Haus und Freizeit

Mondkalender des Gärtners

Willkommen beim Farmers 'Almanac Gardening by the Moon Calendar. Mit diesem Pflanzkalender können Sie die besten Daten für beliebte Gartenaufgaben auswählen - Samen ansetzen, Sträucher beschneiden, ernten, jäten und vieles mehr - und zwar gemäß unserer 200 Jahre alten Formel, die sich auf Phasen und Position des Mondes stützt. Unsere Leser schwören, "ohne sie nicht zu pflanzen".

Die unten aufgeführten Daten gelten für alle Anbaugebiete. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Wetter und Klima berücksichtigen müssen, bevor Sie unseren Vorschlägen folgen. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, wenden Sie sich an Ihr lokales Gewächshaus oder das Büro für landwirtschaftliche Anbauten, um den optimalen Zeitraum für die Verwendung dieser Daten zu ermitteln.

Sie sehen Der einmonatige Kalender für Farmers 'Almanac's Gardening by the Moon ist KOSTENLOS. Möchtest du ALLES haben? Melden Sie sich für unsere All-Access + -Mitgliedschaft an und erhalten Sie unseren vollständigen 12-Monats-Kalender UND eine gedruckte Kopie unseres Almanachs für weniger als 12 Dollar pro Jahr!

Die Beschreibung des Mondkalenders des Gärtners

Dieser Zeitplan wird auf die gleiche Weise berechnet wie unsere Vorfahren. Er basiert nur auf den Mondphasen und deren Status (aufsteigend oder absteigend).

Im Gegensatz zu anderen Kalendern, die Sie finden können, wird die Auf- oder Abposition des Mondes nicht berücksichtigt. Tatsächlich hat dieser Parameter keine nachgewiesene Wirkung und ist mit bloßem Auge nicht sichtbar.

Ich hoffe, dass es Ihre Gartenerträge verbessert, es funktioniert gut für mich.

Garten-Mondkalender - allgemeine Regeln

Es gibt allgemeine Gesetze für die Arbeit mit Pflanzen in Bezug auf die Mondphasen, die seit Jahren getestet wurden. Zum Beispiel ist es an den Tagen von Vollmond und Neumond besser, nichts zu pflanzen oder zu verpflanzen. Dies wird sich nachteilig auf das Wachstum und die Entwicklung der Pflanze auswirken. Warum? Während des Vollmonds konzentrieren sich die Pflanzensäfte in ihrem oberen Teil - dem Stamm und den Früchten. Im Neumond - im Gegenteil, unter der Erde, in Wurzeln und Knollen.

Auf der gleichen Regel basieren die folgenden Empfehlungen für das Pflanzen und Säen. Was mit dem wachsenden Mond gepflanzt wird, ist für ein aktiveres Wachstum nach oben programmiert. Und was auf dem Abnehmenden gepflanzt wird, wird unter der Erde aktiver. Dementsprechend sollten Wurzelfrüchte auf dem sinkenden Mond gepflanzt werden, jene Pflanzen, die auf dem wachsenden über dem Boden Früchte tragen.

Welcher Tag des Mondzyklus ist heute? Garten-Mondkalender 2019 >>

Mondkalender des Gärtners und Lkw-Bauern s 1 bis 7 September 2019 Jahre

Die Phase des Neumonds dauert drei Tage - den Tag vor dem Neumonddatum, den Neumond selbst und den Tag danach. Der Mond ist am Himmel nicht sichtbar. Aber seine Anziehungskräfte sind maximal. Die Sättigung der Säfte sowie die Aktivität des Biofelds in den Wurzeln und an der Basis der Stämme sind also die besten - es ist ein guter Zeitpunkt, um Wurzelfrüchte und Samen zu ernten. An Neumondtagen sollten Wurzelschäden vermieden werden (Pflanze, Transplantation, Bodenlockerung). Der obere, oberirdische Teil der Pflanze gefriert, der Kreislauf der Säfte hört auf und wächst. Gutes Gießen verleiht der Pflanze neue Kraft.

