Tourismus

Stimmen Sie den neuen Regeln zu, nach denen Mexikaner als Tourist in die USA einreisen dürfen?

Bevor der Reisende in ein Land reist, ist er aufgeregt - "wenn nur alles gut gelaufen ist" -, was er über die Reise in die Vereinigten Staaten sagen soll, die für ihre Schwierigkeiten beim Überqueren der Grenze bekannt sind.

Für alle, für die dieses Thema relevant ist, wird es interessant sein, mehr über die neuen Regeln für Reisende zu erfahren, die in diesem Jahr eingeführt wurden.

Neue Vorschriften für die Einreise von Touristen in die USA zielen in erster Linie darauf ab, die Aufenthaltsdauer im Land, die Komplexität der Visumverlängerung und die Möglichkeiten zur Änderung des Visastatus zu begrenzen.

Der Grund für die Verschärfung der Einreisebestimmungen ist der Kampf gegen potenzielle Terroristen. Kritikern zufolge wird die Verschärfung der Regeln zwar die Lage mit dem Terrorismus nicht beeinträchtigen, aber es wird leicht sein, das Bild im internationalen Tourismus zu verderben.

Antwort Wiki

Welche neuen Regeln gibt es eigentlich?

Ich habe mein Visum / meine Grenzübergangs-Karte im März 2017 erneuert, nachdem ich sie zwei Jahre nach Ablauf meines letzten abgelaufen war. Es ist eine langweilige Aufgabe, das DS-160-Formular auszufüllen und dann alle möglichen Papiere, Dokumente und Banknoten zu sammeln Aussagen und alle Arten von „Beweisen“, dass Sie nicht in den USA bleiben werden (nein danke !!), liefern im Grunde den vollständigen Beweis, dass Sie derjenige sind, der Sie sind, und beabsichtigen, bei einem Besuch in den USA kein Problem zu sein.

Ich erwartete, dass der Prozess aufgrund der Rhetorik des Weißen Hauses, die das Interview verkürzte, sehr viel komplizierter sein würde.

Не лезь сюда.

Прочитайте текст. Определите, какие из приведённых утверждений 10-17 соответствуют содержанию текста (1 - True), какие не соответствуют (2 - False) и о чём в тексте не сказано, то есть на основании текста нельзя дать ни положительного, ни отрицательного ответа (3 - Nicht festgelegt). Wenn Sie einen Artikel gefunden haben, klicken Sie auf den Link.
Esperanto
Esperanto ist eine künstliche Sprache, die Ende des 19. Jahrhunderts erfunden wurde. Der Esperanto-Tag wird am 15. Dezember gefeiert. Das Datum für den Geburtstag der Sprache wurde nicht zufällig gewählt. Es ist der Geburtstag seines Schöpfers - des polnischen Arztes und Sprachwissenschaftlers L. L. Zamenhof.
L. L. Zamenhof wollte eine politisch neutrale Sprache schaffen, die Frieden und Völkerverständigung zwischen Menschen fördert, die verschiedene Sprachen sprechen. Er hoffte, dass seine neue Sprache eine internationale Sprache sein würde, das heißt die Zweitsprache vieler Menschen. L. L. Zamenhof wollte keine Landessprache ersetzen.
Eine neue Sprache erfinden L. L. Zamenhof hat versucht, es einfach zu machen, damit es jeder lernen kann. Esperanto basiert auf lateinischen und modernen europäischen Sprachen wie Französisch, Englisch und Polnisch. In Zamenhofs Sprache gibt es jedoch keine der komplizierten Grammatikregeln vieler existierender Sprachen. Für das Vokabular der Sprache wählte L. L. Zamenhof Wortwurzeln, die viele Menschen erkennen konnten. Auf diese Weise kennt jeder, der eine europäische Sprache spricht, bereits eine große Anzahl von Wörtern auf Esperanto. Alle Wörter werden als ausgesprochen geschrieben. Die Sprache ist leicht zu lesen und zu sprechen.
Heutzutage ist Esperanto die am häufigsten gesprochene künstliche Sprache der Welt. Bis zu 2 Millionen Menschen weltweit sprechen Esperanto. Es ist besonders beliebt in Europa, Ostasien und Südamerika. Die World Esperanto Association hat Mitglieder in 120 Ländern.
Die meisten Menschen lernen Esperanto auf eigene Faust. Sie verwenden Selbstlernbücher oder E-Mail-Kurse. Die meisten Lernenden erwerben beeindruckende Fähigkeiten in dieser Sprache und können sie im wirklichen Leben anwenden.
Durch Esperanto knüpfen sie Kontakte zu Menschen aus der ganzen Welt. Sie lesen Bücher und Zeitschriften aus anderen Ländern und hören internationale Radiosendungen. Es gibt über 25.000 originale und übersetzte Bücher in Esperanto und über hundert Esperanto-Zeitschriften.
Es gibt auch viele Websites, Blogs, Podcasts, Videos sowie Fernseh- und Radiosender in Esperanto. Im Internet finden Sie viele Online-Diskussionen in Esperanto zu verschiedenen Themen. Die Menschen können Esperanto-Versionen des sozialen Netzwerks Facebook und anderer Websites verwenden. Einige Computerprogramme haben eine Esperanto-Version.
Das Erlernen einer logischen Sprache kann eine großartige Möglichkeit sein, das Gehirn zu trainieren und sich auf das Erlernen anderer Sprachen vorzubereiten. Mehrere Studien wurden in Europa, den Vereinigten Staaten und Australien durchgeführt. In einer Studie lernte eine Gruppe europäischer Sekundarschüler ein Jahr lang Esperanto, dann drei Jahre lang Französisch. Der Test zeigte, dass sie Französisch besser beherrschen als die Schüler, die alle vier Jahre nur Französisch lernten. Ähnliche Ergebnisse wurden in anderen Studien gefunden.
Esperanto wurde so gestaltet, dass es leicht zu erlernen ist.
1)
Wahr
2)
Falsch
3)
Nicht festgelegt

Прочитайте тексты и установите соответствие между текстами и их заголовками: к каждому тексту, обозначенному буквами A-G, подберите соответствующий заголовок, обозначенный цифрами. Используйте каждую цифру только один раз. В задании есть один лишний заголовок.

