Haus und Freizeit

Was ist besser? Eine Wohnung oder ein Haus?

Welche Art von Unterkunft magst du mehr? Ein zuverlässiges, starkes, gemütliches Haus in einem Vorort oder einer Wohnung im Herzen einer Metropole? Wenn Sie sich für die zweite Option entscheiden, bedeutet dies höchstwahrscheinlich, dass Sie lange außerhalb der Stadt leben und von der Realität über den Komfort der Stadt träumen. Diejenigen, die genug vom Trubel der Großstadt, von Rauch und Lärm haben, träumen vom Gegenteil. Was ist besser - eine Stadtwohnung oder ein eigenes Landhaus? Was sind ihre Vor- und Nachteile?

Artikelinhalt:

  • Wohnung oder Haus?
  • Haus im nächsten Vorort. Vorteile
  • Die Nachteile von Vorortwohnungen
  • Was wählst du? Bewertungen

Wohnung oder Haus - was kaufen?

Etwa zwanzig Jahre sind vergangen, und diejenigen, die in Städte und regionale Zentren stürmten, haben bereits die „Freuden“ der Stadt satt und träumen davon, sich rund um die Uhr von Staub und Lärm zu erholen, in ihrem persönlichen Zuhause mit Annehmlichkeiten. Am Morgen zu singen, war die Luft frisch, und Sie konnten mit einer Tasse Kaffee direkt in Ihrem Bademantel auf die Veranda gehen, ohne sich Sorgen zu machen, dass sie Sie schief ansehen. Laut Ökologen und Ärzten ist die Absicht, weit weg von der Stadt zu sein, sehr richtig. Und Die Gesundheit wird zunehmen und die Nerven werden enger. Aber welche Art von Wohnraum besser ist, kann man definitiv nicht sagen. Sowohl das Haus als auch die Stadtwohnung haben ihre eigenen Mängel und Vorteile. Nachteile des eigenen Hauses sind die Pluspunkte der Wohnung und umgekehrt.

Die Vor- und Nachteile des Wohnens in einer Wohnung

Der größte Nachteil von Wohnungen ist, dass sie meistens erheblich kleiner sind als Häuser. Dies sollte jedoch kein Deal Breaker sein. Erfahren Sie, wie Sie den verfügbaren Platz optimal nutzen können. Finden Sie Möglichkeiten, um mit an der Wand montierten Möbeln Platz zu sparen oder Räume mit den richtigen Farben und Materialien größer wirken zu lassen.

Aber die Größe spielt im Vergleich zum Standort eine untergeordnete Rolle. Wenn Sie es vorziehen, in einer Wohnung zu wohnen, werden Sie höchstwahrscheinlich einen besseren Ort finden als diejenigen, die Häuser bevorzugen. Nehmen Sie sich also Zeit und suchen Sie sich einen fantastischen Ort aus, da Sie dies natürlich können.

In einer Wohnung sind Sie von Nachbarn umgeben und sie sind möglicherweise nicht alle freundlich. Wenn Sie der Typ sind, der Ruhe und Frieden mag, haben Sie möglicherweise Probleme, diese Dinge in einer Wohnung zu finden. Das Beste, was Sie tun können, ist, von Anfang an eine gute Beziehung zu Ihren Nachbarn aufzubauen. Sie werden sie respektieren und sie werden Sie respektieren.

Was die Sicherheit angeht, scheinen Wohnungen die bessere Wahl zu sein. Einige Apartmentgebäude verfügen über Sicherheitspersonal und viele über sichere Vordertüren, die nur mit einem Code oder einer Karte geöffnet werden können. Es ist auch weniger wahrscheinlich, dass ein potenzieller Dieb unbemerkt bleibt, wenn sich überall in Ihrer Nähe so viele Nachbarn aufhalten.