Während dieser Zeit ist die wirksamste Bekämpfung von Unkräutern und Schädlingen. Alle Arbeiten mit Pflanzen sollten am Tag vor dem Neumond und am Tag danach durchgeführt werden. Am Tag des Neumondes ist es besser, sie nicht zu berühren.

Akzeptable Arten von Arbeiten: - Beschneiden von Pflanzen, - Zerstören von Unkräutern, - Besprühen von Schädlingen, - Entfernen von erkrankten und verdorrten Zweigen, - Zusammendrücken von Pflanzen, - Ausdünnen, - Gießen bei trockenem Wetter, - Sammeln von Wurzelfrüchten, - Sammeln von Samen , - zusätzliche Düngung, insbesondere Blattdüngung.

Es wird nicht empfohlen: - Aussaat (außer bei lang keimenden Samen), - Einpflanzen, Umpflanzen von Pflanzen, - Tiefes Lösen in der Wurzelzone (um Schäden zu vermeiden), - Beimpfung (schlechtes Überleben), - reichliches Gießen.

Die Neumondphase geht weiter, Mond im Zeichen der Waage

Befolgen Sie die Empfehlungen für die Neumondphase (siehe oben).

vom 02.09.2019 - montag

Der Beginn des Mondwachstums. Die Phase des wachsenden Mondes dauert 11-12 Tage. Während dieser Zeit ist die Aktivität des Biofeldes von den Wurzeln auf die Zweige und Blätter der Pflanze gerichtet und bewirkt so, dass die Samen anschwellen und keimen, und fördert das Wachstum der "Vertices". Wurzeln sind weniger schmerzhaft auf Schäden zu reagieren, ihre Überlebensrate ist reduziert. Energie und Säfte wandern von den Wurzeln aufwärts zu den Stängeln und Blättern und fördern das Wachstum und die Entwicklung des oberirdischen Pflanzenteils sowie die Bildung eines neuen Sämlings. Pflanzen benötigen mehr Wasser und Nahrung. In dieser Zeit müssen Sie daher häufiger gießen, einschließlich Komposthaufen.

Akzeptable Arten der Arbeit: - Aussaat, Pflanzung und Verpflanzung von schnell wachsenden "Tops" - einjährige Pflanzen mit einem essbaren Bodenanteil, die Samen außerhalb der Schale (ohne Früchte) produzieren, zum Beispiel - Grün und Kohl (wie Salat, Spargel, Spinat, Sellerieblatt, Brokkoli, Kohl, Blumenkohl, Endivie), - Aussaat, Anpflanzung und Umpflanzung von Gurken, Gewürzkulturen, einjährigen Blüten, Rosen, Kräutern sowie Wurzelfrüchten und Knollenfrüchten, - Verlegung von Rasen, - Umpflanzung in Töpfe in insbesondere solche Gräser: Anis, Basilikum, Scharlachrot, Borretsch, Dill, Majoran, Petersilie, - Lockerung, - Unkrautbekämpfung, - Ausdünnung der Sämlinge, - Mineraldüngung, - Stecklinge schneiden, - Trimmen, - Inokulation, - Knospen, - Schnittblumen, - Gras mähen, - Sammlung von Früchten.

Dies sind allgemeine Empfehlungen für den wachsenden Mond, aber vergessen Sie auch das Sternzeichen, in dem sich der Mond befindet, da alle Zeichen bedingt in fruchtbar und steril unterteilt werden können. Die Position des Mondes in einem der Zeichen bestimmt die äußere Wirkung von Energie auf Pflanzen, die sich auf deren Ertrag und Wachstum auswirkt. Dementsprechend muss jede Arbeit auf der Grundlage der Position des Mondes im Tierkreiszeichen koordiniert werden, das der bestimmende Faktor ist.

