Fitness und Yoga

Aktive Hausmittel

Veränderungen in der Gebärmutter

Sobald das Baby geboren ist, beginnt Ihre Gebärmutter zu schrumpfen. Wundern Sie sich jedoch nicht, wenn Sie noch eine Weile einen "großen Magen" haben. Normalerweise dauert es ungefähr sechs Wochen, bis die Gebärmutter allmählich von ungefähr 2 Pfund auf ungefähr 2 Unzen abfällt. Die Muskeln ziehen sich während dieser Zeit wie während der Schwangerschaft weiter zusammen. Das Zurückkehren in den Normalzustand der Gebärmutter wird als Involution bezeichnet, was „Akt des Einlenkens“ bedeutet.

Wenn die Gebärmutter kleiner wird, treten Blut- und Gewebeklumpen als „Lochia“ aus Ihrem Körper aus. Obwohl dieser Ausfluss aus der Vagina oft als Menstruation bezeichnet wird, ist dies nicht der Fall. Zuerst kommt es ziemlich frei und enthält viel Blut. Allmählich lässt es nach. Am Ende der ersten Woche hat sich die Farbe von hellrot nach dunkelrot oder braun geändert. Am Ende der zweiten Woche mag es gelb oder weiß sein, aber es ist nicht ungewöhnlich, dass die dunkle Entladung eine Weile länger anhält. Es hat den Geruch von Menstruationsblut.

Die Kontraktionen der Gebärmutter nach der Entbindung werden als "Afterpains" bezeichnet und sind Menstruationsbeschwerden sehr ähnlich. Sie können mit einem zweiten oder dritten Baby unangenehmer sein als mit einem ersten. Sie hören normalerweise in ein paar Tagen auf. Sie können sie mehr bemerken, wenn Sie Ihr Baby stillen, da das Saugen eines Babys an der Brust die Kontraktion der Gebärmutter anregt. Auch wenn diese Schmerzen etwas unangenehm sind, werden Sie wahrscheinlich nichts dagegen haben, da dies bedeutet, dass Ihre Figur wieder normal wird.

Sie werden wahrscheinlich den größten Teil des ersten Tages nach der Geburt Ihres Babys schlafen. Versuchen Sie nicht aufzuwachen, bis Sie Lust dazu haben. Sie haben lange Zeit hart gearbeitet und müssen sich ausruhen. Ihr Mann wird Sie kurz nach Ihrer Rückkehr in Ihr Zimmer sehen dürfen. Wenn Ihre Schwangerschaft und Entbindung normal verlaufen sind, werden Sie sich wahrscheinlich am nächsten Tag gut fühlen. Wie lange Sie im Bett bleiben, hängt von den Wünschen Ihres Arztes und den Richtlinien des Krankenhauses ab. Möglicherweise sind Sie am ersten Tag eine Weile wach. Auch wenn Sie kurz nach der Entbindung aus dem Bett sind, sollten Sie sich an dieser Stelle nicht beeilen, auch wenn Sie sich natürlich fragen, was zu Hause passiert. Sie können wochenlang herumschleppen, wenn Sie Ihrem Körper jetzt keine faire Chance geben, wieder in seinen normalen, nicht schwangeren Zustand zurückzukehren.

Nachdem das Baby geboren ist, werden Sie wahrscheinlich extrem hungrig sein. Die meisten Ärzte lassen ihre Mutterschaftspatientinnen regelmäßig essen, sobald sie es wollen. Unabhängig von Ihren bisherigen Ernährungsgewohnheiten haben Sie sich während Ihrer Schwangerschaft an ausgewogene Mahlzeiten gewöhnt. Gib diese guten Essgewohnheiten jetzt nicht auf. Sie müssen immer noch die gleichen Lebensmittel zu sich nehmen, die Sie während der Schwangerschaft gegessen haben, plus einen halben Liter Milch pro Tag und eine weitere Portion Orangen, Grapefruit oder Tomaten, besonders wenn Sie Ihr Baby stillen.

Wenn Sie wieder zu Hause beschäftigt sind, benötigen Sie mehr Eiweiß, um Ihre Muttermilchversorgung aufrechtzuerhalten. Eine weitere Portion Magerfleisch, Eier, getrocknete Bohnen oder Erbsen pro Tag liefert das zusätzliche Protein, das Sie benötigen.

Zum Zeitpunkt der Entbindung wird Ihre Blase durch einen als Katheter bezeichneten Schlauch vom Urin befreit. Die Krankenschwester gibt Ihnen eine Bettpfanne und schlägt vor, dass Sie versuchen zu urinieren, sobald Sie wieder im Bett sind. Danach sollten Sie Ihre Blase mindestens alle sechs Stunden entleeren. Es ist wichtig, dass es nicht zu voll wird. Eine volle Blase hält die Gebärmutter hoch im Bauch und stört die Kontraktion. Eine gut entleerte Blase erleichtert es der Gebärmutter, in ihre normale Position zurückzukehren.

Die meisten Frauen haben nach der Entbindung keine Probleme beim Wasserlassen. Aber manchmal wird die Harnröhre bei der Geburt des Babys so fest gegen das Schambein gedrückt, dass dies zu Blutergüssen führt. Diese Blutergüsse erschweren das normale Wasserlassen, klingen jedoch normalerweise innerhalb weniger Stunden ab. In der Zwischenzeit kann der Arzt oder die Krankenschwester Sie durch eine erneute Katheterisierung entlasten. Dies ist normalerweise kein schmerzhafter Prozess. Teilen Sie der Krankenschwester unbedingt mit, ob beim Wasserlassen Schmerzen auftreten.

In das Badezimmer gehen

Normalerweise dürfen Sie innerhalb von 24 Stunden nach Ihrer Lieferung auf die Toilette gehen. Eine Krankenschwester oder eine Krankenpflegerin sollte Sie auf Ihrer ersten Reise ins Badezimmer begleiten, nur um sicherzugehen, dass alles in Ordnung ist.

Sie können dazu beitragen, Infektionen in der Umgebung Ihrer Vagina zu vermeiden, indem Sie einige einfache Regeln für die persönliche Hygiene einhalten. Sie werden einige Tage oder vielleicht zwei oder drei Wochen lang eine Damenbinde tragen. Lösen Sie bei jedem Abnehmen zuerst die vordere Sicherheitsnadel, damit die Serviette nach hinten fallen kann, ohne Sie zu berühren.

Klopfen Sie sich nach dem Wasserlassen oder Stuhlgang sauber und gehen Sie von vorne nach hinten, nicht von hinten nach vorne. Verwenden Sie keine Streichbewegung. Einige Ärzte bestehen darauf, dass ihre Patienten für diese Reinigung in steriles Wasser getauchte Baumwolle anstelle von Toilettenpapier verwenden. Fragen Sie die Krankenschwester, was das Krankenhaus von Ihnen verlangt, wenn Ihr Arzt Ihnen diesbezüglich keine Anweisungen gegeben hat. Wenn Sie eine frische Serviette auflegen, legen Sie die innere (eingeklappte) Oberfläche neben sich und stecken Sie sie zuerst vorne und dann hinten fest. Achten Sie darauf, Ihre Hände vor und nach dem Toilettengang zu waschen. Informieren Sie die Krankenschwester, wenn Sie Blutungen bemerken, die Ihnen übermäßig erscheinen.

Sie werden informiert, wann das Baden für Sie sicher ist. Die meisten Ärzte empfehlen, etwa eine Woche zu warten. Am zweiten Tag dürfen Sie wahrscheinlich duschen oder baden. Die Krankenschwester zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Brüste und den perinealen Bereich (die Region um die Vagina) waschen. Je sauberer du dich selbst hältst, desto besser wirst du dich fühlen.

