Tourismus

Sind Wellness- und Medizintourismus zwei unterschiedliche Themen?

Reisen ist seit jeher für seine Gesundheit bekannt. Mineralquellen und ein günstiges Klima dienten den alten Römern und Griechen in den Kurorten Bayi, Kos, Epidaurus zu therapeutischen Zwecken. Die Zeit vergeht und der Gesundheitstourismus ist weiterhin gefragt. Nur die Geographie der Touristenströme wächst. Welche Länder sind heute für medizinische Zwecke am attraktivsten?

Inhalt des Artikels:

  • Gesundheitstourismus in Russland
  • Gesundheitstourismus in der Tschechischen Republik
  • Gesundheitstourismus in Ungarn
  • Gesundheitstourismus in Bulgarien
  • Gesundheitstourismus Österreich
  • Gesundheitstourismus in der Schweiz
  • Gesundheitstourismus in Italien
  • Gesundheitstourismus in Israel - Totes Meer
  • Gesundheitstourismus in Australien
  • Gesundheitstourismus in Belarus

Wellness erster Tourismus in Russland

Geographie inländischen Resorts ist riesig. Am beliebtesten:

  • Anapa (Mittelmeerklima, Schlammkur).
  • Arshan (Physiotherapie), Belokurikha (Balneologie).
  • Gelendzhik-Gruppe Erholungsorte (Bergluft, Limanschlamm sowie Schwefelwasserstoff, Chlorwasserstoffwasser usw.).
  • Eysk (Klimatherapie, Schlammbehandlung, Balneologie).
  • Minvody.
  • Südküste der Krim, Feodosia. Es ist zu beachten, dass bei Menschen mit psychischen Störungen, Tuberkulose, Thrombophlebitis (mit Rückfällen) und Lungenabszessen die Behandlung in Klimazonen wie beispielsweise Kislowodsk kontraindiziert ist. In Russland gibt es im Allgemeinen einen Kurort für die Behandlung von Beschwerden.

Susie Ellis

Susie Ellis, Vorstandsmitglied des Global Spa Summit und Präsidentin von SpaFinder, Inc., skizziert die wichtigsten Ergebnisse eines neuen Berichts zur Medizin- und Wellnesstourismusbranche und erläutert, wie Medizin- und Wellnesstourismus als zwei unterschiedliche Konzepte angesehen werden können .

Der neue Bericht ist eine Zusammenarbeit zwischen Katherine Johnston, einer Forscherin bei SRI International in den USA, Dr. Laszlo Puczko, Leiterin der Tourismusabteilung bei Xellum Ltd. in Ungarn, und Melanie Smith (PhD), Dozentin, Forscherin und Berater an der Corvinus Universität in Budapest. Susie Ellis war Beraterin mit langjähriger Erfahrung in der globalen Spa-Branche.

Der Bericht mit dem Titel „Wellnesstourismus und Medizintourismus: Wo passen die Spas hin?“ Befasst sich eingehend mit Medizintourismus und Wellnesstourismus als potenziell zwei unterschiedlichen Konzepten. Mit mehr als 130 Seiten Daten und Analysen besteht es aus vier Hauptabschnitten, die kritische Themen für den Medizin- und Wellnesstourismus behandeln: Fallstudien der Ansätze zur Entwicklung, Organisation und Förderung des Medizin- und Wellnesstourismus in 12 Ländern Eine Umfrage unter mehr als 200 Führungskräften der Branche und Empfehlungen für Regierungen und Unternehmen.

Gesundheitstourismus in der Tschechischen Republik

Der Medizintourismus in der Tschechischen Republik nimmt gegenüber allen anderen europäischen Ländern eine starke Spitzenposition ein. Die Behandlung in tschechischen Heilbädern ist von hoher Qualität, modernster Ausstattung, niedrigen Preisen und einem Klima, für das es praktisch keine Kontraindikationen gibt. Die beliebtesten Ferienorte:

  • Karlsbad (Mineralwasser).
  • Marienbad (140 Mineralquellen).
  • Teplice (balneologisch).
  • Jachymov (Thermalquellen, Radonbehandlung).
  • Lugachevice (min / Wasser und Schlamm zur Behandlung von Lunge, Magen-Darm-Trakt und Stoffwechselstörungen).
  • Podebrady (13 Quellen, nützlich bei Herzerkrankungen), Janske Lazne und andere.

Medizin- und Wellnesstourismus definieren

Bei der Umfrage unter Führungskräften der Spa- und Wellnessbranche, die für den Bericht durchgeführt wurde, wurden die Befragten gebeten, ihre eigenen Definitionen für „Medizintourismus“, „Wellnesstourismus“ und „Gesundheitstourismus“ in einem unbefristeten Format anzugeben. Bemerkenswerterweise ließen etwa 25% der Umfrageteilnehmer diese Fragen leer, antworteten mit "Weiß nicht" oder gaben an, dass diese Begriffe in ihrem Land nicht definiert waren. Darüber hinaus ließen 66% die Definition von „Gesundheitstourismus“ leer oder antworteten mit „Weiß nicht“. Diese Daten zeigen, dass die Konzepte von „medizinischem Tourismus“ und „Wellnesstourismus“ selbst im Kernbereich sehr verwirrt sind Branchenakteure, und dass die Verwirrung um "Gesundheitstourismus" besonders akut ist.

Die Forscher haben diese aggregierten Antworten mithilfe einer Visualisierungssoftware verarbeitet, um „Wortwolken“ für jede Definition zu erstellen und zu ermitteln, welche Begriffe mit jedem Tourismuskonzept am häufigsten verknüpft sind.