Der Beginn der zunehmenden Halbmondphase, Mond im Zeichen der Waage

Sie können Bohnen (Bohnen, Erbsen, Linsen, Sojabohnen), Paprika, Auberginen, Sauerampfer, Koriander, Brunnenkresse, Blattsenf, Spinat, Dill, Kräuter, Kapuzinerkresse, Clematis pflanzen. Es ist möglich, Sämlinge von Weißkohlsorten der Zwischensaison zu pflanzen. Ein guter Zeitpunkt, um den Erdbeerschnurrbart zu verwurzeln. Die in diesen Tagen gepflanzten Bäume aus Pflaumen, Kirschen, Aprikosen und Kirschpflaumen werden gut Wurzeln schlagen.

Günstige Zeit zum Pflanzen, Teilen und Umpflanzen von Blumen. Der Nutzen von Düngerfarben. In Tagen von Skalen ist es möglich, grüne Gemüsekulturen zu schneiden und zu trocknen.

ab 19:34 - Tag des Wassers, Einfluss auf die Blätter☽ Mond geht in das Zeichen von ♏ Skorpion über, sichelförmig wachsend 🌒

Dies ist die beste Zeit, um Schnecken zu bekämpfen. Die Zeit begünstigt das Anpflanzen von Tomaten, Gurken, Kürbissen, Zucchini, Blumenkohl, Buschbohnen und Erdbeerschnurrbärten. Sie können die Samen von Biennalen säen oder ihre Sämlinge tauchen. Das Auflockern und Gießen des Bodens führt zu hervorragenden Ergebnissen. Erfolgreich beschnittene und gepfropfte Obstbäume.

Aber im Frühjahr in den Tagen eines Skorpions ist es besser, die getrockneten Zweige nicht auszuschneiden. Sie können daran arbeiten, die Ufer eines Teiches, eines Baches oder eines Grabens zu stärken - die Ufer werden nicht zerfallen. Das Fällen von Bäumen mit wachsendem Mond in einem Skorpion wird nicht empfohlen. Ein Käfer-Borkenkäfer kann in Baumstämmen beginnen.

Ein günstiger Zeitraum für das Anpflanzen von Tomaten und Gurken sowie aller sich nach oben erstreckenden Pflanzen (Erbsen, Bohnen, Hopfen, Trauben, Efeu, Kletterrosen usw.). Sie können Gemüse sowohl mit Landfrüchten als auch mit Obstbäumen düngen. Beschädigen Sie nicht den Schnitt von trockenen Ästen in der Nähe von Bäumen und Büschen. Wenn Sie Ihre Ernte nicht lange aufrechterhalten werden, können Sie an den Tagen des Mondes des Schützen die Früchte für den frühen Gebrauch einsammeln.

Ein günstiger Zeitraum für das Anpflanzen von Tomaten und Gurken sowie aller sich nach oben erstreckenden Pflanzen (Erbsen, Bohnen, Hopfen, Trauben, Efeu, Kletterrosen usw.). Sie können Gemüse sowohl mit Landfrüchten als auch mit Obstbäumen düngen. Beschädigen Sie nicht den Schnitt von trockenen Ästen in der Nähe von Bäumen und Büschen. Wenn Sie Ihre Ernte nicht lange aufrechterhalten werden, können Sie an den Tagen des Mondes des Schützen die Früchte für den frühen Gebrauch einsammeln.

Sie können Samen von Krautsalat, Tomaten und Pfeffer säen. Es ist günstig, für den Winter zu pflanzen. Sie können Bäume und Sträucher pflanzen. Sie können ernten, was Sie nicht erwarten, für eine lange Zeit zu speichern.

November 2019

Schauen Sie sich unbedingt die folgenden Links an, um Ihren Garten zum Wachsen zu bringen:

Holen Sie sich alle 12 Monate unseres exklusiven Gardening by the Moon-Kalenders im Farmers 'Almanac (erhältlich in unserem Online-Shop). Dieser Kalender listet günstige und weniger günstige Termine für verschiedene Garten- und Landwirtschaftsarbeiten auf.

