Werdegang

Wie Sie Ihr Sexleben in vier einfachen Schritten wiederbeleben und Ihre Positionen verbessern können

Unabhängig von Ihrem Beruf oder Ihrer Branche möchten wir alle lernen, wie Sie effektiv arbeiten und unsere beruflichen Ziele erreichen können. Wahre Produktivität bedeutet jedoch mehr als nur das Abhaken von Aufgaben von einer Aufgabenliste. Es geht darum, mehr zu tun, worauf es ankommt. Glücklicherweise sind nur einige Anpassungen Ihrer täglichen Arbeitsgewohnheiten erforderlich, um eine Verbesserung festzustellen. Beginnen Sie also mit diesen einfachen Tipps und beobachten Sie, wie Ihre Produktivität ansteigt.

Schneiden Sie Ihre Aufgabenliste

Wir alle wissen, wie lähmend es sein kann, ein großes Projekt zu starten oder eine verrückte To-Do-Liste in Angriff zu nehmen. Überfordern Sie sich also nicht mit einer riesigen Aufgabenliste! Geben Sie sich 3 bis 5 wichtige Dinge, die Sie an einem Tag erledigen müssen, und konzentrieren Sie sich auf diese. Wenn Sie sie frühzeitig erledigen, können Sie Ihrer Liste immer noch ein paar Dinge hinzufügen, aber wenn Sie sie überschaubar halten, bleiben Sie produktiv - anstatt nur beschäftigt zu sein.

Tauschen Sie Ihre To-Do-Liste gegen einen Zeitplan aus

Setzen Sie sich, sehen Sie sich Ihre verfügbare Tageszeit an und seien Sie realistisch, was Sie tun können. Erstellen Sie dann einen Spielplan: Planen Sie bestimmte Zeitfenster für jede Ihrer wichtigen Aufgaben - und achten Sie darauf, dass Sie Pausen einplanen. Indem Sie Zeit investieren und Ihren Tag strukturieren, können Sie die Tageszeiten nutzen, in denen Sie von Natur aus fokussierter und motivierter sind, konkrete Fortschritte bei wichtigen Arbeiten erzielen und sicherstellen, dass Sie tatsächlich die erforderlichen Pausen einlegen, um geistig frisch zu bleiben.

Halten Sie an, während Sie noch in Fahrt sind

Einer der Hauptgründe für unser Aufschieben ist, dass wir einfach nicht wissen, wo wir anfangen sollen. Wenn Sie jedoch nicht mehr an einer Aufgabe für den Tag arbeiten und genau wissen, was Sie als Nächstes tun müssen, ist es viel einfacher, wieder von vorne anzufangen. Beenden Sie jede Aufgabe mit einem definierten „nächsten Schritt“, um beim nächsten Mal schnell in die Zone zurückzukehren.

Bleib organisiert

Hochwirksame Mitarbeiter verfügen über Systeme, mit denen sie genau die Informationen finden können, die sie benötigen, und zwar genau dann, wenn sie benötigt werden. Ein einfaches System wie die Getting Things Done-Methode (GTD) von David Allen kann die mentale Belastung durch das Speichern von Erinnerungen und Ideen verringern und Speicherplatz für eine aussagekräftigere und effektivere Arbeit freigeben. Verschaffen Sie sich hier einen 20-Sekunden-Überblick über die berühmte GTD-Methode.

Machen Sie schlechte Angewohnheiten schwieriger zu frönen

Ständige Ablenkungen beeinträchtigen Ihre Produktivität und Ihren IQ, und Sie können nicht effektiv arbeiten, wenn Sie nicht Ihre besten Leistungen erbringen. Erstellen Sie also einige einfache Barrieren, um sich besser konzentrieren zu können. Wenn Sie Ihr Telefon ständig herausziehen, während Sie an einer SMS mit einem Freund arbeiten oder in sozialen Netzwerken nachsehen, legen Sie Ihr Telefon beispielsweise in eine verschlossene Schreibtischschublade und bewahren Sie den Schlüssel in einem Schrank im Obergeschoss auf, oder bitten Sie einen vertrauenswürdigen Mitarbeiter, ihn zu halten weiter bis zum Mittagessen.

Priorisieren

Ein großer Teil der Effektivität bei der Arbeit ist das Lernen, nein zu sagen. Finden Sie heraus, worauf es wirklich ankommt - welche Aufgaben bewegen die Nadel tatsächlich bei Ihren primären Zielen? Welche Projekte haben den größten Einfluss auf Ihr Geschäftsergebnis? Schneiden Sie die Arbeit ab, die eigentlich nichts bedeutet. Die Verwendung einer datengesteuerten Zielsetzungstechnik wie OKRs (Objectives and Key Results) ist eine praktische Methode, um Ihre täglichen Anstrengungen auf klar definierte, messbare Ziele zu konzentrieren, die direkt zu größeren Geschäftszielen beitragen.

1 - Tauschen Sie kein Gespräch gegen schmutziges Gespräch

Freches Chatten ist eine großartige Möglichkeit, positive Vorfreude aufzubauen, was absolut wichtig ist, um Ihr Verlangen, Ihre Erregung und Ihre Zufriedenheit zu steigern.

Beginnen Sie mit einem anregenden Gespräch während des Tages, wenn Sie getrennt sind.

Jeder von Ihnen sollte gelegentlich eine Textnachricht senden, in der er beschreibt, worauf Sie sich später am meisten freuen.

Dies hilft, den Ton anzugeben, und gibt Ihnen wichtige Hinweise und Tipps, was Ihr Partner im Bett ausprobieren möchte.

