Gesundheit

Diät nach Blutgruppen: Tabelle und Auflistung nützlicher Produkte für das zweite, dritte und vierte Positiv

In den letzten Jahren wollen immer mehr Menschen einen gesunden Lebensstil führen. Einer der grundlegenden Aspekte dieses Konzepts ist die richtige ausgewogene Ernährung. Es wird angenommen, dass Menschen mit unterschiedlichen Blutgruppen für Harmonie und Wohlbefinden grundsätzlich unterschiedliche Produkte sind. Diät 4 Blutgruppe A positiv wird dazu beitragen, die Aktivität der inneren Organe zu normalisieren und das Ideal zu erreichen.

Warum brauchen Sie eine Diät für die Blutgruppe?

Blut ist nicht nur eine gesundheitliche Reaktion. Dies ist das Schlüsselmerkmal, das die Veranlagung für verschiedene Krankheiten und Beschwerden bestimmt. Es ist daher wichtig, eine Diät zu bilden, die auf den individuellen Merkmalen des Organismus basiert. Eine Diät für Blutgruppen (positiv für Sie oder eine andere) hat folgende Vorteile:

  • Das Verbrennen des Fettes. Dies liegt an der Korrektur der Ernährung und nicht an der Verringerung der Portionsgröße.
  • Aufrechterhaltung des normalen Stallgewichts.
  • Remission chronischer Krankheiten.
  • Reduziert das Risiko der Entwicklung von Pathologien der inneren Organe.
  • Reinigung des Körpers von Giftstoffen.
  • Verlangsamen Sie den Alterungsprozess.
  • Erhöhen Sie den Körperwiderstand.

Diät 2 negative Blutgruppe

In der Regel haben Menschen mit negativem Blut eine gute Anpassung an die verschiedenen Ernährungsumstellungen. Aber sie haben sehr dickes Blut, das zu arteriellen und venösen Blutgerinnseln führt. Solche Leute haben normalerweise einen verringerten Magensäuregehalt, so dass sie kontraindiziert sind. Fleisch zur Verarbeitung erfordert einen hohen Säuregehalt.

Wenn eine Person mit b-negativem Blut Fleisch isst, verlangsamt dies den Stoffwechsel, und nützliches Protein reichert Körperfett an. Diät für Blutgruppen ist verpflichtet, eine hohe Immunität aufrechtzuerhalten, um Gesundheit und Kraft wiederzugewinnen.

Menschen mit negativem Blut müssen die folgenden Lebensmittel essen:

  • Diätetisches Fleisch Huhn und Pute,
  • Milchprodukte wie Joghurt, fermentierte Backmilch, Hüttenkäse,
  • Käse ist besser, fettarmen Sojakäse und Tofu-Käse zu wählen.
  • Sojaerzeugnisse,
  • Bohnen Erbsen,
  • Kürbissamen,
  • Spinat,
  • Von den Beeren nützlich: Cranberry, Blaubeere,
  • Obst, achten Sie besonders auf Zitronen und Ananas.
  • Trinken Sie trinken Säfte: Ananas, Grapefruit, Kirschen, Karotten, Sellerie. Nicht verboten bei grünem Tee, Qualitätskaffee und auch selten bei Rotwein.

Deaktivieren Sie die folgenden Lebensmittel:

  • Schweinefleisch, Gans, Rebhuhnfleisch, Kalbfleisch, Rindfleisch.
  • Leber,
  • Gesalzener Fisch,
  • Pilze,
  • Ketchup und Mayonnaise
  • Apfelessig.
  • Kartoffeln,
  • Süße und scharfe Paprikaschoten,
  • Tomaten,
  • Gurken,
  • Aubergine,
  • Saure Früchte,
  • Beeren
  • Bananen.
  • Sie sollten keine Getränke aus schwarzem Tee, Soda und Orangensaft verwenden.

Die Grundregeln der Ernährung für Menschen mit b-negativer Blutgruppe:

    Die Beschränkung der Verwendung von Gerichten aus Weizen. Da es den Pegel von ac> erhöht

TÄGLICHE WESENTLICHKEITEN A

Wir haben vier unserer meistverkauften Typ-A-Produkte zu einer unschlagbaren Kombination zusammengefasst, mit der Sie fast 20% gegenüber dem Einzelkauf dieser Produkte sparen.

