Diät und Ernährung

Kirsch-Pflaumen-Kompott

Birnen waren unseren Vorfahren gut bekannt und wurden im alten Russland gerne gegessen. Damals gab es keine Sortenvielfalt mehr, und die Früchte selbst wurden im Wald geerntet und nicht speziell angebaut. Aber schon unsere Vorfahren bemerkten den hervorragenden Geschmack und die heilenden Eigenschaften der Birne. Es machte eine Vielzahl von alkoholischen Tinkturen und so beliebt in jenen Tagen Kwas. Und wegen der Lagerfähigkeit bis zum schlimmsten Frost waren diese Früchte im Winter immer in Bauernbeständen vorhanden. So entkamen unsere Vorfahren der Avitaminose, obwohl sie nicht einmal die Bedeutung des Wortes kannten.

Nützliche Eigenschaften von Birnen

Viele Menschen lieben Birnen wegen ihres saftigen Geschmacks und ihres wundervollen Aromas. Das zarte Fruchtfleisch enthält ein Vielfaches weniger Zucker als die sauersten Äpfel, obwohl es viel süßer schmeckt. Aber auf den anderen Parametern ist die Birne anderen populären Früchten viel überlegen. Ihre Früchte enthalten eine große Menge organischer Säuren, einschließlich Zitrone, Apfel und Folsäure.

Außerdem ist die Birne reich an Ballaststoffen, die für unseren Körper sehr nützlich sind. Wie Sie wissen, ist es schlecht verdaulich: Dies ist der Grund, warum Sie dieses Produkt Menschen empfehlen können, die versuchen, Gewicht zu verlieren. Darüber hinaus ist die süße Frucht reich an Tanninen, Pektinen, verschiedenen Enzymen und einer ganzen Reihe von Vitaminen: A, B1, B2, B9, C, E und P. Die im Fruchtfleisch enthaltenen ätherischen Öle können a Person von Depressionen.

Der Brauchbarkeitsgrad einer Birne sagt ihr nicht ihr Aussehen aus, sondern den Geruch. Wissenschaftler haben bestätigt, dass nur wohlriechende Vertreter dieser Familie starke heilende Eigenschaften haben. Erstens sind dies gereifte Früchte, besonders wenn sie in ihrem Garten angebaut werden.

Kompott aus Birnen

In Russland wird diese Frucht selten in Rohform verzehrt. Am häufigsten ist es in verschiedenen Kompotten, Marmeladen enthalten. Dies beeinträchtigt jedoch nicht die nützlichen Eigenschaften der Birne, da bei allen vorhandenen Kochmethoden die meisten Vitamine erhalten bleiben. Für die Zubereitung eines Birnenkompottes können Sie sowohl geschälte als auch geschälte Früchte verwenden. Bei der Wärmebehandlung verteilt sich das Fruchtfleisch der Birnen nicht durch die Fasern, sondern überträgt den angenehmen Geschmack und das Aroma des Originalprodukts auf das Geschirr.

Im Kompott der Birnen wählen Sie kleine Früchte mit morethin Haut. Aber es ist wichtig, dass sie ausgereift sind. Früchte sollten gründlich mit kaltem Wasser abgespült, abgeschnitten und vom Kern gereinigt werden. Dann werden sie in eine vorbereitete Pfanne gegeben und mit Wasser übergossen.

Anstelle von Wasser können Sie auch eine Lösung mit einer Weinsäure verwenden (Sie benötigen ungefähr 5 Gramm pro Liter Wasser). Wie viel Birnenkompott kochen? Es kommt auf die Bereitschaft der Früchte selbst an: Wenn sie weich genug sind, können Sie das Feuer ausschalten. Das abgekühlte Getränk wird über Dosen gegossen, von oben mit Zuckersirup übergossen und sterilisiert.