Die am häufigsten verwendeten Begriffe:

  • Medizintourismus: "Verfahren", "Operation", "Gesundheit", "Pflege", "Land" und "Behandlungen", in dieser Reihenfolge.
  • Wellnesstourismus: "Gesundheit", "Spa", "Dienstleistungen", "Reisen", "Reiseziel", "Entspannung" und "Behandlungen" in dieser Reihenfolge.
  • Gesundheitstourismus: Hervorzuheben sind „Wellness“ und „Medical“ mit fast genau der gleichen Häufigkeit.

Die Umfrage ergab ferner, dass die Befragten trotz dieser weit verbreiteten terminologischen Verwirrung der Meinung waren, dass Wellnesstouristen ein völlig anderes Verbrauchersegment darstellen als Medizintouristen: 94% gaben an, dass die Bedürfnisse / Interessen dieser beiden Arten von Touristen unterschiedlich sind. Diese Position galt für die Befragten in Asien, Europa und Nordamerika.

Nach der Analyse der derzeit weltweit verwendeten Definitionen in Verbindung mit den Umfrageergebnissen und Interviews, die für die 12-Länder-Fallstudien durchgeführt wurden, empfahlen die Autoren die folgenden Definitionen:

  • Medizintourismus Betroffen sind Menschen, die an einen anderen Ort reisen, um sich wegen einer Krankheit, eines Leidens oder einer Erkrankung behandeln zu lassen, und die geringere Pflegekosten, eine höhere Pflegequalität, einen besseren Zugang zu Pflege oder eine andere Pflege als zu Hause wünschen. Die Kategorie umfasst auch grenzüberschreitende Reisen von Personen, die kosmetische Verbesserungen wünschen. Hierbei handelt es sich um konventionelle medizinische Ansätze, die von zugelassenen Medizinern in medizinischen Einrichtungen durchgeführt werden, um Probleme zu lösen. Der Verbraucher: entweder krank oder auf der Suche nach kosmetischen / zahnchirurgischen Eingriffen oder Verbesserungen.
  • Wellnesstourismus Personen, die an einen anderen Ort reisen, um aktiv Aktivitäten zu verfolgen, die ihre persönliche Gesundheit und ihr Wohlbefinden erhalten oder verbessern, und die nach einzigartigen, authentischen oder ortsbezogenen Erfahrungen / Therapien suchen, die zu Hause nicht verfügbar sind. An diesen Erfahrungen können Ärzte / Einrichtungen beteiligt sein, sie sind jedoch in der Regel nicht beteiligt. Der Verbraucher: Suche nach integrierten Wellness- und Präventionsansätzen zur Verbesserung seiner Gesundheit / Lebensqualität.

In der Studie wurde auch empfohlen, den Begriff „Gesundheitstourismus“ aus Gründen der Klarheit für Verbraucher und Industrie sehr vorsichtig oder vorzugsweise gar nicht zu verwenden.

Die Autoren sprachen sich gegen diejenigen aus, die diesen Begriff als „Überschrift“ für eine oder beide Arten des Tourismus bezeichneten, obwohl beide anerkannten, dass er zwangsläufig in gewisser Weise von beiden genutzt werden würde.

10 nicht-traditionelle medizinische Behandlungen in Hawaii

Der hawaiianische Archipel bietet einige der beliebtesten Kurzurlaube auf tropischen Inseln der Welt. Warum kombinieren Sie nicht Ihre Zeit am Strand mit einer Operation, die Sie so lange verschoben haben? Hawaii ist besonders bekannt für seine nicht-traditionellen Verfahren, die nicht-invasive Neurochirurgie und die Augenlidchirurgie. Es gibt zahlreiche moderne medizinische Einrichtungen, die luxuriöse Unterkünfte und einen ganzheitlichen Ansatz zur Heilung und Genesung bieten. Die Gesundheitskosten sind immer noch höher als in Asien und Südamerika, aber die anspruchsvollen Behandlungen sind es definitiv wert. Das Gammamesser-Zentrum des Pazifiks in der Nähe von Waikiki ist eine der wenigen Einrichtungen im Pazifik, die eine Gammamesser-Behandlung anbietet, eine Form von präzise fokussierter Strahlung durch den Schädel ohne Klinge oder Einschnitte für eine nicht-invasive Behandlung mehrerer Teile des Gehirns .

Gesundheitstourismus in Ungarn

Dieser tschechische Konkurrent im medizinischen Tourismus. Ungarn gilt aufgrund seiner einzigartigen Thermalquellen (60.000 Quellen, davon 1000 heiße Quellen) als Thermalbadezone. Jeder dritte europäische Tourist reist nach Ungarn. Vorteile - demokratische Preise, moderne Technologien und Ausrüstungen, genaue Diagnostik, Service auf höchstem Niveau. Hauptreiseziele: Budapest und Plattensee, Harkany (Heilwasser, Schlammkur, moderne Therapiezentren), Zalakaros.

9 Medizinische Safari in Südafrika

Mit viel Sonne und Meer sowie erstklassigen privaten Krankenhäusern und Kliniken ist Afrika dank seiner erschwinglichen Verfahren ein beliebtes Reiseziel für Medizintouristen. Während Ägypten und Tunesien in Bezug auf die medizinische Versorgung bereits ziemlich berühmt sind, entwickelte sich Südafrika zu einem der luxuriösesten Reiseziele für Medizintouristen auf dem Kontinent und empfängt jährlich über 500.000 Medizintouristen. Die am häufigsten nachgefragten Eingriffe sind Zahnbehandlung, kosmetische Chirurgie, Befruchtung und Rehabilitation. Medical Spas bieten kosmetische Eingriffe in luxuriösen Kliniken, gefolgt von einem Safari-Urlaub mit Fahrradtouren, Tierbeobachtungen und Weinbergtouren. Die Krankenhäuser Medi Clinic Morningside und Netcare Park Lane in Johannesburg, der pulsierendsten Stadt Südafrikas, bieten luxuriöse Suiten und Patientenversorgung auf höchstem Niveau mit einem besonderen Schwerpunkt auf Gynäkologie, Neugeborenen-, Pädiatrie- und Geburtshilfe. Das Chris Hani Baragwanath Krankenhaus in Johannesburg ist das größte der Welt, umfasst eine Fläche von 173 Morgen und bietet fast 3.000 Betten.