1.
Ein Ort, um etwas über das traditionelle Handwerk zu lernen
2.
Strenge Regeln zu befolgen
3.
Das lokale Handwerksfest
4.
Die Herkunft des Namens

5.
Ein besonderes und erkennbares Design
6.
Gut für den medizinischen Gebrauch
7.
Geografische Position
8.
Eine große Auswahl zu bieten
EIN.
Gschel ist eine berühmte Art russischer Keramik. Es kommt aus der gleichnamigen Region, die etwa sechzig Kilometer von Moskau entfernt liegt. Gzhel ist nicht ein Ort, um genau zu sein. In der Region gibt es etwa 27 Dörfer, die an der Herstellung von Gschel-Keramik beteiligt sind. Der Ort kann leicht mit der Eisenbahn erreicht werden und wird oft von Touristen besucht.

B.
Es wird vermutet, dass der Ort, an dem Gzhel-Keramik hergestellt wird, nach dem Fluss Gzhelka benannt wurde, einem kleinen Fluss, der durch die Gegend fließt. Sprachwissenschaftler streiten sich jedoch immer noch darüber, woher das Wort kommt. Einige von ihnen sagen, dass es baltische Wurzeln hat. Andere behaupten, dass der Name mit dem technologischen Prozess zusammenhängt. Das Wort gzhel ähnelt einem alten russischen Wort und bedeutet brennen. Tatsächlich sollte der Ton verbrannt werden, um hart zu werden, bevor er für Töpferarbeiten geeignet ist.

C.
Die Tonproduktion in Gschel begann im 17. Jahrhundert, als der russische Monarch die Lieferung verschiedener Tonsorten nach Moskau anordnete. Gzhel-Ton erwies sich als der beste für die Herstellung von Töpfen und Behältern für Apotheken. Die Ärzte und Apotheker schätzten es sehr. Sie zogen es vor, die meisten Medikamente und Kräuter in Keramiktöpfen aufzubewahren, um sie lange frisch und wirksam zu halten.

D.
Bis zum 19. Jahrhundert war die Gzhel-Industrie ein rentables Geschäft geworden. Ungefähr 25 Fabriken produzierten alle Arten von Tassen und Tellern, Dekorationen und Spielzeug. Glänzende weiße Pferde, Vögel und Puppen wurden wirklich berühmt. Dinnersets waren bei reichen Leuten und sogar bei Monarchen beliebt. Offizielle Sets enthielten bis zu achtzig Gegenstände. Das größte Geschirr wurde jedoch für 150 Personen entworfen.

E.
Gzhel-Keramik ist leicht an ihrer wunderschönen weißen und blauen Dekoration zu erkennen. Weiß bedeutet reinen Schnee und Mondlicht. Hell- und Dunkelblau symbolisieren den ruhigen Himmel und die Flüsse. Obwohl die Bilder auf Keramik normalerweise Blumen sind, sind sie alle einzigartig. Jeder Artikel ist ein handgemachtes Bild mit einer einzigartigen Linienkombination. Blau-weiße Gzhel-Keramik ist auf der ganzen Welt bekannt.

F.
Sie können denken, dass Gzhel-Maler ihre Werke frei und mit ihrer Fantasie schaffen. Obwohl das Talent eines Künstlers und Kreativität sicherlich wichtig sind, muss der Maler einem sehr strengen technologischen Schema folgen. Jedes Ornament repräsentiert ein Bild oder eine Geschichte, die mit einem Code versehen ist. Alle Codes sind in Katalogen aufgeführt und werden in der Werksbibliothek aufbewahrt. Technologen nutzen Kataloge, um die Produktion zu modernisieren und Schulungen für neue Maler zu organisieren.

G.
Das Gzhel Museum ist eine besondere Attraktion. Dort werden die schönsten Stücke vom 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart ausgestellt. Die Sammlung des Museums umfasst etwa zweitausend Stücke und präsentiert eine große Auswahl an Schalen, Vasen, Teesets, Spielzeugen und Statuten. Der Ort ist gut für einen Familienausflug geeignet - Sie können nicht nur die Displays genießen und Souvenirs kaufen, sondern auch den Produktionsprozess beobachten oder Unterricht in Skulptur oder Malerei nehmen.
Запишите в таблицу выбранные цифры под соответствующими буквами.

Laut der Forschung hilft Esperanto, andere Fremdsprachen zu lernen.
1)
Wahr
2)
Falsch
3)
Nicht festgelegt

Sie finden eine Esperanto-Wikipedia im Internet.
1)
Wahr
2)
Falsch
3)
Nicht festgelegt

Menschen benutzen Esperanto für verschiedene Zwecke.
1)
Wahr
2)
Falsch
3)
Nicht festgelegt

Es ist unmöglich, Esperanto ohne Lehrer zu lernen.
1)
Wahr
2)
Falsch
3)
Nicht festgelegt

L. L. Zamenhof wollte, dass Menschen auf der ganzen Welt Esperanto anstelle ihrer eigenen Sprache verwenden.
1)
Wahr
2)
Falsch
3)
Nicht festgelegt

Der Esperanto-Tag findet im Winter statt.
1)
Wahr
2)
Falsch
3)
Nicht festgelegt

Die meisten Menschen, die Esperanto sprechen, leben in Polen.
1)
Wahr
2)
Falsch
3)
Nicht festgelegt

Also, was müssen Sie dem Reisenden über die Passkontrolle sagen?