Kurze Eigenschaften

Die Besitzer der vierten Blutgruppe sind die sogenannten "Neuen". Dieser Typ hat seine Vorteile, ist aber nicht ohne Nachteile. Die Wirkung der Diät zielt darauf ab, die Stoffwechselprozesse zu beschleunigen, den Körper zu reinigen, die Funktion der inneren Organe zu verbessern und das Immunsystem zu stärken. Träger dieser Blutgruppe machen nur 8% der Bevölkerung unseres Planeten aus.

"Neue Leute" können eine Ernährungsumstellung leicht tolerieren, haben aber ein ziemlich empfindliches Verdauungssystem. Sie zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:
• die Neigung zu Anämie, Onkologie und Herz-Kreislauf-Erkrankungen
• die Instabilität einer mikrobiellen Infektion.
• Cranky Verdauungstrakt
• Psychologische Flexibilität

Das Paradoxon liegt in der Tatsache, dass, wenn das physiologische Bedürfnis besteht, Fleisch zu essen, "neue Leute" einen niedrigen Magensäuregehalt haben, der die Verdauung dieses Produkts beeinträchtigt.

Diät für Blutgruppe 4 positiv konzentriert sich hauptsächlich auf eine pflanzliche Diät Ersatz für tierisches Eiweiß kann Tofu sein.

Diät für 3 die negative Gruppe

Frauen, in deren Venen die dritte negative Blutgruppe fließt, können alles essen, aber die Nahrung muss ausgeglichen sein. Immun- und Verdauungssystem stark. Zur Aufrechterhaltung einer gesunden Ernährung gehören Fleisch, ausgenommen Schweinefleisch und Hühnerfleisch, jeglicher Fisch, Eier, fettarme Milchprodukte, Obst und Gemüse, ausgenommen Tomaten, Kürbis, Mais und Oliven sowie Getreide, ausgenommen Weizen und Buchweizen, Hülsenfrüchte .

Zu nützlichen Lebensmitteln gehören:

  • Rindfleisch,
  • Leber,
  • Eier,
  • Fisch
  • Soja,
  • Gemüse und Früchte,
  • Grüne,
  • Grüner Tee, Kaffee, Wein und Bier
  • Säfte aus Trauben, Preiselbeeren, Ananas, Orangen, Kohl.

Schädliche Nahrung für 3 negative Blutkörperchen:

  • Schweinefleisch und Hühnchen
  • Meeresfrüchte
  • Mayonnaise,
  • Erdnüsse,
  • Linsen,
  • Oliven,
  • Radieschen, Kartoffeln und Rübe,
  • Granatapfel, Persimone, Avocado,
  • Tomatensaft und Granatapfel,
  • Kohlensäurehaltige Getränke
  • Tee mit Mutter und Stiefmutter, Limette.

Empfehlungen für 3 negative Blutgruppen:

  • Das Hauptprinzip der Diät ist die Beschleunigung des Stoffwechsels, Reinigung, Entgiftung, Revitalisierung des Körpers.
  • Gemischte ätherische und ausgewogene Ernährung.
  • Im Menü sollte Fleisch, Fisch, fettarme Milchprodukte enthalten.
  • Sollte von der Diät ausgeschlossen werden Mahlzeiten, die Weizenmehl, Buchweizen, Erdnüsse, Mais ist. Diese Produkte reduzieren den Stoffwechsel, da sie die Insulinproduktion behindern.
  • Völlig inakzeptable Kombinationen von Weizen mit Mais, Buchweizen oder Erdnüssen. Im Zusammenhang mit der Verlangsamung des Stoffwechsels Gluten, das im Weizen vorhanden ist.
  • Reduzierung des Verbrauchs von Zucker und fetthaltigen Lebensmitteln.
  • Gebratenes und geräuchertes Essen zum sorgfältigen Verzehr.

Kennzeichnet Leute mit Blutgruppe 4

Etwa 8% der Weltbevölkerung sind Inhaber der vierten positiven Blutgruppe. Diese Menschen sind nicht sehr gesund, deshalb müssen sie auf Lebensstil und Ernährung achten. Es ist wichtig, Diät 4 positive Blutgruppe zu beobachten. Bewertungen zeigen Gewichtsverlust und allgemeine Verbesserung der Gesundheit. Inhaber dieser Blutgruppe können im Allgemeinen wie folgt beschrieben werden:

Wie relevant sind heute Medikamente gegen Würmer beim Menschen? Was für Kreaturen sind diese Würmer, was sind moderne Behandlungsmethoden? Wir werden versuchen, diese Fragen zu beantworten, da Unkenntnis in diesem Bereich unerwünscht ist. Stellen Sie sich eine Mumie vor, die in k irreführend ist.

