx
Margot

Das ist so toll, ich bin froh, dass du eine Alternative zu Fleisch ausprobiert hast und es dir tatsächlich gefallen hat :)! xxx

Ich bin auf Ihr Rezept gestoßen, als ich nach einem Rüben-Gemüse-Burger suchte, und ich war von dem schönen Foto verzaubert. Sie müssen wirklich Ihre ersten beiden Zutaten klären. Es hört sich zu 100% so an, als würden Sie eine Tasse ungekochte Rüben (die sich nach dem Braten offensichtlich auf weniger als eine Tasse reduziert) und eine halbe Tasse ungekochte Quinoa (die in etwa eine Tasse gegart wird) verlangen. Wie geschrieben, ergibt das Rezept eine lockere Mischung, die auf einem Backblech oder einer Bratpfanne NICHT zusammenhält, ganz zu schweigen von einem Grill. Ich bin es gewohnt, im Fluge zu kochen und habe schon viele vegetarische Burger zubereitet, daher konnte ich die Zutaten neu auslösen, um eine Pastete zu formen, aber es war ziemlich frustrierend und wenig überzeugend. Ich wünschte, ich würde alle Kommentare durchlesen, aber ich empfehle Ihnen wirklich, nur die Zutatenliste zu klären. Ich habe keinen Zweifel, dass dies ein gutes Rezept sein könnte, aber nicht mit diesen Zutaten wie geschrieben.

Ich habe gerade das Rezept überprüft und du hast recht. Ich habe in den Kommentaren erwähnt, dass Quinoa gekocht werden muss, vergesse aber, das Rezept zu aktualisieren. Entschuldigung, das ist jetzt behoben!


Tolles Rezept, das bald gekocht werden muss. Nur noch eine Frage!
Wie viele Burgerpasteten bekomme ich aus deinem Rezept?

Danke Mike, ich hoffe, du wirst es bald versuchen :)! Dieses Rezept macht 4 Pastetchen.


Vielen Dank für das Veröffentlichen dieses Rezepts. Meine sind jetzt im Ofen und haben ihre Form nicht gut gehalten (ich sehe aus Kommentaren, dass ich zu viel Quinoa verwendet habe), aber sie riechen fantastisch. Ich denke, das schlimmste Szenario ist ein vegetarischer Sloppy Joe! Ich werde diese oft machen.

Das ist so großartig, ich freue mich jedes Mal, wenn ich Feedback von Leuten erhalte, die meine Rezepte ausprobieren! Ich bin mir sicher, dass Sie das öfter machen werden. Ich backe es jedes Mal, wenn ich keine Inspiration mehr habe, und trinke es als Zwischenmahlzeit oder mit einem Beilagensalat. Ich liebe diese Burger! Danke, dass du mir geschrieben hast 🙂

Das ist so großartig, ich freue mich jedes Mal, wenn ich Feedback von Leuten erhalte, die meine Rezepte ausprobieren! Ich bin mir sicher, dass Sie das öfter machen werden. Ich backe es jedes Mal, wenn ich keine Inspiration mehr habe, und trinke es als Zwischenmahlzeit oder mit einem Beilagensalat. Ich liebe diese Burger! Danke, dass du mir geschrieben hast 🙂

Hallo!
Ich suche Rübenburger und habe Ihr Rezept gefunden, das mir gefallen hat. Aber ich habe mich gefragt, ob ich diesen Burger braten kann, weil ich will, dass er eine Kruste bildet. Oder bildet es die Kruste nur durch Backen?

Hallo Denise! Das Braten ergibt auf jeden Fall eine knusprigere Kruste, aber auch das Backen bringt ein gutes Ergebnis. Lass es mich wissen 🙂

Hallo, ich wollte nur prüfen, ob die 661 Kalorien korrekt waren. Dies ist die höchste Kalorienzahl, die jemals für einen Veggie-Burger gesehen wurde. Vielleicht gibt es eine Antwort auf meine Frage, aber ich kann mir nicht die Zeit nehmen, alle Kommentare durchzusehen. Vielen Dank.

Hallo Paula, in diesen Burgern stecken viele reichhaltige, nahrhafte Zutaten, darunter gesunde Fette und natürliches zuckerhaltiges Gemüse. Ich mache mir keine Sorgen um Kalorien, solange sie aus gesunden, nährstoffreichen Lebensmitteln stammen. Die Mengen entnehmen Sie bitte nur dem Rezept. Ich hoffe wirklich, dass Sie dieses Rezept genauso lieben werden wie ich 🙂


Hallo Ana,

Danke für dieses Rezept.
Ich habe es wirklich genossen, das zu machen und zu essen!