Garten Mondkalender und Sternzeichen

Darüber hinaus übt das Sternzeichen, durch das der Mond geht, auch seinen Einfluss auf Pflanzen aus. Aus diesem Grund teilen Astrologen Tierkreiszeichen in fruchtbare, mittelfruchtbare und unfruchtbare Zeichen ein.

Fruchtbare Sternzeichen:Krebs, Skorpion, Fische.

Anzeichen der mittleren Fruchtbarkeit:Stier, Waage, Schütze, Steinbock.

Unfruchtbare Zeichen:Widder, Zwillinge, Jungfrau, Löwe, Wassermann.

Unter Berücksichtigung dieser Grundregeln und der charakteristischen Merkmale jedes Tages des Mondzyklus entwickelten die Astrologen den Mondkalender für die Gartenarbeit.

Garten Mondkalender 2018 enthält spezifische Empfehlungen für die Aussaat, Ernte und andere Aktivitäten im Garten für jeden Tag, abhängig vom Tag des Mondzyklus. Die allgemeine Beschreibung des Tages enthält Informationen über das Sternzeichen, in dem sich der Mond jetzt befindet. Mit dem Mondkalender können Sie Ihre Zeit problemlos richtig verteilen. Es hilft Ihnen, den Pflanztag zu wählen, um eine perfekte Ernte zu erzielen.

Mondphasen von 2016

Mondkalender 2016 mit den wichtigsten jährlichen Mondphasen. Datum und Uhrzeit werden in der UTC-Zeitzone (UT ± 0) angezeigt. Die Sommerzeitkorrektur ist nicht aktiv.

* Wenn Sie jetzt nach dem Mond suchen, besuchen Sie: Die heutige Mondphase.

Bewerten Sie diesen Artikel:

Das Vollmond für September 2020 ist der Vollmond. Erfahren Sie, was dies bedeutet - außerdem Mondphasendaten, beste Mondtage, Folklore und mehr!

Mondphasen für September 2020

Hier sind Mondphasendaten und -zeiten (EDT) für den Monat September. In unserem Mondphasenkalender finden Sie Daten und Uhrzeiten für Ihre Stadt.

Vollmond: 2. September, 1:22 Uhr Sommerzeit
Letztes Quartal: 10. September, 5:26 Uhr Sommerzeit
Neumond: 17. September, 7:00 Uhr Sommerzeit
Erstes Quartal: 23. September, 21:55 Uhr Sommerzeit

Wann ist der nächste Vollmond? Konsultieren Sie unseren Vollmondkalender, um dies herauszufinden.

September-Vollmond-Namen

In der Vergangenheit gaben die amerikanischen Ureinwohner jedem Vollmond des Monats einen Namen, der sich auf ein Naturereignis oder ein Zeichen der Jahreszeit bezog. Dies half ihnen bei der Verfolgung des Fortschritts des Jahres. Verschiedene Völker hatten unterschiedliche Namen, die das Gebiet widerspiegeln, in dem sie lebten.

Ein solcher Name für den September - Vollmond war der Vollmond denn es entsprach traditionell der Zeit der Maisernte. Es wurde auch das genannt Gerstenmond, da dies die Zeit ist, gereifte Gerste zu ernten und zu dreschen.

Andere Vollmondnamen für diesen Monat sind:

  • Mond, wenn die Pflaumen scharlachrot sind”Von den Lakota Sioux.
  • Mond, wenn die Rotwild die Erde tatzen”Von der Omaha.
  • Mond, wenn die Kälber Haare wachsen”Von den Sioux.

Kein Erntemond in diesem Jahr

Der Vollmond, der dem am nächsten kommt Herbsttagundnachtgleiche (22. oder 23. September) nimmt den Namen "Harvest Moon" anstatt eines traditionellen Namens an. Harvest Moon ist eine astronomische Bezeichnung und die Veranstaltung kann im September oder Oktober stattfinden. Im Jahr 2020 steigt der Harvest Moon im Oktober. Erfahren Sie mehr über den Harvest Moon.