Marktgröße

In ihrer wegweisenden Studie „Spas und der globale Wellness-Markt: Synergien und Chancen“ aus dem Jahr 2010 entwickelte SRI International ein Modell der 2 Billionen US-Dollar teuren Wellness-Branche, die sich aus neun Branchen zusammensetzte, und stellte jeden Sektor entlang des so genannten „Wellness-Kontinuums“ dar . "

Wie Sie sehen, bildet SRI diese neun Branchen ab, die den Wellness-Markt umfassen, je nachdem, in welchem ​​Verhältnis sie zu konventionellen, medizinisch orientierten Ansätzen und integrierten, wellnessorientierten Ansätzen stehen. Dabei steht das Lösen von Problemen im Mittelpunkt der konventionellen Medizin. Verbesserung der Lebensqualität “, die den Schwerpunkt von Wellness darstellt.

Eine überraschende und signifikante Erkenntnis aus dieser SRI-Studie war, dass der Markt für Wellnesstourismus trotz der Tatsache, dass „Wellness“ ein relativ junger Begriff ist, weltweit bereits 106 Milliarden US-Dollar erreicht hat, mehr als doppelt so groß wie der Markt für medizinischen Tourismus mit 50 Milliarden US-Dollar. Die Studie bietet ferner eine eingehende Analyse der Herkunft und Entwicklung des Begriffs „Wellness“, aus der hervorgeht, wie jung der Begriff bzw. das Konzept ist. Der Begriff „Wellness“ wurde erstmals 1961 von Arzt Halbert L. Dunn (im Titel seines Buches „High-Level Wellness“) eingeführt, und das weltweit erste Wellnesscenter (das Wellness Resource Center in Kalifornien) wurde von Dr. John eröffnet W. Travis im Jahr 1975. Workplace Wellness trat in den 80er und 90er Jahren in Erscheinung, und um 1990 begann der Begriff in Europa verwendet zu werden. In der Folge verbreitete sich der Begriff, wie wir alle wissen, und wurde zunehmend recht ungenau im Marketing eingesetzt. (Aufgrund dieses Phänomens haben sich einige Angehörige der Gesundheitsberufe von diesem Begriff distanziert.) In den Bereichen Fitness, Spa und integrative Gesundheit hat sich das Publikum jedoch aufgeschlossener gefühlt und wird heute zu einem Sammelbegriff für eine Vielzahl von Ansätzen.

Costa Rica

Ein weiteres sehr beliebtes Ziel für UNS und kanadisch Bürger für alle Arten von medizinischen Behandlungen, nicht nur Zahnpflege. Viele Zahnärzte sind Teil der American Dental Association Dies macht es für ausländische Patienten attraktiver, eine Behandlung zu beginnen.

Costa Rica Es verfügt über hochqualifizierte Zahnärzte, hervorragende Qualität und Technologie sowie eine große Auswahl an Freizeitaktivitäten wie Strände, Nationalparks, Spas und Golfplätze.

  • Klicken Hier um eine Liste von Zahnärzten in Costa Rica zu sehen.

Gesundheitstourismus in Bulgarien

Bulgarien ist bekannt für Gesundheitstourismus, dank seiner balneologischen Kurorte, professionellen Dienstleistungen, hohen Serviceleistungen und individuellen Behandlungsprogrammen. Für Touristen - Kurorte aller Art, eine Mischung aus mediterranem und kontinentalem Klima, Thermalquellen und Schlamm. Bulgarien wird das Kreislaufsystem und die Atmungsorgane, Haut- und Herzkrankheiten, Urologie behandeln. Am häufigsten fahren sie nach Golden Sands und Sapareva Banya, nach Sandanski und Pomorie (Schlamm), Hisara (Radonbäder), Devin, Kyustendil.

8 Hoch->

Mit mehr als 4.500 lizenzierten Schönheitschirurgen ist Brasilien die erste Adresse für Schönheitsoperationen. Es gibt sogar Tierärzte, die plastische Operationen für Haustiere anbieten. Die niedrigen Preise und der erschwingliche Luxus sind die Hauptattraktionen, da die Kosten normalerweise zwei Drittel der Kosten in den USA betragen. Sao Paulo und Rio de Janeiro sind die Hauptstädte für Bauchdeckenstraffung, Brustimplantate, Nasenkorrektur und Gesichtsstraffung. Brasilien ist vor allem für seine Po-Lifts bekannt, bei denen Fett aus den Armen oder dem Bauch verwendet wird, um die Kurven des Patienten zu formen. Das Land bietet die perfekte Gelegenheit, sich in einem seiner berühmten Badeorte zu erholen und sich gleichzeitig am Strand mit neuen Brüsten oder Pennern zu rühmen.

Ein Modell für das Verständnis von Wellnesstourismus und Medizintourismus

Der neue Bericht von 2011 versucht, die Beziehung zwischen medizinischem Tourismus und Wellnesstourismus durch die Anwendung eines hilfreichen Organisationsprinzips zu verdeutlichen. Dabei werden beide „Tourismusunternehmen“ in einem Spektrum zusammengefasst, das von standardmäßigen „allgemeinen“ Erfahrungen bis hin zu authentischen „standortbezogenen“ Erfahrungen reicht " Einsen.