Jeder von uns begegnet mindestens einmal im Leben einem kleinen, aber sehr kleinen Riss, der die Haut an den Händen reißt. Zu diesem Zeitpunkt gibt es Wunden unterschiedlicher Größe, die weh tun und Unannehmlichkeiten bereiten, insbesondere wenn sie mit Wasser oder Reinigungsmitteln in Berührung kommen. .

Männliche Impotenz ist eine pathologische Erkrankung, die mit einer anormalen physiologischen Fähigkeit des Penis verbunden ist, sich wieder zu reginieren und dem Sexualpartner Freude im Bett zu bereiten.

  • Geringe Resistenz gegen Infektionskrankheiten
  • Geschwächtes Immunsystem,
  • Erhöhtes Krebsrisiko
  • Probleme mit der Arbeit des Verdauungstraktes,
  • Exposition gegenüber Herz-Kreislauf-Erkrankungen,
  • Neigung zu Anämie,
  • Stark wetterempfindlich.

Jody Braverman

Jody Braverman ist ein professioneller Schriftsteller und Redakteur mit Sitz in Atlanta, GA. Sie hat einen Bachelor of Arts in Englisch von der University of Maryland und ist zertifizierte Personal Trainerin, Fitness-Ernährungsspezialistin und Yogalehrerin. Sie hat für verschiedene Online- und Print-Publikationen geschrieben, darunter Livestrong.com, SFGate, Healthfully und Chron.com. Besuchen Sie den Autor unter www.JodyBraverman.com.

Ungeachtet dessen, was die Branche zur Gewichtsreduktion zu sagen hat, geht es beim Abnehmen darum, herauszufinden, welcher Essstil am besten zu Ihrer individuellen Physiologie passt. Die Blutgruppen-Diät ist ein System, das dies versucht.

Die Prämisse des naturheilkundlichen Arztes Peter J. D'Adamo ist, dass Sie ein einzigartiges genetisches Make-up haben, das Sie für bestimmte chronische Zustände und Krankheiten prädisponiert. Indem D'Adamo auf eine Art und Weise isst und trainiert, die zu Ihrer Blutgruppe passt, wird sichergestellt, dass die Menschen ein gesünderes Leben führen können.

Die O-positive Blutgruppendiät von D'Adamo konzentriert sich auf mageres, biologisches Fleisch, Obst und Gemüse und verzichtet auf Milchprodukte, Weizen, Alkohol und Koffein. Die Blutgruppe ist jedoch nur ein Faktor für Ihr biologisches Make-up. Selbst wenn Sie Typ-O-positiv sind, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie eine neue Diät beginnen, insbesondere wenn Sie unter gesundheitlichen Problemen leiden.

Ernährungsberatung

In der Diät können "neue Leute" in solchen Produkten wie anwesend sein:
• Grüne Zwiebeln
• fettarmer Käse
• Tofu
• Ingwertee
• Olivenöl
• Lebertran
• fettarmer Joghurt
• Lamm (nicht mehr als 200 g pro Woche), Kaninchen und Pute
• Eier (2-3 Stück pro Woche)
• Kamillentee
• Leinsamen
• Grüner Salat
• Pilze
• Muttern (in begrenzten Mengen)
• Ananas, Kiwi, Kirschen, Brombeeren, Feigen, Wassermelone, Pflaumen, Grapefruit, Trauben
• Kaffee
• Trockener Rotwein (begrenzt)
• Thunfisch und andere Fische mit Ausnahme von Seehecht, Schellfisch, Aal und Flunder.

Junk-Lebensmittel sind die folgenden:
• Speck, Ente, Huhn, Gans und Schinken
• Weizen und darauf basierende Produkte
• Buchweizen
• Pfeffer, Kartoffeln, Rettich, Bohnen, Bohnen, Artischocken und Mais
• Sonnenblumenkerne
• Milch
• Bananen, Orangen, Kaki, Granatäpfel, Mango
• Tee mit Limette oder Aloe
• Pistazien
• Bohnen (schwarz)
• Bohnengemüse
• Butter
• Krebs und Akne

Was zu tun und was nicht zu essen

Einige Einschränkungen bei der Bildung von Diäten setzen Diäten für 4 positive Blutgruppen voraus. Liste der erlaubten und nicht erlaubten Lebensmittel, dargestellt in der Tabelle.

