Diät und Ernährung

Pilzsuppe in einem multivariaten, köstlichen Rezept

Mit dem Einsetzen der Kälte werden die Rezepte für die Zubereitung von reichhaltigen und nahrhaften ersten Gängen besonders aktuell.

Ein heißer Teller Erbsensuppe mit Räucherstäbchen, der ein atemberaubendes Aroma ausstrahlt, wird Sie wärmen und die Stimmung steigern, die bei trübem, kühlem Wetter so schwer aufrechtzuerhalten ist. Das Vorhandensein von Multivarkern vereinfacht den Garvorgang erheblich und macht den Geschmack des Gerichts intensiver.

Erbsensuppe mit geräucherten Produkten nach einem multivariaten Rezept

  • Schweinerippchen - 350 g,
  • Kartoffelknollen - 740 g,
  • Zwiebel - 160 g,
  • Karotten - 160 g,
  • Erbsenkruppe - 440 g,
  • pflanzliches raffiniertes Öl - 40 ml,
  • gereinigtes Wasser - 2 l,
  • Schwarzer gemahlener Pfeffer - nach Geschmack,
  • Salz - nach Geschmack,
  • Lorbeerblätter - 2 Stk.,
  • Croutons oder Croutons (falls gewünscht) - nach Geschmack,
  • Frisches Grün zur Auswahl - nach Geschmack.

Erbsenchips werden gut gewaschen und eine Stunde lang in heißem Wasser eingeweicht. Die Zwiebeln werden von der Schale abgezogen und in Würfel geschnitten. Die geschälten Karotten werden ebenfalls gemahlen.

Schalten Sie den Multivark ein, wählen Sie die Betriebsart "Backen" oder "Braten", gießen Sie etwas raffiniertes Pflanzenöl ein und legen Sie das vorbereitete Gemüse darauf. Wir halten sie für 15 Minuten in diesem Modus und rühren sie gelegentlich um. Dann nehmen Sie die Pommes in die Schüssel, und in die Schüssel des Geräts legen wir Schweinerippchen und gewürzte Erbsen in Portionen, die wieder gründlich gewaschen werden. Fügen Sie das abgekochte Wasser zum Kochen hinzu und schalten Sie das Gerät je nach Modell des Multivarks in den Modus "Quenching" oder "Soup".

Nach anderthalb Stunden die Schalen und Kartoffelwürfel hinzugeben, die Gemüsebratlinge auslegen, das Gericht mit Salz, gemahlenem schwarzem Pfeffer und Lorbeerblättern würzen und weitere dreißig Minuten kochen lassen.

Wenn wir fertig sind, geben wir die Suppe, um 15 Minuten lang auf dem "Heizen" -Modus zu bestehen, und wir können auf Teller gießen. Separat servieren wir Croutons oder Cracker sowie frisches Grün.

Erbsensuppe mit geräuchertem Fleisch in einem Multivark

  • Schweinerippchen - 420 g,
  • Kartoffelknollen - 420 g,
  • Zwiebel - 165 g,
  • Karotten - 165 g,
  • Erbsenkruppe - 420 g,
  • pflanzliches raffiniertes Öl - 40 ml,
  • gereinigtes Wasser - 1-1,5 l,
  • Schwarzer gemahlener Pfeffer - nach Geschmack,
  • Salz - nach Geschmack,
  • Lorbeerblätter - 2 Stück,
  • Toast oder Croutons - nach Geschmack,
  • Frisches Grün zur Auswahl - nach Geschmack.

Einige Stunden vor der Zubereitung der Suppe spülen wir Erbsenkrokett aus und legen es in warmes Wasser. Für ein schnelleres Ergebnis können Sie gehackte Erbsen nehmen. Wir putzen und schneiden nach dem Zufallsprinzip Zwiebeln und lassen die Karotten durch die Reibe laufen.