Der Harvest Moon bietet das meiste Licht zu der Zeit, als er traditionell am meisten gebraucht wurde: während der Ernte!

September Vollmond Video

Warum reitet der Mond hoch oder tief am Himmel? Finden Sie in diesem unterhaltsamen Video die Antwort auf diese Frage heraus - und erfahren Sie mehr über den Vollmond im September.

Fotokredit: Almanachleser, Robin Osbon

Mond Fakten & Folklore

  • Normalerweise geht der Mond jeden Tag etwa 50 Minuten später auf, aber um die Zeit des herbstlichen Äquinoktiums steigt er in den Vereinigten Staaten nur etwa 30 Minuten später auf - in Kanada noch weniger.
  • Frost, der im Dunkeln des Mondes auftritt, tötet Fruchtknospen und Blüten, Frost im Licht des Mondes jedoch nicht.

Bist du ein Vollmondliebhaber? Sagen Sie Ihre Gedanken unten!

Was für ein wunderschöner Anblick

Eingereicht von Moongazer am 11. September 2019 - 13:09 Uhr

Fühlen Sie sich so glücklich, in den wunderschönen Catalina Mountains im Oro Valley AZ zu leben. Der Mond, der über diesen Bergen aufgeht, ist atemberaubend. Ich kann nicht aufhören zu schauen, möchte einfach nur sitzen und so einen herrlichen Anblick genießen. So still, so still, so friedlich und immer wieder erstaunt über die Helligkeit des Vollmonds und die Schatten, die er erzeugt. Es ist schön und bittersüß zugleich. Ich denke immer, wie die Natur am Ende ertragen wird, trotz aller Verwüstungen, die wir auf unserem Planeten anrichten.

Besserer Geisteszustand bei Vollmond

Eingereicht von Herrn D. am 9. September 2019 - 13:53 Uhr

Ich bin mir nicht sicher, wie oder warum das so ist, aber wenn es Vollmond ist oder nah dran ist, fühle ich mich immer viel glücklicher, optimistischer, positiver, erfrischt usw. Vollmonde verbessern aus irgendeinem Grund meinen mentalen Zustand. Ich weiß nicht warum. Ich bin sicher, es hat mit etwas zu tun

Namenssklaven nannten den Vollmond am besten, um davonzulaufen.

Eingereicht von Doris Billingsley am 25. September 2018 - 00:28 Uhr

Einem Vollmond wurde von Sklaven ein besonderer Name gegeben, der am besten dazu geeignet war, Licht wegzulaufen. Während des Betriebs der U-Bahn mussten sie bei Mondschein ein bekanntes Ziel erreichen. Ich kann mich nicht erinnern, was es war.

U-Bahn und Sklaven

Eingereicht von SandyFeet am 25. September 2018 - 12:26 Uhr

Ich verbringe meine Sommer in Michigan und nicht weit von Detroit. Eine der letzten "Haltestellen" der Underground Railroad war die Grenze zwischen den USA und Ontario, Kanada, wo sie sich für ihre Freiheit einsetzten. Während es in Kanada nie einen nennenswerten Handel mit afrikanischen Sklaven gab, versklavten die einheimischen Nationen ihre Rivalen häufig und eine sehr bescheidene Anzahl wurde von Kolonialverwaltern und / oder selten von Siedlern gekauft, bis das britische Parlament 1833 die Sklaverei im gesamten britischen Empire abschaffte. In Detroit gibt es eine interessante Tour, die Sie auf die Reise der Sklaven führt. Bis zur Emanzipation war Detroit ein zentraler Bestandteil der Underground Railroad und im 19. Jahrhundert ein Netzwerk von Abolitionisten oder „Dirigenten“, die versklavten Menschen, die nach Freiheit suchten, geholfen haben. Dies liegt daran, dass die Stadt mit dem Codenamen "Midnight" über den Detroit River Zugang zu Kanada bot. Aber um Ihre Frage zu beantworten, nutzte die Migration von Sklaven oder The Underground Railroad NICHT das Licht des Vollmonds, sondern verließ sich auf die Sterne und insbesondere den Nordstern. Die Sklaven, die vor der Sklaverei flohen, wurden vom Licht des Vollmonds gejagt. Weder von Bluthunden noch von "Pattyrollern". Aber alle FULL MOON-Namen erbten ihre umgangssprachlichen Namen von den Indianern oder First Nation-Völkern und NICHT von Sklaven oder ihrer Notlage.

