Haus und Freizeit

Wie man schwimmende Kerzen mit den Händen macht

Wie macht man eine Kerze mit eigenen Händen? Einfacher geht es nicht - man braucht einen Docht, Kerzenmaterial und Geschirr, in das Wachs gegossen wird. Alle diese Materialien sind preiswert, also ist es einen Versuch wert! Die von Hand gefertigte Kerze muss immer dabei sein - auf einer Kinderparty, einem romantischen Abendessen, einem Geburtstag. Oder Sie machen eine Kerze als Geschenk - jeder freut sich über ein so ungewöhnliches Geschenk. Und an regnerischen Tagen können Sie eine Kerze anzünden und eine romantische Atmosphäre genießen.

Wir sammeln Materialien

Für die Herstellung werden nur sehr wenige Materialien benötigt.

  1. Die Form, in die das Wachs gegossen wird - ein Plastikbecher, ein Glas, ein Glas, ein Ei oder eine Eisform - passt zu allem, was zur Hand sein wird.
  2. Eine Pfanne und Wasser für ein Wasserbad. Wachs wird am besten darin erhitzt, da es allmählich ohne starke Erhitzung schmilzt.
  3. Docht.
  4. Material für die Kerze selbst: Paraffin, Gel, Wachs oder Kerzen vergangener Kerzen - alles wird benötigt.
  5. Ätherische Öle - wenn Sie möchten, sollten Sie diejenigen auswählen, die Sie mögen. Sie sollten sorgfältig auswählen - sie verdunsten schnell und die Kerze kann überhaupt nicht riechen.
  6. Farbstoffe sind gewöhnliche Wachsmalstifte oder spezielle Farbstoffe sowie Wachsfarben (für komplexe Muster auf der Kerze selbst erforderlich).
  7. Materialien für die Dekoration - Perlen, kleine Kieselsteine, Gläser, Kaffeebohnen, getrocknete Blumen. Hier können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Praktisch gibt es keine Einschränkungen (das Einzige, was Sie tun müssen, ist, kein Glitzern oder dünnes Papier zu nehmen - es kann sich entzünden oder schmelzen).
  8. Ein scharfes Messer wird zum Ausschneiden von Mustern auf einer Kerze oder zum Nivellieren ihres Bodens verwendet (der Docht muss mit einer Schere geschnitten werden, um ihn glatter zu machen).

Der richtige Docht ist der halbe Erfolg!

Wie es ohne Feuer keinen Rauch gibt, gibt es auch keine Kerze ohne Docht. Sie können es selbst machen oder in einem Geschäft kaufen.

Für einen guten Docht braucht man einen Baumwollfaden, ein wenig Wachs, Gewichte und zwei Stäbchen. Zunächst muss der Faden entweder gedreht oder mit einem Zopf geflochten werden. Mach es nicht zu dick - die Kerze raucht und wenn du es zu dünn machst, geht es für immer aus. Der beste Weg, um ein Gleichgewicht zwischen diesen beiden Extremen zu finden, dann wird die Flamme gleichmäßig sein, die Mitte der Kerze wird schneller schmelzen als die Ränder. Am fertigen Docht muss ein kleines Gewicht angebracht werden - eine Nuss, ein Kieselstein, eine Perle. Die Last muss schwer genug sein, um den Docht zu ziehen. Dann wird der Docht zwei- oder dreimal mit Wachs behandelt, damit er besser brennt und die Form in der Kerze selbst bleibt. Der fertige Docht muss in die Kerzenform eingelegt werden, und sein oberes Ende wird zwischen zwei dünnen Stäben eingeklemmt (oder einfach einen gewickelt).

Was brauchst du, um Kerzen zu machen?

Schwimmkerzen mit eigenen Händen herzustellen ist sehr einfach, die Hauptsache - alle notwendigen Materialien zu kaufen und Anweisungen zu befolgen.

  • Kapazität zum Schmelzen von Wachs.
  • Formen für Kerze,
  • Topf für das Wasserbad,
  • Zwei Stöcke,
  • Dekorative Elemente,
  • Buntstifte,
  • Alte Kerzen,
  • Baumwollpapierfaden.

Wählen Sie das Material für die Kerze

Nun fahren wir mit der Auswahl der Materialien für die Kerze selbst fort.

  1. Kerzen alter Kerzen. Am einfachsten ist es, sie im Wasserbad zu schmelzen und die Dochtreste herauszuziehen.
  2. Wachsmalstifte - Sie können in der Mikrowelle geschmolzen und sofort eingegossen werden. Die Kerze fällt gerade in der Farbe der Zeichenstifte aus.
  3. Spezielles Gel für Kerzen - es kann mit Farbstoffen gefärbt werden. Das einzige "aber" - das Gel behält nicht die Form bei, daher ist es nicht möglich, es aus dem Becher zu entnehmen.
  4. Wachs. Dies werden die einfachsten Kerzen sein. Das Material wird per Teller verkauft. Platten können mit einem herkömmlichen Messer geschnitten werden. Von den Minuspunkten - Kerzen werden einander ähnlich sein (Sie können nicht von innen malen und dekorieren).

Was brauchst du, um eine Kerze zu kreieren?

Kaufen Sie spezielles Material, um eine Kerze zu Hause herzustellen, nicht unbedingt. Alles, was Sie brauchen, finden Sie in der Küche oder in den Schließfächern für Kinder. Sammeln Sie zunächst die Asche der zuvor verwendeten Kerzen oder kaufen Sie das einfachste Paraffin im Baumarkt. Bereiten Sie kleine Formen und mehrfarbige Kreiden aus Wachs zum Färben vor. Formen können als Becher aus Joghurt, Silikonbecher zum Backen, Kindersets zum Spielen mit Sand und verschiedene Fassungsvermögen dienen. Sie können die Zusammensetzung in transparente Gläser aus Glas gießen. Aber denken Sie daran, dass Sie die fertige Kerze nicht entfernen können. Sie müssen es vollständig verwenden, um das Glas zu leeren. Bei Farbstoffen kann es sich nicht nur um Buntstifte handeln, sondern auch um Acryl- oder Ölfarben und sogar um dekorative Kosmetika. Sie benötigen auch einen Faden aus Baumwolle, einen Stab zum Umrühren und Fixieren des Dochtes, einen Behälter, in dem Sie das Wachs schmelzen. Ein Topf, der die Aufgabe eines Dampfbades erfüllt. Falls gewünscht, können Sie der Kerze ätherische Öle hinzufügen, um sie aromatisiert zu machen. Dekorative Kleinigkeiten verleihen den Produkten Originalität und Attraktivität. Wenn alle Materialien gesammelt sind, wird das Kerzenmachen zu Hause einfach und unterhaltsam sein.