Nachsorge von Episiotomien

Die meisten Episiotomien heilen bald und verursachen vergleichsweise wenig Unbehagen. Wärme, die in den ersten Tagen nach der Lieferung angewendet wird, kann beruhigend sein. Die Krankenschwester wird Ihnen wahrscheinlich sowieso eine Wärmelampe bringen und Ihnen vorschlagen, es zu versuchen. Sie zeigt Ihnen auch, wie Sie sich um die Stelle kümmern, an der die Stiche sind. Sie sollten nach Ihrer Heimreise weiterhin ihren Anweisungen folgen, bis keine Zärtlichkeit mehr in der Gegend vorhanden ist.

Verstopfung tritt häufig in den ersten ein bis zwei Wochen nach der Geburt eines Kindes auf. Wenn Sie Verstopfung haben, kann Ihnen Ihr Arzt ein mildes Abführmittel verschreiben oder Ihnen Änderungen in Ihrer Ernährung empfehlen. Er wird Ihnen sicherlich raten, keine starken Abführmittel einzunehmen. Diese sind nicht nur schlecht, weil sie dazu neigen, Krämpfe auszulösen, sondern auch, weil einige ihrer Inhaltsstoffe in die Milch gelangen und Durchfall bei Säuglingen verursachen können.

Die Milchproduktion in den Brüsten nennt man Laktation. Wahre Milch kommt erst 3 Tage nach der Geburt eines Babys. Kolostrum, die Flüssigkeit, die in den ersten Tagen aus der Brust kommt, ist reich an Eiweiß und nährt das Baby, bis sich die Milch gebildet hat. Es enthält auch Substanzen, die das Baby vor bestimmten Infektionen schützen. Ungefähr am dritten Tag werden Sie feststellen, dass Ihre Brüste angespannt und fest werden und die Venen deutlich hervorstehen. Das heißt, die Milch beginnt zu fließen. Sollten Ihre Brüste zu diesem Zeitpunkt etwas schmerzhaft sein, können Sie es sich mit einem guten Stillbüstenhalter bequem machen.

Die richtige Unterstützung Ihrer Brüste ist wichtig. Sie sollten auch im Bett einen festen, gut sitzenden Büstenhalter tragen, der vorzugsweise für stillende Mütter bestimmt ist. Erschlaffte Brüste sind nicht das Ergebnis des Stillens. Sie sind oft auf mangelnde Unterstützung während der Schwangerschaft und der Stillzeit zurückzuführen. Sie können ein Familienmerkmal sein.

Waschen Sie Ihre Brüste zu Beginn des Bades oder Duschens einmal täglich mit Wasser und Seife. Verwenden Sie dazu ein sauberes Waschtuch. Wenn die Nippel auslaufen, um Schutz zu benötigen, verwenden Sie die kleinen, sterilen Pads.

Wiederaufnahme der ehelichen Beziehungen

Es ist üblich, dass Ehemänner und Ehefrauen nach der Geburt eines Kindes eine Weile warten, bevor sie ihre ehelichen Beziehungen wieder aufnehmen. Ratschläge hierzu werden in der Regel von Ärzten auf individueller Basis gegeben. In der Regel wird eine Verzögerung von 3 Wochen empfohlen, aber Ihr Arzt kann Ihnen und Ihrem Ehemann empfehlen, den Geschlechtsverkehr zu verschieben, bis Sie Ihre erste Nachuntersuchung nach 6 Wochen durchgeführt haben.

Die Rückkehr der Menstruation

Die Zeit, in der die Menstruation nach der Entbindung erneut beginnt, ist bei verschiedenen Frauen unterschiedlich. Die meisten Frauen haben sowieso einen Zeitraum von fünf oder sechs Monaten. Wenn Sie Ihr Baby stillen, dauert es normalerweise etwas länger. In der Tat können Sie nicht wieder menstruieren, bis das Baby entwöhnt ist. Wenn Sie Ihr Kind mit der Flasche füttern, haben Sie wahrscheinlich einen Zeitraum von fünf oder sechs Wochen. In beiden Fällen kann die erste Periode länger oder kürzer als gewöhnlich sein, oder der Fluss kann anhalten und erneut beginnen. Sobald die Menstruation tatsächlich wieder begonnen hat, gleichen sich diese Unregelmäßigkeiten in der Regel aus und die meisten Frauen sind bald wieder in ihren alten Kreisläufen.

Die Menstruation muss das Stillen nicht beeinträchtigen, und Sie müssen Ihr Baby nicht entwöhnen, da Sie mit der Menstruation begonnen haben. Er kann pingelig sein, während Sie menstruieren. Wenn ja, liegt es wahrscheinlich daran, dass Ihr Milchvorrat so weit zurückgegangen ist, dass er Hunger hat. Möglicherweise haben Sie gehört, dass Sie während der Stillzeit nicht schwanger werden können, solange Sie keine Menstruation haben. Das ist nicht wahr. Unabhängig davon, ob Sie Ihr Baby stillen oder nicht, die Eierstöcke beginnen bald nach der Entbindung wieder zu funktionieren, und es ist möglich, dass Sie schwanger sind, bevor Sie wieder mit der Menstruation beginnen.

Ihr Arzt kann Übungen empfehlen oder auch nicht, um Sie nach der Schwangerschaft wieder zu straffen. Einige Ärzte glauben, dass spezielle Übungen nicht notwendig sind, wenn eine Frau aus dem Bett aufsteht und innerhalb weniger Tage nach der Geburt ihres Babys aktiv wird. Wenn Sie sich fortbewegen, werden Sie sicherlich schneller wieder zu Kräften kommen. Aus diesem und anderen Gründen ist es eine gute Idee, sich so viel wie möglich zu bewegen, während Sie noch im Bett sind. Wenn Sie während der Schwangerschaft Übungen gelernt haben, um Ihre Körperhaltung zu verbessern und Ihren Körper flexibler zu machen, wird Ihr Arzt Ihnen wahrscheinlich zustimmen, dass Sie jetzt mit diesen Übungen fortfahren.

Die einfachsten Übungen werden flach auf dem Rücken liegend ausgeführt, die Arme an den Seiten, ohne Kissen. Am einfachsten ist es, den Kopf aus einer flachen Position zu heben und mehrmals mit dem Kinn die Brust zu berühren. Eine andere Möglichkeit ist, sich nach ein paar Tagen aufzusetzen, ohne sich zu stützen oder die Beine zu bewegen. Dies kann zunächst schwierig sein. Versuchen Sie es am ersten Tag nur einmal, am nächsten Tag zweimal und so weiter.

Eine weitere gute Übung besteht aus zwei Teilen. Legen Sie sich auf den Rücken, heben Sie ein Bein an und heben Sie es so weit wie möglich an, ohne das Knie zu beugen oder den Kopf zu heben. Halten Sie immer noch Ihren Rücken flach, beugen Sie Ihr Knie und ziehen Sie Ihr Bein so nah wie möglich an Ihren Körper heran. Probieren Sie diese Übungen zuerst mit einem Bein und dann mit dem anderen aus. Versuche jeden Tag, sie noch einmal zu machen. Nach einer Weile können Sie beide Beine zusammen bringen.

Sie könnten entmutigt sein, wenn Sie herausfinden, wie schwierig es ist, diese Übungen zuerst durchzuführen. Nimm sie leicht. Tun Sie dies langsam, bis Sie es mehrmals wiederholen können, ohne müde zu werden. Ihre alte Energie wird nicht alle sofort zurückkehren. Versuchen Sie nicht, den Vorgang zu beschleunigen. Machen Sie überhaupt keine Übungen, bis Sie Ihren Arzt konsultiert haben.

Möglicherweise möchte Ihr Arzt, dass Sie anstelle von oder zusätzlich zu den Übungen 10 oder 15 Minuten am Tag die sogenannte „Knie-Brust-Position“ einnehmen. Wenn Sie dies tun, beugen Sie sich auf das Bett oder den Boden, bis Sie Ihr Gewicht auf Ihren Knien und Ihrer Brust ruhen. Wenn Sie dies tun, springt Ihre Gebärmutter nach vorne in eine bessere Position für die Drainage.