Hey Siebe, vielen Dank für das Feedback, ich freue mich, dass dir das Rezept gefallen hat! Eigentlich auch einer meiner Favoriten 😉


Gibt es noch ein anderes Brot, das ich durch Vollkornbrötchen ersetzen kann? Ich kann sie nirgendwo finden):

Sie können jede beliebige Sorte verwenden, ob glutenfrei, Vollkornbrötchen oder klassisches Brötchen. Außerdem habe ich in den Kommentaren mein Rezept für Brötchen gepostet, das könntest du auch probieren 🙂

Dieser Burger sieht verrückt gut aus! Und die Farben sind unglaublich! Ich liebe es immer, wenn es viele Farben gibt. Ich bin so froh, Rote Beete in diesem Rezept zu sehen, viele Leute, die ich kenne, hassen Rote Beete, aber damit kann ich sie einfach im Pastetchen verkleiden. Ich kann es kaum erwarten, diesen Burger zuzubereiten! Vielen Dank für die Inspiration!

Danke Gillian, würde mich über dein Feedback freuen, wenn du das Rezept machst! Und ja, Pastetchen sind eine großartige Möglichkeit, Rote Beete vor den wählerischen Familienmitgliedern zu verstecken 🙂

Das ist ein erstaunlich gesundes Rezept, das ich gestern ausprobiert habe. Meine Burger sehen im Vergleich zu Ihren Burgern gleich aus, aber etwas ist schiefgegangen, und beim Garen im Ofen sind sie einfach auseinandergefallen! Was könnte der Grund sein? Der Geschmack ist übrigens sehr gut!

Nun, ich habe einen wichtigen Schritt ausgelassen. Ich habe kein Ei in das Rezept eingefügt, da ich Veganer bin. Ich habe es durch ein Flachs-Ei ersetzt. Das könnte der Grund sein. Vielleicht sollte ich versuchen, einem Veganer zu folgen Rezept als einer meiner ersten Versuche, Burger zuzubereiten

Oh, tut mir leid das zu hören, yep, das Ei hinzuzufügen ist definitiv ein wichtiger Schritt :)! Trotzdem sollte es auch mit Flachs funktionieren. Vielleicht geben Sie ihm noch einmal eine Chance und alles wird gut. Danke für Ihre Rückmeldung!

Ich würde es begrüßen zu wissen, wie viel die 2 Tassen Rübenwurzel, geschält und in Würfel geschnitten, beim Kauf wiegen sollten.

Hey Janet, 2 mittelgroße Rüben (ca. 250-300 g) würden gut funktionieren.

Ist das 1 Tasse trockene Quinoa gekocht oder 1 Tasse Quinoa, die bereits gekocht wurde, so dass es 1/2 Tasse trocken wäre?

Haben Sie jemals die Burger gefunden, die nicht zusammenhalten? Wenn ja, haben Sie versucht, 2 Eier gegen 1 Ei zu verwenden.


Wollten versuchen, einen Rote-Bete-Burger zuzubereiten, wie es eine unserer Lieblingsbars tut, die wir lieben. Hatte keine Quinoa und benutzte extra Semmelbrösel, aber sie kamen wunderbar heraus, danke für das großartige Rezept! Ich werde es auf jeden Fall wieder machen!

Wow, das klingt sooo toll, schön es zu lesen! Zusätzliche Semmelbrösel sind in Ordnung, ich habe Quinoa hinzugefügt, um den Nährwert zu erhöhen und etwas Textur hinzuzufügen, aber das Rezept ist sehr flexibel. Danke für das Feedback 🙂

Hallo, ich möchte eine vegane, glutenfreie Version ausprobieren.
Ich sah den Artikel über das Ersetzen des Eies durch gemahlenen Leinsamen.
Glauben Sie, Haferflocken würden anstelle von Paniermehl wirken?

Gemahlener Hafer reicht völlig aus, da er ihnen noch mehr Textur verleiht.

Es sieht erstaunlich aus. Ich werde es auf jeden Fall versuchen! Haben Sie das Rezept für das schöne Brötchen des Fotos?

Vielen Dank, ich würde gerne Ihr Feedback lesen! Das Brötchenrezept ist in einer der ersten Antworten auf die Kommentare geschrieben: https://www.theawesomegreen.com/the-ultimate-veggie-burger/#comment-237

es ist nicht vegan, wenn es Eier hat!