Mondblick

Eingereicht von Kathy am 21. September 2018 - 23:29 Uhr

Kennt jemand einen guten Ort, an dem Menschen den Mond betrachten? Wo kannst du in deinem Pickup sitzen und dich entspannen, während du den Mond mit deinem Date beobachtest? Nahe Los Angeles CA.

Mond gucken

Eingereicht von Catherine Boeckmann am 24. September 2018 - 14:24 Uhr

Hallo Kathy, Was für ein cooles LA, aber hier sind einige Ideen: Griffith Observatory mit Blick auf das Hollywood-Zeichen, Point Dume in Malibu und Topanga State Park auf Elephant Rock.

Beste Sicht auf den Mond, wo Sie leben

Eingereicht von Diana M am 24. Juni 2019 - 00:12 Uhr

Als "verrückter" Mond und mit dem Namen Diana (Göttin des Mondes) suche ich Höhen, wenn ich nach dem besten (und frühesten) Mondblick Ausschau halte, wenn er am größten erscheint. In unserer Nachbarschaft gibt es viele hohe Bäume und einige hohe Gebäude, die mich davon abhalten, etwas zu sehen, bis der Mond schon eine ganze Weile aufgegangen ist. Also fahre ich in die Berge, wo ich freie Sicht bekomme und so weit wie möglich vom Umgebungslicht entfernt bin. Mit der Ruhe um mich herum und sehr wenig Umgebungslicht kann ich mich für eine lange Zeit wirklich im Mondblick sonnen. Ich empfehle es für alle "Spinner" da draußen!

Der Vollmond

Eingereicht von natalie oretsky. am 5. September 2017 - 19:52 Uhr

Ich schnappe immer vor stummer Freude und Ehrfurcht nach Luft, wenn ich sehe, wie der Vollmond vor meinem Fenster scheint. Vor allem, wenn ich nicht danach suchte oder darauf rechnete oder danach plante. Ich lächle und bin total optimistisch.

Vollmond 5. September 2017

Eingereicht von Mary-Lou Harrison am 5. September 2017 - 03:39 Uhr

Ich konnte nicht schlafen und schaute nach draußen zum Nachthimmel. WOW! Ich habe den erstaunlichsten leuchtend orangefarbenen Vollmond gesehen. Es war den verlorenen Schlaf wert, einen solchen Anblick zu sehen. So ein tiefer, satter oranger Mond, der oben in unserem westlichen Himmel sitzt. Ich hätte gerne bezahlt, um einen solchen Anblick zu sehen, aber es war kostenlos und erstaunlich. (Danke MUM, ich weiß, dass du etwas damit zu tun hast, dass ich aufgewacht bin, um das zu sehen. Danke, dass du vom Himmel auf Avelyn und mich herabgeschaut hast.) London, Ontario, Kanada

Roter Mond

Eingereicht von Cindy am 4. September 2017 - 22:47 Uhr

Ich bin heute Abend, am 4. September 2017, gegen 21:30 Uhr in Hobart, Indiana (etwas östlich von Chicago und Gary) nach draußen gegangen. Der Mond ist ungefähr 30 Grad vom Horizont entfernt. Das Auffallende ist, dass es eine schöne tieforange Farbe ist. Warum ist das so?