Wenn Sie dann zusammen sind, wechseln Sie sich ab, um einander einige spielerische Anweisungen zu geben.

Und denken Sie daran, wenn sie es richtig machen - sagen Sie es ihnen.

2 - Spielen Sie mit der Leistungsdynamik

Wenn Sie tauschen, wer der Chef im Bett ist, werden Sie aus Ihrer Komfortzone gedrängt und können wirklich dazu beitragen, die Dinge sexuell zu verändern.

In diesem Szenario ist es Zeit, Gegensätze zu spielen.

Wenn Sie zum Beispiel von Natur aus unterwürfig sind, nehmen Sie eine Änderung vor, und übernehmen Sie auf überraschende Weise die Kontrolle und schlagen Sie Ihren normalerweise dominanten Partner vor.

Wenn die Idee eines Kostüms hilft, ziehe dein sexy Outfit an und beginne zu verführen.

3 - Gönnen Sie sich das Nachspiel

Nach körperlicher Intimität sollte emotionale Intimität kommen, weshalb der Zeitpunkt nach dem Sex der perfekte Zeitpunkt ist, um auf tiefgreifende und sinnvolle Weise mit Ihrem Partner zu sprechen.

Es ist die Zeit in Ihrer Beziehung, in der Sie am nächsten sind.

Sprechen Sie über Ihre Sex-Session und die besten Teile und erwähnen Sie, was Sie beim nächsten Mal versuchen möchten. Dies wird Wunder wirken für die Intimität insgesamt.

Wesentliche Merkmale und Fähigkeiten

Sind Sie so effektiv, effizient und produktiv wie möglich?

Halten Sie sich für effektiv bei der Arbeit? Obwohl viele von uns gerne glauben, dass wir zu 100 Prozent effektiv sind, haben die meisten von uns Stärken und Schwächen, die sich auf unsere Effektivität auswirken.

Viele von uns könnten davon profitieren, zumindest einige unserer Fähigkeiten zu optimieren, um noch effektiver zu werden. Vielleicht haben Sie sich schon immer im Zeitmanagement hervorgetan. Aber wie viel Zeit investieren Sie, um neue Fähigkeiten zu erlernen oder sich über Branchentrends zu informieren?

Oder vielleicht beherrschen Sie die erheblichen Anforderungen, denen Sie täglich gegenüberstehen. Aber wenn es richtig hektisch wird, leiden Ihre Kommunikationsfähigkeiten, wenn der Stress steigt.

Wirklich effektiv bei der Arbeit zu sein, kann sich jetzt und während unserer gesamten Karriere auszahlen. Effektive Mitarbeiter erhalten aufregende Projekte, gewinnen wichtige Kunden und werden von ihren Kollegen und Vorgesetzten geschätzt. Aber wie können Sie effektiver werden und sicherstellen, dass Sie diese großartigen Möglichkeiten nicht verpassen? Und worauf sollten Sie sich konzentrieren?

Dies werden wir in diesem Artikel untersuchen. Wir werden die Fähigkeiten untersuchen, die Sie entwickeln können, um bei der Arbeit effektiver zu werden, und wir werden Strategien und Ressourcen prüfen, mit denen Sie Ihre Effektivität steigern können.

Tweet dies
  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Teilen auf LinkedIn

Lebe deinen Zweck durch Arbeit, die du liebst

In der Zusammenarbeit mit Hunderten von Fachleuten, die sich danach sehnen, glücklichere und aussagekräftigere Karrieren aufzubauen, haben so viele eine Version dieser speziellen Herausforderung geteilt:

"Kathy, ich habe keine Ahnung, was mein Lebenszweck ist. Ich möchte, dass die Arbeit, die ich jeden Tag mache, bedeutungsvoller und nützlicher für die Welt ist, aber ich kann einfach nicht herausfinden, was mein Ziel ist, egal wie sehr ich es versuche . "

Männer und Frauen haben geteilt, dass sie glauben, endlich die Aufregung, Leidenschaft und den Erfolg zu erleben, von denen sie träumen, wenn sie den wahren Zweck ihres Lebens nur ein für alle Mal herausfinden könnten. Und sie wollen eine ultimative Richtung entdecken, die sie verfolgen sollten und die sie am glücklichsten macht.

Das Problem bei dieser Art, den Lebenszweck zu bestimmen, ist, dass Sie ihn niemals auf nützliche und praktische Weise identifizieren werden, wenn Sie ständig nach der Antwort auf "Was ist mein Lebenszweck?" Suchen.

Welche Fragen sollten Sie stattdessen stellen?

Was Menschen bedeuten, wenn sie die Frage nach dem Lebenszweck stellen, ist Folgendes:

Welche Aktivitäten würden mein Leben mit mehr Freude und Sinn erfüllen?

Was soll ich mit meiner Zeit und meinen Fähigkeiten anfangen, die hilfreich sind und einen Unterschied machen?

Welche Richtung (en) sollte (n) ich einschlagen, die sich für mich besser anfühlt als diese langweilige, bedeutungslose Arbeit, mit der ich mich jetzt beschäftige und die mich leer fühlt?

Wie kann ich aufhören, das Gefühl zu haben, dass ich meine Arbeitszeit verschwende, die nur ein Gehaltsscheck ist und nichts weiter?

Und was kann ich in meiner arbeitsfreien Zeit tun, damit ich spüre, dass mein Leben wichtiger ist?