Dieses neue Modell verdeutlicht einige sehr reale Unterschiede zwischen dem allzu oft verschmolzenen Medizin- und dem Wellnesstourismus und betont, dass die Produkte / Dienstleistungen dieser beiden Branchen zwar auf einem Kontinuum von generischen zu standortbasierten Produkten / Dienstleistungen beruhen, die Wellnesstourismusmodelle jedoch eher genau in diesen Bereich fallen der "authentische, ortsbezogene" Quadrant. Die Grafik erinnert uns auch daran, dass sich die medizinischen und Spa- / Wellness-Kulturen erheblich unterscheiden: Die medizinische Arena zeichnet sich durch Regeln und Vorschriften sowie eine seriöse, korporative und autoritäre Struktur aus, während die Spa- / Wellness-Arena weniger reguliert ist, unternehmerischer und kollaborativer Natur ist. und ja, oft fokussiert auf subjektive, immaterielle, sogar skurrile Erfahrungen. Die medizinische Welt verwendet offensichtlich den Begriff „Patienten“ und ist stolz auf Fachwissen, während Spa- / Wellnessunternehmen den Begriff „Gäste“ verwenden und sich auf Ambiente / Erlebnisse konzentrieren.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich die frühen Bemühungen, die beiden Konzepte zu vereinen, als schwierig erwiesen haben. Ich kann Dutzende von Geschäftsbeispielen anführen, bei denen die Verschmelzung von Medizin und Spa / Wellness versagt hat. Das vielleicht aussagekräftigste Beispiel ist die Partnerschaft des beliebten Canyon Ranch Destination Resort Spa mit der Cleveland Clinic, die sich nach vielen Jahren des Versuchs, die richtige Beziehung aufzubauen, endgültig aufgelöst hat. (Vielleicht können wir in Zukunft mehr Erfolg erwarten, da sich die Fachkreise Medizin und Spa / Wellness besser verstehen.)

Es ist erwähnenswert (und könnte eine interessante weitere Studie ergeben), dass es Anzeichen dafür gibt, dass Menschen, die im Urlaub in ein anderes Land reisen (d. H. Ein Resort-Spa oder einen Yoga-Retreat absolvieren), dieses Land eher für medizinische Eingriffe auswählen. Dies macht die gegenseitige Förderung von Wellnesstourismus und Medizintourismus zu einem wahrscheinlichen Win-Win-Szenario.

Argentinien

Argentinien Jeden Monat kommen rund tausend Patienten zu medizinischen Eingriffen aller Art. Zahnarztpraxen, Implantation ist auch sehr verbreitet. Es ist nicht so nah an den USA, aber es gibt direkte Flüge zur Verfügung.

Buenos Aires Es bietet großartige Freizeitaktivitäten, die wichtig sind, wenn Sie mehr Besuche beim Zahnarzt benötigen und zwischen den Terminen Freizeit haben möchten. Theater, Kultur, Cafés und gutes Essen werden Sie sicher unterhalten.

Machen Sie immer eine ausführliche Recherche, bevor Sie sich für eine Klinik oder einen Zahnarzt entscheiden. Am besten überprüfen Sie die Empfehlungen anderer Personen.

Gesundheitstourismus in Österreich

Bisher ziehen österreichische Urlaubsorte immer mehr Touristen aus gesundheitlichen Gründen ins Ausland. Schrecken Sie auch hohe Preise nicht ab, denn die Leistungsqualität in den österreichischen Kurorten - auf höchstem Niveau. Die wichtigsten medizinischen und touristischen Ziele sind kalte und heiße Quellen, aufgrund derer viele schwere Krankheiten behandelt werden, einzigartige Luftkurorte und sogar Seen

Warum wächst es so schnell?

Bis vor kurzem waren die wichtigsten Gesundheitsziele für Europäer das Vereinigte Königreich, Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien. Seit 2014 jedoch eine neue europäische Richtlinie zur grenzüberschreitenden Gesundheitsversorgung (in der festgelegt ist, dass alle EU-Bürger freien Zugang zu Behandlungen im Gemeinschaftsraum haben sollten), ist ein neuer Markt für den öffentlich bezahlten medizinischen Tourismus entstanden. Infolgedessen sind Länder wie Ungarn, die Tschechische Republik, Rumänien, Polen und Lettland beliebte Reiseziele für Westeuropäer geworden. Laut dem polnischen Verband für Medizintourismus kamen 2014 488.000 ausländische Patienten zu einer medizinischen Behandlung nach Polen.

Der Gesundheitstourismus macht heute etwa 5 Prozent der Tourismusbranche in der EU28 und trägt zu rund 0,3 Prozent der EU-Wirtschaft bei. Tatsächlich hat es einen höheren Inlandsanteil als der traditionelle Tourismus. Daher kann eine Erhöhung des Anteils des Gesundheitstourismus die Saisonalität des Tourismus verringern, die Arbeitsqualität und die Nachhaltigkeit verbessern.

Vielleicht ist dies einer der Gründe, warum Länder wie die Türkei Maßnahmen ergreifen, um den Markt für Gesundheitstourismus zu befeuern. In der Türkei, die zu einem führenden und beliebten Reiseziel für Medizintouristen geworden ist, die nach weniger komplizierten Behandlungen suchen, bietet die Regierung Ermäßigungen für Patienten, die mit Turkish Airlines fliegen. Die Regierung plant auch die Einführung steuerfreier Gesundheitszonen für ausländische Patienten.

Immer mehr Regierungen und Unternehmen bieten Billigflüge, offene Grenzen und Inklusivpakete an, um dieses Segment des Tourismusmarktes weiter zu befeuern.

