Diät und Ernährung

Marinierte Trauben für den Winter

6 mittelgroße feste Bartlettbirnen, geschält, entkernt und geviertelt

1/2 Zitrone, entsaftet

2 1/4 Tassen Wasser

3/4 Tasse Apfelessig

1 Stück Zimtstange

Richtungen

  1. Die Birnen in eine große Schüssel geben, mit dem Zitronensaft bestreuen und 5 Minuten ruhen lassen.
  2. In einem großen, reaktionslosen Topf Honig und Wasser mischen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Rühren, bis sich der Honig vollständig aufgelöst hat, 5 Minuten.
  3. Die Birnenviertel in einer Schicht in die Pfanne geben und bei mittlerem Siedepunkt kochen, bis die Birnen gerade zart sind (ca. 5 Minuten). Mit einem geschlitzten Löffel die Birnen in eine Schüssel geben und aufbewahren.
  4. Essig und Gewürze in den Sirup geben und unter Rühren zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und die Marinade auf Raumtemperatur abkühlen lassen, dann abseihen.
  5. Gießen Sie die Birnen in ein sterilisiertes Ein-Viertel-Glas und gießen Sie die Marinade in das Glas, um die Birnen einzutauchen. Verschließen Sie das Glas und kühlen Sie es für 3 bis 4 Tage. Bis dahin sollten die Birnen essfertig sein. Die Birnen sind im Kühlschrank bis zu 3 Wochen haltbar.

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Anya von Bremzen, Please to the Table: Das russische Kochbuch, Workman Publishing, 1990

Marinierte Trauben für den Winter ohne Sterilisation

Auch ohne Sterilisation werden solche Trauben dank der Original-Marinade auf Weißweinbasis etwa zwei Monate lang im Kühlschrank aufbewahrt. Säure und Alkohol, die in Wein und Trauben enthalten sind, wirken als natürliche Konservierungsmittel.

  • Trockener Weißwein - 740 ml,
  • Zucker - 65 g,
  • Beeren der Trauben - 950 g,
  • Zitronenschale - 1 EL. ein Löffel.

Bereiten Sie die Gerichte vor, bevor Sie mit der Zubereitung beginnen. Solche Schalen sollten aus Lebensmittelkunststoff, Glas oder mit Emaille bedeckt sein. Füllen Sie die ausgewählten Gerichte mit Wein und streuen Sie Zucker. Alles umrühren, bis sich die Kristalle aufgelöst haben. Vorgewaschene Beeren in eine Marinade geben und alles mit Zitronenschale dazugeben. Gießen Sie das Werkstück in verbrühte Gläser und decken Sie es mit verbrühten Deckeln ab.

Marinierte Trauben für das Winterrezept

Ein interessanter Gast auf Ihrem Tisch können diese scharfen Trauben sein, die gut zu Fleischgerichten passen. Im Herzen der Marinade haben wir uns entschieden, anstelle des Standardtisches Apfelessig zu verwenden, da dieser einen weicheren und facettenreicheren Geschmack hat.

  • rote Trauben - 480 g,
  • Apfelessig - 235 ml,
  • Wasser - 55 ml,
  • Zucker - 145 g,
  • Zimtstange,
  • Knospen einer Nelke - 3-4 Stück,
  • Senfkörner - 4-5 Stück,
  • Erbsen Pfeffer - 3 Stk.

Stellen Sie sicher, dass die Beeren gut gewaschen sind, bevor Sie die Trauben für den Winter einlegen. Da die Oberfläche der Trauben reich an wilder Hefe ist, führt eine unzureichende Reinigung dazu, dass die marinierten Vorformlinge explodieren.

Bereiten Sie die Trauben vor, verteilen Sie sie gut gewaschen und vorsterilisiert. Den Inhalt der Gläser sofort mit Essigmarinade gießen. Letzteres wird wie folgt zubereitet: Essig in emaillierte Schalen gießen, Wasser und Gewürze aus der Liste hinzufügen. Wenn die Flüssigkeit kocht, wird sie aus dem Feuer genommen und in Gläser gegossen.

Brühen Sie die Deckel an und rollen Sie die marinierten Trauben sofort mit Senf und Gewürzen für den Winter.