Ein neues Baby ist aufregend für seine Familie und die Freunde seiner Eltern. In der Tat möchten so viele Menschen seiner Mutter persönlich gratulieren, dass Krankenhäuser den Besuch in ihren Mutterschaftsabteilungen einschränken müssen. Während eines Besuchszeitraums dürfen Sie wahrscheinlich nur zwei Besucher haben. Ehemänner erhalten manchmal besondere Privilegien. In der Regel dürfen Kinder unter 14 Jahren überhaupt nicht kommen. Besucher können Ihr Baby in der Regel während der regulären Besuchszeiten durch das Kindergartenfenster sehen.

Diese Bestimmungen dienen dem Schutz von Ihnen und Ihrem Baby. Sie brauchen diese paar Tage, um sich auszuruhen. Sie brauchen umso mehr die Möglichkeit, Ihr neues Baby kennenzulernen, das „Gefühl“ seiner Persönlichkeit zu bekommen und seine Sprache zu lernen.

Lassen Sie die Leute, die sich um Sie kümmern, eine Weile Ihre Verantwortung tragen. Sie müssen später mehr für Ihre Familie tun, wenn Sie sich jetzt in der freundlichen Sicherheit Ihres Krankenzimmers entspannen können und Ihren Mann und Ihr Baby genießen, aber so wenig andere Besucher wie möglich sehen.

2. Eismassage

  • Nimm ungefähr 2 Eiswürfel und massiere sie mit einer kreisenden Handbewegung auf die Brüste. Massieren Sie jede Brust nur 1 Minute.
  • Trocknen Sie sie mit einem weichen Handtuch und tragen Sie dann einen taillierten BH.
  • L dh 30 Minuten ruhen lassen.
  • Tun Sie dies den ganzen Tag über in regelmäßigen Abständen.

3. Olivenöl

  • Nehmen Sie etwas Olivenöl in Ihre Handflächen und reiben Sie sie zusammen, um Wärme zu erzeugen.
  • Reiben Sie nun Ihre Brüste mit den Handflächen nach oben.
  • 15 Minuten einmassieren, um die Stimulation und die Durchblutung zu steigern.
  • Folgen Sie dem Mittel 5 Mal pro Woche.

4. Gurke und Eigelb

  • Eine kleine Gurke in einem Mixer pürieren.
  • Nun mischen Sie ein Eigelb in diesem Püree und 1 TL Butter oder Sahne, um eine Mischung wie eine Paste zu bilden.
  • Tragen Sie es auf Ihre Brüste auf und lassen Sie es 30 Minuten lang einwirken.
  • Mit kaltem Wasser abwaschen.
  • Verwenden Sie diese Maske einmal pro Woche, um das Brustgewebe zu straffen.

5. Eiweiß

  • Schlagen Sie ein Eiweiß in einer Schüssel, bis es schaumig wird. Wenden Sie dies auf Ihre Brüste an und lassen Sie es 30 Minuten lang ruhen. Drücken Sie den Saft der Gurke oder der Zwiebel aus und waschen Sie dann Ihre Brüste mit einem von ihnen und anschließend mit kaltem Wasser.
  • Sie können auch eine Maske für schlaffe Brüste vorbereiten, indem Sie ein Eiweiß und 1 Esslöffel von jedem Naturjoghurt und Honig mischen. Tragen Sie diese Maske auf Ihre Brust auf und lassen Sie sie 20 Minuten lang einwirken. Spülen Sie es mit kaltem Wasser ab.

6. Bockshornklee

  • Fügen Sie ¼ Tasse Bockshornkleepulver in etwas Wasser hinzu und mischen Sie es, bis es sich wie eine dicke Paste bildet. Massieren Sie diese Paste direkt auf Ihre Brüste und lassen Sie sie 10 Minuten einwirken. Spülen Sie es mit warmem Wasser ab. Tun Sie dieses Mittel zweimal pro Woche.
  • P bereiten Sie eine Maske aus einer halben Tasse Joghurt, 10 Tropfen Bockshornkleeöl und Vitamin E-Öl sowie 1 Eiweiß vor. Mischen Sie alle Zutaten gründlich und machen Sie eine glatte Paste, tragen Sie sie dann auf die Brüste auf und reiben Sie sie vorsichtig ein. Nach 30 Minuten mit kaltem Wasser abspülen. Verwenden Sie dieses Mittel einmal pro Woche.

7. Granatapfel

  • Granatapfel abziehen und die Schalen nicht wegwerfen. Mahlen Sie einige Granatapfelschalen in Pulverform und etwas warmes Senföl. Verwenden Sie diese Paste, um Ihre Brüste 5 Minuten lang kreisförmig zu massieren. Tun Sie dieses Mittel vor dem Schlafengehen.
  • Sie können Granatapfelkernenöl direkt verwenden, um Ihre Brüste 3-mal täglich zu massieren.
  • Sie können auch 4 TL Neemöl und 1 TL getrockneten und pulverisierten Granatapfel mischen. Diese Mischung leicht erwärmen, dann die Brüste damit massieren. Folgen Sie dem Mittel zwei Mal täglich für bestimmte Wochen.

8. Aloe Vera

  • Drücken Sie das Gel aus dem Aloe Vera Blatt heraus und tragen Sie es direkt auf die Brüste auf. Massieren Sie es dann 10 Minuten lang mit kreisenden Bewegungen Ihrer Hände. Lassen Sie es weitere 10 Minuten trocknen und waschen Sie es dann mit warmem Wasser ab. Wiederholen Sie das Mittel 5 Mal pro Woche, um angemessene Ergebnisse zu erzielen.
  • Eine andere Möglichkeit, Aloe Vera zu verwenden, besteht darin, eine Mischung aus 1 EL Aloe Vera Gel und je 1 TL Mayonnaise und Honig herzustellen. Tragen Sie diese Mischung auf die Brüste auf und lassen Sie sie 15 Minuten einwirken. Spülen Sie es zuerst mit warmem Wasser ab und verwenden Sie dann das kalte Wasser. Tun Sie das Mittel nur einmal pro Woche.

1. Bruststraffung:

  • Dies ist äußerst wichtig, um die Kraft, mit der Sie gearbeitet haben, zu erhöhen.
  • Setzen Sie sich außerdem auf die Kante eines Stuhls, ansonsten Hocker, und tragen Sie Ihre Arme hinten, wenn Sie den unteren Stuhl nach hinten greifen.
  • Vorwärts zur Logik erstreckt sich die Muskulatur kreuzweise über und unter Ihren Brüsten, Unterarme und Arme erweitern diese Exzision um 20 Zählimpulse.

9. Sheabutter

  • Nehmen Sie eine Menge Sheabutter in Ihre Handflächen und reiben Sie dann sanft über die Brüste.
  • M assage in Aufwärts- und Kreisrichtung für 15 Minuten.
  • 10 Minuten einwirken lassen und dann mit Wasser abwaschen.
  • Befolgen Sie die Abhilfemaßnahmen viermal pro Woche, um wirksame Ergebnisse zu erzielen.

2. Wand Push-Ups:

  • Dies ist eine gewinnbringende und einfache Übung, die die Brustgröße und die Festigkeit der Brüste steigern kann. Für diese Utensilien brauchen Sie nur eine Wand.
  • Wand-Liegestütze ähneln konservativen Liegestützen. Als Option für die Nutzung des Bodens wird eine Wand verwendet.
  • Stellen Sie sich einen halben Meter von der Wand entfernt auf. Legen Sie die Handfläche flach auf die Barriere, um die Breite Ihrer Brust zu vergrößern.
  • Führen Sie diese Übung 10 bis 15 Minuten am Tag durch.

3. Der magische Ball:

  • Es ist das beste Mittel, um Ihre Brust zu straffen und Ihre Arme zu straffen.
  • Der magische Ball erhält auf deinen Knien plus dir gegenüber. Entspannen Sie sich mit jeder Hand. Halten Sie Ihren Bauch gestreckt, drücken Sie die magische Kugel nach unten und dann wieder nach oben.
  • Dieser Effekt ähnelt der Ausführung von Liegestützen. Wiederholen Sie diese Übung 10 bis 12 Mal.

