Diät und Ernährung

Wegerich (Plantago major): Warum es ein Kraut und kein Unkraut ist, Nutzen, Nutzen und mehr

Wegerich ist ein weit verbreitetes Unkraut, das in fast jedem Rasen in Amerika gefunden wird. Es ist unauffällig und nicht aggressive Angewohnheit oft verlassen es vor dem Hausbesitzer geschützt. Wie bei vielen Rasenschädlingen üblich, die wir als Unkraut bezeichnen, ist Wegerich tatsächlich ein nützliches Kraut.

Wegerich ist ein niedrig wachsendes Kraut mit einer Vielzahl von Anwendungen. Es wird am häufigsten für Bienenstiche und Insektenstiche verwendet. Sie können es auch als "Bandaid-Pflanze" bezeichnen, ein Spitzname, den es wegen seiner schnellen Erleichterung und einfachen Handhabung erhielt.

Was ist Wegerich?

Sie haben wahrscheinlich schon oft Kochbananen in Ihrem eigenen Garten gesehen, und es könnte sich um eines dieser feindlichen Unkräuter handeln, die Sie regelmäßig bekämpfen. Wegerich ist eine niedrig wachsende Pflanze, die oft breite, mittelgrüne Blätter hat, die in flachen Rosetten direkt aus dem Boden sprießen.

Wenn sie blühen, wachsen hohe, dünne Ähren und es erscheinen winzige Blüten, die kaum zu unterscheiden sind. Diese Blumen verwandeln sich in Lichtsamen, die der Wind auf andere Teile Ihres Gartens ausbreitet. Wenn Sie die Banane unter Kontrolle halten möchten, entfernen Sie die Stacheln, sobald Sie sie sehen, da die Blumen es schwierig machen, zu erkennen, wann sie ausgesät wurden.

Wegerich ist eine mehrjährige Pflanze mit einer dicken Pfahlwurzel. Sie sprießen Mitte des Frühlings, ungefähr zur gleichen Zeit wie der Löwenzahn in Ihrem Rasen. Sie sind eine sehr robuste Pflanze, und wenn Sie nur ein kleines Stück Wurzel im Boden belassen, wachsen sie nach. Deshalb sind sie in einem gepflegten Rasen so lästig.

  • Lateinischer Name:Plantago major
  • Gemeinsamen Namen: Wegerich, die "Bandaid Pflanze"
  • USDA-Winterhärtezone: Überall in den USA zu finden
  • Exposition: Volle Sonne

Ernte

Achten Sie darauf, dass Sie keine Kochbananen ernten, die mit chemischen Düngemitteln, Herbiziden oder Pestiziden besprüht wurden.

Wenn Sie in Ihrem eigenen Garten gegen Kochbananen kämpfen, ist der effektivste Weg, die Pflanze zu töten, das Ausgraben. Nutzen Sie dies jedoch als Gelegenheit, die wertvollen Blätter für Ihre hausgemachten Heilmittel zu ernten.

Kochbananenblätter können jederzeit aus der Pflanze gezogen werden. Ziehen Sie vorsichtig am Blatt und es löst sich leicht von der Wurzel. Kümmere dich nicht darum, zu viele Blätter von der Pflanze zu ernten, da sie schneller nachwächst als du es dir wahrscheinlich erhofft hast.

Die Blätter werden am häufigsten frisch verwendet und müssen zerkleinert, gekaut oder gequetscht werden, um ihre heilenden Öle freizusetzen. Sie können die Blätter aber auch trocknen und zur sofortigen Verwendung zu einem Umschlag verarbeiten. Verwenden Sie für die Langzeitlagerung frische oder trockene Blätter, um ein hineingegossenes Kräuteröl zu erhalten.

Wegerich ist ein weit verbreitetes Unkraut und es hat viele Verwendungen. Es wird im Rasen oft übersehen, da es nur wenig wächst, aber es ist ein leistungsfähiges kleines Werkzeug für einen Naturheilschrank.

Um schnell Abhilfe zu schaffen, wissen Kinder oft, dass ein Blatt zu Brei zerkaut und der gesamte saftige Klumpen auf einen Bienenstich gelegt werden kann. Die Schmerzlinderung durch diese Packung erfolgt sofort. Wenn Sie das Blatt nicht kauen möchten, zerdrücken Sie es zwischen zwei Steinen und fügen Sie bei Bedarf etwas Spucke hinzu.

Das Blatt der Wegerich kann leicht gequetscht, auf eine Wunde gelegt und dort verbunden werden. Am nächsten Morgen haben die adstringierenden Eigenschaften der Blattsäfte alle Verunreinigungen aus der schmutzigen Wunde gezogen.

Spitze: Das Erkennen von Kochbananen ist sehr nützlich, wenn Ihre Familie die Natur liebt. Es ist die ideale schnelle Lösung für Kratzer und Schnitte, die auf Radwegen, Wanderungen und anderen Orten auftreten, an denen Ihre Erste-Hilfe-Ausrüstung nicht praktisch ist.

Verwenden Sie Wegerich in allen hautberuhigenden Salben, insbesondere in einem Rezept für Hautausschläge. Wenn Sie mit einem Baby campen, das an einem Windelausschlag leidet, versuchen Sie, einige Blätter zu quetschen und sie in die Windel direkt auf dem gereizten Bereich zu legen.

  • Intern wird Bananentee bei Durchfall angewendet. Der Tee ist auch nützlich gegen Hefeinfektionen und kann bei Husten helfen, da er als Expektorans wirkt.
  • Wegerichsamen können als Abführmittel in großen Mengen verwendet werden, obwohl sich das Sammeln von genug für die Behandlung als zu mühsam erweisen könnte.
  • Die Blätter können auch verwendet werden, um einen natürlichen gelbgrünen Farbstoff für Stoffe und Garne zu erzeugen.