Marinierte Trauben für Oliven für den Winter

Beeren von Trauben ähneln Oliven nicht nur äußerlich, sondern schmecken natürlich auch nicht frisch, sondern nachdem wir einige Zeit in der Marinade verbracht haben, deren Rezept wir unten geben werden.

  • Trauben - 980 g,
  • Weinessig - 480 ml,
  • Zucker - 15 g,
  • Knoblauch - 3 Zähne,
  • Salz - 35 g,
  • Ein kleiner Rosmarinzweig,
  • Chiliflocken - ½ TL.

Spülen Sie die Trauben gründlich aus und nehmen Sie die Marinade auf, um sie zu ernten. In der Pfanne den Weinessig mit einem Glas Wasser, Zucker, zerkleinerten Knoblauchzehen, Salz, Chili und Rosmarinblättern mischen. Wenn die Marinade kocht, gießen Sie sie in ein Glas, das zuvor mit Trauben gefüllt war. Decken Sie die Gläser mit einem Deckel ab und lassen Sie sie sterilisieren. Der Zeitpunkt der letzten Entkeimung hängt von der gewählten Sterilisationsmethode und dem Volumen der Dosen ab.

Rezept für eingelegte Trauben mit Salz und Gewürzen für den Winter

  • Trauben - 1,1 kg,
  • Weinessig - 420 ml,
  • Wasser 240 ml,
  • Salz - 45 g,
  • Zucker - 340 g,
  • schwarzer Pfeffer - 10 Erbsen,
  • Senfkörner - 20 Stk.,
  • Kreuzkümmel - 1 Teelöffel,
  • Nelken - 15 Knospen,
  • Lorbeerblätter - 8 Stück,
  • Zimtstangen - 3 Stk.

Verteilen Sie die gewaschenen Trauben auf sauberen Gläsern. Kochen Sie die Marinade aus den Zutaten auf der Liste. Gießen Sie den heißen Marinadeninhalt aus der Dose in die Gläser, bedecken Sie ihn mit Deckeln und schicken Sie ihn zur Sterilisation. Rollen Sie ihn dann sofort ab.

Marinierte Trauben mit Zimt. Kochmethode

  1. Zuallererst sollten die Pinsel der Trauben gründlich gewaschen und von allen Beeren abgeschnitten werden. Auf Wunsch können Sie kleine Trauben mit einer Schere für jeweils drei oder vier Trauben abschneiden.
  2. Weiter in das saubere und trockene Glas ist nötig es die Gewürze - die Knospen der Nelke und die Zimtstangen zu setzen.
  3. Danach müssen Sie die Trauben in Glasbehälter legen.
  4. Dann sollten Sie eine Marinade vorbereiten. Dazu muss man im kochenden Wasser das Salz und den Zucker auflösen.
  5. Nun sollte der Topf mit der Flüssigkeit vom Feuer genommen und Essig hineingegossen werden.
  6. Weiterhin sollte die heiße Marinade in Dosen mit Trauben gegossen und zum Sterilisieren bei einer Temperatur von 85 Grad gebracht werden. Und Halbliter-Behälter sollten für 20 Minuten, Liter - 30 Minuten und Drei-Liter - etwa 50 Minuten gedämpft werden. Wenn Sie zum Sterilisieren eine Mikrowelle verwenden, kann die Behandlungszeit halbiert werden.
  7. Nun sollten die Bänke aufgerollt, umgedreht und an einem warmen Ort abkühlen gelassen werden. Nach drei Tagen sind die eingelegten Trauben verzehrfertig.

Weiße eingelegte Trauben. Komponenten

Um dieses Gericht zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

  • Trauben - 200 Gramm,
  • Paprika - fünf Erbsen,
  • Lorbeerblatt - ein Stück,
  • Zimt - eine Stange,
  • Nelken - drei Knospen,
  • Essig 9 Prozent - 20 Milliliter,
  • Wasser - ein Glas,
  • Salz - ein halber Teelöffel,
  • Zucker - zwei Löffel (Tee).