4. Der Pullover:

  • Stellen Sie sich auf eine Bank, sonst liegt die Ecke des Bettes zu Ihren Füßen auf dem Boden.
  • Fassen Sie mit jeder Hand eine Last und heben Sie sie über den Kopf.
  • Nehmen Sie das Gewicht wieder über den Kopf und krümmen Sie den Rücken nicht.
  • Strecken Sie Ihre Arme so weit aus, wie Sie es unbedingt können. Sie sollten einen Zug in Armen, Brust und Schultern spüren.

Postpartale Übungen

In den ersten Wochen nach der Lieferung sind Sie nicht bereit für anstrengende Übungen. Ihr Körper wird sich jedoch nach Aktivitäten sehnen - selbst nach einfachen Dehnübungen im Bett -, um Ihre Muskeln zu straffen und Verspannungen abzubauen. Wenn Ihr Arzt Ihnen nichts anderes sagt, ist eine Reihe von sanften, wirkungsarmen Übungen für Sie ungefährlich, und Ihr Körper wird es Ihnen später danken.

Sie sollten am Tag der Entbindung mit dem Konditionieren und Kräftigen des Körpers im Bett beginnen. Je früher Sie beginnen, desto schneller reagiert Ihr Körper mit straffen, straffen Muskeln, insbesondere Beckenboden- und Bauchmuskeln.

Befolgen Sie je nach Art der Entbindung die Übungen unter "Übungen unmittelbar nach einer vaginalen Entbindung" oder "Übungen unmittelbar nach einer Kaiserschnittentbindung". Solange Sie nicht mehrere Komplikationen hatten und nicht extrem müde sind, können Sie diese Bewegungen wie empfohlen ausführen.

Wenn Sie zu Hause angekommen sind, warten Sie nicht mit dem Training, bis das Baby eingeschlafen ist. Legen Sie einfach zwei Decken aus - eine für jeden von Ihnen - und beginnen Sie. Das Baby genießt die Bewegung, die Musik und Ihr Lächeln. Wenn das Baby reift, fällt es in den Schlaf.

Wenn Ihr Arzt vorschreibt, sechs Wochen oder länger nach der Entbindung nicht zu trainieren, zeigen Sie ihm die Liste der Übungen, die Sie durchführen möchten. Bitten Sie nicht nur um "Bewegung" - seien Sie konkret. Diese Übungen sind so sanft und sicher, dass Ihr Arzt sie wahrscheinlich gutheißen wird. Wenn Ihr Arzt jedoch der Ansicht ist, dass diese Übungen für Sie noch unangemessen sind, befolgen Sie diesen Rat.

Denken Sie daran: Wenn Sie eine Übung durchführen, sollten Sie beim Anheben oder Zusammenziehen langsam ausatmen und beim Absenken oder Loslassen langsam einatmen.

Übungen für unmittelbar nach einer vaginalen Entbindung

Beginnen Sie den Tag der Lieferung, während Sie im Bett sind. Wenn Sie nach Hause kommen, führen Sie diese Übungen auf einer dicken Decke oder einer Trainingsmatte auf dem Boden durch.

Beginnen Sie mit 5 bis 10 Wiederholungen zweimal täglich, bauen Sie bis zu 20 auf.

    Legen Sie sich mit angewinkelten Knien auf den Rücken und den Füßen nah an Ihr Gesäß. Drücken Sie den Rücken gegen das Bett oder den Boden. Atme langsam und tief ein.

Atme langsam aus und hebe gleichzeitig nur deinen Kopf. Halten Sie an, während Sie den äußeren Atemzug beenden.

Hinweis: Machen Sie diese Übung so oft wie möglich am Tag. Fahren Sie dann mit dem "Curl-Up für Kopf und Schultern" fort.

Curl-Up für Kopf und Schultern:

Beginnen Sie mit 5 Wiederholungen zweimal täglich und erhöhen Sie diese schrittweise auf 20.

    Lege dich auf das Bett oder den Boden, beuge deine Knie und deine Füße nahe an dein Gesäß. Drücken Sie den Rücken nach unten und atmen Sie langsam und tief ein.

  • Entspannen Sie sich, kehren Sie in die Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie den Vorgang.
  • Beckenboden-Squeeze:

    Mindestens 60 Wiederholungen pro Tag in 3er- oder 4er-Sätzen.

      Sitzen oder stehen Sie bequem (Sie können diese Übung in den meisten Positionen durchführen). Bewegen Sie Ihre Beine weiter auseinander, um die Herausforderung zu erhöhen.

    Straffen Sie den Beckenboden, als ob Sie die inneren Organe anheben oder das Wasserlassen in der Mitte stoppen möchten. Halten Sie so fest wie möglich für eine langsame Zählung von 3 (allmählich bis zu einer Zählung von 10 arbeiten). Achten Sie darauf, zu atmen.

    Hinweis: Da diese Muskeln leicht ermüden, wiederholen Sie diese Übung den ganzen Tag über, jederzeit und überall. Konzentrieren Sie sich auf die Gefühle von Anspannung und Heben, Entspannen und Senken im Becken.

    Beginnen Sie mit 10 Wiederholungen pro Tag und erhöhen Sie diese schrittweise auf 20.

      Legen Sie sich mit angewinkelten Knien auf den Rücken und den Fersen nahe an Ihr Gesäß.

  • Entspannen Sie sich und wiederholen Sie dann.
  • Hinweis: Dies ist eine wunderbare Strecke, um einen müden oder schmerzenden Rücken zu lindern.

    Beine beugen und strecken:

    Beginnen Sie mit 10 Wiederholungen pro Tag und fahren Sie mit 20 fort. Beginnen Sie mit Variante A. Gehen Sie mit Komfort als Leitfaden so schnell wie möglich durch die Varianten B und C zu Variante D.

      Legen Sie sich mit beiden Beinen auf den Rücken, die Füße flach auf das Bett oder den Boden.

    Strecken Sie langsam Ihr rechtes Bein und beugen Sie es dann in die Ausgangsposition zurück.

  • Wiederholen Sie mit dem anderen Bein.
    1. Legen Sie sich mit gebeugtem und gestrecktem Bein auf den Rücken.

    Schieben Sie das gebogene Bein gerade heraus und dann zurück in die Position mit dem gebeugten Knie.

  • Wiederholen Sie dies mit dem geraden Bein und kehren Sie in die Position mit dem geraden Bein zurück.
    1. Legen Sie sich mit gebeugtem und gestrecktem Bein auf den Rücken.

  • Beugen Sie ein Bein, während Sie das andere strecken. (Beide Beine bewegen sich gleichzeitig, langsam und gegensätzlich.)
    1. Legen Sie sich mit angewinkelten Beinen auf den Rücken.

  • Richten Sie sich gerade und beugen Sie beide Beine gleichzeitig.
  • Übungen für unmittelbar nach einer Kaiserschnittgeburt

    Beginnen Sie diese Übungen am Tag der Entbindung (sobald Sie aus dem Aufwachraum zurückkehren). Führen Sie sie im Bett durch.

    Führen Sie 5 Mal pro Stunde, wenn Sie wach sind.

    1. Atmen Sie langsam und tief durch, um den oberen, mittleren und unteren Teil Ihrer Brust zu erweitern. Zählen Sie langsam bis 10, während Sie einatmen und erneut, während Sie ausatmen.

    Führen Sie jede Stunde, in der Sie wach sind, zwei- oder dreimal durch.

