Diät und Ernährung

GURKEN: Was kann ich jetzt mit ihnen machen, da ich viele im Garten habe - außer sie einzupfen?

Gurken-Sandwiches
ArtSandwich
HerkunftsortGroßbritannien
HauptzutatenWeißbrot, Gurke, Butter

Das traditionelle Gurkensandwich besteht aus hauchdünnen Gurkenscheiben, die zwischen zwei dünnen Scheiben krustenlosen, leicht gebutterten Brotes gelegt werden.

Das traditionelle Gurkensandwich stammt aus Großbritannien und wird aus Weißbrot hergestellt. Es gibt moderne Varianten (größtenteils amerikanischen Ursprungs), darunter Frischkäse, gehackter Dill oder Gewürze, Schwarzbrot, Lachs und sogar Brot mit intakten Krusten. Eine spezielle US-Variante beinhaltet Benedictin, einen grünen, weichen Aufstrich auf Basis von Gurken und Frischkäse.

Gurkensandwiches werden meistens für einen leichten Snack oder zum Nachmittagstee serviert, eine formelle leichte Mahlzeit, die um vier Uhr nachmittags oder am frühen Abend vor dem Hauptmahl serviert wird. Darüber hinaus können Gurkensandwiches in der Teepause bei Club-Cricket-Spielen in England serviert werden.

Gurkensandwiches werden oft in den Sommermonaten oder in wärmeren Klimazonen wie in Teilen Indiens gegessen. Aufgrund des englischen Einflusses auf die indische Kultur sind Gurkensandwiches bei Cricketspielen und Wochenendpicknicks beliebt. Die indische Variante ist mit grünem Chutney gewürzt und enthält manchmal Scheiben Salzkartoffeln. Bis zu seinem Tod im Jahr 2011 servierte Indian Airlines Gurkensandwiches als Teil seiner üblichen vegetarischen Bordmahlzeit auf Kurzstrecken-Inlandsflügen.

20 Antworten

GURKENPARTY SANDWICHES

1 (8 oz.) Pck. Weichkäse

1 Stick Butter, erweicht

1 pkg. Good Seasons mildes italienisches Dressing (trocken)

1 (8 oz.) Laibparty-Roggenbrot

2 Gurken, ungeschält und in dünne Scheiben geschnitten

Dill zum Garnieren

Frischkäse, Butter und Dressing mischen. Mehrere Stunden oder über Nacht kühlen. Auf jede Scheibe Brot verteilen, mit einer Gurkenscheibe bedecken und mit Dill bestreuen. Sofort servieren.

Macht ungefähr 3 Dutzend.

HINWEIS: Besonders gut im Sommer, wenn Gurken am besten sind

1. PLATZ BACKEN - AUS GURKENSUPPE

2 c. geschälte und grob gehackte Gurken

1 c. Hühnersuppe

1 c. leichte Creme

1/4 c. Schnittlauch, gehackt

1/4 c. Sellerieblätter, gehackt

3 Zweige Petersilie

Salz und Pfeffer abschmecken

Alle Zutaten im Mixer glatt rühren. Heiß oder kalt servieren. Wenn heiß serviert, mit etwas Dill garnieren. Wenn kalt serviert, mit fein gehackter Gurke und etwas geriebener Zitronenschale garnieren

Sie können sie jederzeit einlegen, damit Sie über den Winter Gurken haben. Sie können sie auch an Leute weitergeben, die vielleicht keinen Garten haben oder keine Familie haben. Meine Familie macht oft einen Salat, der Gurken, Tomaten, Zwiebeln (optional), Salz und etwas Öl enthält. Köstlich.

Es gibt eine Menge Gurkensalat Rezepte im ganzen Netz !!

Mischen Sie es einfach ein bisschen durch. Einige sind cremig und andere eher vinigrett.

Auch wenn Sie zu viele haben, können Sie, egal wie Sie sie reparieren oder in Essig einlegen, keine andere essen, als eine lokale Kirchenbank zu finden und jemanden oder Ihre Nachbarn zu segnen !!

Gurkensandwiches sind nett. Einige Leute haben nur Gurken auf Brot mit ein wenig Mayo. Ich bevorzuge eher ein vegetarisches Sandwich mit Gurken, Salat und Tomaten mit Mayo.

Dies ist auch ein sehr interessanter Dip, von dem nicht viele Leute, die ich kenne, gehört haben:

Versuchen Sie es auf jeden Fall! Es ist lecker mit Tortilla-Chips, aber Sie können es auch über Hühnchen geben und es für ein interessantes neues Gericht kochen!