7 Luxuriöse Erholung in Mexiko

Mexiko, das oft als Unterhaltungsdestination und nicht als medizinisches Ziel angesehen wird, konnte 2012 über eine Million Patienten anlocken, die meisten Hispano-Amerikaner aus den benachbarten US-Bundesstaaten wie Kalifornien, Arizona und Texas. Die gefragtesten Eingriffe sind Zahnbehandlungen und Behandlungen zur Gewichtsreduktion. Die beliebtesten privaten Luxuseinrichtungen sind das ABC Medical Center mit mehreren Spezialeinheiten mit 200 Betten, Cafés, Restaurants und Souvenirläden sowie das Christus Muguerza Super Specialty Hospital in Monterrey.

Mexiko hat zahlreiche international anerkannte Touristenattraktionen zu bieten. Für diejenigen, die Luxus suchen, bietet das Land zahlreiche erstklassige Fünf-Sterne-Hotels in unmittelbarer Nähe von Krankenhäusern, und Patienten können sich in den besten Hotelzimmern und am Strand unter der Sonne von Operationen erholen. Das Klima mag launisch sein, aber das warme Wetter hat nachweislich dazu beigetragen, dass sich die Patienten besser erholen.

Malaysia

Malaysia ist eines der beliebtesten Reiseziele unter Australier für bezahlbare zahnärztliche arbeiten. Zahnärzte in Malaysia arbeiten mit der neuesten Technologie, und es ist einfach, Spezialisten für ästhetische Zahnheilkunde, Kieferorthopädie, Zahnfleischchirurgie und Implantologie zu finden. Besuchen Sie wunderschöne Strände oder Nationalparks, um die Behandlung zu vergessen.

Wichtigste Erkenntnisse und Schlussfolgerungen

Während der Bericht zu viele Ergebnisse und Schlussfolgerungen für Details enthielt, sprechen hier einige direkt die Medizintourismusbranche an:

  • Daten zum medizinischen Tourismus sind weiter verbreitet als Daten zum Wellnesstourismus, jedoch sind die Forschungsdaten für beide Sektoren (sowohl auf Landes- als auch auf globaler Ebene) uneinheitlich, unzuverlässig und inkonsistent.
  • Die Organisationsstrukturen für die Entwicklung, Unterstützung und Förderung des medizinischen Tourismus und des Wellnesstourismus sind von Land zu Land sehr unterschiedlich und hängen in der Regel eng mit der allgemeinen Verwaltungsstruktur der einzelnen Länder zusammen (z. B. eine zentralisierte nationale Regierung gegenüber einem föderalen / staatlichen System usw.).
  • Regierungen in Entwicklungsländern spielen in der Regel eine viel aktivere Rolle bei der Steuerung, Unterstützung und Förderung aller Tourismussektoren, während in Industrieländern die Entwicklung und Förderung des Tourismussektors in der Regel eher privatwirtschaftlich oder gemeinschaftlich erfolgt.
  • Der Medizintourismus wurde in der Regel von Regierungen aktiver unterstützt / gefördert als der Wellnesstourismus. Möglicherweise, weil der Medizintourismus ein älteres, etablierteres Konzept ist, in den letzten Jahren ein wachsendes internationales Profil hat, einfacher zu definieren ist und von Regierungen häufig als „lukrativer“ als der Wellnesstourismus angesehen wird. Dies ändert sich: Immer mehr Länder und Regierungen widmen beiden Sektoren ihre Aufmerksamkeit.
  • Länder mit gut entwickelten öffentlich-privaten Körperschaften für die Zusammenarbeit (d. H. Cluster-Netzwerke für Medizin- oder Wellnesstourismus oder Verbände mit breiter Beteiligung) arbeiten in der Regel (und nicht überraschend) effektiver bei der Entwicklung / Förderung als Länder mit fragmentierten Ad-hoc-Strukturen.
  • In Werbematerialien der Länder (z. B. nationale Tourismus-Websites) wird der Wellnesstourismus tendenziell stärker betont als der Medizintourismus. Die Förderung des Wellnesstourismus wird auch in der Regel stark von Spas dominiert (auch wenn das Land über viele andere Wellnessangebote verfügt). Die Betonung der einzigartigen / lokalen Angebote und Traditionen variiert von Land zu Land, nimmt jedoch im Laufe der Zeit stark zu.
  • Die Förderung des medizinischen Tourismus ist tendenziell eher privatwirtschaftlich ausgerichtet. Der am weitesten verbreitete Werbe- / Marketingansatz besteht darin, dass ein Land versucht, potenzielle Touristen über Medizintourismus-Vermittler zu erreichen, anstatt sich an direkter Online-Werbung oder traditionellen Tourismus-Werbekanälen zu beteiligen.
  • Viele Länder haben noch kein starkes nationales Markenimage für Medizintourismus oder Wellnesstourismus, selbst in Ländern, die als führende Marktteilnehmer gelten. Es werden zu viele „generische“ oder standardisierte Produkte / Dienstleistungen angeboten, und die meisten Länder nutzen ihre Spezialitäten für Kampagnen im Bereich des medizinischen Tourismus oder ihren immensen Reichtum an einheimischen, traditionellen und auf Naturgütern basierenden Wellness- / Heiltraditionen für den Wellnesstourismus nicht effektiv.
  • Da die Märkte für Medizintourismus und Wellnesstourismus immer dichter und wettbewerbsfähiger werden, wird es für Länder immer wichtiger, sich nach anderen Faktoren als Kosten und Qualität zu differenzieren.