Ich glaube, jeder von uns kann> es ist nicht die Ameise> mit Aktivitäten, die Sie lieber nicht machen würden. Darauf müssen Sie jetzt reagieren, indem Sie die sieben schädlichen Machtlücken schließen, die uns davon abhalten, das Leben zu führen, das wir wollen. Und es erfordert viel stärkere Grenzen, ein klareres Sprechen und den Zugang zu mehr Macht, Kontrolle und Autorität über unser eigenes Leben.

Im Folgenden finden Sie drei einfache Möglichkeiten, wie Sie Ihren Lebenszweck identifizieren und ihn heute bei Ihren beruflichen und persönlichen Aktivitäten wirksam einsetzen können:

1. Verstehe, was "Lebenszweck" wirklich ist

Es gab im Laufe der Jahre viele Definitionen von "Lebenszweck", aber die eine Schlüsseldefinition, die die Menschen am meisten zu beschäftigen und zu beleben scheint, ist die folgende:

Ihr Lebenszweck ist ein einziges, verbindendes Thema oder eine Idee, die Ihre wichtigsten Ziele im Leben verdeutlicht, ein Thema, das fast von Beginn Ihres Lebens an offensichtlich war. Es ist die spezifische Art und Weise, wie Sie sich mit dem Leben auseinandersetzen, die alles nutzt, was Sie sind, und Ihre einzigartigen Erfahrungen, Talente, Fähigkeiten und Interessen auf eine Weise nutzt, die Ihnen hilft, Ihre höchsten Ziele zu erreichen und gleichzeitig anderen zu dienen.

Eine Möglichkeit, Ihren Lebenszweck zu identifizieren, besteht darin, alles, was Sie jemals getan haben und was Sinn, Freude und Erfüllung mit sich gebracht hat, gründlich zu überprüfen und zu wissen, warum Sie zu diesem Zeitpunkt auf dem Planeten sind. Dann wollen Sie das mit der Identifizierung verbinden, inwiefern diese Bedeutung und Erfüllung damit verbunden war, einer anderen Person, Ihrer Familie oder Freunden, Ihrer Gemeinde, Organisation oder der ganzen Welt zu dienen.

Machen Sie es sehr einfach und unkompliziert und machen Sie es nicht zu kompliziert. Und erkennen Sie, dass es einen "selbstorientierten" Fokus haben kann, was bedeutet, dass es darum gehen kann, wo Sie persönlich Freude finden. Hier sind einige großartige Beispiele für die Definition des Lebenszwecks meiner Kunden:

Katalysator für positive Veränderungen im Leben der Menschen zu sein

Um den Menschen zu helfen, das Licht zu erkennen, das sie in sich haben

Ordnung und Ruhe ins Chaos bringen

Organisationen dabei zu unterstützen, ihre höchsten Ziele so effektiv wie möglich zu erreichen

Mein "Durcheinander in eine Botschaft" verwandeln und anderen helfen, meine schmerzhaften Fehler zu umgehen

Um Organisationen dabei zu unterstützen, Menschen positiver zu führen und zu führen

Freude und Lachen durch Humor zu bringen

Um meine kreativen Talente zu fördern und anderen zu helfen, ihre zu finden

Ein Lautsprecher für Nachrichten sein, die geteilt werden müssen

. und die Liste geht weiter und weiter.

Um Ihren Lebenszweck zu identifizieren, verbinden Sie die Punkte aus Ihrer Kindheit und entdecken Sie, wer Sie schon immer waren, was einen positiven Unterschied im Leben der Menschen ausmacht. (Und wenn Sie keine Ahnung haben, wie Sie einen positiven Unterschied für die Menschen in Ihrer Umgebung bewirken, fragen Sie sie, wie Sie vorgehen sollen.)

2. Ehre, was du gerne tust und entferne dich von dem, was dich erschöpft und entwässert

Wir können unseren Lebenszweck nicht spüren und ehren, wenn wir jede Minute des Tages mit Aktivitäten beschäftigt sind, die wir nicht ausstehen, mit Menschen, die wir nicht respektieren. Während meiner letzten Jahre im Unternehmensleben brauchte ich zum Beispiel die ganze Energie, um den Tag an diesem giftigen Arbeitsplatz zu überstehen, der mich erschöpfte und demoralisierte. Erst als ich das alles endlich hinter mir ließ und "Ja!" Sagte für mich und für die idee, meine karriere in etwas zu verwandeln, auf das ich stolz sein würde, ist mein lebenssinn viel klarer geworden. Das war nur möglich, wenn ich Maßnahmen ergriffen habe, die meinen eigenen Bedürfnissen und Werten entsprachen.

Der Schlüssel, um Ihren Lebenszweck aufzudecken, besteht darin, sich so zu verhalten, als ob Sie es wert wären, einen zu haben. Fangen Sie an, "Nein" zu sagen, um zu arbeiten, was Sie hassen. Zeichnen Sie Ihre Grenzen neu. Sagen Sie Ihrem narzisstischen "Freund", dass Sie dieses Verhalten einfach nicht länger tolerieren. Teilen Sie mit jemandem, dem Sie vertrauen, dass er sicher ist, was ich Ihr "schmutziges kleines Geheimnis" nenne (das Geheimnis, das in Ihnen lebt und von dem Sie Angst hatten, es irgendjemanden wissen zu lassen). Lass los, was dich in Schande und Demütigung hält. Stellen Sie sich und werden Sie zu einer Person, die Selbstwertgefühl, Selbstachtung und Selbstvertrauen zeigt.

