Diät und Ernährung

Das beste Rezept für Gurken ohne Sterilisation: Kochfunktionen und Bewertungen

Der Zugriff auf diese Seite wurde verweigert, da wir glauben, dass Sie Automatisierungstools zum Durchsuchen der Website verwenden.

Dies kann folgende Ursachen haben:

  • Javascript ist deaktiviert oder durch eine Erweiterung blockiert (zB Werbeblocker)
  • Ihr Browser unterstützt keine Cookies

Bitte stellen Sie sicher, dass Javascript und Cookies in Ihrem Browser aktiviert sind und Sie das Laden nicht blockieren.

Referenz-ID: # a4ff1dc0-fc40-11e9-b525-19fd616259bb

Die klassische Art Gurken zu konservieren

Sehr einfach nach Rezept marinierte Gurken ohne Sterilisation, Gurke wird nur einmal eingegossen und sofort aufgerollt, was eine erhebliche Zeitersparnis beim Kochen bedeutet. Alle Komponenten sind für ein Drei-Liter-Glas ausgelegt.

Zutaten: zwei Kilogramm kleine Gurken, fünf Johannisbeerblätter, acht Kirschblätter, zwei Meerrettichblätter, acht Pfefferkörner, ein Senfkornlöffel, fünf Knoblauchzehen, sieben Ringe Peperoni. Marinade: zwei Löffel mit einer Prise Salz, ein Löffel ohne Zucker, zwei Dillschirme, zwei Lorbeerblätter, ein Löffel Zitronensäure.

Um Gurken zu marinieren (Rezept ohne Sterilisation), muss das Gemüse die gleiche Größe haben. Sie werden sechs Stunden lang mit Wasser gegossen, gewaschen und beide Enden der Spitzen abgeschnitten. Banken verteilen sich vorläufig mit kochendem Wasser und geben einen Löffel hinein, damit sie nicht platzen. Dann in jedem Meerrettich setzen, Blätter, einschließlich Lorbeer, sowie Dill. Knoblauch wird in Teller geschnitten und zusammen mit Ringen und Erbsen von Peperoni in Gläser gegeben. Auf diese Weise zubereitet, werden die Bänke mit Gemüse gefüllt, dicht aneinandergelegt, mit Senfkörnern, einem Schirmdill und den restlichen Grüns bestreut. Gießen Sie alles kochende Wasser ein, bedecken Sie es mit sterilen Deckeln und lassen Sie es eine halbe Stunde ruhen. Nach Ablauf der Zeit wird das Wasser abgelassen, Salz und Zucker werden in Dosen mit Zitronensäure gefüllt, mit kochendem Wasser gegossen und gerollt. Holen Sie sich knusprige Gurken ohne Sterilisation, Rezept anscheinend ist sehr einfach und erfordert nicht viel Zeit und Mühe.

Frisch gesalzene Gurke

Die Zutaten sind die gleichen wie im ersten Fall, nehmen Sie für jeden Liter nur einen Löffel Essig.

Bei diesem Rezept werden marinierte Gurken ohne Sterilisation dreimal mit kochendem Wasser übergossen. Zuerst wird das Gemüse drei Stunden lang gewaschen und in Wasser eingeweicht, wobei es regelmäßig gewechselt wird. Geben Sie in die vorbereiteten Dosen ein Drittel der Kräuter und Gewürze, legen Sie die Gurken senkrecht und fügen Sie die restlichen Kräuter hinzu. Gurken müssen dreimal gefüllt werden. Die mit Gemüse gefüllte Marinade kochen und vier Minuten ruhen lassen. Diese Marinade wird gegossen und gekocht, wieder mit Dosen gefüllt und eine Minute lang beiseite gestellt. Dann wieder alles abtropfen lassen und kochen. Beim dritten Mal die Marinade einschenken und rollen, bevor Essig in jeden Behälter gegossen wird. Bewahren Sie Gemüse an einem dunklen Ort auf.

Gurken kalt konservieren

Sehr einfach Gurken (Rezept ohne Sterilisation) kalt marinieren. Lagern Sie solche Sonnenuntergänge in einem Keller oder an einem anderen kalten Ort in Bänken unter Nylonüberzügen.

  • Gurken,
  • Blätter von Kirschen und Johannisbeeren,
  • Dill,
  • Knoblauchfedern,
  • Senfpulver.

Marinade: Ein halber Liter Wasser benötigt ein Glas Salz.

Dieses Rezept für eingelegte Gurken für den Winter ohne Sterilisation setzt das Vorhandensein einer kleinen Gemüsegröße voraus. Zunächst müssen sie vorbereitet sein, jede Vermieterin weiß bereits, wie es geht. In sterilen Gläsern werden Gemüse und andere Gewürze mit Gemüse eingelegt. Es wird alles mit kalter Sole gegossen und für zwei Tage in einen Raum gestellt. Wenn die Zeit abgelaufen ist, wird die Salzlösung abgelassen und sauberes Wasser in die Dosen gegossen, und das Senfpulver wird eingegossen (ein Esslöffel sollte in ein Liter Glas gegeben werden). Dann mit Kapronkappe abdecken und zur Aufbewahrung in einen Keller stellen.

Tomaten für den Winter unter Nylonkappen

Nach diesem Rezept zubereitet, werden Tomaten der ganzen Familie gefallen und auf jedem festlichen Tisch gut aussehen.

Drei-Liter-Glas braucht etwa vier Kilo Tomaten. Gewaschenes Gemüse wird in Hälften geschnitten (große können berechnet werden), auf eine Folie gelegt, mit Folie und Salz ausgekleidet, mit italienischen Kräutern bestreut und mit Öl bestreut. Ideal natürlich oliv. Das Blatt wird in den Ofen gelegt und 10-15 Minuten auf 150 Grad Celsius erhitzt, bis die Tomaten gebacken sind.

