Diät und Ernährung

Schwarzkümmelöl: nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen, Anwendung

Schwarzkümmelöl, als Mittel zur Behandlung verschiedener Krankheiten, erschien vor etwa 10-12 Jahren in Russland. Aber in so kurzer Zeit hat es bereits seine Vorteile und Einzigartigkeit bewiesen. Als therapeutische Praxis haben die meisten höheren Qualitäten Schwarzkümmelöl, das durch Kaltpreßtechnik hergestellt wird. Um Schwarzkümmelöl richtig zu verwenden, sollten Nutzen und Schaden dieses Produkts sorgfältig untersucht werden. Beschreibung und Zusammensetzung der Weisheit der alten Ägypter besagten, dass das Schwarzkümmelöl Menschen vor einer Vielzahl von Beschwerden und Krankheiten bewahren kann. Was bekommen so ein einzigartiges Produkt? Schwarzkümmel, aus dem bereitet und Öl - eine Pflanzenstaude. Es erreicht eine Höhe von nicht mehr als 50 cm und ist mit blassblauen Blüten bedeckt.

Die Frucht der Pflanze ist eine kleine Schachtel, in der die Samen ihren Ursprung in Schwarz haben, mit einem charakteristischen Geruch nach Kampfer. Um ein Heilmittel für eine Heilpflanze zu erhalten, werden diese Samen gesammelt, bei den erforderlichen Temperaturbedingungen getrocknet und einem Kaltpressen unterzogen. Als Ergebnis der korrekten Ausführung des Prozesses erhält man ein einzigartiges Werkzeug - Schwarzkümmelöl. Die Zusammensetzung des Kräuterpräparats enthält viele nützliche Substanzen für den Organismus. Angereicherte Substanzen: alle Vitamine der Untergruppe B D, A, C, E, K, P, N.

Die Mineralien: Kalzium, Zink, Eisen, Natrium, Selen, Phosphor und Mangan. Organische Säuren, Aminosäuren, Linolsäure, Tannine und Flavonoide. Der maximale Nutzen für den menschlichen Körper haben die folgenden chemischen Verbindungen, die integraler Bestandteil des Schwarzkümmelöls sind - Stearinsäure - wirkt auf die körperverstärkende Wirkung, - Alpha- und Betapinene - beseitigen schmerzhafte Krämpfe, - Borneol - zerstören effektiv Nierensteine, - Thymol - Antiparasitika - Cineol - Blumenkonservierungsmittel - Carvacrol - Blumenkörperverteidigung gegen die Aktivierung pathogener Bakterien - Artemisia Keton - wirkt fiebersenkend und entzündungshemmend. Die positive Wirkung von Schwarzkümmelöl auf den Körper beruht auf seiner einzigartigen chemischen Zusammensetzung. Das pflanzliche Produkt kann als externe und interne Applikationsmethode verwendet werden.

Es verhindert die Entwicklung und Aktivierung von entzündlichen Prozessen,

Es hat eine ausgezeichnete Wundheilungsfähigkeit,

Schwarzkümmelöl fördert den Arbeitsstoffwechsel, normalisiert den Fett- und Hormonhaushalt,

Es normalisiert den Betrieb des Nerven-, Herz-Kreislauf- und Verdauungssystems,

Es hat antiseptische, antibakterielle und antiparasitäre Eigenschaften,

beseitigt Muskelkrämpfe der glatten Muskulatur,

unterdrückt Krankheitsprozesse, die im Magen oder im Darm auftreten,

Es fördert die Trennung von Schleim und Auswurf bei Erkrankungen der oberen oder unteren Atemwege,

Es aktiviert die Abwehrkräfte des Körpers und hilft, das Immunsystem zu stärken,

Indikationen für die Verwendung von Schwarzkümmelöl nach:

Bluthochdruck,

Kopfschmerzen, Ohrenentzündung, Migräne, Diabetes, verschiedene Hautkrankheiten,

Störung des hormonellen Gleichgewichts (Menstruationsstörungen),

Bildung im Körper stagniert,

Steine ​​in den Nieren,

Beriberi, allgemeine Schwäche.

Anwendung und Vorteile bei täglicher Einnahme für 1 Stunde. Löffel auf nüchternen Magen für 1 Monat, Schwarzkümmelöl, ist es möglich, verschiedene Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts loszuwerden. Natürlich verwenden Sie das Produkt für ein paar Monate, um Menschen vor der vermehrten Gasbildung zu retten. Schwarzkümmelöl hat einzigartige Fähigkeiten bei der Behandlung bestimmter Hautkrankheiten. Mit topischen Kräuterpräparaten können Psoriasis, Ekzeme, Dermatitis, Entzündungen und Pilzinfektionen der Hautprobleme behandelt werden. Im Sommer hilft Schwarzkümmelöl der Haut, Sonnenverbrennungen vorzubeugen. Es ist erwiesen, dass das Kräuterpräparat, das auf die Haut aufgetragen wird, wundheilende, wiederherstellende, regenerierende, antiseptische und antimikrobielle Eigenschaften hat.

