Schönheit

Wie wähle ich eine Stiftung aus? Anleitung zur Auswahl von Tonalnik


Grundierung aufsprühen
ist die leichteste Textur auf dem Markt. „Sprayfundamente bieten die natürlichste Abdeckung, da sie auf der Hautoberfläche aufliegen und nicht gerieben, getupft oder aufgestrichen werden“, sagt Wilson. „Diese Aktionen drücken die Pigmente in die Haut, wodurch das Licht unterschiedlich reflektiert wird.“ Der beste Kandidat für dieses Grundfahrzeug? Wie die Zielgruppe von Mousse ist es ideal für Personen mit fettiger Haut oder Mischhaut.


Mittlere Abdeckung
ist noch einen Schritt weiter. "Sie gleichen den Hautton aus und gleichen die Haut aus, egal ob fettig oder trocken, aber natürliche Merkmale bleiben sichtbar", erklärt Brown. "Dies wird mit einem Stiftfundament, einem Schlagfundament und einigen Pulverfundamentformeln erreicht."


Vollständige Abdeckung
ist für diejenigen, die alles von Poren bis Rötungen tarnen wollen. "Es wird alles erreichen, was eine mittlere Abdeckung bewirkt, und es wird Unvollkommenheiten wie Akne oder dunkle Flecken vollständig abdecken", bemerkt Brown. „Um eine vollständige Abdeckung zu erzielen, empfehle ich flüssige oder cremefarbene Grundierungen.“ In Bezug auf die Inhaltsstoffe sagt Romanowski: „Eine Mischung aus Zinkoxid und Titandioxid bietet die beste Abdeckung. Flüssigkeiten und Cremes bieten die beste Gesamtabdeckung. Aber jemand
fachmännisch in der Anwendung kann eine angemessene Abdeckung von jeder Form erhalten. "

Nützliche Eigenschaften von tonalen Cremes

Cremes werden derzeit in verschiedenen Formulierungen hergestellt, und bei der Auswahl sollte in erster Linie darauf geachtet werden Zusammensetzung Tonalnika - Es ist für Ihren speziellen Hauttyp geeignet oder nicht. Jene Frauen, die tonale Cremes meiden und sie immer für schädlich halten, irren sich, weil die Cremes eine Reihe von sehr schädlichen sind nützliche Eigenschaften:

  • Glättung der Haut.
  • Verkleidung kleine Defekte auf der Haut - Altersflecken, Sommersprossen, Narben nach Akne.
  • Schutz durch Umweltfaktoren: Luftverschmutzung, Staub, Kälte, Wind, Trockenheit der Luft, Regen und Schnee.
  • Befeuchtung Haut.
  • Verordnung Talgproduktion der Haut.

Die perfekte Farbe finden

Egal, ob Sie rote Haare und helle Haut oder schwarze Haare und dunkle Haut aus Ebenholz haben, die Grundierung muss genau zu Ihrer darunter liegenden Hautfarbe passen. Kaufen Sie keine Grundierung, die Ihr Gesicht noch ein oder zwei Schattierungen dunkler oder heller erscheinen lässt, und ändern Sie die darunter liegende Farbe in keiner Weise. Finden Sie eine Grundierung, die perfekt zu Ihrer Haut passt und sich sanft und glatt anfühlt.

Traditionell wurde die Hautfarbe durch den Grundton definiert, der als oliv bezeichnet wird, wenn die Haut aschfahl oder grünlich, fahl, gelb oder goldfarben und rötlich ist, wenn die Haut Obertöne von rosa oder rot aufweist rot. Diese Kategorien gelten für alle Frauen, einschließlich Frauen mit Hautfarbe. Ihre zugrunde liegende Hautfarbe bezieht sich immer auf einen dieser Hauttöne.

Beim Kauf einer Foundation ist es wichtig, die genaue Hautfarbe zu bestimmen und eine Foundation zu finden, die zu dieser passt, unabhängig vom Grundton. Unabhängig von Ihrer Rasse, Ihrer Nationalität oder Ihrem Alter sollte Ihr Fundament größtenteils in neutralem Elfenbein, neutralem Beige, Hellbraun, Dunkelbraun, Bronzebraun oder Ebenholz gehalten sein, mit einem leichten, und ich meine, sehr leichten Unterton von gelb.

Warum ein leicht gelber Unterton? Denn die Hautfarbe hat meist einen gelben Unterton: Genau das ist die natürliche Farbe von Melanin (dem Pigment in der Haut). Es gibt einige Ausnahmen von dieser Regel. Einheimische nordamerikanische oder südamerikanische Frauen, ein winziger Prozentsatz afroamerikanischer Frauen, und einige polynesische Frauen haben tatsächlich einen roten Schimmer auf der Haut. Sie müssen nach Fundamenten suchen, die einen leicht rötlichen Farbstich aufweisen - aber das ist nur ein Hauch von bräunlichem Rot und nicht von Kupfer, Orange oder Pfirsich.

Obwohl Sie versuchen, die Hautfarbe Ihres Gesichts genau anzupassen, wenn Sie sich für eine Grundierung entscheiden, ist es in einigen Fällen wichtiger, die Grundierung an die Farbe Ihres Halses anzupassen. Wenn Ihr Gesicht dunkler als Ihr Nacken ist und Ihre Grundierung mit dem Gesicht übereinstimmt, sieht es aufgrund des Farbunterschieds wie eine Maske aus. Das Gegenteil ist auch der Fall. Wenn Ihr Gesicht heller ist als Ihr Nacken und Sie ein dem Gesicht entsprechendes Fundament auflegen, sieht es aufgrund des Farbunterschieds immer noch wie eine Maske aus. Passen Sie in solchen Situationen das Fundament mehr an die Halsfarbe oder an eine Farbe zwischen Halsfarbe und Gesichtsfarbe an.

Wenn Sie eine Grundierungsfarbe ausgewählt haben, gibt es nur einen Weg, um absolut sicherzugehen, dass sie für Sie richtig ist: Tragen Sie die Farbe auf Ihr gesamtes Gesicht auf und überprüfen Sie sie im Freien bei Tageslicht. Überprüfen Sie es aus allen Winkeln und entscheiden Sie, ob es genau zu Ihrer Haut passt. Wenn Sie es vorsichtig angewendet haben, aber im Kieferbereich Abgrenzungslinien vorhanden sind, oder wenn es zu dick oder zu fettig aussieht oder wenn das Gesicht einen orangen, rosa, rosafarbenen oder aschfarbenen Farbton aufweist oder wenn es schwer und undurchsichtig aussieht schier und leicht, geh zurück zu den Testern. Möglicherweise müssen Sie mehrere Typen testen, bevor Sie die richtige Grundlage finden.

Eine praktische Richtlinie, um Ihre Auswahl einzugrenzen, besteht darin, viele verschiedene Farben gleichzeitig zu testen. Beginnen Sie mit mehreren, die nach guten Möglichkeiten aussehen, und legen Sie die Streifen jeweils in einer Reihe über den Wangenbereich. Die beste Wahl ist die, die sich fast perfekt in Ihre Hautfarbe einfügt. Die falschen Entscheidungen werden auffallen, mit offensichtlichen Rändern, die nicht in Ihrer Haut verschwinden.

Diese Technik ist ein zuverlässiger Weg, um einige Entscheidungen zu eliminieren, jedoch nur als Eliminierungsprozess. Schauen Sie sich bei Tageslicht immer noch die Farbe Ihres Gesichts an und verteilen Sie den Grundierungsfarbton auf einer größeren Fläche Ihres Gesichts.

Probieren Sie die Grundlagen weiter aus, bis Sie die beste gefunden haben. Wenn Sie eine Auswahl getroffen haben, bei der Sie sich wohl fühlen, wenden Sie sie auf Ihr gesamtes Gesicht an, warten Sie mindestens zwei Stunden und überprüfen Sie sie bei Tageslicht erneut.

Sobald Sie wissen, wie Sie die richtige Grundierungsfarbe finden, müssen Sie als nächstes herausfinden, welche Art von Grundierung für Ihren Hauttyp am besten geeignet ist. Beachten Sie, dass viele Grundierungstypen einen wirksamen Sonnenschutz mit einem Lichtschutzfaktor von 15 oder höher und UVA-schützenden Bestandteilen von Avobenzon, Titandioxid oder Zinkoxid aufweisen. Auf diese können Sie sich also als Sonnenschutz verlassen, wenn sie großzügig und gleichmäßig im ganzen Gesicht aufgetragen werden.

Wenn Sie es vorziehen, eine hauchdünne Grundierungsschicht zu tragen, oder wenn Sie nicht das ganze Gesicht mit einer Grundierung versehen möchten, müssen Sie eine Feuchtigkeitscreme mit Sonnenschutzmittel darunter tragen. Um sicherzustellen, dass Ihre Grundlage mit Sonnenschutzmittel Sie den ganzen Tag schützt, sollten Sie Ihr Make-up auftragen oder Ihr Make-up tagsüber mit einem gepressten Puder aus Sonnenschutzmittel nachbessern.

Auszug aus Die vollständige Schönheitsbibel: Der ultimative Leitfaden für Smart Beauty von Paula Begoun mit Genehmigung des Herausgebers.Seitenumbruch

Argumente für die regelmäßige Anwendung tonaler Cremes

  • Die Zusammensetzung von Tonic Cremes umfasst heute Hersteller viele nützliche Komponenten, Lanolin, Nerzöl, KakaobutterNatürliche pflanzliche Öle. Diese Substanzen verhindern nicht das "Atmen" der Haut und verstopfen nicht die Poren.
  • In der Regel haben alle Cremes in unterschiedlichem Maße Schutz vor schädlichem UV-Licht. Wenn der Ton nicht den Grad des Schutzes vor UV anzeigt, ist es SPF10.
  • Zum Egalisieren der Hautfarbe bestehen die Foundation aus photochrome Pigmente, Nylon "Perlen", Seidenproteine. Diese Substanzen tragen dazu bei, die Haut visuell zu glätten, und beseitigen die optischen Falten und andere kleinere Mängel.

Cremes bestehen zum größten Teil ausVitamine und Mineralien, Nährstoffe, feuchtigkeitsspendende InhaltsstoffeNützlich für die Haut. Es gibt spezielle Cremes, die bei zu Akne neigender Haut, Reizungen, verschiedenen Hautausschlägen eingesetzt werden müssen.

1. Verstehen Sie Ihren Hauttyp

Dies ist möglicherweise der wichtigste Schritt bei der Auswahl der perfekten Grundformel. Sie müssen die Bedürfnisse und Bedenken Ihrer Haut verstehen, um eine Formel zu finden, die am besten zu Ihnen passt.

Ölige Haut

Verwenden Sie bei fettiger Haut eine Pudergrundierung oder eine ölfreie Flüssigkeit. Diese enthalten Puder, die Öl absorbieren und für ein glattes, mattes Finish sorgen. Mineralische Grundierungen wirken auch gut auf fettiger Haut, da die trockenen Partikel dazu neigen, Feuchtigkeit aufzunehmen und auch Glanz zu verhindern.

Du kannst es versuchen: Hourglass Immaculate Liquid Powder Foundation oder Estee Lauders Double Wear Stay-In-Place-Make-up für dauerhaften und glanzlosen Verschleiß.

Trockene Haut

Wenn Sie eine trockene Haut haben, wählen Sie eine feuchtigkeitsspendende Pudergrundierung, eine Flüssigkeit oder eine Stiftgrundierung. Diese haben eine cremige Konsistenz, die der Haut Feuchtigkeit spendet und eine hervorragende Deckkraft bietet.

Versuchen: Clinique Moisture Surge CC Creme oder NARS All Day Luminous Weightless Foundation. Diese haben eine schwerelose, wässrige Formel - durch die Leichtigkeit lässt sich das Produkt einwandfrei mischen, und es gibt keine Anzeichen von Trockenheit.

Mischhaut

Wenn Ihre Haut an manchen Stellen fettig und an anderen trocken ist, stecken Sie in der schlimmsten der beiden Welten fest. Wie wählt man die richtige Grundlage für Mischhaut? Versuchen Sie, Formeln strategisch zu mischen und abzustimmen, und vermeiden Sie Grundierungen, die als weichmachend oder ölreich formuliert sind.

Ihre sicherste Wette wäre Maybelline Fit Me! Die Matte & Poreless Foundation ist nicht nur feuchtigkeitsspeichernd und hydratisiert, sondern wurde auch zum Absaugen von zusätzlichem Öl aus Orten wie Ihrer T-Zone entwickelt. Sie können auch die Bye Bye Foundation von IT Cosmetics ausprobieren, die mit SPF 50 geliefert wird.

Empfindliche Haut

So finden Sie den richtigen Grundton, wenn Sie mit zu Akne neigender und empfindlicher Haut kämpfen. Vermeiden Sie am besten bestimmte Inhaltsstoffe, die Ihre Haut reizen können, wie Alkohol und Duftstoffe. Auch Mineralöl und Talk sind ein großes No-No.

Versuchen: Too Faced Born This Way Foundation oder Tartes Amazonian Clay Airbrush Foundation. Diese sind ohne Parabene und Hautreizstoffe formuliert.

Ölfreie und matte Flüssigkeiten> Die meisten dieser Flüssigkeiten enthalten Öle (auch wenn die Namen nicht so klingen, als wären sie es) oder Inhaltsstoffe, die sich wie Öle anfühlen oder wirken, wie z. B. Silicone. Diese Öle und ölähnlichen Inhaltsstoffe sind für jeden Hauttyp nicht unbedingt schlecht. Denken Sie daran, dass die meisten dieser Grundierungen, wenn sie gut formuliert sind, gemeinsam haben, dass sie zu einem matten Finish trocknen, ohne jeglichen Glanz oder feuchtes Aussehen. Auf der Haut sehen "ölfreie" matte Grundierungen wie herkömmliche flüssige Grundierungen aus, obwohl sie oft dicker aussehen und keinen Glanz haben.

Vorteile: Diese Grundierungen sind die beste Wahl für Frauen, die eine ausgewogene Deckung ohne Glanz wünschen und einen glatten, matten Look bevorzugen. Sie halten auf fettiger Haut oder in fettigen Bereichen viel länger als die meisten anderen Grundierungen (mit Ausnahme der ultra-matten Grundierungen), was für einige Frauen eine sehr wünschenswerte, wenn nicht sogar wesentliche Wirkung ist.

