Haus und Freizeit

So reinigen oder waschen Sie die Matratze zu Hause - 11 Möglichkeiten, um Schmutz und Flecken von der Matratze zu entfernen

FotoDuets / Getty Images

Wir alle möchten gerne schlafen und verlassen uns auf unsere Matratzen, um uns einen sauberen, bequemen Platz zum Ausruhen zu bieten. Aber was passiert, wenn Ihre Matratze schmutzig wird? Wie verhindern Sie, dass Hausstaubmilben und andere Allergene Ihren Schlaf stören? Welche routinemäßige Wartung benötigt eine Matratze?

Was mache ich täglich, wöchentlich und monatlich, um meine Matratze sauber zu halten?

Decken Sie die Matratze ab, um sie zu schützen und die Zeit zwischen den Reinigungen zu verlängern. Erwägen Sie den Kauf eines Matratzenbezugs, um die Oberfläche Ihrer Matratze zu schützen. Wählen Sie einen abwaschbaren Bezug, der sich leicht entfernen und auf Ihrer Matratze wieder anbringen lässt. Einige Bezüge wurden sogar entwickelt, um Staubmilbenallergien zu reduzieren und das Staubsaugen Ihrer Matratze zu reduzieren.

Waschen Sie die Bettwäsche einschließlich Laken, Kissenbezügen und Bettdecken oder Bettdeckenbezügen wöchentlich. Saubere Betten schützen den Matratzenbezug, wodurch die Matratze vor Verschmutzung geschützt wird. Entfernen Sie den Matratzenbezug und waschen Sie ihn, wenn etwas verschüttet wurde oder mindestens einmal im Monat. Dies ist die Zeit, in der Sie die Matratze auf Flecken untersuchen und diese behandeln möchten.

Es ist eine gute Idee, die Matratze mindestens einmal im Monat aufzusaugen. In Ihrer Matratze sammeln sich Staub, Schuppen und Hausstaubmilben an. Sogar diejenigen von uns ohne Allergien können anfangen, Staub und Schmutz in unserer Matratze zu bemerken. Saugen Sie Ihre Matratze mit dem Polsteraufsatz Ihres Staubsaugers. Wenn bei Ihnen zu Hause Allergien auftreten, müssen Sie möglicherweise häufiger staubsaugen und / oder den Kauf eines Matratzenbezugs für erforderlich halten.

Was kann ich tun, wenn auf meiner Matratze Verschmutzungen oder Flecken auftreten?

Wenn eine Matratze verschmutzt oder verschüttet wird, sollten Sie sofort alle Bettwäsche einschließlich des Matratzenbezugs entfernen und waschen. Wenn die Matratzenoberfläche schmutzig oder verschmutzt ist, können Sie ein Polstershampoo verwenden. Befolgen Sie genau die Anweisungen, und entfernen Sie mit dem Polstershampoo Schmutz und Schmutz von der Oberfläche Ihrer Matratze.

Alternativ können Sie eine milde Spülmittel mit Wasser mischen, bis sich Schaum bildet. Tragen Sie die trockene Seifenlauge nur mit einem Schwamm auf den verschmutzten Bereich auf. Wischen Sie den Bereich mit einem Schwamm ab, dem warmes Wasser entzogen wurde. Achten Sie darauf, dass die Innenpolster der Matratze nicht nass werden. Lassen Sie den Bereich gründlich trocknen. Wenn die Temperatur warm genug ist, können Sie eine Matratze schnell draußen trocknen. Sie können auch einen Ventilator verwenden, der über die Matratzenoberfläche bläst, um sicherzustellen, dass diese schnell trocknet.

Müssen Matratzen wirklich alle 6 Monate gewendet werden?

Früher war es üblich, alle 6 Monate eine Matratze zu drehen, um eine gleichmäßige Abnutzung zu gewährleisten. Dies war besonders wichtig, wenn nur eine Person im Bett schlief oder der Größenunterschied zwischen den Bettpartnern signifikant war. Aber viele Betten haben jetzt eine Seite mit Kopfkissen oder eine andere Konstruktion, die das Umdrehen des Bettes zu einer schlechten Idee macht. Sie können die Anweisungen des Herstellers überprüfen, aber wenn Ihre Matratze ein Pillow-Top ist oder einen bestimmten Kopf und Fuß hat, sollte sie nicht gewendet werden. Einige Hersteller empfehlen weiterhin, das Bett alle sechs Monate zu drehen, damit sich der Fuß der Perle am Kopf befindet, insbesondere wenn die Matratze brandneu ist.

Wie lange hält meine Matratze?

Es ist wirklich schwierig vorherzusagen, wie lange eine Matratze hält, da es heutzutage unterschiedliche Arten und Bauweisen von Matratzen gibt. Die meisten Matratzen haben eine Lebensdauer von 8-10 Jahren. Obwohl einige Top-End-Matratzen bis zu 25 Jahre Garantie auf die Qualität ihrer Matratze haben.

Wenn Ihre Matratze langsam aussieht, als hätte sie schon bessere Tage gesehen. Und wenn Sie nach dem Schlafen mit zunehmender Steifheit und zunehmenden Schmerzen konfrontiert sind, ist es möglicherweise an der Zeit, eine neue Matratze zu suchen. Die gute Nachricht ist, dass durch die Verwendung eines Matratzenbezugs und die regelmäßige Wartung jede Matratze eine längere Lebensdauer hat.

Reinigen Sie die verschiedenen Arten von Matratzen - welche bieten?

Selbstreinigung der Matratze kann dazu führen, dass das Produkt unwiederbringlich und hoffnungslos fehlerhaft ist, daher beginnen, Matratze mit Frühstücksspuren oder anderen Problemen zu beseitigen, Schauen Sie sich das Etikett an und beachten Sie das Aussehen der Matratze und ihre Eigenschaften.