Gesundheitstourismus in der Schweiz

Ein Land, das Österreich in Bezug auf Quantität und Qualität der Kurorte nicht unterlegen ist. Die Behandlungskosten hier sind hoch und es können sich nur wohlhabende Touristen leisten. Die beliebtesten Ferienorte sind:

  • Bad Ragaz und Baden (Balneologie).
  • Davos, Zermatt und Arosa (Gebirgsklima).
  • Bad Zurzach (Thermalwasser mit Glaubersalz).
  • Yverdon (See-Thermalkurort).
  • Leukerbad (Hotkeys, die bereits im 13. Jahrhundert für medizinische Zwecke verwendet wurden).
  • Burgenstock (Gebirgsklimakurort).

In der Schweiz werden Traumata und Dermatosen, Diabetes und Gelenkerkrankungen erfolgreich behandelt, die Immunität verbessert und der Alterungsprozess verlangsamt, dank klimatischer Faktoren, Phytotherapie, einer einzigartigen Zusammensetzung von Wasser in Quellen, Schlamm. Schweizer Bergklimakurorte werden denjenigen gezeigt, die mit Störungen des Nervensystems, mit Lungenerkrankungen und Stoffwechselproblemen vertraut sind. Thermen werden für Erkrankungen des Verdauungstrakts, des Herzens, der Gynäkologie und bei Hautproblemen empfohlen.

6 Führende Forschungs- und Medizintechnik in Deutschland

Deutschland wird oft als „Krankenhaus Europas“ bezeichnet und hat mehr als doppelt so viele Krankenhäuser pro 1.000 Einwohner wie die USA. Außerdem gehören die medizinischen Standards zu den höchsten der Welt und die Infrastruktur ist äußerst gut entwickelt und basiert auf der innovativsten Medizintechnik . Als viertbestes Gesundheitssystem der Welt ist es einfach, in Deutschland eine kompetente medizinische Versorgung zu finden. Wenn es sich jedoch um Luxus, führende Forschungs- und medizinische Geräte handelt, die Sie suchen, ist die Asklepios Klinik Barmbek in Hamburg die Antwort. Als größter privater Krankenhausbetreiber in Europa gelang es der Klinik, das perfekte Gleichgewicht zwischen Wissenschaft, Forschung, Industrie und Medizin herzustellen. Mit im Allgemeinen niedrigeren Preisen als in den USA, aber mit erstklassiger deutscher Genauigkeit, bietet Asklepios eine Reihe von privaten Deluxe-Suiten mit 24-Stunden-Zimmerservice.

Das Wachstum des Gesundheitstourismus

Werfen wir einen Blick auf einige wichtige Statistiken aus einer Umfrage des Verbandes für Medizintourismus (MTA) vom Juni 2009, um zu verstehen, warum die Branche so schnell wächst und warum es für wichtige Interessengruppen wichtig ist, den Richtlinien des Gesundheitstourismus Vorrang einzuräumen:

    • 64% der Patienten, die zur Behandlung angereist sind, hatten keine Krankenversicherung
    • Fast 83% der Patienten reisten mit einer Begleitperson
    • 33% der Patienten reisten zu Schönheitsoperationen ins Ausland
    • Fast 90% der Patienten oder ihre Begleiter sind in touristischen Aktivitäten tätig
    • Fast 80% der Nachfrage nach medizinischen Reisen sind auf Kosteneinsparungen zurückzuführen
    • Medizintouristen geben zwischen 6.083 und 12.885 Euro pro Reise aus
    • 48% der Befragten wären daran interessiert, sich zu einem späteren Zeitpunkt wieder für den medizinischen Tourismus zu engagieren
    • Die Kosten für die medizinische Behandlung und die Qualität waren die wichtigsten Faktoren für die Entscheidung, zur Behandlung ins Ausland zu reisen
    • Von 49 Teilnehmern, die zuvor zur medizinischen Behandlung nach Übersee gereist waren, nutzten 36% einen Vermittler für medizinischen Tourismus

Die folgenden Statistiken von Eurostat und IPK International geben uns einen allgemeinen Überblick über den Markt für Gesundheitstourismus in der EU:

  • Das Gesamtvolumen des Gesundheitstourismus in der EU beläuft sich 2014 auf rund 56 Millionen Inlandsankünfte und 5,1 Millionen Auslandsankünfte. (Diese Zahl bezieht sich auf den Gesundheitstourismus mit den Hauptzielen Wellness, Spa und medizinische Behandlungen.)
  • Der Gesundheitstourismus macht 4,3 Prozent aller EU-Ankünfte aus
  • Deutschland, Frankreich und Schweden sind die Hauptakteure im Gesundheitstourismus in der EU
  • Der Wellness-Tourismus macht 66 bis 75 Prozent des EU-Gesundheitstourismus aus
  • Der Gesundheitstourismus erwirtschaftet Einnahmen in Höhe von 46,9 Mrd. EUR, was 4,6% der gesamten Tourismuseinnahmen und 0,33% des BIP der EU28 entspricht
  • Mehr als 75 Prozent der Einnahmen aus dem EU-Gesundheitstourismus stammen aus fünf Ländern: Schweden, Frankreich, Polen, Italien und Deutschland
  • Marktberichte deuten auf Stabilität und eine Zunahme des Gesundheitstourismus hin
  • Die meisten Kliniken für medizinischen Gesundheitstourismus bedienen auch lokale Patienten und nutzen den medizinischen Tourismus als zusätzliche Einnahmequelle
  • Der Gesundheitstourismus kann verschiedene Vorteile für den Arbeitsmarkt und die Umwelt haben

Thailand

Thailand ist mit zahlreichen internationalen Flügen von Europa, Australien oder Nordamerika aus von überall auf der Welt leicht zu erreichen.