Schritte

Spitze: Sie können lustige Formen zum Glitzern ausschneiden oder einfach gerade Streifen verwenden, um Streifen zu machen. Verwenden Sie für dünnere oder präzisere Formen Malerband oder sogar Gummibänder.

Spitze: Um volle Streifen zu machen, ziehen Sie ein Stück Klebeband um die Kerze. Versuchen Sie, ein kariertes Design zu erstellen, indem Sie Bänder unterschiedlicher Breite kreuzen.

Spitze: Verwenden Sie eine weiße oder sehr helle Kerze, die das Bild am deutlichsten zeigt.

Spitze: Verwenden Sie Heißkleber oder Mod Podge, um ein Band an der Kerze zu befestigen. Schneiden Sie es ab, während Sie die Kerze verbrennen, damit sie ordentlich aussieht.

Mach einen Docht

Um die Kerze ständig brennen zu lassen muss in ihr der Docht platziert werden. Für diese Zwecke empfiehlt es sich, natürliche Baumwolle zu verwenden, wenn dies nicht möglich ist, können Sie Stickgarn verwenden.

Jede Mutter freut sich darauf, wenn ihr Baby lernt, die ersten Worte auszusprechen. Aber nach diesem freudigen Ereignis wird der Alarm nicht kleiner. Ist es wichtig, dass das Kind in zwei Jahren nicht mehr in Sätzen spricht? Wie geht man vor, wenn das Kind die Töne sagt?

Am 19. Juni feiern die Väter auf der ganzen Welt den Vatertag. Und lassen Sie diesen Feiertag in unserem Land noch nicht offiziell werden, aber er steht definitiv jeder Familie sehr nahe. Sprechen wir darüber, was es ist - der beste Vater der Welt.

Um das Auto schöner zu machen, es aggressiv aussehen zu lassen oder im Gegenteil einen Sinn für Humor zu zeigen und seine friedlichen Zeichnungen im Stil von "Blumenkindern" zu dekorieren ... Im Allgemeinen, um die Persönlichkeit seines Besitzers zu enthüllen & nda.

Zur Herstellung von Wachskerzen erforderlich, um dicke Filamente zwischen sich zu binden und dabei nicht fest zu spannen.

Wenn der Docht zu dick ist, schmilzt die Kerze schnell, andernfalls erlischt der Docht ständig. Durch Ausprobieren können Sie die Dicke des Dochtes bei der Kerzengröße genau bestimmen.

Bevor Sie die Kerze einschenken, müssen Sie den Docht mit Wachs imprägnieren.

Wenn Sie keine Lust haben, meinen Docht selbst herzustellen, können Sie ihn aus alten Kerzen holen, die Kerze vorsichtig in Stücke zerbrechen.

Materialien für die Dekoration

Es ist besser, im Voraus alles zu sammeln, was eine Kerze schmücken kann, um im letzten Moment nichts zu suchen. Es wird gut aussehen getrocknete Blumen - die Hauptsache ist, dass sie nicht zu zerbrechlich sind, sonst werden sie nicht funktionieren.

Gut aussehende und Kaffeebohnen - beide können in die Kerzen gesteckt und bereits fertig eingeklebt werden (Sie benötigen einen speziellen Klebstoff, der nicht schmilzt).

Und wie vergisst man die Fäden und Seile zum Aufwickeln, die immer zur Hand sind? Sie können mit Perlen und anderen interessanten Details ergänzt werden.

Wie macht man einen Docht?

Der Docht muss eine hochwertige Verbrennung gewährleisten. Um mit Ihren eigenen Händen dekorative Kerzen herzustellen, die nicht rauchen, ist es wichtig, den richtigen Faden auszuwählen. Es sollte aus Naturfasern bestehen, die verbrannt zu Asche zerfallen. Wenn sich das Filament während der Zündung abschaltet und eine feste Kugel hinterlässt, handelt es sich um ein synthetisches Material.

Die Wahl des Dochtes wird von der Größe und Form der zukünftigen Kerzen, der Art des Wachses und der Farbstoffe beeinflusst. Wenn Sie ein Becherglas verwenden, verhindert der Docht am Metallständer eine Überhitzung des Bodens und verhindert, dass das Feuer den Boden erreicht. Der Durchmesser der Kerze bestimmt ihre Dicke, von der die Größe der Flamme abhängt.

Um den Docht selbst herzustellen, müssen Sie die Fäden aus natürlichem Garn oder Mulina nehmen und in einer Lösung aus 1 Esslöffel Salz, 2 Esslöffeln Borsäure und einem Glas Wasser einweichen. Halten Sie die Fäden mindestens 12 Stunden in der Flüssigkeit aus. Nach dem Trocknen kann die Schnur gehäkelt oder Fäden miteinander verwoben werden.