Haus in den nächsten Vororten. Vorteile

  • Investitionsmöglichkeit. Die Aussicht auf den Kauf eines günstigen Hauses in einem Bauerndorf oder Dorf, um dann die Fläche von Wohnraum und Territorium unbegrenzt zu erweitern. Ferner kann dieses Haus teurer verkauft werden.
  • Status . Besitzen Sie ein Haus aus />Ökologie . Niemand muss erklären, wie die Situation mit der Umweltsituation in Megacities ist. Die Gesundheit verschlechtert sich jeden Tag. Wenn die Stadt kein tägliches Geschäft hat (Arbeit, Studium usw.), ist dies ein wichtiger Grund, sich der Natur zu nähern.
  • Großer Wohnbereich im vergleich zu den winzigen zimmern einer stadtwohnung.
  • Der Preis für ein Stadthaus wird wesentlich niedriger sein der Preis einer Stadtwohnung.
  • Erde. Wenn Sie in den Vororten zu Hause sind, können Sie Ihr Land unter dem Garten und unter dem Blumengarten nutzen. Oder brechen Sie einfach einen Spielplatz, stellen Sie einen Pool auf oder rollen Sie den Rasen mit Asphalt.
  • Layout. Um Räume in Ihrem eigenen Zuhause zu aktualisieren und zu ändern (Erweiterungen hinzufügen, etc.), können Sie ohne Erlaubnis der zuständigen Behörden.
  • Kommunale Zahlungen. Wie für ein Privathaus - hier werden Sie von Zahlungen befreit, traditionell für Stadtwohnungen. Nur Strom, Grundsteuer und Hauskosten, die Sie selbst für notwendig halten. Wenn Sie sich für ein Stadthaus entscheiden, sind die Investitionen jedoch völlig anders. Reihenhäuser sind immer teurer, unter Berücksichtigung der Zahlungen für Sicherheit, Straßen, Müllentsorgung usw.
  • Die Nähe des Flusses (See) , die Möglichkeit, von morgens bis abends zu fischen, mit einem Korb durch den Wald zu wandern und die Schönheit der Natur und die frische Luft zu genießen.

Mehr INSPIRATION

Haustierliebhaber werden die Apartments als schwierig empfinden. Wenn Sie einen Hund wollen, werden Sie in einem so engen Umfeld Probleme haben. Katzen und andere Arten von kleinen Haustieren werden davon nicht gestört. Ich denke, Ihre Vorlieben bestimmen die Art des Zuhauses, für das Sie sich entscheiden sollten.

Nachteile von Vorortwohnungen - warum es sich lohnt, eine Wohnung zu kaufen, kein Haus

  • Kosten. Immobilien in der Stadt verteuern sich selbstbewusster als auf dem Land, und ein vollwertiges Haus mit allen Annehmlichkeiten kostet ein Vielfaches des Preises einer Wohnung.
  • Infrastruktur. Je weiter von der Stadt entfernt, desto weniger hochwertige Krankenhäuser und renommierte Schulen. Es ist auch schwierig, einen Krankenwagen zu rufen (und manchmal zählt jede Minute).
  • In einer Stadt alles Probleme in Bezug auf Heizung, Strom und fließendes Wasser werden innerhalb von maximal mehreren Stunden gelöst. Außerhalb der Stadt kann es sich über Wochen erstrecken .
  • Arbeit . Außerhalb der Stadt ist es fast unmöglich, es zu finden. Die ideale Option ist, wenn Sie direkt zu Hause arbeiten können (Freiberufler, kreative Berufe, IT-Technologien usw.), aber nicht jeder hat eine solche Möglichkeit.
  • Registrierung im Land hat erhebliche Unterschiede zur Stadt. Häufig hat dies keinen Einfluss auf die bestmögliche Aufklärung und Behandlung.
  • Der Weg zur Arbeit. Wer in der Stadt arbeiten muss, sieht sich mit kilometerlangen Staus konfrontiert. Wer elektrische Züge fährt, verliert zu viel Zeit auf der Straße. Ganz zu schweigen von der Müdigkeit (nach einem anstrengenden Arbeitstag ist es sehr anstrengend, im Zug zu rütteln oder im Stau zu stehen) und auch von der Sicherheit der Straße für studentische Kinder.
  • Kriminogene Situation outs />Reparatur. Die Fertigstellung und Reparatur eines Hauses (und auch die Wartung von Systemen usw.) erfordert viel mehr finanzielle Investitionen als in eine Wohnung.
  • Geschäfte. Sind Sie zufrieden mit der Auswahl der Produkte und Dinge, die außerhalb der Stadt erhältlich sind? Sie müssen in der Stadt einkaufen oder sich mit Kleinigkeiten begnügen.
  • Unterhaltung. Die Entscheidung, „über die Stadt zu kommen“, kommt in der Regel bewusst von bereits erwachsenen Menschen, die wissen, was sie wollen. Aber der Mangel an aktiven Einkaufsmöglichkeiten, Theatern, Filmen und Restaurants kann sehr schnell langweilig werden, wenn Sie daran gewöhnt sind. Die Hauptunterhaltung in einem Haus außerhalb der Stadt erstreckt sich nicht über den Zaun Ihres Standorts hinaus.