    1. Diese Übung ist besonders wichtig, wenn Sie eine Vollnarkose hatten. In Reaktion auf das Anästhetikum produzieren die Lungen Schleim, der, wenn er nicht entfernt wird, die kleinen Luftsäcke und Atemschläuche der Lunge verstopfen kann. Führen Sie ein Schnupfen durch, anstatt zu husten.
    2. Ein Huff ist ein schneller, äußerer Atemzug. Es ist, als würde man "ha" sagen - ein kurzer, schneller Atemzug mit Kraft aus den Bauchmuskeln. Das Ausatmen muss schnell erfolgen, sonst reicht die Kraft nicht aus, um Schleim zu entfernen. Spucken Sie den Schleim aus, den Sie aufziehen, und schlucken Sie ihn nicht.
    3. Wenn sich durch das Aufstoßen kein Schleim bildet und Sie immer noch ein Rasseln in Ihrer Brust hören, versuchen Sie es erneut mit der "Deep Breathing" -Technik, um sie zu lösen.
    4. Beim Schnauben wird die Bauchdecke eingezogen anstatt herausgezogen, daher ist das Schnauben angenehmer als "Tiefes Atmen". Vielleicht möchten Sie die Bauchdecke dennoch mit den Händen oder einem Kissen abstützen. Seien Sie versichert, dass Sie die Maschen nicht herausziehen werden.

    Führen Sie 5 Mal pro Stunde, wenn Sie wach sind.

      Führen Sie 5 Knöchelkreise nach rechts und 5 nach links aus, ohne das Bein vom Bett zu heben. Mach sie langsam und groß. Wiederholen Sie mit dem anderen Knöchel.

  • Zeigen Sie langsam und beugen Sie den Fuß. Wiederholen Sie mit dem anderen Fuß.
  • Beckenboden-Squeeze:

    Führen Sie 20 Wiederholungen pro Tag durch, bis 60 Wiederholungen in 3er- oder 4er-Sätzen. Beginnen Sie, wenn der Katheter entfernt ist.

      Lege dich bequem hin oder setze dich (später stehst du) mit gespreizten Beinen. (Um die Herausforderung zu erhöhen, bewegen Sie Ihre Beine weiter auseinander.)

    Straffen Sie den Beckenboden, als ob Sie die inneren Organe anheben oder das Wasserlassen in der Mitte stoppen möchten. Halten Sie so fest wie möglich für eine langsame Zählung von 3 (allmählich bis zu einer Zählung von 10 arbeiten). Achten Sie darauf, zu atmen.

    Hinweis: Da diese Muskeln leicht ermüden, wiederholen Sie diese Übung den ganzen Tag über, jederzeit und überall. Konzentrieren Sie sich auf die Gefühle von Anspannung und Heben, Entspannen und Senken im Becken.

    Führen Sie dreimal pro Stunde, wenn Sie wach sind, durch.

      Legen Sie sich mit gebeugtem Bein und gestrecktem Bein auf den Rücken. Der Fuß ist gebeugt.

    Drücken Sie das gerade Bein langsam an das Bett, spannen Sie alle Muskeln in diesem Bein an und ziehen Sie die Zehen sanft in Richtung Ihres Kopfes.

    Spannen Sie mit beiden Beinen gerade und mit gekreuzten Knöcheln alle Muskeln in Ihren Beinen an: Drücken Sie die Knie nach unten, spannen Sie die Oberschenkelmuskulatur an und drücken Sie die Gesäßmuskulatur zusammen. Halten Sie, während Sie langsam bis 5 zählen. (Halten Sie nicht den Atem an!)

    Tipp: Wenn nötig, lehnen Sie sich auf Kissen.

    Führen Sie jede Stunde, in der Sie wach sind, 3 bis 5 Mal durch.

      Legen Sie sich mit angewinkelten Knien auf den Rücken und den Fersen nahe an Ihr Gesäß.

  • Entspannen Sie sich und wiederholen Sie dann.
  • Hinweis: Langsame, kontrollierte Bewegungen sind der Schlüssel zum Erfolg dieser Übung. Am Anfang können Sie mit Bauchschmerzen nur ein Drittel oder die Hälfte dieser Bewegung ausführen. Das ist in Ordnung, hör auf deinen Körper. Es ist wichtig, die Durchblutung des Beckens zu verbessern. Tun Sie mit dieser Bewegung das Beste, was Sie können. Halten Sie die Neigung länger und länger, während Ihr Körper jeden Tag mehr und mehr heilt. Vergiss nicht zu atmen. Fügen Sie auch eine "Beckenbodenpressung" hinzu. Fügen Sie am dritten Tag nach der Operation "Beine beugen und strecken" hinzu. Fügen Sie am siebten Tag "Head-Up Lift" hinzu.

    Beine beugen und strecken:

    Fügen Sie diese Übung drei Tage nach der Operation hinzu. Wiederholen Sie die Variante A 3 bis 5 Mal, zweimal täglich. Führen Sie die Variationen B und C so bald wie möglich zu Variation D.

      Legen Sie sich mit beiden Beinen auf den Rücken und den Füßen flach auf das Bett.

    Richten Sie das rechte Bein langsam aus und biegen Sie es dann in die Ausgangsposition zurück.

  • Wiederholen Sie mit dem anderen Bein.
    1. Legen Sie sich mit gebeugtem und gestrecktem Bein auf den Rücken.

    Schieben Sie das gebogene Bein gerade heraus und dann zurück in eine Knieposition.

  • Wiederholen Sie dies mit dem geraden Bein und kehren Sie in die Position mit dem geraden Bein zurück.
    1. Legen Sie sich mit gebeugtem und gestrecktem Bein auf den Rücken.

  • Beugen Sie ein Bein, während Sie das andere strecken. (Beide Beine bewegen sich gleichzeitig, langsam und gegensätzlich.)
    1. Legen Sie sich mit angewinkelten Beinen auf den Rücken.

  • Bewegen Sie beide Beine gleichzeitig nach unten und oben.
  • Fügen Sie diese Übung sieben Tage nach der Operation hinzu. Führen Sie 3 bis 5 Mal zweimal am Tag. Fügen Sie weitere Wiederholungen hinzu, wenn Sie Komfort benötigen.

      Legen Sie sich flach auf den Rücken, ohne Kissen, und beugen Sie die Knie. Drücken Sie den Rücken nach unten. Atme langsam ein.

  • Kopf senken und entspannen.
  • Hinweis: Verwenden Sie Komfort als Richtschnur, um beim Ausatmen sowohl Ihren Kopf als auch Ihre Schultern anzuheben. Konzentrieren Sie sich darauf, sie als Einheit zur Decke zu heben, aber nur ein oder zwei Zentimeter vom Bett entfernt. Schieben Sie Ihren Kopf nicht mit dem Lift nach vorne. Halten Sie Ihre Augen auf die Decke gerichtet und lassen Sie Ihr Kinn nicht in Richtung Brust fallen.

    Bald können Sie zu einem intensiveren Training zurückkehren. Auf der nächsten Seite finden Sie Richtlinien, wann Sie Ihr Aerobic-Training fortsetzen können.

    Diese Informationen dienen ausschließlich zu Informationszwecken. ES IST NICHT BESTIMMT, MEDIZINISCHE BERATUNG ZU BIETEN. Weder die Herausgeber von Consumer Guide (R), Publications International, Ltd., der Autor noch der Herausgeber übernehmen die Verantwortung für mögliche Konsequenzen einer Behandlung, eines Verfahrens, einer Bewegung, einer Ernährungsumstellung, einer Handlung oder Anwendung von Medikamenten, die sich aus dem Lesen oder Befolgen der Informationen ergeben in dieser Information enthalten. Die Veröffentlichung dieser Informationen stellt keine medizinische Praxis dar und ersetzt nicht den Rat Ihres Arztes oder eines anderen Gesundheitsdienstleisters. Vor Beginn einer Behandlung muss der Leser den Rat seines Arztes oder eines anderen Gesundheitsdienstleisters einholen.

    Muss ich in den ersten Wochen nach der Geburt eines Kindes Sport treiben?