Schritt 1: Materialien und Werkzeuge

  • Kerzenwachs (ich habe weiß / cremeweiß und rot für das Blut verwendet)
  • Puderfreie Einmalhandschuhe / Untersuchungshandschuhe (zB Latex) *
  • Candle Dochte
  • Topf zum Schmelzen von Wachs
  • 20 Gauge Draht
  • Schellen
  • Klebeband
* Ein Hinweis zu den Handschuhen: Ich arbeite in einem Labor, damit ich Zugriff auf verschiedene Arten (und Größen) von Handschuhen habe. Die Handschuhe, die ich benutzte, hielten der Hitze des Wachses stand, aber ich stellte fest, dass einige dünnere Handschuhe etwas um den Docht zu reißen schienen und zu lecken begannen. Diejenigen, von denen ich fand, dass sie am besten funktionierten, waren Curad Latex Powder Free Exam Gloves. Wir haben auch Nitrilhandschuhe in unserem Labor, aber die habe ich noch nicht ausprobiert.
Während ich dieses Instructable schrieb, kam mir der Gedanke, dass auch Geschirrhandschuhe verwendet werden können. Sie sind viel dicker und werden wahrscheinlich nicht reißen, obwohl sie oft eine Auskleidung haben (Sie können sie wahrscheinlich einfach umdrehen).

Wählen Sie eine Form für Kerzen

Bei der Auswahl der Formen für die Kerzen hängt alles von Ihrer Vorstellungskraft ab. Zu diesem Zweck können Sie jeden Behälter nehmen, der einer höheren Temperatur standhält. Wenn Sie eine Kerze in der ursprünglichen Form herstellen möchten, können Sie spezielle Formen für die Herstellung von Kerzen oder Seife kaufen.

Zum ersten Mal ist es nicht notwendig, Haare zu spalten, es genügt, eine Tasse zu nehmen, in deren Boden ein kleines Loch gemacht und ein Docht eingeführt werden muss. Machen Sie auf der Rückseite einen Knoten, damit das Wachs nicht ausläuft.

Als nächstes benötigen Sie jeden Zauberstab, den Sie am anderen Ende des Dochtes befestigen möchten, und platzieren ihn genau in der Mitte des Bechers.

Zu schwimmenden Kerzen gehörten schöne Schattierungen und Buntstifte. Genug, um sich zu rasieren und dem Wachs hinzuzufügen. Es ist wichtig, Farbstoffe zu verwenden, die fettlöslich sind, da sie gleichmäßig mit einem Wachs gemischt werden.

In Fachgeschäften können Sie Pigmente kaufen, die den Färbeprozess erleichtern.

Innendekoration und ein tolles Geschenk

Verursachen Sie eine romantische Atmosphäre im Raum und eine Weihnachtskerze hilft, eine freundliche Feiertagsfeier zu vereinbaren. Es ist nicht schwer, es mit eigenen Händen zu machen. Jetzt gibt es in den Schaufenstern eine Menge solcher Souvenirs in verschiedenen Formen und Größen. Kleine Kerzen eignen sich perfekt zum Dekorieren eines Tisches, große Kerzen können in Regalen oder sogar auf dem Boden rund um den Raum aufgestellt werden. Wenn Sie exklusive Dinge mögen oder einfach nur eine kreative Lektion für sich selbst finden möchten, lernen Sie, wie man zu Hause Kerzen macht. So werden Sie nicht nur eine angenehme Zeit haben, sondern auch Ihren Freunden und Verwandten einzigartige Geschenke machen.

Schritt 2: Handschuh vorbereiten

  • Stecken Sie ein kleines Loch in die Spitze jedes Fingers, den Sie mit einem Kerzendocht versehen möchten.
  • Binden Sie die Dochte etwa 1 cm vor dem Ende zusammen.
  • Stecken Sie den Docht von innen durch das Loch (der Knoten sollte sich innerhalb des Handschuhs genau an der Spitze befinden).
  • Decken Sie die Fingerspitze mit Klebeband ab, das den Docht und das Loch abdeckt, damit das Wachs nicht heraussickert.

Von einfach bis schwierig - die ersten Schritte

Beginnen wir mit den Grundlagen - Erstellen eines einfachen Candleown Hands. Wachs wird in einem Wasserbad ertränkt und langsam in eine Form gegossen (es ist besser, es vorher mit Öl oder Seife zu schmieren, damit die Kerze leicht erreicht werden kann). Wenn das Wachs erstarrt ist, nehmen Sie es vorsichtig aus der Form für den Docht. Wenn nicht, können Sie die Form in warmem Wasser leicht erwärmen.

Kerzen in Form eines Kegels: Aus dem Karton schneiden wir das Werkstück für den Kegel (die Größe des Sektors hängt von der gewünschten Dicke der Kerze ab). Die Stelle des Schnitts ist sicher mit Klebeband versiegelt (vorher muss der Docht durch die Oberseite geführt werden). Füllen Sie das Wachs, lassen Sie es abkühlen.

Und eine kleine Meisterklasse über Kerzen mit ihren eigenen Händen aus Honig. Setzen Sie den Docht auf das Wachs und fangen Sie an, die Platte vorsichtig herumzudrehen. Das Wachs ist schmelzbar (geklebt von der einfachen Hitze der Hände), also sollte der Raum nicht heiß sein.

Und die meditativste Option - langsam in das geschmolzene Wachs eintauchen. Nach jedem "Anruf" müssen Sie warten, bis sich das Wachs verfestigt. Die Mischung kann nicht lange aufbewahrt werden - die vorherigen Schichten können schmelzen. Die Kerze wird wie eine Karotte aussehen. Wenn die Länge zu Ihnen passt, schneiden Sie den Boden der Kerze mit einem Messer ab oder erhitzen Sie ihn und stecken Sie ihn in einen Kerzenhalter. Sie können dem geschmolzenen Wachs für einen Geruch ätherische Öle hinzufügen, dies ist jedoch optional.

Vielzahl von Formen

Möglichkeiten und Möglichkeiten, wie Kerzen zum Selbermachen gesetzt werden. Sie unterscheiden sich nicht nur in Farbe und Inhalt, sondern auch in der Vielfalt der Formen, die sie bei ihrer Herstellung verwenden. Handwerker stellen Produkte in orangefarbenen Häuten, in großen Schalen und in Pappkonstruktionen her, die von Hand gefertigt werden.

