Kinder

Wie Sie Ihrem Pferd eine intramuskuläre Injektion geben

Leider ist die Situation, in der eine Mutter gezwungen ist, sich einem „Express-Training“ zur Technik der intramuskulären Injektion zu unterziehen, nicht ungewöhnlich. Jemand kann das kranke Kind nicht im Krankenhaus lassen, jemand hat kein Krankenhaus an seiner Seite und die andere Mutter ist nicht in der Lage, die Leistungen der Krankenschwester zu bezahlen. Dann stellt sich die Frage, wie man dem Kind Injektionen verabreicht. Übrigens kann dieses „Talent“ in unerwarteten Situationen nützlich sein. Denken Sie deshalb daran ...

Der Inhalt des Artikels:

  • Was ist für Injektionen an das Neugeborene in den Arsch notwendig
  • Vorbereitung für die intramuskuläre Injektion des Babys
  • Technik der intramuskulären Injektion bei kleinen Kindern


Materialien zur Patientenaufklärung des NIH Clinical Center Subkutane Injektion

Materialien zur Patientenaufklärung des NIH Clinical Center Was ist eine subkutane Injektion? Eine subkutane Injektion wird in die Fettschicht des Gewebes direkt unter der Haut gegeben. Eine subkutane Injektion in das Fett

Was ist notwendig, um dem Neugeborenen in den Arsch zu stechen - bereiten Sie sich auf die Manipulation vor.

Zunächst kaufen wir in der Apotheke alles, was für Injektionen benötigt wird:

  • Die Droge selbst. Natürlich von einem Arzt ausgeschrieben und nur in der Dosierung, die dem Rezept entspricht. Das Überprüfen des Ablaufdatums ist obligatorisch. Es ist auch notwendig, den Inhalt der Ampulle und die Beschreibung in der Anleitung zu korrelieren (muss übereinstimmen).
  • Medizinischer Alkohol.
  • Sterile Wolle.
  • Spritzen.

Wir wählen die Spritze für die korrekte Injektion des Babys:

  • Spritzen - Nur zum Einmalgebrauch.
  • Die Nadel zur intramuskulären Injektion In der Regel wird eine Spritze mitgeliefert. Stellen Sie sicher, dass die Nadel aus dem Kit für die Injektion geeignet ist (für Wasser- und Ölinjektionen sind sie unterschiedlich).
  • Spritze mit Nadel auswählen hängt vom Alter und der Zusammensetzung des Babys, dem Medikament und seiner Dosierung ab.
  • Die Nadel muss leicht unter die Haut passen Wählen Sie sie daher richtig aus, damit die Injektion nicht subkutan, sondern intramuskulär erfolgt und Sie dann die Klumpenversiegelung nicht behandeln müssen. Für Babys bis zu einem Jahr: Spritzen für Säuglinge 1 ml. Für Babys 1-5 Jahre: Spritzen - 2 ml, Nadel - 0,5 × 25. Für Kinder von 6-9 Jahren: eine Spritze - 2 ml, eine Nadel 0,5 × 25 oder 0,6 × 30

Finden Sie den Ort, an dem es bequemer ist, einem Baby eine Injektion zu verabreichen: Das Licht sollte hell sein, das Baby sollte sich wohlfühlen, auch Sie. Bevor Sie die Spritze auspacken, überprüfen Sie erneut die Dosierung und das Verfallsdatum des Medikaments.der Name der Droge. Vorbereitung für die intramuskuläre Injektion eines Kindes - ausführliche Anleitung.

  • Vorsichtig meine Hände mit Seife anfangen und mit medizinischem Alkohol abwischen.
  • Wenn der Arzt nicht anders beauftragt ist, erfolgt die Injektion in den Gesäßmuskel. Die Bestimmung des „Punktes“ für den Schwanz ist ganz einfach: Teilen Sie den Hintern (und nicht den ganzen Hintern!) Gedanklich in vier Felder und „zielen“ Sie “auf das rechte obere Feld (wenn das Gesäß stimmt). Für das linke Gesäß ist das Quadrat jeweils das obere linke.
  • Ruhe bewahren, ruhig bleiben, Andernfalls verspürt das Kind sofort Ihre Panik und eine Injektion ist sehr schwierig. Je sicherer und entspannter Sie sind und vor allem das Baby - desto leichter geht die Nadel.
  • Wischen Sie die Ampulle mit Alkohol abtrockene Watte oder ein Stück sterile Gaze. Wir machen einen Einschnitt in die Ampulle - entlang der Linie des angeblichen Bruchs. Hierzu wird eine spezielle Nagelfeile verwendet (in der Regel der Packung beigelegt). Es ist strengstens verboten, die Spitze der Ampulle ohne dieses Instrument zu schlagen, abzubrechen oder abzubeißen - es besteht die Gefahr, dass kleine Bruchstücke in das Innere gelangen.
  • Packen Sie die Einwegspritze aus von der Seite des Kolbens.
  • Wir verbinden es mit der Nadel, ohne die Schutzkappe von der Nadel zu entfernen.
  • Ist das Medikament in der Ampulle In trockener Form verdünnen wir es gemäß den Anweisungen und der Verschreibung des Arztes mit Wasser zur Injektion oder einem anderen vom Arzt verschriebenen Medikament.
  • Wir entfernen die Kappe von der Nadel undwir sammeln die notwendige Menge des Arzneimittels in der Spritze.
  • Achten Sie darauf, die Luft aus der Spritze zu entfernen. Dazu die Spritze mit einer Nadel nach oben anheben und mit dem Finger leicht auf die Spritze klopfen, damit alle Luftblasen näher an das Loch (an die Nadel) heransteigen. Schieben Sie den Kolben und vertreiben Sie die Luft.
  • Wenn alles stimmt - Ein Tropfen des Arzneimittels erscheint auf dem Nadelloch. Entfernen Sie das mit Watte getränkte Tröpfchen und setzen Sie die Kappe auf.