Nachteile: Es gibt nicht viele Nachteile bei der Verwendung dieser Art von Fundament. Einige von ihnen können dazu führen, dass die Haut trocken und schuppig aussieht oder sich trocken anfühlt, aber dies gilt normalerweise nur für diejenigen, die Talk oder andere absorbierende Inhaltsstoffe enthalten.

Kriterien für die Auswahl des richtigen Fundaments

  • Wählen Sie durch Art der Haut.
  • Die Wahl der Farbe und des Farbtons. Das Auswahlkriterium der Farbe - eine harmonische Kombination mit natürlichem Teint. Tone Cream auf der Haut sollte nahtlos und natürlich aussehen. Ein zu heller Farbton erzeugt einen Kontrasteffekt im Nacken- und Brustbereich, ein zu dunkler Farbton lässt Ihre Haut optisch altern und eine Creme mit lichtreflektierenden Partikeln wird nicht für den täglichen Gebrauch empfohlen. Wählen Sie die Farbe und drücken Sie einen Tropfen Creme auf ihr Handgelenk - nicht die beste Option. Versuchen Sie vorzugsweise, die Gesichtshaut zu straffen (natürlich ohne Make-up).
  • Wählen Sie einen Concealer markiert mit «SPF 15", Mittel müssen die Haut vor UV-Strahlen schützen.
  • Benötigt Hautstraffung? beachten Creme mit Lifting-Effekt. Dieses Tool wird h>

Die Gründungskosten - kein Meilenstein zum Verkauf. Die Hauptsache, die perfekte Haut bedeutet, kommt. Diese Creme kann leicht unter Budget-Optionen gefunden werden. Und der hohe Gründungspreis - keine Garantie dafür, dass er Ihren Erwartungen entspricht.

Unabhängig von den Auswahlkriterien wird die Stiftung in der Regel "zufällig" ausgewählt. Aber die Hauptvorteile einer guten Tonalnika sind:

  • Beharrlichkeit.
  • Das Fehlen von Flecken auf der Kleidung.
  • Einfache Anwendung.
  • Die Gleichmäßigkeit des Tons.
  • Verstecken kleiner Hautunreinheiten.

Die Dinge, die Sie brauchen, um Cons>

Es gibt viele Dinge zu beachten, wenn Sie die ideale Grundlage für Ihre Haut auswählen. Es gibt Unmengen verschiedener Optionen, die für bestimmte Hauttypen formuliert sind. Sie müssen Ihren Hauttyp und Ihren Hautton berücksichtigen, bevor Sie die erste Grundierung nehmen, die Ihrer Hautfarbe im Regal nahe kommt. Mit der richtigen Grundlage kommen Sie praktisch ohne Make-up davon. Hier sind alle Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, bevor Sie Ihre Stiftung auswählen.

2. Passen Sie den Farbton an Ihren Hautton an

Wie wähle ich die richtige Grundlage, die zu meinem Hautton passt? Der beste Ort, um zu testen, ob eine Grundierung zu Ihrer Haut passt, ist Ihr Nacken oder Kiefer. Der richtige Farbton fügt sich nahtlos in Ihre Hautfarbe ein und lässt Sie nicht aschig oder grässlich aussehen. Wenn es einen weißlichen Schimmer auf Ihrer Haut hinterlässt oder Sie dunkler aussehen lässt, ist es der falsche Farbton. Haben Sie keine Angst, zwei verschiedene Farben für Sommer und Winter zu mischen. Dies funktioniert auch, weil sich Ihr Hautton im Laufe des Jahres ändert und sich auch in verschiedenen Bereichen Ihres Gesichts ändert.

Wenn Sie Zweifel haben, wählen Sie den etwas dunkleren Farbton, da das Hellen fast immer künstlich und kreidig aussieht.

Wenn Sie auf Ihre nackte Haut schauen, denken Sie daran, wie golden (gelb getönt) oder rosig (rosa getönt) es aussieht. Wenn Sie golden sind, haben Sie einen warmen Unterton und wenn Sie sich zur rosigen Seite lehnen, sind Sie wahrscheinlich kühl getönt. Wenn es sich um eine Kombination aus beiden handelt, haben Sie einen neutralen Unterton. Eine andere Möglichkeit, dies herauszufinden, besteht darin, die Farbe Ihrer Venen zu betrachten. Wenn diese intensiver violett oder bläulich erscheinen, fallen Sie wahrscheinlich in das kühle Spektrum. Wenn Ihre Venen grünlich erscheinen, sind Sie warm. Wie wählt man nun das richtige Fundament aus?

Sobald Sie den Grundton Ihrer Haut ermittelt haben, ist es einfacher, nach Ihrer Grundierung zu suchen, und Sie werden am Ende den schmeichelhaftesten auswählen. Einige Stiftungen sind auch mit Etiketten in warmen und kühlen Farbtönen ausgestattet.

Wie man einen Major auswählt: 5 Schlüsselfaktoren, die zu berücksichtigen sind

Wenn es um die Wahl eines College-Majors geht, gibt es eine Fülle markiger Gemeinheiten und widersprüchlicher Ratschläge. Aber wem können Sie vertrauen? In diesem No-Nonsense-Leitfaden helfen wir Ihnen dabei, herauszufinden, wie Sie einen Hauptfachstudiengang basierend auf den für Sie wichtigen Kriterien wählen können.

Nach einer kurzen Einführung in das Dilemma der Wahl eines Majors werden wir enthüllen der wichtigste Teil der Wahl eines Majors in der Hochschule. Dann besprechen wir, welche Arbeit Sie tun sollten, um Ihnen zu helfen, in einer Vielzahl von Situationen ein Hauptfach zu wählen - vor dem College, während des Colleges und wenn besondere Umstände eintreten. Zum Schluss werden wir einige Abschiedsgedanken über die Hauptauswahl geben.

Ultra-Matte Fundamente

Dies ist eine erstaunliche Gruppe von Produkten, die wirklich erhalten bleiben. Die meisten haben eine sehr flüssige Konsistenz und werden wie jedes andere Fundament aufgemischt, obwohl Präzisionsmischen der Schlüssel ist. Sie müssen sehr vorsichtig sein, wenn Sie eine Feuchtigkeitscreme unter ultramatten Untergründen verwenden. Wenn Sie zu viel verwenden, wenn es zu fettig ist oder wenn Sie nicht zulassen, dass es ausreichend absorbiert wird, kann das Fundament verlaufen oder Streifen bilden.

Vorteile: Diese Grundierungen sind eine hervorragende Option, wenn Sie stark fettige Haut haben, Probleme mit dem Verrutschen oder Verschwinden von Make-up haben, in einem feuchten Klima leben, Sport treiben, aber Ihr Make-up trotzdem gerne aufsetzen oder ein völlig mattes Finish bevorzugen. Ultramatte Fundamente überdauern jedes andere Fundament, ohne zu verrutschen oder sich zu bewegen. Wenn Sie sehr fettige Haut haben, sind diese ein absolutes Muss, um zu versuchen.

Nachteile: Bedauerlicherweise hat die Verwendung von ölfreien, matten Fundamenten viele Nachteile. In erster Linie ist das Problem, dass die meisten von ihnen ziemlich schwer sind und maskenartig aussehen, so dass sich die Haut sehr trocken und straff anfühlt. Um dieses Make-up gleichmäßig aufzutragen, müssen Sie es schnell mischen. Andernfalls trocknet es an der richtigen Stelle, bevor Sie es bemerken. Dann kann es schwierig sein, es weiter zu mischen. Dieser Grundierungstyp kann auch schwierig zu bearbeiten sein, wenn cremefarbene Lidschatten aufgetragen und errötet werden. Ultra-matte Grundierungen haben weniger Bewegung als weichmachende Grundierungen, was bedeutet, dass Lidschatten und Rouge dazu neigen, an ihnen zu haften, was das Mischen und Korrigieren von Fehlern etwas lästig, aber nicht unmöglich macht.

Frauen mit einer Hautfarbe sollten bei der Auswahl einer ultramatten Grundierung vorsichtig sein. Selbst wenn es die richtige Farbe hat, können diese Grundierungen dazu neigen, grau und aschfahl auszusehen, nachdem sie auf dunklere Hauttöne aufgetragen wurden. Ultramatte Fundamente sind auch am schwierigsten zu entfernen. Die Anzahl der Optionen für ultramatte Stiftungen nimmt ab, da Frauen zweifellos Probleme mit ihnen hatten. Dies ist bedauerlich, da diese raffinierten Formulierungen für wirklich fettige Haut so gut funktionieren können.

Anleitung zur Auswahl des richtigen Fundaments

  • Zuerst musst du um Ihren Hauttyp zu bestimmen. Je besser die Haut im Gesicht ist, desto einfacher sollte es sein, die Mittel auszuwählen. Frauen mittrockene Haut Person sollte Cremes liqu> wählen

Bei der Auswahl eines Fundaments muss richtig vorgegangen werdendec>

Wenn Sie einen Concealer gekauft haben, aber leider! - Wenn Sie eine Berührung verpassen, können Sie ein Fundament der gleichen Marke erwerben, das jedoch einen helleren oder dunkleren Ton aufweist (je nachdem, was Sie benötigen). Wenn Sie einfach verwenden Mischen Sie einen Tropfen Sahne aus diesen FlaschenUnd dann auf das Gesicht auftragen, um den perfekten Hautton zu erzielen.

  • Wenn Ihre Haut sehr fettig ist, ist es anfällig für die Bildung von Komedonen, Akne, können Sie wählen Grundierung Antibakteriell - Sie reinigen die Haut und beseitigen Entzündungen und Eiterung.
  • Frauen, die altersbedingte Mängel in der Gesichtshaut beseitigen wollen, sollten sich entscheiden Cremes mit einer dichten Textur, mit Lifting-Effekt. Tonale Grippe>

    Testgrundlage im Laden, bedenken Sie, dass ein guter Tonalnik sollte keine Schwierigkeiten bei der Bewerbung haben auf der Haut. Stiftung Es sollte gut gefiedert seinziemlich zieht schnell ein. Eine gute Grundierung hinterlässt keine Spuren auf der Kleidung, die während des Tages in die Poren des Gesichts fällt, "schwimmt", um die Haut abzudunkeln.

    So identifizieren Sie Ihren Hautunterton

    Mit freundlicher Genehmigung von NYX Cosmetics

    Hautunterton bezieht sich auf die Farbe, die durch die Haut von unterhalb ihrer Oberfläche kommt. Es gibt drei Arten von Hautuntertönen: warm, neutral und kalt. Im Folgenden finden Sie einige Tests, mit denen Sie Ihren Hautunterton bestimmen können:

    1. Der Handgelenkstest: Überprüfen Sie die Farbe Ihrer Venen. Wenn sie lila oder blau sind, bist du cool. Wenn sie grün oder olivfarben sind, sind Sie warm. Aber wenn Sie die dominierende Farbe nicht bestimmen können, sind Sie neutral.

    2. Der Sonnentest: Wenn Ihre Haut rot wird, wenn Sie draußen in der Sonne sind, haben Sie einen kühlen Unterton. Wenn Sie dagegen in der Sonne leicht gebräunt werden, haben Sie einen warmen Unterton.

    Was ist Ihr Hauttyp?

    Was ist Ihr Hauttyp? Haben Sie normale, trockene, fettige oder Mischhaut? Um festzustellen, welchen Hauttyp Sie haben, müssen Sie berücksichtigen, wie fettig Ihre Haut ist und wo sie am fettigsten ist. Wenn Ihre Haut nie fettig oder trocken zu sein scheint, haben Sie einen normalen Hauttyp. Wenn Ihre Haut schuppig und trocken ist, haben Sie einen trockenen Hauttyp. Fettige Haut kann sich überall glatt oder fettig anfühlen. Einige Menschen haben fettige Stellen in einigen Bereichen und trockene Haut in anderen. Dies wird als Mischhaut bezeichnet. Es ist in der Regel trocken auf den Wangen und Wangen und fühlt sich nur über die Stirn, die Nase und das Kinn fettig. Dies wird als "T-Zone" bezeichnet.

    Wenn Sie einen normalen Hauttyp haben, können Sie mit praktisch jeder Art von Foundation davonkommen. Wenn Sie zu Ausbrüchen neigen oder empfindliche Haut haben, vermeiden Sie flüssige Grundierungen und wählen Sie eine mineralische Pulvergrundierung aus. Personen mit fettiger Haut oder Mischhaut sollten immer Mineralpulver verwenden. Sie verleihen Ihrer Haut ein makelloses Finish und verhindern, dass Ihre Haut fettig aussieht.

    Menschen mit trockener Haut sollten sich für flüssige Grundierungen entscheiden, die ölfrei sind und feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe enthalten. Sie können sogar zuerst eine Grundierung auf Ihre Haut auftragen, um ein feuchtes Aussehen zu erzielen.

    4. Wählen Sie Ihr Finish

    Wenn Sie ein Neuling in der Verwendung von Foundation sind, fragen Sie sich vielleicht, was zum Teufel ein "Finish" ist. Sogar normale Foundation-Benutzer scheinen verwirrt darüber zu sein, welche sie wollen. Ein Finish ist einfach die Art von Glanz (oder das Fehlen von Glanz), die eine Grundierungsformel auf Ihrer Haut hinterlässt. Sie werden taunasse, matte, halbmatte und leuchtende Oberflächen finden, von denen jede für sich atemberaubend aussieht. Die Entscheidung, welches für Sie das Richtige ist, hängt jedoch davon ab, wie Sie am besten aussehen. Es hängt auch von Ihrem Hauttyp ab, ob Sie ein Finish abziehen können.

    Das feuchte oder leuchtende Ende tun

    Wenn Sie eine feuchte Grundierung anstreben, sollte der Rest Ihres Make-ups subtil sein - wählen Sie einen subtil pigmentierten, nicht schimmernden Lidschatten und streichen Sie den hochglänzenden Lippenstift weg. Verwenden Sie stattdessen einen matten Lippenstift. Sie möchten nicht, dass viel Glanz und Schimmer vor sich geht, da dies nur zu einem sehr öligen Erscheinungsbild führt.

    Meistern Sie Ihr mattes Finish

    Dies ist großartig, wenn Sie fettige oder Mischhaut haben. Dank der matten Grundierung sehen Sie mit einem porenlosen Finish praktisch makellos aus. Wenn Sie es richtig machen, können Sie ein wunderschönes seidiges, pudriges Finish erzielen, ohne sich beschwert zu fühlen.

    Welchen Schwerpunkt soll ich wählen? Hilf mir!