Roter Mond

Eingereicht von donna am 6. September 2017 - 18:10 Uhr

Ich habe den roten Mond gesehen! Ich lebe in Sturgis MI und habe es ungefähr zur selben Zeit gesehen und es war immer noch rot um 23:30 Uhr. Ich fragte mich, warum es so rot war. Ich habe den Mond noch nie in dieser Farbe gesehen. Ich habe ihn orange gesehen, aber niemals rot.

Roter Mond

Eingereicht von The Editors am 11. September 2017 - 14:04 Uhr

Leider ist dieser schöne rote Mond wahrscheinlich das Ergebnis der Waldbrände in Oregon. Der Rauch hat den Kontinent überquert. Es ist sehr hübsch.

Roter Vollmond (September)

Eingereicht von Pedro Diaz am 11. September 2017 - 21:46 Uhr

Es war früher Abend am 6. September in Upstate, NY. Ich schaute von meinem Hinterhofdeck aus und sah am östlichen Horizont den schönsten roten Vollmond. Ich habe ein Bild mit meiner mobilen Kamera aufgenommen, aber die Rötung des Mondes wurde nicht erfasst. Herrlich!!

Eingereicht von rick am 4. September 2017 - 20:31 Uhr

Ich bin wirklich verliebt in das Licht des Mondes, mehr als in die Sonne. es fühlt sich auf gesunde Weise so anregend an. ist es möglich, dass Mondlicht besser belichtet wird als Sonnenlicht?

Kommende Halbschatten-Mondfinsternis am 16. September 2016 - ihre Auswirkungen

Eingereicht von kushal kumar am 10. September 2016 - 22:08 Uhr

Die Mondfinsternis am 16. September 2016 ist eine Halbschattenfinsternis. Vor diesem Hintergrund hatte der vedische Astrologieautor am 28. Juni und nach mehreren Gelegenheiten im Jahr 2016 die Weltgemeinschaft und Indien darauf aufmerksam gemacht, dass die Auswirkungen auf die Planeten während der laufenden Zeiten, insbesondere vom 9. August bis zum 20. September 2016, voraussichtlich kommen werden Gefahren für die Welt, die von politischen, wirtschaftlichen und sozialen Umwälzungen begleitet werden, die potenziell Gesundheitsgefahren oder Epidemien verursachen können. Viele globale Spannungen im Südchinesischen Meer, im Ostchinesischen Meer, in der Ukraine, in den baltischen Staaten, in Russland, in Korea und in den USA und Russland waren in der genannten Zeit in den Nachrichten. Am 9. September 2016 testete Nordkorea erfolgreich ein Nukleargerät, das ein vom Menschen verursachtes Erdbeben der Stärke 5,3 im Meer verursachte. Es wird gesagt, dass die Bombe viel tödlicher ist als die Wasserstoffbombe, die in Hiroshima während des Zweiten Weltkriegs eingesetzt wurde. Die kommenden 10 Tage oder mehr könnten wahrscheinlich zu einem Ausbruch von Feindseligkeiten führen, die der Gestalt des 3. Weltkrieges ähneln, jedoch möglicherweise nicht dem 3. Weltkrieges entsprechen. Lassen Sie die Weltgemeinschaft in diesen schrecklichen Zeiten zurückhalten.

Beste Tage vom Mond

Eingereicht von The Editors am 14. September 2016 - 21:38 Uhr

Hallo Karen, wenn Sie nach den besten Tagen für das Beizen durch den Mond suchen, sehen Sie sich diese Tabelle an: http://www.almanac.com/bestdays/timetable Hoffe, das hilft!

Mond fährt hoch usw.

Eingereicht von The Editors am 7. September 2016 - 11:25 Uhr

Diese Informationen finden Sie auf Seite 145 der nationalen Ausgabe des 2016 Old Farmer's Almanac auf der rechten Kalenderseite für September. Für 2016:
3. September: Mond am Äquator
10. September: Der Mond geht zur Neige
17. September: Mond am Äquator
23. September: Mond fährt hoch
30. September: Mond am Äquator

Vollmond August

Eingereicht von The Editors am 11. August 2016 - 11:46 Uhr

Hallo Teri, das tut uns leid! Es wurde aktualisiert, sodass Sie hier den Vollmond für August finden.