Gruppe
Fleisch
  • Lamm
  • Truthahn
  • Hase
  • Svinina
  • Govedina
  • Utka
  • Karatina
RIBA
  • Thunfisch
  • Stör
  • Kabeljau
  • Lachs
  • SELDI
  • PalmOS
  • Anos
  • Kambala
  • HEC
  • Hure
  • Pangasius
Milchprodukte
  • Joghurt
  • Kefir
  • Smetana
  • Tvorog
  • Regence
  • Vollmilch
  • Parmesan Käse
  • Brie
Getränke
  • Grüner Tee
  • Karottensaft
  • Bier
  • Kaffee
  • Schwarzer Tee
  • Rotwein
Getreide
  • Haferflocken
  • Hirse
  • Gerste
  • Reis
  • Buchweizen
  • Mais
Gemüse
  • Baklany
  • Brokkoli
  • Luk
  • Svetla
  • Morcovi
  • Agentur
  • Pomidory
  • Perez
  • Kukuruza
  • Fazoli
  • Kartoffel
  • Redis
  • Malini
Obst und Beeren
  • Winograd
  • Zitrone
  • Ezhevika
  • Arbus
  • Greipfrut
  • Arbus
  • Sliva
  • Kiwi
  • Chereshnya
  • Avocado
  • Apelsin
  • Mango
  • Churma
  • Banane
Nüsse und Samen
  • Walnüsse
  • Erdnüsse
  • Leinsamen
  • Mandeln
  • Pistazie
  • Sonnenblumenkerne

Diät für 3 positive Blut

Nützliche Produkte für B-positives Blut sind:

  • Mageres Fleisch: Lamm, Kaninchen, Rindfleisch, Pute, Kalbfleisch.
  • Leber,
  • Eier,
  • Meeresfische,
  • Milchprodukte mit dem geringsten Fettanteil
  • Getreide, Reis, Pshenko
  • Hülsenfrüchte, Bohnen und Soja,
  • Olivenöl,
  • Grüne,
  • Möhren,
  • Trauben, Papaya, Bananen,
  • Säfte: Kohl, Preiselbeeren, Trauben, Ananas,
  • Getränke sind hilfreich: grüner Tee, Lakritzaufguss, Ginseng, Himbeerblatt, Hagebutten, etwas Kaffee.
  • Vitaminkomplexe müssen ständig im Menü vorhanden sein: Tinktur aus Echinacea, Lakritze. Zur Stärkung des Immunsystems hilfreich: Magnesium, Lecithin, Bromelain.

Negative Auswirkungen auf Personen mit 3 positiven Blutgruppen haben eine Diät, die aus den folgenden Produkten besteht:

  • Meeresfrüchte
  • Schweinefleisch und Hühnchen
  • Roggen-Weizen-Brot
  • Mayonnaise und Ketchup
  • Mais, Linsen, Buchweizen,
  • Die Tomaten und den Saft davon
  • Topinambur,
  • Kaki, Granatapfel, Avocado,
  • Erdnüsse,
  • Zimt,
  • Salzige, gebratene, geräucherte und fettige Gerichte
  • Zucker,
  • Eiscreme
  • Soda Getränke.

Was ist die Blutgruppendiät?

Erstens gibt es acht verschiedene Blutgruppen, abhängig vom Vorhandensein oder Fehlen bestimmter Marker auf Ihren roten Blutkörperchen. Sie können Blutgruppe A, B, AB oder O haben, je nachdem, ob Sie A-Marker, B-Marker, beide oder keine haben.

Außerdem können Sie entweder Rh-positives oder negatives Blut haben, wenn Sie Rh haben (oder nicht haben). Somit sind die acht Blutgruppen A +, A-, B +, B-, AB +, AB-, O + oder O-. Sie benötigen eine Blutuntersuchung, um festzustellen, welcher Typ Sie sind.

Das Programm von D'Adamo richtet sich jedoch nur an die Top-Blutgruppen A, B, AB und O. Sein allgemeiner Rat an alle:

  • Diät der Blutgruppe A: Wählen Sie eine saubere, biologische vegetarische Diät
  • Blutgruppe B: Vermeiden Sie Mais, Weizen, Buchweizen, Linsen, Tomaten, Erdnüsse, Sesam und Hühnchen (wählen Sie stattdessen Ziege, Lamm, Hammel, Kaninchen und Wild).
  • Blood Type AB Diet: Kombinieren Sie die Empfehlungen der A- und B-Gruppe
  • Blood Type O Diet: Konzentrieren Sie sich auf tierische Proteine ​​und vermeiden Sie Milchprodukte, Gluten, Linsen, Mais, Kidneybohnen und Kohl

Zusätzliche Empfehlungen

"Neue Leute" ist es, sich auf die Früchte zu konzentrieren, wünschenswert, tagsüber ein paar Portionen dieses gesunden Lebensmittels zu essen. Aufgrund dieser Diät kann das Risiko, an Krebs und Anämie zu erkranken, verringert werden (Obst ist reich an Antioxidantien und wichtigen Nährstoffen).