    Ich stelle mir vor, dass Sie beim Lesen dieses Artikels ein gewisses Maß an Unsicherheit oder Angst haben, sich für einen College-Major zu entscheiden. Das ist völlig verständlich. Da Eltern, Lehrer und Berater zweifellos in Sie eingedrungen sind, ist die Wahl eines Hauptfachs am College eine wichtige Entscheidung. Es ist eine der ersten großen unabhängigen Entscheidungen Ihres akademischen und beruflichen Lebens. In vielerlei Hinsicht fungiert die Wahl eines Hauptfachs als Übergangsritus im Prozess des Erwachsenwerdens.

    Einige Leute wissen, was sie studieren müssen, bevor sie überhaupt mit der High School beginnen. Die meisten Menschen tun dies jedoch nicht Wenn Sie keine Ahnung haben, wie Sie einen College-Major wählen sollen, geraten Sie nicht in Panik. (Auch wenn Sie ein zweites Semester im College sind!)

    Wenn dies gesagt ist, können weder ich noch jemand anderes Ihnen sagen, welches Hauptfach Sie wählen sollen. Und wenn Sie es zulassen, dass jemand anderes für Sie wählt (wie Ihre Eltern), sind Sie wahrscheinlich unglücklich. Die Wahrheit ist das Der Prozess der sorgfältigen Auswahl des besten Majors für Sie nimmt Arbeit in Anspruch- Arbeit, die Sie in sich selbst stecken müssen.

    Ich kann das nicht für dich tun, aber ich kann Erklären Sie die grundlegenden Prinzipien für die Untersuchung und letztendlich die Auswahl eines College-Majors.

    Oder einfach nur Kätzchen kuscheln und es einen Tag nennen.

    Aber wie wählt man eine Stiftung aus? Bewertungen Frauen

    Alina:
    Am liebsten mag ich L'Oreal. Tonalnika MATTE MORPHOSE. Masken kreisten sogar unter den Augen. Keine Anzeichen von Müdigkeit, Irritation und hellen Pickeln. Ideal als Make-up Unterlage. Ich wähle diese Creme ist sehr lang, ich habe nur Glück, ich habe sofort mein Tonalnik gefunden und möchte es nicht aufgeben. Was ist schön - und für den Preis ist es viel billiger als die Vertreter der Luxuskosmetik.

    Maria:
    Einer meiner Lieblingstöne von Cremes - Bourgeois, Mineral Matte Mousse. Auf der Kleidung sollte nichts zurückbleiben, gibt eine glatte natürliche Farbe, maskiert alle Punkte und Rötungen. Nanoshu am Morgen - vor dem Ende des Tages gehe ich leise. Ich wähle es auf Anraten eines Freundes aus und mochte ihn sofort. Alle meine anderen Tonalniki werden in den Müll geworfen.

    Anna:
    Aus irgendeinem Grund entschied man sich für Tonalnik und legte das Hauthandgelenk in die Nähe des Daumens. Die Haut dort ist viel dunkler als zum Beispiel am Hals, und Tonalnik ist möglicherweise zu dunkel. Am rationellsten ist es, Concealer auf die Handrückenhaut aufzutragen, am besten jedoch, einen Abstrich auf den Nacken zu machen, und dann nur zu sehen, ob es zu Ihnen passt oder nicht.

    Christina:
    Jetzt hat der Laden Sonden, die vor dem Kauf das Fundament verraten können. Aber es liegt alles in der Tatsache, dass wir selten ohne Make-up in den Laden kommen - um Tonalnik zu testen, was seine ungewaschenen Hände dazu veranlasst, es mild, unhygienisch auszudrücken. Nur sehr wenige Menschen wissen, dass Sie mit ihrem Glas von jedem Kosmetikprodukt in den Laden kommen und die Berater bitten können, ein wenig Geld zu werfen, um es zu Hause unter ruhigen Bedingungen zu testen. Ich habe es nie geleugnet, also habe ich meine Tonalniki richtig gewählt, mit Bedacht und nicht falsch.

    Svetlana:
    Wenn Sie Tonalnik im Sommer im Voraus kaufen, wählen Sie ein paar Nuancen dunkler als Ihre Hautfarbe im Winter oder Sommer, diese Einrichtung wird stark gebräuntes Gesicht vybelivat.

    Irina:
    Um bei der Verwendung von dichten Tonalnika Gesicht sah nicht flach Maske, verwenden Sie Bronzer - es wird eine gute Form des Gesichts und machen es "lebendiger".

    Wässrige und Standard-Liqu> Wässrige Liqu> Wässrige Liqu> Wässrige Liqu> Wässrige Liqu> Wässrige Liqu> Wässrige Liqu> Wässrige Liqu> Wässrige Liqu> Wässrige Liqu> Wässrige Liqu> Wässrige Liqu> Wässrige Liqu> Wässrige Liqu> Wässrige Liqu Agent. Diese Grundlagen sehen aus wie eine etwas dicke Flüssigkeit und gießen langsam, aber problemlos aus der Flasche. Sie sind perfekt für Frauen mit normaler bis trockener Haut.

    Vorteile: Die meisten wasserbasierten Grundierungen eignen sich am besten für Personen mit normaler bis trockener Haut. Sie eignen sich perfekt für diese Hauttypen ohne Feuchtigkeitscreme, oder sie können mit einer Feuchtigkeitscreme oder einer Feuchtigkeitscreme, die einen Lichtschutzfaktor enthält, getragen werden. Das Öl oder der weichmachende Teil dieser Grundierungen bewirken eine gute Bewegung, wodurch das Mischen zum Vergnügen wird und Rouge und Lidschatten mühelos und gleichmäßig über das Gesicht verteilt werden. Fehler lassen sich leicht mit dem Schwamm beseitigen.

    Eine wasserbasierte Grundierung ist auch eine großartige Option für farbige Frauen. Die geringe Menge des enthaltenen Weichmachers verleiht der Haut einen schönen Schimmer und verhindert, dass dunklere Hauttöne matt oder aschfahl erscheinen. Das gleiche Leuchten ist auch für Frauen mit trockener Haut am attraktivsten.

    Nachteile: Wenn Sie fettige Haut oder Mischhaut haben, ist dies nicht der Grundtyp für Sie. Sogar ein bisschen Öl oder Weichmacher in einer wässrigen Grundierung leuchten fast sofort, wenn Sie fettige Haut haben.

    Wenn Sie sich Sorgen über den geringen Glanz machen, den wasserbasierte Grundierungen auf der Haut hinterlassen, versuchen Sie, etwas losen Puder hinzuzugeben. Nachdem Sie die Grundierung an Ort und Stelle gemischt haben, können Sie das Puder auf das gesamte Gesicht auftragen, um den Glanz zu reduzieren

    5. Testen Sie es, bevor Sie es kaufen

    Gehen Sie nicht einfach in den Laden und tätigen Sie Ihre Einkäufe, bevor Sie ihn zuerst getestet haben. Und wir können nicht genug betonen - testen Sie nicht Ihre Hand! Es ist nicht der gleiche Ton wie dein Gesicht. Wischen Sie stattdessen entlang der Seite Ihres Kiefers, um eine genaue Farbübereinstimmung zu erzielen. Wählen Sie einige Farben, die Ihrem Hautton am nächsten kommen, und testen Sie sie, indem Sie einige Farbfelder NICHT auf Ihre Hand, sondern auf Ihren Kiefer tupfen, um die natürlichste Farbe zu erhalten.

    Ölbasierte Stiftungen

    Auf Öl basierende Stiftungen listen Öl als erste Zutat und Wasser normalerweise als zweite oder dritte Zutat auf. Grundierungen auf Ölbasis fühlen sich fettig und dick an, sehen fettig und dick aus und werden weiterhin fettig, können sich jedoch ziemlich schlicht und sanft ausbilden. Sie können eine Grundlage auf Ölbasis mit einer sehr dünnen, feinen Make-up-Schicht mischen.

    Vorteile: Grundierungen auf Ölbasis können für Frauen mit extrem trockener oder faltiger Haut sehr gut sein. Die erweichenden Inhaltsstoffe lassen die Haut sehr feucht und feucht aussehen, was das Auftreten von Falten minimieren kann.

    Nachteile: Grundierungen auf Ölbasis neigen dazu, sehr fettig und dick zu sein und können auf der Haut so aussehen, es sei denn, Sie sind sehr geschickt im Mischen.

    Sie neigen auch dazu, sich auf der Haut orange zu färben, da das zusätzliche Öl die Pigmente in der Grundierung beeinflusst. Dies kann auch für Frauen mit Hautfarbe zutreffen und erklärt, warum Grundierungen auf Ölbasis nach längerem Tragen orange aussehen können.

    Die typische Empfehlung für das Auftragen einer Ölgrundierung ist das Hinzufügen von Wasser zu Ihrem Schwamm, damit dieser dünner wird und eher einer Wassergrundierung ähnelt. Dies kann jedoch schwierig zu beurteilen sein und zu Streifen im Make-up führen. Warum nicht einfach ein Fundament auf Wasserbasis verwenden und die Negative des Fundaments auf Ölbasis überspringen?

    Wenn Sie darüber einen Puder auftragen, kann das Öl den Talk angreifen und das Gesicht kann beschichtet und stark geschminkt erscheinen, auch wenn Sie es dünn auftragen. Gleiches gilt für Rouge und Lidschatten - sie setzen sich aufgrund des erhöhten Ölgehalts auf der Haut stärker fort und werden nach dem Auftragen auch dunkler. Herkömmliche Cremetupfer eignen sich am besten für diese Art von Grundierung.

    Die wichtigste Aufgabe bei der Auswahl eines Majors

    Die wichtigste Aufgabe für die Wahl eines Hauptfachs am College ist Entscheiden Sie sich für Ihre eigenen Prioritäten und Ziele. Zu viele Ratschläge, wie man einen Major auswählt setzt voraus, dass Sie bestimmte Ziele haben oder Ihnen mitteilen, welche Prioritäten Sie setzen sollten.

    Sogar Ihre eigenen Eltern können sich auf bestimmte Prioritäten und Ziele konzentrieren, die nicht mit Ihren übereinstimmen. Familienkonflikte um die Hauptentscheidung sind ein häufiges Problem. Dies kann für Sie besonders wichtig sein, wenn Ihre Eltern einen Teil (oder die gesamte) Ausbildung bezahlen.

    Es ist vernünftig, auf die Bedenken und Ratschläge Ihrer Eltern zu hören. Jedoch, Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass es letztendlich ist Ihre Haupt. Sie müssen die Arbeit erledigen und letztendlich diesen Schwerpunkt nutzen, wenn Sie in die Belegschaft wechseln. Wenn Sie etwas lernen, an dem Sie nicht wirklich interessiert sind, sind Sie möglicherweise nicht sehr motiviert, Erfolg zu haben (oder vielleicht sogar am Unterricht teilzunehmen). Sie müssen sich also fragen: "Welcher College-Major passt zu mir?"

    Hier sind einige Ratschläge, wie Sie mit Ihren Eltern über Änderungen in Ihren Hauptplänen sprechen können. Wenn deine Eltern für deine Ausbildung bezahlen und sie einen Beitrag zu deinen Plänen leisten wollen, Sie können auch Kompromisse in Betracht ziehen wie Majors, die für Sie beide angenehm sind, Double Majors oder Minors.

    Damit Sie sich für einen für Sie sinnvollen College-Major entscheiden können, müssen Sie zunächst herausfinden was Sie von einem College-Major wollen. Für manche Menschen ist es am wichtigsten, zu wissen, dass sie fast immer in der Lage sind, während ihres gesamten Lebens eine Arbeit zu finden. Für andere ist die Fähigkeit, ein bestimmtes intellektuelles Interesse zu verfolgen, der entscheidende Faktor. Die meisten Menschen sind durch eine Kombination von Faktoren motiviert, die sie im Gleichgewicht halten.

    Diese Faktoren leiten Sie zur Beantwortung der Frage "Welcher College-Major passt zu mir?"

    Hier sind einige Faktoren, die Sie bei der Auswahl eines Hauptfachs wahrscheinlich berücksichtigen sollten:

    6. Wenden Sie sich an einen Make-up-Fachmann

    Wenn Sie ein Kaufhaus betreten, zahlen Sie mehr für Ihre Stiftung, aber vertrauen Sie mir, es lohnt sich. Sie werden eine solide Unterstützung von Fachleuten finden, die Ihnen weiterhelfen. Dies ist besonders hilfreich für alle Anfänger. Einige Marken bieten auch Testern für interessierte Kunden an, und Sie können es über ein paar Tage in Spiegeln und bei verschiedenen Lichtverhältnissen testen und auch sehen, wie es fotografiert. Es ist auch ratsam, Ihre Stiftung nicht online zu kaufen, da Sie möglicherweise nur einen Farbton erhalten, der nicht einmal Ihren Erwartungen entspricht.

    Nachdem Sie eine gute Vorstellung davon haben, wie Sie das richtige Fundament auswählen können, sollten Sie bei der Bewerbung für ein Fundament, für das man sterben kann, ein paar Dinge beachten!

    • Sie müssen sich mit den richtigen Applikationswerkzeugen ausrüsten, sei es ein runder Grundierungspinsel oder ein Make-up-Schwamm - kaufen Sie hochwertige Werkzeuge für ein nahtloses und müheloses Endergebnis.
    • Das Geheimnis liegt in der Vorbereitung! Unabhängig von Ihrem Hauttyp ist die Feuchtigkeitsversorgung der Schlüssel und die Verwendung einer Grundierung ist obligatorisch, wenn Sie möchten, dass Ihr Gesicht den ganzen Tag über wunderschön aussieht und sich auch so anfühlt.
    • Verwenden Sie nicht zu viel Grundierung. Wenden Sie es sparsam auf die Teile Ihrer Haut an, die ausgeglichen werden müssen - so erhalten Sie ein natürlicheres Finish.
    • Wenn Sie das sonnenverwöhnte Leuchten wünschen, sprühen Sie einen beruhigenden Sprühnebel oder ein Fixierspray auf die große, flache Fläche Ihres Make-up-Schwamms und drücken Sie ihn auf Ihre Haut, um das Aussehen des Make-ups zu verteilen und es gleichzeitig super natürlich erscheinen zu lassen und hydratisiert.
    • Lassen Sie das Ausbessern häufig mit Abbindepuder aus, und verwenden Sie stattdessen Löschpapier, um zu vermeiden, dass Sie den Eindruck haben, dass Sie etwas zu viel Make-up tragen. Sie können auch einen Spritz verwenden, um sich zu erfrischen, da dies dazu beiträgt, die Pigmente in Ihrer Grundierung wieder zu aktivieren und Ihre Haut strahlend und hydratisiert aussehen zu lassen.