Ca. 200 g Knoblauch werden gesäubert und zu Läppchen oder Tellern geschnitten. In die Flasche werden kalt Tomaten gegeben, jede Schicht wird mit Knoblauch bestreut. Es bleibt auf der letzten Schicht, um das Öl einzufüllen und den Deckel mit einem vollen Gefäß zu verschließen. Halten Sie dieses leckere sollte im Kühlschrank oder Keller sein.

Wie wählt man Tomaten und Gurken für die Ernte im Winter

In diesem Winter war die Gelegenheit, köstliche Gurken und Konservierung zu genießen, ist es notwendig, diesen Sommer zu kümmern. Zum Marinieren müssen die richtigen Gurken und Tomaten ausgewählt werden, damit sie gut konserviert sind, einen erlesenen Geschmack haben und ein verdorbenes Gemüse nicht die gesamten Arbeitsprodukte ruiniert. Überlegen Sie, wie Sie die richtigen Zutaten für die Beschaffung von Fleisch für den Winter auswählen:

  • Bei der Auswahl von Gurken sollten Sie drei wichtige Faktoren besonders beachten: Farbe, Größe, Gemüse, Pickel. Die ideale Option ist die Frucht eine dunkle Farbe, Länge von ca. 6-12 cm lang und dunkle Pickel. Bevorzugt werden Gurken, die dünne Haut haben (um dies zu überprüfen, können Sie es leicht mit einem Fingernagel podkovyrnuv), teilweise innerhalb und ohne einen Hauptgehalt Samen.
  • Das Einmachen, Einsalzen oder Beizen von Gurken unmittelbar nach der Probenahme, da es sonst zu einer Beeinträchtigung ihrer Eigenschaften und zu einer Trübung der Konservierung führen kann, beeinträchtigt den Geschmack des Werkstücks.
  • Tomaten für eine Wendung im Winter sollten Sie eine kleine oder mittlere Größe mit fester, elastischer Haut ohne Beschädigung wählen. Die perfekte Option für die Konservierung des Gemüses sind Sorten von roten Pflaumen, die ihren besten Geschmack und ihre beste Form behalten.
  • Sie sollten sich nicht für Wintertomaten und Gurken mit offensichtlichen Beschädigungen entscheiden, die zu weich sind oder denen ihre Qualität verdächtig ist.

Neben der Zubereitung von Gemüse spielt die Kapazität eine wichtige Rolle, wo das Werkstück für den Winter sein wird. Damit Sie ein köstliches Gericht für den Winter in Banken zubereiten können, sollten Sie es einige Minuten lang gut waschen, trocknen und kochen oder sterilisieren. Dies hilft dabei, alle Keime abzutöten, die für das Auge nicht sichtbar sind, jedoch den Geschmack und die Qualität des Werkstücks beeinträchtigen können. Eine Wanne oder ein Fass, waschen, über kochendes Wasser gießen.

Würzige Gurken

Sehr ungewöhnlich dieses Rezept marinierte Gurken ohne Sterilisation, Gurken sie sind pikant und haben einen originellen Geschmack. Sie können sie in zwei Tagen essen und vor dem Winter in den Keller stellen.

Zutaten für ein Zwei-Liter-Glas: Gurken, zwei Esslöffel Senf und Salz, acht Zähne Knoblauch.

Um Gurken für den Winter ohne Sterilisation zuzubereiten, Rezepte, die sehr einfach sind, müssen Sie zuerst die Brühe vorbereiten. Reiben Sie dazu die Reibe Gurke. Das Salz verschütten und eine Stunde ruhen lassen, um einen Saft zu bilden. In das Glas ein paar Löffel "Gurkengurke" geben, ein paar Knoblauchzehen dazugeben, eine Schicht Gurken darauf verteilen. Dann nochmal Gurke, Knoblauch und Gemüse dazugeben. Fahren Sie also fort, bis die Bank voll ist. Mit Senf bestreut, mit Kapronkappe bedeckt und bis zum Winter kalt stellen. Gurken, gekocht in ihrem eigenen Saft, sind sicher, allen Haushaltsmitgliedern zu gefallen.

Die besten Schritt-für-Schritt-Rezepte für Fleisch mit Fotos

Es gibt viele Rezepte für leckeres Fleisch für den Winter. Einige erbten sie von unseren Großmüttern, Urgroßmüttern, während andere von einfallsreichen Hausfrauen erfunden wurden, die die Familie beeindrucken wollen. Gäste nicht nur mit exquisiten Zubereitungen, sondern auch mit Gurkenstücken, Tomaten. Rezepte leckeres Fleisch wird zum Salzen mariniert, mit zusätzlichen Zutaten, die bei der Ernte, Konservierungsmethoden, Säumen, Halten, andere Geheimnisse verwendet werden. Sehen Sie sich Fotos an, um zu sehen, wie es aus Tomaten- und Gurkenschnitten besteht:

Um köstliches Fleisch in verschiedenen Rezepten haltbar zu machen, kann eine Vielzahl von Gemüsen verwendet werden: Gurken, Tomaten, Rüben, Blumenkohl oder Kohl, Zucchini, Auberginen oder Kürbis, Paprika. Es sieht so aus, als wäre die Bank oft einfach entzückend, wenn eine bestimmte Produktkombination einer Ampel ähnelt. Als Beilage zur Marinade können verschiedene Zutaten verwendet werden: Wodka, Zitronensäure, Tomatensaft. Unterschiedliche Kochsalzlösung, oft kalt gefüllt.