Sobald Sie den Mut gefunden haben, dies zu tun (und Hilfe von außen zu erhalten, wenn Sie dies nicht alleine können), werden die positiven Eigenschaften in Ihnen, die Ihnen Sinn und Zweck vermitteln, verstärkt und können heller strahlen.

3. Erkennen Sie neue Möglichkeiten, wie Sie helfen möchten

Nahezu jeder, mit dem ich zusammengearbeitet habe und der einen klaren Sinn fürs Leben hat, konzentriert sich darauf, auf eine wichtige Art und Weise zu dienen, die andere unterstützt. Dies kann durch die Art und Weise geschehen, in der sie Eltern sind oder unterrichten, oder durch ihre persönlichen Hobbys oder durch freiwilliges Engagement für einen für sie wichtigen Zweck oder durch die Ausübung ihrer Arbeit (entweder in ihrer Vollzeitrolle oder als Berater, Privatpraktiker oder in einer Nebenbeschäftigung). Dadurch fühlen sie sich lebendig und nützlich.

Machen Sie nicht den Fehler zu denken, dass Sie Ihren Lebenszweck jede Minute des Tages einhalten müssen. Du bist dein Lebenszweck. Es ist keine bestimmte Handlung oder Karriere - es geht darum, wie Sie leben, wie Sie sich mit anderen beschäftigen, wie Sie sprechen, wie Sie Wachstum und Positivität fördern und wie Sie Ihre Talente einsetzen, die etwas von Wert hinzufügen.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie weit davon entfernt sind, Ihren Lebenszweck zu erkennen, identifizieren Sie zunächst einen neuen Weg, wie Sie etwas tun können, das Sie zum Leuchten bringt. Freude ist der Weg, um deinen Zweck zu finden. Niemand, der unglücklich, erschöpft, wütend und bedrängt ist, kann die Energie finden, ihren Zweck überhaupt zu fühlen oder zu sehen. Der schnellste Weg, um Ihren Lebenszweck zu identifizieren und zu nutzen, besteht darin, Dinge zu tun, die Ihnen Freude bereiten und Ihre Lebenserfahrung verbessern.

Das ist der beste und sicherste Weg, um einen überzeugenden Zweck und eine Reihe von übergeordneten Lebenszielen zu entdecken, die Sie und andere in Ihrer Umgebung jetzt und in Zukunft nähren werden.

Nehmen Sie an Kathy Caprinos kostenlosem Karrierepfad-Self-Assessment teil und nehmen Sie an ihrem kostenlosen Webinar Der schnellste Weg zu Ihrer glücklichsten Karriere teil, um Ihren Lebenszweck zu entdecken und zu nutzen.

Nehmen Sie zuerst Ihre wichtigsten Aufgaben in Angriff

Ihre Motivation und Kreativität haben morgens ihren Höhepunkt erreicht. Warten Sie also ein paar Stunden, anstatt Ihren Tag mit dem Abrufen von E-Mails zu beginnen (die Ihre Pläne schnell zum Erliegen bringen können, da das, was Sie erreichen möchten, durch eingehende Anfragen verdrängt oder verloren geht) Überprüfen Sie Ihren Posteingang und arbeiten Sie an einem wichtigeren Projekt, während Ihre mentale Energie noch hoch ist.

Planen Sie morgen Abend

Während Sie sich über die morgige Arbeit nicht aufregen sollten, kann Ihnen die Erstellung einer kurzen Liste von einfachen Aufgaben in der Nacht helfen, morgens in Schwung zu kommen und einen produktiven Schwung aufzubauen, der Sie durch den Rest tragen wird des Tages. Versuchen Sie, mindestens eine mäßig herausfordernde Aufgabe in Ihre Liste aufzunehmen - Dr. Es passiert, wenn sich der Grad der Herausforderung und Ihre Fähigkeiten an einem Höhepunkt überschneiden. (Wenn die Aufgabe nicht anspruchsvoll genug ist, wird es Ihnen langweilig, und wenn sie zu hoch ist, werden Sie ängstlich und gestresst).

Verwenden Sie die Leerlaufzeit, um Administratoraufgaben auszuschalten

Das Warten in der Schlange im Supermarkt, an der nächsten Bushaltestelle, am Ufer, im Aufzug usw. muss keine Zeitverschwendung sein. Bringen Sie ein Buch mit, das Sie schon immer lesen wollten, löschen Sie ein paar E-Mails oder informieren Sie sich über Statusaktualisierungen. Oder lassen Sie einfach Ihre Gedanken schweifen und beobachten Sie die Welt um sich herum. Sie wissen nie, wann Ihre nächste großartige Idee Sie treffen wird!

Planen Sie Meetings mit sich selbst

Erstellen Sie eine ablenkungsfreie Zone, in der Sie bei Bedarf fokussieren können. Blockieren Sie Ihre Freizeit in Ihrem Kalender, wenn Sie nicht gestört werden. Deaktivieren Sie Ihre E-Mail- und Nachrichtenbenachrichtigungen (oder trennen Sie die Verbindung zum Internet vollständig) und konzentrieren Sie sich ein oder zwei Stunden lang auf eine einzelne wichtige Aufgabe.

Ändern Sie Ihr Selbstgespräch

Anstatt zu sagen: "Ich habe heute zu viel zu tun!" Und "Ich bin im Moment so gestresst!", Zu sagen: "Dies sind die beiden Dinge, auf die ich mich heute konzentrieren muss." Ein einfacher Perspektivwechsel kann Wunder für Sie bewirken Motivation und Energie.