Bevor Sie sich für einen so ernsthaften Kauf entscheiden, Abwägen aller Mängel und Vorteile. Bei dieser Frage müssen Sie ernsthaft alle Feinheiten von berücksichtigenSchließlich ist es durchaus möglich, dass Sie nicht in der Lage sind, zurückzugewinnen.

Das Für und Wider eines Hauses.

Häuser sind besser für diejenigen, die gerne regelmäßig Partys veranstalten, daran besteht kein Zweifel. Die Unterhaltung Ihrer Freunde ist viel angenehmer, wenn Sie einen Garten, mehrere Schlafzimmer und viel Platz im Allgemeinen haben.

Ein größerer Platz bedeutet aber auch zusätzliche Wartung. Stellen Sie sich vor, wie einfach es ist, eine kleine Wohnung im Vergleich zu einem großen Haus zu reinigen. Sie müssen eine Menge Fenster reinigen, mehr Böden staubsaugen und sich auch um die Außenbereiche kümmern.

Häuser haben normalerweise Parkplätze oder Garagen, und wie Sie vielleicht wissen, kann es manchmal eine unmögliche Aufgabe sein, einen Parkplatz vor einem überfüllten Apartmentkomplex zu finden.

Sie haben mehr Freiheit und viel mehr Privatsphäre, wenn Sie in einem Haus wohnen. Keine Nachbarn, die Sie stören, keine neugierigen Augen, die vom Gebäude auf der anderen Straßenseite ausgehen.

Häuser sind viel cooler als Wohnungen. Wenn um Ihr Haus herum Bäume wachsen, ist es noch besser. Im Sommer benötigen Sie möglicherweise nicht einmal eine Klimaanlage.

Zusammenfassend hängt alles von Ihrem Lebensstil und Ihren persönlichen Vorlieben ab. Es wäre falsch, eine Option über der anderen zu platzieren.

Für welchen Betrag können Sie zählen

Der Preis hängt von der Wohnklasse, der Lage und dem Baujahr ab. Wenn Sie ein Stadthaus anstelle eines Landhauses kaufen, können Sie erheblich sparen, da es weniger Platz beansprucht und kostengünstiger ist, da Sie es zu einem günstigeren Preis kaufen können. Es ist jedoch eine Luxusunterkunft oder eine Business-Klasse, die vielen Landhäusern nicht unterlegen ist. In der Regel in der Nähe der Stadthäuser verfügen über einen kleinen Hof, eingezäuntes Gebiet, Sicherheit. Aber um nicht in der Nähe von Nachbarn zu sein und Ihren privaten Pool und Garten nicht mit anderen zu teilen, sollten Sie darüber nachdenken, ein Landhaus zu kaufen, obwohl es viel teurer sein wird.

Apartment oder Landhaus - Bewertungen, Forum

Oksana:
Wir haben Ihr Haus ausgewählt. Zunächst stellte sich heraus, billiger. Wir haben die Wohnung für 4 Millionen verkauft, haben ein schickes Grundstück mit Kommunikation genommen, ein Haus (mit einer Garage übrigens) in einer normalen Gegend gebaut. Jetzt ist genug Platz für alle da. Und es stellte sich heraus für Geld und sparen. Von den Pluspunkten (es gibt viele) werde ich die wichtigsten bemerken: keine Nachbarn hinter den Mauern! Das heißt, Perforatoren, Ströme von der Decke und andere Reize. Keine Geräusche in der Nacht! Wir schlafen wie Babys. Auch hier wird niemand etwas sagen, wenn sie einen lauten Urlaub beginnen. Sie können jederzeit Schaschliks braten. Niemand stellt das heiße Wasser (seinen Boiler) ab, zerstört nirgendwo die Batterien und riecht nicht von den Treppen der Penner und Drogenabhängigen. Und so weiter. Plus - das Meer! Ich habe gerade verstanden, wie viel wir in der Stadt verloren haben.