Sie können Sushi machen, wenn Sie die anderen Zutaten haben. Sie brauchen nur Reis, Wein, Zucker, getrocknetes Seweed und alles, was Sie sonst noch hineingeben möchten. Sie mischen 2 Tassen Reis, 2 Esslöffel Wein und 1 und 1/2 Esslöffel Zucker zusammen. Sie schmieren die Reismischung auf das Nähgut und legen die Gurken darauf, was immer Sie wollen (Möhren, Süßkartoffeln, Muscheln - alles optional). Rollen Sie es auf und genießen Sie es!

Gurken in Butter.

Schälen Sie die Cukes, teilen Sie sie in Viertel, schneiden Sie die Viertel in Stücke. Blanchieren und abgießen. In eine gebutterte Bratpfanne geben, würzen und vorsichtig zugedeckt kochen.

Gurken a la Dijonnaise.

Schneiden Sie zwei grüne Cukes in regelmäßige Scheiben, teilen Sie die Scheiben in Viertel und schneiden Sie sie in eine regelmäßige Form. In kochendes Wasser mit ein paar Tropfen Weinessig geben und 2 Minuten kochen lassen. Abtropfen lassen. Legen Sie sie in ein Sieb unter kaltes Wasser. 12 Minuten in einem kleinen Topf mit 2 Esslöffeln Olivenöl, Esslöffel Essig, einer Prise Salz und einer Prise Paprika köcheln lassen, in letzter Minute 2 Esslöffel Dijonsenf dazugeben, gut mischen und in eine Schüssel geben. Kalt stellen.

Kulturelle und historische Assoziationen

Gurkensandwiches waren ein wesentlicher Bestandteil der stereotypen Nachmittagstee-Affäre. (Im Gegensatz dazu wurde angenommen, dass die Menschen der unteren Arbeiterklasse ein gröberes, aber befriedigenderes proteinhaltiges Sandwich in einem "Fleischtee" bevorzugen, der das Abendessen ersetzen könnte.)

Einige Schriftsteller haben versucht, einen Zusammenhang zwischen der Sanftheit des Sandwichs und der wahrgenommenen Effizienz der britischen Aristokratie herzustellen. Gurkensandwiches werden oft als Abkürzung in Romanen und Filmen verwendet, um Menschen der Oberschicht zu identifizieren, gelegentlich in abfälliger Weise. Im ersten Akt von Oscar Wilde Die Dringlichkeit, ernst zu sein (1895), Gurkensandwiches, die ausdrücklich bestellt und für Lady Bracknells erwarteten Besuch zubereitet wurden, werden alle zuvor von ihrem Neffen und Gastgeber Algernon Moncrieff unersättlich gegessen. heute morgen gab es keine gurken auf dem markt. Außerdem galten die Sandwiches einst als geeignete Delikatessen für Geistliche, als solche Besuche im englischen Mittelstand noch weit verbreitet waren.

Im James Bond Film MoonrakerHugo Drax fragt James Bond: "Darf ich Sie zu einem Gurkensandwich drücken?"

Die Popularität des Gurkensandwichs erreichte im Edwardianischen Zeitalter ihren Höhepunkt, als billige Arbeitskräfte und reichlich Kohle es ermöglichten, Gurken den größten Teil des Jahres in Brutstätten unter Glas zu produzieren. Mit der abnehmenden Popularität von Tee als Mahlzeit im Vereinigten Königreich gab es einen entsprechenden Rückgang der Beliebtheit von Gurkensandwiches, aber sie werden immer noch häufig zu Tees, Mittagessen und Zusammenkünften serviert. Die meisten englischen Cricketclubs liefern Malzessig und gemahlenen Pfeffer, um in das Sandwich zu fließen. Dies ist die einfachste Form, die in England üblicherweise verwendet wird.

Für das Currypulver

  • 3 EL ganze Koriandersamen
  • 2 EL ganze Kreuzkümmel
  • Um 6 Zoll indische Zimtstange
  • 10 ganze Kardamompads
  • 1 EL Bockshornklee
  • 2 EL braune Senfsamen
  • 1 TL ganzer schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Chili-Flocken
  • 3 EL gemahlenes Kurkumapulver

Traditionelle britische Vorbereitung

Da die Dünnheit des Brotes in der Küche einen besonderen Stolz ausmacht, wird ein dicht strukturierter weißer Pullman-Laib mit einem breitklingigen Messer geschnitten, das den Schnitt führt. Das Tageslicht sollte durch die resultierenden feinen Poren gelangen. Die Schale der Gurke wird entweder entfernt oder mit einer Gabel in Längsrichtung geritzt, bevor die Gurke geschnitten wird. Die Brotscheiben werden in der dünnsten Schicht sorgfältig bis zum Rand mit Butter bestrichen, damit das Brot nicht mit Gurkensaft angefeuchtet wird, und die mit Salz und Zitronensaft bestrichenen Gurkenscheiben werden eingelegt im Sandwich kurz vor dem Servieren, um zu verhindern, dass das Sandwich feucht genug wird, um die Finger des Essers anzufeuchten. Die Krusten des Brotes werden sauber weggeschnitten, wodurch Teesandwiches entstehen.