Trockener Botschafter

Es ist nicht immer einfach, mit Salzlake zu fummeln. Unsere erfinderischen Hausfrauen hatten eine wunderbare Möglichkeit, echte Fasstomaten für den Winter unter Nylonkappen ohne Fässer und Flüssigkeiten zu bekommen. Für zwei Kilo Tomaten werden eine Packung Salz, zwei Blätter Johannisbeere, Lorbeer und Meerrettich, Dillschirme und Estragonzweige benötigt.

Tara wird sterilisiert, Tomaten werden 3-4 Mal in der Nähe der Stiele gewaschen und durchstochen. Der Boden der Dose wird mit Gemüse und Blättern ausgekleidet, dann werden Tomaten gelegt, jede Reihe wird großzügig gesalzen und mit Dill mit Estragon bedeckt. Ganz oben sollten die Johannisbeerblätter sein. Die Bank ist mit einer Nylonkappe bedeckt und zwei Tage lang warm gehalten. Zur endgültigen Lagerung werden die getrockneten Salztomaten an einen Ort mit einer Temperatur von nicht mehr als +15 gebracht.

Gurken mit grünen Erbsen

Mit diesem Rezept marinierter Gurken ohne Sterilisation lieben wir viele Geliebte. Alle Komponenten werden in einer Dose von einem Liter abgefüllt.

Zutaten: vierhundert Gramm mittelgroße Gurken, einhundert Gramm geschälte grüne Erbsen, eineinhalb Esslöffel Essig, drei Nelken, ein Esslöffel Salz und Zucker, siebenhundert Gramm Wasser, Kirsch- und Johannisbeerblätter, vier Erbsen Pfefferkörner, drei Knoblauchzehen, drei Eichenblätter.

Lecho

Erforderlich: 3 kg Tomaten, 6 Stk. Bulgarischer Pfeffer, 6-7 Knoblauchzehen, nach 1 Art. l Salz und Zucker.

1,5 kg Tomaten, Paprika und Knoblauch in Streifen schneiden. 10 Minuten kochen.

Dann die restlichen Tomaten, Salz und Zucker hinzufügen. 30 Minuten kochen. Rollen Sie die Decken auf.

Grüner Tomatensalat

Erforderlich: für 1 kg Rüben, Karotten und Zwiebeln 1,5 kg grüne Tomaten, 100 g Zucker, 100 ml Sonnenblumenöl, 2 Art.-Nr. l Salz, 80 ml Essig.

Tomaten in Scheiben schneiden, Zwiebelringe. Karotten und rote Rüben auf einer groben Reibe reiben. Salz, Zucker und Sonnenblumenöl hinzufügen. 1 Stunde kochen. Für 10 Minuten bis Essig hinzufügen. Raisa Dmitrievna GLINSKAYA, Region Gomel, Masyr aufrollen

Leckeres Rezept für Kaviar 1

Erforderlich: 3 kg geschälte Zucchini, 1 kg Karotten und Zwiebeln, 1 Tasse Pflanzenöl und Zucker, 1 Art.-Nr. Essigsäure.

Zucchini reiben, Karotten, Zwiebel hacken, Pflanzenöl dazugeben und eine Stunde köcheln lassen. 1. Etwas Salz, Zucker dazugeben, eine weitere Stunde kochen lassen. 0,5 l Tomatenmark, Paprika hinzufügen und eine weitere Stunde kochen lassen. 10 Minuten vor Ende des Garvorgangs Essig hinzufügen.

Rezept 2

Erforderlich: 1 kg Zucchini, 70 g Zwiebel, 60 ml Pflanzenöl, 1 TL. 9% Essig, 3 Scheiben Knoblauch, 2 Stangen Petersilie und Dill, 1,5 g gemahlenes Schwarz und Piment.

Kürbis waschen, beidseitig abschneiden, 1-1,5 cm dick schneiden, in Öl goldbraun braten.

Knoblauch hacken, mit Salz mahlen. Schleifen Sie Grüns. Zucchini Hackfleisch, kombinieren mit Röstzwiebeln und anderen Komponenten. Die Masse in Gläser füllen und in kochendes Wasser geben: Liter Gläser - 90 Minuten lang.

Apfelmarmelade

Erforderlich: 1 kg geschälte Äpfel, 1 kg 200 g Zucker, 2 Glas Wasser.

Äpfel schälen und schälen, in Scheiben schneiden (1 Apfel auf 6-8 Teile). Zucker in kochendem Wasser auflösen und Äpfel in Sirup geben. Wenn es kocht, etwas kochen. Ausschalten und beiseite stellen, bis es kalt ist. Dann wiederholen Sie das gleiche noch zweimal. Marmelade sollte bernsteinfarben sein, Äpfel - durchsichtig.

Polina V. NEDOROZOVA Dmitrov, Region Moskau

Aubergine mit Pfeffer

Erforderlich: 1 kg Auberginen, 200 g Paprika, 50 g Tomaten, 50 g Bitterpfeffer, 1 Knoblauchzehe, 100 ml Pflanzenöl, 60 ml 9% Essig, entsprechend 1 TL. Salz und Zucker.

Auberginen schälen, in 1-2 cm große Scheiben schneiden und in einer Mischung aus Pflanzenöl, Salz, Essig und Zucker anbraten. Dann in der gleichen Mischung die in Ringe gehackten Paprikaschoten anbraten. Knoblauch und Paprika hacken. Tomaten in Scheiben schneiden. Vorbereitete Produkte sollten in Glasgefäßen fest aufgeschichtet werden, eine kleine Menge der gleichen Mischung, auf der das Gemüse gebraten wurde, hineingießen, die Deckel schließen und 30-35 Minuten bei 100 Grad sterilisieren.