  • Baumwolle. Die Füllung der Matratze - Watte, Bezugsmaterial - Kattun und Teak oder auch Polycotton / Polyester. Sollte ein solches Produkt kostengünstig sein, mit Transportproblemen nicht ausliefern, und der Platz nicht viel in Anspruch nehmen. Diese Matratze muss monatlich gelüftet werden. Es sollte auch zweimal im Monat dauern, um zu wenden, einmal pro Woche zu saugen und natürlich Flecken mit speziellen Mitteln zu entfernen. Überschüssige Wassermatratze, damit Sie nicht verwöhnen, aber trockene Wolle ist auch auf dem Balkon extrem lang. Deshalb Wasser - auf ein Minimum!
  • Kokosnuss. Dort Füllung - aus Kokos, Material hypoallergen und für Neugeborene geeignet. Die Reinigung muss extrem trocken sein (Staubsauger), Aufwickeln und Wenden notwendig, aber Sie können nur Beutel und vorsichtig waschen.
  • Orthopädische In dieser Ausführungsform gibt es eine Federanordnung (Modelle Come und springless), und die Füllung besteht aus Kokosfaser, Latex und Polyurethan. Die Matratze sollte nicht regelmäßig nass gemacht, gesaugt, alle 2-3 Monate gewendet und mit Spezialwerkzeugen von Flecken befreit werden. Welche Matratze wählen Sie für Ihr Kind?

Funktionspflege - das müssen Sie wissen?

  • Matratzenauflage verwenden!Damit entschließen Sie sichRegelmäßig lüften! Das heißt, einmal im Monat Wäsche entnehmen, Fenster öffnenStelle es alle 2-3 Monate auf den Kopf bei einer "Achtergruppe" - Wechseln von Boden und Oberseite, Beinen und Kopf.
  • Einmal wöchentlich Staubsauger. Bei hoher Leistung und einer Möbeldüse. Auch wenn das Bett ständig la> istVersuchen Sie, Flecken sofort nach ihrer Ankunft von der Matratze zu entfernen. Dies erleichtert Ihre Arbeit erheblich.
  • Versuchen Sie nicht, Stellen mit Seifenwasser oder anderen Mitteln zu füllen. Nasser Spachtel führt zu einer Verschlechterung des Produkts und rostenden Federblöcken.
  • In regelmäßigen Abständen Gegenstände chemische Reinigung - Staub herausschlagen, Staubsauger mit Aufsätzen verwenden.

Und was tun mit den Flecken, die nach dem Schlafen von Kindern geblieben sind, oder mit Blutflecken?

  • Verwenden Sie Textilfleckentferner um die Matratze vor Fäulnis und Gewebeschäden zu schützen. Zum Beispiel, Vanish, Dr. Beckmann, Amway, wischt «Loc», Unimah Ultra, Antipyatin und andere. Die Fonds sind universell und eng ausgerichtet. Sie haben auch Formunterschiede - in Form eines Sprays oder einer FlüssigkeitBereiten Sie eine Mischung vor: 1 EL / L Zahn / Paste, eine viertel Tasse Wasserstoffperox>Befeuchten Sie den Bereich leicht mit einem Fleck (Nicht anfeuchten und mit Feuchtigkeit versorgen!), Auf dem Salz einschlafen, 2-3 Stunden mit einem Staubsauger entfernen. Anschließend wurde der Fleck mit Wasserstoffperoxid getupftNehmen Sie Backpulver, Weichspüler und etwas Wasser . Mischen Sie zu einer dicken Paste, setzen Sie auf die Stelle. Nach 20 Minuten mit einem sauberen, feuchten Schwamm abtupfenLöse h / l Ammoniumchlorid in 0,5 l Wasser. Ein Wattepad befeuchten, auf die Stelle legen. Verwenden Sie eine konzentriertere Lösung, wenn nach dem Trocknen keine Wirkung auftritt.
  • Eine dicke Mischung aus Wasser und Stärke herstellen. Auf die gewünschte Station auftragen und auf das Trocknen warten. Nach dem Entfernen der Bürste. Excellent entfernt Blutflecken.
  • Erhitztes Glycerin in warmem Wasser , Legen Sie ein Wattepad auf und wischen Sie den gewünschten Bereich ab. Entfernen Sie anschließend die Spur mit Hilfe von Ammoniak.
  • Sprühen Sie den Glasreiniger auf Intensiv einen Schwamm / Pinsel zu reiben, dann mit einem Wattepad Ammoniak (Lösung).
  • Aspirin wurde in Wasser gelöst (Hinweis -. 1 l - 1 Tablette), WATP / Disc benetzen, den Fleck abwischen.
  • Störung mit Sodawasser (1/2 bis 1), angefeuchtet mit einer sauberen Tuchlösung, 2 Stunden einwirken lassen. Als nächstes entfernen Sie die Reste von Soda und getrocknet.
  • In Wasser, Zitronensäure und Essigsäure verdünnt (Hinweis -. In gleichen Anteilen), wischen Sie mit einer Lösung des Flecks mit einem Baumwolle / Scheibe, getrockneten Haartrockner.

1. Wie Fugenmasse weiß werden?

Wir haben eine wirksame Reinigungsmethode für diejenigen gefunden, die bereits vergessen haben, dass der Fliesenmörtel in ihren Duschkabinen früher weiß war.

Was wirst du brauchen:

Fügen Sie Backpulver Essig hinzu und mischen Sie es gut, bis es eine dicke pastöse Textur hat. Tragen Sie die Paste auf den Fugenmörtel auf und warten Sie bis zu 30 Minuten. Schrubben Sie den Mörtel mit einer alten Zahnbürste, bis er sauber ist. Spülen Sie die Oberfläche mit Wasser ab.

2. Wie entferne ich Schweißflecken von einer Matratze?

Eine Matratze spielt eine wichtige Rolle in unserem Leben und hält uns (und unsere Träume) gesund. Aber die Leute wissen normalerweise nicht, wie man es richtig säubert. Wenn Sie Ihren Schlafplatz für eine angenehme Traumzeit vorbereiten möchten, befolgen Sie die folgenden Hinweise.

Was wirst du brauchen:

  • Waschmittel in Pulverform
  • Warmes Wasser

Mischen Sie 1/2 EL Waschmittelpulver mit 250 ml warmem Wasser. Die Mischung in eine Sprühflasche geben und auf die Matratze sprühen. Scrub für einige Minuten und bereite dich auf die besten Träume vor.