Nützliche Eigenschaften von Klempnern

Alycha ist sowohl in roher Form als auch in verschiedenen Gerichten nützlich. Nicht umsonst werden Kompotte und Tinkturen daraus zur Behandlung vieler Krankheiten verwendet. Diese Frucht enthält eine große Menge an Vitaminen. Darunter: A, B1, B2, PP, E und C. Außerdem ist Kirschpflaume ein echtes Lagerhaus für Mineralien wie Phosphor, Eisen, Natrium, Kalium und Magnesium. Die darin enthaltenen Substanzen tragen zum Wachstum bei, daher kann Pflaume Kindern und schwangeren Frauen empfohlen werden. Diese Frucht ist im Alter nützlich, insbesondere bei chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts.

Die Früchte von Kirschpflaumen werden auch zur Behandlung von Krankheiten wie Leber, Gallenblase, zur Vorbeugung von Avitaminose, Skorbut und Nachtblindheit verwendet. Ihr Saft, gemischt mit Kampferöl, beschleunigt die Wundheilung. Und wenn Sie es mitnehmen, hilft es bei Erkältungshusten und wirkt wie ein Sweatshop. Die Tonhöhe des Baumes wird verwendet, um Infusionen zu erzeugen, die Übelkeit lindern. Das Öl aus den Knochen hat jedoch ähnliche Eigenschaften wie Mandelöl und wird häufig Kosmetika, Parfums und medizinischen Seifen zugesetzt.

Kompott aus Kirschpflaumen

Diese Frucht hat dank ihres sauren, angenehmen Geschmacks viel Liebe gewonnen. Zweifel ist nicht auf die nützlichen Eigenschaften von Pflaumen ausgesetzt. Es ist auch bekannt, dass es die Aufnahme von Fleisch und fetthaltigen Lebensmitteln verbessert, wenn man es isst.

Zur Kompottzubereitung nur reife Früchte mit intakter Haut einnehmen. Es ist notwendig, die Stiele zu entfernen, sie dann zu reinigen und gründlich unter fließendem kaltem Wasser abzuspülen. Außerdem müssen 3-Liter-Dosen vorbereitet werden, in denen unser Kompott aufbewahrt wird. Sie müssen sie mit Soda waschen und mit ausgewählten Pflaumen füllen. Separat in einem Topf mit Wasser kochen, in den die Früchte gegossen werden. In dieser Form müssen Sie die Dosen für eine halbe Stunde stehen lassen und die Deckel schließen.

Wenn diese Zeit abgelaufen ist, gießen wir Wasser zurück in die Pfanne. Wir müssen daraus Zuckersirup machen und Zucker aus der Berechnung hinzufügen: ein Glas für ein Glas. Diese Lösung wird erneut zum Kochen gebracht, wonach wir sie erneut über die Gläser gießen. Es bleibt, sie aufzurollen und auf den Kopf zu stellen. So Kompott bis zum Abkühlen lagern.

Zutaten

  • 1/2 Tasse Rotwein
  • 1/2 Tasse Orangensaft
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 1 1/3 Tassen kleine getrocknete Pflaumen (Pflaumen)
  • 2/3 Tasse getrocknete Kirschen

Richtungen

1. In einem mittelgroßen Topf ohne Aluminium den Wein, den Orangensaft, den Zucker, den Zitronensaft und den Zimt zum Kochen bringen.

2. Die Pflaumen und Kirschen dazugeben und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Warm, bei Raumtemperatur oder gekühlt servieren. Ergibt 6 Portionen.

Rote Kirsche Kompott mit Gruben für den Winter

Berechnung für ein Drei-Liter-Glas:

  • rote Pflaume mit Pips - 1,35 kg,
  • Kristallzucker - 0,35 kg,
  • Wasser gefiltert - 2,4 Liter.

Die Banken werden mit einer Lösung aus Backpulver und heißem Wasser ausgewaschen und dann jeweils für ein paar zehn Minuten sterilisiert.

Alychu sortierte, wusch sich in Eiswasser, lief gut ab und warf die zuvor zubereiteten Dosen ein und füllte sie zu einem Drittel.