Banken verstopfen mit Metalldeckeln und legen die Deckel zur Luftkühlung ab.

Elvira Stanislavovna BELSKAYA

Knoblauch würzen

Den Knoblauch schälen, die Läppchen in 3-4 Teile schneiden, auf Papier verteilen und bei Raumtemperatur trocknen, bis sie vollständig trocken sind - ungefähr 1-2 Wochen. Dann den Knoblauch in einer Kaffeemühle oder in einem Mörser hacken, um ein Pulver zu bilden. Bewahren Sie dieses Pulver in einem verschlossenen Behälter mit festem Deckel auf. Sie können es als Lebensmittelzusatz in jedem Gericht verwenden. Sehr lecker und vor allem bleiben alle Eigenschaften und Qualitäten des Knoblauchs erhalten!

Irina Vladimirovna POVALYAEVA, Voronezh Region, die Stadt von Rossosh

Grüße aus der Packung

Schöne Gewürz- und Borschtschgemüse erhalten Sie, wenn Sie sie im Kühlschrank aufbewahren. Ich mache Päckchen in der Größe von 1 kg Zucker, lege Gemüse (frisch gewaschen, aber bevor ich es lege, lasse das Wasser ab) auf 10, nähe oder nähe einen Beutel und stelle ihn in den Kühlschrank an die Wand, um dies nicht zu tun einmischen.

In ungefähr einem Monat raus. Gleichzeitig bleibt das Grün frisch, behält seine Farbe und seinen Geruch. Ich versuche, Papier für Tüten zu finden, wie es früher auf Kilogramm-Tüten aus Zucker war - hellbraun, dünn, aber haltbar.

Frischgemüse, das zur Konservierung verwendet werden soll, grob in Dosen geschnitten, getrocknet. Bei Bedarf anwenden.

Galina V. ZAGRADSKAYA, Moskau

Bulgarische Bohnen

Erforderlich: für 5 kg grüne Bohnen und Tomaten, für 1,3 kg Zwiebeln und Karotten, 200 g Petersilienwurzeln, 100 g Petersilie, 150 ml Tafelessig 3%, 150 g Zucker, 80 g Salz, 20 g schwarzer Pfeffer Erbsen, Pflanzenöl - nach Geschmack.

Bohnen zubereiten und blanchieren. Zwiebel in Ringe schneiden und goldbraun braten. Karotten und Petersilienwurzeln schälen, abspülen, in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden und in Pflanzenöl anbraten. Petersiliengrün hacken. Reife reife Tomaten in Scheiben schneiden und 15 Minuten bei mittlerer Hitze in etwas Wasser kochen. Geben Sie danach zubereitetes Gemüse, Salz, Zucker und Essig zu den Tomaten. Zum Kochen bringen und Petersilie zur Gemüsemasse geben. Es sollte nicht sehr dick sein. Gegebenenfalls kochendes Wasser hinzufügen und umrühren. Geben Sie am Boden der Dosen schwarze Pfeffererbsen und gießen Sie heißes Gemüse über die Dosen. Liter-Dosen 40 Minuten in kochendem Wasser sterilisieren. Kork.

Lidiya Sergeevna DOROGUSH, Astrachan

Traubenmarmelade

Erforderlich: 1 kg Traubenrosine (kernlos), 1 kg Zucker, 1 Glas Wasser.

Trauben sortieren, waschen, mit Zucker einschlafen und 8-10 Stunden stehen lassen. Dann ein Glas Wasser in das Becken geben und anzünden. 5 Minuten kochen. Abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen nochmals 5 Minuten kochen lassen. Und auch - zum dritten Mal, danach, in heißer Form, in Banken.

Zoya Illarionovna PROTCHENKO, St. Petersburg

Gemüsegewürz mit Stangensellerie

Erforderlich: 1 kg Auberginen, Karotten und Paprika, 500 g Stangensellerie, 2 kg reife Tomaten, 1 Tasse Pflanzenöl, Salz.

Gemüse waschen, Stiel und Kerne von den Paprikaschoten entfernen. Mahlen Sie das gesamte Gemüse in einem Fleischwolf, fügen Sie Salz und Pflanzenöl hinzu, mischen und kochen Sie es bei schwacher Hitze, bis ein Drittel des Volumens der zu kochenden Mischung gekocht ist. In sterilisierten Gläsern heiß legen und die Deckel aufrollen. Anstelle von gestieltem Sellerie können Sie auch geschnittenes Gemüse dieser Kultur verwenden.

Mit Sellerie salzen

Erforderlich: 250 g Stangensellerie oder Wurzelsellerie, 700 g Meersalz.

Sellerie zum putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden oder hacken. Auf eine Serviette streuen und trocknen. Salz und Sellerie in eine Schüssel geben, gut mischen und an 2 Tagen einwirken lassen. Danach eine dünne Schicht in eine Bratpfanne streuen und in den Ofen schieben. Bei einer Temperatur von 150 Grad trocknen lassen, bis die Masse ausgehärtet ist.

Salz und Sellerie abkühlen lassen und die Fritierwanne ausschlagen. Kleine Portionen mit einem Zerhacker oder Mixer zerkleinern. Dosen mit Salz füllen und verschließen. An einem trockenen Ort bei einer Temperatur von 15-20 Grad lagern. Zum Würzen von Suppen, Saucen und Salaten.

Dillbusch gut trocknen, dünne Zweige abschneiden und durch den Fleischwolf rollen. Sie können einen Teil des Hauptstamms verwenden. Dieses Gewürz wird in einem Glas unter einer Nylonhülle aufbewahrt.