Rat: Alle vorbereitenden Manipulationen werden so durchgeführt, dass das Baby sie nicht sieht - erschrecken Sie die Krume nicht im Voraus. Die vorbereitete Spritze mit dem Medikament (und der Kappe auf der Nadel) wird auf einer sauberen Untertasse auf dem Regal / Tisch belassen und erst dann rufen wir das Kind ins Zimmer / bringen es.

Intramuskuläre Injektionstechnik für kleine Kinder - Video, wie Sie Ihrem Kind eine Injektion geben.

  • Warme Hände promassiruyte Gesäß "Stechen" - sanft und leise, "das Blut verteilen" und den Gesäßmuskel entspannen.
  • Beruhige das Kind, lenke ab, Es war also keine große Sache. Drehen Sie Zeichentrickfilm, rufen Sie Papa, Clown verkleidet an oder geben Sie Ihrem Kind eine Spielzeugspritze und einen Teddybär - obwohl auch in diesem Moment "ein Schuss" gemacht wird - zum "Eins-Zwei-Drei". Ideal - um die Krümel abzulenken, damit er den Moment nicht merkt, wenn er eine Spritze auf seinen Arsch legt. So wird der Gesäßmuskel entspannter und der Stich selbst wird am wenigsten schmerzhaft und schnell verkraften.
  • Wischen Sie die Injektionsstelle für Wolle(Ein Stück Gaze) mit Alkohol angefeuchtet - von links nach rechts.
  • Nehmen Sie die Kappe von der Spritze ab.
  • Freie Hand, nimm den gewünschten Gesäßmuskel "Quadratisch" in der Falte (bei Erwachsenen mit Injektionen ist die Haut dagegen gedehnt).
  • Eine schnelle und scharfe, aber kontrollierte Bewegung Führen Sie die Nadel in einem Winkel von 90 Grad ein. Einführen der Nadel in eine Tiefe von - drei Viertel ihrer Länge. Injektion - intramuskulär, so dass das Einführen einer Nadel in den flacheren Bereich die therapeutische Wirkung des Arzneimittels verringert und einen "Boden" für das Auftreten von subkutanen Klumpen schafft.
  • Daumen - Am Kolben und am Zeigefinger und in der Mitte eine Spritze in der Hand befestigen. Drücken Sie den Kolben langsam, um das Medikament einzuführen.
  • Dann platzieren Sie die NadelDie in Alkohol getränkte Watte leicht andrücken (vorher vorbereiten) und die Nadel schnell herausnehmen.
  • Dieselbe Watte drückt ein Nadelloch, Massieren Sie die Haut leicht in Sekunden.

Der Oberarm

Der Deltamuskel ist die häufigste Impfstelle. Dieser Muskel befindet sich im Oberarm in der Nähe der Schulter.

Es kann nur kleine Mengen von Medikamenten erhalten, normalerweise 1 Milliliter oder weniger. Daher verwenden Ärzte es nicht für Medikamente, die größere Mengen benötigen.

Menschen, die Medikamente selbst verabreichen, verwenden das Deltamittel selten als Injektionsstelle, da es für sie schwer zu erreichen ist.

Um den Deltamuskel zu finden, tastet eine Person nach dem Knochen oben am Oberarm. Zwei Fingerbreiten darunter befindet sich ein dreieckiger Muskel. Die Nadel sollte in die Mitte des Dreiecks gelangen.

Technik der intramuskulären Injektion von kleinen Kindern - Video, wie man einen Baby-Prick setzt.