Alles in allem verbirgt Wegerich viele sehr nützliche Heilmittel in seiner unscheinbaren Erscheinung.

Warum Wegerich ein Kraut und kein Unkraut ist

Wegerich wird als Unkraut bezeichnet, da es sich um eine invasive Pflanze handelt, die schnell einen Garten erobern kann. Wegerich sollte jedoch aufgrund seiner vielen gesundheitlichen Vorteile als Kraut betrachtet werden. Wegerich gehört zu den essbaren Unkräutern, die gut für Sie sind.

Sie sollten Kochbanane nicht mit einer Art Kochbanane verwechseln, die den gleichen Namen hat.

Breitblättriger Kochbanane (Plantago major) ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die in den meisten Gebieten der Welt wächst. Andere Namen für Laubbananen sind Kochbananen, Spitzbananen und wilde Kochbananen. Der Spitzwegerich ist verwandt mit Plantago major. Es hat schmalere Blätter und wird manchmal schmalblättriger Kochbanane genannt.

Die Kochbananenpflanze hat breite Blätter, die ungefähr 2 bis 4 Zoll breit werden. Es ist hauptsächlich das Wegerichblatt, das viele seiner therapeutischen Vorteile enthält. Wegerichsamen werden jedoch auch medizinisch verwendet. (1, 2)

Die Leute sagen, dass Wegerichblätter ähnlich wie Spinat oder Spargel schmecken, aber mit einem etwas bittereren Geschmack. Junge Wegerichblätter gelten als die schmackhaftesten, während die breiteren und älteren Wegerichblätter bitter schmecken und eine faserige Textur aufweisen.

Merkmale von Kochbananen

Gängiges Substantiv: Wegerich

Wissenschaftliches Nomen:Plantago major L.

Familie: Wegerichgewächse - Plantaginaceae

Lebensraum: In Anbauflächen am Straßenrand, auf reichen Feldern und Bauernhöfen.

Beschreibung der Großbanane

Mehrjährige Pflanze der Plantain-Familie - Plantaginaceae. Blätter bis 15 cm lang, in Rosette, oval oder elliptisch, kahl. Extremität mit einer ähnlichen Länge wie der Blattstiel. Blumen in einer Spitze auf einem langen Stiel. Sehr kleine Krone, ca. 3 mm breit, gelblich, mit purpurfarbenen Staubbeuteln, die im jungen Alter gelb werden.

FOTO VON GRÖSSEREM PLANTAIN

PLANTAGO MAJOR L.

Foto von Wegerich

Ernährungsnutzen des Bananen-Krauts

Laubbanane ist ein äußerst nahrhaftes Wildkraut, das eine Reihe von bioaktiven Verbindungen enthält.

Das Tagebuch Ökologie von Lebensmitteln und Ernährung berichtet, dass Wegerichblatt eine gute Quelle für Vitamin A und Vitamin C ist. Wegerichblätter enthalten auch Kalzium, Magnesium, Kalium, Zink und Mangan. (3)

Einer der Gründe, warum Wegerich ein Heilkraut ist, ist, dass alle Teile der Pflanze - Blätter, Wurzeln, Stängel, Blüten und Samen - viele Antioxidantien enthalten. Flavonoide, Polysaccharide und Kaffeesäure sind nur einige der sekundären Pflanzenstoffe in Kochbananen. (4)

Forscher sagen, dass Wegerichverbindungen gut für die Wundheilung, die Verringerung von Entzündungen, die Behandlung von Diabetes, die Behandlung von Durchfall und die Abtötung von Keimen sind. (4)

Bestandteile der größeren Banane

- Zucker: Saccharose, Fructose, Sorbit, Aucubin (Pflanze)

- Säuren: Ölsäure, Linolsäure (Samen), Salicylsäure, Kaffeesäure, Zitronensäure, Ferulasäure, Planteolsäure, Chlorogensäure (Pflanzen), Fumarsäure (Blätter)

- Alkaloide: Plantagonin, Indicain

- Flavonoide: Luteolin, Nepetin, Noscapin

- Aminosäuren: Apigenin (Blätter)

- Vitamine: Ascorbinsäure (Vitamin C)

- Mineralien: Kalium (Pflanze)

Wegerich-Unkraut kann Ihre Immunität stärken

Wilde Wegerich ist ein erstaunlich nützliches Kraut, das bei der Stärkung Ihrer Immunität helfen kann.

Verschiedene Studien haben gezeigt, dass Wegerichverbindungen immunstärkende Eigenschaften zur Bekämpfung von Infektionen haben. Zum Beispiel kann der Extrakt aus Wegerichblättern dazu beitragen, die Anzahl der weißen Blutkörperchen zu erhöhen. (5)

Eine Studie im Labor ergab, dass Heißwasserextrakte aus Wegerichblättern antivirale Eigenschaften haben. (6)

Sie können ein paar junge Kochbananenblätter nehmen, um einen Heilkräutertee zuzubereiten. Die frischen Blätter grob hacken und in eine Tasse mit kochendem Wasser geben, abdecken und 10 Minuten ziehen lassen. Abgießen und einen Teelöffel rohen Honig hinzufügen, wenn der Tee abgekühlt ist, um die antimikrobiellen Eigenschaften zu verbessern.

Trinken Sie den Bananentee, um Infektionen zu bekämpfen, wenn Sie eine Erkältung oder Grippe haben.