Eine sehr interessante Lösung ist die Kerzeninsandform. Dank Sand können Sie jede Form des Produkts erhalten. Kerzen, von denen unten ein Foto zu sehen ist, kreiert das Mädchen am Strand. Dieser Vorgang kann natürlich auch zu Hause wiederholt werden. Dazu wird angefeuchteter Sand entnommen und in einen breiten Behälter gegeben. Dann erinnern wir uns an die Kindheit und das Modellieren von Kulichiki im Sandkasten. Wir beschäftigen uns mit dem Sand und pressen verschiedene Formen hinein. Dann müssen Sie die Rillen mit flüssigem Wachs füllen, das mit einem Löffel gegossen wird. Wachs fließt langsam über das Metall, wodurch die Zerstörung der Form im Sand verhindert wird. Wir warten, bis der Inhalt abgekühlt ist, nachdem wir die fertige Kerze entfernt haben.

Kerze einschenken

Wir brauchen die Kapazität für Wachs, zu diesem Zweck können Sie die Blechdose nehmen. Es sollte püriert werden, so dass eine Seite einen Ausguss zum besseren Eingießen von geschmolzenem Wachs bildet.

Stellen Sie ein Glas mit kaputten alten Kerzen und unserem Farbstoff hinein. Jetzt müssen wir die Mischung in einem Wasserbad erhitzen. Passen Sie dazu jeden Topf an, der mit Wachs in das Glas passt.

Stellen Sie einen Topf Wasser auf das Feuer, kochen Sie es auf und stellen Sie den Wachsbehälter zurück. Wenn das Material geschmolzen ist, können Sie es füllen.

Gießen Sie die Kerze in die Formschichten und geben Sie sie leicht trocken. Nachdem die Form vollständig gefüllt ist, lassen Sie die Kerze bei Raumtemperatur trocknen.

Nach dem Aushärten der Kerze lösen Sie den Docht und ziehen Sie sie vorsichtig aus der Form. Schneiden Sie den überschüssigen Docht ab und lassen Sie die Spitze 1 cm.

Die Kerze ist bereit, um über Wasser zu bleiben, müssen Sie eine leichte Plastikform wählen und die Kerze einsetzen. Gut geeignet für diese Zwecke ist eine Vielzahl von Behältern aus klarem Kunststoff. Sie können auch Blütenblätter streuen, so dass es ästhetisch ansprechend aussieht.

Eine fertige Kerze dekorieren

Wenn Sie das Wachs nicht schmelzen möchten, aber Sie von einer exklusiven Weihnachtskerze träumen, können Sie Ihr eigenes fertiges Produkt, das Sie im Geschäft gekauft haben, mit Ihren eigenen Händen dekorieren. Um die Oberfläche einer Paraffinkerze zu dekorieren, werden folgende Materialien und Technologien verwendet:

  • Perlen.
  • Grobes kristallines Salz.
  • Farben zum Zeichnen.
  • Dekorative Konturen, Gele, Pailletten.
  • Decoupage (Leimen von fertigen Bildern auf die Oberfläche von Kerzen).
  • Dekorative Kerzenleuchter kreieren.

Es gibt viele Möglichkeiten, damit jeder für sich den passenden Weg findet.

Transparente Gelkerzen

Transparente Produkte sehen sehr beeindruckend aus. Betrachten Sie die Herstellung von Kerzen zu Hause mit einem Gel. Um sie herzustellen, benötigen Sie Tannin, Glycerin und Gelatine. Zur Herstellung der Mischung ist es erforderlich, Gelatine in Wasser zu verdünnen und Glycerin im Verhältnis 20: 5: 25 zuzusetzen. Anschließend wird die Masse in einem Wasserbad erhitzt, bis sie transparent ist. Zu diesem Zeitpunkt das Tannin mit Glycerin 2:10 mischen und ebenfalls erwärmen und zur ersten Zusammensetzung geben. Weiter erhitzen, bis die Mischung klar ist. Bereiten Sie die Formen zum Füllen der Masse vor. Sie müssen transparent und hochtemperaturbeständig sein. Dies können Gläser, Weingläser, Weingläser oder Gläser sein. Die Form kann mit Muscheln oder Signalhörnern am Boden verziert werden. Nehmen Sie den Docht und befestigen Sie ihn an einem Stift, der sich über der Öffnung des Glases befindet. Den Docht nicht in der Nähe der Kerzendekorationen absenken, sondern um 1 cm anheben. Dann spritzen Sie die Lösung langsam in die Formen und warten Sie, bis sie abgekühlt ist. Am Ende erhalten wir die originalen transparenten Kerzen. Das Foto (zum Beispiel) ist unten dargestellt.

Gel Kerzen

Um schwimmende Kerzen mit ihren Händen in einer Gelbasis herzustellen, benötigen Sie:

  • 5 Gy. Gelatine,
  • 2 Unzen. Tannin,
  • 20 ml Wasser
  • 35 ml Glycerin.

Für solche Kerzen braucht man keine Plastikform, um sie ins Wasser abzusenken. Dank ihrer Zusammensetzung sind sie perfekt flott und verderben ihr Aussehen nicht durch Feuchtigkeit.

Das erhitzte Tannin und das Glycerin lösten sich zunächst vollständig auf. Während des Erhitzens langsam die Gelatinemischung zugeben. Nachdem die Lösung transparent geworden ist, fügen Sie Wasser hinzu. Kochen Sie die Mischung bis dahin, bis das Wasser verdunstet.

Als nächstes setzen Sie einen kleinen Docht auf den Boden eines Glases fester Form, um es mit einem Stock von oben zu sichern. Sie können optional Stücke von Obst, Blumen, Muscheln hinzufügen. Gießen Sie die Mischung in die Form und lassen Sie sie fest werden.

Diese schwimmenden Kerzen sehen unglaublich schön aus. Sie können sie verwenden, um erstaunliche Kompositionen zu erstellen. Zum Beispiel können Sie ein transparentes Glas mit der richtigen Form oder eine kleine Blumenvase nehmen, um den Boden mit Steinen und verschiedenen dekorativen Elementen zu dekorieren. Geben Sie die Blume ins Wasser und lassen Sie ein paar Gelkerzen auf die Oberfläche sinken. Diese schwimmenden Kerzen mit den Händen für eine Hochzeit oder eine andere Feier sind herzlich willkommen.

Materialien zur Herstellung von Kerzen

Die größten Möglichkeiten für Kreativität bieten die manuelle Erstellung der Produktform. Sie können eine wunderbare Weihnachtskerze bekommen. Mit Ihren eigenen Händen (die Meisterklasse wird Ihnen dies beibringen) können Sie sowohl eine einfache monophone Paraffinkerze als auch eine mehrfarbige Sache von nicht standardmäßiger Form herstellen. Abhängig von der gewählten Technologie werden unterschiedliche Materialien aus der folgenden Liste benötigt:

  • Paraffinrasur (geeignet für normale Haushaltskerzen und Asche).
  • Fertige Dochte mit Metallgewicht (dies ist praktischer) oder natürliche Fäden zur Herstellung von Dochten.
  • Tablettierte Spezialfarben oder normale Wachsmalstifte für die Kreativität der Kinder.
  • Formen zum Füllen von Kerzen.
  • Ein Behälter zum Schmelzen von Wachs.
  • Ein Topf, um ein Wasserbad zu schaffen.
  • Ein Stick zum Mischen der Komposition.
  • Stäbchen, zum Beispiel Zahnstocher, um den Docht zu fixieren.
  • Schere zum Schneiden von Dochten.
  • Oberflächendekoration.

Wenn Sie sich für die Herstellung von Gelkerzen entscheiden, müssen Sie anstelle von Paraffin ein spezielles Gel kaufen und nicht brennbare Gegenstände, die mit transparenten Formen gefüllt sind, zusammen mit Gel (Muscheln, Kieselsteine, dekorative Figuren) vorbereiten.

Kampf gegen Blasen

Kerzen machen zu Hause mitDer Gebrauch des Gels wird durch die Bildung unerwünschter Luftblasen beeinträchtigt. Wenn die Anwesenheit von Luft nicht speziell für ein realistisches kohlensäurehaltiges Getränk ausgelegt ist, sollten Sie verschiedene Möglichkeiten in Betracht ziehen, um Blasen zu entfernen.

Luft aus dem Gel geht schneller, wenn es nicht gefroren ist und sich in Hitze befindet. Entfernen Sie das Gel erst dann aus dem Dampfbad, wenn alle Blasen austreten. Je wärmer die Komposition ist, desto schneller wird sie aus der Luft befreit. Wenn die Kerze bereits gefüllt ist, halten Sie sie in der Nähe eines warmen Ofens in die Sonne oder wickeln Sie sie in ein warmes Kopftuch. Die Tasse, in die das Produkt gestellt wird, ordentlich erhitzen.

Wenn Sie mit Ihren eigenen Händen dekorative Kerzen herstellen und dabei Kleinigkeiten wie Muscheln verwenden, füllen Sie diese mit einem Gel und lassen Sie es einfrieren. Verwenden Sie sie dann zur Dekoration, ohne die Gelmischung zu entlasten.

Duftkerzen

Um der Verbrennung der Kerze ein angenehmes Aroma zu verleihen, müssen Sie vor dem Einfüllen des Wachses ein paar Tropfen Duftöl zugeben. Es kann in jeder Drogerie und in Fachgeschäften gekauft werden. Sie können verschiedene Öle nach Ihrem Geschmack kombinieren, Hauptsache - übertreiben Sie es nicht, sonst riecht die Kerze übel.

Neben einem angenehmen Duft wirken aromatische Öle beruhigend auf das Nervensystem. So können Sie sie nicht nur für einen angenehmen Geruch verwenden, sondern auch für Ihre Gesundheit.

Die Herstellung von Kerzen ist unter anderem ein sehr profitables Geschäft, indem sie auf seiner Seite in sozialen Netzwerken ihre schwimmenden Kerzen posten, von denen Fotos eindeutig niemanden gleichgültig lassen, man kann eine Menge Kunden gewinnen.

So stellen Sie Ihre eigene Kerzenform her

Sie haben nicht nur die Möglichkeit, das Neujahrsdekor aus Kerzen mit Ihren eigenen Händen zu kreieren, sondern können Kerzen in absolut jeder Konfiguration selbst herstellen. Sie können Ihr eigenes Formular für die Paraffinfüllung auf folgende Arten erhalten:

  • Verwenden Sie Kisten und verschiedene Gläser oder Behälter, zum Beispiel unter der Creme.
  • Zusammenbruch von Papierkegeln.
  • Verwenden Sie eine Eierschale (wenn Sie den Inhalt vorher ausgeblasen haben).
  • Formen aus Orangenschale machen.
  • Erstellen Sie Silikonformen mit Gipsmantel auf fertigen Produkten (Kunststoff, Keramik, zum Beispiel Figuren von Schneemännern oder andere Winter- und Neujahrsfiguren und Attribute des Feiertags (Weihnachtsbaum)).

Gehe zum Level darüber

Einfache Kerzen sind schon uninteressant? Kompliziert das Design!

Wir kreieren Kaffeekerzen mit unseren eigenen Händen in den häuslichen Bedingungen. Wir gießen die Kaffeebohnen in die Kerze - wir geben die Samen in die Form, füllen den ersten Teil des Wachses, warten, bis es etwas abgekühlt ist, senken es mit einem Stock auf den Boden ab und füllen den zweiten Teil des Wachses Wachs.

Wir machen eine durchbrochene Kerze - wir geben Eis in den Behälter, wir gießen das Wachs darüber. Das Eis schmilzt im heißen Wachs. Infolgedessen ergibt sich ein sehr ungewöhnliches Muster (aus dem Tank muss vorher das Wasser abgelassen werden).

Kerzen färben - Wachsmalstifte schmelzen (oder den Farbstoff zum Wachs geben). Fülle das Formular aus. Und wenn Sie es schräg einfüllen und warten, bis es sich verfestigt hat, können Sie "eckige" Farbschichten erhalten (Sie müssen die Farben abwechseln).

Dekorative Kerzen mit Kaffeebohnen

Oben haben wir darüber nachgedacht, wie eine Kerze mit einem Gel hergestellt werden kann. Als nächstes beschreiben wir ein Beispiel für die Herstellung von Kerzen aus Wachs mit einem Dekor aus natürlichen Materialien. Um eine Schale mit Kaffeebohnen zuzubereiten, müssen Sie zwei Formen unterschiedlicher Größe zubereiten. Die Hauptsache ist, dass die kleinere Form in die Form einer größeren Größe passt und gleichzeitig einen großen Raum zwischen ihnen bietet. Geometrisch können Formen beliebig sein.

Wir fügen eine Form in eine andere ein und füllen in unserem Fall die Lücke mit Kaffeebohnen. Auf Wunsch können Sie jedes Dekor, Perlen, Muscheln, getrocknete Blumen platzieren. Dann wird der Raum mit dem Inhalt mit Wachs gefüllt und verschoben, bis es trocknet. Nach einiger Zeit sollte die Form entfernt und in den leeren Bereich des Dochtes gelegt werden. Gießen Sie als nächstes den Innenraum mit einer Kerzenmasse. Eine Wachskerze ist fertig!

UNILAG-Postgraduierten-Registrierungsverfahren für das Treffen 2019/2020: Nigerian Education

Bevor du gehst! Teilen Sie diesen Inhalt auf jeder Social-Media-Plattform

Fertige Kerzen können das Haus schmücken. Stellen Sie zum Beispiel einen Kranz aus grüner Fichte her, dekorieren Sie ihn mit Ebereschenzweigen und Nüssen und stellen Sie eine blaue oder rote Kerze in die Mitte. Und mit kleinen Kerzen können Sie ein festliches Blumenarrangement schmücken. Darüber hinaus sehen helle Kerzen in Vasen oder dekorativen Dosen wunderschön aus.

Sie können Ihre eigenen Kerzen mit Zitrusduft kreieren. Sie benötigen lediglich eine weiße Paraffinkerze + eine Abfallkerze zum Anzünden, ein breites Glas, getrocknete Orangenscheiben und einen Haartrockner.

Eine unnötige Kerze wird in Stücke gebrochen und in einem Wasserbad geschmolzen, die ganze Kerze wird in ein Glas gegeben und mit Scheiben bedeckt. Füllen Sie den Raum mit Wachs und warten Sie auf die Erstarrung. Wenn das Wachs hart wird, wird das Glas in einen Behälter mit heißem Wasser gelegt - es ist einfacher, das Handwerk aus dem Glas herauszuziehen. Wenn sich viel überschüssiges Wachs um die Kerze befindet und Sie die Orangenscheiben nicht sehen können, kann die Schicht mit einem Haartrockner geschmolzen werden.

Sie können ein unnötiges rundes Aquarium nehmen und Muscheln, Seekiesel und Perlen auf dem Boden auslegen. Füge Wasser hinzu und lege kleine flache Kerzentabletten darauf, die im Handel leicht zu finden sind.

Vintage Kerzenhalter selbst kann als Dekoration des Hauses dienen. Und um alte Kerzenhalter eleganter wirken zu lassen, können Sie Sprühfarben verwenden. Obwohl die Zeitbasis auf ihre Weise charmant aussieht und an Silvester sehr passend aussieht.

Bevor du gehst! Teilen Sie diesen Inhalt auf jeder Social-Media-Plattform

Wir dekorieren die Kerze

In dieser Phase der Fantasie gibt es Möglichkeiten für einen Spaziergang:

  1. Die Blume wird vorsichtig auf eine Kerze aufgetragen, warm mit einem Löffel fahren wir die Kontur entlang, warten bis sie fest am Wachs haftet. So können Sie mit allen anderen Bildern arbeiten - sie auf einem Drucker drucken oder zeichnen und dann einfügen.
  2. Fügen Sie oben auf die Blume Perlen, Fäden und verarbeitet mit Kleber.
  3. Sie können auch "geometrische" Kerzen herstellen - schneiden Sie eine Kartonform mit zahlreichen Gesichtern aus, gehen Sie mit einer Nadel durch die Falten und befestigen Sie die gesamte Struktur mit Klebeband, setzen Sie den Docht ein und gießen Sie das Wachs ein.

Und das sind nur die beliebtesten Optionen - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Aromatisierte Kerzen

In einigen Fällen können Sie zur Schaffung einer romantischen Stimmung natürliche, duftende Inhaltsstoffe verwenden. Solche Produkte sind kurzlebig und können einmal verwendet werden.

Um eine Duftkerze zu kreieren, nehmen Sie sie in zwei Hälften. Wir entfernen das Fruchtfleisch mit einem Löffel und versuchen, die Haut nicht zu beschädigen, was als Form für die zukünftige Kerze dienen wird. Die Ränder der Schale werden dekorativ abgeschnitten, wobei die Dentikel zurückbleiben. Installieren Sie den Docht und gießen Sie das lackierte Wachs in beide Hälften. Warten, bis das Wachs ausgehärtet ist. Eine Kerze kann verwendet werden. Beim Erhitzen durch Flammen setzt das Peeling wohlriechende Substanzen frei und verleiht der Atmosphäre einen besonderen Komfort von Wärme und Romantik.

Glasmalerei Füllung

Glas für die Lampe habe ich in Form von Buntglaseinsätzen in der Technik von Tiffany gefertigt. Es stellte sich heraus, dass die Beilagen ein wenig bunt waren - vielleicht sogar zu viel. Aber wenn Sie dem Buch "Harmonie der Farben" glauben, ist es die Kombination ausgewählter Farben, die Freude bedeutet.