  • Massieren Sie mit warmen Händen das Gesäß "Für einen Stich" - sanft und sanft, um Blut zu "zerstreuen" und den Gesäßmuskel zu entspannen.
  • Beruhige das Kind, lenke ab, damit er keine angst hatte. Schalten Sie den Zeichentrickfilm ein, rufen Sie den Papst als Clown verkleidet an oder geben Sie dem Baby eine Spielzeugspritze und einen Teddybären - auch in diesem Moment "injizieren" - für "eins, zwei, drei". Ideal - um die Krümel abzulenken so dass er den Moment nicht bemerkte, als Sie eine Spritze über seine Beute steckten. So wird der Gesäßmuskel entspannter und die Injektion selbst verläuft am schmerzlosesten und schnellsten.
  • Wischen Sie den Punkt mit Watte ab (ein Stück Gaze), angefeuchtet mit Alkohol - von links nach rechts.
  • Nehmen Sie die Kappe von der Spritze ab.
  • Sammeln Sie mit Ihrer freien Hand den gewünschten Gesäßmuskel "Quadrat" in der Falte (bei Erwachsenen mit Stichen ist die Haut dagegen gedehnt).
  • Schnell und scharf, aber kontrollierte Bewegung Führen Sie die Nadel in einem Winkel von 90 Grad ein. Die Nadel ist drei Viertel ihrer Länge tief eingeführt. Die Injektion erfolgt intramuskulär. Wenn Sie die Nadel also bis zu einer geringeren Tiefe einführen, verringern Sie die therapeutische Wirkung des Arzneimittels und schaffen einen „Boden“ für das Erscheinungsbild eines subkutanen Kegels.
  • Der Daumen - Auf dem Kolben und der Mitte und dem Index fixieren Sie die Spritze in seiner Hand. Drücken Sie den Kolben und injizieren Sie langsam das Medikament.
  • Nächster Ort, wo die Nadel введен wird eingeführt, drücken Sie leicht mit in Alkohol getränkter Watte (bereiten Sie im Voraus), und entfernen Sie die Nadel schnell.
  • Mit dem gleichen Vlies drücken wir das Loch aus der Nadel, ein wenig die Haut ein paar Sekunden lang massieren.

Verwendet

Beispiele für Medikamente, die manchmal intramuskulär verabreicht werden, sind:

Zusätzlich werden einige Impfstoffe intramuskulär verabreicht:

  • Gardasil
  • Hepatitis-A-Impfstoff
  • Tollwut-Impfstoff
  • Influenza-Impfstoffe, die auf inaktivierten Viren basieren, werden üblicherweise intramuskulär verabreicht (obwohl aktive Forschungen über den besten Verabreichungsweg durchgeführt werden).

Blutplättchenreiche Plasma-Injektionen können intramuskulär verabreicht werden.

Bestimmte Substanzen (z. B. Ketamin) werden zu Erholungszwecken intramuskulär injiziert.

Präsentation zum Thema: "Intramuskuläre Injektionen" - Transkription der Präsentation:

1 Intramuskuläre Injektionen

2 Ziel: - Nach dieser Überprüfungssitzung können die Schüler / Mitarbeiter sicher eine intramuskuläre Injektion verabreichen, die für Injektionen verwendeten Stellen kennen und verschiedene Techniken für die intramuskuläre Injektion demonstrieren. - Führen Sie eine IM-Injektion durch. - Führen Sie die richtige Technik für die Verabreichung von IM-Injektionen vor. - Identifizieren Sie die Geräte, die für die IM-Injektion verwendet werden. -Demonstrieren und erklären: Z-Track-Methode und Airlock-Technik. - Beweisen Sie eine ordnungsgemäße Entsorgung der gebrauchten Nadel. -Erläutern und identifizieren können, wie der Patient die IM-Injektion toleriert hat.

3 -In dieser Sitzung werden die Lernenden in IM-Injektionen geschult-
-Wo eine IM-Injektion geben. -Technik für die IM-Injektion -Demonstrieren Sie verschiedene Methoden für die IM-Injektion. -Ausrüstung zur Durchführung einer IM-Injektion erforderlich.

4 -Ausrüstung zur Durchführung einer IM-Injektion-
-Spritze 1-2 Zoll in der Länge. -Medikation verabreicht werden. -Handschuhe -Band-Aid -Alkoholtupfer -Patient -Muskel, wo Medikamente verabreicht werden

5 -Wählen Sie die Website, um Medikamente zu verabreichen-
- Es gibt mehrere verschiedene Stellen, an denen eine IM-Injektion verabreicht werden kann. - Stellenbestimmung - Stadium der Patientenentwicklung. -Körperbau -Physischer Zustand -Betrag der zu verabreichenden Medikamente

6 -Sites- Mid Deltoid- gemeinsame Stelle, Oberarm, 3 Finger breit.
Dorsalgluteal - Achten Sie auf den Ischiasnerv im Hintern. Rectus femoris rechts oben auf dem Oberschenkel. Ventrolgluteal-Seite des Hinterns oder auf der Hüfte. Vastis lateralis äußerer Oberschenkel, in der Mitte.

7 So finden Sie Websites-

8 Mid Deltoid- -Ist am Oberarm. - Nehmen Sie 3 Finger und legen Sie sie oben auf die Schulter. - Am Ende des dritten Fingers in der Mitte des Muskels kann die Injektion erfolgen.