Lyudmila Nikolaevna BORODINA, Gebiet Stawropol, Mineralnyje Wody

Empfehlung

Ein einfaches Rezept für in Essig eingelegte Gurken ohne Sterilisation mit der Zugabe von grünen Erbsen ist relevant, da Sie damit Gemüse zum Kochen verschiedener Gerichte verwenden können, z. B. Salat "Olivier" oder Rassolnik. Die Kosten für eine solche Konservierung sind viel billiger als die Einkäufe von Gurken und Erbsen, die im Laden gekauft werden. Die Verwendung wird nur für junge, saftige und süße Erbsen empfohlen. Gurken sollten frisch geschnitten werden.

Zuerst werden die Erbsen geschält. Die Erbsen werden mit Wasser gegossen und etwa zwei Minuten gekocht. In den vorbereiteten Dosen gewaschenes Gemüse und gehackte Knoblauchzehen waschen. Die Gurken werden gut gewaschen und zusammen mit dem Dill in Gläser gegeben, und es werden blanchierte Erbsen hinzugefügt. Das Wasser wird gekocht, das Gemüse wird eingegossen und für zehn Minuten mit Deckeln bedeckt stehen gelassen. Dann wird das Wasser in die Schalen gegossen, Salz, Nelken und Pfeffer hinzugefügt und gekocht. Wenn der Teller ausgeschaltet ist, wird Essig in das Wasser gegeben, gemischt und mit Marinadengläsern gefüllt, aufgerollt und abkühlen gelassen.

Hilfreiche Tipps

Wenn die Salzlake in den aufgerollten Ufern trüb geworden ist, müssen die Deckel geöffnet, das Gemüse entnommen und mit kochendem Wasser abgespült werden. Banken werden auch gewaschen und mit kochendem Wasser übergossen. Gurken wieder in einen Behälter geben und mit reinem kochendem Wasser übergießen, fünf Minuten ruhen lassen. Nach Ablauf der Zeit wird das Wasser abgelassen und eine neue Marinade daraus hergestellt (wie es geht, wissen wir bereits). Anstelle von Essig können Sie Zitronensäure hinzufügen. Marinade wird über Dosen gegossen und aufgerollt. Kulinariker haben festgestellt, dass bei Verwendung von Zitronensäure die Sole in den Dosen niemals trüb wird. Die Fertigkonservierung kann im Winter zu verschiedenen Gerichten hinzugefügt werden.

Tomaten und Nüsse

Ein weiteres großartiges Rezept, mit dem sich eine Nylonkappe realisieren lässt. Ein Kilogramm untergroße Tomate wird angebrüht und je nach Größe in 2 bis 4 Teile geschnitten.

200 g geschälte Walnüsse werden von zwei Knoblauchzehen abgerieben und ein paar volle, mit einem Schieber versehene Löffel groben Salzes. Fügen Sie auch hier einen verkrusteten Paprika und einen Löffel Koriandersamen hinzu. Tomaten fallen entweder in einer Mischung zusammen oder werden damit gestopft und enger in ein Glas gegeben. Zwischen die Tomaten wird ein Lorbeerblatt gelegt, duftende Pfeffererbsen, sechs Stück eingegossen. Schließlich goss ein unvollständiger Haufen Weinessig.

All dieser Reichtum wird mit einer Nylonkappe versiegelt und an einen kühlen Ort gebracht. Es wird in einer Woche fertig sein, vielleicht sogar bis zum Frühjahr, obwohl es normalerweise für das neue Jahr "fliegt".

Gurke mit Wodka

Unter den Gurkenrezepten für den Winter unter capronDas Cover, das uns am besten gefallen hat, war das Folgende. Pickel füllen sich für mindestens ein paar Stunden mit kaltem Wasser. Dillschirme und Meerrettichblätter werden gewaschen, Knoblauch gereinigt und ganze Zähne belassen.

Zuerst werden die Gewürze in sterile Dosen und dann in Gurken gefüllt. Auf Wunsch kann eine Reihe von Gewürzen mit Blättern von schwarzen Johannisbeeren, Kirschen, Eichen usw. variiert werden.

Wir bereiten die Sole vor: Wir geben zwei Esslöffel Salz auf einen Liter Wasser, kochen bis sie sich aufgelöst haben, und gießen zum Schluss einen Löffel Essig und Wodka hinein. Sofort auf die Ufer gießen, Nylonkappen aufsetzen und die Dosen sofort im Kühlschrank herausnehmen. Ohne Kühlschrank oder Keller ist die Aufbewahrung dieses Snacks unverzichtbar.

Köstlicher Pfeffer

Das Salz unter der Nylonkappe besteht nicht nur aus Gurken mit Tomaten. Versuchen Sie, sich mit den im Winter gebratenen bulgarischen Paprikaschoten einzudecken. Das Rezept ist recht einfach, sogar ein Kochanfänger kann es beherrschen.

Pergolen werden so gereinigt und gereinigt, dass die Samen mit einem Stiel entfernt werden, die Früchte jedoch ganz bleiben. Dann werden die Paprikaschoten in magerem Öl geröstet und in einer Pfanne sollten sie nicht in Berührung kommen. Wir erzielen ein gleichmäßiges Erröten von allen Seiten.

Eine große Menge Dill wird fein zerkleinert, mit Knoblauch gereinigt und geschnitten. Der Autor des Rezepts für ein paar Kilopaprika schlägt vor, drei Scheiben zu nehmen, aber Sie können mehr schneiden. Paprika wird in Schichten mit viel Grün und Knoblauchchips ausgelegt, Salz (2 Esslöffel) und Zucker (3 Esslöffel mit einem Objektträger) werden auf ein Drei-Liter-Glas gegossen.