    Halten Sie sich schließlich an diese Regel - es dürfte für die Menschen schwierig sein, zu sagen, dass Sie ein Produkt tragen - und wenn Sie den richtigen Grundierungsfarbton auswählen, werden Sie ihn nicht sehen. Wir hoffen, dass diese Tipps und Tricks hilfreich sind und Ihnen helfen, den Schatten zu finden, den die Götter nur für Ihre Haut gesandt haben. Wenn Sie persönliche Tipps und Tricks zur Auswahl der richtigen Grundlage haben, teilen Sie uns diese im Kommentarbereich weiter unten mit.

    # 1: Ihre Interessen

    Natürlich sind Ihre Interessen ein wichtiger Bestandteil bei der Auswahl eines Majors. Wenn Sie wirklich nicht mögen, was Sie studieren, werden Sie unglücklich sein. Darüber hinaus werden Sie nicht besonders motiviert sein, Ihre Kursarbeit abzuschließen. Daher ist es wichtig, dass Sie sich tatsächlich für das interessieren, was Sie studieren. Als Teil davon sollten Sie in der Lage sein, sich zumindest einige der Fähigkeiten vorzustellen, die Sie in Ihrem Hauptfach in der Belegschaft erlernen.

    Nachdem das gesagt worden ist, Menschen legen unterschiedliche Prämien darauf, wie interessiert sie sein müssen, um in ihrem Hauptfach zu sein. Für manche Menschen reicht es, nur ihre einzige wahre Leidenschaft zu studieren - sei es die griechische und römische Militärgeschichte oder der tropische Gartenbau. Viele Menschen haben jedoch mehrere Interessenbereiche, die sie sich vorstellen können. Ich dachte zum Beispiel darüber nach, eine Kunstschule für ein BFA zu besuchen. Ich dachte auch über ein Hauptfach in Biologie oder Englisch nach. (Ich habe mich später mit Folklore und Mythologie befasst - dazu später mehr.) Die ausschlaggebenden Faktoren für meine Hauptentscheidung waren nicht unbedingt das, was mich am meisten begeisterte, da ich wirklich sehr an allem interessiert war, was ich in Betracht zog. Andere Faktoren kamen ins Spiel, als ich meine endgültige Entscheidung traf. Ihre Interessen werden Sie wahrscheinlich leiten, aber sie sind möglicherweise nicht der Hauptentscheidungsfaktor, wenn Sie sich für ein Hauptfach entscheiden.

    Sie werden auch feststellen, dass sich neue Interessen ergeben, wenn Sie das College besuchen und Zugang zu mehr möglichen Studiengängen haben. Als ich am College ankam, konnte ich Kurse über Religion und Anthropologie belegen, was mich schließlich zum Folklore- und Mythologieprogramm führte. Seien Sie also während des gesamten Auswahlprozesses offen für Ihre Interessen, besonders wenn Sie erst einmal in der Schule angekommen sind.

    Ihre intensive Liebe zu Kartoffelchips führte sie in die Lebensmittelwissenschaft.

    Gepresste Pulverfundamente

    Diese Grundierungen sind kompakt und wirken wie gepresste Puder. Das ist genau das, was sie sind. Nur mit etwas mehr Deckkraft und Haltbarkeit. Fast alle von ihnen fühlen sich besonders cremig und seidig an, aber wenn sie auf die Haut aufgetragen werden, lassen sie sich genauso leicht und problemlos auftragen wie gepresste Puder.

    Vorteile: Puderbasierte Grundierungen eignen sich hervorragend für Frauen mit normaler bis fettiger Haut oder Mischhaut. Sie lassen sich leicht und schnell einmischen, halten den ganzen Tag, ändern im Allgemeinen nicht die Farbe und fühlen sich außergewöhnlich leicht auf der Haut an. Sie eignen sich am besten für diejenigen, die von ihrer Grundierung ein minimales Gefühl und Erscheinungsbild erwarten. Sie wirken auch sehr gut auf Sonnenschutzmitteln und können dabei helfen, den Glanz zu verringern, den einige Sonnenschutzmittelbestandteile (auch solche mit einer matten Basis) auf der Haut hinterlassen.

    Nachteile: Frauen mit trockener Haut sollten keine Pudergrundierung tragen. Dies ist auch keine gute Option, wenn Sie schuppige Haut haben, unabhängig von Ihrem Hauttyp. Der Pudergehalt macht diese Art der Grundierung zu trocknend für jemanden mit trockener Haut, und die Art und Weise, wie es weitergeht, kann die Haut trockener und schuppiger aussehen lassen. Auch Frauen mit sehr fettiger Haut sollten vorsichtig sein, da puderbasierte Grundierungen während des Tages ein verdicktes, gepooltes Aussehen erhalten können, da Öl auf dem Gesicht wieder auftaucht.

    So machen Sie Ihre Stiftung saisonfest

    Sommer und Winter - unterschiedliche Jahreszeiten bedeuten unterschiedliche Make-up-Grundlagen. Im Sommer ist unser Hautton tendenziell etwas dunkler, während er im Winter blasser ist. Sobald Sie also feststellen, dass die von Ihnen gewählte Stiftung nicht ordnungsgemäß funktioniert, ist es an der Zeit, zu wechseln. Wenn Sie Ihren Waschtisch für die Jahreszeiten vorbereiten, sollten Sie auch wissen, welche Arten von Fundamenten für Sie geeignet sind. Wenn Ihre Haut beispielsweise im Winter stark austrocknet, sollten Sie sich für Grundierungen auf Öl- oder Cremebasis und nicht für Grundierungen auf Mousse- oder Wasserbasis entscheiden.

    # 2: Deine Fähigkeiten

    Sie sollten sich auch überlegen, was Sie können, wenn Sie überlegen, wie Sie Ihr Hauptfach wählen sollen.

    Dies bedeutet nicht, dass Sie auf jeden Fall das Hauptfach erlernen sollten, was Sie an der High School am besten können. Zum einen werden Sie im College wahrscheinlich neue Talente entdecken, wenn Sie Kurse in Bereichen belegen, die Ihnen in der High School nicht zur Verfügung standen. Zum anderen ist das, was Sie "am besten" können, nicht unbedingt das, was sich am besten an all Ihren anderen Prioritäten und Zielen ausrichtet.

    Das Hauptprinzip hier ist, dass es wahrscheinlich keine gute Idee ist, etwas zu studieren, von dem Sie wissen, dass Sie ziemlich schwach sind Hauptfach wie Ingenieurwesen oder Physik) ist wahrscheinlich nicht der beste Schachzug.

    Das Endergebnis ist das Sie sollten zuversichtlich sein, dass Sie die meiste Zeit Ihres Kurses gut absolvieren können in Ihrem Fachgebiet.

    Cream-to-Powder-Grundierungen

    Diese Grundlagen sind eine interessante Kreuzung zwischen einem gepressten Puder und einer cremigen flüssigen Grundlage. Sie sind kompakt und haben ein sehr cremiges, fast fettiges Aussehen. Wenn Sie sie einmischen, verschwindet der cremige Anteil und Sie haben ein leicht mattes, pudriges Finish. Creme-zu-Pulver-Grundierungen bieten eine viel bessere Abdeckung als gepresste Grundierungen auf Pulverbasis.

    Vorteile: Cream-to-Powder-Grundierungen lassen sich schnell und einfach auftragen und ergeben eine halbmatte, weiche, mittlere Deckkraft. Sie eignen sich hervorragend für Personen mit normaler bis leicht trockener oder leicht gemischter Haut. Die Konsistenz muss nach dem Auftragen nicht gepudert werden. Wenn Sie Puder verwenden möchten, achten Sie darauf, dass Sie es so leicht wie möglich auftragen, um ein zusammenbackendes, schweres Aussehen zu vermeiden.

    Nachteile: Creme-zu-Puder-Grundierungen können etwas dicker aufgetragen werden und sorgen für ein geschminktes Aussehen und nicht für ein schlichtes, natürliches Aussehen.Sie eignen sich nicht für Personen mit fettiger Haut, da die Cremekomponenten zu cremig sein können, wodurch die Haut fettiger aussieht, und sie eignen sich nicht für trockene Haut, da der Puderanteil zu puderig aussieht und mehr Trockenheit verursacht . Im Wesentlichen eignen sie sich am besten für normale Hauttypen

    Welcher Grundton bin ich?

    Damit Sie herausfinden können, für welche Grundierung Sie sich entscheiden müssen, haben wir hier eine von Promis inspirierte Anleitung für Sie. Finden Sie heraus, welchem ​​Teint Sie am meisten ähneln, und testen Sie die nebenstehenden Grundtöne, um herauszufinden, ob Sie zu Ihrem Grundton passen. Beachten Sie, dass dies indikative Farbtöne sind und möglicherweise nicht genau zu Ihnen passen. Testen Sie die Schattierungen, um Ihre wahre Übereinstimmung zu finden.

    Tabelle: Finden Sie heraus, welche Foundation-Farben zu Ihrem Hautton passen

    Was ist deine Hautfarbe?

    Sie müssen auch die Farbe Ihres Teints berücksichtigen. Die Hautfarbe eines jeden hat einen „Unterton“. Es ist von Vorteil zu lernen, was Ihre ist. Grundfarben haben ebenfalls Untertöne. Sie sollten immer eine Grundlage mit Untertönen wählen, die Ihren eigenen entsprechen, um Ihre Haut zu ergänzen. Wenn Sie rosa Untertöne haben, müssen Sie eine Grundlage mit rosa Untertönen wählen. Wenn Ihre Haut mehr gelbe oder olivfarbene Untertöne hat, müssen Sie eine Grundierung mit gelben oder olivfarbenen Untertönen wählen.

    Manchmal kann es schwierig sein, eine passende Grundierung zu finden. Vielleicht möchten Sie eine Farbkarte öffnen oder einen Fachmann an einer Kosmetiktheke bitten, die richtige Grundierung zu finden. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Foundation benutzerdefiniert mischen zu lassen, um eine genaue Übereinstimmung zu erzielen. Stellen Sie immer sicher, dass sich das Fundament nahtlos in Ihren Hals einfügt.

    # 3: Zukünftige Beschäftigungsfähigkeit

    Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie Ihr Hauptfach auswählen sollen, ist es sinnvoll zu überlegen, welche beruflichen Perspektiven Sie nach Abschluss Ihres Studiums haben werden. Wirst du in der Lage sein, einen Job zu finden? Wie schwer wird es sein? Müssen Sie dorthin ziehen, wo die Jobs sind, oder gibt es überall Jobs?

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese Fragen zu beantworten. Sie können Berufe mit Engpässen recherchieren um eine Vorstellung von Bereichen zu bekommen, in denen Sie wahrscheinlich Arbeit finden. Zu den Berufen, für die Engpässe bestehen, gehören Krankenpflege, Ingenieurwesen, verschiedene Informatikdisziplinen, Buchhaltung und Finanzen sowie Lehre.

    Neben der Suche nach Engpässen, Sie können Wachstumsbranchen betrachten. (Natürlich gibt es hier Überschneidungen, wenn nicht genügend Fachkräfte zur Verfügung stehen, um diese Wachstumsbranchen zu füllen, wird es einen Mangel geben! Aber es ist ein etwas anderer Blickwinkel). Einige Branchen, in denen derzeit ein Wachstum zu verzeichnen ist, umfassen die Krankenpflege und andere verwandte Gesundheitsberufe, Finanzen und Datenwissenschaften. Innerhalb dieser Gruppen gibt es Tonnen von verschiedenen Arten von Arbeitsplätzen, und eine Vielzahl von potenziellen Majors könnte Sie in diese Branchen führen.

    Beachten Sie, dass Möglicherweise besteht eine sehr klare Verbindung zwischen einem bestimmten Hauptfach und einem bestimmten Beruf oder einer bestimmten Branche. Für einige Majors ist es ziemlich klar, zu welcher Art von Arbeit (en) der Abschluss führen wird. Ein Abschluss in Lehre wird zum Unterricht führen, ein Abschluss in Pflege zu Pflege und so weiter. Für andere ist es weniger klar. Ein Abschluss in Kommunikation, Soziologie oder Politik könnte zu einer Vielzahl von Arbeitsplätzen führen.

    Überlegen Sie sich im Hinblick auf die zukünftige Beschäftigungsfähigkeit nicht nur, welchen Job Sie haben Titel Sie werden dafür qualifiziert sein, weil sich diese Dinge ständig verändern. Denken Sie über die Fähigkeiten nach, die Sie in Ihrem Hauptfach erlernen werden, und wie gefragt diese Fähigkeiten sind. Da zum Beispiel Daten zu einem überragenden Teil der Wirtschaft werden, sind Fähigkeiten in Bezug auf Daten und Datenanalysen von überragendem Wert. Dazu gehören Kenntnisse in der statistischen Analyse sowie im Aufbau und in der Architektur von Datenbanken. Die Hauptfächer Statistik und Informatik sind eine gute Wahl, wenn Sie diese Nachfrage befriedigen möchten.

    Beachten Sie auch das Beschäftigungsfähigkeit und Gehalt sind nicht dasselbe. Lehrer sind notorisch unterbezahlt, aber wenn Sie Lehrer werden, werden Sie mit ziemlicher Sicherheit einen Job finden.

    Was bedeutet das alles für Sie? Untersuchen Sie die Beschäftigungsaussichten, die mit einem bestimmten Hauptfach verbunden sind. Denken Sie über die Fähigkeiten nach, die Sie lernen werden, und über die möglichen Jobs, die Sie haben könnten, und prüfen Sie die Beschäftigungsaussichten für diese Fähigkeiten und Jobs.

    Dies ist zwar alles andere als narrensicher - vorauszusagen, dass Arbeitskräftemangel und Wachstum nicht zu 100% zutreffen, liefert jedoch wertvolle Informationen, die Ihnen zumindest einen allgemeinen Eindruck verschaffen können ob es wahrscheinlich ist, dass Sie leicht einen Job finden, oder ob es mehr Arbeit erfordert und Sie mehr Flexibilität hinsichtlich des Standorts usw. benötigen.