Erfahren Sie mehr über Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel, die auf natürliche Weise die Gesundheit Ihres Immunsystems stärken.

Wegerichkraut hat antimikrobielle Eigenschaften

Studien haben gezeigt, dass Extrakte aus Wegerichblättern eine gute antimikrobielle Wirkung haben. Tests im Labor haben gezeigt, dass Verbindungen in Kochbananenblättern dazu beitragen können, verschiedene bakterielle und virale Krankheitserreger abzutöten. (7, 8)

Sie können Bananentee als Gesundheitstonikum trinken, um Ihre Verdauungsgesundheit zu verbessern. Oder Sie können Bananentee als reinigendes Hautstärkungsmittel verwenden.

Wegerich-Kraut fördert Ihre Magen-Darm-Gesundheit aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften

Eine der beliebtesten Anwendungen für die Einnahme von Kochbananenblättertee ist die Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen.

Eine Umfrage aus dem Jahr 2017 ergab, dass pflanzliche Unkräuter wie Kochbananen gut für die Verdauung sind. Pflanzliche Verdauungshilfsmittel können helfen, Darmschmerzen zu lindern und andere Symptome einer Magenverstimmung zu behandeln. (9)

Die adstringierende und reinigende Wirkung von Verbindungen in Kochbananen hilft auch bei der Lösung von Durchfallsymptomen. (10)

Trinken Sie jeden Tag eine Tasse Wegerich-Tee, wenn Sie an Reizdarmsyndrom, Verdauungsstörungen oder Sodbrennen leiden.

Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von Wegerich-Tinktur bei Magenschmerzen aufgrund eines Ulkus hilfreich sein kann. Es ist am besten, Blattextrakt für Magengeschwüre anstelle von Samenextrakt zu verwenden. (11, 12)

Informieren Sie sich über weitere Lebensmittel, die entzündungshemmend wirken und die Entstehung chronischer Krankheiten verhindern können. Oder probieren Sie diese Tees für eine bessere Verdauung.

Wegerichkraut fördert die Gesundheit der Leber

Sie können Wegerichblatt verwenden, um die Gesundheit und Funktion Ihrer Leber zu schützen.

Die entzündungshemmenden Verbindungen in Plantago major (Wegerich) haben viele schützende Vorteile für Ihre Leber. Labortests haben gezeigt, dass die Verabreichung von Kochbananenextrakten viele Vorteile als Leberstärkungsmittel hat. (13)

Andere Studien an Ratten ergaben, dass Kochbananenextrakte die Leber vor Verletzungen durch Schmerzmittel schützen können. (14)

Der beste Weg, um Ihre Leberfunktion zu verbessern, besteht darin, täglich 1 oder 2 Gläser Kochbananentee zu sich zu nehmen. Am Ende des Artikels finden Sie ein einfaches Rezept für die Zubereitung von Kochbananentee.

Sie können auch Wegerichblattsaft herstellen, indem Sie frische Wegerichblätter in eine Saftpresse geben, oder Sie können Ihrem Rezept für einen grünen Smoothie einige Blätter hinzufügen, um die Schutzeigenschaften des Wegerichs auf diese Weise zu verbessern.

Informieren Sie sich über die schlimmsten Gewohnheiten, die die Gesundheit Ihrer Leber schädigen, um Ihre Leber gesund zu halten. Das Vermeiden dieser Gewohnheiten und der Verzehr dieser bewährten Lebensmittel zur Reinigung der Leber fördert die Gesundheit der Leber.

Mehr Kochbanane für die Atemwege

Aufgrund seines Schleimgehaltes wirkt ein größerer Kochbananenanteil erweichend, das heißt, er beruhigt die Atemschleimhaut und wird zur Heilung verwendet Halsentzündung von Wunden im Mund, verursacht durch Infektionen. Auch sehr gut zur Behandlung von Aphonie oder Grobstimme geeignet. (Tragen Sie Mundwasser mit der Flüssigkeit einer Infusion auf einen Teelöffel trockener Blätter in einer Tasse Wasser auf. Diese Flüssigkeit kann geschluckt werden.)

Gleichzeitig können die antibakteriellen Eigenschaften dieser Pflanze genutzt werden, um durch Atemwegserkrankungen verursachte Mikroorganismen zu eliminieren. Berücksichtigt man seine abschwellenden und expektorierenden Eigenschaften, um die Atemwege zu schädigen und dazu beizutragen, Schleimhäute auszuscheiden, die sich dort entwickeln können.

Durch die Kombination dieser drei Eigenschaften kann diese Pflanze bei einer Vielzahl von Atemwegserkrankungen eingesetzt werden:

Wegerichblatt ist gut für Ihre Haut

Da Wegerich ein unglaublich nützliches Kraut ist, können Sie auch Wegerich-Tee verwenden, um Ihre Haut zu reinigen und zu straffen.

Studien haben gezeigt, dass die Vorteile von Kochbananen für die Haut von einer Reihe von Antioxidantien herrühren. Kochbananenextrakte enthalten entzündungshemmende, schmerzlindernde und heilende Eigenschaften, die gut für Ihre Haut sind. (fünfzehn)

Spitzwegerich (Schmalblättriger Spitzwegerich) wird auch als hautpflegendes Kraut eingestuft. Das Auftragen von Kochbananen auf die Haut wirkt adstringierend, beruhigend und feuchtigkeitsspendend. (16)

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Kochbananen Ihrer Haut zugute kommen können:

Wegerich für Ekzeme. Einige Kochbananenblätter weich in Wasser einweichen und dann zu Brei zerdrücken. Legen Sie das Wegerich-Fruchtfleisch auf Ihre juckende rote Haut, um Schmerzen zu lindern, den Juckreiz zu stoppen und Entzündungen zu lindern.