Der Topf wird mit kochendem Wasser über den Hals gegossen. Er wird mit einer Nylonkappe verschlossen und nach dem Abkühlen in die Kühle genommen. Solche Paprika ist perfekt als Vorspeise für alle Gerichte. Es kann im Winter gefüllt werden - Sie erhalten ein volles und sehr leckeres würziges Gericht.

Süße Marinade zum Einlegen von Gurken, Tomaten und Zucchini

Um ihre Lieben und unerwarteten Gäste im Winter, im Sommer, zufrieden zu stellen, ist es wichtig, Gurken mit einer köstlichen, süßen Marinade zuzubereiten. Das Schöne an dem Rezept ist, dass es mit seiner Hilfe möglich ist, leckeres sortiertes Gemüse zu verschließen. Jeder kann das Gemüse nach seinem Geschmack auswählen - manche Leute mögen Tomaten, Gurken und jemand wird die erstaunliche Zucchini nicht ablehnen. Es müssen nicht mehr immer nur ein paar Dosen geöffnet werden, um alle zufrieden zu stellen - die originalen Knüppelschnitte werden den raffinierten Geschmack aller zufrieden stellen.

Das Rezept gibt nicht die genaue Menge an Gemüse an, es hängt davon ab, wie viel Ergebnis Sie für das fertige Produkt erzielen möchten. Für ein leckeres Billet benötigen Sie:

  • Tomaten.
  • Gurken.
  • Zucchini.
  • Bogen.
  • Knoblauch.
  • Möhren.
  • Die Paprika.
  • Gewürze: Dill, Zweig Johannisbeere, Lorbeerblatt, Pfeffererbsen.

Das Rezept für eine süße Marinade basiert auf drei Litern Wasserbedarf:

  • Drei Esslöffel Salz.
  • Zucker - 3 EL.
  • Essigessenz - drei Esslöffel.

Schritt für Schritt leckeres Fleisch in süß-saurer Marinade zubereiten:

  • Gurken, Zucchini, Tomaten gründlich waschen, Zwiebeln, Paprika, Karotten putzen und waschen.
  • Um den Tank vorzubereiten, wo es leer sein wird. Idealerweise sollten Sie sich für Drei-Liter- oder Liter-Gläser entscheiden, die Sie über Dampf oder im Ofen sterilisieren sollten.
  • Gemüse in Scheiben schneiden, Tomatenscheiben.
  • Auf den Boden legen Sie das Gewürz, dann Zwiebeln, Karotten, Paprika, dann Schichten, Gurken, Tomaten, Zucchini.
  • Gießen Sie fünf Minuten lang kochendes Wasser ein, lassen Sie das Wasser ab und kochen Sie die Flüssigkeit immer wieder, um die Behälter mit Gemüse zu füllen.
  • Die Salzlake in einem großen Topf abtropfen lassen und alle Zutaten für die Marinade in Wasser auflösen. Alles aufkochen und zum Schluss Essig hinzufügen.
  • Gläser, Metalldeckel aufrollen, mit Decken abdecken, abkühlen lassen.
  • Leckeres sortiertes Gemüse in süß-saurer Marinade für den Winter fertig.

Eingelegtes Gemüse mit Essig in Bänken unter der Nylonhülle

Ein interessantes Rezept für die Ernte des Winters unter einem Nylonüberzug wird viele ansprechen. Zur Vorbereitung benötigen Sie:

  • Kohl.
  • Möhren.
  • Zwiebel.
  • Gurken.
  • Tomaten.
  • Die Paprika.
  • Sellerie.
  • Gewürze, Kräuter: Basilikum, Lorbeerblatt, Gewürze zum Einlegen.
  • Wasser - ein Liter.
  • 2 Esslöffel Tafelsalz.
  • Zucker drei Esslöffel.
  • Essig - ein Esslöffel.
  • Knoblauch.

Schritt für Schritt vorbereiten:

  • Um der Sterilisation zu erliegen, legen Sie Gewürze, Kräuter und Gewürze auf den Boden und legen Sie dann Schichten geschnittenen Gemüses ab.
  • Gießen Sie kochendes Wasser ein, warten Sie einige Minuten, lassen Sie dann das Wasser ab, kochen Sie erneut und füllen Sie den Tank erneut.
  • Um die Marinade bis zum letzten Wasser zu kochen, müssen Sie Salz, Zucker und vor kochendem Essig hinzufügen.
  • Füllen Sie die Gläser, bedecken Sie sie mit einem Nylonüberzug und senden Sie sie an einen kühlen Ort. Fertige Essiggurke - nur lecker, sie wird sicherlich auch die raffiniertesten Feinschmecker zufriedenstellen.

Salzgurken mit Kirschtomaten und Blumenkohl in einem Fass

Es stellt sich heraus, die ursprünglichen Gurken in einem Holzfass. Gemüse bekommt einen ganz besonderen Geschmack, an den sich alle, die schmecken, lange erinnern. Vervollkommnen Sie diese Art der Vorspeise für ein einfaches Familienessen oder werden Sie ein guter Snack mit Wodka während eines lauten Festes sein. Um verschiedene Gemüsesorten zuzubereiten, müssen Sie:

  • Ein Kilogramm Gemüse: Gurken, Tomaten, bulgarische Paprika, Blumenkohl.
  • 30 Gramm Blätter von Johannisbeeren, Kirschen, Sellerie.
  • Für die Sole benötigen Sie nur Salz, die Rate von fünfzig Gramm pro Liter Wasser.

