Diät und Ernährung

Makrele mit Rhabarber-Chutney und Orangen-Chicoree-Salat

Wenn Sie "Rhabarber" hören, denken Sie wahrscheinlich "Kuchen". Das liegt daran, dass dieses scharfe Gemüse gut zu etwas Süßem passt.

Obwohl Rhabarber Teil eines beliebten Frühlings- und Sommerdesserts ist, ist er überraschend nahrhaft. Es ist eine gute Quelle für Ballaststoffe, Vitamine C und K.

Achten Sie auf feste, knackige Stiele und frische Blätter. Der Stiel ist der einzige essbare Teil. Essen Sie die Blätter nicht, schneiden Sie sie ab und werfen Sie sie in Ihren Kompostbehälter.

„In diesem Rezept wird der herbe Geschmack von Rhabarber mit Honig - einem gesünderen Süßstoff - in Einklang gebracht. Roher Honig enthält nützliche Bakterien, Enzyme, Vitamine, Mineralien und unterstützt die Immunität “, sagt Alyssa Debord, Ernährungsberaterin für Frauen, Säuglinge und Kinder (WIC) und Koordinatorin für Kaiser Permanente.

Zutaten

  • 2 Tassen Rhabarber, nur Stiele, dick gehackt
  • ¼ Tasse Honig
  • 2 EL. Balsamico Essig
  • 4 Tassen Grünkohl, gehackt
  • 3 grüne Zwiebeln, gehackt
  • 1 Karotte, geschreddert
  • ¼ Tasse Kürbiskerne, geröstet
  • ½ Tasse Ziegenkäse zerbröckelt
  • ½ Tasse Balsamico-Vinaigrette
  • Salz und Pfeffer

Vorbereitung

  1. Backofen auf 450 ° vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  2. Rhabarber mit Honig und Balsamico-Vinaigrette vermengen.
  3. Rhabarber auf dem Backblech 8—10 Minuten rösten.
  4. Grünkohl, Zwiebeln, Karotten und Rhabarber in einer Schüssel vermengen.
  5. Mit Kernen, Käse, Salz, Pfeffer und Vinaigrette vermengen.

Für das Chutney

  • 75 g Puderzucker
  • 25 g Sultaninen
  • ein paar Zweige frischer Rosmarin
  • 2cm Wurzel Ingwer, geschält und fein gehackt
  • 1 Schalotte, geschält und fein gehackt
  • 3 Sticks Rhabarber
  • 5 EL Apfelessig
  • 1 Orange, nur Saft
  • Salz und schwarzer Pfeffer

Alles über Rhabarber

Geschmack: Herb und sauer (was es zu einem großartigen Ersatz für Preiselbeeren macht)

Wachsend: An der Farbe der Stiele, die ein leuchtendes Rot aufweist, können Sie erkennen, ob Ihr Rhabarber im Freien angebaut wurde (dies zeigt auch mehr Süße an). Rhabarber aus Gewächshausanbau ist das ganze Jahr über erhältlich, die Farbe ist jedoch eher blassrot und der Geschmack ist säuerlicher.

Ernährung: Rhabarber ist reich an Vitamin A und C, Kalium und Anthocyanin, einem pflanzlichen Stoff, der den Stielen ihr rötlich-rosa Pigment verleiht. Historisch gesehen wurde Rhabarber getrocknet und gemahlen, um für eine Vielzahl von Krankheiten medizinisch verwendet zu werden.

Wusstest du? Rhabarberblätter sind aufgrund ihres hohen Oxalsäuregehalts giftig. Achten Sie also darauf, sie nicht zu essen.

Richtungen

2 h 20 m

  1. In einem Topf bei mittlerer Hitze Rhabarber, Zucker und 2 Esslöffel Wasser vermengen. Zum Kochen bringen und ca. 15 Minuten kochen, bis der Rhabarber breiig ist. Gut mischen, um eine Sauce zu bilden. Probieren Sie und passen Sie den Zucker an, wenn nötig. 1 Tasse reservieren. Bewahren Sie alles für andere Zwecke auf.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel die Gelatine mit Himbeergeschmack und 1 Tasse der kochend heißen Rhabarbermischung verrühren, bis sie vollständig aufgelöst sind. 1 Tasse kaltes Wasser einrühren, dann die Äpfel und Walnüsse untermischen. In eine Servierschüssel geben und 2 bis 4 Stunden oder bis zum Abbinden im Kühlschrank aufbewahren. Nach Belieben vor dem Servieren mit Schlagsahne oder cremigem Salatdressing garnieren.

Erfahren Sie, wie Sie einen lustigen und farbenfrohen Dessert-Salat in einer Jell-O-Form zubereiten.