Ana, das Bild deines Burgers ist wunderschön (deine Liebe und Leidenschaft für Fotografie zeigt sich hervorragend), aber der Geschmack und die Textur dieses Burgers können die Güte dieses AHHHHH-mazing SUPER DELICIOUS Veggie Burgers nicht einfangen. Oh mein! Ich habe dies letzte Nacht zum Abendessen gemacht. Ich bin aus gesundheitlichen Gründen sehr neu darin, vegan zu essen. Ich habe 3 Mädchen zu Hause, die wirklich viele Lebensmittel vermissen, die wir früher gegessen haben, also suche ich hoch und niedrig nach besseren als Rezepten. Meine Familie würde man als "Feinschmecker" bezeichnen. Wir lieben gutes Essen, gutes Essen, kreative Rezepte mit guten und hochwertigen Zutaten. Wir haben immer hochwertige Zutaten verwendet, aber wir haben nicht gemerkt, was das eigentliche Essen mit unserem Körper anstellt. Jetzt, da wir nur pflanzliche Lebensmittel essen, möchte ich meinen Kindern den Vorzug geben, dass Sie keine Eier, Käse und Fleisch mehr haben müssen, um einen AHHHH-mazing SUPER DELICIOUS „Burger“ zu haben. Sie wissen und verstehen, warum wir unsere Ernährungsgewohnheiten ändern mussten. Solche Rezepte helfen ihnen nur, einen pflanzlichen Lebensstil zu verwirklichen. Es geht nicht nur um rohes Obst und Gemüse, sondern darum, unseren Körper zu füttern, was er braucht, um in gewisser Weise zu gedeihen das schmeckt gut, wenn man so will, macht man es sich gemütlich und spürt nicht, wie man ständig Salate isst. Dieses Rezept erfüllt diese Anforderung in höchstem Maße!

Ich habe ein paar Ersetzungen vorgenommen: für das Ei habe ich Flohsamenpulver und warmes Wasser verwendet, für die Semmelbrösel habe ich mittel gemahlenes Maismehl verwendet.

Vielen Dank für das wundervolle Abendessen, das unsere Familie gestern Abend an unserem Tisch genossen hat. Prost auf viele weitere Jahre!

Wow, Jena, vielen Dank für deine netten Worte, es war wunderbar, deinen Kommentar zu lesen! Ich finde es toll, wie Sie dieses Rezept „veganisiert“ haben, und ich freue mich, dass Sie sich für einen gesünderen Lebensstil für Sie und Ihre Familie entschieden haben. Du rockst.


Hallo Ana, das sieht toll aus und ich kann es kaum erwarten, es zu versuchen. Ich hatte gestern Rübenburger in einem veganen Restaurant und habe mich in sie verliebt. Ich hoffe das sind so gut! Zwei Fragen, Temperatur ist 357 oder 375? Und kann ich vakuumverpackte Rüben verwenden? Danke, Leah

Schön, dass Sie diese ausprobieren wollen! Die Temperatur ist 175C / 347F, und ja, Sie können gepackte Rüben verwenden, obwohl diese nach dem Braten etwas matschig werden (doppeltes Garen). Diese Burger können süchtig machen, sie sind sicher für uns :)

Leckeres Rezept! Da ich für die Sauce keine Avocado hatte, mischte ich sie mit Mango und frischem Spinat, was sich als perfekt exotisch herausstellte.

Wow, hört sich nach einer großartigen Kombination an, ich muss diese exotische Variante ausprobieren! Schön, dass dir das Rezept gefallen hat!

Wirklich cooles Rezept! Obwohl ich es mit einem Flachs-Ei gemacht habe, um es für meinen Freund vegan zu machen, würde es nicht genug kleben, um nette Pastetchen zu formen. Er gab mir einen coolen Trick, der Wunder wirkte. Hinzufügen von Mehl (wenn Sie nicht glutenfrei sind) Die Glutenbildung, die auftritt, wenn Sie der Mischung Blumen hinzufügen, verleiht der Mischung die perfekte Textur, um Pastetchen zu formen und zu kochen, die nicht auseinanderfallen. Wir fügten ungefähr 1/2 Tasse hinzu, vielleicht mehr.

Er schlug vor, stattdessen etwas wie Kartoffelstärke für eine glutenfreie Option hinzuzufügen. (Er war früher ein veganer Koch, ich würde seinem Instinkt vertrauen.)

Hört sich toll an, Dana, ich liebe deine vegane Einstellung zu meinen Burgern! Danke für die Rückmeldung! 🙂

Ich liebe Rübenburger, ich bin kurz davor, deine Burger zuzubereiten, aber ich bin neugierig und möchte die Süßkartoffel zum Pastetchen geben? Ich habe vor, sie mit ins Lager zu nehmen, damit es viel einfacher wird. Irgendein Rat?

Ich weiß, dass meine Antwort etwas spät kommt, daher wäre es sehr interessant zu wissen, ob Sie die Süßkartoffel zu den Pastetchen hinzugefügt haben. I would definitely try this, because it will add creaminess to the burgers and make them even more yummy!

Tolles Rezept! Vielen Dank!
I tried it but I experienced some problems with the baking… The burgers have fallen apart:(! What can I do to avoid that? Some problems when I tried to fry them… They divided in lots of small pieces…

I’m really happy you like the recipe! Not really sure what the problem is, maybe adding one more egg will solve it. Thanks for the feedback!

HI ANa,
Can you use canned beets to make these burgers? If yes, what size tin? Would I still need 2 cups, drained and cut up?
Cheers,
Joanne

Hi Joanne, I didn’t try using canned, but I assume you can preserve the quantities.


Toll! I can’t wait to get it ready! Vielen Dank

Schau das Video: WAYBACK Burgers. Das Bierburger . Taste Test & Review. JKMCraveTV (April 2020).