Anna:
Auf jeden Fall ein Haus! Ohne Wasser, Strom und Gas ist es viel einfacher (mit Ausfällen) als in einer Wohnung. Es gibt immer eine Säule oder einen Brunnen, einen Brunnen, einen elektrischen Generator usw. Ökologie - man muss es nicht einmal erklären. In der Hitzeklasse! In einem Betonkasten nicht schmelzen und Lungenentzündung vom Conditioner aufnehmen. In der Nähe des Waldes und des Flusses. Das Auge gefällt, es atmet sauber. Natürlich gibt es Nuancen… Zum Beispiel ist es im Winter notwendig, den Weg vom Schnee zu säubern, ständig etwas im Haus zu tun, sich um das Grundstück zu kümmern. Aber das ist eine Gewohnheit. Keine Zahlungen! Sie müssen nicht von einer kilometerlangen normalen Rechnung in Ohnmacht fallen für das, was Sie nicht benutzen. Sie bezahlen nur für Gas, Licht und Steuern (Kopeken). Endlich kann man sich einen großen Hund zulegen, der in der Stadt nirgends zum Spazierengehen einlädt. Und viele weitere Pluspunkte. Ich werde übrigens in der Stadt arbeiten. Ja, ich habe die Straße satt. Aber wenn ich aus der Stadt zum Haus zurückkehre - das sagt nichts! Wie in einer anderen Welt! Sie werden ankommen (vor allem im Sommer), Sie werden in den Fluss eintauchen, und der Mann bereits sosisochki leckere Pommes auf einer Kohlenpfanne. Und der Kaffee raucht. Du liegst in einer Hängematte, Vögel singen, Schönheit! Und warum brauche ich diese Wohnung? Für nichts mehr in der Stadt werde ich nicht leben.

Yachthafen:
Vorteile des Eigenheims natürlich sehr. Es gibt aber auch Nachteile. Und sehr ernst. Zum Beispiel Sicherheit. In der Wohnung klettert selten jemand - dafür muss man in den Eingang, dann in ein paar schwere Türen hacken und noch Zeit haben zu fliehen, bis der Besitzer die Polizei gerufen hat. Und im Haus? Nicht alle Häuser befinden sich in geschützten Dörfern. Wir brauchen also mächtige Türen, Gitter, Alarmanlagen, ein bisschen unter dem Kopfkissen und vorzugsweise Stacheldraht unter der Strömung um die Baustelle sowie drei böse Dobermänner. Ansonsten riskieren Sie eines Morgens nicht aufzuwachen. Ein weiteres Minus ist die Straße. Ohne Auto auf dem Land kann man einfach nicht leben! Auch hier treten Probleme auf, wenn die Maschine ebenfalls vorhanden ist. Mein Mann ist gegangen, aber seine Frau? Was ist mit Kindern? Sie können nirgendwo ohne Auto wichsen, und es wird im Haus alleine unheimlich. Nein, schließlich ist die Wohnung sicherer.

Irina:
Das Haus ist immer eine leichte Beute für Einbrecher. Es ist unmöglich, sich alles vorzustellen. Ja, und solche Nachbarn sind schlimmer als in der Stadt. Zum Beispiel Alkashi aller Art. Und wie sehen die Aussichten für junge Leute im Land aus? Keiner. Und du wirst nicht in die Stadt fahren. Du wirst aufhören. Und am Ende noch in die Stadt rennen, näher an den Krankenhäusern, an der Polizei, an normalen Bedingungen.

Svetlana:
Das Leben außerhalb der Stadt ist völlig anders. Ruhiger, gemessen. Schon andere Prioritäten. Natürlich genug und Gopoty und Säufer hinter dem Zaun. Dann werden sie kommen, um um Geld zu bitten, es ist nur mütterlich, alles kann passieren. In solchen Momenten bringt Ruhe in einem Liegestuhl auf dem eigenen Rasen der Freude natürlich nichts. Ganz zu schweigen von ernsteren Situationen. Nachdem wir ein Haus gekauft hatten, kehrten wir nach einer Weile in die Stadt zurück. Wir machen jetzt eine Pause, shashlyk braten und so weiter.)) Es ist schlimmer für diejenigen, die aus der Stadt gezogen sind, nicht mehr in die Stadt zurückkehren können. Nirgendwo da. Schauen Sie also nach vorne zu den Nachbarn, die koexistieren müssen.

Mein Tipp für die Wahl eines Apartments oder Hotels:

Kennen Sie zuerst Ihre Bedürfnisse. Einige davon liegen auf der Hand: Wenn Sie keine Treppen steigen können, benötigen Sie einen Aufzug, der in europäischen Gebäuden nicht immer verfügbar ist. Wenn Sie die Sprache überhaupt nicht sprechen, stellen Sie sicher, dass die Kontaktperson Ihre Sprache spricht. Weitere zu berücksichtigende Fragen: Verwenden Sie eine Küche, möchten Sie, dass die Wäsche häufig gewechselt wird, können Sie sich in der Umgebung relativ leicht zurechtfinden, wissen Sie, was im Notfall zu tun ist, benötigen Sie die Sicherheit von jemandem im Internet? Seite 24 Stunden am Tag?