Schritt für Schritt Gurken im Fass kochen:

  • Das Fass, das das Gemüse colitisa wird, wird gründlich gewaschen. Meerrettichblätter, Kirschen, Johannisbeeren auf den Boden legen.
  • Alle Gemüse in dem Rezept sind Teil der Schnitte, waschen. Blumenkohl in große Röschen teilen.
  • Alle Zutaten in ein Fass geben, Kräuter darüber streuen.
  • Bereiten Sie die Sole vor, indem Sie das Salz in lauwarmem Wasser auflösen. Gießen Sie das Marinadengemüse ein, bedecken Sie alles mit Gaze und legen Sie einen Holzkreis und einen kleinen Ziegelstein als Ladung darauf.
  • Im Winter können Sie den exquisiten Geschmack von eingelegten Tomaten und Gurken aus dem Fass genießen.

"Scharfe Zungen"

Nicht im Winter und ohne die Aubergine zu verwalten, die zu einfach mit einer Kappe Kappe zu schließen. Zwei Kilo Blau sollten in dünne Kreise geschnitten werden, ca. 1 cm, kühl salzen, einige Stunden einwirken lassen, um den bitteren Saft abtropfen zu lassen, und dann erneut ausspülen.

Gebratene Auberginen, bis sie goldbraun sind, werden gereinigt und mit Knoblauch gewürgt - fünf Köpfe. Die Marinade wird hergestellt: Ein Glas Wasser wird mit Knoblauch, Salz, gemahlenem Pfeffer und Essig (nach Belieben) kombiniert. In dieser Zusammensetzung wird jeder Auberginenkreis eingetaucht und dicht in einem Glas ausgelegt. Wenn es bis zum Rand gefüllt ist, fließt die restliche Marinade heraus. Die Nylonkappe wird aufgesetzt und "scharfe Zungen" werden vor dem Urlaub im Kühlschrank oder Keller gereinigt.

Und wir werden den Kohl nicht vergessen!

Sauerkraut im Winter ist eine echte Delikatesse. Es ist nicht schwierig, es aufzufüllen, außer dass der Schneidprozess etwas anstrengend ist.

Kohl Kohl wird zerkleinert und mit Möhren gemischt, auf Koreanisch gerieben. Die Knoblauchzehe wird entweder zerkleinert, zerbröckelt oder fein gerieben und dem Gemüse beigegeben. Gewicht ohne Rammen auf Dosen gepackt.

Wir bereiten die Sole vor: In einen Liter Wasser geben wir einen Esslöffel Salz, zwei Zucker, fünf bis neun Prozent Essig und Sonnenblumenöl. Dazu traditionelle Laurushka und Pfeffererbsen. Nachdem die Marinade gekocht wurde, wird sie über die Krautbehälter gegossen, die Gläser werden mit Kaprondeckeln verschlossen und der Tag wird in der Küche aufgereiht. Dann werden sie an einem kühleren Ort gereinigt.

Würzige Essiggurke mit Tomaten, Gurken und Paprika auf Bulgarisch

Für Liebhaber von scharfem Essen sind die folgenden einfachen, aber köstlichen Rezepte für die Winterernte von Gemüsefleisch ideal. Dies erfordert:

  • 400 Gramm Gurken, Tomaten, bulgarischer Pfeffer.
  • Zwei Knoblauchzehen.
  • Chili-Pfeffer - 1 PC.
  • Gewürze: Lorbeerblatt, Dill, Pfeffer, Meerrettich, Salz, Zucker, Essig.

  • Um den Tank vorzubereiten, wird dort das Gemüse zum Marinieren gelagert. Den Knoblauch, den Dill, den Meerrettich und die Hälfte der bitteren Paprikaschoten darauf geben.
  • Gemüse schneiden, schichten, alles mit gehacktem Knoblauch bestreuen.
  • Um die zweite Hälfte des Pfeffers zu legen, Dill, ein paar Knoblauchzehen.
  • Bereiten Sie die Marinade vor: einen halben Liter Wasser, 1 Esslöffel Salz, Zucker, fünfzig Gramm Essig. Koche die Salzlake, gieße sie in Gläser und sterilisiere sie für 15 Minuten.
  • Decken Sie die Gläser mit einer Decke ab und warten Sie, bis sie abgekühlt sind.

Zubereitung eines gemischten Salats in Gelatine ohne Sterilisation

Das ursprüngliche Rezept für einen gemischten Salat aus Gurken und Tomaten in einer erstaunlichen Marinade auf der Basis von Gelatine wurde kürzlich von Gastgebern bekannt, hat aber bereits Anerkennung erhalten und wird von vielen für Vorbereitungen für den Winter verwendet. Diese Essiggurke besteht aus raffiniertem, einzigartigem Geschmack, der lange in Erinnerung bleibt, appetitlicher Erscheinung, angenehmem Aroma. Der Preform ist für den alltäglichen Gebrauch in der Familie geeignet und wird so zu einer würdigen Dekoration des Feiertagstisches.

Die Zutaten für den gemischten Salat:

  • Gurken - 5 kg.
  • Tomaten - 5 kg.
  • Pfeffer - 4 kg.
  • Zwiebeln - 7 Köpfe.
  • Gewürze: Pfeffer, Lorbeerblatt, Nelken.

Rezept der Marinade und der Zutaten dafür:

  • Sauberes Wasser - 1 Liter.
  • Salz - 1 EL.
  • 2 Esslöffel Sandzucker.
  • 1 Teelöffel Essig (9%).
  • Gelatine - 1 Päckchen klein.