9 Dorsalgluteal- - Injektion ist im Hintern.
- Achten Sie auf den Ischiasnerv. -Der Patient muss mit den Zehen nach innen stehen oder liegen. (entspannt die Muskeln) - Teilen Sie das Gesäß in 4 Quadranten auf, und spritzen Sie die Injektion im äußeren, oberen Quadranten in Richtung Hüfte. - NICHT an Kinder geben, die noch nicht laufen. (Muskeln sind nicht genug entwickelt)

10 Ventrogluteal- Gut für Erwachsene und kleine Kinder.
- Finden Sie den oberen Teil der Hüfte. - Legen Sie die Handfläche auf die Hüfte (Trochater major), wobei die Finger auf den Boden zeigen, und machen Sie mit Zeigefinger und Mittelfinger ein sehr großes „V“. - In der Mitte des "V" kann die Injektion erfolgen.

11 Rectus Femoris - Am vorderen Oberschenkel über dem Knie. - Wird meistens von Menschen verwendet, die sich Spritzen holen müssen. -Das ist schmerzhaft, weil die Muskeln im vorderen Oberschenkel angespannt sind, wenn sie gegeben werden.

12 Vastus Lateralis-Am meisten bevorzugter Standort. - Für Kinder unter 5 Jahren. - Der Patient sollte sitzen, wenn diese Injektion verabreicht werden soll. -Auf dem äußeren Oberschenkel etwa auf halber Strecke zwischen Knie und Hüfte.

13 -Technik zur intramuskulären Injektion-
-Überprüfen Sie die 5 Rechte der Medikamentenverabreichung. -Wählen Sie die Stelle der IM-Injektion. -Überprüfen Sie den Patienten auf Allergien. - Sammeln Sie die für die IM-Injektion benötigten Verbrauchsmaterialien. -Wasche deine Hände. - Handschuhe anziehen. -Öffnen Sie den Alkoholtupfer und reinigen Sie den Bereich an der Stelle der vorgesehenen IM-Injektion in kreisenden Bewegungen mit einem Durchmesser von 2 Zoll. -Lassen Sie es vollständig trocknen.

14 Fortsetzung… - Ziehen Sie die Haut an der sauberen Stelle straff.
- Nadel in der dominanten Hand zwischen Daumen und Zeigefinger nehmen. - Tauchen Sie die Nadel in einem Winkel von 90 Grad in die Haut. - Bestimmen Sie abhängig von der Stelle und dem Zustand des Patienten, wie weit die Nadel in die Haut eindringen muss, um sich im Muskel zu befinden. -Stabilisieren Sie die Nadel mit der nicht dominierenden Hand. -Nutzen Sie die dominante Hand, um den Kolben nach hinten zu ziehen und oder Blut abzusaugen. (Wenn Blut in die Nadel zurückgesaugt wird, entfernen Sie es und entsorgen Sie es in einem Behälter für scharfe Gegenstände. Beginnen Sie von vorne.) - Drücken Sie das Medikament langsam und gleichmäßig. Denken Sie daran, die Nadel so ruhig wie möglich zu halten.

15 Fortsetzung .. Um die Nadel herauszunehmen, ziehen Sie sie schnell in einem Winkel von 90 Grad nach oben. -Stellen Sie sicher, dass Sie die Nadel sofort nach dem Entfernen von der Haut abdecken. - Üben Sie mit dem Alkoholtupfer, mit dem die Stelle gereinigt wurde, etwas Druck auf die Stelle aus. -Benachrichtigen Sie die Website, um die Verteilung der soeben verabreichten Medikamente zu erleichtern. -Cover-Site mit Pflaster. - Entsorgen Sie die Nadel in einem scharfen Behälter. - Handschuhe wegwerfen und Hände waschen. -Überwachen Sie den Patienten auf Anzeichen von allergischen Reaktionen, N & V oder anderen Nebenwirkungen, die mit dem Medikament einhergehen können. - Denken Sie immer daran, zu dokumentieren.

16 -Verschiedene Methoden zur Verabreichung von IM-Injektionen-
-Nur eine IM-Injektions- und Massagestelle geben- - Z-Spur - Luftschleuse

17 Geben Sie einfach IM-Injektionen und Messaging-Site-
-Nur Dosis von Medikamenten gegeben. -Nachrichtenstelle nach, um Medikamente in den Muskel zu verteilen.

18-Z-Track-Methode - Wird für Medikamente verwendet, die Reizungen verursachen können. Kann für alle IM-Medikamente verwendet werden. - Ziehen Sie die Haut an der Seite ab. - Spritzen Sie immer noch im 90-Grad-Winkel. -Wenn das Schienbein losgelassen und die Nadel entfernt wird, wird die Nadelspur abgeschnitten und das Medikament kann nicht auslaufen. -Dies verringert Reizungen und Blutergüsse der Haut.