Schalten Sie den Multivark ein, stellen Sie ihn auf die Betriebsart "Backen" oder "Braten" und legen Sie in seine Schüssel vorbereitete Zwiebeln und Karotten und fügen Sie ein wenig Pflanzenöl hinzu. Das Gemüse weich putzen. Geräucherte Rippen werden entlang einer Kante in Stücke geschnitten, wir schälen Kartoffelknollen, mahlen sie beliebig und

zusammen mit eingeweichten und gewaschenen Erbsen anbraten. Füllen Sie alle Komponenten mit heißem Wasser, schalten Sie das Gerät in den Modus "Suppe" oder "Löschen" und stellen Sie die Zeit für zwei Stunden ein. Zwanzig Minuten vor dem Ende des Garvorgangs genießen wir das Gericht mit Salz, gemahlenem schwarzem Pfeffer und fügen Lorbeerblätter hinzu.

Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie die Rippen aus der Suppe, extrahieren Sie die Knochen und schneiden Sie das Fleisch in Stücke. Der Inhalt der Schüssel multivarka wird mit einem Mixer in Püree verwandelt oder durch ein Sieb gemahlen, zerkleinertes Fleisch dazugeben. Wir servieren aromatische Suppe mit frischen Kräutern und Croutons oder Crackern und genießen.

Champignoncremesuppe im Multivariaten

Marke Multivarka: Redmond Garzeit: 75 min. Portionen: 4


  • Pilze (Pilze sind die besten) - 500 g
  • Kartoffeln - 4 Stück
  • Zwiebel - 2 Stück
  • Creme - 1 Glas
  • Olivenöl
  • Salz-
  • Pfeffer


  1. Die Zwiebeln in halbe Ringe putzen.
  2. Stellen Sie den "Fry" -Modus ein und erhitzen Sie den Multivark leicht, indem Sie ein wenig Olivenöl in die Schüssel geben.
  3. Die Zwiebel in die Schüssel geben und zwei Minuten braten.
  4. Champignons dazugeben, umrühren und ca. fünf Minuten braten.

  5. Kartoffeln waschen und auf kleinen Scheiben schälen. Gib es in die Schüssel.

  6. Fügen Sie etwas Wasser hinzu, um die Kartoffeln zu bedecken. Das Gericht nach Belieben salzen und pfeffern. Stellen Sie den Garmodus ein und garen Sie eine halbe Stunde lang.
  7. Jetzt müssen wir aus der Suppe ein Püree machen. Verwenden Sie dazu einen Mixer.

  8. Es bleibt Sahne hinzuzufügen, um Cremesuppe zu machen. Gießen Sie sie und mischen Sie alle Zutaten. Das Gericht ist fertig.

Champignoncremesuppe

Multivarika Marke: Redmond Garzeit: 65 min. Portionen: 4


  • weiße Pilze - 30 g
  • Champignons - 300 g
  • Birne
  • Karotten - 1 Stck
  • Knoblauch - 1 Nelke
  • Milch - 1 EL. l.
  • Butter
  • Salz-
  • Pfeffer
  • Käse - 100 g


  1. Nehmen Sie weiße, trockene Pilze und legen Sie sie zehn Minuten lang in kochendes Wasser. Pilze waschen.
  2. Die Champignons in kleine Stücke schneiden.
  3. Karotten reiben auf einer feinen Reibe. Schneide die Zwiebel.

  4. Stellen Sie den Multivarker-Modus auf "Multi-Cook" mit einer Temperatur von 160 Grad ein. Die Schüssel mit etwas Öl vorheizen.
  5. Zwiebeln und Karotten in eine Schüssel geben und mit einem Holzstab etwa fünf Minuten braten. Dann fügen Sie die Pilze und Steinpilze hinzu. Weitere sieben Minuten kochen.

  6. Eine Tasse Milch und zwei Gläser klares Wasser in die Tasse geben. Das Wasser zum Kochen bringen und fünf Minuten köcheln lassen.
  7. Die Suppe salzen und pfeffern und die Gewürze dazugeben.

  8. Wenn die Suppe etwas abgekühlt ist, mahlen Sie sie mit einem Mixer. Also machst du daraus Püree. Dann noch fünf Minuten aufwärmen.

  9. Käse auf einer feinen Reibe reiben und in die fertige Suppe geben.

Rindfleischrippen mit Kartoffeln in multivarka

  • Rippenfleisch - 1 kg,
  • Kartoffelknollen - 1 kg,
  • Karotte - 150 g,
  • Zwiebeln - 150 g,
  • gefiltertes Wasser,
  • gemahlener Paprika - nach Geschmack,
  • Lorbeerblätter - 2 Stk.,
  • die Mischung aus trockenen Kräutern - nach Geschmack,
  • Salz - nach Geschmack,
  • gemahlener schwarzer Pfeffer - nach Geschmack,
  • frische Kräuter (optional).