  1. Ausfüllen der Zollanmeldung. Dies geschieht vor dem Überschreiten der Landesgrenze. Das Ausfüllen des Formblatts der Migrationskarte ist nicht mehr erforderlich. Diese Meldungen werden automatisch aufgezeichnet und schnell in eine einzige Datenbank der Agentur übertragen (Zettel - Zoll und Grenzkontrolle). Das Anmeldeformular wird in der Regel direkt im Flugzeug ausgestellt, im Extremfall kann es unter Passkontrolle in der Halle abgenommen werden. Es gibt keine Schwierigkeiten beim Ausfüllen dieses Dokuments. Die Hauptsache ist, die Daten (Anmeldedatum, Name, Wohnsitzland, Wohnsitzadresse in den USA, Passnummer, Ankunftsland und Flugnummer der Ankunft) sorgfältig und sorgfältig einzugeben. Außerdem müssen Sie Fragen zum Import von Produkten und Handelswaren (Anmerkung - und zu welchem ​​Betrag) sowie zur Währung in Beträgen über 10.000 USD beantworten. Wenn Sie eine Familie sind, müssen Sie die Erklärung nicht ausfüllen - sie gilt für alle Familienmitglieder.
  2. Visa. Sie können in die USA einreisen, auch wenn Ihr Visum am selben Tag abläuft. Befindet sich das aktuelle Visum in Ihrem Reisepass und ist sein Ablaufdatum abgelaufen (Anmerkung - oder der Reisepass wurde annulliert), können Sie mit 2 Reisepässen nach Amerika einreisen - einem neuen mit einem Visum für Abwesenheit und einem alten mit einem Visum.
  3. Fingerabdrücke. Sie werden beim Passieren der Grenze sofort gescannt und müssen zwangsläufig mit den Drucken übereinstimmen, die bereits zum Zeitpunkt der Ausstellung eines Visums bei der amerikanischen Botschaft in die Datenbank eingegeben wurden. Sonst - Einreiseverweigerung.
  4. Die Verweigerung der Einreise kann passieren, und zwar einfach, weil Sie die „Gesichtskontrolle“ des Beamten nicht bestanden haben. Seien Sie also nicht zu nervös, um keinen unnötigen Verdacht zu erregen.
  5. Wir präsentieren Dokumente! Bei der Grenzübergabe müssen Sie zuerst Ihren Reisepass und das Anmeldeformular vorzeigen. Abhängig von Ihrer Art des Visums kann der Beamte Sie auch um eine Einladung, eine Hotelreservierung oder andere Dokumente bitten. Nachdem Sie die Daten überprüft haben, werden sie in das System eingegeben, woraufhin Sie mit der Eingabe und dem Datum versehen werden, die für Ihre Abreise aus dem Land extrem sind. Für Reisende aus Russland beträgt dieser Zeitraum höchstens 180 Tage.

1. In Korea isst die älteste Person zuerst.

Unabhängig davon, wie hungrig Sie in Korea sind, können Sie erst mit dem Essen beginnen, wenn die älteste Person am Tisch dies tut. Wenn Sie gegen diese Regel verstoßen, werden Sie möglicherweise nicht mehr zu einem Essen bei jemandem nach Hause eingeladen. Und noch etwas: Wenn Sie sich etwas zu trinken holen möchten, müssen Sie eine Person fragen, die direkt neben Ihnen sitzt. Koreaner füllen sich gegenseitig die Gläser.

2. In Thailand können Sie die Köpfe anderer Personen nicht berühren.

Die Thailänder lächeln fast immer, was ihre positive Einstellung zeigt. Es gibt jedoch eine gewöhnliche Sache, die die meisten Menschen tun und die die Stimmung einer thailändischen Person im Nu ruinieren kann. In Thailand können Sie den Kopf von niemandem berühren. Und es geht nicht um die Haare. Es ist nur so, dass die Thailänder glauben, dass der Kopf dort ist, wo die Seele ist.

3. In Tibet ist es in Ordnung, Ihre Zunge zu zeigen.

In den meisten Ländern denken die Leute, wenn Sie jemandem Ihre Zunge zeigen, dass etwas mit Ihnen nicht stimmt. Und in Indien zeigt diese Geste Wut. In Tibet wird diese Geste verwendet, um Respekt zu zeigen, und sie wird auch als „Hallo“ verwendet. Man geht davon aus, dass der Ursprung dieser Tradition der Glaube ist, dass der Teufel eine schwarze Zunge hat. Die Menschen in Tibet zeigen also, dass "wir keiner von ihnen sind!"

4. Sie können in Italien Lilien geben, aber nicht in Frankreich.

Das Präsentieren von Blumen ist in fast allen Ländern eine gute Sache. Aber es gibt Details, die Sie kennen sollten. In Frankreich zum Beispiel denken die Leute, Lilien und Chrysanthemen seien für Beerdigungen gedacht. Dasselbe gilt für Chrysanthemen in Italien: Diese Blumen werden nur an traurigen Tagen verwendet. Und Lilien in Italien sind ein Favorit, da sie die Nationalblume sind.

5. In Österreich können Sie ein Restaurant verlassen, ohne zu bezahlen.

In vielen Ländern der Welt sind Trinkgelder in der Rechnung enthalten. Dies gilt für die Tschechische Republik, Frankreich, Ungarn und Spanien. Im Durchschnitt sind es ungefähr 10-15% der Rechnung. Diese Regel gilt jedoch nicht für alle europäischen Länder. Trinkgelder erhalten in Österreich nur Kellner, die ihre Arbeit gut machen. Und in Österreich gibt es eine ungeschriebene Regel: Wenn ein Kunde dreimal nach seiner Rechnung gefragt hat und sie nie erhält, kann er das Restaurant verlassen, ohne zu zahlen.

Inhalt

Der Aufstieg des Städtetourismus in den Vereinigten Staaten im späten neunzehnten und frühen zwanzigsten Jahrhundert stellte eine bedeutende kulturelle Veränderung in Bezug auf den städtischen Raum, die Freizeitbeschäftigung und als Industrie dar. Pauschalreisen> Der Aufstieg lokomotiver dampfbetriebener Züge im 19. Jahrhundert ermöglichte Touristen einfacher und schneller zu reisen.