    Die Schule, die Sie besuchen, spielt auch eine Rolle für Ihre allgemeine Beschäftigungsfähigkeit. In der Ivy League und anderen hochrangigen Schulen finden die meisten Schüler im Allgemeinen Jobs (auch solche, die nichts mit dem zu tun haben, was sie studiert haben), unabhängig von ihrem Hauptfach. Dies gilt nicht so für weniger selektive Schulen, an denen die Absolventen möglicherweise arbeiten Es ist viel schwieriger, in einigen weniger marktfähigen Bereichen eine Arbeit zu finden als in anderen marktfähigeren.

    Liqu> Diese flüssigen Pulver mit einem gelartigen, feuchten Gefühl lassen sich leicht und trocken auf ein seidig-glattes, schlichtes, leicht mattes Finish auftragen. Sie enthalten typischerweise Wasser als ersten Bestandteil zusammen mit einem Gleitmittel wie Glycerin. Im Gegensatz zu Creme-Puder-Grundierungen fühlen sich flüssige Puder-Grundierungen auf der Haut deutlich heller an. Sie neigen auch dazu, länger über Mischhaut oder fettige Haut zu halten, da die cremigen, wachsartigen Inhaltsstoffe entweder vermindert sind oder gänzlich fehlen.

    Vorteile: Flüssig-zu-Pulver-Grundierungen lassen sich schnell und relativ einfach auftragen und bieten ein halbmattes bis mattes Finish mit einer bloßen bis mittleren Deckkraft. Sie eignen sich hervorragend für Personen mit normaler bis fettiger oder leicht gemischter Haut. Die Konsistenz bedeutet, dass nach dem Auftragen kein Pudern erforderlich ist. Wenn Sie Puder verwenden möchten, achten Sie darauf, dass Sie es so leicht wie möglich auftragen, um ein zusammenbackendes, schweres Aussehen zu vermeiden.

    Nachteile: Flüssig-zu-Pulver-Grundierungen trocknen schnell und können daher auf rauem Untergrund vermengt werden, was die Anwendung schwierig macht. Diese Art der Grundierung eignet sich nicht für trockene Haut, da der Wasseranteil an trockenen Stellen haftet und ein Puder zurückbleibt, das sich nicht leicht bewegen lässt. Wenn Sie trockene Haut haben und diese Art der Grundierung ausprobieren möchten, verwenden Sie vorher eine geschmeidige Feuchtigkeitscreme oder Sonnencreme.

    Das Produkt selbst muss zwischen den Anwendungen dicht verschlossen bleiben, da der Wasseranteil verdunstet, wenn es längere Zeit der Luft ausgesetzt wird. Einige der kompakten Flüssig-Puder-Make-ups können abplatzen oder auseinander brechen, wenn Sie nicht vorsichtig sind, während Sie Ihren Schwamm über das Make-up streichen.

    Was sagst du? Umfrage

    Was ist dein Hauttyp?

    Stiftung

    Was ist deine Hautfarbe?

    Sie müssen auch die Farbe Ihres Teints berücksichtigen. Die Hautfarbe eines jeden hat einen „Unterton“. Es ist von Vorteil zu lernen, was Ihre ist. Grundfarben haben ebenfalls Untertöne. Sie sollten immer eine Grundlage mit Untertönen wählen, die Ihren eigenen entsprechen, um Ihre Haut zu ergänzen. Wenn Sie rosa Untertöne haben, müssen Sie eine Grundlage mit rosa Untertönen wählen. Wenn Ihre Haut mehr gelbe oder olivfarbene Untertöne hat, müssen Sie eine Grundierung mit gelben oder olivfarbenen Untertönen wählen.

    Manchmal kann es schwierig sein, eine passende Grundierung zu finden. Vielleicht möchten Sie eine Farbkarte öffnen oder einen Fachmann an einer Kosmetiktheke bitten, die richtige Grundierung zu finden. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Foundation benutzerdefiniert mischen zu lassen, um eine genaue Übereinstimmung zu erzielen. Stellen Sie immer sicher, dass sich das Fundament nahtlos in Ihren Nacken einfügt.

    Was sagst du? Umfrage

    Stiftfundamente

    Bei diesen Grundierungen handelt es sich im Wesentlichen um Creme-Pulver-Grundierungen in Stiftform, und die in diesem Abschnitt genannten Anwendungen, Vor- und Nachteile sind dieselben. Der Hauptunterschied zwischen Stift- und Creme-zu-Puder-Grundierungen besteht in der Vielfalt der von Stiften verfügbaren Deckkraft. Während Creme-zu-Puder-Make-ups in der Regel eine mittlere Deckkraft bieten, gibt es Stiftgrundierungen in Formeln, die von einer vollen bis zu einer bloßen Deckkraft mit entweder matter oder cremiger Textur reichen. Viele Stiftfundamente sind auch mit wirksamen Sonnenschutzmitteln ausgestattet, was sie zu einer großartigen All-in-One-Option macht. Darüber hinaus können sie als Concealer in doppelter Funktion eingesetzt werden, und die meisten Produktlinien bieten eine große Auswahl an Farbtönen.

    Anwendung: Diese können direkt vom Stift auf die Haut gestrichen und dann mit einem Schwamm, den Fingern oder - wenn Sie sich der Herausforderung stellen - einer Grundierungsbürste gemischt werden.

    Vor-und Nachteile: Gleich wie bei Cream-to-Powder-Grundierungen

    # 4: Zukünftiges Einkommenspotential

    Sie werden wahrscheinlich auch Ihr zukünftiges Einkommenspotential berücksichtigen wollen, wenn Sie überlegen, wie Sie ein Hauptfach auswählen sollen. Dies ist keine exakte Wissenschaft, aber dennoch eine wertvolle Übung. Wenn es Ihnen wichtig ist, ein hohes Gehalt zu haben, müssen Sie Ihre Interessen realistisch einschätzen. Berufe wie Lehre und Sozialarbeit werden normalerweise sehr schlecht bezahlt, sodass diese möglicherweise nicht die beste Wahl für einen Major sind. Im Gegensatz dazu haben Majors wie Informatik und Ingenieurwissenschaften tendenziell sonnige Gehaltsaussichten.

    Sie können viele Daten zum Durchschnittsgehalt von Absolventen mit bestimmten Hauptfächern finden. Dies ist ein wertvoller Ausgangspunkt. Wie Sie aus den PayScale-Daten ersehen können, Ingenieurwissenschaften, Informatik, Mathematik und finanzorientierte Abschlüsse dominieren die Liste der bestbezahlten Majors. Es umfasst aber auch das Studium der Arzthelferin und der Regierung. Im Gegensatz dazu konzentrieren sich die am schlechtesten bezahlten Majors in der Regel auf Bildung, Dienstleistungsgewerbe, Seelsorge und Religionswissenschaft sowie Sozialarbeit und Beratung.

    Die mittleren und mittleren Gehaltsdaten hier erzählen jedoch nicht unbedingt die ganze Geschichte. Zum einen besteht in einigen dieser Berufe ein hohes Maß an Einkommensschwankungen: Grafikdesigner sind zum Beispiel im Allgemeinen schlecht bezahlt, aber die bestbezahlten Grafikdesigner können leicht sechsstellige Gehälter verlangen. Sie können sicherlich nicht davon ausgehen, dass Sie zu den bestbezahlten in Ihrem Bereich gehören, aber Sie sollten wissen, wann höhere Gehälter zumindest möglich sind.

    Außerdem hängt Ihr letztendliches Einkommenspotenzial manchmal stark von der Graduiertenschule ab. Psychologie-Majors sind schlecht bezahlt, es sei denn, sie verfügen über einen höheren Abschluss. In diesem Fall erhalten sie eine enorme Gehaltserhöhung. Wenn Sie also bereits eine Graduiertenschule besuchen möchten, sollten Sie dies bei der Wahl eines Hauptfachs berücksichtigen.

    Sie können Websites wie PayScale und Glassdoor verwenden, um das Einkommenspotenzial verschiedener Karrieren zu untersuchen, die sich aus den von Ihnen in Betracht gezogenen Majors ergeben könnten.

    Auch hier ist es schwierig, genau vorherzusagen, wie hoch Ihr Gehalt sein könnte, allein aufgrund Ihres Hauptfachs, insbesondere auf lange Sicht. Aber wenn Sie recherchieren, bleiben Sie zumindest in einer realistischen Stimmung.

    Stiftungen mit Glanz

    Ein klarer Trend in der Welt des Make-ups ist, dass Ihr gesamtes Gesicht strahlt, entweder mit einer Make-up-Grundierung, einer Grundierung oder einem Puder, der strahlt. Schimmernder Glanz (im Gegensatz zu natürlich erzeugtem Glanz) scheint "in" zu sein und ich muss zugeben, dass es in Bildern großartig aussieht. Im wirklichen Leben (und besonders bei Tageslicht) sieht es jedoch in der Regel prickelnd oder extrem künstlich aus, und wenn Sie normale bis fettige Haut haben, sieht es aus wie genau das Öl, das Sie versucht haben, zu beseitigen.

    Diese Art der Grundierung eignet sich besser als Abendlook als als klassischer Tageslook.

    Anwendung: Die Art der Anwendung variiert je nachdem, ob es sich um einen Stift handelt oder ob es sich um eine Creme-zu-Pulver-, eine Flüssigkeits-, eine Creme- oder eine Pulvergrundlage handelt. Im Allgemeinen kann für alle diese ein Schwamm verwendet werden. Ein Pinsel kann verwendet werden, wenn bestimmte Bereiche hervorgehoben werden sollen.

    Vorteile: Bei stumpfer, lebloser Haut kann die beste Grundierung mit Glanz zwar dem Gesicht einen subtilen Glanz verleihen, aber je mehr Produkt aufgetragen wird, desto deutlicher wird der Glanz, glitzert oder sieht etwas fettig aus.

    Nachteile: Mit einem Wort, Glanz. Es gibt eine Menge Variationen, wenn es darum geht, wie viel sichtbarer Glanz Sie von diesen Produkten erhalten. Wählen Sie also, ob Sie einen subtilen Schimmer oder einen Hochleistungsschimmer wünschen

    # 5: Besondere berufliche Interessen

    Möglicherweise haben Sie auch ein ganz bestimmtes Ziel: Astrophysiker, Arzt oder Anwalt zu werden. Einige (aber nicht alle) sehr spezifische Karriereziele erfordern bestimmte Hauptfächer oder zumindest bestimmte Kurse und Aktivitäten. Wenn Sie beispielsweise Ingenieur werden möchten, müssen Sie einen Ingenieurabschluss erwerben. Wenn Sie Ärztin oder Arzt werden möchten, müssen Sie die Voraussetzungen für eine Medizinschule erfüllen. Andernfalls müssen Sie möglicherweise später ein teures Pre-Med-Programm nach dem Abitur absolvieren. Auf der anderen Seite, wenn Sie Journalist werden möchten, gibt es viele Majors, die dieses Ziel erreichen können. Und wenn Sie der Meinung sind, dass Sie eine Wirtschafts- oder Rechtswissenschaftsschule besuchen möchten, haben Sie viel Spielraum bei der Wahl des Bachelor-Studiengangs.

    Wenn Sie ein sehr spezifisches Ziel haben, das einen bestimmten akademischen Weg erfordert, muss dies wahrscheinlich Ihre oberste Priorität bei der Wahl eines College-Majors sein.

    Ein Herz für das Entwerfen von Flugzeugen? Sie müssen wahrscheinlich einen Abschluss in Luftfahrttechnik machen.

    Was braucht Ihre Hautpflege?

    Das Tragen bestimmter Grundierungen hat viele Vorteile. Wählen Sie daher eine Grundierung, die Ihren persönlichen Hautpflegebedürfnissen entspricht. Einige Grundierungen enthalten Anti-Aging-Wirkstoffe, die sich hervorragend für die Reifung der Haut eignen. Andere Grundlagen sind speziell für die Beseitigung von Ausbrüchen formuliert, die für zu Akne neigende Haut perfekt sind. Es gibt auch viele Stiftungen auf dem Markt, die sich hervorragend für empfindliche Haut eignen. UV-Schutz sollte immer oberste Priorität haben, wenn Sie ein Fundament auswählen, wenn Sie tagsüber im Freien sind. Suchen Sie also nach einem Fundament, das SPF-Schutz bietet.

    Sie müssen auch den Grad der Abdeckung berücksichtigen, den Sie benötigen. Wenn Sie Rötungen, Flecken oder Aknenarben haben, sollten Sie eine Foundation wählen, die etwas mehr Schutz bietet. Dickere Fundamente bieten tendenziell mehr Deckung, aber stellen Sie sicher, dass das von Ihnen gewählte Fundament nicht so dick ist, dass es zusammenbricht. Wenn Sie kleinere Schönheitsfehler oder Verfärbungen haben, ist eine Grundierung mit leichter oder mittlerer Deckkraft ideal für Sie.

    Menschen mit klarem Teint möchten möglicherweise das Fundament überspringen und sich für eine getönte Feuchtigkeitscreme oder BB-Creme entscheiden. Sie bieten immer noch eine gewisse Abdeckung, sind aber leichter und viel schierer. Wenn Sie einen tollen Teint haben, sollten Sie sich für diesen entscheiden, da er sich viel frischer anfühlt und besser für Ihre Haut ist.

    Wie wählt man einen Major: Vor dem College

    Es besteht eine gute Chance, dass Sie Ihre Meinung zu Ihrem Hauptfach ändern, sobald Sie das College erreicht haben. Sie werden mit vielen Optionen konfrontiert, die Sie vorher nicht in Betracht gezogen haben. Sie werden auch wachsen und sich verändern. Es gibt jedoch noch einige Dinge, die Sie vor dem College tun können, um herauszufinden, wie Sie einen Major auswählen können.

    Blending Foundation

    Behalten Sie ein Mantra im Kopf, wenn es darum geht, die Grundierung auf Ihrem Gesicht zu verteilen: Mischen Sie, mischen Sie und mischen Sie erneut und mischen Sie dann, um ganz sicher zu sein, noch einmal. Alle anderen Details sind nur Details und nicht annähernd so wichtig wie das Abreiben der überschüssigen Grundierung und das Glätten der Ränder, um sicherzustellen, dass Sie eine möglichst dünne Grundierungsschicht über der Haut haben.