Ihre Aufmerksamkeit - die besten Rezepte zum Entfernen von Haushaltsflecken auf der Matratze:

  1. Vom Lippenstift. WATP benetzen / in Alkohol fahren, scheuern.
  2. Aus Rotwein. Vor Ort einschlafen Soda (oder Salz), nach 30 Minuten mit einem Staubsauger entfernen, dann aus trockenem Schaumreiniger auswaschen.
  3. Aus Stiften, Stiften. Spezialmittel (z. B. Dr. Beckmann) einnehmen, auftragen, Fleck entfernen.
  4. Aus Wachsstiften. Legen Sie die oberste Stelle losem Papier, Eisen Eisen. Wechseln Sie das Papier, solange die Spuren nicht vollständig abgesenkt sind.
  5. Fett. Einfach mit Salz einschlafen (Sie können auch Kartoffelstärke oder Talk verwenden), 15 Minuten vakuumieren und wieder einschlafen. Für beste Ergebnisse können Sie das Bügeleisen mit einem trockenen Tuch bügeln.
  6. Aus Kaffee. Verwenden Sie eine milde Seife oder Wasser mit Salz. Achten Sie darauf, zu trocknen.
  7. Aus saft. Eine Mischung aus Essig und Ammoniak zum 1..
  8. Vom Tee oder Bier. Die Lösung besteht darin, Essig auf eine Watte / Scheibe zu geben und den Fleck abzuwischen.
  9. Aus fukortsinom. Mischen Sie Alkohol und herkömmliches Zahnputzmittel (zur Hälfte), stellen Sie es auf die Stelle und warten Sie, bis es getrocknet ist. Staubsauger. Natriumsulfit kann verwendet werden, in diesem Fall müssen jedoch unbedingt Zamyt-Rückstände mit Sodalösung und trockenem Land anfallen.

3. Wie reinige ich ein Bügeleisen?

Dies ist wahrscheinlich fast allen von uns passiert. Einmal versuchten wir, dieses Problem mit Salz zu beheben, und brachen unser Eisen. Und jetzt haben wir eine sicherere Lösung für Sie gefunden.

Was wirst du brauchen:

  • Backsoda
  • Weißweinessig
  • Warmes Wasser

Fügen Sie Backpulver in warmes Wasser und gut mischen, bis Sie eine pastöse Textur erhalten. Tragen Sie die Paste auf die Eisenoberfläche auf. Warten Sie eine Stunde und wischen Sie es ab. Zum Schluss weißen Essig auftragen und das Ergebnis genießen.

Wie wird man die Geruchsmatratze los?

Holen Sie sich r>Der Laden erwirbt Geruchsabsorber , Schlafen Sie 3-5 Stunden auf dem stinkenden Grundstück ein, wischen Sie die Bürste und die Reste des Staubsaugers weg und wischen Sie sie mit einem feuchten Tuch ab. Sie können auch ein Werkzeug kaufen, das organische Gerüche beseitigt - schnell und mit gutem Ergebnis. >Normales Salz. Verdünnen Sie mit Wasser bis zum 3., tragen Sie die Mischung auf die gewünschte Stelle auf, reiben Sie sie ab, wischen Sie sie mit einem sauberen Tuch ab und trocknen Sie den Haartrockner.

  • Limonade. Es kann einfach auf die Matratze gegossen werden und nach 12-20 Stunden zapylesosit. Es hilft dem Tabakgeruch. Wenn ein schlechtes Ergebnis - wiederholen.
  • Essig. Mit dem Fleckmittel imprägniert und dann am Morgen großzügig mit Soda und Staubsauger einschlafen.
  • Kinderwaschpulver. Wir züchten kein Sypem direkt auf dem Fleck und reiben mit einem trockenen Schwamm oder Pinsel. Einige Stunden einwirken lassen und dann mit dem Staubsauger reinigen.
  • Jod. Das Gerät beseitigt schnell den Uringeruch. Die Verwendung von Licht für Gewebe wird jedoch nicht empfohlen. Auf 1 Liter Wasser - 20 Tropfen. Die Lösung wurde auf eine Baumwolle / Scheibe aufgetragen und dann die Stelle abgewischt.
  • Waschseife. Option für abgestanden Uringeruch. Befeuchtungsstelle, gut mit Seife einreiben und 20 Minuten warten. Anschließend befeuchten Sie das Tuch mit einer Essiglösung (ca. 1 St / Liter bis 1 Liter Wasser), waschen Sie es mit Seife ab, wischen Sie es mit einem feuchten Tuch sauber, trocknen Sie die Handtücher und bügeln Sie es durch.
  • Ammoniak. Hervorragendes Werkzeug. Benetzt die Stelle, wartet eine halbe Stunde und entfernt sie dann mit einer Limonade.
  • Wie für den Geruch von Schimmel Es wird üblicherweise durch eine Bleichlösung beseitigt.
  • Wichtig! Warten Sie nicht, bis die Stellen unversehrt sind - waschen Sie sie sofort! Und warten Sie natürlich nicht, bis das Produkt völlig unbrauchbar wird, wenn Sie es nicht selbst in den Griff bekommen - Bringen Sie es sofort zur Reinigung (beachten Sie - oder rufen Sie den Fachmann an.).

    Und wie reinigt man die Matratze zu Hause mit irgendwelchen Mitteln? Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten!

    4. Wie bekomme ich Flecken und Gerüche aus einem Schneidebrett?

    Ein Schneidebrett ist häufig eines der am häufigsten verwendeten Elemente in einer Küche. Kein Wunder, dass wir der Reinigung mehr Aufmerksamkeit schenken sollten.

    Was wirst du brauchen:

    Wenn Sie Flecken und Gerüche von einem Schneidebrett entfernen möchten, nehmen Sie eine abgeschnittene Seite der Zitrone und tragen Sie sie auf das Brett auf. Sie können es auch zuerst mit Salz oder Backpulver bestreuen, um die Reinigungskraft zu erhöhen.

    5. Was soll ich tun, wenn meine Waschmaschine riecht?

    Eine stinkende Waschmaschine ist ein weit verbreitetes Problem. Und nein, eine Katze wird nicht helfen. Sie können unerwünschte Gerüche in 2 Schritten beseitigen.

    Was wirst du brauchen:

    • Backsoda
    • Weißer destillierter Essig

    Geben Sie eine Tasse Soda in eine leere Trommel und lassen Sie die längste und heißeste Wäsche laufen. Wiederholen Sie dann den ersten Schritt, aber fügen Sie 0,5 l weißen destillierten Essig anstelle von Soda hinzu.

    6. Kann die Mikrowelle in weniger als einer Minute gereinigt werden?

    Die Antwort ist ja! Wenn Sie uns nicht glauben, probieren Sie die folgende Methode.

    Was wirst du brauchen:

    Den Schwamm in Essig einweichen und in die Mikrowelle geben. Schalten Sie die Mikrowelle für 30 Sekunden ein. Fett und Flecken mit einem Tuch abwischen. Fassen Sie den Schwamm erst an, wenn er abgekühlt ist, um Verbrennungen zu vermeiden.