Alles über Erdbeeren

Geschmack: Süß und saftig

Wachsend: In der Region angebaute Erdbeeren sind am aromatischsten, schmackhaftesten und nährstoffreichsten, da sie am Rebstock vollständig reifen können. Sie reifen nicht, wenn sie einmal von der Rebe abgezogen wurden, sodass diejenigen, die früh geerntet und über viele Kilometer transportiert wurden, grüne oder weiße Spitzen haben, die niemals ganz süß sein werden.

Ernährung: Reich an Vitamin C, einem Nährstoff, der uns hilft, mit Stress umzugehen. Erdbeeren haben bekanntermaßen eine beruhigende Wirkung und können gegessen werden, um Angstzustände zu lindern.

Wusstest du? Erdbeeren sind die einzigen Früchte mit Samen auf der Außenseite ihrer Haut. Es gibt ungefähr 200 Samen auf jeder Beere!

Während es eine Fülle von Erdbeer-Rhabarber-Desserts gibt, müssen diese Frühlingsschönheiten nicht nur für den Desserttisch reserviert werden. Es ist köstlich (und lustig), mit ihnen in herzhaften Gerichten zu kochen.

Erdbeer-Rhabarber-Salat mit Spinat, Minze und Pistazien

Zutaten:

  • 1/2 Tasse geschälte Pistazien
  • 2 Rhabarberstiele
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel Grand Marnier Likör
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 2 Pfund Erdbeeren
  • 1/4 Tasse zerrissene frische Minzblätter
  • 5 Unzen Baby-Spinat

Anleitung:

  1. Nüsse vorbereiten: Ofen auf 350 ° F vorheizen. Pistazien auf einem Backblech rösten und gelegentlich 6-8 Minuten lang duften lassen. Auskühlen lassen und grob hacken.
  2. Bereiten Sie die Früchte zu: Rhabarberstängel in diagonale bis 1/4-Zoll-Stücke schneiden (je größer die Stücke, desto länger dauert es, bis sie weich sind). Die Erdbeeren hüllen und vierteln.
  3. Rhabarber einweichen: Rhabarber, Honig, Grand Marnier und Zitronensaft in einer mittelgroßen Schüssel vermengen. Lassen Sie es etwa 30 Minuten ruhen, bis der Rhabarber leicht erweicht ist und seinen Saft abgibt.
  4. Beenden und genießen: Werfen Sie Rhabarber mit Spinat, Erdbeeren, Minze und Pistazien.

Nachdem Sie Erdbeeren und Rhabarber kennengelernt haben, können Sie in diesen anderen saisonalen Frühlingsgemüsen nachlesen, warum das Kochen und Essen mit den Jahreszeiten Sie glücklich macht.

Für den Salat

  • 1 Orange, segmentiert
  • Chicorée mit 2 Köpfen, getrennt in Blätter
  • 100 g Erbsensprossen
  • kleine handvoll Sellerieoberteile
  • 1 EL gehackter frischer Dill
  • Rapsöl zum Dressing
  • Salz und schwarzer Pfeffer

Methode

Für das Chutney den Zucker in einer schweren Pfanne schmelzen, bis sich ein goldbraunes Karamell bildet. Vom Herd nehmen und Sultaninen, Rosmarinzweige, Ingwer, Schalotte und Rhabarber unterrühren.

Apfelessig und Orangensaft unterrühren. Zum Kochen bringen und 8-10 Minuten leicht kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.

Für den Salat die Orangensegmente, die Chicorée-Blätter, die Erbsensprossen, die Sellerieoberteile und den Dill mischen. Mit Rapsöl würzen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Makrele die Makrelenfilets mit der Haut nach oben auf ein Backblech legen. Mit Rapsöl bestreichen und mit einer Lötlampe gleichmäßig garen. Umdrehen und auf der anderen Seite wiederholen (alternativ die Filets unter einen heißen Grill legen). Mit Salz und Pfeffer würzen.

Servieren Sie einen Löffel Chutney mit den gekochten Makrelenfilets und dem Salat. Mit Rhabarberbändern garnieren.

Olivenöl

Das wahrscheinlich am häufigsten verwendete Speiseöl, Olivenöl, wird aus frischen Oliven gepresst. Es ist…

Für den Salat

Orange

Orangen gehören zu den bekanntesten Zitrusfrüchten und müssen nicht unbedingt orange sein. Einige Sorten sind…

Rhabarber

Botanisch gesehen ist Rhabarber ein Gemüse (es ist verwandt mit Sauerampfer und Dock), aber es ist dick, fleischig ...

Brunnenkresse

Brunnenkresse mit tiefgrünen Blättern und knackigen, blasseren Stielen ist mit Senf verwandt und…

Olivenöl

Das wahrscheinlich am häufigsten verwendete Speiseöl, Olivenöl, wird aus frischen Oliven gepresst. Es ist…