11. Messen Sie die Laterne, fügen Sie 3 mm zu jeder Seite hinzu und zeichnen Sie die Zukunft des Buntglasfensters auf dickes Papier. Dann schneiden Sie es in Fragmente.

12. Getrennte Fragmente wurden mit einem Filzstift auf die Gläser der gewünschten Farbe aufgetragen und mit einem Glasschneider ausgeschnitten.

13. Jedes Detail wurde mit einem Crystal-2000-S-Glasschleifer geschärft.

14. Nachdem alle Details fertig waren, die Kanten mit 4,37 mm Kupferfolie umwickeln, auf die Schablone legen und mit Flussmittel verarbeiten.

fünfzehn. . und dann wurden die Nähte des Buntglasfensters von POS-61 auf beiden Seiten verlötet. Nach dem Löten bedeckte er die Nähte mit einer Kupferpatina.

Ich habe 3 Glasmalereien in eine Laterne gesteckt und diese zusammengeschweißt. Die Buntglastür wurde direkt an den Rahmen gelötet.

Es bleibt die Kerze anzuzünden und die geleistete Arbeit zu genießen.

Wir beschäftigen uns mit Wachsschnitzen

Wachs - ein fruchtbares Material für die Manifestation ihrer kreativen Fähigkeiten.

Darauf können Sie verschiedene Muster ausschneiden:

  1. Der erste Weg ist, eine Kerze mit einem Bleistiftapplikationsmuster vorzubereiten, das Messer aufzuwärmen und langsam die notwendigen Stücke auszuschneiden. Die Methode ist lang, aber Sie können einen interessanten Effekt erzielen - zum Beispiel einen kleinen Baumstamm aus einer Kerze machen (Muster mit einem Messer ausschneiden, mit mehreren Schichten Acrylfarbe malen).
  2. Wir kreieren eine solche Kerze mit unseren eigenen Händen (Meisterklasse) - Wir wärmen das Messer, auf Wachs schneiden wir Muster, ähnlich der Rinde eines Baumes, von oben malen wir Jahresringe. Wir malen in mehreren Schichten, Schatten an den Rändern von Weiß. Ocker aufmalen, an den Rändern kann man eine gelbe oder braune Farbe laufen - voila, Baumstamm ist fertig!
  3. Die zweite Möglichkeit ist das Schneiden des heißen Materials. Dazu müssen Sie einen "Bügel" für die Kerze bauen, da Sie sie nach Gewicht zuschneiden müssen. Mit einem scharfen Messer werden die Wachsschichten von oben nach unten geschnitten und nach oben (oder unten) gebogen.
  4. Und noch eine Option - Backpapier auf die Unterseite des Backblechs legen, mit Wachs bedecken und mit Formen für Kekse ausschneiden. Überschüssiges Wachs wird entfernt und geschmolzen.

Schritt 3: Halter herstellen

Um es einfacher und sicherer zu machen, den Handschuh offen zu halten, während heißes Wachs hineingegossen wird, habe ich einen Draht verwendet, um eine Schleife zu formen. Ich schob die Schlaufe um die Öffnung und benutzte einige Klammern, um sie festzuhalten. Um sicherzustellen, dass die Dochte mittig in den Fingern bleiben, knotete ich sie zusammen und wickelte das lose Ende um einen Bleistift, um sie zu verankern (siehe Abbildung unten).

Kerzen kegelförmig

Schöne und originelle Kerzen in Form des Kegels. Wachs kann in Grün gestrichen und dekoriert werden, wodurch das Aussehen eines Neujahrsbaums entsteht. Und wie macht man ein Kerzenhaus? Ja, das ist sehr einfach! Für die Herstellung benötigen Sie weiße Paraffinkerzen und Asche, farbige Wachsmalstifte, Glasbehälter, Blätter aus dem Magazin, Perlen oder Perlen, Zahnstocher.

Brechen Sie zunächst die Kerzen, entfernen Sie den Docht und falten Sie die Stücke in Glasbehälter. Fügen Sie geriebene Kreiden hinzu und stellen Sie den Behälter in einen Topf mit heißem Wasser, um das Wachs zu schmelzen. Gleichzeitig die Magazinbögen mit einer Falte verdrehen und die Ränder mit Klebeband befestigen. Befestigen Sie den Zahnstocher am Boden des Kuchens mit Plastilin und den Docht darauf. Legen Sie es in einen Beutel und nehmen Sie es aus dem Loch auf der Oberseite des Kegels. Als nächstes sollte der Beutel in einen Behälter mit einer engeren Halsbreite als die Glocke auf dem gefalteten Blatt gelegt werden. Dann wird geschmolzenes und gefärbtes Wachs in den umgekehrten Beutel gegossen. Nach dem Aushärten muss der Docht an der Basis abgeschnitten und das Papier entfernt werden.

Zum Dekorieren der Kerze müssen die Perlen in heißem Wasser erhitzt und mit einer Pinzette vorsichtig in das Wachs gedrückt werden (Sie können optional auch ein schönes Muster und eine schöne Aufschrift auslegen).

Und was kann die Natur bieten?

Aber Bio-Kerzen sehen am besten aus. Sie sind am interessantesten, weil sie überall platziert werden können, solche Kerzen ergänzen die Atmosphäre elegant.

Mit Hilfe von improvisierten Materialien stellen wir zu Hause mit eigenen Händen originelle Kerzen her:

  1. Orangen- oder Mandarinenschale. Schneiden Sie vorsichtig die Hälfte der Frucht mit einem Messer ab und reinigen Sie den restlichen Inhalt mit einem Löffel. In der resultierenden Form müssen Sie den Docht einsetzen und das Wachs gießen.
  2. Nüsse schälen - ähnlich. Von den Schalenresten trennen, säubern, Wachs einfüllen.
  3. Ei - brechen Sie die Spitze des Eies, mischen Sie das Protein und Eigelb. Im Inneren muss das Wachs eingegossen und dann vorsichtig aufgebrochen werden (eine großartige Idee für Ostern). Das Gleiche kann mit Kokosnüssen gemacht werden. Sie sehen sehr originell aus, vor allem, sie können ziemlich gleichmäßig gespalten werden (und das Fruchtfleisch entfernen).
  4. Große Steine ​​- sie können ein Loch für eine Kerze schneiden, aber dies erfordert eine große Anzahl von Werkzeugen und ist mühsam genug. Es ist besser, eine Kerze einfach auf einen ebenen Stein zu setzen, und das Ersetzen von Kerzen mit den eigenen Händen in einem solchen Material ist schwierig - das Wachs muss mit einem Messer oder einer Gabel entnommen werden (es haftet an den Rändern des Steins) Schimmel).