Theorie und Praxis, angewendet auf den Anbau der Gurke in der Wintersaison - novelonlinefull.com

Sie lesen einen Roman Theorie und Praxis, angewendet auf den Anbau der Gurke in der Wintersaison Teil 3 online unter NovelOnlineFull.com. Verwenden Sie die Schaltfläche "Folgen", um beim nächsten Besuch von NovelOnlineFull.com über das neueste Kapitel informiert zu werden. Verwenden Sie die Taste F11, um den Roman im Vollbildmodus zu lesen (nur PC). Schauen Sie jederzeit vorbei, wenn Sie den neuesten Roman kostenlos und schnell lesen möchten. Es ist großartig, wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, Ihre Meinung zu den neuen Kapiteln und dem neuen Roman anderen im Internet mitteilen können. Wir werden unser Bestes tun, um Ihnen jeden Tag den besten und neuesten Roman zu bringen. Genießen

Das beigefügte Diagramm stellt eine der vielen Möglichkeiten dar, wie diese Idee in die Praxis umgesetzt werden kann. Es versteht sich, dass, wie hier gezeigt, die Seitenverschlüsse und Endverschlüsse (letztere nicht gezeigt) in Nuten passen, wobei die obere Nut an Eisenstiften angebracht und somit in einem geeigneten Abstand vom Gebäude befestigt ist, ohne das zu behindern Luftdurchsatz entlang des umschlossenen Raums und der an der Unterseite so fixiert ist, dass die Außenluft in dieser Richtung ausgeschlossen ist. Die oberen oder Dachklappen laufen ebenfalls in eine Nut entlang des Dachfirsts und werden am unteren Ende dicht an der Oberseite der Seitenklappen befestigt und mit einem Stift befestigt. Jeder der Fensterläden sollte an einer Seite eine vorstehende Leiste haben, um über der angrenzenden zu schließen. Die Rollläden selbst sollten natürlich aus leichtem Rahmen bestehen, der bei Bedarf mit kleinen Eisenstangen verstärkt wird. Das Material, das für ihre Abdeckung verwendet wird, kann der Asphalt-Filz sein, der jetzt ausgiebig für Dachdeckungszwecke hergestellt wird, oder starkes braunes Papier, das mit Teer beschichtet ist, wobei letzteres in Deutschland ausgiebig für diesen Zweck verwendet wird und sich als sehr haltbar und billig herausstellt wird dort sogar jedem anderen material vorgezogen.

Obwohl das Abdecken von Wärmehäusern in einigen Fällen bereits praktiziert wurde, ist mir nicht bekannt, dass jemand eine enge Abdeckung eingeführt hat, um die Belüftung oder Belüftung während der Nacht zu erleichtern. Es scheint mir, dass die Luftzirkulation, die durch die hier vorgeschlagenen Mittel sichergestellt wird, einen großen Einfluss auf den Ausschluss von Kälte hat, während gleichzeitig verhindert wird, dass der Innenraum zu warm und dicht wird.

Beim Umpflanzen und der Verwendung von Rasentöpfen.

Ich habe bei p. 26, unter Berücksichtigung einiger meiner Ansicht nach wesentlicher Gründe gegen die Praxis des Umpflanzens oder Auspflanzens von Cuc.u.mber und anderen Pflanzen. Wenn dies getan wird, nachdem eine Menge von Wurzeln erzeugt worden ist, muss während des Prozesses eine gewisse Verletzung oder Kontrolle aufrechterhalten werden, und Kontrollen dieser Art stehen der Realisierung der größten Ergebnisse innerhalb der kürzesten Zeitspanne entgegen, was natürlich der Fall ist das tolle objekt im blick.