Schritt für Schritt Fleisch für den Winter kochen:

  • Gemüse gründlich waschen, Pfeffer aus den Samen entfernen.
  • Zur Herstellung von Banken, die für 5-7 Minuten gewaschen und sterilisiert werden müssen.
  • Auf den Boden des Tanks legen, um alle Gewürze nach Geschmack.
  • Schneiden Sie das Gemüse in Scheiben in einer Schüssel, lassen Sie überschüssige Flüssigkeit ab und verteilen Sie diese in beliebiger Reihenfolge auf den Ufern der Schichten. Wechseln Sie dabei Tomaten, Paprika und Gurken ab.
  • In Wasser alle Zutaten für die Marinade auflösen - Salz, Zucker, Essig. Kochen, bis alle Elemente vollständig verbunden sind. Fügen Sie die Gelatine hinzu und gießen Sie das Gemüse mit der entstandenen Salzlösung.
  • Originales Mischgemüse im Gelee-Finish.

Im Rezeptbuch: Originale Öle

Pilzsammler haben viele Möglichkeiten, ihren Fisch im Winter zu retten und ihn in den kalten Monaten zu verwöhnen. Darunter gibt es auch Rezepte für eine Kapronkappe. Zum Beispiel können Sie das Glas oder ein anderes Öl schließen, nachdem Sie ein wenig Zeit mit dem Konservierungsprozess verbracht haben. Die Pilze müssen nur gekocht werden - alle anderen Manipulationen sind elementar.

Auf den Boden der sterilisierten Dosen wird fein geriebene Zitronenschale gegossen. Gleichzeitig werden nach Ihrem Ermessen ein Dillschirm oder Samen in den Behälter gegeben. Ölig in heißer Form in einen Behälter geben und die Marinade zubereiten.

In einen halben Liter Wasser (es reicht aus, zwei Kilogramm Champignons zu verschließen) einen Esslöffel Salz, zwei Esslöffel Zucker, vier Lorbeerblätter, fünf Erbsen schwarzer und duftender Paprika, gehackter Knoblauch. Nach dem Kochen wird die Salzlösung etwa fünf Minuten lang gekocht und in Gläser gegossen. Fügen Sie vor dem Schließen der Nylonkappe einen Esslöffel Essig hinzu. Kühle Banken werden warm und gelagert - in der Kälte.

Erfolgreiche kulinarische Experimente und ein angenehmer Appetit auf die unbeschwerte Kälte!

Rezept zum Verschließen von Tomaten, Gurken und Kürbis ohne Essig

Für Fans einer Vielzahl von Lebensmitteln ist Fleisch mit verschiedenen Gemüsesorten ideal. Dish ergänzt jede Beilage und verleiht ihr einen besonderen Geschmack. Das Rezept ist sehr einfach, aber der Geschmack wird alle Erwartungen übertreffen. Für die Zubereitungskosten bereiten Sie folgende Zutaten zu:

  • Der Sommerkürbis.
  • Gurken - 3 Stück.
  • Tomaten.
  • Der süße bulgarische Pfeffer.
  • Gewürze und Kräuter: Dill, Knoblauch, Blätter oder ein Zweig Johannisbeere, Zitronensäure

Für ein köstliches Marinadenrezept benötigen Sie:

  • Zucker - 50 Gramm.
  • Ein Liter Wasser.
  • Vierzig Gramm Salz.
  • Essig - 1 TL.

So legen Sie verschiedene Gemüsesorten für den Winter ein, und bereiten sie diese Schritt für Schritt zu:

  • Auf den Boden des Tanks geben Sie Pfeffer, Lorbeerblatt, Zitronensäure.
  • Setzen Sie fort, Schichten Gurken, Kürbisse zu setzen, schneiden Sie in Scheiben, und setzen Sie Dill, Blätter der Johannisbeere und der Kirsche. Füllen Sie das Glas mit Tomaten.
  • Die Salzlake kochen: in Wasser den Zucker auflösen, salzen, zum Kochen bringen. Füllen Sie die Gläser und sterilisieren Sie sie 20 Minuten lang. Rollen Sie dann die Deckel auf und wickeln Sie eine Decke ein.

Gurken und Tomaten in Tomatensaft einlegen

Für diejenigen, die Gurken knusprig mögen, und die Tomaten hatten einen reichen Geschmack - perfektes Rezept zum Einlegen von Gemüse in den Saft aus den Tomaten. Rezept für die Ernte eines köstlichen Gerichts für den Winter sollte:

  • Gurken mittlerer oder kleiner Größe.
  • Tomaten klein, sol>

Schritt für Schritt leckere Zubereitungen für den Winter kochen:

  • Zur Herstellung von ein oder zwei Litern Dosen ist es gut zu waschen und zu sterilisieren.
  • Auf den Boden des Glases legen Sie Gewürze und Kräuter.
  • Gemüse gründlich waschen und in beliebiger Reihenfolge ans Ufer legen.
  • Zum Füllen des Behälters mit Gemüse kochendes Wasser 10 Minuten einwirken lassen.
  • Wasser abtropfen lassen, erneut kochen und Gläser einfüllen.
  • Kochen Sie die Tomaten, fügen Sie die notwendigen Zutaten für die Zubereitung der Marinade hinzu: Zucker, Salz, Essig.
  • Füllen Sie die Gläser mit einer gemischten Gemüsemarinade aus Tomatensaft.
  • Leckere Essiggurken sind fertig, im Winter können Sie den exquisiten Geschmack von Gemüse genießen.

Videorezept: eingelegtes sortiertes Gemüse

Sehr beliebt bei Hausfrauen genießt das Rezept für Teller mit Tomaten und Gurken. Der exquisite Geschmack von Gemüse kann Knoblauch und andere Gewürze liefern, die während des Verdrehens des Werkstücks für den Winter verwendet werden. So tomatoes and cucumbers are able to reach their best taste, is necessary before conservation several times to fill the jar with boiling water, and the third time to boil the brine. View the video to learn the secrets of marinating and detailed recipe cuts the workpiece for the winter: