Gesundheit

Eine ausführliche Anleitung zur Kohlsuppendiät: Kann der Plan Ihnen helfen, 10 Pfund in 7 Tagen zu verlieren?

Kohl, der einen Ehrenplatz auf den Tischen vieler Völker einnimmt, ist nicht nur lecker und nützlich, wie die meisten Gemüsesorten. Es kann leicht gekocht, mariniert und sauer, frisch verwendet werden. Alle Arten von Pflanzen enthalten Substanzen, die den Gewichtsverlust fördern. Diese Eigenschaft basiert auf verschiedenen Methoden der Kohlernährung, die zur Normalisierung des Gewichts und zur Verbesserung des Körpers entwickelt wurden.

Indikationen

Ursprünglich wurde die Kohldiät für Patienten entwickelt, bei denen schwere Operationen durchgeführt wurden. Die Hauptindikation für die Verabredung einer Diät ist heute das Übergewicht. Bei der Auswahl eines Schemas ist es vorab wichtig zu entscheiden, welche Aufgabe gestellt werden soll, dh wie viele Kilogramm Sie abnehmen möchten. Und auch - ob es Kontraindikationen für diese Art der Ernährung gibt.

Zusätzlich zum Abnehmen hilft diese Diät, den Darm von Giftstoffen zu reinigen, die Sättigung mit nützlichen Bestandteilen, die allgemeine Verbesserung des Körpers.

  • Es sind Varianten von weichen und harten Rationen unterschiedlicher Dauer bekannt. Harte Angebote "sitzen" nur auf Salaten, weiche können Sie verschiedene Kohlsorten mit Fleisch, Gemüse kombinieren. Das Menü wird mit Sauerkraut ergänzt. In beiden Fällen sind Alkohol, Kalorien und schädliche Lebensmittel ausgeschlossen.

Kohl konserviert Vitamine für eine lange Zeit, daher ist es möglich, Kohldiät in jeder Jahreszeit zu verschreiben. Und wenn wir von einem sauren Gemüse sprechen, steigt die Menge an Vitamin C zum Beispiel um ein Vielfaches, so dass es eine Sünde ist, es im Winter, in dem eigentlich das Quasin geerntet wird, nicht zu verwenden.

Exotische Arten wie Kohlrabi, Wirsing, Brokkoli sind verfügbar, wenn nicht frisch, dann gefroren. Aus ihnen können Sie auch eine ganze Reihe von Gerichten zubereiten. Ein kreativer Ansatz hilft jedem, nicht nur fertige Rezepte zu verwenden, sondern auch eigene zu erfinden.

Kohl ist indiziert zur Senkung des Zuckergehalts, Verbesserung von Leber, Nieren, Magen, Beseitigung von Gelenk- und Kopfschmerzen, Gicht, Mastopathie, erhöhter Nervosität und Apathie.

Reine Kohlernährung wird nicht länger als zwei Wochen empfohlen. Als nächstes kann man nicht auf Kohl verzichten, sondern die Diät nach und nach mit kalorischeren Zutaten ergänzen.

Kohl-Diät für Weight Loss

Dank der Beliebtheit von Kohl wird eine große Anzahl von Gerichten daraus zubereitet - Salate, Snacks, warme Gerichte, die sich perfekt mit Fleisch, Müsli, anderem Gemüse, Sauerrahm, magerer Butter und Saucen kombinieren lassen. Unter ihnen gibt es genug Rezepte, die für Liebhaber der Kohldiät geeignet sind.

Die Menge eines Gemüses ist nicht begrenzt, besonders wenn sich eine Person hungrig fühlt. Dem Trinken kommt eine wichtige Rolle zu: An einem Tag müssen mindestens 2 Liter grüner Tee und Wasser getrunken werden. Der Morgen wird empfohlen, um mit dem Kaffee zu beginnen, dessen Funktion darin besteht, den Stoffwechsel zu beschleunigen.

Kohl-Diät zur Gewichtsreduktion umfasst auch Verbote, insbesondere für solche Produkte:

  • Salz,
  • Zucker,
  • alle Arten von alkoholischen Getränken,
  • Mehlgerichte,
  • gebackenes Gebäck.