Wo es unpraktisch ist, die Samen an den Orten zu pflanzen, an denen die Pflanzen leben sollen, oder wo die Jungpflanzen in der frühesten Phase ihrer Entwicklung ausgemerzt werden sollen, oder wo die Vermehrung durch Stecklinge oder Schichten übernommen wird und die Pflanzen dies natürlich haben getrennt eingetopft werden, um in einem entfernbaren Zustand zu sein, kann der folgende einfache Plan angenommen werden, und es wird festgestellt, dass er alle Vorteile und Bequemlichkeiten der Verwendung von Töpfen mit der Vermeidung der Übel der Transplantation kombiniert, & c. Der Plan, auf den Bezug genommen wird, besteht in der Verwendung von Rasen oder Torf, der so konstruiert ist, dass er die Stelle der Töpfe liefert, und der natürlich zum Zeitpunkt des Einpflanzens einfach zusammen mit der darin enthaltenen Pflanze auf einmal in den Boden eingebracht wird. ohne die Wurzeln zu stören, die durch die Substanz des Rasens hindurch in alle Richtungen in den dafür vorgesehenen freien Boden hineinragen. Diese Rasentöpfe bestehen aus schwammigem, faserigem Rasen - ob lehmig oder torfig ist kein Material, vorausgesetzt, er ist voller Ballaststoffe, um zuzugeben, dass er leicht von den Wurzeln durchquert wird. Die gra.s.sy Oberfläche wird gleichmäßig entfernt, und die Untertürme werden drei oder vier Zoll dick geschnitten und dann in Quadrate mit einem Durchmesser von etwa drei Zoll unterteilt. Die Mitte jedes dieser kleinen Quadrate wird mit einer Eisenschaufel herausgenommen, wie sie in der beigefügten Skizze dargestellt ist, und diese wird dann mit Erde gefüllt und die Pflanze oder der Samen oder der Schnitt oder die Schicht eingefügt als wäre es ein gewöhnlicher Blumentopf. Es wird offensichtlich sein, dass durch diesen Plan jede Pflanze unabhängig und perfekt entfernbar ist - wodurch die Bequemlichkeit der Aussaat oder Pflanzung und Aufzucht der Pflanzen in Töpfen in ihren frühesten Stadien sichergestellt wird: andererseits zum Zeitpunkt der dauerhaften Aussaat Wenn die Pflanze, der Rasen und alle Teile sorgfältig in den Boden eingelegt werden, wird keine Kontrolle aufrechterhalten, da die Wurzeln ungestört bleiben und beim Fortschreiten durch den Rasen in den vorbereiteten Boden eindringen können, der sie umgibt, und auf diese Weise die Vorteile von die Aussaat oder Pflanzung ist gleich zu Beginn in der Position, in der die Pflanzen dauerhaft gehalten werden sollen, gesichert.

Dieser Plan zur Aussaat von Saatgut oder zur Pflanzung von Jungpflanzen zur Transplantation in Töpfe aus Rasen ist nicht nur auf Gurken anwendbar, sondern könnte bei einjährigen und halbharten Pflanzen, die in Rahmen aufgezogen werden, sehr weitreichend angewendet werden im Frühjahr in großen Mengen für den Blumengarten. In diesen Fällen sollten die Turves jedoch so klein wie möglich in ihren lateralen Abmessungen sein - eine Bohrung von zweieinhalb Zoll, da die Menge, die innerhalb eines gegebenen Raums aufgezogen werden könnte, ein Objekt wäre. mit einem halben Zoll auf jeder Seite, wodurch der Durchmesser dreieinhalb Zoll beträgt, wäre diesbezüglich zweckmäßig. Für cuc.u.mbers jedoch oder wenn der Plan auf ein spezielles Objekt angewendet wurde, könnte eine größere Größe verwendet werden, die es den Pflanzen ermöglicht, eine größere Größe zu erreichen, bevor sie in ihre dauerhaften Positionen gebracht werden müssten.

Auf dem Boden gießen.

Im Diagramm auf S. 18, und die Beschreibung davon auf p. 20 habe ich einen Plan zum Befeuchten des Bodens durch Gießen von Wasser unter den Boden angegeben und empfohlen: Dies sollte mit Hilfe der dafür vorgesehenen Rohre geschehen. Der Boden sollte oben auf dem Heißwasserspeicher ruhen, der die Bodenwärme liefern sollte, und direkt unter dem Boden sollte eine Schicht offener Trümmer platziert werden, zwischen denen das aufgetragene Wasser seinen Weg finden könnte. und nach und nach den superinc.u.mbent Boden anfeuchten. Mr. Hunter, Gärtner in Mawley Hall, hat mit seinen sechzehn Jahren Erfahrung in der Tankheizung diese Ansichten in hohem Maße bekräftigt, und da seine Bestätigung des von mir empfohlenen Plans einige nützliche Hinweise enthält, werde ich die Substanz zitieren - "Ich ließ eine Grube errichten, achtunddreißig Fuß lang, siebeneinhalb Fuß breit, in vier Abteile unterteilt, um Melonen und Gurken anzubauen, mit einem Tank, der sich über die gesamte Länge der Grube erstreckte , sechs Fuß breit und sechs Zoll tief.