19 Luftschleusentechnik- -Medikation wird erstellt.
-0,2 ml Luft können dem Medikament zugesetzt werden. - Dadurch wird sichergestellt, dass alle Medikamente durch die Nadel gedrückt wurden. - Noch in einem Winkel von 90 Grad gegeben. - Stellen Sie sicher, dass zuerst die Medikamente und dann die Luftschleuse verabreicht werden. - Versiegelt die Nadelspur, damit keine Medikamente in das Gewebe gelangen, die Schmerzen, Schmerzen und Blutergüsse verursachen können.

20 Rückblick - Denken Sie immer an 5 Rechte der Medikamentenverabreichung.
- Richtige Dosis - Richtiger Patient - Richtige Zeit - Richtiger Weg - Richtige Medikation - Auswahl einer IM-Injektionsstelle, die für Ihren Patienten am besten geeignet ist. (Bsp .: Säuglinge können keine Injektionen in den Gesäßrücken (Po) erhalten. Versuchen Sie bei der Bestimmung der Lokalisation, den Körperbau des Patienten zu berücksichtigen, schlaffes Gewebe zu vermeiden.) - Verschiedene Techniken für die IM-Injektion: Z-Spur, Air Lock.

22 1.) Nennen Sie die Website, die nicht für Kinder verwendet werden soll, die noch nicht laufen?

24 -Beschreibe die Z-Track-Methode:

25 Ziehen Sie die Haut zur Seite, geben Sie dann den Schuss und schneiden Sie die Nadelspur ab.

26 2.) Wie reinigt man eine Injektionsstelle?

27 Alkoholtupfer, 2 Zoll um die Stelle im Durchmesser, vollständig trocknen lassen.

28 3.) Wie bestimmen Sie, wo eine IM-Injektion mit mittlerem Deltamuskel verabreicht werden soll?

29 Oberarm, 3 Finger von der Schulteroberseite nach unten
Oberarm, 3 Finger von der Schulteroberseite nach unten. Mitten im Arm. Verwenden Sie Patienten, die den Arm nicht dominieren.

Technik intramuskuläre Injektion Kinder

Vergessen Sie nicht, Ihr Baby lustig zu malen Jodgeflecht an den Papst (Injektionsstelle) besser resorbierbare Medikamente, und regelmäßig das Gesäß massieren, um "Unebenheiten" zu vermeiden.

Und das Wichtigste - Loben Sie Ihre Krümel, denn es ist mit Würde, wie ein echter Kämpfer, er hat diese Prozedur überstanden.

Wenn Ihnen unser Artikel gefallen hat und Sie darüber nachdenken, teilen Sie uns dies mit! Es ist sehr wichtig, Ihre Meinung zu wissen!

Die Hüfte

Medizinische Fachkräfte geben häufig intramuskuläre Injektionen in den Ventroglutealmuskel der Hüfte.

Dieser Muskel ist eine sehr sichere Injektionsstelle für Erwachsene und Säuglinge über 7 Monate, da er dick ist und sich nicht in der Nähe der wichtigsten Nerven und Blutgefäße befindet. Es kann jedoch schwierig sein, Medikamente selbst in die Hüfte zu verabreichen.

Um den ventroglutealen Muskel bei einer anderen Person zu lokalisieren, legen Sie den Handballen auf die Hüfte, wobei die Finger zum Kopf zeigen. Der Daumen sollte zur Leiste zeigen.

Positionieren Sie den Zeige- und Mittelfinger in einem V und geben Sie den Schuss in der Mitte des V ab.

Technik der intramuskulären Injektion für Kinder

Vergiss nicht, ein lustiges Baby zu malen Jodnetz auf den Papst (an der Injektionsstelle), damit sich das Arzneimittel besser auflöst und regelmäßig das Gesäß massiert die "Beulen" zu vermeiden.

Und was am wichtigsten ist - loben Sie Ihre Krume, weil er mit Würde, wie ein echter Kämpfer, dieser Prozedur standgehalten hat.

Wenn Ihnen unser Artikel gefallen hat und Sie darüber nachdenken, teilen Sie es uns mit! Es ist uns sehr wichtig, Ihre Meinung zu wissen!

Was muss ich über die Spritze wissen?

Eine Spritze besteht aus 3 Teilen: der Nadel, dem Zylinder und dem Kolben. Die Nadel geht in deinen Muskel. Das Fass hält die Medizin und hat Markierungen darauf wie ein Lineal. Die Markierungen sind in Millilitern (ml) angegeben. Der Kolben wird verwendet, um Arzneimittel in die Spritze und aus dieser heraus zu befördern.

Die Hüfte

Typischerweise verwenden Menschen, die Injektionen selbst verabreichen müssen, den Musculus vastus lateralis im Oberschenkel.

Stellen Sie sich vor, Sie teilen den Oberschenkel vertikal in drei gleiche Teile, um die richtige Stelle zu finden.

Geben Sie die Injektion in den äußeren oberen Teil des Mittelteils.