Für Vertreter dieser Gruppe sind auch Nudeln und Müsli wichtig - wöchentlich sollen 4 volle Portionen davon verzehrt werden.

Am Morgen wird empfohlen, mit einem Glas Wasser zu beginnen, das mit Zitronensaft angesäuert ist. Die tägliche Flüssigdiät muss 1,5 l reines Wasser und 3 EL enthalten. Saft aus Karotten, Papaya, Preiselbeeren, Kirschen, Trauben (kann Mischungen zubereitet werden, Mischen verschiedener Säfte).

Da die Milch als Vertreter der vierten Gruppe nicht geeignet ist, sollten sie auf fettarme Milchprodukte achten. Sie werden vom Körper gut aufgenommen, stellen die Darmflora wieder her und sorgen für die notwendige Versorgung mit Aminosäuren.

es ist daran zu erinnern, dass das Verdauungssystem der "neuen Leute" ziemlich launisch ist - Sie sollten nicht viel Obst und Gemüse essen, das übermäßig sauer und ballaststoffreich ist.

"Neue Leute" - eine der wenigen, die es sich während der Diät leisten können, Erdnüsse und Walnüsse zu essen.

Diät für Blutgruppe 4 wirkt sich positiv auf die Zellebene aus - sie hilft, das Gewicht anzupassen und den Zustand zu verbessern.

Neutrale Produkte

Diäten für Blutgruppen gibt es nach dem Konzept der neutralen Produkte. Sie schaden dem Körper nicht, haben aber keine definierte therapeutische Wirkung. Sie können jedoch verwendet werden, um die Ernährung zu diversifizieren und eine zusätzliche Dosis an Vitaminen und Nährstoffen zu erhalten:

  • Fleisch: Rinderleber, Fasan.
  • Fisch: Wels, Karpfen, Barsch, Tintenfisch.
  • Milchprodukte: Molke, Hart- und Schmelzkäse.
  • Getreide: Grieß, Gerste.
  • Gemüse: Kohl (weiß oder rot), Kartoffeln, Kürbis, Salat, Pilze.
  • Obst und Beeren: Himbeere, Birne, Melone, Mandarine, Feigen, Pflaumen.
  • Pflanzenöle: Leinsamen, Erdnuss.
  • Getränke: Mineralwasser, Aprikosensaft, Orangensaft.

Diät mit 4 positiven Blutgruppen

Menschen mit positivem Blut 4 verschiedene empfindliche Verdauungs- und Immunsysteme. Träger dieser Blutgruppe sollten eine gemischte, moderate Diät einhalten. Die Diät zielt in erster Linie auf die Stärkung des Immunsystems, die Reinigung des Körpers von Toxinen, die Beschleunigung von Stoffwechselprozessen und die Stimulation der inneren Organe ab. Um die überflüssigen Pfunde sicher und in kürzester Zeit ohne das Gefühl von Hunger und Stress zu beseitigen, setzen wir die optimalen Produkte ein.

Produkte zur Erhaltung der Gesundheit des Körpers 4 positive Blutgruppe:

  • Fleisch ist nützlich, um Lamm, Kaninchen, Truthahn, Lamm zu verwenden.
  • Fisch: Thunfisch, Kabeljau und seine Leber, Stör, roter Fisch,
  • Seetang.
  • Milchprodukte: Kefir und hausgemachter Joghurt, fettfreier Hüttenkäse, fermentierte Backmilch, saure Sahne.
  • Aus günstigem Getreide: Haferflocken, Reis, Hirse, Gerste, Sojaflocken.
  • Gemüse: Auberginen, Karotten, Gurken, Rüben, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Brokkoli, Blumenkohl.
  • Obst und Beeren: Trauben, Kirschen, Pflaumen, Wassermelonen, Grapefruit, Zitrone, Kiwi, BlackBerry.
  • Nüsse und Samen: Walnüsse, Leinsamen, Erdnüsse.
  • Getränk: Gemüsesäfte (Kohl, Karotten), Grün, Ingwertee, Ginseng, Weißdorn, Echinacea.
  • Vitamine: Zink, Selen, Distel, Vitamin C, Quercetin, Bromelain.