Darüber lege ich Lärchenholme und darauf Koteletten mit der gra- sigen Seite nach unten und darauf den Boden für die Melonen und Gurken. Die Pflanzen wuchsen und entwickelten sich eine Zeit lang gut, waren aber im Vergleich zum Mistbett von kurzer Dauer. Anstatt der erwarteten Feuchtigkeit, die durch den Boden aufstieg, stellte ich fest, dass die Hitze des Tanks die Turves und den Boden neben ihnen staubtrocken trocknete und dass es ohne das Wasser keine feuchte Wärme gab der Boden war damit in Kontakt. Nächstes Jahr legte ich gebrochene Steine ​​auf die Holme und die Türken und traf meine Vorkehrungen, damit ich gelegentlich Wasser in den Tank laufen ließ, um die Türken und den Boden neben ihnen zu benetzen. Dies war eine Verbesserung, und ich machte einige Jahre lang erfolgreich weiter, bis die Holme zu verfaulen begannen. Ich ließ dann Eisenstangen darüber legen und zwei der Fächer mit Quadraten bedecken, die einen Fuß im Durchmesser und einen Zoll dick waren, die anderen zwei mit Schiefern, beide Schiefern und Quadrate, die mit römischem Zement verbunden waren, um zu verhindern, dass der Boden in das Innere gelangte Tank, wie ich die Unannehmlichkeiten bei der Verwendung der Holme gefunden hatte. Ich habe ein paar gebrochene Steine ​​auf die Decke gelegt und Turves darauf und dann den Boden. Hier trat meine ursprüngliche Schwierigkeit auf, der Boden neben den Decken wurde zu trocken, und es war nicht praktikabel, ihn von oben zu befeuchten, ohne den Boden zu einer vollständigen Pfütze zu machen, was das gesunde Wachstum der Pflanzen gestoppt hätte. Um dem abzuhelfen, habe ich sechs kleine Erdrohre in jede Abteilung gesteckt. Das eine Ende ruht auf den Tankdeckeln, das andere steht über dem Boden. Als ich an den Uhrenstöcken feststellte, dass der Boden trocken wurde, goss ich Wasser durch einen Zinntrichter, den ich absichtlich hergestellt hatte, über die Oberfläche der Tankabdeckungen und verteilte eine sanfte Feuchtigkeit auf den Boden , so günstig für das Wachstum von Pflanzen. Dies war ein Schritt in die richtige Richtung. Ich dachte dann, es wäre besser, das Güllewasser auf die Tankabdeckungen zu gießen, was ich seitdem getan habe.

Ich fand die zerbrochenen Steine ​​über den Tankdeckeln mühsam, sie waren auch ein Hafen für Waldläuse. Ich benutze jetzt nur eine Schicht Blätter neben den Decken und sie werden mit der Erde weggeräumt. "

Auf Luftfeuchtigkeit.

Cuc.u.mbers können zu keinem Zeitpunkt erfolgreich in einer trockenen Atmosphäre gezüchtet werden, obwohl sie während der Wintersaison einen viel geringeren Anteil an Luftfeuchtigkeit benötigen als unter dem Einfluss längerer Tage und hellerer Lichtverhältnisse und umgekehrt des Grades Was notwendig wäre, um ihr Wohlergehen im Sommer zu sichern, wäre für sie im Winter tödlich. Ein erfahrener Gärtner würde zu jeder Jahreszeit fast instinktiv sagen, ob ein ausreichender Vorrat vorhanden war oder nicht, aber weniger erfahrene Kultivierende würden einen Index oder eine Registrierung benötigen, um sie zu führen. Einen solchen Index liefert das Hygrometer, aber die meisten Arten von Hygrometern sind empfindliche Instrumente und für den Gartengebrauch kaum geeignet. In diesem Fall ist kein Instrument erforderlich, das genaue Beobachtungen und Berechnungen erfordert, sondern etwas, das sofort die Luftfeuchtigkeit so klar anzeigt wie das Thermometer die Temperatur, und das ebenso leicht abgelesen und verstanden werden kann. Das Hygrometer von Simmons, das kürzlich den Gartenbauern zur Kenntnis gebracht wurde, gibt vor, dieses Desiderat zu liefern, obwohl es möglicherweise kein hinreichend genaues Instrument für rein wissenschaftliche Zwecke ist, sondern einfach und klar anzeigt, was zumindest eine Annäherung an den bestehenden Grad darstellt Bei Luftfeuchtigkeit ist es als nützliches Gartenhygrometer anzusehen. Durch einen beweglichen Arm, der dem Zeiger einer Uhr ähnelt, wird der Trocknungsgrad oder der Feuchtigkeitsgrad auf einem Zifferblatt angezeigt. Das Zifferblatt ist in Grad markiert und drückt die Feuchtigkeitsmenge in der Luft zwischen dem aus, was beobachtet wird, wenn das Instrument einerseits in Wasser getaucht ist und andererseits übermäßiger Trockenheit ausgesetzt ist. Da meine eigenen Erfahrungen mit diesem Instrument, obwohl es für seine Verwendung günstig ist, immer noch begrenzt sind, kann ich nichts Besseres tun, als hier die folgenden Bemerkungen von Herrn Beck aus Isleworth, einem sehr erfolgreichen Pflanzenzüchter, und einem, der beträchtliche Erfahrungen gemacht hat, vorzustellen Erfahrung im Umgang mit diesen Instrumenten. Es wird beobachtet, dass Herr Becks Standard für das Orchideenhaus ungefähr für Gurken geeignet sein wird. Herr Beck bemerkt: "Der geschickte Gärtner, der den Zeiger beobachtet, um mit Trockenheit voranzukommen und mit Feuchtigkeit zurückzukehren, wird bald einen Maßstab für sich selbst bilden, nach dem er seinen Herd, sein Gewächshaus usw. regeln kann, und dennoch ist ein gewisser allgemeiner Maßstab wünschenswert Zwei Bedingungen müssen sorgfältig beachtet werden: - 1. Das Instrument darf weder in der Sonne aufgehängt werden, noch darf es nass oder gesättigt werden 2. Es darf keiner größeren Hitze ausgesetzt werden, als es für die Lebensdauer von Gemüse geeignet ist Für die sechs Monate, die mit August beginnen und mit Januar enden, ist der Morgen, der gegen Mittag auf 60 Grad ansteigt und nachts wieder auf 40 Grad abfällt, ungefähr die richtige Skala für das Orchideenhaus. Ein Bereich von 50 ° bis 80 ° wäre in diesen Monaten sowohl für den Ofen als auch für das Gewächshaus geeignet. Im anderen halben Jahr, einschließlich Februar und Juli, 30 ° bis 40 °, morgens und abends, bis zu 80 Grad