Die gewaschenen und in Portionen geschnittenen Rindfleischrippen sollten auf die unteren Multikastryuli gelegt werden, oben polukruzhkami oder Kreise und halbe Zwiebelringe geschälte und geschnittene Karotten verteilen. Auch sofort geschälte und in mehrere Stücke Kartoffelknollen schneiden. Mit Salz, Pfeffer, gemahlenem Paprika und trockenen Kräutern abschmecken, die Lorbeerblätter werfen und zum Vodichku-Kochen erwärmt einschenken. Ihre Menge wird in Abhängigkeit von der gewünschten Dichte des Lebensmittels bestimmt. Enthält jetzt Multivarku und Fertiggerichte im "Hochdruck" für zwanzig Minuten (sofern Ihr Gerät diese Funktion unterstützt) oder im "Abschrecken" für eine Stunde.

Wenn Sie bereit sind, authentisch erhitzte 15 Minuten zu geben und servieren können, wenn gewünscht, mit frischen Kräutern gewürzt.

Geschmorte Schweinerippchen in Honig und Sojasauce in Multivarka

  • Schweinerippchen - 750g,
  • Sojasauce - 75 ml,
  • Honig - 25 g,
  • gereinigtes Wasser - 75 ml,
  • Knoblauch - 2-3 Zähne,
  • gemahlener schwarzer Pfeffer - nach Geschmack.

Schweinerippchen waschen, abtrocknen, in Scheiben schneiden und in einen Multivarki-Behälter geben. In eine Schüssel erhitzten gereinigten Vodichku gießen, den Honig darin auflösen, die Sojasauce und den schwarzen Pfeffer dazugeben und durch eine Knoblauchpresse vorschälen und auspressen. Die Sauce mischen, die Rippen einfüllen und von allen Seiten gut einreiben. Gerät mit Blinddeckel, wählen Sie den Anzeigemodus "Abschrecken" und bereiten Sie eine Mahlzeit für vierzig bis fünfzig Minuten.

Wir lassen das Gericht einige Minuten auf der Heizung und können es mit Ihrer Lieblingsbeilage servieren.

Wie Schweinerippchen mit Reis in Multivarka kochen?

  • Schweinerippchen - 1 kg,
  • Reisgrütze - 200g,
  • Wasser - 400 ml,
  • Tomatensaft - 200 ml,
  • Karotte - 150 g,
  • Zwiebeln - 100 g,
  • gemahlener Paprika - nach Geschmack,
  • Getrocknete Kräuter - nach Geschmack,
  • Salz - nach Geschmack,
  • gemahlener schwarzer Pfeffer - nach Geschmack,
  • Pflanzenöl.

Die gewaschenen und obsushennye Rippen schneiden Teile, würzen mit Salz, Pfeffer, gemahlenem Paprika und getrockneten Kräutern und geben für einige Zeit mariniert. Gießen Sie dann ein wenig Öl multikastryulyu ein, legen Sie die Rippen aus und stellen Sie das Gerät für vierzig Minuten auf den Modus "Backen" oder "Heiß". Zehn Minuten später die gehackten, fein gehackten Zwiebeln und die geriebenen Karotten hinzufügen. Nach weiteren zehn Minuten den Tomatensaft hinzufügen und die Schüssel bis zum Abschluss des aktuellen Programms bei geschlossenem Deckel belassen.

Fügen Sie nun Fleisch und Gemüse hinzu, waschen Sie den Reis gründlich, gießen Sie ihn auf kochendes Vodichku, fügen Sie Salz nach Belieben hinzu und kochen Sie das Gericht im "Pilaf" oder "Buchweizen", bevor es fertig ist.

Wir reservieren fertige Rippchen mit Reis im "Heiz" -Modus für weitere zehn Minuten und können einreichen

Отправить сообщение об ошибке
Drücken Sie die STRG-Taste + EINGABETASTE, um den Fehler zu beheben.