    7. Gibt es multifunktionale Reinigungsklammern?

    Mit dem folgenden Produkt können Sie Edelstahl reinigen, Holzmöbel polieren und Staub entfernen.

    Was brauchst du:

    • Zitronensaft
    • Olivenöl
    • Weißweinessig

    Mischen Sie die Zutaten und machen Sie Ihr Haus innerhalb weniger Minuten sauber.

    8. Gibt es eine Möglichkeit, Fett und Schmutz von Küchenschränken zu entfernen?

    Kaltes Fett kann eine echte Herausforderung sein. Aber zum Glück gibt es eine einfache Lösung.

    Was wirst du brauchen:

    Sie müssen lediglich den Wasserkocher einschalten und den Deckel öffnen. Vergessen Sie nicht, den Wasserkocher unter den fraglichen Schrank zu stellen. Der Dampf schmilzt das Fett, sodass Sie es mit einem Wisch mit einem Schwamm abwischen können. Bedenken Sie, dass diese Methode die Oberfläche aufgrund von starker Feuchtigkeit schädigen kann. Daher ist diese Methode nur dann sinnvoll, wenn sie nur selten durchgeführt wird (z. B. wenn Sie nicht viel Zeit haben und Gäste erwarten).

    9. Wie entferne ich Wasserflecken auf Holz?

    Holzglanz kann leicht durch Wasserzeichen beschädigt werden. Sie werden häufig durch verschüttetes Wasser, heißes Geschirr oder den feuchten Boden von Gläsern verursacht. Zum Glück ist es möglich, sie zu entfernen.

    Was wirst du brauchen:

    • Bügeln mit Dampffunktion
    • Handtuch

    Legen Sie ein Handtuch über das Wasserzeichen. Schalten Sie Ihr Bügeleisen ein und stellen Sie es auf heißen und hohen Dampf ein. Drücken Sie während des Bügelns die Dampftaste. Weiter bügeln, bis der Wasserfleck verschwindet.

    10. Wie rette ich ein gebranntes Gericht?

    Durch das Essen fühlt man sich wie auf der Höhe der Welt, aber der Stapel schmutzigen Geschirrs scheint danach eine Strafe zu sein (nur um alles im Gleichgewicht zu halten). Hier ist ein kleiner Einblick in den Umgang mit verbranntem Geschirr.

    Was wirst du brauchen:

    • Backsoda
    • Heißes (aber nicht kochendes) Wasser

    Mischen Sie einige Esslöffel Backpulver mit heißem (aber nicht kochendem) Wasser und füllen Sie die gebrannte Schüssel. Warten Sie einige Zeit, bis sich der Schmutz aufgelöst hat. Waschen Sie die Reste ohne Kopfschmerzen.

    11. Was mache ich, wenn meine weißen Turnschuhe schwarz geworden sind?

    Manche Menschen haben möglicherweise Unbehagen in Bezug auf den Wunsch, weiße Schuhe zu kaufen, da das Reinigen so schwierig (oder sogar unmöglich) erscheint. Das obige Bild bestätigt jedoch, dass nichts unmöglich ist. Der Vorgang dauert einige Zeit, aber das Ergebnis ist es wert.

    Was wirst du brauchen:

    • Waschmaschine
    • Kissenbezug
    • Zahnbürste
    • Waschmittel

    Reinigen Sie die Unterseite Ihres Schuhwerks, um kleine Steine, Schmutz und andere Gegenstände zu entfernen, die Ihre Waschmaschine zerstören können. Legen Sie die Schuhe in die Waschmaschine in einem Kissenbezug. Führen Sie einen Waschgang bei ca. 30-35 ° C durch. Wenn es fertig ist, wischen Sie den restlichen Schmutz mit einer weichen Zahnbürste und einem Reinigungsmittel ab.

    12. Wie reinige ich eine Mikrofasercouch?

    Mikrofaser-Sofas sehen toll aus, aber wie andere Möbelstücke können sie im täglichen Gebrauch schmutzig und staubig werden. Hier ist eine billige und einfache Methode, die Ihrer Mikrofasercouch ein neues Leben verleiht.

    Was wirst du brauchen:

    • Weißer Schwamm
    • Weiße Borstenbürste
    • Alkohol einreiben
    • Sprühflasche

    Gießen Sie den Reinigungsalkohol in die Sprühflasche, sättigen Sie den verschmutzten Bereich und schrubben Sie ihn aktiv mit dem Schwamm. Wenn der Schwamm zu schmutzig wird, ersetzen Sie ihn durch einen neuen, damit Sie den alten Schmutz nicht in die sauberen Bereiche reiben. Warten Sie, bis die gereinigten Bereiche vollständig trocken sind, und fegen Sie diese Bereiche erneut mit der Borstenbürste auf.

    Haben Sie jemals einen der oben genannten Hacks ausprobiert? Kennen Sie Tipps, die besser funktionieren? Teilen Sie uns Ihre Ideen mit, damit wir unsere Reinigungsarbeiten einfacher und schneller durchführen können.

    Verschiedene Matratzentypen reinigen - was ist zu beachten?

    Die Selbstreinigung der Matratze kann dazu führen, dass das Produkt irreparabel und hoffnungslos beschädigt wird, wenn die Spuren des Frühstücks von der Matratze oder anderen Problemen entfernt werden. Schauen Sie sich das Etikett an und berücksichtigen Sie die Art der Matratze und ihre Eigenschaften.

    • Baumwolle. Die Füllung dieser Matratze ist Watte, das Bezugsmaterial ist Kattun und Teak oder Polycotton / Polyester. Es lohnt sich, ein solches Produkt ist kostengünstig, mit Transportproblemen nicht zu liefern, und Orte nicht viel zu nehmen. Diese Matratze erfordert eine obligatorische monatliche Belüftung. Es sollte auch zweimal im Monat einmal pro Woche zum Staubsaugen und natürlich zum Entfernen von Flecken mit speziellen Mitteln verwendet werden. Zu viel Wasser auf einer solchen Matratze wird Ihnen nicht verderben, aber das Trocknen von Watte wird auch auf dem Balkon extrem lange dauern. Deshalb Wasser - zumindest!
    • Kokosnuss. Hier besteht die Füllung aus Kokos, das Material ist hypoallergen und für Neugeborene geeignet. Die Reinigung sollte extrem trocken sein (Staubsauger), Lüften und Wenden ist obligatorisch, und Sie können den Bezug nur im Sparmodus waschen.
    • Orthopädische In dieser Version gibt es eine Federeinheit (es gibt auch federlose Modelle) und die Füllung besteht aus Kokosfaser, Latex und Polyurethan. Es wird nicht empfohlen, die Matratze nass zu machen - wir lüften sie regelmäßig, saugen sie auf, drehen sie alle 2-3 Monate um und entfernen die Flecken mit speziellen Mitteln. Welche orthopädische Matratze für ein Kind wählen?