Sauerkohl enthält viele Mineralien und Vitamine, die die Immunität stärken. Die tägliche Verwendung von saurem Gemüse zur Gewichtsreduktion eliminiert perfekt Toxine und Schlacken. Es gibt Fakten, als in drei Tagen Menschen bis zu 7 kg verloren, die Sauerkraut anstelle des Mittagessens verwendeten.

Eine richtig organisierte Kohldiät ermöglicht es Ihnen, sechs Kilogramm Gewicht in 10 Tagen loszuwerden. Für eine Vielzahl von Gerichten werden aus verschiedenen Arten zubereitet: Farbe, Brokkoli, Brüssel, Wirsing. Diese Variante der Ernährung kann für verschiedene Zeiträume dauern: 3, 5, 7, 10 Tage, 2 Wochen oder einen Monat.

  • Klassische Diät - bis zu 10 Tagen. Dann machen Sie am besten eine Pause. Gehen Sie zur normalen Ernährung über, sollte schrittweise, ohne zu viel Kalorien zu sich zu nehmen, die wieder in der Brühe deponiert werden können.

Im Allgemeinen gilt die Regel, dass die Wahrscheinlichkeit einer Gewichtszunahme umso höher ist, je kürzer die Ernährung ist. Daher wird ein Express-Gewichtsverlust nur empfohlen, wenn Sie dringend Ihre Lieblingskleidung tragen müssen. Langzeitdiäten bewirken eine langsame, aber zuverlässigere Wirkung, ohne den Körper zu schädigen, wobei die individuellen Eigenschaften des Organismus berücksichtigt werden.

,

Was ist die Kohlsuppendiät genau und wie funktioniert der Plan?

„Die Kohlsuppendiät ist eine 7-tägige Diät, die fettarm und ballaststoffreich ist“, erklärt Rothenberg, wonach die Anhänger eine Woche lang mehrmals täglich Kohlsuppe essen müssen.

Laut der Mayo-Klinik gehören Sportübungen bei Diäten wie der Kohlsuppendiät nicht zu ihren Plänen. Regelmäßige körperliche Aktivität ist wichtig, um ein geringes Gewicht zu halten. Außerdem ist Bewegung gut für Herz und Gehirn und verringert das Risiko für chronische Krankheiten.

Der Zweck der Kohlsuppendiät ist es, Kalorien einzuschränken, indem Sie Ihre Nahrungsaufnahme stark einschränken. „Die kalorienarme Ernährung in Kombination mit dem hohen Fasergehalt der Füllung aus Gemüse, Obst und Kohl hilft einer Person, mehr als sonst auf die Toilette zu gehen“, sagt Rothenberg. "Am Ende der Woche gibt es Gewichtsverlust vor allem durch Wassergewicht und vor allem aufgrund von Kalorienbeschränkungen."

Nach einer im September 2017 im Journal of Functional Foods in Gesundheit und Krankheit, Sie essen in den ersten Tagen der Kohlsuppendiät nur 1000 Kalorien oder weniger. (2) Im Laufe der restlichen Woche erhöhen Sie Ihre Kalorienaufnahme schrittweise auf ungefähr 1.200 Kalorien pro Tag. Aufgrund der begrenzten Kalorienmenge, die Sie während des Plans verbrauchen, könnten Sie technisch gesehen 4 Pfund (lbs) oder mehr auf der Diät verlieren. Dies ist jedoch weit mehr als der empfohlene Gewichtsverlust von 1 bis 2 Pfund pro Woche, wenn Sie einen sichereren, schrittweiseeren Gewichtsverlustplan verwenden.

Befürworter der Kohlsuppendiät behaupten, sie sei nur für den kurzfristigen Gebrauch gedacht und könnten Ihnen helfen, auf eine längerfristige Diät umzusteigen. (3)

Was sind Kohlköpfe?

Kohlköpfe (Brassica oleracea L.) sind Gemüse.

Sie haben eine runde Form, die von mehreren Schichten dunkelgrüner Blätter gebildet wird.

Innerhalb der äußeren Blätter finden wir die am meisten geschätzten Blätter des Kohls. Innere Blätter sind leichter als äußere, die im Allgemeinen nicht für die menschliche Ernährung verwendet werden.

Ihr Geschmack und Geruch ist sehr intensiv.

Neueste in Diät und Ernährung

Leistungen

Kohl ist ein kalorienarmes Gemüse, das reich an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen ist und zur Reinigung des Körpers beiträgt. Für die Kohlernährung sind alle Arten geeignet, häufiger wird sie jedoch weiß gespannt eingesetzt. Der Nutzen der Diät steigt, wenn zusätzlich zu frischem Gemüse zweimal pro Woche Sauerkraut gegessen wird.

  • Die Hauptwirkung der Kohl-Monodiät ist der Gewichtsverlust. Es ist auch wichtig, dass mit dem richtigen Ansatz die verlorenen Kilogramm nach dem Ende der Diät nicht zurückkehren.

Pflanzenfasern reinigen den Darm perfekt und normalisieren die Verdauung. Kohl wirkt sich positiv auf die Nieren und die Leber aus. Für die Verarbeitung wird mehr Aufwand aufgewendet als dem Körper zugeführt, wodurch sich das Ergebnis in wenigen Tagen bemerkbar macht.

Die Wissenschaftler sind immer wieder überrascht, wenn sie neue Eigenschaften eines Wundergemüses entdecken. Sie sagen, dass Kohl die Entwicklung von krebsartigen Prozessen sogar hemmen kann. Es wird empfohlen bei Gastritis, erhöhtem Zuckergehalt, Erkältungen, Wirbelsäulenschmerzen, Gicht, Mastopathie. Blätter werden gegen Kopfschmerzen verwendet, sie reduzieren Stress und Apathie.

Zulässige Produkte

Zulässige Kohlkostprodukte zur Gewichtsreduktion sind in moderaten Mengen ins Hauptmenü aufgenommen, darunter:

  • Hühner- und Wachteleier,
  • fettarmer kefir,
  • alle Arten von Früchten, außer Bananen und Trauben,
  • grüner tee und kaffee,
  • fettarme Fleischsorten - Huhn, Kaninchenfleisch, Rindfleisch.

Mit der oben genannten Diät zur Gewichtsreduktion, kategorisch verboten im Menü:

  • alkoholische Getränke,
  • Zucker,
  • Bäckereiprodukte,
  • Süßigkeiten,
  • Halbfabrikate, Fast Food,
  • Bananen, Trauben.

Berücksichtigen Sie in diesem Abschnitt beide Optionen für das Kohl-Diät-Menü zur Gewichtsreduktion. Lass uns beginnen mit klassische Diät:

  • Frühstück: grüner Tee, gekochtes Ei,
  • Mittagessen: gedünsteter Kohl,
  • Abendessen: Kohlsalat und Karotten, ein Glas Magermilchjoghurt.
  • eine Tasse Kaffee,
  • Salat aus Farbe und Rosenkohl,
  • Brokkoli und 150 g gedünstetes Hühnerfleisch.
  • Heißgetränk ohne Zucker,
  • Brokkolicremesuppe,
  • Fisch, gedämpft.
  • nicht starkes heißes Getränk mit Zitrone,
  • Karotten-Kohl-Salat,
  • gedünsteter Kohl und Joghurt.
  • nicht starker schwarzer kaffee,
  • Smoothies aus frischem Gemüse mit Kräutern,
  • Gemüseeintopf.
  • Tee mit Zitrone,
  • Cremesuppe aus dem Hauptprodukt,
  • gekochtes Hühnerfleisch - 150
  • brühe von dogrose,
  • Gebackenes Kaninchenfleisch - 200 g, ein Glas Magermilchjoghurt,
  • Kohl Auflauf.
  • grüner Tee,
  • Eintopf aus dem Hauptprodukt und fettarmes Fleisch,
  • Rührei, orange.
  • ungesüßter kaffee,
  • zwei fettarme Rinderkoteletts, ein gekochtes Wachtelei,
  • gedünsteter Kohl mit Zwiebeln und Pfeffer.