Eines der besten Krankenhäuser in Asien ist der Bumrungrad Internationales Krankenhaus im BangkokIn seinem Zahnarztzentrum werden jährlich 11.000 ausländische Patienten behandelt. Das Krankenhaus hat über fünfzig Zahnärzte, von denen die Hälfte in den USA, Großbritannien, Japan oder Australien ausgebildet wurde. Die Lage ist auch ideal für einen erholsamen Urlaub nach dem Verlassen des Zahnarztstuhls.

Gesundheitstourismus in Italien

Dieses Land ist in ganz Südeuropa für den Medizintourismus am beliebtesten. Italien bietet klimatische und balneologische Kurorte, die reich an Schlamm und Thermalquellen sind, Spa und Wellness, Physiotherapie und Psychotherapie sowie individuelle Programme. Die meistbesuchten Orte: Riccione und Rimini (Thalassotherapie, heiße / kalte Quellen).

  • Fiuggi, Bormeo und Montecatini Terme (Thermalquellen).
  • Montegrotto Terme und Arbano Terme (Fangotherapie).
  • In Italien werden gynäkologische und psychische Erkrankungen, Dermatitis und Atmungsorgane, Erkrankungen des Verdauungstrakts, Nieren und Gelenke behandelt.

    Empfehlungen des Berichts

    In dem Bericht wurden Initiativen empfohlen, die verschiedenen Branchenakteuren dabei helfen könnten, die Märkte für Medizin- und Wellnesstourismus zu nutzen. Zu den am stärksten mit dem Medizintourismus verbundenen Interessengruppen gehören:

    • Stellen Sie klare und konsistente Definitionen für Medizin- und Wellnesstourismus auf und betonen Sie die Unterschiede zwischen beiden. Minimieren Sie die Verwendung des Begriffs Gesundheitstourismus.
    • Förderung eines kooperativen Geistes zwischen Medizintourismus und Wellnesstourismus und Aufbau einer sorgfältigen Zusammenarbeit mit Schlüsselakteuren in beiden Sektoren.
    • Werben Sie nicht nur für eine lange Auswahl an generischen Dienstleistungen und Produkten, sondern konzentrieren Sie sich auf das, was Sie wirklich können: Bereiche, in denen Sie eine gut entwickelte und anerkannte Spezialisierung oder Stärke haben.
    • Vermarkten Sie Ihre Angebote an inländische, überregionale und internationale Ärzte- und Wellnesstouristen - all dies sind gute Gelegenheiten, können aber sehr unterschiedliche Bedürfnisse und Interessen haben.
    • Regierungen und der Privatsektor sollten den Medizintourismus und / oder den Wellnesstourismus individuell fördern, abhängig von der Fachkenntnis und der Fähigkeit des Landes, Leistungen zu erbringen.
    • Verbesserung und Ausweitung der Datenerfassungsbemühungen für die Bereiche Medizintourismus, Wellnesstourismus und Wellness.

    Vereinigte Arabische Emirate

    Ähnlich wie in Thailand, Dubai ist auch mit großartigen Anschlussflügen aus der ganzen Welt leicht zu erreichen. Die Stadt ist berühmt für ihre großartigen Einkaufsmöglichkeiten und ihr Nachtleben und hat sich in letzter Zeit als eines der 10 besten Reiseziele für Zahntourismus erwiesen. Die häufigsten Patienten kommen aus den USA, Deutschland, der Schweiz und Großbritannien.

    Gesundheitstourismus in Israel - Totes Meer

    Ein ideales Land für diese Art von Tourismus. Das Gebiet des Toten Meeres führt natürlich. Für Touristen hier - alle Voraussetzungen für die Genesung und Vorbeugung einer Vielzahl von Krankheiten: Totes Meer Salz / Mineralien, besonderes Klima, heiße Quellen, ganzheitliche Verfahren, Ayurveda und Hydrotherapie, therapeutischer Schwarzschlamm, geringe UV-Strahlen, keine Allergene, die Beste Spezialisten und modernste Ausstattung. Am Toten Meer werden sie gegen Asthma, Atemwegserkrankungen und Gelenke, Allergien, Psoriasis und Dermatitis behandelt. Die beliebtesten Ferienorte in Israel sind:

    • Hamay Ein-Gedi und Neveh Midbar.
    • Hamam Tseelim und Ein Bokek.
    • Hamat Gader (5 heiße Quellen).
    • Hamei Tiberias (17 Mineralquellen).
    • Hamey Gaash (Balneologie).

    Es wird empfohlen, im Frühjahr oder Herbst nach Israel zu reisen, da nicht jeder die sommerliche Lufttemperatur überstehen kann.

    Abschließend.

    Dieser interessante neue Bericht sollte sich für alle Unternehmen - ob im öffentlichen oder privaten Sektor - als nützlich erweisen, die eine informierte Strategie für Wellnesstourismus oder medizinischen Tourismus entwickeln möchten. Die 12 Fallstudien bieten einen besonders hilfreichen Einblick, wie sich verschiedene Länder (in unterschiedlichen Entwicklungsstadien) angesichts dieser potenziell explosiven Gelegenheiten (sowohl effektiv als auch ineffektiv) organisieren. Es ist das erste Mal, dass eine solche Fülle von Informationen über diese jungen „Tourismusunternehmen“ gesammelt und analysiert wurde, eine echte Ressource für sowohl etablierte Spieler als auch für diejenigen, die gerade erst ins Spiel kommen. Auf den gesamten Bericht kann kostenlos zugegriffen werden: Lesen Sie den Bericht.