Die negativen Auswirkungen der folgenden Produkte:

  • Ist auf Fleisch zu verzichten: Schweinefleisch, Rindfleisch, Kalbfleisch, Ente, Speck, Huhn, Schinken und geräucherte Wurst.
  • Fisch schlecht zu essen: salzig, eingelegter Hering, Heilbutt, Sardellen, Seehecht, Pangasius, Flunder.
  • Milchprodukte: Parmesan, Brie, Vollmilch,
  • Getränke: Senna, Limette, Aloe,
  • Getreide schädlichen Einfluss: Cornflakes, Buchweizen,
  • Gemüse: Tomaten, Paprika, Bohnen, Artischocken, schwarze Oliven, Mais, Radieschen, Kartoffeln.
  • Früchte: Avocados, Orangen, Kaki, Bananen, Mango.
  • Nüsse und Samen: Sonnenblumen, Mandeln, Pistazien.

Empfehlungen für die Medien 4 positive Blutgruppe:

  • Es ist nicht notwendig, Fleisch in großen Mengen zu essen.
  • Erhöhen Sie die Menge an Obst und Gemüse. An Krebs erkrankt essen Früchte, die reich an Vitamin C. sind
  • Im täglichen Menü sollte Tofu enthalten sein, eine Proteinquelle.
  • Beseitigen Sie Mais, Buchweizen und Hülsenfrüchte, da sie die Produktion von Insulin reduzieren, warum den Stoffwechsel verlangsamen.
  • Begrenzen Sie die Präsenz von Weizen im Menü.
  • Beginnen Sie jeden Morgen mit einem Glas Wasser mit Zitrone. Fügen Sie hinzu und trinken Sie während des Tages drei Gläser Saft der Karotte, der Trauben, der Kirsche, der Papaya oder der Moosbeeren.

Die Einhaltung der Diät für Blutgruppen ist ein wichtiger Schritt zur Gewichtsreduktion. Alle empfohlenen Produkte sind nützlich und gesund. Die Ernährung ist gut verträglich, es ist nicht schwer, wegen der Mengenbeschränkungen wird keine verzehrt. Diät, unterteilt in Blutgruppen, geeignet für diejenigen, die ihre Lebensweise ändern möchten, da diese Diät nicht nur einen Tag dauert.

Eigenschaften von Menschen mit Typ-O-Blut

In der Vergangenheit waren Vorfahren der Blutgruppe O aggressive Raubtiere. Und so sagt D'Adamo, dass die heutigen Typ-Os durch energische Extrovertierte und Führungskräfte mit einer ausgeprägten Konzentrationsfähigkeit gekennzeichnet sind. Laut D'Adamo ist die Blutgruppe Os aber auch unter Stress anfällig für Wut, Hyperaktivität und Impulsivität.

Wenn dies zu einer schlechten Ernährung, Bewegungsmangel und anderen ungesunden Verhaltensweisen führt, können bei Typ-Os-Patienten negative Stoffwechseleffekte wie Insulinresistenz, Schilddrüsenunterfunktion und Gewichtszunahme auftreten. Typ Os sind auch für bestimmte Krankheiten prädisponiert, einschließlich Geschwüren und Schilddrüsenproblemen.

Aufgrund ihrer Tendenz zu höheren Magensäurespiegeln können sie Mahlzeiten, die sowohl Protein als auch Fett enthalten, leichter verdauen als andere Blutgruppen. Dies bedeutet jedoch auch, dass einfache Kohlenhydrate (insbesondere aus Getreide) leichter in Fette und Triglyceride umgewandelt werden können.