Vieux Port, Marseille

Wenn Sie sich für eine Vermietung entscheiden, sollten Sie einige Zeit damit verbringen, die Online-Auswahlmöglichkeiten zu durchsuchen. Drei große Agenturen, Vacation Rentals By Owner, HomeAway und Airbnb, haben Systeme eingerichtet, mit denen sich die Apartments und Wohnungen einfach navigieren und anzeigen lassen. Die meisten sind so, wie sie auf der Website gezeigt werden, aber es gilt das Sprichwort: Wenn es zu gut (und billig) klingt, um wahr zu sein, ist es das auch. Außerdem erhebt die Website eine Gebühr und in der Regel eine erstattbare Kaution. Oft gibt es einen Mindestaufenthalt von 3 Nächten oder einer Woche. Die übliche Zahlung ist eine Anzahlung in Höhe der Hälfte der Gesamtkosten für die Reservierung des Mietpreises. Der Restbetrag ist bei der Ankunft zu zahlen. Die Stornokosten betragen mindestens die Agenturgebühr und manchmal mehr. Nachdem Sie die Orte gefunden haben, die Ihren Anforderungen entsprechen (für mich gehören dazu eine ruhige Lage, ein Aufzug und ein bisschen Aussicht), fällt es Ihnen schwerer, sie auf den richtigen Ort einzugrenzen. Bisher hat es sich immer gelohnt, wie unsere letzte Reise gezeigt hat. Wir haben in Hotels, Apartments, Eigentumswohnungen, Villen und Zimmern in Privathäusern übernachtet. Einige waren besser als andere, aber in 90% der Fälle waren wir zufrieden. Das ist vor allem das Ergebnis von Voruntersuchungen und dem Wissen, was wir wollen.

Blick von der Pariser Dachterrasse

Da Vermietungen immer häufiger vorkommen, haben sie größere Probleme aufgeworfen. Sollten Wohnungen regelmäßig vermietet werden, um mit Hotels zu konkurrieren, ohne verschiedene Gebühren und Steuern zu zahlen? Wie sind die Gesundheits-, Versicherungs-, Hygiene- und Sicherheitsvorschriften betroffen? Diese Fragen müssen beantwortet werden, und einige Änderungen sind bereits vorhanden. Weitere liegen in der Zukunft, da Reisende weiterhin nach Abwechslung in ansprechenden Unterkünften suchen.

Die Lage des Gehäuses

Die Wohnung könnte genauso viel kosten wie ein Stadthaus oder ein Landhaus, wenn sie sich im Zentrum der Stadt befindet. Jemand, der den historischen oder den zentralen Teil der Stadt schätzt, in dem das Wohnen hauptsächlich in Form von Wohnungen dargestellt wird. Liebhaber sauberer Luft bevorzugen Landhäuser oder Stadthäuser. Vorteilhafterweise befindet sich ein solches Gehäuse in der Nähe der Stadt, zum Beispiel befinden sich Reihenhäuser entlang der Dmitrovskoe-Autobahn innerhalb einer 20-30-minütigen Fahrt vom Zentrum entfernt.

Haus oder Wohnung: Was soll man wählen?

Haus oder Wohnung: Was soll man wählen?

Wenn Sie sich entscheiden

Meist bedeutet ein Haus mehr Platz. Und das bedeutet normalerweise, dass Sie einen Garten haben, was für ein Haustier unerlässlich ist. Auf der anderen Seite bedeutet ein Garten eine Menge Arbeit, wozu auch die regelmäßige Pflege Ihres Rasens gehört. Ein weiterer Vorteil in einem Haus zu leben wäre weniger Lärm - eine wichtige Sache, wenn Sie eine Person sind, die es vorzieht, wenn ein Haus ein friedlicher Ort ist, an dem man studieren oder unterhalten kann.

Darüber hinaus ist ein Haus ein viel besserer Ort für Partys als Wohnungen. Wenn Sie eine Art Partymensch sind, möchten Sie sich ein Haus aussuchen, in dem Sie leben möchten. Sie müssen sich keine Sorgen um Ihre Nachbarn oder die Polizei machen - Sie können die verrücktesten Partys aller Zeiten organisieren.