Weiße eingelegte Trauben. Garprozess

  1. Zuerst müssen Sie die Trauben waschen und trocknen. Dann sollte es in Gruppen von drei oder vier Beeren in jedem geteilt werden und sie mit einem halben Liter sterilisierten Glas füllen.
  2. Dann sollten Sie die Marinade schweißen. Dazu müssen alle Gewürze im Wasser gemischt und die resultierende Mischung gekocht werden. Dann müssen Sie aus der Flüssigkeit die Lorbeerblätter und den Zimt entfernen.
  3. Danach sollten Sie in ein Glas Trauben Essig und kochende Marinade einschenken.
  4. Anschließend müssen eingelegte Trauben aufgerollt, gewendet und abgekühlt werden. Bewahren Sie die entstandene Delikatesse im Kühlschrank auf.

Normalerweise wird dieses Gericht eine Woche lang aufgegossen. Nach fünf Tagen erhält es jedoch einen köstlichen Geschmack und ein köstliches Aroma. Auf diese Weise können Sie nicht nur weiß eingelegte Trauben herstellen. Das Rezept besagt, dass eine leichte Sorte Beeren mit Schwarz gemischt werden kann. Dann bekommt das Essen eine schöne rosa Farbe.

Trauben mit Senf für den Winter. Produkte |

Natürlich sind sonnige Beeren die Hauptzutat unseres Gerichts. Sie sollten groß genug sein, um auf dem Teller spektakulär auszusehen. Trotzdem ist es bequemer, ohne Kerne marinierte Trauben zu essen, so dass Sie kleineren Sorten den Vorzug geben können.

  • Trauben - 1 Kilogramm,
  • Wasser-700 Milliliter,
  • Essig (Wein oder Balsamico) - 80-100 Milliliter,
  • Zucker (vorzugsweise braun) - 300 Gramm,
  • Salz - 10 Gramm,
  • Nelken - 8 Stück,
  • Zimt - 1-2 Stück.

Marinierte Trauben mit Zimt. Kochmethode

  1. Zuallererst sollten die Pinsel der Trauben gründlich gewaschen und von allen Beeren abgeschnitten werden. Auf Wunsch können Sie kleine Trauben mit einer Schere für jeweils drei oder vier Trauben abschneiden.
  2. Weiter in ein sauberes und trockenes Gefäß muss man die Gewürze - die Knospen der Nelke und die Zimtstangen einsetzen.
  3. Danach müssen Sie die Trauben in Glasbehälter legen.
  4. Dann sollten Sie eine Marinade vorbereiten. Dazu muss man im kochenden Wasser das Salz und den Zucker auflösen.
  5. Nun sollte der Topf mit der Flüssigkeit vom Feuer genommen und Essig hineingegossen werden.
  6. Weiterhin sollte die heiße Marinade in Dosen mit Trauben gegossen und zum Sterilisieren bei einer Temperatur von 85 Grad gebracht werden. Und Halbliter-Behälter sollten für 20 Minuten, Liter - 30 Minuten und Drei-Liter - etwa 50 Minuten gedämpft werden. Wenn Sie zum Sterilisieren eine Mikrowelle verwenden, kann die Behandlungszeit halbiert werden.
  7. Nun sollten die Bänke aufgerollt, umgedreht und an einem warmen Ort abkühlen gelassen werden. Nach drei Tagen sind die eingelegten Trauben verzehrfertig.

Weiße eingelegte Trauben. Komponenten

Um dieses Gericht zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

  • Trauben - 200 Gramm,
  • Paprika - fünf Erbsen,
  • Lorbeerblatt - ein Stück,
  • Zimt - eine Stange,
  • Nelken - drei Knospen,
  • Essig 9 Prozent - 20 Milliliter,
  • Wasser - ein Glas,
  • Salz - ein halber Teelöffel,
  • Zucker - zwei Löffel (Tee).

Weiße eingelegte Trauben. Garprozess

  1. Zuerst müssen Sie die Trauben waschen und trocknen. Dann sollte es in Gruppen von drei oder vier Beeren in jedem geteilt werden und sie mit einem halben Liter sterilisierten Glas füllen.
  2. Dann sollten Sie die Marinade schweißen. Dazu müssen alle Gewürze im Wasser gemischt und die resultierende Mischung gekocht werden. Dann müssen Sie aus der Flüssigkeit die Lorbeerblätter und den Zimt entfernen.
  3. Danach sollten Sie in ein Glas Trauben Essig und kochende Marinade einschenken.
  4. Anschließend müssen eingelegte Trauben aufgerollt, gewendet und abgekühlt werden. Bewahren Sie die entstandene Delikatesse im Kühlschrank auf.