    Ausnahme von der Regel: Wenn Sie eine Grundlage verwenden, die einen wirksamen Sonnenschutz enthält, bietet eine dünne oder reine Anwendung keinen ausreichenden Schutz vor der Sonne. Um sicherzustellen, dass Sie den angegebenen Lichtschutzfaktor erhalten, ist es wichtig, die Grundierung großzügig und gleichmäßig auf das gesamte Gesicht aufzutragen. Wenn Sie eine reine oder punktuelle Anwendung bevorzugen, müssen Sie einen separaten Sonnenschutz unter Ihre Grundierung tragen oder eine getönte Feuchtigkeitscreme mit Sonnenschutz oder einem gepressten Puder in Betracht ziehen, der Sonnenschutz enthält.

    Denken Sie daran, dass das Ziel des Tragens einer Grundierung darin besteht, die Illusion einer glatter aussehenden Haut zu erzeugen, nicht eine wahrnehmbare Farbmaske. Natürlich ist der beste Ort, um Ihre Mischtechnik zu überprüfen, am helllichten Tag. Leider wenden die meisten von uns die Grundierung im Badezimmerlicht mit nur minimaler Sonneneinstrahlung an. Wenn Sie selbst an einem wolkigen Tag ins Tageslicht geraten, zeigen die Bereiche, die Sie verpasst haben, insbesondere neben den Ohren, dem Mund, dem Kiefer, den Seiten der Nase und den Schläfen, häufig Streifen, eine Demarkationslinie (auch wenn die Farbe übereinstimmt perfekt) oder fleckig oder verschmiert erscheinen.

    Glatter aussehende Haut braucht Fleiß und Tageslicht oder das beste Licht, das Sie in Ihrem Zuhause erzeugen können, wenn Sie Ihr Make-up auftragen. Aber wenn immer möglich, prüfen Sie Ihr Fundament bei Tageslicht, bevor Sie Ihr geschminktes Gesicht der Welt zeigen!

    Die Grundierung mit einem Schwamm mischen, da beim Auftragen der Grundierung mit den Fingern Streifen und Linien auf der Haut zurückbleiben. Die Verwendung der flachen, glatten Oberfläche eines Schwamms ist der beste Weg, um eine glatte Anwendung zu erzielen.

    Das beste Werkzeug ist ein flacher, quadratischer oder runder Schwamm mit einer Dicke von einem Viertel Zoll, der keine Löcher aufweist und nicht aus synthetischem Schaumgummi besteht. Form und Dichte dieses Schwammtyps sorgen zusammen für eine möglichst gleichmäßige Anwendung.

    Reinigen oder wechseln Sie Ihre Schwämme häufig, besonders wenn Sie dazu neigen, Rosacea, Psoriasis, Seborrhoe oder Ekzeme zu bekommen. Schwämme eignen sich zwar hervorragend zum Mischen, halten jedoch Bakterien, Pilze und Hefen fest, die diese Bedingungen verschlimmern können.

    Die Schwämme, die häufig zum Verkauf angeboten oder an den meisten Kosmetiktheken verwendet werden, sind dicke, keilförmige Schaumgummischwämme. Diese Schwämme sind kompakt, ziehen sich jedoch über die Haut und erschweren das Mischen. Da sie so dick sind, wird der größte Teil des Fundaments vom Schwamm absorbiert, wo Sie nicht dazu gelangen können, wodurch eine Menge Produkt verschwendet werden kann.

    Keilschwämme werden für traditionelles Theater-Make-up verwendet. Sie eignen sich hervorragend zum Auftragen von Fettstift- oder Pfannkuchengrundierungen, bei denen mehr "Ziehen" über das Gesicht erforderlich ist, um sie gleichmäßig aufzutragen. Dies ist jedoch das Letzte, was Sie benötigen, wenn Sie eine leichte Grundierung tragen. Shiseido, Sephora Collection und Paula's Select stellen einige hervorragende Make-up-Schwämme her - und diese können wiederholt gewaschen werden, ohne auseinanderzufallen.

    Um eine gleichmäßige Anwendung mit Ihrem schönen, dünnen, flachen, quadratischen oder runden Schwamm zu erzielen, schütteln Sie einen Teil der Grundierung aus der Flasche auf den Schwamm. Übertragen Sie die Grundierung dann auf das Gesicht und über die Augen, indem Sie den Schwamm auf die Haut tupfen. Sie können die Grundierung auch mit den Fingern in Punkten von der Flasche auf das Gesicht übertragen und dann mit dem Schwamm die Punkte mischen.

    Legen Sie die Grundierung zunächst großzügig über den zentralen Bereich des Gesichts, einschließlich der Augen. Vermeiden Sie jedoch die Seiten des Gesichts in der Nähe des Haaransatzes, des Kiefers und des Kinns. Die Grundierung kann in großen Flecken oder kleinen Punkten auf der ganzen Nase, den Augenlidern, den Wangen und der Stirn erfolgen, jedoch nur in diesem zentralen Bereich. Legen Sie die Foundation nicht auf das gesamte Gesicht, es sei denn, Sie möchten eine vollständige Make-up-Anwendung oder verwenden eine Foundation, die Sonnenschutzmittel als einzige Quelle für Sonnenschutz enthält.

    Wenn Sie die Grundierung auf den zentralen Teil des Gesichts konzentrieren, während Sie nach unten und aus der Mitte heraus übergehen, entsteht weniger Grundierung am Kiefer und am Haaransatz. Wenn Sie eine Grundierung mit Sonnenschutzmittel auftragen, tragen Sie eine gleichmäßige Schicht auf das gesamte Gesicht auf und verwenden Sie die saubere Seite Ihres Schwamms, um die Ränder des Make-ups am Kiefer und am Haaransatz sanft abzufedern. Ziel ist es, das Fundament zu erweichen, aber nicht abzuwischen.

    Sobald sich das Fundament auf Ihrem Gesicht befindet, verwenden Sie Ihren Schwamm, um das Fundament gleichmäßig zu mischen. Halten Sie den Schwamm zwischen Ihren Fingern und Daumen und verteilen Sie die Grundierung mit einer streichenden, polierenden Bewegung in Richtung des Haarwuchses auf dem gesamten Gesicht. (Gegen die Richtung des Haarwuchses auf Ihrem Gesicht beschichtet das Haar mit zu viel Grundierung.)

    Die Grundierungsfarbe sollte von der Mitte des Gesichts, in der Sie sie ursprünglich platziert haben, bis zum Gesichtsumfang ausgeblendet werden, sodass am Kiefer oder am Haaransatz keine Demarkationslinie entsteht. Verwenden Sie die Kante des Schwamms ohne Fundament (oder drehen Sie den Schwamm auf die saubere Seite), um überschüssiges Material, das sich unter dem Auge oder in der Nähe der Nase ansammelt, abzutupfen oder abzupfen.

    Sie können den Schwamm auch verwenden, um überschüssiges Material vom Kiefer oder Haaransatz zu entfernen. Versuchen Sie beim Mischen der Grundierung nicht, sie mit Gewalt in die Haut zu drücken. Es gibt eine feine Linie zwischen dem Mischen von etwas und dem Abwischen von etwas. Mischen Sie stattdessen eine dünne Schicht über das Gesicht und streichen Sie sie mit Ihrem Schwamm glatt. Mit dieser Technik können Sie die Abdeckung nach Wunsch aufbauen. Zu diesem Zeitpunkt sollte Ihr Schwamm noch nicht voll mit Fundament sein. Wenn ja, haben Sie zu viel verwendet.

    Achten Sie auf Kiefer und Nacken. Dies ist sehr wichtig. Tragen Sie niemals Make-up auf den Nacken, Sie möchten nicht, dass Ihr Make-up am Kragen landet. Überprüfen Sie immer Ihre Mischung. Zu den Stellen auf dem Gesicht, die Sie bei der Grundierung wahrscheinlich vermissen, gehören die Nasenwinkel, die Nasenspitze, die Augenwinkel (insbesondere über dem Concealer) und der Rand entlang der unteren Wimpern

    Wie hoch ist Ihr Budget?

    Einige Fundamente können etwas kostspielig sein. High-End-Stiftungen können bis zu 60 US-Dollar kosten. Daher ist es immer eine gute Idee, „vor dem Kauf zu testen“.

    Viele Kosmetiktheken geben Proben aus, die mehrere Tage halten. Auf diese Weise erhalten Sie eine gute Vorstellung davon, ob Ihnen das Aussehen oder die Haptik der Stiftung gefällt. Einige Drogerie-Marken bieten Coupons in wöchentlichen Zeitungsflyern an. Wenn Sie einen Gutschein mit einem Verkauf kombinieren, können Sie sich für das Jahr eindecken.

    Sie können auch online nach Schönheitsseiten suchen, die kostenlose Muster anbieten. Wenn Sie wirklich eine bestimmte Grundlage ausprobieren möchten, die ein bisschen teuer ist und nirgends Muster anbietet, lesen Sie die Rückgaberichtlinien des Geschäfts. In den meisten Geschäften können Sie geöffnete Kosmetika zurückgeben. Es ist auch eine gute Idee, sich die Bewertungen online anzusehen, bevor Sie einen Kauf tätigen.

    Sobald Sie Ihr ideales Produkt gefunden haben, wissen Sie, wie viel es kostet, und können es in Ihr Schönheitsbudget einarbeiten. Denn die richtige Grundlage, die Ihre Haut gut aussehen und sich gut anfühlen lässt, ist von unschätzbarem Wert.

    Eine Mini-Anwendung der Stiftung

    Wenn Sie das Gefühl von Foundation nicht mögen oder die geringstmögliche Menge an Foundation tragen möchten, aber dennoch die Vorteile, die das Tragen einer Foundation bietet, nutzen möchten (vor allem, wenn Rouge und Lidschatten gleichmäßiger wirken), gibt es eine Alternative. Das, was die meisten Frauen an Foundation nicht mögen, ist, wie es sich anfühlt, wenn es auf das ganze Gesicht aufgetragen wird. Eine Möglichkeit, dieses Problem zu lösen, besteht darin, die Grundierung nicht vollständig aufzutragen, da dies nicht erforderlich ist. (Wenn Ihre Grundierung Sonnenschutzmittel enthält, müssen Sie diese natürlich gleichmäßig auf das gesamte Gesicht auftragen.)

    Die wichtigsten Punkte, an die Sie sich erinnern sollten, sind neben der Frage des Sonnenschutzes, dass eine Grundierung in erster Linie erforderlich ist, um dem Rouge und den Lidschatten etwas zu verleihen, an dem sie haften können, und um den Hautton auszugleichen. Wenn Ihre Grundierungsfarbe genau mit dem Gesicht übereinstimmt, können Sie eine kleine Menge Grundierung auf die Bereiche auftragen, in denen Sie das Rouge und die Lidschatten auftragen. Auf diese Weise fühlen Sie sich nicht stark geschminkt und das Erröten und die Lidschatten bleiben gleichmäßig.

    Für eine Mini-Anwendung das Foundation nur über einen maskenförmigen Bereich zwischen Augen und Mund, einschließlich Nase und Wangen, legen. Eine Abdeckung des Kinns, der Stirn oder des Kieferbereichs ist nicht erforderlich. Achten Sie darauf, die Kanten sorgfältig mit Ihrem Schwamm zu mischen.

    Wenden Sie den Concealer genauso an, wie Sie es für eine vollständige Make-up-Anwendung tun würden. Sie können auch eine getönte Feuchtigkeitscreme in Betracht ziehen, wenn Sie einen Hauch von Farbe und minimaler Deckkraft wünschen. Lancome, Aveda, Neutrogena und Bobbi Brown bieten hervorragende Optionen für getönte Feuchtigkeitscremes.

    Über feine Falten mischen

    Wenn Sie bemerken, dass Foundation oder Concealer in einige dieser kleinen Falten auf Ihrem Gesicht abfällt, insbesondere in die Lachfalten, Linien unter den Augen oder in die Nähe der Krähenfüße, müssen Sie noch akribischer vorgehen Mischen Sie Ihr Fundament in Position. Weniger ist am besten. Mischen, mischen und erneut mischen, wobei der Überschuss in den Bereichen mit der sauberen Seite des Schwamms entfernt werden muss. Mischen Sie weiter, während Sie Lippenstift, Rouge und / oder Lidschatten auftragen, um sicherzustellen, dass Sie den Überschuss entfernt haben.

    Minimieren Sie die Verwendung von Feuchtigkeitscremes in den Bereichen, in denen Sie Linien haben, und verwenden Sie ein Fundament oder einen Concealer, der weder fettig noch zu weichmachend ist. Alles, was sich bewegt und rutscht, gibt dem Fundament eine freie Fahrt in die Leinen.

    Bemerkungen

    Chen

    Astra, um ehrlich zu sein, siehst du nicht so aus, als würdest du dich viel schminken müssen! Vielen Dank für Ihre Kommentare, vielen Dank für Ihren Besuch!

    Chen

    Vielen Dank für Ihre Kommentare. Wenn Sie es bestellen und probieren, schauen Sie vorbei und lassen Sie mich wissen, wie es für Sie funktioniert hat. Es ist immer gut zu wissen, was für Menschen funktioniert und was nicht. Wir lernen viel aus dem Teilen von Erfolgs- und Fehlergeschichten.

    Cathy Nerujen

    Vor 6 Jahren von Edge of Reality und Known Space

    Einige nette Tipps zum Schminken und zur Grundierung. was ich kaum noch benutze. hehehe.

    Vespa Woolf

    Vor 6 Jahren aus Peru, Südamerika

    Ich habe Bare Escentuals verwendet, aber es gibt nur eine begrenzte Auswahl an Farben. Ich habe vor, Jane Iredale auf rein gepresster Mineralbasis zu testen, aber ich muss über das Internet bestellen, und das macht die Farbanpassung zu einer echten Herausforderung! Dies sind großartige Tipps für die Auswahl einer Stiftung. Vielen Dank!

    Chen

    Es gibt so viele, dass man leicht verwirrt wird. Aber sobald Sie wissen, wonach Sie suchen sollten, funktioniert das am besten für Sie, und es macht es einfacher, Dinge zu finden und viel weniger Geld für Dinge zu verschwenden, die nicht funktionieren. Vielen Dank für Ihren Besuch!

    Sasha Kim

    Es gibt so viele verschiedene Stiftungen! Dies ist eine großartige Übersicht ^ _ ^ Abstimmung und nützlich!

    HubPages Inc, ein Teil von Maven Inc.