Tipps für Besitzer der vierten Blutgruppe

Die Diät für 4 positive Blutgruppen schränkt die Art und den Typ der Nahrung ein. Sollte auch die folgenden Richtlinien einhalten:

  • Verringern Sie allmählich die Menge an Fleisch und Fleischprodukten in der Ernährung.
  • An dem Tag sollten Sie mindestens fünf Portionen Obst essen. Durch den höheren Gehalt an Ascorbinsäure wird das Tumorrisiko deutlich reduziert.
  • Geben Sie in Ihrer täglichen Diät Tofu. Es ist eine großartige Proteinquelle.
  • Begrenzen Sie die Aufnahme von Hülsenfrüchten. Sie verlangsamen den Stoffwechsel und hemmen die Insulinproduktion.
  • Entfernen Sie sich allmählich von der Weizennahrung und von Produkten aus Weizenmehl.
  • Beginnen Sie den Morgen mit einem Glas Wasser mit ein paar Tropfen Zitronensak.
  • Trinken Sie tagsüber drei Gläser Obst- und Gemüsesäfte. Eine Diät für 4 positive Blutgruppen beinhaltet die Verwendung von Karotten-, Trauben-, Kirsch- und Preiselbeersaft.
  • In einer Woche können Sie bis zu fünf Portionen Pasta essen. Sie sollten aus Hartweizen hergestellt werden.
  • Die Konservierung und Marinaden aufgeben. Unerwünschte getrocknete Produkte.
  • Minimieren Sie den Verzehr von Salzigem und Süßem.
  • Frittiert wegwerfen. Kochen, köcheln lassen, gedünstet oder gegrillt kochen.

Gewichtsverlust Geheimnisse

In der Regel, um Gewicht zu verlieren, greifen Menschen auf eine solche Maßnahme zurück, wie eine Diät für 4 positive Blutgruppen. Produkte werden so ausgewählt, dass der Körper für sie leicht verdaulich ist und Kalorien in Form von zusätzlichen Zentimetern in der Taille nicht verzögert werden. Hier ist, was es über das Abnehmen durch diese Diät sagen sollte:

  • Erwarten Sie keine sofortige Wirkung. Da die Diät keine strengen Einschränkungen beinhaltet, wird das Gewicht langsam gehen. Das Ergebnis wird jedoch dauerhaft und langfristig sein.
  • Machen Sie Ihre körperliche Aktivität zu einer gesunden Gewohnheit. Sie sollten moderat aber regelmäßig sein. Wenn Sie keine Zeit für ein komplettes Training haben, versuchen Sie, mehr zu laufen.
  • Halten Sie sich ständig an eine Diät. Diät für die Blutgruppe ist keine vorübergehende Maßnahme und das ständige Nahrungskonzept. Dies ist notwendig, um in Zukunft nicht zuzunehmen.

1. Packen Sie das Protein ein

Typ Os eignet sich gut für eine proteinreiche Ernährung mit magerem, biologischem Fleisch. Die besten Proteinquellen für die Blutgruppe-O-Diät sind:

  • Rindfleisch
  • Lamm
  • Hammelfleisch
  • Kalbfleisch
  • Wild
  • Kabeljau
  • Hering
  • Makrele

Blutgruppe Os verdaut und verstoffwechselt Fleisch leicht, und eine vegetarische Ernährung wird nicht empfohlen. Meeresfrüchte, die eine reiche Jodquelle darstellen, sind für Typ-Os-Patienten von Vorteil, da Jod zur Stabilisierung der Schilddrüsenfunktion beiträgt.

Tatsächlich kann die Blutgruppe Os Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte essen, mit Ausnahme von:

  • Speck
  • Schinken
  • Schweinefleisch
  • Gans
  • Barrakuda
  • Eingelegter Hering
  • Wels
  • Räucherlachs
  • Kaviar
  • Tintenfisch
  • Conch

Ungefähre Tageskarte

Diät für Blutgruppen, in der Regel nahrhaft, ausgewogen und impliziert keine strengen Einschränkungen in der Nahrung. Das Frühstück sollte reichhaltig sein, um den ganzen Tag Energie zu tanken. Das Mittagessen muss eine Art Vorspeise und Eiweiß enthalten. Das Abendessen sollte leicht sein. Somit trägt nichts Revolutionäres nicht zu Ihrer Lebensstil-4-Diät für eine positive Blutgruppe bei. Das Tagesmenü könnte so aussehen:

  • Zum Frühstück wird empfohlen, eine Portion Haferflocken mit Milch oder Joghurt mit geschnittenen Pflaumen zu essen. Eine Tasse Tee trinken.
  • Das Essen beginnt mit einer Gemüsesuppe, gewürzt mit saurer Sahne. Bereiten Sie eine Julienne mit Pilzen oder gebackenem Fisch zu. Fügen Sie eine Scheibe Schwarzbrot und ein Glas Saft hinzu.
  • Am Nachmittag aus einem Apfel und großen Karotten Püree machen. Sie können alles mit einem Glas Joghurt abwaschen.
  • Essen Sie zum Abendessen eine Portion gekochten Truthahn mit Gemüsesalat. Anschliessend grüner Tee.