    Das Wichtigste für Sie, unmittelbar nachdem Sie Ihr Baby bekommen haben, ist Ruhe. Die Geburt kann anstrengend sein und die Erholung hilft Ihnen, sich zu erholen. Es gibt jedoch einige sanfte Übungen, die Ihnen auch bei der Genesung helfen können. Schonende Übungen für den Unterbauch und Übungen für den Beckenboden sind alles, was Sie brauchen, um Ihren Körper in diesem Stadium zu erholen. Sie können dies auch tun, wenn Sie nach der Entbindung sind. Obwohl sich Bewegung als das Letzte anfühlt, was Sie tun möchten, während Sie sich an das Leben als Mutter gewöhnen, hat sie Vorteile. Es kann:

    • Steigern Sie Ihre Stimmung, indem Sie den Gehalt an Wohlfühlchemikalien (wie Endorphinen) in Ihrem Gehirn erhöhen.
    • Helfen Sie, Gewicht zu verlieren und Ihre Figur vor dem Baby wiederzuerlangen, wenn Sie vernünftig essen.
    • Schützen Sie sich vor Schmerzen.
    • Geben Sie mehr Energie, wenn Sie müde sind.
    • Verbessern Sie Ihre Durchblutung.
    • Verbessern Sie Ihre Kraft und Ausdauer, was die Pflege Ihres Neugeborenen erleichtert.

    Die Jury ist sich nicht sicher, ob regelmäßige Bewegung als junge Mutter die Symptome einer postnatalen Depression lindert. Eine kleine Studie zeigte jedoch, dass die Teilnahme an regelmäßigen Trainingseinheiten neuen Müttern half, sich nach der Geburt ihres Babys besser zu fühlen.

    10. Rhassoul Clay

    • Nehmen Sie 2 EL Rhassoul-Ton und mischen Sie es mit genug Wasser, um eine glatte Paste zu machen.
    • Tragen Sie diese Paste direkt auf die Brüste auf und lassen Sie sie trocknen.
    • Spülen Sie es mit lauwarmem Wasser ab.
    • Führe die Behandlung einmal pro Woche durch.

    Kann ich in den ersten Wochen nach der Geburt trainieren, wenn ich einen Kaiserschnitt hatte?

    Die sanften Übungen in diesem Artikel sind sicher für Sie, wenn Sie entweder eine vaginale Geburt (normale Entbindung) oder einen Kaiserschnitt hatten. Wenden Sie sich jedoch immer an Ihren Arzt, bevor Sie ein Fitnessprogramm starten. Die meisten Frauen ziehen es vor, sechs Wochen nach einem Kaiserschnitt zu warten. Schonendes Training Ihrer Bauchmuskeln kann ihnen helfen, sich von der Operation zu erholen. Möglicherweise spüren Sie ein Ziehen, wenn Sie Ihre Muskeln straffen, aber Sie sollten keine Schmerzen verspüren. Lass dich von deinem Gefühl leiten. Wenn Sie einen Kaiserschnitt hatten, können Sie feststellen, dass Sie leicht müde werden.

    Gibt es Übungen, die ich in den ersten sechs Wochen nicht machen sollte?

    Gehen Sie nicht schwimmen, bevor Sie sieben Tage lang keine Blutungen oder Ausfluss aus Ihrer Vagina (Lochia) hatten. Wenn Sie Stiche oder einen Kaiserschnitt hatten, warten Sie, bis Sie Ihre Nachuntersuchung hinter sich haben, bevor Sie zu einem Trainingsprogramm zurückkehren. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Trainingsprogramme, die über eine sanfte Straffung des Bauches hinausgehen. Trainieren Sie in den ersten sechs Wochen nicht in einer Hand-und-Knie-Position. Es besteht ein geringes Risiko, dass sich an der Stelle, an der Ihre Plazenta befestigt war, ein kleiner Luftklumpen bildet. Warten Sie sechs bis acht Wochen, bevor Sie an einem Übungskurs teilnehmen, und wählen Sie einen Kurs, der von einem Spezialisten für postnatale Übungen geleitet wird.

    Wie verändert sich die Brust?

    • Von Natur aus befinden sich die meisten Brustzellen im Fettgewebe. Wenn das Mädchen also dünn wird, verschwindet die Größe. Aber mit dem Einsetzen der Schwangerschaft Fettzellen werden durch Drüsen ersetzt. Dann bereitet sich der Brustkorb darauf vor, seine ursprüngliche Funktion zu verwirklichen - Nachwuchs zu füttern. Und vor der Schwangerschaft hat sie nur „geschlafen“.

    Im ersten Trimester der Schwangerschaft entwickelt sich das Drüsengewebe und stark an Größe zunimmt, Dehnungsstreifen Daraus kann sich etwas ergeben. Um deren Auftreten zu verhindern, wird empfohlen, spezielle Cremes oder kosmetische Öle zu verwenden. Zum Beispiel Mandel-, Oliven- oder Macadamianussöl - sie können das Risiko von Schwangerschaftsstreifen auf der Haut verringern.

  • Nach der Entbindung wird die Brust erneut einer Transformation unterzogen. Die Milchproduktion beginnt, und die Drüsengröße nimmt wieder stark zu. Zu diesem Zeitpunkt können erneut Dehnungsstreifen auftreten.
  • Die folgenden Faktoren beeinflussen die Verschlechterung der Brust:

    • Schwangerschaft - das ist die Natur, und es ist nichts dagegen zu tun.
    • Genetik. Wenn sich Ihre Mutter und Ihre Großmutter mit zunehmendem Alter nicht verschlechtert haben, bedeutet dies, dass Sie auch nicht verwöhnt werden. If the reduction in elasticity is hereditary, then you need to do your best to prevent such unfortunate consequences.
    • Incorrect feeding. You can not allow the child to behave freely at the chest – pulled the nipple, squeezed and squeezed the chest, pinched, biting or chewing it. This, first, it hurts, and secondly, leads to a sagging chest.
    • Incorrect expression can also lead to a delay of the skin – and, as a result, to a decrease in elasticity.
    • Low muscle tone . Because the muscles are the support on which the iron is attached.
    • A sharp cessation of feeding. Many mothers, for stopping lactation, tighten the glands, and this can lead to lactostasis and mastitis. Breastfeeding should be gradually phased out so that the iron, without unnecessary stress, goes into a “sleep mode” and then into a “complete trip”.
    • A sharp jump in weight. With rapid weight gain, the chest also increases, which may cause stretch marks. And with rapid weight loss, the chest seems to be emptying.

    Additional Tips

    • Swim more as it can make your breasts firming.
    • Avoid extreme dieting.
    • T ry to drink an adequate amount of water throughout the day to keep your skin hydrated.
    • Avoid the moves like forward bens, contracting poses, jogging and running without wearing a supportive bra.
    • Do not expose your breasts to the sun without applying sunscreen. Sunlight can lead to the loss of elasticity of the skin.
    • Try to make your posture properly settled.
    • A lways wear the bra that fitted your breasts.
    • Do yoga to tone and tighten the breasts.
    • Eat healthy food such as proteins, vitamins, calcium, minerals, carbohydrates and essential fats that are readily useful to firm your breasts.

    What kind of exercise should I start off with in the first few weeks after giving birth?

    The most important exercises in the first few days after birth are your pelvic floor exercises. Start doing them as soon as you can. Strengthening your pelvic floor will help to protect you against having accidental urine leaks. Pelvic floor exercises will also help your perineum and vagina to heal more quickly. That's because the exercises improve circulation to the area, helping to reduce swelling and bruising. If you have stitches, exercising your pelvic floor won't put any strain on them.

    You may find for the first few days or weeks that you can't feel your pelvic floor muscles working or that nothing is happening. Keep going, as the feeling in your pelvic floor will return after a few days and it will be working even if you can't feel it. As soon as you feel up to it, try to get out and about, ideally walking while pushing your baby in his pram. Make sure that the pram handles are the right size for you so that you don't have to bend forwards or reach upwards.

    Whatever exercise you do, whether it is light aerobics, stretching exercises or walking, if your lochia becomes redder or heavier, this may be a sign that you are overdoing things, so take it easy. In fact, the key to exercising healthily is to listen to your body. You may feel on a high for the first few days. Then you may come down to earth with a crash when the baby blues kick in or you run out of energy. Try to pace yourself with a little bit of exercise followed by a well-earned rest. If you are unsure about what you should be doing, talk to your doctor.