    Merkmale der Pflege - was müssen Sie wissen?

    • Matratzenauflage verwenden! Damit lösen Sie die Hälfte der Probleme und verlängern die Lebensdauer des Produkts erheblich. Das Waschen der Matratzenauflage ist jedoch viel einfacher als das Reinigen der Matratze selbst und vor allem, um den Füllstoff zu wechseln.
    • Regelmäßig lüften! Das heißt, einmal im Monat die Unterwäsche ausziehen, die Fenster öffnen und die Matratze so ablegen, dass sie von beiden Seiten belüftet wird.
    • Drehe es einmal in 2-3 Monaten nach dem Schema der „Acht“ - Wechsel von Boden und Oberseite, Beinen und Kopf.
    • Einmal pro Woche staubsaugen. Bei hoher Leistung und mit einer Möbeldüse. Auch wenn das Bett ständig bedeckt und mit einem Schleier bedeckt ist. Staubpartikel, Haare, kleine Trümmer fallen immer noch auf die Matratze.
    • Versuchen Sie, Flecken sofort von der Matte zu entfernen, wenn sie auftreten. Dies erleichtert Ihre Arbeit erheblich.
    • Versuchen Sie nicht, die Flecken mit Seifenwasser oder anderen Mitteln zu füllen. Das Benetzen des Füllstoffs führt zum Verderben des Produkts und die Federblöcke rosten.
    • Führen Sie regelmäßig eine chemische Reinigung des Produkts durch - Staub entfernen, Staubsauger mit Aufsätzen verwenden.

    11 Möglichkeiten, um Blutflecken oder Urin mit einer Matratze zu entfernen

    Staubansammlung kann durch eine normale chemische Reinigung beseitigt werden.

    Und was ist mit Flecken, die nach dem Schlafen eines Babys zurückgeblieben sind, oder mit Blutflecken?

    • Wir verwenden Textilfleckentferner um die Matratze vor Verfall und Stoffschäden zu schützen. Zum Beispiel Vanish, Dr. Beckmann, Amway, Feuchttücher "Loc", Unimax Ultra, Antipyatin usw. Die Mittel sind universell und eng gerichtet. Sie unterscheiden sich auch in der Form - in Form eines Sprays, einer Flüssigkeit oder zum Beispiel eines Bleistifts.
    • Bereiten Sie die Mischung vor: 1 st / l Zahn / Paste, ein Viertel Glas Wasserstoffperoxid, eine halbe Tasse Maisstärke. Gleichmäßig setzen wir die Substanz auf den Fleck, warten auf Trocknen, Kratzen und Saugen. Wenn die Spur bleibt - wiederholen.
    • Die Fläche leicht anfeuchten (nicht anfeuchten, sondern befeuchten!), Oberseite mit Salz füllen, nach 2-3 Stunden mit einem Staubsauger entfernen. Anschließend tauchen wir den Fleck mit Wasserstoffperoxid (auf der Watte / Scheibe) ein und wischen ihn mit einem trockenen Tuch ab, sobald sich kein Schaum mehr bildet.
    • Nehmen Sie Backpulver, einen Weichspüler und etwas Wasser. Mischen Sie zu einer dicken Paste, setzen Sie einen Fleck auf. Tauchen Sie nach 20 Minuten einen sauberen, feuchten Schwamm ein und entfernen Sie die Rückstände.
    • Löse b / l Ammoniak in 0,5 Liter Wasser. Wet the Cotton Disc, auf den Fleck auftragen. Wenn nach dem Trocknen keine Wirkung auftritt, verwenden Sie eine konzentriertere Lösung.
    • Machen Sie eine dicke Mischung aus Wasser und Stärke. Auf die gewünschte Stelle auftragen, Trocknung abwarten. Danach - entfernen Sie die Bürste. Entfernt perfekt Blutflecken.
    • Das Glycerin in warmem Wasser vorheizen , legen Sie eine Baumwollscheibe auf und wischen Sie den gewünschten Bereich ab. Entfernen Sie anschließend die Spur mit Ammoniak.
    • Sprühen Sie den Fleck mit einem Glasreiniger auf , mit einem Schwamm / Pinsel intensiv reiben, dann Ammoniak auf eine Baumwollscheibe (Lösung) auftragen.
    • In Wasser auflösen Aspirin (beachten Sie - 1 Liter - 1 Tablette), befeuchten Sie Watte / Scheibe, wischen Sie den Fleck.
    • Wir rühren das Soda mit Wasser um (1/2 bis 1), befeuchten Sie die Lösung mit einem sauberen Tuch und lassen Sie sie 2 Stunden lang stehen. Als nächstes entfernen Sie das restliche Soda und trocknet. .

    Ihre Aufmerksamkeit - die besten Rezepte zum Entfernen von Haushaltsflecken auf der Matratze:

    1. Vom Lippenstift. Wolle / Scheibe mit Alkohol anfeuchten, abreiben.
    2. Aus Rotwein. Wir füllen die Stelle mit Soda (oder Salz), entfernen sie nach 30 Minuten mit einem Staubsauger und waschen sie dann mit einem trockenen Schaum des Reinigungsmittels ab.
    3. Von Markern, Stiften. Nehmen Sie ein spezielles Mittel (z. B. Dr. Beckmann), tragen Sie es auf, entfernen Sie den Fleck.
    4. Aus Wachsstiften. Wir legen loses Papier auf den Fleck und bügeln es mit Eisen. Wechseln Sie das Papier, bis die Spuren vollständig verschwunden sind.
    5. Aus Fett. Sofort mit Salz einschlafen (Sie können auch Kartoffelstärke oder Talkum verwenden), nach 15 Minuten absaugen und wieder einschlafen. Für beste Ergebnisse bügeln Sie das Bügeleisen mit einem trockenen Tuch.
    6. Aus Kaffee. Verwenden Sie milde Seife oder Wasser mit Salz. Achten Sie darauf, es zu trocknen.
    7. Aus den Säften. Eine Mischung aus Essig und Ammoniak, 1 bis 1 m.
    8. Vom Tee oder Bier. Tragen Sie die Essiglösung auf die Watte / Scheibe auf und wischen Sie den Fleck ab.
    9. Aus Fucocin. Alkohol und normales Zahnpulver (zur Hälfte) mischen, auf den Fleck auftragen, trocknen lassen, Staubsauger. Sie können Natriumsulfit verwenden. In diesem Fall ist es jedoch erforderlich, die Produktreste mit einer Sodalösung zu waschen und den Bereich zu trocknen. Wie rette ich eine Matratze vor einem unangenehmen Geruch?