Lesen Sie weiter: Natürliche Ekzemmittel, die Sie zu Hause machen können.

Wegerich gegen Sonnenbrand. Machen Sie eine Tasse Bananentee. Sobald die Flüssigkeit abgekühlt ist, in eine Sprühflasche füllen. Sprühen Sie das Wegerichmittel großzügig auf die gereizte Haut, um die Haut abzukühlen und Schmerzen zu lindern.

Wegerich für Akne. Reinigen Sie Ihre Haut regelmäßig mit Bananentee, um Keime abzutöten und Schmutz zu entfernen. Oder Sie können ein wenig Wegerich-Tinktur direkt auf die Pustel oder den Pickel auftragen, um Rötungen zu reduzieren und die Heilung zu beschleunigen.

Lesen Sie weiter: Die effektivsten Akne-Gesichtsmasken, die Sie zu Hause herstellen können

Wegerich gegen Giftefeu oder allergische Hautreaktionen. Machen Sie eine Packung (Rezept am Ende dieses Artikels) und tragen Sie sie auf die juckenden Nesselsucht oder die geschwollene Haut auf, bis Sie Erleichterung bekommen. Verwenden Sie Bananentee, um die Haut zu reinigen, nachdem Sie die Packung entfernt haben, um Ihrer Haut zu helfen.

Wegerich für Spinnenbisse und andere Insektenstiche. Aus zerdrückten Blättern und Wasser ein Wegerichschnitzel machen. Tragen Sie die Kochbananenpackung direkt auf den Spinnenbiss auf, um Reizungen, Schmerzen und Schwellungen zu lindern.

Sirup der frischen Pflanze. Wie es geht?

Die Pflanze pürieren, die Flüssigkeit filtern. Mischen Sie es mit Zucker im gleichen Verhältnis und verdünnen Sie es vorher, indem Sie den Topf in heißes Wasser stellen. Nimm drei Löffel pro Tag. Die bakteriziden Eigenschaften dieser Pflanze werden durch Erhitzen beeinträchtigt. Es ist daher besser, eine Erkältung zuzubereiten, um bakterielle Infektionen zu behandeln. Als Erweichungsmittel kann ein Aufguss eines Teelöffels trockener Blätter für eine Tasse Wasser hergestellt werden. Nimm drei Tassen pro Tag.

Adstringierende Eigenschaften von Spitzwegerich

Adstringierende Eigenschaften: Da es sehr reich an Tanninen ist, hat es adstringierende Eigenschaften. sehr ausreichend, um Durchfall zu stoppen. (Aufguss eines Teelöffels trockener Blätter für eine Tasse Wasser. Trinken Sie 3 Tassen pro Tag)

Diese Infusion ist geeignet für Reizdarm, Dickdarmentzündung (Kolitis), Darmentzündung (Enterokolitis). Ein paar Esslöffel dieses Sirups pro Tag lindern die durch ein Magengeschwür verursachten Schmerzen.

Plantago Samen für Verstopfung

Verstopfung: Die an Schleimstoffen sehr reichen Samen von Kochbananen können verwendet werden Verstopfung zu behandeln. Tatsächlich werden die gemischten Samen einiger Kochbananenarten zur Herstellung von Psyllium verwendet, einer Ergänzung, die häufig zur Vermeidung von Verstopfung verwendet wird. (Täglich 1 bis 3 Esslöffel Samen mit viel Wasser einnehmen. Mindestens ein paar Liter Wasser. Andernfalls kann es zu Darmverschlüssen kommen. Nicht einnehmen, wenn Sie allergisch auf die Pflanze reagieren.)

Andere Eigenschaften von Spitzwegerich

- Diuretikum: Der Saft von Kochbananen, wie wir ihn zuvor gesehen haben, übt eine harntreibende Funktion aus, so dass er beim Abnehmen von Diäten profitabel zu sein scheint (Infusion eines Teelöffels trockener Blätter in eine Tasse Wasser. Täglich eine Tasse trinken).

Hämostatisch: Wegerich hat sich als gute hämostatische Pflanze erwiesen, das heißt, er begünstigt die Blutgerinnung bei Wunden. Diese Eigenschaft kann sehr geeignet sein, um nicht nur Wunden zu behandeln, die im äußeren Teil des Körpers aufgrund eines Schnittes oder eines Traumas entstehen, sondern auch solche inneren Wunden, die entstehen, wenn kleine Venen oder Kapillaren gebrochen sind.

Unter vielen anderen Anwendungen könnten wir erwähnen Analblutung durch Hämorrhoiden. Ebenso kann es aufhören Harnblutungen als Folge von kleinen Verletzungen in der Harnblase. Es kann auch zur Heilung beitragen Analfisteln. (Aufguss eines Teelöffels einer trockenen Pflanze in eine Tasse Wasser. Trinken Sie 3 Tassen pro Tag.)

Externe Verwendung

- Verletzlich: Die frischen Blätter der Wegerich sind einer der besten Verwundbaren. Sie dem Körper helfen, Wunden, Schnitte, Kratzer usw. zu heilen und die Narbenbildung zu fördern. Diese Eigenschaft wird so sehr auf ihren Gehalt an Tanninen sowie Alantolin zurückgeführt. Tannine wirken hämostatisch und narbenbildend. Es ist eine Substanz, die das Wachstum der Epidermiszellen stimuliert und die verletzten Zellen ersetzt, so dass sie sich regenerieren.