Kommunizieren und klären

Wir alle müssen auf einer bestimmten Ebene mit anderen zusammenarbeiten, um unsere Arbeit zu erledigen. Daher ist es ein wesentlicher Teil der Verbesserung Ihrer eigenen Effektivität bei der Arbeit, zu lernen, wie man effektiv mit anderen zusammenarbeitet. Eine der besten Möglichkeiten, unnötige Nacharbeiten und Zeitverschwendung zu vermeiden, ist die Beseitigung von Missverständnissen und Missverständnissen. Machen Sie es gleich beim ersten Mal richtig und sparen Sie sich eine Menge Zeit und geistige Energie beim Überarbeiten und Wiederherstellen von Aufgaben.

Finden Sie Möglichkeiten, mehr von der Arbeit zu tun, die Sie genießen

Wenn Sie an Ihrer Arbeit interessiert, gefordert und gut sind, sind Sie engagierter - und effektiver. Überlegen Sie, auf welche Aspekte Ihrer Arbeit Sie sich freuen, für welche Fähigkeiten Sie am meisten gelobt werden und bei welchen Arten von Projekten Ihre Kollegen Sie um Hilfe bitten.

Während nicht alles, was Sie bei der Arbeit tun, ein Leidenschaftsprojekt sein kann, können mit ein wenig Kreativität auch mühsame Aufgaben Spaß machen oder herausfordernd sein. Wenn Sie das nächste Mal ein Arbeitszeitblatt oder eine Spesenabrechnung erstellen müssen, messen Sie sich selbst und prüfen Sie, ob Sie Ihren persönlichen Highscore übertreffen können. Geben Sie Ihr Bestes, um jeden Tag etwas Neues zu lernen, oder versuchen Sie etwas, das Sie vorher noch nicht probiert haben.

Weitere Tipps und Ressourcen zur Verbesserung der Effektivität bei der Arbeit

Unabhängig davon, ob Sie im Marketing, im Projektmanagement, in der Softwareentwicklung oder in einem anderen Bereich tätig sind, unsere Sammlung von Tipps und Tools zu Produktivität und Motivation hilft Ihnen dabei, effektiver zu arbeiten.

Schritt 1: Korrigieren Sie Ihr Computer-Setup

Die meisten von uns beugen sich den ganzen Tag über unbewusst vor, während wir an unseren Computern arbeiten. Dies kann bei Laptops besonders problematisch sein, da Sie sich häufig nach vorne lehnen und Wenn Sie nach unten schauen, wird Ihr Nacken belastet. Korrigieren Sie Ihr Workstation-Setup und verbessern Sie Ihre Körperhaltung.

So geht's: Stellen Sie zunächst sicher, dass sich Ihr Computerbildschirm auf Augenhöhe befindet. Dies bedeutet, dass sich die Oberseite Ihres Monitors auf oder knapp unterhalb Ihrer Sichtlinie befinden sollte. Ihr Bildschirm sollte etwa einen Arm entfernt sein. Ihre Tastatur und Maus sollten sich in einer Position befinden, in der Sie Ihre Handgelenke gerade halten können. Und wenn Sie viel Zeit am Telefon verbringen, fragen Sie Ihren Chef nach einem Headset, damit Sie Ihre Muskeln, die das Telefon den ganzen Tag zwischen Ohr und Nacken halten, nicht überanstrengen müssen.

Schritt 1: Prioritäten identifizieren

Wenn Sie jemand fragen würde, worum es in Ihrem Job wirklich geht, hätten Sie eine gute Antwort?

Einer der wichtigsten Schritte, um voll wirksam zu werden, ist es, Ihren Arbeitszweck zu kennen. Wenn Sie nicht wissen, was Sie mit Ihrem Job erreichen wollen, wie können Sie dann geeignete Prioritäten setzen? (Wenn Sie keine Prioritäten setzen, werden Sie für immer unter einem Berg von Arbeit begraben sein und nicht in der Lage sein, den Unterschied zwischen dem, was wichtig ist, und dem, was nicht, zu erkennen.)

Nach> . Auf diese Weise können Sie die wichtigsten Ziele ermitteln und Aufgaben effektiv priorisieren.

Schritt 2: Nehmen Sie eine gute Einstellung an

Effektive Arbeiter haben eine "gute Einstellung". Aber was heißt das eigentlich?

Menschen mit einer guten Einstellung ergreifen die Initiative, wann immer sie können. Sie helfen bereitwillig einem bedürftigen Kollegen, nehmen die Not auf, wenn jemand krank ist, und sorgen dafür, dass seine Arbeit auf höchstem Niveau ausgeführt wird. "Gut genug" ist ihnen nie gut genug!

Schritt 2: Korrigieren Sie die Konfiguration Ihres Bürostuhls

Sobald Ihr Computer installiert ist, ist es Zeit, Ihre Stuhlkonfiguration zu überprüfen. Die Rückenlehne Ihres Stuhls sollte aufrecht stehen und natürlich zur Biegung Ihres unteren Rückens passen. Stellen Sie sicher, dass sich der Stuhl in einer Höhe befindet, in der Sie beide Füße auf den Boden stellen können. Wenn Ihr Stuhl dafür zu hoch ist, holen Sie sich eine Fußstütze. Wenn Sie Probleme mit dem Schlafen haben, versuchen Sie, eine Rückenstütze oder ein kleines Kissen oder Handtuch hinter Ihrem unteren Rücken zu platzieren.