In den Vereinigten Staaten waren bis 1840 4.500 km Gleise fertiggestellt, bis 1860 waren alle großen Städte im Osten der USA mit der Eisenbahn verbunden, und bis 1869 war die erste transamerikanische Eisenbahnverbindung fertiggestellt. Der Yosemite Park wurde in den späten 1850er und frühen 1860er Jahren als Touristenattraktion für ein Publikum entwickelt, das eine nationale Ikone und einen Ort als Symbol für das exotische Wunder seiner Region haben wollte. Die Fotografie spielte zum ersten Mal eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Touristenattraktionen und ermöglichte die Verteilung von Hunderten von Bildern mit verschiedenen Sehenswürdigkeiten.

New York City, Chicago, Boston, Philadelphia, Washington, DC und San Francisco, allesamt große US-amerikanische Städte, zogen in den 1890er Jahren zahlreiche Touristen an. New Yorks Bevölkerung wuchs von 300.000 im Jahr 1840 auf 800.000 im Jahr 1850. Chicago verzeichnete einen dramatischen Anstieg von 4.000 Einwohner. Einige Touristen waren von dem Rap fasziniert

Im Zuge der Entwicklung amerikanischer Städte wurden neue Einrichtungen zur Unterbringung und Betreuung von Geisteskranken, Behinderten und Kriminellen errichtet. Die Hartford, Connecticut American School for the Deaf wurde 1817 eröffnet, das Ossining, New York State Gefängnis (heute Sing Sing) 1825, das Connecticut State Penitentiary in Wethersfield 1827, der Mount Auburn Cemetery 1831 und die Perkins School for the Blind im Jahr 1832 und das Worcester State Hospital im Jahr 1833.

Diese Institutionen zogen die Neugier von amerikanischen und ausländischen Besuchern auf sich. Die englische Schriftstellerin und Schauspielerin Fanny Kemble war eine Bewundererin des amerikanischen Gefängnissystems, die auch befürchtete, dass die Natur zugunsten neuer Entwicklungen zerstört würde. Gu>

Berichte über diese Besuche von Charles Dickens, Harriet Martineau, Lydia Sigourney und Caroline Gilman wurden in Zeitschriften und Reisebüchern veröffentlicht. Sigourney Szenen in meiner Heimat (1845) enthielt Beschreibungen ihrer Tour zu den Niagarafällen und anderen landschaftlich interessanten Orten mit Berichten über ihre Besuche in Gefängnissen und Anstalten. Viele besuchten diese Einrichtungen, weil es so etwas noch nicht gab. Die Gebäude, in denen sie sich befanden, waren selbst monumental und wurden oft als Symbol für ihre Leistung auf Hügeln errichtet.

Bis 1915 hatte sich die Art und Weise, in der Amerikaner in städtischen Umgebungen wahrgenommen, organisiert und bewegt wurden, durch Städtetouren erheblich verändert. Der Städtetourismus entwickelte sich 1915 zu einem rentablen Wirtschaftszweig, da nur die Minderheit der Amerikaner zwischen 1850 und 1915 den Luxus des Tourismus erleben konnte. Viele Amerikaner reisten, um Arbeit zu finden, aber nur wenige fanden Zeit, die städtische Umgebung zu genießen. Mit der Verbesserung der Verkehrsnetze verringerte sich die Pendellänge und das Einkommen stieg. Eine wachsende Zahl von Amerikanern konnte sich bis 1915 einen Kurzurlaub leisten. Der Massentourismus war jedoch erst nach dem Zweiten Weltkrieg möglich.

Während des neunzehnten Jahrhunderts war Tourismus jeglicher Art nur für die oberen und oberen Schichten verfügbar. Die Entwicklung der Automobile in den frühen 1900er Jahren beinhaltete die Einführung des Ford Model T im Jahr 1908. Im Jahr 1900 wurden in den USA 8.000 Autos registriert, die bis 1911 auf 619.000 erhöht. Zum Zeitpunkt der Einführung des Modells T im Jahr 1908 gab es 44 US-Haushalte pro Auto. Frühe Autos waren ein Luxus für die Reichen, aber nachdem Ford nach 1913 begann, die Preise drastisch zu senken, konnten sich mehr leisten.

Die Entwicklung von Hotels mit Freizeitkomplexen war in den 1930er Jahren in den USA zu einer populären Entwicklung geworden. Das Angebot an "Club" -Hotels> Da immer mehr Familien unabhängig voneinander mit dem Auto unterwegs waren, konnten die Hotels nicht auf ihre Bedürfnisse eingehen. Kemmons Wilson eröffnete 1952 das erste Motel als neue Art der Unterbringung in Memphis, Tennessee.

Obwohl Tausende von Touristen Flor> Flor> besuchten, zieht es Besucher immer noch in das Art-Deco-Viertel von Miami. In ganz Florida wurden bald Themenparks gebaut.> In seinem ersten Jahr trug der 110 km² große Park 14 Milliarden US-Dollar zu Orlandos Wirtschaft bei.

Die Revolution des Luftverkehrs zwischen 1945 und 1969 trug wesentlich zum Tourismus in den Vereinigten Staaten bei. In diesem Vierteljahrhundert entwickelte sich die kommerzielle Luftfahrt von 28 Passagierflugzeugen mit einer Geschwindigkeit von weniger als 320 km / h zu 150 Passagierflugzeugen, die mit 970 km / h auf Kontinenten unterwegs waren. In dieser Zeit entwickelte sich der Flugverkehr in den USA von einer Neuheit zu einer Routine für Geschäftsreisende und Urlauber. Rap>

In den ersten vier Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts wurden Langstreckenreisen zwischen amerikanischen Großstädten mit Zügen durchgeführt. In den 1950er Jahren gehörten Flugreisen für viele Amerikaner zum Alltag. Dies wurde auch durch die Einrichtung des Interstate Highway Systems sowie durch das Vertrauen in Automobile unterstützt, deren Freiheit und Genuss die Amerikaner als ihr neues persönliches Ziel betrachteten. Die Tourismusbranche in den USA verzeichnete ein exponentielles Wachstum, da Touristen mit einem schnellen, zuverlässigen und routinemäßigen System fast überall hinreisen konnten. Für manche war ein Urlaub auf Hawaii nun häufiger ein Vergnügen. Der Flugverkehr änderte alles von Familienurlauben bis hin zu Baseball in der Major League, ebenso wie die Dampfzüge im neunzehnten und frühen zwanzigsten Jahrhundert.