    Einen Fleck loszuwerden ist nur die halbe Miete. Ist es wirklich möglich, einen unangenehmen Geruch selbst von der Matratze zu entfernen?

    So alt und erprobt und so modern ...

    • Im Laden kaufen wir den Duftabsorber , schlafen Sie 3-5 Stunden auf dem Duftfleck ein, bürsten Sie ihn ab, entfernen Sie die Reste des Staubsaugers und wischen Sie ihn mit einem feuchten Tuch ab. Sie können auch ein Produkt kaufen, das organische Gerüche zerstört - es wirkt schnell und das Ergebnis ist gut. Ideal gegen Erbrechen / Urin auf der Matratze.
    • Gewöhnliches Salz. Mit Wasser 3 bis 1 m brüten, die Mischung auf die gewünschte Fläche geben, einreiben, dann mit einem sauberen Tuch abwischen, den Haartrockner trocknen.
    • Limonade. Es kann einfach auf die Matratze gegossen und nach 12-20 Stunden abgesaugt werden. Es hilft beim Tabakgeruch. Wenn das Ergebnis schlecht ist, wiederholen Sie.
    • Essig. Wir imprägnieren das Produkt mit einem Fleck, schlafen dann großzügig mit Soda ein und saugen es morgens auf.
    • Kinderwaschpulver. Nicht züchten - Fleck sofort ausschlagen und mit einem trockenen Schwamm oder Pinsel einreiben. Einige Stunden einwirken lassen, dann absaugen.
    • Jod. Ein Mittel, das den Uringeruch schnell beseitigt. Es wird jedoch nicht empfohlen, es auf leichtem Gewebe anzuwenden. Für 1 Liter Wasser - 20 Tropfen. Die Lösung wird auf die Watte / Scheibe aufgetragen, danach wischen wir den Bereich ab.
    • Haushaltsseife. Eine Option für einen alten Uringeruch. Befeuchten Sie die Parzelle, reiben Sie sie gut mit Seife ein und warten Sie 20 Minuten. Als nächstes befeuchten wir das Tuch mit einer Essiglösung (Anmerkung: 1 st / l für 1 Liter Wasser), waschen die Seife ab, wischen mit einem sauberen feuchten Tuch, trocknen die Servietten und bügeln durch ein Tuch.
    • Nitrat. Hervorragendes Werkzeug. Wir befeuchten den Fleck, warten eine halbe Stunde und entfernen ihn dann mit Soda.
    • Wie für den Geruch von Schimmel wird es normalerweise mit einer Lösung von Bleichmittel beseitigt.

    Wichtig! Warten Sie nicht, bis Flecken chronisch werden - waschen Sie sie sofort! Und warten Sie natürlich nicht, bis das Produkt völlig unbrauchbar wird: Wenn Sie es nicht alleine schaffen, bringen Sie es sofort in eine chemische Reinigung (beachten Sie - oder rufen Sie den Fachmann zu Hause an).

    Und wie putzt man die Matratzen zu Hause, welches Werkzeug benutzt man? Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten!

    Tipps zur Reinigung der Matratze

    Ihre Matratze kann schnell Flecken, Gerüche und Hausstaubmilben ansammeln. Wenn Sie sie nicht regelmäßig reinigen, kann sie Keime und Bakterien enthalten, die Ihren Schlaf und Ihr Wohlbefinden beeinträchtigen können. Befolgen Sie diese Schritte, um eine saubere Matratze zu erhalten:

    3. Vakuum

    Staubsauger sind nicht nur für Teppiche! Saugen Sie Ihre Matratze mindestens einmal im Monat und vergessen Sie nicht, beide Seiten zu reinigen. Durch Staubsaugen können angesammelter Staub, Schmutz, Milben, Haare und abgestorbene Hautzellen entfernt werden, die Allergien reizen und Schlafstörungen verursachen können. Es ist wichtig, einen sauberen Handaufsatz zu verwenden, damit Sie in die Ecken gelangen können.

    Wie man Erbrochenes von einer Matratze reinigt

    Wenn eine Matratze mit schwer zu entfernenden Flecken wie Urinflecken, Öl, menschlichem Blut oder Erbrochenem übersät ist, kann das Reinigen einer Matratze zu einer mühsamen Aufgabe werden. Es gibt jedoch einige Hausmittel, die Ihnen helfen. Sie bieten nicht nur großartige Ergebnisse, sondern sind manchmal sogar besser als kommerzielle Produkte. Lesen Sie weiter, wie Sie Urinflecken von einer Matratze entfernen.

    Allerdings, wenn Ihre Matratze gewesen ist mit Erbrochenem beflecktDas Wichtigste ist, dass Sie reagiere schnell und säubere es so schnell wie möglich. Wenn nicht, verschmilzt der Fleck mit der Zeit mit dem Stoff und ist dann viel schwerer zu entfernen. Sobald der Fleck auftritt, entfernen Sie alle Bettwäsche, die Laken, Bettdecken und Kissenbezüge. Waschen Sie sie und lassen Sie sie trocknen. Sie müssen zuerst die Kranken aus Ihrem fleckigen Bett entfernen, bevor Sie es in die Waschmaschine stellen. Befolgen Sie dazu die in unserem Artikel beschriebenen Schritte zum Entfernen von Erbrochenem von der Kleidung.

    Wie man Erbrochenen Fleck aus der Matratze bekommt

    Wenn eine Matratze mit starken Substanzen wie Erbrochenem befleckt ist, reichen Reinigungsseife oder Reinigungsmittel und Wasser auf herkömmlicher Basis möglicherweise nicht aus. In diesem Fall empfehlen wir die Verwendung von hausgemachten Reinigungsmitteln, um eine gründlichere Reinigung zu gewährleisten.