Schritt 3: Dehnen Sie jeden Tag bei der Arbeit

Eine der besten Möglichkeiten, um Ihre Arbeitshaltung zu verbessern, besteht darin, alle 2-3 Stunden eine 5-minütige Dehnungspause einzulegen. Dehnen Sie mindestens Ihren Rücken, Ihre Schultern, Ihren Nacken und Ihre Hüften morgens und in der Mittagspause jeden Tag. Hier ist eine einfache Dehnroutine, die Sie mehrmals täglich bei der Arbeit ausführen können:

  1. Dehnen Sie Ihre Waden, indem Sie Ihre Hände an die Wand oder auf den Schreibtisch legen, sodass Sie mit ausgestreckten Beinen auf den Boden blicken.
  2. Halten Sie für jeweils 15 Sekunden eine Longe-Position für Ihr rechtes und linkes Bein.
  3. Hocken Sie so tief wie möglich und strecken Sie dabei die Arme gerade nach oben. So lange wie möglich gedrückt halten.
  4. Strecken Sie Ihre Hände und Handgelenke, indem Sie jede Hand an den Fingern nach hinten beugen.
  5. Stellen Sie sich gerade auf ein Bein und strecken Sie das andere Bein so weit wie möglich nach oben (so nah wie möglich am Boden). Beine wechseln und wiederholen.
  6. Strecken Sie Ihre Arme gerade nach oben und schieben Sie Ihre Brust heraus, während Sie Ihre Arme gerade halten, um Ihre Brust, Schultern und den unteren Rücken zu dehnen.

Schritt 4: Treffen Sie vorbeugende Maßnahmen zu Hause

Die Verbesserung Ihrer Arbeitshaltung beginnt zu Hause. Krafttraining und Dehnübungen helfen immens, ebenso wie Herz-Kreislauf-Übungen wie Gehen, Schwimmen und Radfahren. Konzentrieren Sie sich auf Übungen mit mehreren Gelenken, die die Stabilität und Stärke von Bauch und Rumpf fördern, wie Bohlen, Kniebeugen, Ausfallschritte, Knirschen und Wandsitzen. Probieren Sie dieses 7-minütige Training an mehreren Tagen in der Woche aus, um Ihren Kern aufzubauen, und beobachten Sie, wie sich Ihre Arbeitshaltung stetig verbessert!

Holen Sie sich den kostenlosen Newsletter

Lernen jede Woche wichtige berufliche Fähigkeitenund hol dir deinen Bonus Sehen Sie sich Ihre potenzielle Checkliste an KOSTENLOS, wenn Sie sich anmelden.

Eine gute Einstellung bei der Arbeit bedeutet mehr als nur Respekt: ​​Wenn Sie Maßstäbe für Ihre Arbeit und Ihr Verhalten setzen, müssen Sie Verantwortung für sich selbst übernehmen. Diese bewundernswerte Eigenschaft ist in vielen Organisationen schwer zu finden. Aber ethische Entscheidungsfindung und Integrität demonstrieren könnte Ihnen in Zukunft viele Türen öffnen.

Konzentrieren Sie sich also darauf, bei der Arbeit eine gute Einstellung einzunehmen und Entscheidungen zu treffen, die intuitiv "wahr" klingen. Zumindest werden Sie nachts leichter schlafen!

Schritt 3: Bauen Sie grundlegende Fähigkeiten auf

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie eine Menge konkurrierender Anforderungen an Ihre Zeit haben. Eine der besten Möglichkeiten, um bei der Arbeit effektiver zu werden, besteht darin, zu lernen, wie Sie Ihre Zeit effizienter verwalten können. Weitere wichtige Bereiche sind das Erlernen des Umgangs mit Stress, die Verbesserung Ihrer Kommunikationsfähigkeiten und Maßnahmen zur beruflichen Weiterentwicklung. All dies kann sich erheblich auf Ihre Effektivität bei der Arbeit auswirken.

Schauen wir uns die einzelnen Fertigkeiten genauer an.

Zeitmanagement / Produktivität

Wahrscheinlich ist das Wichtigste, was Sie tun können, um bei der Arbeit effektiver zu werden, zu lernen, wie Sie mit Ihrer Zeit umgehen. Ohne diese Fähigkeit fühlen sich Ihre Tage wie ein hektisches Rennen an, bei dem jedes Projekt, jede E-Mail und jeder Anruf um Ihre Aufmerksamkeit konkurrieren.

Sehen Sie sich zunächst Ihren Tagesablauf an. Weißt du, wie du deine Zeit jeden Tag verbringst? Wenn nicht, könnte die Antwort Sie überraschen! Verwenden Sie ein Aktivitätsprotokoll um zu analysieren, wie viel Zeit Sie für Ihre verschiedenen Aufgaben verwenden, z. B. Besprechungen, E-Mail-Abfragen und Telefonanrufe. Es kann eine aufschlussreiche Erfahrung sein, dies objektiv zu betrachten, insbesondere wenn Sie feststellen, dass Sie viel Zeit mit Aufgaben verbringen, die Ihnen nicht dabei helfen, Ihre Ziele zu erreichen.

Sobald Sie wissen, wie viel Zeit Sie verschiedenen Aufgaben widmen, müssen Sie lernen, Prioritäten zu setzen Sie. Wenn Sie wissen, welche Jobs wichtig sind und welche neu geplant oder delegiert werden können, können Sie sich auf die Arbeit konzentrieren, die den größten Nutzen bringt. Verwenden Sie ein Organisationstool wie eine Aufgabenliste, um den Überblick zu behalten oder (noch besser) ein Aktionsprogramm Damit Sie wichtige Aufgaben und Verpflichtungen nicht vergessen.