    4 Rekonstruktive Chirurgie in China

    Chinas Elite-Krankenhäuser, in denen jedes Jahr rund 2 Millionen rekonstruktive Operationen durchgeführt werden, ziehen Mediziner aus allen Teilen der Welt an, um nach den besten Verfahren für die Restrukturierung des Gesichts zu suchen. Ihnen wird die einzigartige Gelegenheit geboten, die Chinesische Mauer zu besuchen und die luxuriösen medizinischen Spas des Landes zu nutzen, die eine erstklassige chirurgische Versorgung mit Gourmet-Mahlzeiten und einer ganzheitlichen Umgebung bieten. Das Nanjing Drum Tower Hospital, eine luxuriöse Einrichtung mit menschlichem Design und äußerst luxuriöser Ausstattung, verfügt über geräumige Säle und Zimmer, erstklassiges modernes Design, Batteriewagen, die jeweils bis zu 20 Patienten aufnehmen können, ein Starbucks-Café und eine Bar rooftop helipad, and even a $1.12 million piano in the lobby, often played by a renowned Chinese performer. Overall, Nanjing Drum Tower Hospital offers better service and accommodation that a five-star hotel, and its deluxe suites start at $1,500 per day.

    Health tourism in Australia

    The most significant balneological Australian health resorts – Mork, Daylesford and Springwood, climatic – Cairns, Daydream Island and Gold Coast. Advantages of therapeutic tourism in Australia – 600 species of eucalyptus, famous mineral springs, medicinal air, high level of professionalism of specialists. The most popular resorts (the Springwood region and Mornington) offer mineral water and aromatherapy treatments, algae and volcanic lava wraps, massage and mud therapy. When to go?

    • Yu-W Australia visit with therapeutic goals recommended from September to May.
    • Erz Rock – from March to August, the area of ​​the northern tropics – from May to September.
    • Tasmania – from November to March.
    • EIN Sydney and Great Barrier Reef – throughout the year.

    Truthahn

    Truthahn has more affordable prices than any West European countries offering high quality dental treatment and highly skilled professionals. Turkey has mostly European and Russian patients coming to seek dental care.

    The capital, Istanbul is culturally and historically rich city offering interesting sights and shopping opportunities.

    • Klicke hier for more information on clinics in Turkey.

    3 Top-Notch Cancer Treatment in Singapore

    With some of the most sophisticated medical services in the world, Singapore is particularly known for its top-notch cancer treatment, attracting more than 600,000 medical tourists each year. The Parkway hospital network is a renowned luxury destination for five-star medical care in Asia. There are three Parkway hospitals in Singapore, summing up 730 beds. Gleneagles Hospital in Singapore is one of them, and also one of Asia's medical hubs. With a world-class medical infrastructure, the facility boasts luxurious single bedrooms offering plenty of over-the-top amenities like a private balcony, TV, and spacious bathroom, as well as room-service and personalized assistance.

    Health tourism in Belarus

    This country is very often visited by Russians for recreational purposes – there is no language barrier, no visa, no democratic prices. And the possibilities for treatment are very w />

    • In the Brest region (for tourists – silt / sapropel mud, mineral water) – for the treatment of the heart, nervous system, lungs and musculoskeletal system.
    • In the Vitebsk region (for tourists – calcium-sodium and sulfate-chloride mineral waters) – for the treatment of the gastrointestinal tract, lungs, genitourinary and nervous system, heart.
    • In the Gomel region (for tourists – peat / sapropelic mud, microclimate, brine, calcium-sodium and chloride-sodium mineral waters) – for effective treatment of the nervous system and female genital, respiratory and circulatory organs, kidneys and supporting motor vehicle.
    • In the Grodno region (for tourists – sapropel mud and radon sources, calcium-sodium and sulfate-chloride mineral waters). Indications: diseases of the nervous and cardiovascular system, GIT and gynecology.
    • In the Minsk region (iodine-bromine waters, sapropel muds, microclimate and mineral water of various compositions) – for the treatment of the heart, GIT, metabolism and gynecology.
    • In the Mogilev region (for tourists – sapropelic mud, sulfate-magnesium-sodium and chloride-sodium mineral waters, climate) – for the treatment of the gastrointestinal tract and joints, the genitourinary system and the heart, the nervous system.

    2 Advanced Cardiac Surgery Procedures in India

    Around 500,000 patients travel to India each year, placing the country in the top five most coveted medical tourism destinations. The main reason would be that complicated procedures here are up to 90% cheaper than in the United States. On the map, it is generally renowned for its top-notch surgical procedures, mainly in the orthopedics field.

    Asian Heart Institute in Mumbai, India is one of very few facilities in the world that do nearly 100% bypass surgery on a beating heart. The clinic also boasts the lowest mortality rates in the world in isolated bypass surgery, performing some of the rarest, most dangerous, and most challenging cardiac procedures. Fortis Hospital in Bangalore, India offers excellent surgery procedures, and are particularly proud of their hip resurfacing and replacement procedures, offering deluxe suites with private terraces and lounge areas. Moolchand Medcity in Delhi is a top medical campus, the largest in Asia, counting 16 specialized hospitals with over 1,000 beds, offering advanced medical services and equipment.

    Polen

    Besides Ungarn the other leading country in dental tourism is Polen. The location is convenient for Scandinavia and also Western Europe. The majority of the patients are from Germany.

    Poland offers clinics with high quality treatment, skilled dentists, state of the art equipment and attractive prices.

    North Macedonia

    North Macedonia is becoming a popular destination for Australian, US and EU citizens due to the very cheap accommodation, amazing food & nice climate. The weak economy means very low prices in dentistry also, attracting more and more patients each year.

    If in Skopje, Macedonia visit Dentist in Skopje for high quality dentistry and cheap prices.

    Read more about Dental Tourism in Skopje SaveSave SaveSave

    Schau das Video: Aktuelle Stunde: Tourismusjahr 2015 Hessen - - 68. Plenarsitzung (Dezember 2019).