Gehen wir jetzt direkt zu Menü Diät zur Gewichtsreduktion, deren Hauptgericht Kohlsuppe ist:

  • Frühstück: Grapefruit und grüner Tee,
  • Mittagessen: Blumenkohlsuppe,
  • Abendessen: 150 g gekochtes Hühnerfleisch.
  • gekochtes Ei, ein Glas Milch,
  • Suppe aus Brüssel,
  • Apfel und Orange frisch.
  • wachtelei,
  • Brokkolicremesuppe,
  • frischer Kohl, Karottensaft.
  • Zitrusfruchtsalat,
  • Brokkolisuppe,
  • Auflauf aus dem Hauptprodukt und Kefir.
  • heißes Getränk, Apfel,
  • gekochtes Hühnerei,
  • Suppe mit Gemüse.
  • ungesüßter Tee mit Zitrone,
  • Suppe, Kefir,
  • Salat aus frischem Kohl und Karotten.

Was sind die Hauptnährstoffe des Kohls?

Als Energiequelle liefern 100 Gramm Kohl 25 kcal.

Sein Nährstoffanteil ist unterteilt in:

Foto von Rotkohl (Brassica oleracea var. capitata f. rubra)

Was kann und was kann nicht?

Was kann man mit einer Kohldiät zusätzlich zum Hauptgemüse essen? In der Liste der erlaubten - Karotten, Zwiebeln, fettarmer Fisch, Fleisch, Huhn in kleinen Mengen. Nachts - eine Portion Kefir oder Obst (ohne Trauben und Bananen). Kohl ist nur frisch und qualitativ notwendig, die Menge ist nicht begrenzt.

  • Während der Kohldiät ist es besonders wichtig, einen Flüssigkeitshaushalt aufrechtzuerhalten. Es ist ideal, täglich 2 Liter zu trinken: 1,5 Liter Qualitätswasser und mindestens 0,5 Liter Saft und grüner Tee.

Ungesüßter Kaffee wird empfohlen, um den Stoffwechsel am Morgen anzuregen. Laut einigen Ernährungswissenschaftlern ist Kaffee auf nüchternen Magen schädlich. Sie raten dazu, Haferflocken vor dem Essen auf Wasser zu kochen, ohne sie zu versüßen, und lassen sich dann mit einem belebenden Getränk verwöhnen.

Um Kohl Diät nicht zu brechen, ist es wichtig zu wissen, was nicht gegessen werden kann?

  • Tabuprodukte unterliegen einem verlangsamten Stoffwechsel und lagern sich in der Reserve in der Fettschicht ab.
  • Alkohol, Soda, Mehl, Butter, Fett, Konserven - zusätzliche Kalorien für den Körper.
  • Ausgenommen sind würzige Gewürze, kalorienreiche Saucen, Dressings (Mayonnaise, Sauerrahm).

Wer sollte und sollte die Kohlsuppendiät zur Gewichtsreduktion nicht probieren?

Die Kohlsuppendiät ist für Menschen gedacht, die eine kurzfristige Lösung für Übergewicht suchen - in diesem Fall dauert die Diät nur eine Woche. Es ist nicht für eine längere Verwendung vorgesehen.

Aber Sie können auch nach Ablauf der Woche einige der Rezepte, die Sie mögen, als Teil einer gemäßigten, ausgewogenen Ernährung einbeziehen. Die Diät ist auch relativ günstig, da sie alltägliche Lebensmittel enthält - insbesondere viel Kohl.

Diese Diät scheint auch am besten für Menschen zu funktionieren, die Lebensmittel mögen, die auf der eingeschränkten Liste der Artikel stehen, die Sie essen können. In der Tat ist einer der Gründe, warum die Leute diese Diät abbrechen, dass sie den Geschmack der Suppe nicht ertragen können. Sie können die Diät nicht mögen, wenn Sie jemanden brauchen, der Ihnen hilft, verantwortlich zu bleiben.

Außerdem scheint dieser Plan für Menschen, die erhebliche Mengen an Gewicht verlieren müssen, nicht gut zu funktionieren. Diese Art der Ernährung ist auch nicht für Menschen mit chronischen Krankheiten wie Herzkrankheiten und Typ-2-Diabetes gedacht, die besondere Ernährungsbedürfnisse haben, die durch die eingeschränkte Kalorienaufnahme und Nahrungsmittelbeschränkungen beeinträchtigt werden können.

Vitamine und Mineralien in Kohl. Kohl Zusammensetzung

Mineralien in Kohl: Kohl ist reich an Kalium, Kalzium und Magnesium und auch in geringen Mengen an Kupfer, Phosphor, Eisen, Zink, Mangan, Selen und Natrium.