Bis zum Ende des zwanzigsten Jahrhunderts war der Tourismus auf der ganzen Welt erheblich gewachsen. Nach Angaben der Welttourismusorganisation (WTO, 1998) kamen 1950 rund 25,2 Millionen Touristen aus dem Ausland ohne Tagesbesuche. 1997 waren es 612,8 Millionen. 1950 beliefen sich die Einnahmen aus internationalen Bewegungen auf 2,1 Mrd. USD, 1997 auf 443,7 Mrd. USD.

Die Reise- und Tourismusbranche in den USA gehörte zu den ersten kommerziellen Opfern der Anschläge vom 11. September. Bei einer Reihe von Terroranschlägen auf die USA wurden vier kommerzielle Verkehrsflugzeuge als Zerstörungswaffen eingesetzt, die alle bei den Anschlägen auf New York zerstört wurden Stadt, Washington, DC und in Pennsylvania mit fast 3.000 Toten. In der ersten vollen Woche nach Wiederaufnahme der Flüge sanken die Passagierzahlen von 9 Millionen in der Woche vor dem 11. September um fast 45 Prozent auf 5 Millionen. Hotels und Reisebüros wurden weltweit storniert. Die Hotellerie musste in den vier Tagen nach den Anschlägen einen geschätzten Umsatzverlust von 700 Millionen US-Dollar hinnehmen. Die Situation erholte sich in den folgenden Monaten, als die Federal Reserve das Finanzsystem am Leben hielt. Der US-Kongress gewährte den Fluggesellschaften des Landes einen Zuschuss in Höhe von 5 Milliarden US-Dollar und Darlehensgarantien in Höhe von 10 Milliarden US-Dollar, um sie am Laufen zu halten.

In den USA ist der Tourismus mit 7,3 Millionen Beschäftigten im Jahr 2004 der erste, der zweit- oder drittgrößte Arbeitgeber in 29 Bundesstaaten. Damit wurden im Jahr 2005 1,19 Milliarden Reisen von Touristen in die USA abgewickelt

Die US-Wirtschaft begann sich im Jahr 2007 merklich zu verlangsamen, hauptsächlich aufgrund eines Immobilieneinbruchs, der Gaspreise und der damit verbundenen finanziellen Probleme. Viele Ökonomen glauben, dass die Wirtschaft Ende 2007 oder Anfang 2008 in eine Rezession eingetreten ist. Einige staatliche Budgets für Tourismusmarketing sind gesunken, wie beispielsweise Connecticut, das mit steigenden Gaspreisen konfrontiert ist.

100 Millionen Touristen besuchten Flor>

Heute gibt es in den Vereinigten Staaten eine breite Palette von Touristenattraktionen wie Vergnügungsparks, Festivals, Glücksspiele, Golfplätze, historische Gebäude und Sehenswürdigkeiten, Hotels, Museen, Galerien, Erholung im Freien, Spas, Restaurants und Sport.

Nachdem in den USA bei verschiedenen Massenerschießungen viele Menschen getötet worden waren, gab amnesty international im August 2019 eine Reisewarnung heraus. Einige Länder haben auch Reisewarnungen herausgegeben.

Die meisten Nicht-Einwanderer-Einreisen für Touristen und Geschäftsreisende in die USA erfolgten im Geschäftsjahr 2014, 2015, 2016 und Januar bis September 2017 aus folgenden Ländern

6. In Ungarn ist „Kohl“ ein Kompliment, und in China ist „Gans“ ein Zeichen der Bewunderung.

Eines der erstaunlichsten Dinge in vielen Ländern ist, wie Menschen sich gegenseitig ansprechen. Wenn Sie in Ungarn spazieren gehen, ärgern Sie sich nicht, wenn Sie jemand als "Kohl" oder "kleines Insekt" anspricht. Sie versuchen nicht, Sie zu verspotten, diese Worte sind dort eigentlich ein Kompliment. In vielen Ländern scheinen ihre "Komplimente" sehr seltsam. In China zum Beispiel ist das Sprichwort „Tauchen mit Fischen, Gänse stürzen“ eine Art zu sagen, dass jemand schön ist. In Polen wird das Wort „Paniermehl“ verwendet, und in Japan ist „Ei mit Augen“ auch ein Begriff für eine attraktive Person, der sich auf ihr ovales Gesicht bezieht.

7. Die Chinesen lehnen es ab, dreimal ein Geschenk zu nehmen, bevor sie es annehmen.

Und das nicht, weil sie kein Geschenk annehmen wollen, sondern nur, um Bescheidenheit und gutes Benehmen auszudrücken. Übrigens kann man in China Menschen mit allem beschenken, außer mit scharfen Gegenständen, wie Messern (sie sind Zeichen für das Ende einer Beziehung), Uhren (es wird angenommen, dass Uhren das Ende des Lebens markieren) und Taschentüchern (die) sind ein Aberglaube, der mit dem Weinen bei Beerdigungen verbunden ist).

8. In Saudi-Arabien reiben sich die Männer die Nase, um „Hallo“ zu sagen.

Anstelle des üblichen Händedrucks, den wir in Saudi-Arabien und in den Vereinigten Arabischen Emiraten gewohnt sind, reiben sich die Männer die Nase, wenn sie sich treffen. Es gibt auch eine ungewöhnliche Art, in Indien „Hallo“ zu sagen: Männer verneigen sich mit zusammengepressten Handflächen voreinander. In Frankreich hängen die Traditionen davon ab, wo Sie sich befinden. In verschiedenen Landesteilen ist die Anzahl der Küsse unterschiedlich: In Paris wird zweimal geküsst, auf Korsika fünfmal.