Bei der Arbeit effektiv zu sein, bedeutet, dass Sie Zeit zu Ihrem Vorteil nutzen. Planen Sie Ihre wertvollste Arbeit für die Tageszeiten, in denen Sie sich am aktivsten fühlen. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ablenkungen widerstehen und in einen Fließzustand eintreten beim arbeiten. Unser Artikel, Ist das eine Morgenaufgabe? , hilft dir> Selbsttest wird Ihnen helfen, mit einer ernsthaften, die Effektivität tötenden Gewohnheit umzugehen.

Ziele setzen ist ein weiteres wichtiges Element für produktives Arbeiten. Sobald Sie eine Jobanalyse durchgeführt haben (siehe Schritt 1), sollten Sie ein klares Gefühl dafür haben, worum es in Ihrer Rolle geht. Verwenden Sie diese Informationen, um kurz- und langfristige Ziele festzulegen. Dies hat den Vorteil, dass Ihre Ziele als Roadmap dienen - schließlich kommen Sie nie weiter, wenn Sie nicht wissen, wohin Sie wollen!

Gute Organisation ist auch wichtig für effektives und produktives Arbeiten. Wenn Sie unorganisiert sind, können Sie viel Zeit damit verschwenden, nach verlorenen Gegenständen zu suchen. So lernen Sie, wie man feilt richtig, und finden Sie heraus, wie Sie einen effektiven Zeitplan erstellen .

Kommunikationsfähigkeit

Überlegen Sie, wie oft wir jeden Tag kommunizieren. Wir telefonieren, nehmen an Besprechungen teil, schreiben E-Mails, halten Präsentationen, sprechen mit Kunden und so weiter. Wir können den ganzen Tag damit verbringen, mit den Menschen um uns herum zu kommunizieren. Deshalb gute Kommunikationsfähigkeiten sind unerlässlich, insbesondere wenn es Ihr Ziel ist, effektiver zu arbeiten.

Entwickeln Sie zunächst Ihr aktives Zuhören Kompetenzen. Dies bedeutet, dass Sie eine konzertierte Anstrengung unternehmen, um wirklich zu hören und zu verstehen, was andere zu Ihnen sagen.

Lassen Sie sich nicht von dem ablenken, was um Sie herum vor sich geht, und planen Sie nicht, was Sie als Nächstes sagen, während die andere Person spricht. Hören Sie stattdessen einfach zu, was sie sagen. Sie werden vielleicht überrascht sein, wie viel Missverständnisse durch aktives Zuhören vermieden werden können.

Schauen Sie sich als nächstes Ihre Schreibfähigkeiten an . Wie gut kommunizieren Sie schriftlich? Beginnen Sie mit Ihren E-Mails. Die meisten von uns schreiben jeden Tag Dutzende von E-Mails. Es gibt jedoch viele Techniken, mit denen wir sicherstellen können, dass wir effektive E-Mails schreiben - diejenigen, die tatsächlich gelesen werden!

Halten Sie sich beispielsweise beim Schreiben einer E-Mail immer an ein Hauptthema. Das Zusammenfassen mehrerer wichtiger Themen in einer Nachricht erschwert es Ihrem Kollegen, die Informationen zu priorisieren und zu sortieren. Wenn Sie mehrere verschiedene Punkte ansprechen müssen, nummerieren Sie diese nacheinander oder teilen Sie sie in separate Nachrichten mit relevanten Betreffzeilen auf.

Natürlich schreiben wir viel mehr als nur per E-Mail. Wir schreiben über IM Wir schreiben Berichte und wir erstellen Präsentationen . Sie werden in Ihrer Rolle effektiver sein, wenn Sie lernen, wie Sie in all diesen Medien besser kommunizieren können, und Ihr Chef und Ihre Kollegen werden Ihre Fähigkeiten mit Sicherheit zu schätzen wissen, da sie die Hauptnutznießer sind!

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie ein besserer Schriftsteller werden können, besuchen Sie unsere Schulungssitzung zu schriftlicher Kommunikation wird helfen.

Stress

Ein bisschen Druck kann eine gute Sache sein. Übersteigt der Druck jedoch Ihre Fähigkeit, effektiv damit umzugehen, sinkt Ihre Produktivität und Ihre Stimmung leidet. Sie verlieren auch die Fähigkeit, solide und rationale Entscheidungen zu treffen, und übermäßiger Stress kann kurz- und langfristig zu Gesundheitsproblemen führen.

Unabhängig davon, was Sie tun, werden Sie im Laufe Ihrer Karriere wahrscheinlich mehrmals Stress erleben, vielleicht sogar regelmäßig. Aus diesem Grund lernen, wie man mit Stress umgeht ist ein Schlüsselfaktor, um bei der Arbeit effektiver zu werden.

Versuchen Sie, gut zu schlafen jede Nacht, und tun Sie Ihr Bestes, um zu vermeiden, Arbeit mit nach Hause zu nehmen. Es ist auch wichtig, sich zu entspannen, wenn Sie abends nach Hause kommen.

Wenn Sie nicht sicher sind, was Ihren Stress auslöst, führen Sie ein Stress-Tagebuch für ein oder zwei Wochen. Auf diese Weise können Sie die Ereignisse identifizieren, die zu Stress führen, und den Grad Ihrer Erfahrung verstehen. Wenn Sie sich ruhig fühlen, können Sie diese Trigger analysieren und effektive Strategien für deren Verwaltung entwickeln.

Karriereentwicklung / Lernen

Unabhängig davon, auf welchem ​​Gebiet Sie tätig sind, ist es wichtig, dass Sie ständig lernen und Ihre Fähigkeiten weiterentwickeln. Führen Sie zunächst eine persönliche SWOT-Analyse durch um die Bereiche zu identifizieren, an denen Sie arbeiten müssen.