Aus diesem Grund wird diese Komponente von der Kosmetikindustrie für die Zusammensetzung von Hautcremes verwendet. Abgesehen von der Komplexität dieser Arten von Cremes kann ein einfaches, gut gewaschenes, frisches Blatt dieser Pflanze auf eine Narbe aufgetragen werden, um Blutungen zu stoppen. Auf diese Weise Es hilft bei der Vernarbung und beugt dem Infektionsrisiko vor.

Zahnfleisch blutet: (Mundwasser mit dem Saft der zarten Blätter.)

Otitis, Ohrenschmerzen , Morbus Menière und Tinnitus: Aufgrund seiner entzündungshemmenden und bakteriziden Eigenschaften ist es zur Bekämpfung von Ohrenschmerzen geeignet. (Zerdrücke ein zartes Blatt und gieße ein paar Tropfen Saft hinein)

Verbrennungen oder Sonnenbrand: Wenn Sie ein Pflaster auftragen, das aus frischen, zerdrückten Blättern besteht, werden die Schmerzen gelindert und die Verbrennung kann sich regenerieren.

Insektenstiche: Der Saft der frischen Pflanzen verringert die Schwellung. Es kann für viele Insekten wie Bienen, Wespen, Mücken, Flöhe usw. verwendet werden. Ebenso kann dieser Saft nützlich sein, um den extremen Juckreiz zu lindern, der durch das Stechen von Brennnesseln hervorgerufen wird.

- Augen: Ein Augenspülmittel ist ein gutes Mittel zur Linderung von Müdigkeit, müde Augen, gerötete oder entzündete Augen (Waschen Sie die Augen mit der Flüssigkeit, die aus einem Aufguss von 5 Esslöffeln trockener Blätter in einem Liter Wasser für eine Viertelstunde resultiert)

Wegerichkraut kann Wunden helfen, schneller zu heilen

Einer der Vorteile der Verwendung von Heilkräutern wie Kochbananen auf der Haut besteht darin, die Wundheilung zu fördern.

Studien haben gezeigt, dass Wegerichblätter die Wundheilung beschleunigen. Wegerichblätter helfen bei der Regeneration des Hautgewebes, lindern Entzündungen und haben antibakterielle Eigenschaften. (17, 18)

Eine Studie an Ratten ergab, dass die Kombination von Wegerich-Tinktur und Aloe Vera die Wundheilung fördert. (17)

Sie können frische Kochbananenblätter auf kleinere Schnitte oder Wunden auftragen, um die Heilung zu fördern. Zerkleinern Sie ein gewaschenes Wegerichblatt, um die Heilmittel freizusetzen. 10-15 Minuten über den kleinen Schnitt legen und 3 oder 4 Mal am Tag wiederholen. Verwenden Sie das Wegerichmittel täglich, bis die kleine Wunde verheilt ist.

Um kleine Schnitte, Abschürfungen oder Wunden zu behandeln, können Sie auch Kochbananen-Heilsalbe in Online-Läden (wie diesem) oder Reformhäusern kaufen. Wenden Sie die Kochbananen-Salbe dreimal täglich an, um eine gesunde Wundheilung zu fördern.

Sie können auch Bananentee verwenden, um Wunden zwischen dem Verbandwechsel zu waschen und zu reinigen.

Erfahren Sie, wie Sie Wunden pflegen, um das Risiko der Bildung von Narben zu minimieren.

Andere Verwendungen von Spitzwegerich

Spitzwegerich als essbare Pflanze: Junge Blätter von Kochbananen (Plantago major, P. minor, P. lanceolata) sind essbar. Sie können in Salaten zusammen mit einem anderen Gemüse gegessen oder gekocht werden.

Sie sind sehr reich an Vitamin C - Zu Frühlingsbeginn bis zu 19 mg je 100 g. Sie enthalten auch Vitamin A und Kalzium. Eine andere Möglichkeit ist, sie zu braten. Wenn sie jedoch älter werden, werden sie, obwohl sie essbar sind, faserig und weisen einen sehr harten Geschmack auf. Es ist also besser, sie jung zu essen.

Die Blütenstiele können auch gegessen werden. Sie sind reich an Thiamin (Vitamin B1). Die trockenen gemahlenen Samen können verwendet werden, um viele Mahlzeiten zu würzen, oder sie können verwendet werden, um eine Art Paste zu kochen, die als Sago gekocht werden kann. (Etwas Ähnliches wie Tapioka)

Kochbananen sind oft Nahrung für Pflanzenfresser, da sie die übliche Nahrung für Kaninchen oder Raupen sind. Viele Vögel ernähren sich von den Samen.

Eine andere Art von Kochbananen:

Schmalblättrige Banane (Plantago lanceolata) Es unterscheidet sich von einem größeren Wegerich durch seine lanzettlichen Blätter, die an der Basis zunehmend schmaler werden. Es hat auch längere Filamente in den Staubblättern. Seine medizinischen Eigenschaften sind ähnlich.

Spitzwegerich (Plantago media) Es zeigt elliptische Blätter mit seidigen Haaren. Der Blattstiel ist kürzer und flacher. Die medizinischen Eigenschaften sind denen der Vorgänger ähnlich.

Weitere Informationen zur Naturheilkunde.

Verwenden Sie Wegerichkraut, um die Zahngesundheit zu verbessern

Wegerich-Unkraut ist ein Kraut, das äußerst vielseitig ist und dazu beitragen kann, Ihren Mund frei von Plaque und Bakterien zu halten.