Beschreibung Kümmelöl

Schwarzkümmel oder Kalindi gehört zur Familie der Ranunculaceae. Anlage in Zentralasien und Russland weit verbreitet. Das Öl, das aus seinen Samen gewonnen wird, hat eine viskose, flüssige, braun-grünliche Farbe mit einem säuerlichen Geschmack und einem einprägsamen Gewürzaroma. Es gibt verschiedene Arten von Produkten, die in verschiedenen Ländern hergestellt werden:

  1. Äthiopisches Öl ist das erste, was den Gehalt an Nährstoffen und vorteilhaften Eigenschaften betrifft. Sein Geschmack ist bitter und die Farbe dunkel.
  2. Syrisches Öl: die helle Farbe mit angenehmem Geruch und mildem Geschmack.
  3. Türkisch zeichnet sich durch helle Farbe und zarten Geschmack aus.
  4. Royal: Zusammensetzung von syrischen und äthiopischen Ölen. Geschätzt für seine hohen medizinischen Eigenschaften. Es hat einen angenehmen Geschmack.

  • Herausgegeben von der Redaktion
  • Veröffentlicht am 2. März 2013

Schwarzkümmel, botanisch Nigella Sativa genannt, ist eine Pflanze, die zur Familie der Petersilie gehört. Es wurde im Grab von König Tut entdeckt und sollte im Jenseits verwendet werden. Seit über 2000 Jahren werden aus den Schwarzkümmelsamen Medikamente hergestellt. Es ist eine einjährige krautige Pflanze mit Blättern. Es hat zarte lila und weiße Blüten.

Schwarzkümmel ist in fast allen Teilen der Welt weit verbreitet. Es wird zum Kochen, Backen und Tees verwendet. Schwarzkümmelöl wird aufgrund seiner vielfältigen Vorteile sowohl in Kosmetika als auch in Arzneimitteln eingesetzt.

Die Samen der Schwarzkümmelpflanze enthalten über 100 chemische Verbindungen, von denen einige noch zu identifizieren sind

In alten Zivilisationen wie dem Römischen Reich wurde Schwarzkümmel als „Allheilmittel“ bezeichnet. Das erklärt seine breite Verwendung als Medizin in Rom. Schwarzkümmel ist reich an Nährstoffen wie Eiweiß, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B3, Kalzium und Eisen.

Die Ägypter verwendeten nach dem Essen Schwarzkümmel, um die Verdauung zu unterstützen oder Magenverstimmung zu verursachen. Neben Magenschmerzen wurden auch Infektionen, Erkältungen, Zahnschmerzen und Migräne behandelt.

Studien haben gezeigt, dass Krankheiten meistens durch ein gestörtes Immunsystem verursacht werden und Komponenten wie Nigellon und Thymochinon in Schwarzkümmel helfen, Krankheiten zu bekämpfen, indem sie die Produktion von Immunzellen im Körper steigern. Schwarzkümmel wird in Bezug auf seine Eigenschaften gegen Krebs intensiv erforscht, und es wurde festgestellt, dass Schwarzkümmel im Gegensatz zur Chemotherapie zur Heilung von Tumor- und Brustkrebs ohne negative Nebenwirkungen eingesetzt werden kann.

Ärzte in München versuchten, Patienten mit Asthma- und Stauballergien zu behandeln, und es gelang ihnen, 70% der Patienten zu heilen. Das Öl der Samen kann auch helfen, Ohrenschmerzen zu heilen. Schwarzkümmelöl hilft auch, die Atmung zu steigern und den Blutdruck zu senken.

Äußerlich können die Samen pulverisiert und mit Mehl vermischt werden und können bei Kopfschmerzen direkt auf die Stirn aufgetragen werden. Es ist auch sehr effektiv, wenn ein verrückter Hund beißt. Es wird auch bei der Behandlung von Hauterkrankungen eingesetzt.

Einige der wichtigsten gesundheitlichen Vorteile von Schwarzkümmel sind nachfolgend aufgeführt:

  • Schwarzkümmelextrakt wirkt blutdrucksenkend, karminativ und gegen Parasiten.
  • Es wird zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege, des Kreislauf- und Immunsystems, des Magens und des Darms, der Nieren und sogar der Leber angewendet.
  • Es ist bekannt, dass die Samen bei der Bekämpfung von parasitären Infektionen, Asthma, Bronchitis, Rheuma und Erkältungssymptomen wirksam sind.
  • Sie bieten auch gesundheitliche Vorteile wie die Steigerung des Körpertonus, die Stimulierung der Menstruationsperiode, die Steigerung der Milchproduktion bei stillenden Müttern und die Steigerung des Milchflusses.
  • Schwarzkümmelöl beruhigt das Nervensystem, lindert Kolikschmerzen, regt die Urinausscheidung an, hilft bei Keuchhusten und verbessert die Verdauung.
  • Schwarzkümmel stimuliert die Energie des Körpers und hilft bei der Erholung von Müdigkeit und Unruhe.
  • Es bietet eine wirksame Heilung für Hauterkrankungen wie Allergien, Ekzeme, Akne, Psoriasis und Furunkel.
  • Schwarzkümmelöl fördert die Produktion von Knochenmark und Zellen des Immunsystems, erhöht die Produktion von Interferon, schützt normale Zellen vor den schädlichen Auswirkungen von Viruserkrankungen, zerstört Tumorzellen und erhöht die Anzahl der Antikörper produzierenden B-Zellen.
  • Es enthält starke Sexualhormone, Stimulanzien, Verdauungsenzyme, Antazida und Beruhigungsmittel, die das Immunsystem stärken und Krankheiten vorbeugen.
  • Die Samen enthalten Beta-Sitosterin - ein Antitumorsterin. Sie sind sehr wirksam bei der Heilung von Abszessen und Tumoren des Auges, Bauches und der Leber.
  • Schwarzkümmel werden auch zur Behandlung von Blähungen, Durchfall, Hämorrhoiden, Verstopfung und Ruhr verwendet.
  • Ein Teelöffel Schwarzkümmelöl führt, wenn es mit Honig gemischt und regelmäßig während des Frühstücks, Mittag- und Abendessens eingenommen wird, zu einer guten Gesundheit und einer starken Immunität gegen Krankheiten.
  • Wenn die Samen in gekapselter Form eingenommen werden, stärken sie das Haar und die Nägel.

Im medizinischen Bereich wird Black Seed auch als Antiseptikum eingesetzt. Die Samen von Black Seed enthalten reichlich Phosphor, Eisen und Kohlenhydrate. Nach der chemischen Analyse von Schwarzkümmelsamen hat sich herausgestellt, dass es Carotin (gelbliche Substanz) enthält. Es wandelt sich nach dem Einbringen in die Leber in Vitamin A um. Vor allem enthält es so viele Verbindungen, die im Verdauungssystem nützlich sind. Es heilt Erkrankungen des Urins. Es erhöht die Widerstandskraft des Körpers und hat eine besondere Stärke bei der Heilung aller Arten von Krankheiten. Schwarzkümmelöl enthält spezielle Fettbestandteile Linolsäure 60% und fast 21% Lipase. Es hat die Fähigkeit, den Körper bei hohen Temperaturen kühl zu halten. Meistens werden seine Samen als Medizin verwendet. Die Samen enthalten die Spezialsubstanz Saponin Volatile Oil und Nigelline, eine bitter schmeckende Substanz. Diese Substanzen von Black Seed heilen die Passage des Urinals.

Kontraindikationen

Eine der wenigen Kontraindikationen für die Anwendung von Schwarzkümmel bei Psoriasis kann eine individuelle Unverträglichkeit sein, bei der sich lokale Hautreizungen auf der Haut bilden. Ähnliche unerwünschte Wirkungen können durch Kosmetika auf der Basis von Kreuzkümmel hervorgerufen werden.

Schwarzkümmel gegen Psoriasis kann nicht von schwangeren Frauen sowie Empfängern nach einer Organtransplantation verwendet werden.

,

Nebenwirkungen sind bei äußerer Anwendung von Öl oder Kosmetika auf der Basis möglich. In diesem Fall wird die Anwendung von Schwarzkümmel bei Psoriasis abgebrochen, und wenn die Reizung nicht verschwindet, wenden Sie sich an den Dermatologen.

, ,

Bewertungen

Eine der Rezensionen über Schwarzkümmel mit Psoriasis spricht für das Medikament: Nach einem Monat Auftragen auf die Haut und Einnahme von innen wurden die Plaques flach und begannen abzublättern. Die Großen waren in kleine zerschmettert und schienen ausgetrocknet zu sein. Keine Salbe, so der Patient, habe eine solche Wirkung gehabt.

Es wurden keine negativen Bewertungen gefunden.

Ätherische Öle werden aktiv in der Medizin, Pharmakologie, Kosmetologie eingesetzt. Sie wirken sich positiv auf die Haut aus, da sie natürliche Vitamine, Weichmacher und Nährstoffkomponenten enthalten. Samen und Öl von Schwarzkümmel bei Psoriasis können nützlich sein und in Kombination mit anderen Arzneimitteln wirksam gegen diese Krankheit eingesetzt werden.

Diabetes

Die Verwendung von Schwarzkümmelöl für den Körper trägt dazu bei, die Schädigung von «schlechtem» Cholesterin zu neutralisieren und zu normalem Zucker zu führen. Daher wird es Diabetikern empfohlen, zweimal täglich 20 bis 25 Tropfen zu trinken. Sie müssen einen Monat trinken, dann zur gleichen Zeit, um eine Pause zu machen.

Fazit

Die Vorteile und Nachteile von Schwarzkümmelöl hängen von einer großen Anzahl der darin enthaltenen medizinischen Komponenten und der richtigen Anwendung ab. Wenn Sie es gemäß den Empfehlungen verwenden, können wir die Behandlung einiger Krankheiten beschleunigen, den Hautzustand verbessern, Haare und Nägel stärken. Wir sollten den Gebrauch des Produkts jedoch nicht missbrauchen: Übermäßiger Gebrauch kann zu unerwünschten Ergebnissen führen.