  • Vitamine in Kohl: Sie enthalten viel Vitamin A, Vitamin C und Vitamin B9 sowie geringe Mengen anderer B-Vitamine und Vitamin E.
  • Rezepte

    Trotz der gleichen Grundzutat, Rezepte für Kohldiät zur Gewichtsreduktion unterscheiden sich in ihrer Vielfalt und nützlichen Eigenschaften. Betrachten Sie die beliebtesten:

    Kohlsuppe mit Gemüse

    Zutaten: ein Kilo Kohl, eine Zwiebel, zwei Tomaten, ein Stiel Sellerie, zwei Paprikaschoten, eine Prise Salz.

    • Gemüse waschen und schälen,
    • mit Wasser füllen,
    • kochen, bis es fertig ist.

    Kohl im Ei gebacken

    Zutaten: 200 Gramm Blumenkohl, Kohlrabi und Brokkoli, zwei oder drei Karotten, sechs Hühnereier.

    • Gemüse waschen und hacken,
    • in eine Auflaufform legen,
    • eine halbe Stunde im Ofen bei 160 Grad kochen,
    • dann Eier zum Gemüse fahren,
    • Noch zehn Minuten kochen lassen.

    Kohlsalat mit Gemüse

    Kohlsalat mit Gemüse

    Zutaten: ein halbes Kilo Weißkohl, dazu 250 g Gurken und Tomaten, zwei große Paprikaschoten, zwei Esslöffel Olivenöl, eine Prise Dill.

    • Gemüse waschen, schälen und schneiden,
    • dann mischen,
    • Mit Olivenöl würzen,
    • Mit gehacktem Dill bestreuen.

    Kontraindikationen

    Bevor Sie eine Kohldiät machen, sollten Sie sich wegen fehlender Gegenanzeigen beraten lassen. Kohl kann den Magen-Darm-Trakt stark beeinträchtigen und die Verdauungsprobleme verschlimmern. Daher in der Risikogruppe, Patienten mit Magen-Darm-Problemen, Nierenproblemen, hohem Übergewicht, Diabetikern.

    • Für Schwangere und Kinder unter 14 Jahren ist die Ernährung verboten.

    Es ist notwendig, die Diät sorgfältig zu verlassen, um den Körper nicht zu schädigen. Fügen Sie zuerst ein Ei oder ein Stück Huhn zum Frühstück und Mittagessen hinzu. Essen Sie zum Abendessen etwas anderes als Kohlsalat. Süß, salzig, um fein einzutreten, damit sich der Organismus anpassen kann.

    Um die Rückkehr von Übergewicht nach der Kohldiät zu vermeiden, müssen Sie sich länger an die rationale Ernährung und das Kaloriengleichgewicht halten.

    , , ,

    Kohlsuppe Diät-Plan: Lebensmittel zu essen und Lebensmittel zu vermeiden

    Die Nahrungsmittel und Getränke, die Sie auf der Kohlsuppediät verbrauchen können, umfassen:

    • Kohl (und viel davon!)
    • Anderes Gemüse
    • Äpfel
    • Beeren
    • brauner Reis
    • Rindfleisch
    • Zuckerfreier Saft
    • Magermilch (nur an Tag 4)

    Trotzdem können Sie die oben genannten Artikel nur an bestimmten Tagen essen (siehe den nachstehenden Beispiel-Speiseplan). Eingeschränkte Artikel umfassen:

    • Bananen (außer an Tag 4)
    • Kartoffeln
    • Hähnchen
    • Truthahn
    • Fisch
    • Eier
    • Voll- oder fettarme Milchprodukte

    Alles, was nicht im Diätplan aufgeführt ist, ist in der Kohlsuppendiät verboten.

    Mögliche Risiken

    Wenn der Körper eine Hartkohldiät einhält, erhält er ein Minimum an Kohlenhydraten, was zu Müdigkeit, Gleichgültigkeit, verminderter Effizienz und Depression führt. Die Reaktion und Aufmerksamkeit verschlechtern sich, der Kopf tut weh. Dieser Organismus zeigt "Unzufriedenheit" mit der Tatsache, dass er gezwungen ist, für die zukünftige Verwendung gespeicherte Energie zu verschwenden.

