Diät und Ernährung

Rezept für Maulbeermarmelade

  • Gesamt: 35 Minuten
  • Zubereitung: 20 Minuten
  • Kochzeit: 15 Minuten
  • Mazerationszeit: 8 Std
  • Ausbeute: 6 halbe Pint Gläser (48 Portionen)

Dieses Rezept für Maulbeermarmelade verwendet eine Nachtmazeration (Einweichzeit) und hausgemachtes Pektin, um die Zuckermenge mäßig zu halten und die Kochzeit gering zu halten.

Maulbeeren sind eine Frucht mit niedrigem Pektingehalt, was bedeutet, dass sie von sich aus nicht gut gelieren. Die Zugabe von kommerziellem Pektin erfordert jedoch häufig die Zugabe großer Mengen Zucker. Die Alternative ist eine super lange Garzeit.

Dieses Rezept ist eine hervorragende Möglichkeit, Maulbeermarmelade zuzubereiten, ohne Pektin kaufen zu müssen oder auf hohen Zuckergehalt oder lange Garzeiten angewiesen zu sein, die zu Geschmacks- und Farbverlust führen.

Maulbeeren reifen nicht alle zur gleichen Zeit, was einer der Gründe ist, warum Sie sie selten als kommerzielle Ernte sehen werden. Eine einfache Art, sie zu ernten, besteht darin, ein gemahlenes Tuch abzulegen und die unteren Äste des Baumes zu schütteln. Die reifen Beeren fallen ab.

Sogar sehr reife Maulbeeren lösen sich normalerweise mit ein wenig Stiel vom Baum. Es ist mühsam, die kleinen Stängel zu entfernen, und das müssen Sie nicht. Es liegt an dir, ob du dir die Zeit für diesen Job nimmst, aber wenn du das machst, wird deine Marmelade eine bessere Textur haben.

Wie man Mulberry Jam macht

Die Maulbeeren waschen und in einer Schüssel aufbewahren. Zitronensaft in die Schüssel geben und mischen.

Nun die Mischung bei mittlerer Flamme für ca. 12-15 Minuten in eine Pfanne geben. Zucker in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben und in einem Ofen erhitzen. Den Zucker in die Maulbeeren geben und gut umrühren. Kochen Sie es, bis die Mischung dick und gleichmäßig wird.

Vom Herd nehmen und die Mischung abkühlen lassen. Anschließend in ein Glas füllen und im Kühlschrank aufbewahren.