    Eines der besten Produkte, für die Sie sich entscheiden können, ist Weißweinessig Dies entfernt nicht nur den Fleck dauerhaft, sondern eignet sich auch hervorragend zur Entfernung von Erbrochenem von der Matratze. Folge diesen Schritten:

    • Mischen Sie einen Teil weißen Essig mit zwei Teilen warmem Wasser.
    • Fügen Sie ein paar Tropfen Flüssigseife mit einem intensiven Geschmack wie Zitrone hinzu.

    Sobald die Mischung fertig ist, schrubben Sie die befleckte Stelle mit Hilfe einer Bürste oder eines Schwamms und lassen Sie sie 5 Minuten lang ruhen. Lassen Sie es dann von selbst trocknen oder beschleunigen Sie den Vorgang mit einem Heißlufttrockner.

    Entfernung des Erbrochenengeruchs von der Matratze

    Für den Fall, dass die oben beschriebene Methode zum Reinigen von Erbrochenem von der Matratze nicht funktioniert oder Sie ein stärkeres Rezept für benötigen Reinigen Sie Ihre Matratze mit Erbrochenem, Du kannst hinzufügen Backsoda zur Mischung. Backpulver wirkt vor allem aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften wie ein unglaublich starkes Reinigungsmittel.

    Diese Backpulver zum Entfernen von Flecken Prozess ist sehr einfach. Nachdem Sie den weißen Essig wie im vorherigen Schritt beschrieben auf die Matratze aufgetragen haben, lassen Sie ihn etwa 5 Minuten lang einwirken und streuen Sie dann Backpulver darüber. Beide Produkte zusammen haben einen Brauseeffekt. Warten Sie daher einige Minuten, bis sie reagieren. Sobald Sie sehen, dass der Fleck getrocknet ist, saugen Sie ihn ab, um alle verbleibenden Rückstände zu entfernen.

    Flecken von der Matratze entfernen

    Borsäure fungiert als starkes Desinfektionsmittel, das in der Lage ist, Erbrochenes in einer Matratze zu entfernen. Borsäure ist in jedem spezialisierten Reinigungsgeschäft erhältlich. Befolgen Sie die Anweisungen genauestens.

    Befeuchten Sie den Fleck zuerst mit Wasser und streuen Sie dann Borsäure darüber. Mit einem Schwamm kreisende Bewegungen ausführen, bis das Erbrochene verschwindet. Einmal trocken, Vakuum und es sollte so gut wie neu sein!

    Desinfektion einer Matratze

    Ein weiteres Hausmittel, um Flecken von einer Matratze zu entfernen, ohne kommerzielle Reinigungsprodukte zu benötigen, ist mit Wasserstoffperoxid. Dieses Produkt ist aufgrund seiner Bleich- und Desinfektionswirkung sehr effektiv. Sie müssen es jedoch zuerst auf eine kleine Fläche auftragen, um sicherzustellen, dass sich die Matratze nicht verfärbt.

    Benetzen Sie einen Schwamm mit etwas Wasserstoffperoxid und reiben Sie ihn auf Erbrochenem. Stellen Sie sicher, dass Sie kreisende Bewegungen verwenden, um es zu entfernen.

    Wie komme ich zu r>

    Ist Ihnen aufgefallen, dass die Flecken verschwunden sind, die Bettwäsche aber immer noch nach Erbrochenem riecht? In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, etwas zu streuen Natriumbicarbonat Decken Sie alle Bereiche der Matratze mit einem Plastiküberzug ab und lassen Sie sie 8 Stunden oder über Nacht stehen. Das Backpulver soll aufnehmen und Den Geruch über Nacht neutralisierenSaugen Sie dann die Matratze ab und sprühen Sie ein Reinigungsmittel oder ein Desinfektionsmittel mit Zitrusduft darauf.

    Wie man das Erbrochene vom Teppich reinigt

    Wenn die Menge an Erbrochenem auf der Matratze überwältigend ist, benötigen Sie möglicherweise zusätzliche Hilfe, um sie loszuwerden das Fett und die Öle Dies kann Ihre Matratze weiter verschmutzen. Mischen Sie in diesem Fall, abgesehen von den oben genannten Methoden, einen halben Teelöffel Spülmittel mit Wasser. Dadurch werden Partikelreste effektiv entfernt, und Sie können die Matratze auch desodorieren.

    Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, einen Blick darauf zu werfen, wie Sie Erbrochenes von einem Teppich reinigen, wenn dieser ebenfalls auf dem Boden verschüttet wurde.

    Wenn Sie ähnliche Artikel zu lesen möchten So reinigen Sie Erbrochene Flecken von einer MatratzeWir empfehlen Ihnen, unsere Reinigungskategorie zu besuchen.

    5. Drehen Sie Ihre Matratze

    Sie müssen Ihre Matratze mindestens zweimal im Jahr umdrehen. Drehen Sie es auch so, dass Sie nicht immer am selben Ende schlafen. Dies hilft Ihrer Matratze, gleichmäßig zu bleiben, und gibt Ihnen die Möglichkeit, eingeschlossenen Staub loszuwerden.

    6. Waschen Sie den Matratzenbezug

    Dies sollte genauso regelmäßig geschehen wie das Reinigen Ihrer Bettwäsche. Wenn Sie keinen Bezug haben, verwenden Sie ein zusätzliches Spannbetttuch, um als Bezug zu fungieren, bis Sie die Möglichkeit haben, einen zu kaufen. Sie sind ziemlich erschwinglich, also gibt es keine Entschuldigung!

    Desodorieren Sie Ihre Matratze

    Matratzen können ziemlich riechen, wenn Sie Ihr Bett teilen, besonders in den Sommermonaten, wenn Sie dazu neigen, mehr zu schwitzen. Es heißt, der Durchschnittsmensch schwitzt jede Nacht um ein halbes Liter Schweiß. Das ist eine Menge.

    Wenn wir nur unsere Matratzen in die Wäsche legen könnten! Nun, das nächstbeste ist, zu desodorieren und zu erfrischen. Verwenden Sie Natronbikarbonat, um Feuchtigkeit aufzusaugen und hartnäckige Gerüche von Schmutz, Schweiß und anderen schmutzigen Dingen zu entfernen.

    1. Nehmen Sie eine Tasse Bicarbonat und sieben Sie es gleichmäßig auf Ihre Matratze
    2. 30 Minuten ruhen lassen
    3. Staubsaugen Sie alles mit einem Handgerät

    Für eine besonders schlecht riechende Matratze können Sie dem Soda-Bicarbonat einige Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls hinzufügen, bevor Sie es auf Ihre Matratze sieben.