Zusätzlich zu den technischen Fähigkeiten, die für Ihre Arbeit erforderlich sind, müssen Sie sich auch auf Soft Skills konzentrieren . Dazu gehören Bereiche wie Führungsqualitäten, Problemlösungstechniken und Fähigkeiten zur emotionalen Intelligenz und kreatives Denken . Alles, was Sie tun können, um diese Fähigkeiten zu verbessern, zahlt sich am Arbeitsplatz aus.

Überlegen Sie auch, ob es Qualifikationen gibt, die eine vernünftige Person für Ihr Fachgebiet für angemessen hält. Wenn ja, könnte dies Sie von einem Aufstieg oder einer Beförderung abhalten? Wäre es zum Beispiel nützlich, einen bestimmten Abschluss oder eine andere Zertifizierung zu haben, wenn Sie sich für eine Führungsposition bewerben möchten? Fehlen Ihnen spezielle Fähigkeiten?

In einigen Rollen auf dem Laufenden halten Mit den Entwicklungen in Ihrer Branche bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Es wird Ihnen helfen, Ihre Arbeit besser zu machen, besonders wenn Sie die Ränge erklimmen.

Wichtige Punkte

Wenn wir bei der Arbeit wirklich effektiv sind, gehen wir gut mit unserer Zeit um, kommunizieren klar und haben eine gute Einstellung.

Effektive Arbeitskräfte sind oft die angesehensten und produktivsten an ihren Arbeitsplätzen, und sie sind oft die ersten, die für eine Beförderung in Betracht gezogen werden. Es lohnt sich also auf jeden Fall, hier Ihre Fähigkeiten zu verbessern!

Beginnen Sie mit einer Jobanalyse, um herauszufinden, worum es in Ihrer Rolle wirklich geht. Als Nächstes lernen Sie, wie Sie Ihre Zeit besser verwalten, effektiver kommunizieren und Stress kontrollieren können.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Zeit für weiteres Lernen und berufliche Weiterentwicklung verwenden. Sie wissen nie, wie oder wann sich diese neuen Fähigkeiten auszahlen werden!

Diese Website vermittelt Ihnen die Fähigkeiten, die Sie für eine glückliche und erfolgreiche Karriere benötigen. Dies ist nur eines von vielen Tools und Ressourcen, die Sie hier bei Mind Tools finden. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder treten Sie dem Mind Tools Club bei und verbessern Sie Ihre Karriere!

Wanderung beenden

Ein Mann, der gegen Alkohol und Depressionen kämpfte, absolvierte eine 2.800 km lange Wanderung durch Irland

Am beliebtesten

AISLE SAGEN!

Hochzeitsgast beim Betrügen mit verheiratetem Vater erwischt, nachdem DJ Fotobooth-Bilder veröffentlicht hat

NAPPY DAYS

Die Braut trägt NAPPY unter ihrem Hochzeitskleid und manche denken, dass es "pervers" sein soll

Sex-Besessenheit

Ich habe mit 100 Männern geschlafen, indem ich sexy Bilder auf Insta gepostet habe, um meine Sexsucht zu nähren

50 SCHATTEN GRAU

In Mrs Hinchs makellosem grauen Notizblock, wo sogar das Kinderzimmer makellos ist

Botschaft der Hoffnung

Tapfere Mutter sagt, Brustnarbenentfernung sei schön und ein Ehrenzeichen

HAUTIGES DIP

Der neue "nackte Bikini" ist da, aber die Leute fragen "Wo ist der Badeanzug?"

UMRANDUNG DER AUSGABE

Mama spart Zeit, indem sie ihre Töchter in MORGEN Kleidung ins Bett legt

Wanderung beenden

Ein Mann, der gegen Alkohol und Depressionen kämpfte, absolvierte eine 2.800 km lange Wanderung durch Irland

Persönliche Effektivität

Was ist persönliche Wirksamkeit? Es kann nicht einfach sein, unsere Ziele zu erreichen, weil wir dies auf eine sehr verschwenderische, zeitaufwendige oder schlampige Weise tun könnten. Wie wäre es, unsere Zeit und alle anderen persönlichen Ressourcen, die uns zur Verfügung stehen, bestmöglich zu nutzen? Dies bedeutet, dass wir unsere Ziele effizient erreichen, wie beispielsweise Investitionen, um die bestmögliche Rendite zu erzielen.

Persönlich wirksame Menschen sind also mehr als nur Menschen, die bekommen, was sie wollen. Sie haben wirklich zwei Eigenschaften: Sie setzen ihre Ressourcen gut ein und sie sind in der Lage, ihre Ziele zu erreichen. Egal, ob Sie ein erfolgreicher Verkäufer oder ein guter Sportler sein möchten, Effektivität bedeutet eine Kombination aus Effizienz und fachmännischer Ausführung.

Menschen sind auf unterschiedliche Weise persönlich wirksam, weil jeder unterschiedliche Ziele, Werte und Prioritäten hat. Beispielsweise können erfahrene Kommunikatoren auf vielfältige Weise effektiv sein, je nachdem, was sie erreichen möchten. Diejenigen, die Menschen unterhalten wollen, haben einen guten Sinn für Humor. Wenn sie ein großes Publikum begeistern möchten, müssen sie über ausgezeichnete Präsentationsfähigkeiten verfügen. Ebenso muss ein Coach einfühlsam kommunizieren und gut zuhören können.