Normalerweise wird dieses Gericht eine Woche lang aufgegossen. Nach fünf Tagen erhält es jedoch einen köstlichen Geschmack und ein köstliches Aroma. Auf diese Weise können Sie nicht nur weiß eingelegte Trauben herstellen. Das Rezept besagt, dass eine leichte Sorte Beeren mit Schwarz gemischt werden kann. Dann bekommt das Essen eine schöne rosa Farbe.

Trauben mit Senf für den Winter. Produkte |

Marinierte Trauben für den Winter können auf verschiedene Arten gekocht werden. Eine davon ist die Verwendung von Senf. Bei ihr ist der Geschmack des Gerichts besonders pikant. Für dieses Rezept ist es besser, Trauben mit dichter Schale und knusprigen großen Beeren zu wählen. Zum Beispiel ist leichtes Kesha mit später Qualität geeignet. Die Menge der Dosen kann jeder selbst bestimmen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass ein Kilogramm Beeren 750 Milliliter Gießen verbraucht werden sollte.

Zutaten für die Marinade:

  • Zucker - zwei Kilogramm,
  • Wasser - zehn Liter,
  • Essigsäure - 200 Gramm,
  • Nelken - fünf Gramm,
  • Senf - zehn Gramm,
  • Zimt - 15 Gramm,
  • Lorbeerblätter - zehn Gramm,
  • Paprika - 15 Gramm.

Trauben mit Senf für den Winter. Rezept

  1. Zuallererst ist es notwendig, gesammelte Trauben von beschädigten Beeren zu reinigen, andere Früchte gründlich abzuspülen und in Gläser zu füllen.
  2. Als nächstes müssen Sie die Marinade schweißen. Mischen Sie dazu alle oben genannten Zutaten in das Wasser und kochen Sie sie gründlich.
  3. Danach ist es notwendig, unsere zukünftigen marinierten Trauben mit gekühlter Füllung zu füllen. Das Rezept besagt, dass auf die Oberseite der Marinade am besten eine dünne Ölschicht gegossen wird, damit sie nicht schimmelt.
  4. Dann müssen die Bänke mit dem Werkstück mit Eisendeckeln gewalzt werden. Als nächstes sollten Behälter mit Beeren im Keller, Keller oder an einem anderen kühlen und dunklen Ort gelagert werden.

Gut als Winterdekoration zu verwenden. Marinierte Trauben für den Winter. Kohlkonserven werden besonders lecker und schön, wenn Sie diese scharfen Beeren in Dosen hinzufügen.

Trauben mit Minze und Rosmarin. Was brauchst du

Sie sagen, dass eingelegte Trauben für den Winter, deren Rezept in diesem Artikel besprochen wird, Oliven aus der Dose sehr ähnlich sind. Ob es nun so ist oder nicht, können Sie sich selbst davon überzeugen, wenn Sie es auf die unten angegebene Weise zubereiten. Dazu benötigen Sie folgende Produkte:

  • Trauben (Kishmish) - 400 Gramm,
  • frischer Ingwer - 10 Gramm,
  • Lorbeerblatt - ein oder zwei Stück,
  • schwarzer Pfeffer (Erbsen) - ein Viertel Teelöffel,
  • getrockneter Rosmarin - ein halber Teelöffel,
  • Wasser - 200 Milliliter,
  • Zucker - 100 Gramm,
  • Essig 9 Prozent - fünf Esslöffel,
  • Getrocknete Minze - ein Löffel (Tee).

Trauben mit Minze und Rosmarin. Wie man kocht

  1. Zuerst müssen Sie die Marinade zubereiten - Zucker, Essig, Rosmarin, Lorbeerblätter, Minze, schwarzer Pfeffer und Ingwer kochen. Danach sollte die Flüssigkeit abkühlen.
  2. Dann sollten Sie die Trauben waschen, jede Beere an mehreren Stellen in den Zahnstocher stechen und in ein sterilisiertes Gefäß geben. Dort können Sie frische Thymian- oder Rosmarinzweige dazugeben.
  3. Danach sollte das Rohmaterial mit einer abgekühlten Marinade gegossen und mit Deckeln aufgerollt werden.

Jetzt können Sie Trauben für den Winter marinieren. Die oben genannten Rezepte sind eine große Hilfe für jede Gastgeberin. Guten Appetit!