Wissenschaftliche Studien deuten darauf hin, dass die Verwendung von Kochbanan-Tee zur Förderung der Mundgesundheit beitragen kann. Einige Verbindungen in Heilkräutern wie Kochbananen wirken antibakteriell gegen Plaque bildende Bakterien. (18)

Andere Studien haben gezeigt, dass Wegerichkraut die Zahngesundheit verbessert, da es aufgrund seiner antibakteriellen Wirkung dazu beitragen kann, die Anzahl der Zahnhöhlen zu verringern. (19)

Da einige der medizinischen Anwendungen von Kochbananen die Abtötung von Mikroben umfassen, können Sie eine Mundspülung mit Kochbananentee verwenden, um Zahnfleischentzündungen, Zahnschmerzen und Geschwüre im Mund zu behandeln.

Wischen Sie den Kochbananentee 1-2 Minuten lang um Ihren Mund, um Bakterien vor dem Ausspucken abzutöten.

Sie können auch Bananentee als Gurgelmittel zur Behandlung von Halsschmerzen verwenden. Fügen Sie ein paar Tropfen Oregano-Öl zum Kochbananen-Gurgel hinzu, um die antimikrobielle Wirkung zu steigern und schmerzhafte Entzündungen zu lindern. 30 Sekunden lang gurgeln und ausspucken. Wiederholen Sie dies zwei- oder dreimal täglich, um Halsentzündungen zu vermeiden.

Erfahren Sie, wie Sie Zahnbelag auf natürliche Weise entfernen, um das Risiko von Zahnfleischentzündungen und Zahnfleischerkrankungen zu senken.

Wegerich kann helfen, Cholesterin zu senken

Einige wissenschaftliche Studien an Tieren haben gezeigt, dass Extrakte aus der Wegerichpflanze eine cholesterinsenkende Wirkung haben können. Extrakte aus Wegerichblättern und Wegerichsamen senken den Cholesterinspiegel. (20, 21)

Wenn Sie sich mit Cholesterinproblemen befassen müssen, informieren Sie sich über einfache und wirksame Möglichkeiten, um Ihren Cholesterinspiegel zu senken und Ihre kardiovaskuläre Gesundheit zu verbessern.

Über den Autor

Susan ist zertifizierte Gesundheitsberaterin, Gärtnermeisterin und Nachhaltigkeitsexpertin und hat über zwanzig meistverkaufte Bücher über gesundes Leben, sauberes Essen, Gartenarbeit und natürliches Wohlbefinden verfasst. Sie hat Tausenden von Menschen beigebracht, wie man gut einkauft, kocht, isst und lebt.

Ihr persönliches Engagement für das Wohlbefinden in Verbindung mit einem gründlichen Wissen über die Verwendung von Lebensmitteln als Medizin hat den Verkauf von über 100.000 Exemplaren ihrer Rezept- und Wellnessbücher angeheizt. Als Nachhaltigkeitsexpertin hat sie außerdem Tausende von Artikeln und Büchern über das Gehöft, den Anbau von Bio-Lebensmitteln und die Verwendung von Kräutern und ätherischen Ölen für die Gesundheit verfasst.

Ihre Leidenschaft, Menschen zu helfen, hört nicht bei der Weitergabe von Informationen auf. Susan ist in ihrer Gemeinde aktiv, wo sie häufig über Gesundheit und Wohlbefinden spricht, und hat ein florierendes persönliches Gesundheitscoaching-Geschäft, in dem sie sich verpflichtet fühlt, die Werkzeuge bereitzustellen, die die Menschen brauchen, um ein vollständiges Leben zu führen und schmerzfreies Leben.

Wenn sie anderen nicht hilft, geht Susan gerne wandern, radeln, kajak fahren, gartenarbeiten und fotografieren.

Technologie des Anbaus und der Vermehrung von Zwiebeln duftend.

Züchtet duftende Zwiebeln sowie praktisch alle mehrjährigen Bögen, sowohl vegetativ (durch Teilen von Büschen) als auch einfach durch Samen. Auf kleinen Parzellen (Häuschen, Gemüsegarten) sollte die vegetative Fortpflanzungsform bevorzugt werden - wenn ein Busch mit einem Erdballen in mehrere Teile geteilt wird, die am besten im Frühjahr oder Herbst gepflanzt werden können, und im Falle von akuten Notwendigkeit im Sommer. Während der vegetativen Vermehrung kann die Ernte im Pflanzjahr gewonnen werden.

Bei der Vermehrung der duftenden Zwiebel mit Samen ist zu beachten, dass sie sich im ersten Jahr sehr langsam entwickelt. Im Sommer bilden sich 5-6 schmale kleine Blätter. Erst im zweiten Jahr können Sie für zwei Blattschnitte eine volle Ernte von bis zu 4 kg / m 2 erzielen. Daher sollte der Unkrautbekämpfung bei Keimung besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Samen werden früh ausgesät (im März oder sogar im Februar) oder im Winter (November, Dezember). In Gegenwart von Bewässerung und Keimung der Samen zu einer einzigen naklevyvaniya Ernte kann im April und Mai durchgeführt werden. Es ist jedoch besser, die Samen im Frühjahr zu säen, wenn Sie das Feld zum ersten Mal betreten.

Die Fläche, auf der Zwiebeln angebaut werden sollen, ist seit Herbst gut mit organischen (8-10 kg / m 2 Humus) und mineralischen (25 g / m 2 Kaliumsalz und / oder 45 g / m 2 Superphosphat) Düngemitteln gewürzt .

Zwiebelsamen werden in einer Breite von durchschnittlich 35 Zentimetern zwischen den Reihen eingesät. Aussaattiefe bis 2 Zentimeter. Der Verbrauch von Samen wieder im Durchschnitt - 1,7-2 Gramm pro Quadratmeter.