    It's safe to exercise while you are establishing breastfeeding. Exercise won't affect the quality or quantity of your breastmilk. You'll be adjusting to all sorts of new routines now. It'll help you to keep up the exercise habit if you make gentle exercise one of your routines.

    How do I exercise my lower tummy muscles?

    Your lower tummy muscle is the most important one to exercise after you have had a baby. It works with your pelvic floor muscles to support your back and pelvis. Exercising your lower tummy muscle may help you to lose your post-pregnancy belly. Try this exercise, either lying on your side or on your back with your knees bent up. If you have had a caesarean section, you may find it uncomfortable to lie on your side for the first few days, so lie on your back.

    1. Breathe in and as you breathe out, tighten your pelvic floor muscles. The feeling is one of squeeze and lift. Imagine that you are stopping yourself from passing gas and passing urine at the same time. Once you've tightened your pelvic floor, gently pull your belly button in and up. You should feel your lower tummy muscles tighten.
    2. Hold this while you count to 10 without holding your breath (this is the hard bit!). Then slowly relax your muscles. Wait at least five seconds and then repeat. Try to avoid moving your back or over-tightening the tummy muscles above your waist. You may find that you can only hold a squeeze for a second or two in the early days. Rest assured you're doing fine. Aim to hold your tummy muscles in for 10 seconds by the time your baby is about six weeks old.

    You can try lower tummy muscle exercises sitting on an exercise ball once you can do them lying on your back or side:

    1. Sit on an exercise ball with both feet on the floor, preferably on a carpet to ensure the ball does not slide away from you.
    2. Squeeze your pelvic floor and lower tummy muscles and then gently lift one leg off the floor. Remember to breathe! Hold this for up to five seconds, slowly lower your foot and relax your muscles. Repeat between five and 10 times on both legs.

    To minimize the risk of loss of form and elasticity of a breast after childbirth and lactation, it is necessary: ​​

    • wearing the right underwear. A good bra for nursing mothers reliably fixes the chest. It does not press, it does not rub, it fits perfectly – it’s neither small nor large. When doing sports, you need to use special sports bras . They hold their breasts more tightly, from which it does not “jump.”
    • Contrast shower increases tonus, both the whole body and the skin of the decollete zone.
    • Correct posture of feeding. The child does not hang on the chest and does not pull the nipple in different directions.
    • Using special cosmetics allows you to preserve the youthfulness of the skin and its elasticity. Preventive creams, gels and ointments stimulate the production of natural collagen. It’s not a secret that the gland is in the skin, and neither muscle nor ligament fixes it. Therefore, if the skin loses its elasticity, then the breast becomes a “spaniel ears”.
    • Massage is also recognized as an effective means to increase elasticity, as it increases the blood supply of all skin cells.They get all the nutrients they need for good health, and stay young for longer.
    • Food. Must be in the diet should be vitamins. Mainly – vitamins B, A, E, C. These are the main components of female beauty. Also, the presence of antioxidants in food is useful. They reduce the effect of free radicals, which has a positive effect on maintaining the elasticity of the skin. By the way, antioxidants are contained, for example, in apples, green tea, grapes, kiwi, Bulgarian pepper.

    The deplorable condition of the decollete zone is not a reason to lie under the surgeon’s knife. Und at home, you can tighten your chest with special exercises. Almost all of them are designed to strengthen the muscles of the chest.

    Ingredients,

    • Vitamin E – 1 tablespoon (if Vitamin E not found, Use liquid from Vitamin E capsules)
    • P ure Honey – 1 teaspoon
    • One Egg White
    • One Bowl

    Most effective exercises for the chest tightening after childbirth and lactation

    • Pushups – classic or with an emphasis on his knees
      Suffice it to repeat 10-15 times day. Perform the exercise every other day.
    • Exercise “Move wall»
      Starting position – standing face to the wall. You need to rest with your arms bent at the elbows in the wall at the chest level and press on it. During exercise, there should be a tension in the muscles of the chest. A few approaches a day are enough.
    • Exercise “Castle»
      Starting position – hands, bent at the elbows in front of him, connected to the castle. It is necessary to press the palm of the right hand with the palm of the right hand and vice versa. As in the previous case, pressure should be felt in the pectoral muscles. It is enough to carry out several approaches daily. Approximately 5-7.
    • Rotation straight arms
      This is – just a warm-up muscles in the arms and chest. But even such a simple exercise can lead to muscle tone.
    • exercises for the arms and shoulder girdle
      Any exercise hand muscles will also have a positive impact on the chest, because to completely isolate one muscle of the human body from the other is simply impossible. Exercises with dumbbells, pull-ups, and other loads will be useful for returning the former elasticity of the breast after delivery and feeding.

    What about the iron itself? It is not possible to pump up or train it, like, for example, buttocks.

    But the iron is able to regain its original appearance. Gewöhnlich full recovery takes 1.5 years.

    But this period can be accelerated by the special methods that were described in this article. In a complex they effectively restore the shape and elasticity of the breast.

    And what are the secrets of returning the elasticity of the breast after giving birth and feeding familiar to you? We will be grateful for your opinion!

    5. Mild Weight Lifting:

    • Stealing lightweight dumbbells is the greatest choice to reduce breast fat.
    • To perform this, stand otherwise sit straight, take 2 dumbbells plus raise them up then downwards using together with the hands.
    • Repeat this process many times, that you can lift without putting extra pressure.

    How do I strengthen my pelvis and back?

    Pelvic tilts are useful exercises that gently move and stretch your back and exercise your tummy muscles. They can also help to alleviate back pain. You can do pelvic tilts lying down, sitting or while balancing on an exercise ball. Here's how to do pelvic tilts while lying down:

    1. Lie on the floor or on your bed. Place a pillow under your head. Bend your knees by sliding your feet up towards your bottom.
    2. Tighten your pelvic floor and pull in your lower tummy muscles, before squashing the small of your back down into the floor or bed. Hold this for a count to three and then arch your back away from the floor or bed. Repeat this 10 times. Try not to hold your breath!

    Here's how to do pelvic tilts while sitting:

    1. Sit on a chair or stool with your feet on the floor.
    2. Tighten your pelvic floor muscles and pull in your lower tummy muscles. Slump your back and then arch it so you stick your chest and bottom out. Keep the exercise flowing smoothly so you stretch your back one way and then the other.

    Here's how to do pelvic tilts while using an exercise ball:

    1. Sit on an exercise ball with both feet on the floor, preferably on a carpet to ensure the ball does not slide around.
    2. Move the ball backwards and forwards with your bottom, allowing your pelvis to move with it. Try to keep your shoulders still. You can also move the ball from side to side to exercise your waist muscles.

    How do I strengthen my upper back?

    It is easy to spend a lot of time sitting in a slumped position when you're a new mum, especially while breastfeeding. Try these exercises to stretch and move your upper back and neck.

    1. Sit up straight with your arms crossed over your chest. Twist to the left and then to the right. Repeat 10 times each way.
    2. Sit and link your hands behind your neck. Twist to the left and then to the right. Repeat 10 times each way.
    3. Sit and link both hands together in front of you. Take your arms up in front of you and above your head as far as you can. Hold for two or three seconds and then slowly lower your arms down again.

    This exercise will strengthen your neck:

    1. Sit and slowly turn your head to the left and then to the right.
    2. Slowly, tilt your head so you move your right ear down to the right shoulder and then your left ear down to your left shoulder.
    3. Slowly bring your head back to the middle and then bend your neck forwards to your chest and backwards to the ceiling. If you start feeling dizzy, do the exercises more slowly.

    8. Swimming:

    • This is an extremely healthy choice to keep your whole body shape. It is the most effectual type of cardio exercise.
    • The backstroke plus front stroke workings on shoulder moreover chest muscles to offer them a good moreover striking shape.