Was wird an der Grenze gefragt - wir bereiten uns auf die Beantwortung von Fragen vor!

Natürlich ist es unwahrscheinlich, dass Sie ein Verhör mit einer Sucht arrangieren, es sei denn, Sie fordern einen Beamten dazu auf, aber die gestellten Fragen werden gestellt.

Und die Antwort sollte die gleiche sein wie beim Konsulat.

Benötige ich ein Touristenvisum?


Derzeit qualifizieren sich viele britische Staatsbürger, die mit einem gültigen, maschinenlesbaren oder elektronischen Reisepass mit Hin- und Rückflugticket reisen und sich weniger als 90 Tage aufhalten, für das Visa-Befreiungsprogramm und können nur mit einem visumfrei reisen Elektronisches Reisegenehmigungssystem (ESTA).

Es gibt Bedingungen! Bitte lesen Sie die Informationen zum visumfreien Reisen auf unserer Seite zur Befreiung von der Visumpflicht und zu Strafregistern und Unzulässigkeiten.

Das Verbot gilt insbesondere für…

  • Frisch / Dosenfleisch und Fisch.
  • Alkohol mit Wermut in der Zusammensetzung sowie Süßigkeiten mit Alkohol.
  • Hauskonserven und Essiggurken.
  • Milchprodukte und Eier.
  • Einzelne Früchte mit Gemüse.
  • Drogen und Waffen.
  • Biologische Materialien sowie brennbare oder explosive Stoffe.
  • Alle Arzneimittel, die kein Föderations- / Vertretungszertifikat für US-Arzneimittel haben. Wenn Sie nicht auf Medikamente verzichten können, nehmen Sie die Rezepte und die Ernennung eines Arztes in das Arzneimittel mit (Auszug).
  • Landwirtschaftliche Erzeugnisse, einschließlich Saatgut mit Pflanzen.
  • Proben von Wildtieren.
  • Artikel aus Tierhaut.
  • Waren aller Art aus dem Iran.
  • Alle Arten von Obst, Gemüse aus Hawaii und Hawaii.
  • Alle Arten von Feuerzeugen oder Streichhölzern.

Wenn Sie in die USA reisen, beachten Sie die neuen Regeln für den Aufenthalt im Land!

  • Wenn Sie ein B-1-Visum (Notizgeschäft) oder ein B-2-Visum (Notiz - Tourist) führen dürfen Sie sich für die Zeit im Land aufhalten, die erforderlich ist, um die Ziele Ihres Besuchs im Land zu erreichen. Was die Aufenthaltsdauer von Touristen "in 30 Tagen" betrifft, so ist dies für Touristen mit Gast- oder Touristenvisa in einer Situation definiert, in der die Formulierung der Aufenthaltszwecke die Inspektoren nicht zufriedenstellte. Das heißt, der Tourist muss den Beamten davon überzeugen, dass nur wenige 30 Tage für die Umsetzung all Ihrer Pläne zur Verfügung stehen.
  • Die maximale Aufenthaltsdauer im Land ist 180 Tage.
  • Sie können den Gaststatus nur in bestimmten Fällen verlängern. Nämlich - im Fall des so genannten „schwerwiegenden humanitären Bedarfs“, der eine dringende Behandlung umfasst, die Anwesenheit eines schwerkranken Verwandten oder eines in den USA ausgebildeten Kindes.
  • Religiöse Missionare, Bürger mit Privateigentum in Amerika, Angestellte ausländischer Fluggesellschaften, Bürger, die Büros in den USA nach den L-Visa-Regeln eröffnen, sowie Servicepersonal amerikanischer Staatsbürger können den Status ebenfalls verlängern.
  • Es ist möglich, den Status von Gast auf neuen Schüler zu ändern исключительно nur, wenn der Inspektor beim Überqueren der Grenze ein entsprechendes Zeichen auf der weißen Karte I-94 (Hinweis: „Studieninteressierter“) anbringt.

Ausländische Studenten mit einer technischen Ausbildung in den USA können drei Jahre lang arbeiten.

Herkunftsländer für nicht autorisierte Einwanderer in den USA

Nach Mexiko, Guatemala, El Salvador und Honduras kommt die größte Zahl nicht autorisierter Einwanderer aus China (geschätzte 268.000), wo die Abschiebungen auf einer weniger wörtlichen Mauer auflaufen: China ist eines von 23 Ländern, die nicht mit Abschiebungen kooperieren. (Die Trump-Administration hat zugesagt, alle 23 unter Druck zu setzen.)

Sie sind tendenziell jünger - das Pew Research Center hat festgestellt, dass erwachsene, nicht autorisierte Einwanderer im Durchschnitt etwa ein Jahrzehnt jünger waren als in den USA geborene Erwachsene - und etwas männlicher als der Rest des Landes.

Geografie und Demografie sind nur zwei Möglichkeiten, um diese 11 Millionen zu anatomisieren. Die Umstände bieten ein anderes: Während er versucht, die Kontrolle der Strafverfolgungsbehörden über nicht autorisierte Einwanderer zu verschärfen, wird sich Herr Trump mit einer Bevölkerung von Menschen auseinandersetzen, die auf verschiedene Arten und aus unzähligen Gründen angereist sind, wobei jede Schicht ihre eigenen Herausforderungen darstellt.

S trong American Krawatten

Wie viele Liberale und Einwanderer hören, sind die meisten Einwanderer ohne Papiere produktive, gesetzestreue Mitglieder der Gesellschaft, die tief in den Gemeinden im ganzen Land verwurzelt sind, hart arbeiten, ruhig leben, Steuern zahlen und Familienerziehung betreiben.

Statistiken zeigen, dass viele der undokumentierten Personen zu diesem Profil passen. Etwa 60 Prozent der nicht autorisierten Bevölkerung sind seit mindestens einem Jahrzehnt hier, nach Angaben des unparteiischen Instituts für Migrationspolitik.