2. Wählen Sie Gemüse sorgfältig

Gemäß der Blutgruppe-O-Diät von D'Adamo müssen Menschen mit Blutgruppe-O-Blut sehr wählerisch sein, wenn es um die Arten von Gemüse geht, die sie essen, da nicht alle von ihnen von Vorteil sind. Einige der besten Gemüsesorten für Typ Os sind:

  • Grünkohl
  • Collard Greens
  • Brokkoli
  • Römersalat
  • Spinat
  • Artischocken
  • Chicoree
  • Löwenzahn
  • Knoblauch
  • Meerrettich
  • Lauch
  • Okra
  • Zwiebeln
  • Petersilie
  • Pastinaken
  • rote Paprika
  • Süßkartoffeln
  • Kürbis
  • Seetang
  • Rüben

Das grüne Blattgemüse wie Grünkohl und Grünkohl enthält Vitamin K, das die Blutgerinnung unterstützt. Das ist hilfreich, da bei Typ Os bestimmte Gerinnungsfaktoren fehlen.

Auf der anderen Seite sollte Typ Os kein bestimmtes Gemüse essen, einschließlich:

  • Senfgrün
  • Kohl
  • Blumenkohl
  • Rosenkohl
  • Alfalfa Sprossen
  • Shiitake Pilze
  • Fermentierte Oliven
  • Aubergine
  • Kartoffeln
  • Mais

Der Grund? Senf, Kohl und Blumenkohl können die Schilddrüsenfunktion beeinträchtigen, während Rosenkohl, Alfalfasprossen, Shiitake-Pilze und fermentierte Oliven den Verdauungstrakt reizen oder Überempfindlichkeitsprobleme vom Typ O verschlimmern können.

Darüber hinaus sagt D'Adamo, dass Auberginen und Kartoffeln vermieden werden sollten, da sie Arthritis beim Typ Os auslösen können und Mais die Insulinproduktion beeinträchtigen und bei dieser Blutgruppe zu Übergewicht und Diabetes führen kann.

3. Früchte zu genießen

Wie bei Gemüse müssen diejenigen mit Typ-O-Blut selektiv sein, wenn es um die Früchte geht, die sie essen. D'Adamo sagt, die besten Früchte für Typ Os sind:

  • Pflaumen
  • Pflaumen
  • Feigen

Diese helfen dabei, den Säuregehalt des Verdauungstrakts auszugleichen, um Geschwüren vorzubeugen.

Typ Os sollte jedoch vermeiden:

  • Melonen
  • Cantaloup-Melone
  • Honigtau
  • Orangen
  • Mandarinen
  • Erdbeeren
  • Brombeeren
  • Rhabarber
  • Kokosnuss

Alle anderen Früchte gelten als neutral für den Typ Os, dh Sie können sie gemäß Ihren Vorlieben und Ihrer Reaktion darauf haben (oder nicht).

4. Andere Lebensmittel für Typ Os

Typ Os sollte Molkereiprodukte, Eier und Öle streng einschränken, sie können jedoch Folgendes aufweisen:

  • Butter
  • Bauernkäse
  • Feta
  • Mozzarella
  • Ziegenkäse
  • Soja Milch
  • Olivenöl
  • Leinsamenöle
  • Rapsöl
  • Sesamöl

Maisöl, Baumwollsamenöl, Erdnussöl und Safloröl sollten jedoch vermieden werden. Darüber hinaus sollten Menschen mit Typ-O-Blut alle Weizenprodukte meiden. Stattdessen sollten sie bei Folgendem bleiben:

  • Essene Brote, hergestellt mit gekeimtem Korn
  • Amaranth
  • Gerste
  • Reis
  • Kamut
  • Kascha
  • Hirse
  • Roggen
  • Dinkel

Kürbiskerne und Walnüsse sind am vorteilhaftesten für Typ Os, aber alle Nüsse und Samen außer Paranüssen, Cashewnüssen, Erdnüssen, Pistazien und Mohn sind zulässig.

Diät für 4 positive Blutgruppen: Rezepte

Trotz der Tatsache, dass die Diät für die Blutgruppe nicht streng ist, müssen Sie dennoch einige bekannte Produkte von der Diät ausschließen. Damit das Essen nicht nur gesund, sondern auch lecker ist, achten Sie auf einige Rezepte.