    • Die mit der Ernährung verbundenen Risiken sollten von Fahrern und Personen anderer Berufe berücksichtigt werden, die bei ihrer Arbeit Technologien und Mechanismen einsetzen.

    Das Fehlen von Fetten wirkt sich nachteilig auf die Geschlechtszellen und die Arbeit des Gehirns aus. Daher sollten Sie eine Pause in der Kohlration einlegen. Und einige Experten glauben, dass im Allgemeinen nicht öfter als einmal im Jahr gefolgt werden kann. Darüber hinaus beginnt der Körper in einer Woche Muskelmasse als Energiematerial zu verwenden, wodurch der Körper seine Elastizität verliert und schlaff wird.

    Es besteht die Gefahr von Ernährungsstörungen, hervorgerufen durch die Eintönigkeit der Speisekarte. Zur Vorbeugung ist es notwendig, die Nahrung so weit wie möglich zu diversifizieren und einen Mangel an Vitaminen durch Arzneimittelzubereitungen auszugleichen. Und mobilisieren Sie Ihre eigene Willenskraft, um alle mit der Ernährung verbundenen Risiken zu überwinden.

    , , ,

    Tipps der Redaktion zu Ernährung und Gewichtsverlust

    Mehr über Fett in Ihrer Ernährung

    Obwohl es keine wissenschaftlichen Beweise gibt, die darauf hindeuten, dass die Kohlsuppendiät sicher und wirksam zur Gewichtsreduktion ist, kann es vorteilhaft sein, Kohlsuppe allein als Teil einer ausgewogenen Ernährung zu essen.

    Beispielsweise ergab eine vorläufige Studie über die Auswirkungen des Rotkohlkonsums bei fettleibigen Mäusen eine Senkung des Cholesterinspiegels über einen Zeitraum von acht Wochen. Die Studie wurde im Dezember 2016 im Internet veröffentlicht Zeitschrift für Landwirtschaft und LebensmittelchemieEs ist jedoch unklar, ob dieselben Ergebnisse beim Menschen und in einer randomisierten kontrollierten klinischen Studie - dem Goldstandard für die medizinische Forschung - zu finden sind. (4)

    Kohl enthält neben Ballaststoffen auch andere Nährstoffe, die bei der Gewichtsreduktion und beim Gewichtsmanagement eine entscheidende Rolle spielen können. Laut der Überprüfung im September 2017 in Functional Foods in Gesundheit und KrankheitBestimmte Inhaltsstoffe in Kohl sind entzündungshemmend und können dabei helfen, den Stoffwechsel und den Blutzuckerspiegel zu regulieren. (2)

    Diese Bewertung legt nahe, dass die potenziell vorteilhaften entzündungshemmenden Komponenten in Kohl Folgendes umfassen:

    • Apigenin
    • Lutein
    • Kaempferol
    • Quercetin
    • Vitamin C
    • Zeaxanthin

    Eine ½-Tasse-Portion gekochten Kohls enthält laut US-Landwirtschaftsministerium auch 1 Gramm (g) Protein und 1,4 g Ballaststoffe. (5) Wenn Kohlsuppe mit anderen pflanzlichen Lebensmitteln und mageren Proteinen verzehrt wird, kann sie Ihre Ernährung ergänzen. Aber der Verzehr von Kohlsuppe als Teil einer restriktiven Diät kann mehr Probleme für Ihr Gewicht verursachen als gut.

    Eine weitere Studie erschien im April 2014 im Britisches Journal of Nutrition stellten fest, dass Erwachsene, die fünf Jahre lang regelmäßig Suppe aßen, gesündere Gewichte und insgesamt eine ausgewogene Ernährung hatten. (6) Dennoch ist es wichtig zu erwähnen, dass sich die Studie mit Suppen und nicht nur mit Kohlsuppen befasste. Die Probanden hatten auch keine ernährungsbedingten Einschränkungen, wie sie in der Kohlsuppendiät zu sehen sind. Es ist auch wichtig zu beachten, dass zu viel Suppe Ihren Blutzucker aufgrund seines typischen hohen Natriumgehalts negativ beeinflussen kann.