Ein Drittel der undokumentierten Einwanderer ab 15 Jahren lebt mit mindestens einem Kind zusammen, das von Geburt an Staatsbürger der Vereinigten Staaten ist. Etwas mehr als 30 Prozent besitzen Eigenheime. Nur ein winziger Bruchteil wurde wegen Verbrechen oder schwerwiegender Vergehen verurteilt.

Natürlich ist es, wie die Trump-Administration betont hat, ein Verstoß gegen das Gesetz, nur ohne Genehmigung hier zu sein.

Sogar der Wortlaut des Themas ist aufschlussreich: Konservative befürworten den Begriff "illegale Einwanderer", den Hardliner häufig als "illegale Einwanderer" abschneiden, Befürworter von Einwanderern bevorzugen "undokumentierte Einwanderer". aber das hat auch einen Hauch von Euphemismus. "Nicht autorisiert" erscheint oft als neutrale Alternative.

Unabhängig von der Bezeichnung, die sie tragen, verstehen sich Menschen wie die 47-jährige Lydia, die in Los Angeles ein kleines Juweliergeschäft betreibt, nicht als Gesetzesbrecher.

Lydia, die wie mehrere Einwanderer ohne Papiere nicht wollte, dass ihr Nachname veröffentlicht wurde, weil sie befürchtete, abgeschoben zu werden, überquerte 1988 die Grenze nach Tijuana es tut in vielen lateinamerikanischen Ländern.

Sie wurde schließlich aus dem Land bestellt. Aber die Obama-Regierung hat die Abschiebung von Menschen, die keine größeren Verbrechen begangen hatten, vorrangig behandelt und ihr erlaubt, in den Vereinigten Staaten zu leben und zu arbeiten, solange sie sich jedes Jahr bei einem Einwanderungsbeauftragten meldet.

Lydia erzog vier Kinder, alle Bürger, und schickte sie zu öffentlichen Schulen in Sun Valley, einem Vorort nördlich von Los Angeles. Sie und ihr Mann kauften dort ein Haus, bezahlten ihre Hypothek und kauften ein zweites Haus in der Nähe.

ohne in den USA geboren

ohne in den USA geboren

Jetzt ist sie wieder eine Kandidatin für die Abschiebung und jedes Mal, wenn sie aus ihrem Haus tritt, ist sie besorgt.

"Ich bin in der Schwebe", sagte sie. "Ich fürchte, ich werde ausgehen und niemals zurückkommen."

Strafregister

Nur wenige Nemes tauchten in der Geschichte von Mr. Trumps Präsidentschaftskampagne auf, die größer war als die Zahl des illegalen Einwanderers, der die Amerikaner bedrohte - einer der "Vergewaltiger" und "Mörder" aus Mexiko, wie Mr. Trump es ausdrückte.

verurteilt worden

11 Millionen nicht autorisierte Einwanderer

verurteilt worden

verurteilt worden

verurteilt worden

Solche Leute existieren. Das Institut für Migrationspolitik hat geschätzt, dass 820.000 der 11 Millionen Unbefugten wegen einer Straftat verurteilt wurden. Ungefähr 300.000 oder weniger als 3 Prozent der 11 Millionen Menschen ohne Papiere haben Straftaten begangen. (Der Anteil der Straftäter an der Gesamtbevölkerung belief sich 2010 auf schätzungsweise 6 Prozent. Dies geht aus einem Papier hervor, das der Population Association of America vorgelegt wurde.)

Einwanderungsbeamte verhaften regelmäßig das, was die Regierung "kriminelle Ausländer" nennt.

Ende Januar nahmen Agenten einen 50-jährigen Mexikaner in der Nähe von Milwaukee fest, der wegen Körperverletzung mit einer tödlichen Waffe, einer Batterie gegen einen Polizeibeamten, Autodiebstahl und vorsätzlicher Verletzung eines Kindes verurteilt worden war und der zuvor zweimal deportiert worden war . Last week, they caught an undocumented Honduran man in North Carolina, Francisco Escobar-Orellana, who is wanted in Honduras for allegedly hacking two men to death with a machete in 1993.

The Trump administration has said it will continue to prioritize deporting those with serious criminal records, but, in a break from the Obama administration, the new policies also take aim at immigrants whose offenses are limited to living here without permission or minor crimes that enable immigrants to work here, like driving without a license or using a fake Social Security number.

The Social Security Administration estimated that in 2010, 1.8 million undocumented immigrants worked under a number that did not match their name.

Surrounded by the sugar cane fields of Clewiston, Fla., working backbreaking jobs, Maria and Benjamin took pains to follow the rules, pay taxes and stay out of the way. But now they fear the one rule Benjamin had to break to survive — he used a fraudulent Social Security number to secure a job — may prove their undoing.

Benjamin, 42, fixes the hydraulic trucks used for the area’s cane-cutting operation, which means he works 17 hours a day, often at night.

“This worries us, but we don’t have an option,” said Maria, 38, who arrived from Mexico when she was 19. “He has always worked and has always had a fake Social Security card. That is the way you get a job.”

Overstayed Their Visas

Some people endure long journeys by foot, train, boat and smugglers to make it across the border. But for an increasing number of immigrants, illegal status arrives overnight, without a single step.

Official Travel Information


A great resource for visitors to the U.S. is the Transportation Security Administration’s TSA For Travelers website.

Some popular FAQ’s are as follows:

Travelers wishing to inform themselves about TSA programs and methods will find this on our TSA page. Some generic information is below:

  • Secure Flight
    Under the Secure Flight program, TSA prescreens required passenger data, full name, date of birth, gender, and Redress Number (if available), against government watch lists for international and domestic flights into, out of, within, and over the United States. In addition to facilitating secure travel for all passengers, the program helps prevent the misidentification of passengers who have names similar to individuals on government watch lists by providing an integrated redress procedure.
  • Customs and Border Protection
    Customs and Border Protection (CBP) provide Information for travelers to the United States who are visiting for the purpose of working, studying, business travel or immigration. Their website is at www.cbp.gov
  • Consular Affairs
    The Department of State’s Bureau of Consular Affairs is the official source of information about United States visa policy and procedures.
  • Biometric Identity Management Identification Services
    The Department of Homeland Security’s Biometric Identity Management Identification Services is part of a continuum of security measures that begins overseas and continues through a visitor’s arrival in and departure from the United States.