    Beginnen Sie früh mit der Erkundung der Majors

    Ihr Stundenplan für die High School ist möglicherweise ziemlich starr und wird jedes Jahr mit Mathematik, Naturwissenschaften, Englisch, Geschichts- / Sozialwissenschaften, Fitnessstudio und möglicherweise einer Fremdsprache gefüllt. Dies lässt Sie oft mit sehr wenigen Wahlfächern. Es gibt jedoch noch einige Dinge, die Sie tun können, um verschiedene akademische und berufliche Bereiche zu erkunden:

    • Beschatten und Befragen: Das Beschatten und Befragen von Erwachsenen, von denen Sie wissen, dass sie eine Karriere haben, an der Sie interessiert sind, ist eine gute Möglichkeit, herauszufinden, was Sie vielleicht studieren möchten. Es kann auch hilfreich sein, zu erfahren, wie diese Menschen von ihren Studienzeiten an dorthin gekommen sind, wo sie jetzt sind, da viele Menschen im Laufe ihrer Karriere herumwandern, bis sie etwas ganz anderes tun als das, was sie ursprünglich studiert haben!
    • Bücher und Artikel lesen: Das Lesen von Sachbüchern und Artikeln zu verschiedenen Themen kann Ihnen auch dabei helfen, herauszufinden, was Sie akademisch begeistert. Welche Themen finden Sie sehr spannend und welche Themen haben Sie in Tränen aufgelöst? Dies kann Ihnen einige Anhaltspunkte dafür geben, was Sie im College bei der Wahl eines College-Majors möglicherweise näher untersuchen möchten. Podcasts sind eine weitere großartige Ressource, um verschiedene Themen zu erkunden, insbesondere, weil Sie sie anhören können, während Sie Aufgaben oder andere weltliche Aufgaben erledigen!
    • Sommeraktivitäten: Der Sommer ist eine großartige Zeit, um sich eingehender mit Dingen zu befassen, von denen Sie glauben, dass Sie ernsthaft daran interessiert sind, sie zu verfolgen. Praktika, Camps, Klassen an Community Colleges und Freiwilligentätigkeiten bieten hervorragende Chancen, sich mehr mit Fächern zu beschäftigen, die Sie möglicherweise nicht regelmäßig in der Schule lernen. Freiwillige im Arboretum! Nehmen Sie an einem Fotokurs teil! Mach ein Robotercamp! Es gibt unzählige Möglichkeiten.
    • Vorträge und Veranstaltungen an örtlichen Hochschulen: Wenn Sie in der Nähe von Colleges oder Universitäten wohnen, können Sie deren öffentlich zugängliche Vorträge und Veranstaltungen nutzen! Es ist eine gute Gelegenheit, Professorinnen und Professoren über ihre Arbeit sprechen zu hören. Dies kann Ihnen dabei helfen, zu überlegen, ob Sie ähnliche akademische Arbeiten durchführen möchten.

    Mit allem, was gesagt wurde, Fühlen Sie sich nicht allzu panisch, wenn Sie in dieser Phase nur auf Oberflächenebene einen College-Major auswählen können. Die High School ist ein Unterfangen mit hohem Druck. Sie können Ihre Interessen während des Studiums (und während Ihres gesamten Lebens!) Berücksichtigen. Tun Sie einfach, was Sie können, und bleiben Sie nachdenklich und neugierig auf mögliche Studiengänge.

    Hauptvorteil für die Beschattung eines Tierarztes: niedliche Tiere.

    Planen Sie, wenn Sie ein bestimmtes langfristiges Ziel haben

    Wenn Sie ein sehr spezifisches langfristiges Karriereziel haben, das normalerweise eine bestimmte Ausbildung auf Bachelor-Ebene erfordert (wie Ingenieurwesen, Unterricht oder Krankenpflege), müssen Sie bei der Wahl eines Hauptfachs und einer Schule vorsichtiger sein, während Sie noch in der Schule sind Schule.

    Wenn Sie bereits wissen, dass Sie an einem bestimmten Hauptfach interessiert sind, Es ist sinnvoll, sich an Schulen mit starken Programmen in diesem Bereich zu bewerben. Darüber hinaus müssen Sie sich an vielen Schulen speziell für einen bestimmten Haupt- oder akademischen Bereich bewerben.

    Während Sie auf jeden Fall weiter forschen und offen sein sollten, ist es in der Regel einfacher, aus wettbewerbsintensiven Bereichen wie Ingenieurwesen oder Krankenpflege auszusteigen, als in diese zu wechseln. Daher ist es sinnvoll, sich auf diese Abteilungen zu beziehen und dann auszusteigen, wenn Sie später Ihre Meinung ändern.

    Wählen Sie Schulen und Programme mit Bedacht aus

    Da wir jede Menge Ratschläge zur Auswahl eines Colleges haben, werde ich auf diesen Punkt nicht näher eingehen. Wenn Sie sich für eine Schule entscheiden, sollten Sie jedoch die folgenden Grundsätze in Bezug auf die Wahl eines Hauptfachs beachten:

    Je weniger Sie sich Ihrer Interessen bewusst sind, desto mehr Flexibilität wünschen Sie sich an Ihrer Schule. Wenn Sie keine Ahnung haben, was Sie studieren sollen, ist es keine gute Idee, an einen Ort zu gehen, an dem Sie angeben müssen, was Sie studieren. Sie sollten besser zu einer Schule gehen, an der Sie mindestens zwei Semester vor Ihnen lernen können muss erklären.

    Wenn Sie sich in Bezug auf Ihr Hauptfach sehr sicher sind, sollten Sie dennoch überlegen, wie Ihre Situation aussehen wird, wenn Sie Ihre Meinung ändern. Wenn Sie eine Schule besuchen, die für ein Programm einen hohen und für alles andere einen schlechten Rang hat, überlegen Sie, was Sie tun können, wenn Sie aus diesem hochrangigen Programm ausscheiden möchten. Wirst du Schulen wechseln? Oder haben Sie die Möglichkeit, ein weniger angesehenes Programm zu absolvieren, als Sie begonnen haben? Oder vielleicht sind Sie nur sehr, sehr zuversichtlich, dass Sie Ihre Meinung nicht ändern werden! Dies gilt auch für Dinge wie den Besuch einer Kunstschule. Wenn Sie dort ankommen und feststellen, dass das Ganze nichts für Sie ist, besteht Ihre einzige echte Option in der Übertragung (zumindest innerhalb der Universitätsabteilungen, wenn nicht vollständig in eine andere Schule). Dies ist kein Grund, dies nicht zu tun, aber Sie sollten sich dessen bewusst sein.

    Entscheidungen hier, da und überall.

    Finden Sie den Prozess Ihrer Schule heraus

    Das erste, was Sie tun müssen, ist festzustellen, wie Ihre Schule vorgeht und wie lange es dauert, bis Sie einen Major erklären. Sie müssen sich darüber im Klaren sein, wie viel Zeit Sie für die Prüfung Ihrer Optionen benötigen und wie Sie diese umsetzen können, sobald Sie eine Entscheidung getroffen haben.

    Beachten Sie, dass an einigen Schulen unterschiedliche Majors sogar unterschiedliche Fristen für die offizielle Wahl eines Majors haben können.

    Wenn Sie ein Major-Going-In deklarieren mussten, haben Sie diesen Prozess natürlich bereits durchgeführt. In diesem Fall sollten Sie herausfinden, wie die Hauptfächer gewechselt werden, falls Sie sie verwenden müssen.

    Erforschen Sie weiter

    Jetzt, wo du tatsächlich am College bist, Sie haben noch mehr Chancen, verschiedene potenzielle Studienbereiche zu erkunden. Ihre Kursarbeit kann Ihnen natürlich dabei helfen, Themen und Abteilungen von Interesse zu untersuchen. Sie haben aber auch die Möglichkeit, auf dem Campus Veranstaltungen, Vorträge und Referenten zu besuchen. Viele Abteilungen richten speziell Tag der offenen Tür und andere Veranstaltungen für angehende Majors aus. Gehen Sie zu allem, was faszinierend erscheint, und versuchen Sie, offen zu bleiben.

    Beachten Sie, dass es im Internet viele wichtige College-Quizfragen gibt. Einige Universitäten haben sogar ihre eigenen "Wie wählt man einen Major" -Quiz, wie dieses College-Major-Quiz von Marquette oder dieses von der Loyala University in Chicago. Während ein Quiz zur Auswahl eines Hauptfachs auf jeden Fall ein nützlicher Weg sein kann, um einige Ideen zu erhalten, müssen Sie zusätzliche Nachforschungen über Majors anstellen, die Sie auf diese Weise aufdecken. Sie sollten sicherstellen, dass die Informationen aus "Welchen Schwerpunkt soll ich wählen?" Das Quiz ist genau und die Hauptideen, die Sie daraus erhalten, stimmen wirklich mit Ihren Prioritäten und Zielen überein. Das Fazit bei wichtigen College-Tests ist also, dass sie definitiv ein nützliches Werkzeug sind, aber kaum das A und O des großen Auswahlprozesses.

    Machen Sie Ihren Zeitplan Multi-Task

    Viele Studenten verbringen ihre ersten Semester damit, einige ihrer allgemeinen Bildungsvoraussetzungen zu erfüllen. Wenn Sie können, versuchen Sie, diese Anforderungen zu verwenden, um akademische Bereiche zu erkunden, an denen Sie interessiert sein könnten. Wenn Sie Flexibilität in den Klassen haben, die Sie zur Erfüllung der Anforderungen belegen können, sollten Sie versuchen, die von Professoren in Abteilungen zu belegen, an denen Sie interessiert sind. Auch hierfür eignen sich Klassen mit einem multidisziplinären Fokus. Als Neuling belegte ich einen kombinierten Geschlechter- und Englischkurs über Romanistik und einen weiteren kombinierten Ostasien- und Religionskurs über Buddhismus. Beide multidisziplinären Kurse haben mir geholfen, meine Interessen effizient zu verfeinern.

    Auch wenn Sie nicht viel Kontrolle über Ihre allgemeinen Anforderungen haben, versuchen Sie, Ihre Anforderungen als Gelegenheit zu betrachten, akademische Bereiche zu erkunden, die Sie zuvor noch nicht untersucht haben, anstatt nur etwas zu durchforsten. Dies hilft Ihnen, die Möglichkeiten bei der Wahl eines College-Majors einzugrenzen.

    Simons Unterricht in botanischer Illustration ließ ihn gleichzeitig seine Interessen an Kunst und Biologie erforschen!

    Treffen Sie sich mit Beratern

    Ich verwende den Begriff "Berater" hier allgemein. Es gibt viele Leute, mit denen Sie sich treffen können, die möglicherweise wertvolle Erkenntnisse über die Wahl eines Hauptfachs haben. Sie haben wahrscheinlich mindestens einen Schulberater. Sie können auf jeden Fall hilfreich sein, aber Sie sollten sich auch von Leuten beraten lassen, die sich mit den Programmen auskennen, die Sie am meisten interessieren.

    Das beinhaltet:

    • Abteilungsberater: In den meisten Fachbereichen stehen Berater zur Verfügung, um sich mit potenziellen Studenten dieses Fachs zu treffen. Natürlich werden sie wahrscheinlich versuchen, Sie in ihrer Abteilung zu verkaufen, daher sind sie möglicherweise ein wenig voreingenommen. Aber Sie können immer noch wertvolle Informationen von ihnen erhalten, wie Infos zu Studienvoraussetzungen, Beratungsstrukturen, Forschungsmöglichkeiten, und so weiter.
    • Aktuelle Studierende im Programm: Aktuelle Studenten in Majors, an denen Sie interessiert sind, können wertvolle Informationen liefern. Sie geben Ihnen die Wahrheit über die Vor- und Nachteile des Programms. Sie können Ihnen sagen, was Sie vom Hauptfach erwarten können, was die Kursbelastung, die Beratung, die Klassengröße, die Unterrichtsqualität und andere Faktoren betrifft, die sich auf Ihre Erfahrung auswirken können. Darüber hinaus sollten Sie mit Senioren im Programm über ihre Ziele und die nächsten Schritte sprechen. Dies kann Ihnen helfen, sich einen Überblick über die Möglichkeiten zu verschaffen, die Absolventen der jüngeren Vergangenheit bieten.
    • Alumni: Nutzen Sie das Alumni-Netzwerk Ihrer Schule. Du kannst Sprechen Sie mit Alumni, deren Karrieren Sie interessant finden und frage sie, was sie gelernt haben und wie sie dahin gekommen sind, wo sie sind. Sie können auch mit Absolventen der letzten Jahre sprechen, die sich mit den von Ihnen in Betracht gezogenen Programmen befasst haben, und sie nach ihren Gedanken zum Programm fragen. Die meisten Schulen haben Alumni-Verzeichnis-Sites mit Kontaktinformationen. Während einige Absolventen möglicherweise zu beschäftigt sind, um mit Ihnen zu sprechen, sind viele empfänglich. In einigen Schulen gibt es sogar Mentoring-Programme, in denen Sie einen Alumni-Mentor finden, der in einem Bereich, an dem Sie interessiert sind, professionell arbeitet.

    Verfeinern Sie Ihre Prioritäten

    Denken Sie weiter darüber nach, wonach Sie in einem Hauptfach suchen. Es ist wahrscheinlich, dass sich Ihre Prioritäten im Laufe der Zeit verschieben, vor allem, wenn Sie mehr Informationen und Erfahrungen in der Schule bekommen. Informieren Sie sich also weiterhin über potenzielle Branchen, Karrieren, Fähigkeiten usw., die Sie möglicherweise verfolgen möchten, und denken Sie darüber nach, was für Sie am wichtigsten ist. Es kann hilfreich sein, eine Art Tagebuch zu führen, in dem Sie alle Ihre Gedanken zu potenziellen Majors und Karrieren sowie Ihre Ziele festhalten.

    Seien Sie realistisch in Bezug auf Nachteile

    Jeder Major hat einige Nachteile, und es ist wichtig, die negativen Aspekte eines potenziellen Majors realistisch zu sehen. Hier sind einige Dinge zu beachten:

    • Wie groß sind die meisten Klassen? Wenn Sie kleine Kurse bevorzugen, aber viele große Vorlesungen belegen müssen, kann es für Sie schwierig sein, das Beste aus diesem Studiengang herauszuholen.
    • Wie robust ist die Beratung? Sind Berater zugänglich und empfänglich oder schwer zu erreichen?
    • Wie ist die Arbeitsvermittlung für die Abteilung? Gibt es eine angemessene Unterstützung für Schüler, die versuchen, eine Arbeit zu finden oder die Graduiertenschule zu besuchen?
    • Wie prestigeträchtig ist das Programm? An einigen Universitäten gibt es große Unterschiede zwischen den Fachbereichen.