Bei der Frühjahrspflanzung erscheinen die Triebe je nach Zubereitungsmethode 12-25 Tage und bei der Subwinterpflanzung - im März. Nach 2-3 Ausdünnungen werden die Pflanzen in einer Reihe auf 10-15 cm Abstand voneinander belassen.

Zwiebeln pflegen duftend ist einfach und besteht im periodischen Lösen von Reihen, Unkraut jäten, ggf. füttern - beim Gießen. Im Frühjahr müssen vor dem Wachsen die duftenden Zwiebeln gefüttert werden, für die 25 Gramm / Quadratmeter Kaliumchlorid, Ammoniumnitrat und auch Superphosphat aufgetragen werden, wonach sie nach jeder Ernte der Blätter gefüttert werden.

Effektives Top Dressing von fermentiertem Königskerzen- oder Hühnerkot, verdünnt mit Wasser in einem Verhältnis von eins zu sechs bzw. eins zu zehn. Am Ende der Vegetation, wenn die Blätter an Frost sterben, werden sie zusammen mit den Pfeilen abgeschnitten.

Während der aktiven Wachstumsphase kann der Ertrag der Blätter im Durchschnitt dreimal abgeschnitten werden, es gibt vier. Ab dem zweiten Jahr mit einer Blattlänge von 25-30 cm abschneiden. Der letzte Schnitt wird 1,5-2 Monate vor Beginn der Erkältung durchgeführt. Abgeschnittene Blätter sind bis 10-12 Tage im Kühlschrank haltbar.

Da die duftenden Zwiebeln keine Ruhepause von der Natur haben, ist es gut, sie (wie viele andere Zwiebelpflanzen in t.ch. flowers) unter den Raumbedingungen in Gartenkästen oder auch in einfachen Töpfen, Gewächshäusern und Gewächshäusern herauszuholen

Darüber hinaus wird es im Frühjahr unter temporären Filmüberzügen gut vertrieben. Zum Forcen öfter drei, seltener vierjährige Pflanzen verwenden.

Sie werden vorher mit einer radikalen Erdscholle gegraben und dann sofort in Gewächshäuser oder Gewächshäuser gepflanzt. Die Temperatur des Treibens ist 5-10 Grad niedriger als zum Beispiel für Zwiebeln. Wachsende Blätter werden den ganzen Winter über nach Bedarf geschnitten.

Wegerich kann bei der Behandlung von Nierensteinen helfen

Neben der Verbesserung der Nierenfunktion kann das regelmäßige Trinken von Bananentee die Bildung von Nierensteinen verhindern.

Einige Studien legen nahe, dass Extrakte aus Wegerichblättern besser sind als einige traditionelle Heilmittel gegen Nierensteine. (22)

Da Wegerich-Extrakte auch dazu beitragen, den Harnsäurespiegel zu senken, könnte die Einnahme von Wegerich-Samen-Extrakten dazu beitragen, Gichtfälle zu reduzieren. (23)

Trinken Sie 1-2 Gläser Bananentee täglich, um Nierensteine ​​auszuspülen und die Urinausscheidung zu steigern.

Erfahren Sie mehr darüber, warum Apfelessig auch ein gutes natürliches Heilmittel für Nierensteine ​​ist.

Wegerich kann gut für Parasiteninfektionen sein

Die Ergebnisse einiger Laborexperimente haben gezeigt, dass Bananenextrakte helfen können, Parasiten loszuwerden.

Ein Test im Labor zeigte, dass Kochbananenextrakte eine antiparasitäre Wirkung gegen den Giardia-Parasiten haben. Kochbananenextrakte werden auch in der traditionellen Medizin zur Behandlung von Parasiteninfektionen verwendet. (24, 25)

Während es keine Studien gibt, die belegen, ob Kochbananen Parasiten beim Menschen ausmerzen können, bietet der regelmäßige Verzehr von Kochbananentee eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen.

Wenn Sie Anzeichen einer Parasiteninfektion aufweisen, finden Sie einige der besten Möglichkeiten, um Würmer aus Ihrem Körper auszurotten.

Sorten von duftenden Zwiebeln.

Im Süden Russlands werden zwei Sorten von duftenden Zwiebeln, die von der Kuban Agrarian University stammen, klassifiziert: eine frühe Sorte namens Aromatic und late - Djusai. Pflanzen der Sorte Aromatic beginnen im frühen Frühling 7-10 Tage früher als der späte Jusai zu wachsen, sie blühen und schießen früher (häufiger im Mai, seltener im Juni) und die Samen reifen im Juli. Pflanzen der Sorte Jusai blühen von Juli bis August und die Samen reifen von September bis Oktober.

Samen von süßen Schalotten

Verwenden Sie die 2-3 Jahre alte Duftzwiebel, um Samen zu erhalten. Blätter von solchen Pflanzen werden nicht abgeschnitten und zusätzlich mit Ammophos in einer Menge von 50–60 g / m 2 gefüttert. Samen werden in 2-3 entfernt, wenn sie reifen. Die geernteten Schirme werden entwässert und unter einem Baldachin getrocknet. Nachdem die Samen gut getrocknet sind, werden sie von Hand gedroschen und in den Wind gebracht. Die Endreinigung der Samen erfolgt in Wasser.

An die Geliebte der Notiz.

Zwiebeln, die duften, werden von einem Viertel der Bevölkerung der Menschheit konsumiert, und Amerikaner und Chinesen zeigten besonderes Interesse an ihr und ihrem Anbau im industriellen Maßstab, was bekanntlich nichts umsonst ist.