I still have the Green card (I-94) or White card (I-94W) in my possession! Was soll ich machen?


If you have left the United States and are still in possession of the I-94 or I-94W it is in your best interest to forward it to the appropriate authorities (see the 2nd accordion entry) so that your record is corrected and that you do not experience any problems on future travel to the United States as a result.

Where can I obtain tourist information for the U.S. ?


Although the United States no longer has an official national tourist office in the United Kingdom there are several organisations which provide information, inspiration and assistance to international travellers to the United States.

Please note there is currently no central office for tourist information within the American Embassy in London.

VisitTheUSA.co.uk lets you explore the 50 states and U.S. territories before you go.

Learn more about what destinations fit your interests and what types of trips you can take.

Das Visit USA (UK) Association was established over twenty years ago to promote leisure travel from the UK to and within the USA.

Visit USA (UK) has a membership of approximately 200 diverse organizations including airlines, hotel groups, tour operators, transport, attractions and states and destinations.

It provides information, travel offers and news tailored for travelers to the U.S. at www.visitusa.org.uk and in its annual Visit USA Travel Planner that can be accessed in digital format, or a printed copy ordered from their website.

Recreation.gov is your gateway to discover America’s Outdoors and more!

Discover which parks, forests, lakes, museums, and areas managed by federal agencies offer recreation opportunities near you or your destination.
Use interactive maps to get information, plan your trip, or to initiate a reservation on-line

ABTA is the UK’s largest travel association, representing both travel agents and tour operators. ABTA also provides advice to the travelling public.

U.S. Tourist Bureau Contact Details

For your convenience we provide contact details, including websites and social media, for U.S. State Tourism Boards are available as a single-download PDF document (57 pages). This list was last updated in June 2019.

Do please remember that none of the U.S. Tourist boards are qualified to answer visa-related information. To find out more about visas, please consult our visa information.

Where can I find information about the National Parks of the U.S.?

The National Park Service Website provides general information about visiting National Parks in the U.S. together with an alphabetical list of parks with detailed, park-specific information.

In addition you can pre-book thousands of camping sites and tours through Recreation.gov

Will my British driver’s license be adequate for renting a car?

The U.S.A. has an agreement with most countries whereby the renter’s full national driving license may be used for a period of up to one year in the U.S.A. This applies to the full U.K. driving license. Provisional licenses are not acceptable.

Most car rental companies require that you have held a full license for at least one year, regardless of age. The minimum age for renting a car is normally 21 although it can be as high as 25. Often an additional charge is levied on drivers who are under 25 years of age.

International Driving Permits (see: postofffice.co.uk) are generally not required in the U.S.A but it is helpful to carry one. If they are taken, they are only valid in conjunction with a full national driving license. They should not be accepted on their own. It is recommended that drivers who possess a full national license that is in script other than Roman, i.e. Cyrillic or Arabic, should also obtain an International Driving Permit (IDP).

Young drivers may wish to obtain an International Driving Permit to use as a photo ID, in place of a passport, for entry into bars and nightclubs where the minimum age for entry is 21 years.

If you have endorsements on your license, do check with your rental company that these do not present a problem.

We suggest that you check the requirements of your prospective automobile rental company by contacting them direct.

Should I get medical insurance?

It is always recommended to obtain medical insurance when travelling abroad. You should also check with your carrier or travel agent as to their recommendations.
Hospitals in the United States offer excellent service but will ask for insurance details.
However they will not turn away patients in dire need who cannot pay as a federal law known as “EMTALA” (Emergency Medical Treatment and Labor Act) prohibits hospitals from doing so.

How old do I need to be to buy an alcoholic drink or gamble in the U.S.?

The minimum age for buying and consuming alcohol in the U.S.A. is 21 years, as it is for gambling or entering casinos. Photo ID may also be required for entry to bars and nightclubs (see International Driving Permits above).

How can I obtain tickets to tour the White House?

Das American Embassy in London cannot provide tickets to tour the White House nor can the British Embassy in Washington, D.C..
Some websites still show outdated information!

You may wish to consider tours of the U.S. Capitol Building, where visitors are able to arrive on the day and obtain a timed-entry tour pass. Your passport is required for entry. You can also book a Pentagon Tour.

Non-US Nationals will need to submit the British Embassy’s address instead of their home address. Further assistance regarding the online booking process should be directed to the Pentagon Tour Office via telephone: +1 703-697-1776

How many British tourists visited the U.S. last year?

The International Trade Administration’s Tourism Industries Office has issued a report indicating that there were 4.9 million visits to the U.S. by United Kingdom residents in 2015 out of a total of 77.5 million. See also the Tourism Industries one-pager Fast Facts 2015 (PDF, 1 page). (As of June 2017 this is the latest data available).

Many other travel statistics can be found on the Tourism Industries Office website.

I have a British passport and want to get married in the United States. Can you help me?

If you as a British passport holder or British citizen want to get married in the United States you need to check the information provided by the Foreign & Commonwealth office on Getting Married Abroad. You should also get in touch with the British Embassy in Washington or the nearest British Consulate in the United States.

I have a complaint about my U.S. travel experience!

The DHS-TRIP Redress Program is a single point of contact for individuals who have inquiries or seek resolution regarding difficulties they experienced during their travel screening at transportation hubs—like airports and train stations—or crossing U.S. borders.

DHS TRIP uses an online form that you complete using your computer and an Internet connection.

VisitUSA Travel Planner

Visit USA Travel Planner
Your inspirational guide to the USA, the latest edition of the free Visit USA travel planner (PDF, colour, 68 pages) has all the information for your first or return trip!