    Anleitung

    • Take a bowl and add one tbsp of vitamin E, one tsp of honey and one egg white.
    • Mix all ingredients well to make a paste.
    • A pply this paste on your full breasts and gently massage your breast for 3 to 5 minutes and wait for absorb.
    • After it absorbed, wear any old foamless bra. Make sure you will tight it as you feel comfortable and wear this bra at least 30 – 40 minutes.
    • N ow, wash your breasts with lukewarm water.
    • D o this daily, you will see starting good result within a week.

    9. Standing Chest Fly:

    • Stance otherwise sits straight, by tummy tight moreover, twist your elbows whereas holding the dumbbells.
    • Push your palms together. Grasp for 2 seconds and let go. Perform this yet again this exercise for 10-15 times.

    Let us know if you still have any doubts or concern about these breast tightening exercises at home. We would love to assist you with the best solutions and answers.

    Important Note

    • Always make fresh paste before applying it.
    • No time limit to apply this paste.
    • You can use once or twice or thrice (it’s up to you).
    • Breastfeeding women can’t use of this remedy.
    • P regnant women also avoid using this remedy.
    • This remedy not for decreasing the breast size, its only for tighten and lift your breasts.
    These all ways useful for tighten or firming your sagging breasts. If you have small breasts and you want to know how to do increasing size of your breast then Check here.

    3 DIY Homemade Recipes for Bigger Breasts

    10 Home Remedies for Breast Enlargement

    If you have extremely large breasts and you want to know how to reduce your breast size, then you must check this - How to Reduce your Breasts Size Naturally

    99 comments:

    Going to try this.thanks :)

    Sure and Best of Luck Loretta :)

    What if we cant find vitamin E?

    if Vitamin E not found, Use liquid from Vitamin E capsules

    DOES THIS REALLY WORK?? ANYONE TRY IT?

    This remedy very effective and Yes it will work

    calling BS on this one. If you are an A-cup (poor thing) it might make your skin tighter but massage will not counteract gravity for anyone larger than a 10-year-old girl.

    This is effective and worked remedy.

    It says make fresh but then says use it twice or how many times?

    Use of this remedy is totally up to you. it means you can use daily this remedy once or twice or thrice.
    fresh means, daily you will make new mixture and you can use this mixture within a day. next day you will make fresh.

    Any1 besides Ahad Ammar tried this & it worked?

    yes, this remedy worked for many women. you can try it :)

    Trust Ahad, who speaks for all women.

    This is very helpful thank you..what kind of bra u said to use?

    you are welcome, Foam less bra (cotton bra)

    Like a sports bra ? That has no underwire.

    Yes sports cotton bra or foamless bra you can use.

    but bra with foam can not use during this remedy.

    Egg white as in not to mixt the yolk wyt?

    yes take only egg white part, not yellow

    I have a cup size of F. Will it still work on me?

    It will work for all sizes

    I feel for you unknown with the cup size F. but get real here. Do YOU think an egg white will lift your saggy boobies when they are that large? If so then god bless you. but I am pretty sure nothign short of a hydraulic crane will lift anything as large and heavy as mine. And good grief could someone please speak English

    Why you are not trying to reduce your size first? and then make it firm.

    Do you have actual photos to show before/after? Drawings are just that, drawings

    Does this actually work?!

    It will definitely work for all women

    NO, this will NOT work.

    No this does not work.

    When you start, then your opinion will be changed :)

    Any chance this will also work for belly fat. if not, any 'home remedies' for that, as well?

    I will give it a try. fingers crossed this works. -)

    When you try it, you will feel good result within few days, and your opinion will be changed :)

    Use this remedy for how long

    when you started this remedy you will feel good result within a week or 2 weeks, then its up to you how long you want to do this.

    Can I add anyother ingrediant to enlarge the cup size at the same time?

    yes you can increase your cup size at same time, if you want to enlarge your breast size then you see my bigger size remedy post.

    Nice Article, but dose actually works.

    Yes it will work, this is really very good remedy for women.

    This is hilarious!

    Hallo! Ich kann es kaum erwarten, es zu versuchen. I just have two questions: can I exercise during the 30 minutes lapse? Or what about applying the mixture, go to sleep an then remove it the next morning?

    yes you can do exercise during this remedy, breast exercise is very helpful for making it firm and tight.
    1. DUMBBELL BENCH PRESS
    2. PUSHUP
    3, INCLINE DUMBBELL BENCH PRESS
    4. DUMBBELL FLY

    I will try to write in detailed very soon, about above mentioned exercises to tighten breast.

    Did it for 3 weeks and saw no results

    U did not feel any result? If your not feeling any percentage then you will need some breast exercises, which I will tell you detailed very soon.

    If you have small boobs, will tightening/lifting them this way make them appear bigger?

    No Friend, this remedy only work for tightening/firming breast. if you have small boobs and you want to make it bigger, then you see this link here - How to Get Bigger Breast

    Wow, the comments alone made this worth reading. Hilarious.

    Nice try but I work in the medical field and know for a FACT that this is a load of malarkey!

    It may temporarily tighten the skin around your breasts but it won't really lift them and it will not be permanent.

    This is effective remedy for firming breast, but may be some people don't like this remedy, I will write some more remedies for firming sagging breast, hope you will like them.

    This is hilarious. It probably dehydrated the skin.

    I want to increase my penis size..can u help me out.?My current size is 5".. Want to increase this..

    update you soon

    Don't forget to do some pectoral exercises as well! 😜

    If i do it it wont make my boobs bigger right ? Because i dont want to..

    This Remedy only for firming breast, it will not bigger your breast.

    I would be interested in the opinions of others besides just one person. This just seems to be one of those if it sounds too good to be true it usually is

    What can b use instead of egg white. n wht r the home product contains vitamin E which can b used also..

    You can use olive oil, To do that massaging your breasts with olive oil to firm sagging breasts.
    1. Put some olive oil onto your palms and rub them together to generate heat.
    2. Rub your palms over your breasts in an upward motion.
    3. Massage at least for 15 minutes to increase blood flow and stimulate cell repair.
    4. Do this remedy 4 times in a week.

    Your instructions say "wear any old foamless bra. Make sure you will tight it as you feel comfortable and wear this bra at least 30 – 40 minutes". What is meant by a formless bra? My idea of a formless bra would be an exercise bra. Can you elaborate on the bra?

    yes you are rite, foamless bra is better after massage. It helps to make their shape and firmed.

    Chest Presses

    Chest presses help tone and define your pectoral muscles to naturally lift your breasts. You can use dumbbells, a barbell with weights or a chest press machine at the gym. If you're toning your pecs at home to improve the appearance of your breasts, lie on your back while holding a dumbbell in each hand just above your chest. Push the weights up until your arms are fully extended. Lower the weights with control to do one rep. Do eight to 16 chest presses three days per week.

    Single-Arm Pectoral Lift

    Single-arm pectoral lifts work the muscles of your chest and the area toward your underarm and shoulder to give you a firm, toned look when you wear that hot tube top or strapless dress. Stand with your feet shoulder-width apart while holding a dumbbell or kettlebell in your right hand. Extend your hand at a diagonal toward the floor to get into the starting position. Lift the dumbbell beyond your shoulder while keeping your arm straight to feel the contraction in your pectoral muscle. Lower to the starting position to complete one rep. Perform eight to 16 reps on each side, three times a week. This chest-lifting exercise can also be done at a gym with a cable weight machine.

    Dumbbell Butterflies

    Stand with your feet hip-width apart, or lie on your back on a stability ball with your feet planted on the floor. Hold a dumbbell in each hand while extending your arms out to the sides, keep a soft bend in your elbows. Raise the dumbbells up until your hands meet above the center of your chest. Lower with control until your chest is open and your arms are fully extended again. Do eight to 16 butterflies, three times each week.

    Chest Lift

    After you finish your chest-toning exercises, it's important to stretch the muscles you worked. Sit on the edge of a chair, and bring your arms behind you as you grasp the lower chair back. Lean forward to feel a stretch across the muscles above and beneath your breasts, underarms and arms. Hold the stretch for 20 counts.

    Schau das Video: 4 Naturheilmittel gegen Besenreiser und Krampfadern (Dezember 2019).