Deltoidmuskel

Das Delto> Diese Seite wird nicht für wiederholte Injektionen empfohlen, da es aufgrund der kleinen Fläche schwierig ist, die Injektionsstelle zu drehen. Um die Stelle zu lokalisieren, tasten Sie den unteren Rand des acromion-Prozesses ab. In die ups spritzen>

Wo kann ich eine intramuskuläre Injektion geben?

  • Schenkel: Schau auf deinen Oberschenkel und div>
  • Gesäß: Legen Sie eine Seite des Gesäßes frei. Zeichnen Sie mit einem Alkoholtupfer eine Linie von der Oberseite des Risses zwischen dem Gesäß und der Seite des Körpers. Finden Sie die Mitte dieser Linie und steigen Sie 3 Zoll. Von diesem Punkt an ziehen Sie eine weitere Linie nach unten und über die erste Linie und enden etwa in der Mitte des Gesäßes. Du hättest ein Kreuz zeichnen sollen. Im oberen äußeren Quadrat werden Sie einen gekrümmten Knochen spüren. Die Injektion erfolgt im oberen äußeren Quadrat unterhalb des gekrümmten Knochens. Verwenden Sie diese Website nicht für Kleinkinder oder Kinder unter 3 Jahren. Ihre Muskeln sind nicht genug entwickelt.

Das Gesäß

Bevor Ärzte begannen, die Hüfte als Injektionsstelle zu verwenden, verwendeten sie die dorsoglutealen Muskeln im Gesäß. Sie neigen dazu, diese Muskeln aufgrund des potenziellen Risikos einer Verletzung des Ischiasnervs zu meiden.

Menschen sollten es vermeiden, Medikamente selbst in die dorsoglutealen Muskeln zu verabreichen.

Ventroglutealstelle

Die ventrogluteale Stelle (Hüfte) wird für Injektionen empfohlen, bei denen ein größeres Volumen von mehr als 1 ml verabreicht werden muss, sowie für Medikamente, bei denen bekannt ist, dass sie reizend, viskos oder ölig sind. Es ist auch für Betäubungsmittel, Antibiotika, Beruhigungsmittel und Antiemetika gegeben. Um die ventrogluteale Stelle zu lokalisieren, legen Sie die Handfläche mit den Fingern zum Kopf des Patienten über den Trochanter major. Die rechte Hand wird für die linke Hüfte und die linke Hand für die rechte Hüfte verwendet. Legen Sie den Zeigefinger auf die vordere obere Hüftwirbelsäule und führen Sie die m>

Wie wird eine intramuskuläre Injektion verabreicht?

Ein medizinisches Fachpersonal sollte die Menschen schulen und ausbilden, bevor es sie auffordert, sich selbst oder einer anderen Person intramuskuläre Injektionen zu verabreichen.

Mit den folgenden Schritten können Personen eine sichere Injektion in einen Muskel verabreichen:

Muskel Vastus lateralis

Die Stelle des Vastus lateralis wird für Kleinkinder unter 7 Monaten und für gehbehinderte Kinder mit einem Verlust des Muskeltonus empfohlen. Um die Site zu finden, geben Sie div> ein

Es wird auch für Adrenalin-Autoinjektoren empfohlen, in solchen Fällen in der m>

Dorsoglutealstelle

Die dorsogluteale (Gesäß-) Stelle wird für die Anwendung bei keiner Patientenpopulation empfohlen, da sie sich in der Nähe der wichtigsten Blutgefäße und Nerven befindet und eine inkonsistente Tiefe des Fettgewebes aufweist. Nur sehr wenige Injektionen in diesem Bereich werden in der richtigen Tiefe injiziert, um sie zu verabreichen als echte intramuskuläre Injektion. Die Verwendung dieser Website ist mit Haut- und Gewebetraumata, Muskelfibrose und -kontrakturen, Hämatomen, Nervenlähmungen und Lähmungen sowie infektiösen Prozessen wie Abszessen und Gangrän verbunden. Trotz des Ziels des Gesundheitswesens in vielen Ländern, ev> zu folgen. Die Injektionsstelle befindet sich bei div>

Verfahren

Die ausgewählte Stelle wird mit einem antimikrobiellen Mittel gereinigt und trocknen gelassen. Die dominante Hand wird mit einer schnellen, abrupten Bewegung senkrecht zum Körper des Patienten in einem Winkel zwischen 72 und 90 Grad injiziert, da eine schnellere Injektion weniger schmerzhaft ist. Die Nadel wird dann mit der nicht dominanten Hand stabilisiert, während die dominante Hand stabilisiert wird

2. Sammeln Sie Vorräte

Bereiten Sie folgende Gegenstände vor, bevor Sie den Schuss abgeben:

  • ein Alkoholtupfer
  • ein steriles Mullkissen
  • ein Wattebausch
  • ein Verband
  • Ein pannensicherer Behälter zur Entsorgung der Nadel
  • das Medikament
  • eine neue Nadel und Spritze

Ein Arzt sollte Ratschläge zur Art der zu verwendenden Nadel geben. Es muss lang genug sein, um tief in das Muskelgewebe zu greifen.