Alle Pflanzenteile (künstliche Zwiebel, Blätter, Blütenstände) werden für frische, getrocknete, gekochte, eingelegte, marinierte Lebensmittel verwendet. Es wird als würziges Gewürz für die ersten und zweiten Gerichte verwendet, Salate, Marinaden, verwendet, um Beläge für Kuchen, Gemüse und Fleisch-Okroschk, Snacks zu machen. Quash-Blütenstände verleihen den Beilagen einen pikanten Geschmack.

Frühlingszwiebelfedern mit leichtem Knoblauchgeschmack enthalten wenig Ballaststoffe und bleiben daher während der gesamten Vegetationsperiode zart. Möchten Sie sie das ganze Jahr über genießen?

Im September ist es also an der Zeit, eine komfortable "Wohnung" für diese Anlage zu schaffen.

Wenn Sie Zwiebeln in Ihrem Gewächshaus duften lassen möchten, können Sie im September die Samen säen. Wichtig: Die Federn dieser Art von Zwiebeln können nicht komplett abgeschnitten werden.

Wegerich ist gut für die Behandlung von Infektionen der Atemwege

Sie können Wildbananen-Kraut auch zur Behandlung von Infektionen wie Bronchitis, Mandelentzündung, Erkältung und Nasennebenhöhlenentzündung verwenden.

Forscher haben herausgefunden, dass die Verwendung von Kochbananen bei Infektionen der oberen Atemwege dazu beitragen kann, Husten zu lindern, die Immunität zu stärken und Entzündungsreaktionen zu reduzieren. (26)

Sie können auch Bananentee trinken, um die Symptome einer chronischen Bronchitis zu lindern. (27)

Wenn Sie die Nasennebenhöhlen klären, Husten loswerden oder sich von der Grippe erholen müssen, trinken Sie eine Tasse warmen Bananentee. 1 Teelöffel getrocknetes Wegerichkraut in eine Tasse kochendes Wasser geben, zudecken und 15 Minuten ziehen lassen. Fügen Sie einen Löffel rohen Honig hinzu, um Ihre Infektion schneller zu beseitigen, und konsumieren Sie ihn dreimal täglich.

Finden Sie heraus, was Sie sonst noch tun können, um eine Brustinfektion schnell zu beseitigen.

Wegerich-Unkraut könnte Antikrebseigenschaften haben

Obwohl weitere Untersuchungen zu Wegerich-Unkraut erforderlich sind, gibt es Hinweise darauf, dass dieses Heilkraut Potenzial zur Behandlung von Krebs hat.

Eine Studie aus dem Jahr 2017 ergab, dass Extrakte aus Wegerichsamen möglicherweise krebsbekämpfend und entzündungshemmend wirken. (28)

Eine weitere Reagenzglasstudie unter Laborbedingungen ergab, dass Extrakte aus verschiedenen Spezies von Plantago Pflanzen haben potenzielle Verwendung in der Krebsbehandlung. (6)

Wie man Bananentee macht

Um Ihre eigene gesundheitsfördernde Kochbananenblattinfusion zu machen, sollten Sie Folgendes tun:

  • 1 Tasse frische Kochbananenblätter waschen und grob hacken.
  • In eine hitzebeständige Schüssel mit Deckel geben.
  • 4 Tassen mit kochendem Wasser übergießen, abdecken und kalt stellen.
  • Die Flüssigkeit abseihen und bis zu 1 Woche im Kühlschrank lagern.

Sie können 1-2 Tassen Bananentee täglich trinken, um von seiner Heilkraft zu profitieren. Sie können diesen Tee auch topisch verwenden, um Ihre Haut zu reinigen, Akneausbrüche zu beseitigen und eine gesunde Wundheilung zu fördern.

Sie können auch die Blätterreste aus dem Kochbananentee verwenden, um Pickel, Wunden, Insektenstiche und Sonnenbrand zu behandeln und Ihre Haut zu heilen, ohne Narben zu hinterlassen.

Wie man einen Kochbananenwickel macht

Eine Packung aus zerdrückten Kochbananenblättern kann Schmerzen lindern und Entzündungen lindern, die durch Bisse, allergische Hautreaktionen oder gereizte Haut verursacht werden.

Um einen heilenden Kochbananenwickel herzustellen, sollten Sie Folgendes tun:

  • Ein paar frische Kochbananenblätter pflücken und waschen.
  • Zerquetschen Sie sie zwischen Ihren Handflächen oder hacken Sie die Blätter, um einen Brei zu schaffen.
  • Legen Sie den Kochbananenwickel auf den entzündeten Biss, die Pustel oder schneiden Sie sie und bedecken Sie sie locker mit einem Verband.
  • Die Enzyme in den Kochbananenblättern sollen helfen, Schmerzen zu lindern, Entzündungen zu lindern und den Heilungsprozess zu starten.
  • Tragen Sie die Heilpackung erneut auf, wenn das Mittel ausgetrocknet ist.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung von Wegerichblatt

Es ist im Allgemeinen sicher, Kochbananentee oder Kochbananenblattpackung für medizinische Zwecke zu verwenden.

Ärzte von WebMD raten Menschen mit einer Pollen- oder Melonenallergie davon ab, Heilmittel aus Kochbananen zu verwenden. Plantain-Tee, Tinkturen oder Stärkungsmittel können möglicherweise nicht sicher eingenommen werden, wenn Sie schwanger sind oder stillen. (29)

Achten Sie beim Pflücken wilder Kochbananenblätter immer darauf, dass keine Chemikalien oder Pestizide verwendet wurden. Waschen Sie die Blätter immer gründlich, bevor Sie daraus Tee oder einen Umschlag machen.