    Viele dieser Informationen erhalten Sie höchstwahrscheinlich, wenn Sie mit derzeitigen und ehemaligen Studenten einer bestimmten Abteilung sprechen. Sie können auch Ihre eigenen Recherchen zu Themen wie Programm-Prestige und Stellenvermittlung durchführen.

    Nachteile müssen sicherlich keine Dealbreaker sein—Sie sind nur Dinge, auf die Sie achten müssen, wenn Sie sich für ein Hauptfach am College entscheiden. Schließlich ist kein Major ganz oben.

    Viele frühe Klassen in Ihrer Abteilung? Möglicherweise müssen Sie den Kaffee hart schlagen.

    Wie sicher du bist

    Wenn Sie wissen, dass Sie in Ihrem derzeitigen Hauptfach nicht glücklich sind, sich aber nicht sicher sind, in was Sie wechseln möchten, ist es möglicherweise am besten, sich eine Auszeit zu nehmen. In dieser Freizeit können Sie durch Praktika, Shadowing, MOOCs, Lesen und andere Erkundungsaktivitäten herausfinden, was Sie lernen möchten. Ansonsten riskierst du einige sehr teure Semester auf dem Campus verbringen Während Sie versuchen, herauszufinden, woran Sie wirklich interessiert sind. Es ist nicht sinnvoll, sieben Jahre lang Ihren Bachelor-Abschluss zu machen, da Sie jedes Semester die Hauptfächer wechseln.

    Wie nah sind Sie am Ziel?

    Wenn Sie ein Senior sind und / oder kurz vor dem Abschluss Ihres Programms stehen, Es kann am sinnvollsten sein, das Studium abzuschließen und ein Hochschulstudium zu absolvieren in was auch immer Ihr neues Interesse ist. Mit anderen Worten, ein später Wechsel der Majors am College ist nicht immer die beste Wahl.

    In der Regel ist es besser, sechs Jahre in der Schule zu verbringen und einen Bachelor- und einen Master-Abschluss zu machen, als sechs Jahre in der Schule zu verbringen und nur einen Bachelor-Abschluss zu machen. Die meisten Bereiche haben einen Hochschulabschluss für Personen, die gerade erst in den Bereich eintreten, und Sie können in der Regel (wenn auch nicht immer) mit einem Master-Abschluss ein etwas höheres Gehalt erzielen als mit einem Bachelor-Abschluss.Also recherchieren Sie Ihre Perspektiven in Bezug auf die Graduiertenschule.

    Wie teuer es sein wird

    Denken Sie daran, dass Sie die Kosten für das, was Sie bereits erledigt haben, auf keinen Fall zurückerhalten können. Das Handeln, um zu versuchen, das zu schützen, was Sie bereits ausgegeben haben, wird als Fehlschluss bei den versunkenen Kosten bezeichnet. Wenn es Sie also in Zukunft nicht viel mehr kostet, den Abschluss zu ändern, gibt es nicht wirklich viele Nachteile.

    Aber wie oben erwähnt, wenn es so teuer ist, einen anderen Bachelor zu absolvieren, wie es wäre, einen aktuellen Bachelor und dann einen Master in dem zu bekommen, was Sie wirklich wollen, Es kann eine bessere Verwendung Ihres Geldes sein, um den Bachelor zu beenden und dann den Master zu erhalten. Machen Sie aber auch hier Ihre Recherchen zum relativen Return-on-Investment eines Bachelor- im Vergleich zu einem Einstiegs-Master in Ihrem neuen Wunschfach. Darauf gehen wir in unserer Analyse näher ein, wann es sich lohnt, hier einen Master-Abschluss zu machen.

    Ihre Ausbildung ist ein wertvoller Diamant. Und möglicherweise so teuer wie einer.

    Doppelte Majors und Minors

    Bist du zwischen zwei ziemlich verschiedenen Feldern hin und her gerissen? Doppelmajor kann die Antwort sein. Wenn Sie diese Möglichkeit untersuchen möchten, Hier sind einige Dinge, die Sie herausfinden sollten:

    • Müssen Sie die Majors in irgendeiner Weise integrieren? Einige Schulen, die das Doppelstudium zulassen, verlangen von den Schülern, dass sie die beiden Studiengänge auf irgendeine Weise integrieren, häufig durch eine Diplomarbeit oder ein anderes Projekt. Wenn Sie wirklich an beiden Hauptfächern interessiert sind, können Sie dies als eine Funktion betrachten, nicht als einen Fehler. Natürlich können einige Majors schwieriger zu integrieren sein als andere: Religion und Geschichte? Toll! Mathe und Englisch? Eher eine Strecke.
    • Können Sie auf Anforderungen verzichten oder diese doppelt anwenden? Können Sie Klassen für beide Hauptfächer zählen? Je nachdem, wie unterschiedlich die Majors sind, mag dies ohnehin schwierig sein, aber es lohnt sich, es herauszufinden. In einigen Abteilungen können Sie auch auf einige Anforderungen verzichten, wenn Sie ein Doppel-Major sind (in der Regel Wahlfächer). Das macht das Doppelmajor weniger schwierig.
    • Können Sie den Zeitplan zum Laufen bringen? Aufgrund der gestiegenen Anforderungen müssen Sie Ihren Zeitplan genauestens einhalten. Sie müssen auch viel Vorausplanung machen, um sicherzustellen, dass Sie tatsächlich alle Ihre Anforderungen für beide Hauptfächer erfüllen können. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Leute mit Doppelmajor ein zusätzliches Semester auf dem Campus verbringen, um alles zu beenden. Wenn es also wichtig ist, ein zusätzliches Semester Unterricht zu verbringen, ist es besonders wichtig, sicherzustellen, dass Sie sich rechtzeitig in alles einfügen können.

    Wenn Doppelmajor zu lästig oder unpraktisch ist, Eine andere Möglichkeit, mehrere Interessen zu berücksichtigen, besteht darin, sich auf etwas zu beschränken. Ein Minderjähriger erfordert in der Regel 4-6 Klassen in einem bestimmten akademischen Bereich und zeigt in der Regel auf Ihrem Diplom. Dies ist ein guter Weg, um sich in einem anderen Fachgebiet zurechtzufinden, ohne das Engagement und die Starrheit eines Doppelmajors.

    Wie bei Double Majors ist es jedoch wichtig zu Planen Sie sorgfältig, ob Sie als Minderjähriger sicherstellen möchten, dass Sie alle erforderlichen Anforderungen erfüllen können. Ich war eigentlich eine Klasse von zwei verschiedenen Minderjährigen entfernt, aber weil ich nicht sehr gut geplant hatte, bekam ich auch keine. Eine meiner Abschlussklassen in meinem Hauptfach widersprach meinen verbleibenden Anforderungen für jeden der Minderjährigen.

    Erstellen Sie Ihren eigenen Major

    In einigen Schulen können Sie Ihr eigenes Hauptfach entwerfen. An den meisten Schulen, die dies zulassen, müssen Sie einen ziemlich konkreten, zusammenhängenden Plan haben, was dieser Hauptfach sein wird. Sie können diese Option also nicht nur verwenden, um zu vermeiden, dass Sie tatsächlich einen Studiengang auswählen. Im Gegenteil, diese Option ist die beste für Menschen, die eine sehr klare Vorstellung davon haben, was sie studieren möchten und möchte ein Thema näher beleuchten. Ich kannte Leute, die ihre eigenen Schwerpunkte in Sachen globale Migration und Klimawandel gestalteten. Dies sind ganz bestimmte Themen, die sich für eine eigene Hauptsituation eignen.

    Einige Schulen erlauben es Ihnen, etwas sehr Unbestimmtes wie "Geisteswissenschaften" oder "Geisteswissenschaften" zu studieren. Diese Studiengänge haben oft nur geringe Anforderungen und bieten viel Flexibilität in der Kursarbeit. Dies mag zwar ansprechend sein, aber Sie laufen Gefahr, als zielloser Dilettant zu gelten (sowohl für Arbeitgeber als auch für Hochschulabsolventen).

    Daphne möchte sich mit der Interpretation von Orakeln befassen.

    Gedanken trennen: Ihre Hauptentscheidung ist nicht Ihr Schicksal

    Während Sie es nicht leicht nehmen sollten, einen College-Major zu wählen, lassen Sie das Gewicht der Entscheidung nicht zu, um Sie an Ort und Stelle zu halten.

    Es ist großartig, über Fragen wie "Welcher College-Major passt zu mir?" Nachzudenken. oder "Welches Hauptfach soll ich wählen?" Aber wenn Sie etwas wie "Was ist, wenn ich es mir später anders überlege und für immer feststecke?" oder "Wird die Wahl des falschen Majors mein Leben ruinieren?" Atme tief durch.

    Ihre Wahl des Hauptfachs hat einige Auswirkungen auf Ihr Berufsleben, und es ist unrealistisch, sich anders zu verstellen. Es wird Sie jedoch auf keinen Fall für Ihr ganzes Leben an ein bestimmtes Schicksal binden.

    Aus persönlicher Erfahrung habe ich Folklore und Mythologie studiert, nach meinem Abschluss in der Krankenversicherung gearbeitet und dann einen Master in Public Health erworben. Ich bereue überhaupt nicht, dass ich mich für ein Hauptfach entschieden habe, und ich denke immer noch, dass ich die richtige Wahl getroffen habe. Es war aber auch ganz klar nicht die bestimmende Entscheidung meines akademischen und beruflichen Lebens. Es hat mich nicht für immer auf einen festen Weg gebracht.

    Die Wahrheit ist, dass es oft schwierig ist, genau vorherzusagen, wohin ein bestimmter Abschluss führen wird. Neue Jobs gibt es, wenn Sie Ihren Abschluss machen, den es zu Beginn Ihres Studiums noch nicht gab. (Natürlich gibt es auch noch viele alte Jobs - wie Lehrer.)

    Das Fazit ist, dass Sie sich keine Sorgen machen sollten, wenn Sie einen Major nachdenklich auswählen, dass Ihre Wahl des Majors Sie an eine bestimmte Lebenslinie binden wird, von der Sie niemals abweichen können.

    Seien Sie nicht gefangen von der Idee, dass Sie die "falsche" Entscheidung treffen könnten. Sie erlernen wertvolle Fähigkeiten im College - und darüber hinaus - unabhängig von Ihrem Hauptfach.

    Dein Major ist keine Falle!

    Key Takeaways: So wählen Sie Ihren Major

    Wenn Sie sich gefragt haben: "Was soll ich im College studieren?" Wir haben den Rat, den Sie brauchen.

    Die Wahrheit ist das Es gibt keine narrensichere Methode für die Wahl eines Hauptfachs am College. Das Wichtigste ist zu Finde deine eigenen Prioritäten heraus und gehe von dort aus.

    Hier sind einige Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie sich für einen College-Major entscheiden:

    • Deine Interessen: was findest du unterhaltsam und interessant?
    • Deine Fähigkeiten: Worin bist du gut?
    • Zukünftige Beschäftigungsfähigkeit: Wie einfach (oder schwer) wird es für Sie sein, einen Job zu finden?
    • Zukünftiges Einkommenspotential: Streben Sie eine bestimmte Einkommensklasse an?
    • Besondere berufliche Interessen: Haben Sie ein spezifisches berufliches Interesse, das bestimmte Studienleistungen oder ein bestimmtes Hauptfach erfordert, oder ermöglichen Ihre beruflichen Interessen mehr Flexibilität in Ihrem Hauptfach?

    Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, während Sie noch in der High School sind Vorbereitung auf die Wahl eines College-Majors:

    • Beginnen Sie früh mit der Erkundung der wichtigsten Themen: Nutzen Sie Ihre Freizeit, Ihre außerschulischen Aktivitäten und Ihre Sommeraktivitäten, um Themenbereiche zu erkunden, die Sie interessieren.
    • Planen Sie, ob Sie ein bestimmtes langfristiges Ziel haben: Wenn Sie wissen, dass Sie ein bestimmtes Karriereziel haben, planen Sie Ihre Studien- und Programmwahl im Voraus.
    • Wählen Sie Schulen und Programme mit Bedacht aus: Wenn Sie sich in Bezug auf Ihr Hauptfach weniger sicher sind, suchen Sie nach mehr Flexibilität bei der Erklärung eines Hauptfachs an den Schulen Ihrer Wahl.

    Und hier ist So wählen Sie in sechs Schritten einen Hauptfachstudenten aus:

    • Rausfinden Der Prozess deiner Schule für die Angabe eines Majors (und eventueller Fristen!)
    • Erforschen Sie weiter potenzielle Majors und Abteilungen.
    • Machen Sie Ihren Zeitplan Multitasking durch die Verwendung von Anforderungen, um potenzielle Majors zu untersuchen.
    • Treffen mit Beratern, aktuellen Studenten und Alumni, um die Fachbereiche zu ermitteln, an denen Sie am meisten interessiert sind.
    • Behalten Verfeinern Sie Ihre Prioritäten und Nachforschungen anstellen, um sicherzustellen, dass die Majors, die Sie in Betracht ziehen, mit Ihren Zielen übereinstimmen.
    • Sei realistisch über die Nachteile potenzieller Majors - kein Major ist ganz oben.

    Wir haben auch über das Wechseln von Majors, Double Majors und Minors und das Erstellen Ihres eigenen Majors gesprochen! Sie sind jetzt alle auf diese wichtige Entscheidung vorbereitet.

    Was kommt als nächstes?

    Interesse daran, Arzt zu werden? Willst du Jura studieren? Oder ist es eher Ihr Stil, zu lehren (oder Professor zu werden)? Wir haben Anleitungen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Interessen zu verfolgen!

    Möchten Sie Ihre SAT-Punktzahl um 160 Punkte oder Ihre ACT-Punktzahl um 4 Punkte verbessern? Wir haben für jeden Test einen Leitfaden über die fünf wichtigsten Strategien geschrieben, die Sie anwenden müssen, um Ihre Punktzahl zu verbessern. Laden Sie es jetzt kostenlos herunter:

    Haben Sie Freunde, die auch bei der Testvorbereitung Hilfe benötigen? Teile diesen Artikel!

    Ellen verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Pädagogik und engagiert sich intensiv für den Erfolg von Schülern in allen Lebensbereichen. Sie hat einen BA von Harvard in Folklore und Mythologie und studiert derzeit an der Columbia University.