    Gehen Sie noch einen Schritt weiter und stellen Sie Ihre Matratze einige Stunden im Freien auf (stellen Sie sicher, dass es ein trockener Tag ist), oder stellen Sie sie in Ihrem Schlafzimmer auf, öffnen Sie alle Fenster und schalten Sie einen Ventilator ein.

    Wie Matratzenflecken zu bekämpfen

    Matratzen können schnell eine überraschende Menge von Flecken aufbauen. Sie können gelegentlich ein Getränk oder etwas zu essen fallen lassen, was zu einem Tannin- oder Fettfleck führt, aber meistens finden Sie Flecken auf Proteinbasis. Dazu gehören Blut, Schweiß, Erbrechen, Urin und andere Körperflüssigkeiten. We'll focus on how to remove these first.

    1. Cleaning fresh stains

    As with all stains, it's best to get to them while they're still fresh. In this instance, grab a cool, damp cloth (avoid hot water) and gently blot the stain. Then with a dry cloth gently dab it to pick up any moisture. Be careful not to use a rotating motion as this will push the stain further in and around the mattress. Gently pat the stain instead.

    Next, you'll need the following:

    Mix half a cup of water with 2 tablespoons of salt. Add and few drops of water and stir to form a paste. Gently rub it into the area with a dry cloth and leave it to dry for 20 minutes before brushing off. Again use a cool, damp cloth to remove any excess paste and allow to air dry. If there is too much moisture on your mattress, dry it with a hairdryer on a low setting or keep a fan running.

    2. Battling old stains

    But what do you do when you've found a stain during your mattress clean that looks like it's been there for months? Get out the hydrogen peroxide.

    It's an amazing household cleaner and works really well on old or stubborn stains, lifting out any discolouration. Simply mix 2 parts hydrogen peroxide with 1 part washing up liquid and apply to the stain using an old toothbrush. With old stains, you can move around in circular motions to get right into the fabric, then 5 minutes later clean the solution away with a cool, wet cloth.

    If you prefer to use household cleaning products then be careful not to use too much. Use sparingly to avoid saturating your mattress with liquid, and always make sure your mattress is dry before you use it again. Enzyme cleaners are very good at removing protein stains, they are usually found in the guise of pet stain and odour removers.

    3. Removing tannin and grease stains

    Tannin is a naturally occurring vegetable dye and is found in liquids such as coffee, tea, fruit juice and wine. If you get to these stains quickly, they can be easily removed. Leave it for a few days, and it leads to one stubborn stain. Mix other ingredients in with hot tannin liquids, such as sugar and cream in coffee, and it becomes a nightmare.

    If you love to enjoy a morning tea then you'll know how perilous it is balancing a mug in bed! If your tea and other liquids have found their way through the duvet, sheets and mattress protector, here's how to get rid of them.

    Immediately take off any bedding and your mattress protector and lay a cool, damp towel on the spot and weigh the towel down. This will help keep the spot damp and easier to clean. Chuck any bedsheets into a cold wash with a stain remover (if you don't have one, bicarbonate of soda will also work).

    Next, grab some dish detergent and mix with room temperature water before gently washing the stain with a sponge. If you have a pre-wash stain remover then follow the instructions on the bottle and work it into the stain. When you don't have either to hand, the following can act as alternatives:

    If possible, put the mattress out in the sun, the chemicals or natural ingredients found in the alternatives will work a lot more effectively if you have the power of the sun beaming down on it.

    You are less likely to find grease stains on your mattress, but there are a few oil-based products you might use in your bed - lubricant, hand cream, make-up and butter for example (breakfast in bed!). For stains like these follow the same steps above, but avoid the initial blotting with a damp cloth. Instead, soak up grease by covering it with talcum powder or baking soda, and brush or vacuum off.

    2. Never sleep on a wet mattress

    Use a hairdryer (only after stain removal) or fans to help dry your mattress quicker if you need to. When you're using cleaning products and water always use minimal amounts and build up to it - don't just whack a load on.

    3. Prevention is better than cure

    Urine is the hardest thing to clean. If you have a puppy or a child, avoid messy mishaps by investing in a waterproof mattress topper, or use a thin plastic sheet. When dealing with urine, buy an enzyme spray.

    Editor

    A keen money-saver and fan of all things natural, Anushka enjoys making her own beauty products and is partial to a bit of crafting. Never short of a clever tip or two, she's always looking for new ways to make her money go even further.

    11 Add your comment

    Excellent cleaning tips! Bicarbonate soda, yes works wonders Thank you

    Danke! Happy to hear you enjoyed the article Jyotsna, Anushka

    All Good Thinks To do.

    Great stuff Bill!

    thanks for the tips, i like it :)

    Tolle Tipps! Baking soda really works amazing! been using it too. You might also want to try adding essential oil or using lysol. Works amazing too! have you tried?

    Hi there, thanks! Yes I have tried a few drops of essential oil on the mattress. lavender is lovely!

    Excellent info for mattress cleaning. I was only familiar with the this, dragging the mattress outside for sunshine or ultra-violet rays. My mother would leave a mattresses outside all day after a 1/2 day of 4-6 hrs. she would flip it to the other side for the same amount of time. Best freshener yet works with pillows, and upholstery cushions too. Natural Air fresh scent there is and everything is plump like it was new. If you ever did laundry with your Mother as a child I remember the scent of laundry hung out to dry on the clothes line, ultraviolet waves and air gives it a scent that can’t be found no where else not in a can, or bottle. I love the smell of the clothes as we would take them of the clothesline, and when I laid my head on the pillow and the fresh scent of the sheets would put a smile on your face as you drifted off to sweet sleep…

    Hi Kevin. Most people don't even realise matresses need airing, but it sounds like your Mother was very thorough indeed. You've definitely sold me on the natural method! Thanks for sharing your lovely story :)

    You forgot to mention Bedbugs ( Absolute Nightmare to get rid off ), I was eaten alive with the little blighters, they were everywhere. I tried smoke bombs, harsh chemicals, making myself ill, until someone recommended a good steam cleaner ( I'm mentioning the brand, because it was easily the best, I tried 2 cheaper one's ), the H2O by Thane was amazing, I used it twice a day at times, doing carpets, wardrobes, cupboards, under dado rails, picture frames, suitcases, ( when returning from holiday, breaks etc ) my mattress, my door rug, my driveway, everywhere to kill them and their eggs, I wore my cleaner out, but for peace of mind, and Health benefits, it was amazing