Mitten am Tag für das Orchideenhaus, 40 Grad. und 50 ° und bis zu 70 °. für den Herd und 50 Grad. bis 80 Grad für das Gewächshaus wird sich als sehr geeignet erweisen. Der obige Maßstab ist wünschenswert, aber ich sage nicht, dass er immer erreichbar ist. Unser Klima ist ungewiss, manchmal wird uns ein trockener Ostwind fast aus der Ruhe bringen, manchmal wird ein südlicher mit Nässe eine Überfülle verursachen, die korrigiert werden muss, möglicherweise durch ein sanftes Feuer und freien Eintritt von Luft. Die Veränderung, die hierdurch in der Atmosphäre der Häuser bewirkt wird, wird bald durch das Hygrometer nachgewiesen, und Schimmel und Beschlagen werden auf Abstand gehalten. Im Gegensatz zu einem Überschuss an Feuchtigkeit in den trüben Monaten des Jahres ist die Trockenheit auf den Sommer und Herbst Sonnenschein zurückzuführen. Dann scheint das Instrument in der Hitze der Tage außer Kontrolle geraten zu sein. Das Werfen von Wasser auf die Fußböden der Häuser und alle Mittel zur Erhöhung der Feuchtigkeitsmenge scheinen nur von geringem oder vorübergehendem Nutzen zu sein. Trotz allem wird Simmons auf 90 Grad steigen. oder 100 Grad, und noch schlimmer, denn es ist immer noch ein zuverlässiger Indikator, und so sicher wie der Tag abnimmt und die Hitze der Sonne zurückgenommen wird, so wird sie zu einem geeigneten Zeitpunkt zurückkehren, wenn die Pflanzen stehen gewässert und die Böden sind für die Nacht benetzt. Angesichts der Variabilität unseres Klimas gebe ich offen zu, dass ich genaue Richtungen von sehr geringem Wert betrachte. Es kann keine Angabe gemacht werden, die implizit befolgt werden soll oder an der der Erfolg zweifellos beteiligt sein wird. Die gartenbauliche Praxis sollte von immer neuen Gegebenheiten abhängig gemacht werden. "

Mr. Belville vom Royal Observatory hat die folgende Tabelle aus einer Reihe von Beobachtungen erstellt, die mit dem Simmons-Hygrometer in Verbindung mit dem Taupunkt durchgeführt wurden, der mit einem Mason's-Hygrometer oder einem Trocken- und Nassthermometer erhalten wurde.

+ ------------------------------------------------- ----------------- + Bereichsmittel der Simmons-Luftfeuchtigkeit des Hygrometers. die Luft. + -------------------------- 20 bis 30 100 Extrem gesättigte Luft, die bei einem Temperaturabfall Feuchtigkeit niederschlägt. 30 .. 40 096 40 .. 50 089 50 .. 60 081 60 .. 70 077> 70 .. 80 072> Normales schönes trockenes Wetter. 80 .. 90 067> 90 .. 100 059 100 .. 120 050 Luft enthält die Hälfte der Feuchtigkeit, die sie in Lösung halten kann, in England sehr trockenes Wetter. + -------------------------- + ---------------------- ----------------- +

Beispiel: - Angenommen, der Hygrometerwert 45 entspricht einer mittleren Luftfeuchtigkeit von 93. Wenn der Hygrometerwert 90 entspricht, beträgt die mittlere Luftfeuchtigkeit ebenfalls 59.