Wenn Sie in einem Haus mit mehreren Schlafzimmern leben, können Sie viel weniger Geld für die Zahlung einer Miete ausgeben. Wenn die Lebenshaltungskosten in drei oder vier Teile aufgeteilt sind, zahlen Sie viel weniger Geld für die Versorgung (obwohl Ihr Kühlschrank für all Ihre Lebensmittel möglicherweise etwas zu klein wird). Außerdem kann das Zusammenleben mit mehreren Personen im selben Haus zu Geschirrstapeln führen, und es kann zu einer echten Herausforderung werden, alles aufzuräumen. Es kann jedoch sowohl in einem Haus als auch in einer Wohnung vorkommen. Aber die Tatsache, dass das Haus mehr Menschen beherbergt, macht es in Bezug auf Ordnung gefährlicher.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, in einer Wohnung zu leben, können Sie verrückt nach all dem Lärm der Nachbarn sein (oben, unten und auf beiden Seiten). Andererseits müssen Sie nicht jeden Tag auf Ihr Stöhnen aufpassen. Außerdem haben Sie das Glück, eine Wohnung in einem sicheren Gebäude zu haben, sodass Sie sicher sein können, dass Sie keine Probleme mit Einbrechern, Bettlern, Verkäufern von Bibelzeitschriften usw. haben.

Wie wir bereits gesagt haben, wenn Sie in einem Haus mit zwei Mitbewohnern leben, zahlen Sie viel weniger Geld für Versorgungsunternehmen. Und wenn Sie in einer Wohnung wohnen, können Sie damit rechnen, dass der Vermieter die Nebenkosten übernimmt, mit Ausnahme der Stromrechnung. Wenn Sie sich ein Haus teilen, können die Mieter andere Rechnungen bezahlen. Und natürlich wird niemand leugnen, dass die Privatsphäre manchmal ein wenig mehr Geld wert ist.

Möchten Sie ein neues Haus oder eine neue Wohnung kaufen? Wählen Sie Immobilien in Lagos auf Jiji! Jiji ist einer der größten Marktplätze in Lagos! Hier finden Sie das größte Warensortiment in allen Kategorien. Außerdem kaufen Sie hier bei echten Leuten, sodass Sie wirklich gute Deals machen können!

Zu welchem ​​Zweck gekauft

Die Auswahl der Wohnung hängt von den Zwecken ab, für die sie gekauft wurde. Wenn Sie planen, es zu nehmen, sollte es nur eine Wohnung sein, die näher an den zentralen Teilen der Stadt oder den Bildungseinrichtungen liegt. Wenn es eine Frage zum Kauf eines Hauses für eine große Familie gibt, ist es am besten, ein Stadthaus oder ein Landhaus zu kaufen. Wenn der Mensch jedoch einsam ist, dann wird das Landhaus ihm nichts nützen.

Wie ist der Rhythmus des Lebens?

In Landhäusern mit dem ruhigsten und gemessensten Lebensrhythmus kann die Familie hinter einem hohen Zaun leben und es wird nicht stören. Dies ist insbesondere für berühmte Persönlichkeiten oder Politiker zu schätzen, die mein Privatleben nicht privat halten wollen. Reihenhäuser bevorzugen wohlhabende Menschen, die es gewohnt sind, die saubere Luft und die Grünflächen zu trösten und zu schätzen. Dank des Stadthauses kann man den ganzen Tag dynamisch am Nachmittag verbringen, um zur Elite des Dorfes zurückzukehren, wo das Leben gelassen weitergeht.

Der Komfort des Lebens im Stadthaus hängt jedoch stark von den Wohnverhältnissen in der Nähe der Nachbarn ab. Immerhin ist das Stadthaus eine große mehrstöckige Wohnung, in der es immer Nachbarn gibt. Und die Nachbarn sind normalerweise nicht arm und gewohnt, nach ihren eigenen Regeln zu leben und sie anderen aufzuzwingen.

Die Wohnung kann entweder in einem Wohngebiet und im zentralen Teil der Stadt liegen, hat aber eher nicht viel zu vermissen. Die Zentralregionen befinden sich in der Nähe von Aktien, Veranstaltungen und Festivals, insbesondere in Großstädten. Liebhaber des aktiven Lebens werden es zu schätzen wissen. Aber Schlafbereiche und Großstädte fernab von Frieden und Ruhe.

Schau das Video: Wohnung besser Mieten oder Kaufen? (Dezember 2019).