Das Wasser wird bis zum Siedepunkt erhitzt, die Früchte hineingegossen, mit gekochten Deckeln bedeckt und 20 Minuten stehen gelassen. Dann geben wir die Flüssigkeit unter Verwendung eines Deckels mit Löchern in den Originalbehälter zurück. Das abgetropfte Wasser zum Sieden bringen, den Kristallzucker einfüllen, bis zur vollständigen Auflösung umrühren und den entstandenen Sirup in Dosen füllen. Wir verschließen die Deckel, wickeln das Kompott gründlich mit einer warmen Decke ein, bevor wir die Dosen umdrehen und warten, bis es vollständig abgekühlt ist.

Kompott aus Kirschpflaumen und Zucchini für den Winter

  • gelbe kirschpflaume mit knochen,
  • Zucchini,
  • Kristallzucker,
  • Gefiltertes Wasser.

Der erste Schritt ist die Vorbereitung der Dosen. Wir waschen sie mit Sodalösung und heißem Wasser und sterilisieren sie auf jede bequeme Weise.

Alytch wird unter fließendem kaltem Wasser gewaschen, trocknen lassen und die Dosen auf den Boden stellen. Zucchini geschält, vom Kern genommen, in Würfel geschnitten und in Dosen über Pflaumen verteilt. Für einen Teil der Pflaume müssen wir drei Teile Zucchini nehmen und die Dosen "auf den Kleiderbügeln" füllen.

Erhitze das Wasser zum Kochen, gieße seinen Zucker aus der Berechnung von zweihundert Gramm pro Liter Flüssigkeit und koche zwei Minuten. Der resultierende Sirup goss eine Kirschpflaume mit Zucchini, deckte mit einem gekochten Deckel ab und ließ bis vollständig abgekühlt.

Gießen Sie den abgekühlten Sirup zurück in die Pfanne, erwärmen Sie ihn zum Kochen und füllen Sie ihn wieder mit Früchten. Verschließen Sie die Deckel sofort, drehen Sie die Gläser um und wickeln Sie sie in eine gründlich warme Decke, bis sie vollständig abgekühlt sind.

Kompott aus Kirschpflaumen und Äpfeln für den Winter

Berechnung für ein Drei-Liter-Glas:

  • Kirschpflaume mit Samen - 0,75 kg,
  • Äpfel - 0,75 kg,
  • Kristallzucker - 0,3 kg,
  • Wasser gefiltert - 2,4 Liter.

In sauberen sterilen Gläsern legen wir das Gewaschene vorher in kaltes Wasser, Kirschpflaumen und Äpfel, schälen und in Scheiben schneiden. Gefiltertes Wasser wird bis zum Siedepunkt erhitzt und wir füllen es mit Früchten bis zum Rand. Wir bedecken mit gekochten Deckeln und gehen für zwanzig Minuten. Dann die Flüssigkeit wieder in die Pfanne geben, den Zucker einfüllen und erneut zum Kochen bringen. Wir gießen den entstehenden Sirup über die Dosen, rollen sie sofort mit Deckeln auf und legen den Boden unter eine warme Decke, bis er vollständig abgekühlt ist.

Ein Kompott aus Kirschpflaumen und Himbeeren für den Winter

Berechnung für ein Drei-Liter-Glas:

    Pflaume mit Gruben - 1 kg,

  • Himbeere - 0,25 kg,
  • Kristallzucker - 0,35 kg,
  • Wasser gefiltert - 2,4 Liter.
  • Banken mit meiner Sodalösung und heißem Wasser. In jedem von ihnen lagen gespülte Kirschpflaumen mit Knochen und Himbeeren. Aus dem Wasser und Zucker den Sirup kochen und die Kirschpflaume mit Himbeeren gießen. Wir bedecken die Gläser mit Deckeln, stellen sie in Warmwassertanks, erwärmen sie bis zum Siedepunkt und sterilisieren sie jeweils 20 Minuten lang. Wir verschließen die Deckel und lassen sie vollständig abkühlen, wobei wir die Dosen umdrehen.

    Schau das Video: Pflaumenkompott selber machen Leckeres Kompott kochen (Januar 2020).