_Mushrooms._ (Siehe S. 22.)

Die Möglichkeit, Pilze zu züchten, kann immer in einem Cuc.U.Mber-Haus geplant werden, und da diese hervorragenden Pilze allgemein anerkannt sind, kann es nützlich sein, einen Inbegriff der Art und Weise anzufügen, in der sie gezüchtet werden sollen.

Die beste oder zumindest bequemste Situation für das Beet wäre unter der für die Gurkenpflanzen vorgesehenen (siehe Seite 18). Die Vorderseite kann aus zwei Reihen von Ziegelkanten bestehen, und wenn Unterteilungen erforderlich sind, sollten sie auf die gleiche Weise ausgebildet werden. Der Boden sollte eben und trocken gemacht werden. Das Material zur Bildung des Bettes selbst besteht aus kurzer stabiler Einstreu mit Pferdemist, aber hauptsächlich letzterer, der in einen bestimmten Gärzustand gebracht wurde. Der Kot und die Einstreu sollten täglich aus dem Stall entnommen werden, bis genug Platz für ein Bett vorhanden ist. Sie sollten sie von Tag zu Tag in einen flachen Haufen an einem trockenen Ort werfen, wo sie sehr leicht fermentieren. Sobald genug zusammengekommen ist, um mit dem Gären zu beginnen, muss der Haufen umgedreht werden, und in diesen Umdrehungen müssen der äußere und der innere Teil des Haufens sowie der frische und der gärende Teil gut miteinander vermischt werden Haufen sollten jeden zweiten Tag gewendet werden und sollten niemals groß gemacht werden, sonst würde der Mist sowohl zu heiß als auch zu trocken, was ihn verderben würde. Um dies zu vermeiden, sollten die Haufen flach und flach sein, mit möglichst viel Außenfläche. Auf diese Weise wird die Luft, die auf einen beträchtlichen Teil davon einwirkt, eher trocken und verhindert eine zu schnelle Gärung. Diese Vorbereitung muss fortgesetzt werden, bis die gesamte Ma.s.s zu einem gleichmäßig milden, trockenen Fermentationszustand gebracht ist. Dann kann das Bett auf folgende Weise gemacht werden: - Etwa drei Zoll des zubereiteten Mistes werden gleichmäßig über den Boden gelegt und mit einem flachen schweren Holzhammer fest niedergeschlagen. Eine weitere Schicht wird dann auf die gleiche Weise aufgebracht, und dies wird wiederholt, bis das Bett eine Dicke von ungefähr 6 Inch hat. Die nächsten zwei Zentimeter des Mistes sollten ungefähr ein Sechstel des leichten Rasenlehms enthalten, der in Schimmel zerfällt und gesiebt und mit ihm gemischt wird, um ihm Körper zu geben. Das Bett ist nun vorbereitet und ist zu sp.a.w.ned, sobald sich herausstellt, dass es nicht heftig erwärmt. Die Hitze sollte 90 Grad nicht überschreiten: Wenn sie höher ist, müssen Löcher im Abstand von einigen Zentimetern gemacht werden, um die Hitze abzulassen, und in ein oder zwei Tagen können diese wieder aufgefüllt werden. Das sp.awn wird eingesetzt, wenn die Hitze ungefähr 75 Grad beträgt, Klumpen des sp.awn ungefähr so ​​groß wie ein kleines Ei verwendet werden können, ein Loch sollte mit den Fingern ungefähr zwei Zoll tief gemacht werden, das sp.awn eingelegt und das Material des Bettes darum geschlossen. Wahrscheinlich besteht zu diesem Zeitpunkt keine Gefahr einer Überhitzung, und wenn dies der Fall ist, kann der Boden angezogen werden. Wenn jedoch eine Neigung zur Überhitzung besteht, warten Sie, bis er abgezogen ist, bevor Sie ihn auf den Boden legen. Der verwendete Boden sollte aus mäßig trockenem Rasenlehm bestehen, um Druck auszuhalten, ohne wie eine Paste zusammenzulaufen, aber feucht genug, um fest, dicht und gleichmäßig zu werden, wenn er eng zusammengeschlagen wird. Etwa zwei Zentimeter Dicke sollten aufgelegt werden, und diese ist ziemlich fest und dicht niederzuschlagen. Die Betten sind dann fertig. Es ist auch gut, die Oberfläche mit einer dünnen Schicht kurzen Heus zu bedecken, um zu verhindern, dass es ziemlich trocken wird. Pilzbeete benötigen selten Wasser, nachdem sie einige Zeit gelagert haben, werden die Beete manchmal trocken, und in solchen Fällen sprießt eine neue Ernte auf, wenn sie ein mäßiges Einweichen von Wasser haben und die Oberfläche wie zuvor bedeckt ist . Die Abdeckung wird am besten entfernt, wenn die Betten gelagert sind. Es ist selten ratsam, Wasser aufzutragen, wenn sich die Betten abstützen. Wasser sollte nur in lauwarmem Zustand verwendet werden.