Die meisten Erwachsenen benötigen eine 1-Zoll-Nadel, aber die genaue Größe hängt vom Gewicht der Person ab. Fragen Sie unbedingt einen Arzt oder Apotheker, welche Nadelgröße verwendet werden soll, bevor Sie eine Injektion verabreichen.

4. Bereiten Sie die Durchstechflasche und die Spritze vor

Wenn Sie eine Mehrfachdosis-Durchstechflasche verwenden, notieren Sie sich das Datum, an dem Sie sie zum ersten Mal geöffnet haben. Reinigen Sie den Gummistopfen mit einem Alkoholtupfer.

Nehmen Sie die Kappe von der Spritze ab. Ziehen Sie Luft in die Spritze, indem Sie den Kolben zurückziehen. Füllen Sie die Spritze mit Luft bis zur Höhe der Medikamentendosis.

Entfernen Sie die Kappe von der Nadel und schieben Sie sie durch die Oberseite der Durchstechflasche. Injizieren Sie die gesamte Luft in die Durchstechflasche.

Drehen Sie die Durchstechflasche und die Spritze um, sodass die Nadel nach oben zeigt. Ziehen Sie den Kolben zurück, um die Spritze mit der richtigen Menge an Medikamenten zu füllen.

Entfernen Sie Luftblasen, indem Sie leicht auf die Spritze klopfen und auf den Kolben drücken. Berühren Sie die Nadel nicht, um sicherzustellen, dass sie sauber bleibt.

5. Injizieren Sie das Medikament

Führen Sie die Nadel in einem Winkel von 90 Grad in den Muskel ein. Verwenden Sie Zeigefinger und Daumen, um die Spritze zu stabilisieren, während Sie mit der anderen Hand den Kolben leicht zurückziehen, um nach Blut zu suchen.

Wenn Blut vorhanden ist, befindet sich die Nadel in einem Blutgefäß und nicht in einem Muskel. Ziehen Sie eine neue Nadel, Spritze und Injektionsstelle heraus und beginnen Sie von vorn.

Wenn kein Blut vorhanden ist, befindet sich die Nadel in der richtigen Position. Drücken Sie auf den Spritzenkolben, um das Medikament zu injizieren.

7. Drücken Sie auf die Injektionsstelle

Üben Sie mit Gaze leichten Druck auf die Injektionsstelle aus. Leichte Blutungen an der Injektionsstelle sind normal, eine Person kann jedoch bei Bedarf einen Verband tragen.

Die folgenden Tipps können die Beschwerden vor und nach der Injektion verringern:

  • Betäuben Sie die Injektionsstelle mit Eis oder einer betäubenden Creme, bevor Sie die Haut mit dem Alkoholtupfer reinigen.
  • Stellen Sie sicher, dass der Alkohol vollständig trocknet, um ein Stechen zu vermeiden.
  • Erwärmen Sie die Durchstechflasche, bevor Sie Medikamente in die Spritze geben, indem Sie sie zwischen den Händen reiben.
  • Entspannen Sie die Muskeln so weit wie möglich, wenn Sie die Injektion erhalten.
  • Besprechen Sie den Wechsel der Injektionsstelle mit einem Arzt. Zu viele Injektionen an derselben Stelle können zu Narben und Hautveränderungen führen.

Menschen, die Schwierigkeiten haben, sich selbst zu injizieren, sollten einen Freund, ein Familienmitglied oder eine Betreuungsperson bitten, ihnen zu helfen.

Komplikationen

Geringfügige Beschwerden nach einer intramuskulären Injektion sind normal. Seltener können schwerwiegendere Komplikationen auftreten, einschließlich:

  • ein Abszess oder eine Sammlung von Eiter
  • Gewebenekrose oder Gewebetod
  • Granulom oder Entzündung im Gewebe
  • Muskelfibrose oder Vernarbung von Muskelgewebe
  • Hämatom, bei dem Blut aus den Blutgefäßen in das umliegende Gewebe sickert
  • Verletzung von Blutgefäßen und Nerven

Personen, die folgende Symptome bemerken, sollten sofort einen Arzt aufsuchen:

  • starke Schmerzen an der Injektionsstelle
  • anhaltende oder übermäßige Blutungen
  • Kribbeln oder Taubheitsgefühl um den Muskel
  • Rötung, Schwellung oder Wärme an der Injektionsstelle
  • Entwässerung an der Injektionsstelle
  • Anzeichen einer allergischen Reaktion wie Schwellungen oder Atemprobleme

Wegbringen

Intramuskuläre Injektionen sind eine übliche und wirksame Methode zur Abgabe von Medikamenten. Es gibt mehrere mögliche Orte für die Verabreichung von intramuskulären Injektionen, einschließlich Schulter, Hüfte und Oberschenkel.