Herstellungstechnologie

Wenn Sie nicht die Zeit oder Lust haben, Ihre eigenen Formulare auf so komplizierte Weise zu erstellen, reicht es aus, die verfügbaren Behälter zu nehmen oder beispielsweise Kegel aus dickem Papier aufzurollen. Außerdem erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie aus dem Paraffin Neujahrskerzen mit den Händen herstellen. Die Arbeit läuft also wie folgt ab:

  1. Bereiten Sie die Form vor: Rollen Sie den Kegel, nehmen Sie einen Plastikbecher (oder eine Schachtel Saft).
  2. Der Docht aus dem Kegel tritt mit einer schmalen Seite, einer zylindrischen Form oder ähnlichem aus der Kerze aus. Er kann so gegossen werden, dass der Docht entweder von unten oder von oben in Bezug auf den Ort des Gießens angeordnet ist. When solidified, the paraffin undergoes shrinkage, so a groove will form in the place of pouring. To ensure that there is no such groove around the wick on the top of the candle, it is necessary either to add paraffin during the solidification process, or to set the wick so that the bottom of the candle is in this place.
  3. Given the advice from the previous paragraph, setwick so that its free edge, which will subsequently be ignited, emerge from below the mold. For the cone: extend it through the top, and seal the hole with adhesive tape. For the box: make a hole in the bottom (in the center - for one wick.) A creative idea is to use several if the candle size allows. Pass the wick through the opening and tie a knot to prevent the paraffin from flowing out. You can add a little clay. The fill is best carried out in small portions, so that the lower layer has had time to harden a little, rather than flowing out under the pressure of the entire volume of the composition.
  4. Fasten the wick using sticks installed on the top of the mold.
  5. Set the shape on a flat surface. For a cone, use a diameter container slightly less than the base or center, depending on the height. For the box, you can use a stand with a hole in the center, so as not to interfere with a knot made of wick /
  6. Melt paraffin in a water bath, adding, if necessary, shavings of colored chalk or color, stirring everything with a stick.
  7. Pour into the mold.
  8. Wait for the complete curing (the time depends on the size of the candle). Better wait a day.
  9. Remove the product from the mold.

All is ready. You can proceed with the finalization.

Marble candles

To create marble candles you need pieceswax. You can make them yourself. Having melt the wax of the necessary color, pour it into a wide container and cut into pieces, without waiting for full hardening. Put the hardened pieces into shape, relying on your imagination. Pieces can be laid, creating a mosaic on the walls, or in layers in several colors. Next, fix the wick and pour molten wax of a different color into the mold. A very hot mixture can lightly melt the pieces, if you pour a little cool mass, the pieces will look brighter. After pouring, tap on the surface of the container, causing the wax to penetrate into all voids. After complete cooling, remove the candle from the mold.

The creation of candles is a very fascinating activity, notrequiring excellent knowledge and extensive experience. By creating such products, you not only decorate the interior with a new decor, but also free yourself from searching for gifts for relatives and friends. After all, each candle is the fruit of your imagination, which will have its own individuality and creativity.

Step 4: Wax

A word of caution, be careful when pouring the hot wax as the gloves may tear and spill the hot wax everywhere.So pour away from yourself fingers to prevent burns.

The amount of wax you will need depends on the size of glove that you are using, you can fill a glove with water and then pour it into a measuring cup to get the correct amount. It is a good idea to melt more than you need in case you spill. Place a plate or tray under your glove to catch any drips or leaks. Melt your wax in a pot on the stove then slowly pour it into the glove. Once filled hang it somewhere to allow it to set (I hung mine from a banana hanger). I placed a cork between the thumb and fingers since the thumb seemed to sag.

Hand Gestures
Before the wax sets you have an opportunity to bend the fingers (and tape them up) if you want to make hand gestures, such as a peace sign, Vulcan salute etc.

Was kommt als nächstes?

Then you just have to practice. It is difficult to make candles with your own hands - the wick does not burn, the wax freezes with voids. The main thing is not to give up, everything will come with experience. Do not throw in time such an interesting lesson.

Product decoration options

Even from single-color items of simple geometric form, you can get a spectacular New Year composition with candles with your own hands, but you can decorate each candle individually.

The methods are similar to those used forpurchased candles. If you want to decorate the surface with beads, coffee beans, placing them chaotically or in the form of a pattern or inscription, it is enough to heat them in hot water and lean against the surface of the candle. Paraffin will begin to melt, and the beads will partially go inside.

Step 5: Admire Your Handy Work


Once the wax has fully hardened you can peel/cut off the glove. Trim the end of the wick from the bottom. If the bottom is uneven you can use a knife to carve it flat so that it can stand without tipping.

Decoupage

If you want to decorate the surface of a thematicpicture, cut out the image of the corresponding candle from the decoupage map. Wrap the surface, and then direct a jet of warm air from the dryer to the side of the candle. A thin napkin will be pasted into the paraffin.

As you can see, such a souvenir as a New Year's candle is easy to make with your own hands. You can think of a thematic decor for a finished product, and make an exclusive gift from scratch.

Kommentar

Do not throw away baby food jars-they can come in handy in the garden: use them as candle holders for candles in an aluminum sleeve. A glass jar protects the flame from the wind, and surrounding buildings - from fire. Such a candlestick can be used even on the veranda or at home. You can go further and decorate the jars with the help of paints on the glass.