Haus und Freizeit

Marina Tsvetaeva

Suchen Sie einen Artikel, der Ihnen gefällt, oder möchten Sie einen Artikel kaufen?
Всё друг друга зовут трепетанием блещущих крыл!
Кто-то высший развел эти нежно-сплетенные руки,
Но о помнящих душах забыл.

Каждый вечер, зажженный по воле волшебницы кроткой,
Каждый вечер, когда над горами и в сердце туман,
К незабывшей душе неуверенно-робкой походкой
Приближается прежний обман.

Словно ветер, что беглым порывом минувшее будит,
Из блещущих строчек опять улыбаешься мне.
Всё позволено, всё! Нас дневная тоска не осудит:
Es ist in der…

Кто-то высший нас предал неназванно-сладостной муке,
(Будет много блужданий-скитаний средь снега и тьмы!)
Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Noch keine Kommentare!

(Übersetzungen aus dem Russischen)

Marina Tsvetaeva veröffentlichte ihren ersten Vers im Jahr 1911, schrieb Gedichte zwischen 1918 und 1920 zum Lob der weißen Armee und ihres Kampfes gegen den Bolschewismus und produzierte den größten Teil ihrer Arbeit in Westeuropa, wo sie 1922 auswanderte. Ihre Poesie des Wirbel- und Staccato-Rhythmus ist in der Qualität ungleichmäßig, aber kraftvoll und originell. Sie kehrte 1939 nach Russland zurück und beging zwei Jahre später Selbstmord.

Von "Das Erbe des russischen Verses" durch Dimitri Obolensky

Gedichte bearbeiten

  • 1913
Pass auf, wie du mir so ähnlich siehst. Die vielen Gefallenen in die Tiefe. Ein zarter lauter Unruhestifter.
  • 1916
Dein Name ist ein Fink in meiner Hand. In meinem Haus in Moskau, wie die Kuppeln leuchten. Die sieben Hügel wurden gegründet - wie so viele geerdete Glocken. Hier ist ein Fenster vor mir.
  • Nichts für Grishka-Dieb, du bist gefallen, überpoliert. 1917
  • Gott hat recht. 1918
  • Sollte irgendeine Seele die Gabe von Flügeln haben? 1918
  • Der Zug des Lebens 1923
  • Bodenreinigerlied 1924
  • Entfernung: Werst, Meilen 1925

Etwas oder alle Werke dieses Autors befinden sich in der gemeinfrei in den Vereinigten Staaten, weil sie erstmals außerhalb der Vereinigten Staaten veröffentlicht wurden (und nicht innerhalb von 30 Tagen in den USA veröffentlicht), und Sie wurden erstmals vor 1989 veröffentlicht, ohne die US-amerikanischen Urheberrechtsformalitäten zu erfüllen (Erneuerung und / oder Urheberrechtshinweis). und Sie waren am URAA-Datum (1. Januar 1996 für die meisten Länder) in ihrem Heimatland gemeinfrei.

Der Autor ist 1941 verstorben, Werke dieses Autors befinden sich also auch in der gemeinfrei in Ländern und Gebieten, in denen der Urheberrechtsbegriff der Autor ist Leben plus 75 Jahre oder weniger. Werke dieses Autors befinden sich möglicherweise auch im gemeinfrei in Ländern und Gebieten mit längeren urheberrechtlichen Bestimmungen, für die die Regel der kürzeren Frist zu ausländischen Arbeiten.

Marina Tsvetaeva - Ich mag

***
Ich mag es, dass Sie nicht mit mir besessen sind,
Ich mag, dass ich auch keine Besessenheit habe,
Und nicht für einmal in der Ewigkeit
Die schwere Erde unter unseren Füßen wird verdorren
Ich mag es, wenn ich lustig und frei sein kann.
Sei nachlässig mit Worten und kümmere dich nie darum
Von der Flut der Röte verraten zu werden, wenn wir
Streichen Sie mit unseren Ärmeln, wenn Sie aneinander vorbeikommen.

Das gefällt mir auch in meiner Firma
Du bist zuversichtlich genug, den anderen zu umarmen,
Sie sagen kein höllisches Leiden voraus
Für mich, dass ich von anderen Liebhabern geküsst wurde.
Ich mag es auch, dass du nie vergeblich anrufst
Die süße Wendung meines Namens, mein Schatz
Und dass wir den Tag nie mehr erleben werden
Wenn Hochzeitsglocken uns mit Hochzeitsgrüßen begrüßen.

Ich danke Ihnen von ganzem Herzen
Dass du mich so unversehens liebst:
Für nächtlichen Frieden, den du niemals vereiteln wirst,
Für Dämmerungsdaten, die seltener nicht sein können,
Für Mondscheinspaziergänge, die wir niemals beginnen werden,
Und für die Sonne darüber wird uns das nie tragen,
Für Sie, leider, die nicht mit mir besessen sind,
Für mich leider auch ohne Obsession.

3. Mai 1915


Übersetzt von Dina Belyayeva

Schau das Video: Зеркала. Марина Цветаева. Художественный фильм. Marina Tsvetaeva. (April 2020).