Pilze werden im Sommer am meisten geschätzt, obwohl die Atmosphäre eines cuc.u.mber-Hauses für sie dann nicht geeignet wäre, es sei denn, der S.p.a.ce über ihnen könnte geschlossen werden, um eine nahe, etwas feuchte Atmosphäre beizubehalten. Sie würden sehr gut erfolgreich sein, ohne eingeschlossen zu sein, während der Saison, um Gurken zu zwingen.

Unter der detaillierten Behandlung würden sich die Betten in der Regel in etwa sechs Wochen ab dem Zeitpunkt der Geburt ausbreiten und unter günstigen Umständen zwei oder drei Monate lang weiter ausbreiten.

Das Journal der Horticultural Society of London, vol. I. p. 114.

Wie man einen Gurkensaft macht

Für die anfänglichen Wintervorbereitungen, um aus Gemüse Saft zu machen. Es gibt drei Möglichkeiten, wie Sie den gewünschten Effekt erzielen können: Mahlen, Sterilisieren und die Verwendung von Salz. Wenn Sie eine grobe Reibe verwenden, sollten Sie die Gurken reiben und eine halbe Stunde ziehen lassen, um den Saft abzulassen. Wenn Sie zu dieser Mischung Salz hinzufügen, wird der Prozess viel schneller gehen.

Sie können es auch anders machen. Wenn Sie eine Saftpresse haben, pressen Sie den Saft aus dem Gemüse. Fügen Sie dann Zucker und Salz zu einem Kilo Gemüse, einem halben Esslöffel Salz und einem halben Teelöffel Zucker hinzu. Danach fünf bis zehn Minuten kochen. Diese Sole kann als Grundlage für Suppen verwendet werden. Die meisten anderen Dinge verwenden den Saft durch Zugabe von Essig oder Zitronensäure.

Rezepte Gurken im eigenen Saft

Jede Familie wird einige Koronarezepte Gemüsekonserven geben. Das Einlegen von Gemüse ist ganz einfach. Für jedes Rezept können Sie Ihre eigenen Zutaten hinzufügen. Zum Beispiel zusammen mit Gurken perfekt mit Tomaten kombiniert, wird dieser Salat alle ansprechen! In der Regel werden alle auf zwei Arten verwendet: Beizen und / oder Rollen. In beiden Fällen ist es jedoch erforderlich, das Werkstück im Kühlschrank oder Keller zu lagern. Die Konservierung wird keine Probleme verursachen und das schmackhafte Ergebnis wird allen gefallen. Unten finden Sie die obersten Anweisungen zum Einmachen köstlicher Gurken.

Rezept Ernte Gurken Sterilisation

Die Ernte von Gurken im Winter - ein großartiger Snack für den Feiertagstisch. Einfache Heißkonservierung. Das Aroma von frischem Gemüse und Kräutern erfreut alle Haushalte rechtzeitig an den kalten Wintertagen, die Sie an sonnige Sommertage erinnern. Dieses Gericht ist perfekt für die Zubereitung von Gurken, Suppen, anderen Suppen und Salaten. Vorbereitung vorbereiten:

Für das Curry-Dressing

  • 1/4 pt Hausgemachte Mayonnaise
  • 1/4 pt Frischkäse, erweicht
  • 4 Tassen Gurken, fein gewürfelt (Kerne entfernt)
  • Currypulver, Salz und Pfeffer (nach Geschmack)

Zur Montage

  • 1 Laib dünn geschnittenes Pumpernickelbrot
  • Curry Gurkensalat
  • Gehackte Mandeln

Richtungen

Für das Currypulver

Rösten Sie alle Gewürze mit Ausnahme der Kurkuma in einer trockenen Bratpfanne bei mittlerer Hitze, bis sie sehr wohlriechend, aber nicht verbrannt sind.

Mahlen Sie die Gewürze zusammen in einer Gewürzmühle oder mit einem Mörser und Stößel zu einem sehr feinen Pulver.

Zum Schluss Kurkuma einrühren.

Für die hausgemachte Mayonnaise

Das ganze Ei, den Zitronensaft und den Dijon-Senf in einem Mixer oder einer Küchenmaschine mischen und mischen.

Während der Mixer oder die Küchenmaschine noch eingeschaltet ist, geben Sie das Pflanzenöl in einem gleichmäßigen Strom hinzu, bis die Mischung dick und hell ist (fast weiß).

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für das Curry-Dressing

Die hausgemachte Mayonnaise nach und nach zum Frischkäse geben und nach jeder Zugabe gut mischen.

Dann die fein gewürfelte Gurke dazugeben und gut mischen.