Ich frage mich, was passiert ist

Eingereicht von Jeni am 29. September 2014 - 9:12 Uhr

Ich frage mich, was mit dem Mond letzte Nacht, dem 28. September 2014, passiert ist. Ich habe gesehen, wie er von einem sehr hellen zu einem gelben und dann zu einem blutroten Mond überging. Es war nur ein Kammmond, aber er veränderte seine Farben total und verschwand dann sozusagen. Wie eine Sonnenfinsternis, aber sie ist nie wieder aufgetaucht. Hat es noch jemand letzte Nacht gesehen? 9 bis 10 PMT (cst) Farbe
Ändern dann total dunkel bei 10 oder kurz danach. Habe bis 1 Uhr morgens danach gesucht.

Jeni, ich habe mich genau gefragt

Eingereicht von bren kane am 29. September 2014 - 14:42 Uhr

Jeni, ich habe mich genau das Gleiche gefragt. Deshalb bin ich auf diese Seite gegangen, um zu sehen, ob jemand eine Antwort auf dieselbe Frage hatte. Und siehe da, du hast dasselbe gefragt! Leider noch keine Antwort. Ich schaue jetzt raus und kann den Neumond nicht sehen. Irgendwelche Antworten jemand?

Noch keine Antworten :( Samething

Eingereicht von Jeni am 30. September 2014 - 12:05 Uhr

Noch keine Antworten :( Etwas heute Abend ist Mond verschwunden oder ich gehe locco. Lol war um 9:45 Uhr draußen auf dem Mondkamm, dann wieder draußen um 10:45 Uhr und kein Mond. Selbst in Nächten mit Wolken am Himmel kannst du es noch Sieh Licht vom Mond, aber keine Wolken. Seltsame Ereignisse. Mondfinsternisse

Interessante Frage! Das

Eingereicht von The Editors am 30. September 2014 - 11:28 Uhr

Interessante Frage! Die von Ihnen beschriebenen Zeiten und Zeitzonen deuten darauf hin, dass der Mond unterging, was seine Farbänderung und sein späteres Verschwinden erklären würde.
Um einige Details zu nennen: Für diese Zeit wurde keine Mondfinsternis prognostiziert. Der Neumond war am 24. September, das erste Quartal am 1. Oktober. Der Mond ist also jetzt ein wachsender Halbmond. Obwohl der genaue Zeitpunkt des Mondaufgangs von Ihrem Standort abhängt, habe ich Libanon, Missouri, als Beispiel für die zentrale Sommerzeit ausgewählt. Nach Angaben des United States Naval Observatory stieg der Wert für diesen Standort am 28. September um ca. 11:13 Uhr (CDT) und wurde um ca. 21:47 Uhr (CDT) festgelegt. Am 29. September ging der Mond gegen 12:12 Uhr CDT auf und ging gegen 22:36 Uhr CDT unter. Ich schätze, aus Ihrer Zeitzone würden Sie es nicht um 10:45 Uhr (oder um 10:00 Uhr am 28. September) sehen, da es dann unter dem Horizont gewesen wäre.
Wenn der Mond untergeht, sieht man ihn durch eine dickere Atmosphäre. Je dicker die Atmosphäre ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass das Licht durch Staub, Verschmutzung usw. wandert. Dies kann dazu führen, dass die kürzeren Wellenlängen des Lichts stärker gestreut werden und die längeren Wellenlängen (z. B. Rot) in Ihre Augen gelangen. Dies kann den Mond rot erscheinen lassen. Rauch von Bränden oder Vulkanasche hoch in der Atmosphäre kann auch die Farbe des Mondes zu rötlich ändern.
Hoffe das hilft!