Personen, die eine Injektion selbst verabreichen müssen, sollten ihren Arzt um Rat und Anleitung bitten und sich mit dem Vorgang vertraut machen, bevor sie sich selbst injizieren. Alternativ kann ein geschultes Familienmitglied oder eine Pflegekraft den Schuss abgeben.

Es ist wichtig, einen Arzt aufzusuchen, wenn eine Person nach der Injektion anhaltende oder schwere Nebenwirkungen hat.

Wie wähle ich den besten Ort für eine intramuskuläre Injektion aus?

  • Verfolgen Sie, wo die Injektionen gegeben werden: Erstellen Sie eine Liste der von Ihnen verwendeten Websites. Notieren Sie sich bei jeder Injektion Datum, Uhrzeit und Ort.
  • Stellen für die Injektionen wechseln: Es ist wichtig, bei jeder Injektion eine andere Stelle zu verwenden. Dies beugt Narben und Hautveränderungen vor. Die Stellen, an denen Injektionen verabreicht werden, sollten mindestens 1 Zoll voneinander entfernt sein. Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie das Arzneimittel an einer bestimmten Stelle injizieren müssen.

Wie gebe ich eine intramuskuläre Injektion?

Waschen Sie Ihre Hände mit Seife und trocknen Sie sie vollständig ab. Ziehen Sie gegebenenfalls Handschuhe an.

  • Öffnen Sie das Alkoholtuch: Wischen Sie den Bereich ab, in dem Sie die Injektion verabreichen möchten. Lassen Sie den Bereich trocknen. Berühren Sie diesen Bereich nicht, bis Sie die Injektion verabreicht haben.
  • Bereiten Sie die Nadel vor: Halten Sie die Spritze mit Ihrer Schreibhand und ziehen Sie die Abdeckung mit Ihrer anderen Hand ab. Legen Sie die Spritze zwischen Daumen und ersten Finger. Lassen Sie den Spritzenzylinder auf Ihrem zweiten Finger ruhen.
  • Halten Sie die Haut an der Stelle, an der Sie die Injektion verabreichen möchten: Drücken Sie mit Ihrer freien Hand leicht auf die Haut und ziehen Sie sie leicht fest.
  • Führen Sie die Nadel in den Muskel ein: Halten Sie den Spritzenzylinder fest und spritzen Sie die Nadel mit Ihrem Handgelenk in einem Winkel von 90 Grad durch die Haut und in den Muskel.
  • Überprüfen Sie die Nadel: Lassen Sie die Haut mit der anderen Hand los. Halten Sie die Spritze so, dass sie gerade hinein zeigt. Ziehen Sie den Kolben ein wenig zurück, um sicherzustellen, dass Sie kein Blutgefäß getroffen haben. Wenn Blut zurückkommt, entfernen Sie die Nadel sofort. Spritzen Sie das Arzneimittel nicht ein. Entsorgen Sie sowohl die Spritze als auch das Arzneimittel. Holen Sie sich mehr Medizin in einer neuen Spritze. Wenn Sie die zweite Injektion geben, geben Sie sie auf der anderen Seite.
  • Injizieren Sie das Medikament: Drücken Sie den Kolben nach unten, um das Arzneimittel zu injizieren. Drücken Sie nicht mit Gewalt auf das Arzneimittel. Einige Medikamente tun weh. Sie können das Arzneimittel langsam injizieren, um die Schmerzen zu lindern.
  • Entfernen Sie die Nadel: Entfernen Sie nach der Injektion des Arzneimittels die Nadel im gleichen Winkel, in dem sie eingedrungen ist. Legen Sie die Gaze über den Bereich, in den Sie die Injektion verabreicht haben.

Wie entferne ich gebrauchte Spritzen und Nadeln?

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Nadeln und Spritzen ordnungsgemäß entsorgen. Werfen Sie keine Nadeln in den Müll. Möglicherweise erhalten Sie einen Hartplastikbehälter, der speziell für gebrauchte Spritzen und Nadeln hergestellt wurde. Sie können auch eine Getränkeflasche oder eine andere Plastikflasche mit Schraubdeckel verwenden. Stellen Sie sicher, dass sowohl die Spritze als auch die Nadel leicht in den Behälter passen und nicht durch die Seiten brechen können. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach Ihren staatlichen oder örtlichen Anforderungen, um gebrauchte Spritzen und Nadeln zu entsorgen.

Wann sollte ich mich an meinen Arzt wenden?

  • Nach der Injektion tritt Fieber, Niesen oder Husten auf.
  • Es gibt einen Klumpen, eine Schwellung oder einen blauen Fleck an der Injektionsstelle, der nicht verschwindet.
  • Sie haben Fragen zur Injektion.

Wann sollte ich mich umgehend um Hilfe bemühen oder 911 anrufen?

  • Nach der Injektion entwickelt sich ein Ausschlag oder Juckreiz.
  • Kurzatmigkeit entwickelt sich nach der Injektion.
  • Der Mund, die Lippen oder das Gesicht schwellen nach der Injektion an.