Garten

Liste der Erdbeersorten

Erdbeere ist eine duftende, saftige und sehr gesunde Beere, trägt aber nur 2-3 Wochen Früchte. Wenn Sie sich bis zum Herbst daran erfreuen möchten, pflanzen Sie auf Ihrer Website eine Vielzahl von remontierten Erdbeeren, die mehrmals in der Saison Getreide produzieren. Welche von ihnen für das Wachsen unter den Bedingungen des Mittelbands geeignet sind, lesen Sie in unserem Artikel.

Alle Sorten von remontierten Erdbeeren für das Mittelband können in zwei Sorten unterteilt werden - kleinfruchtig und großfruchtig. Die erste Gruppe von Beeren ist klein, reift aber kontinuierlich bis zum stärksten Frost.

Die Beeren von großfruchtigen Sorten haben eine beeindruckendere Größe (bis zu 100 g), reifen jedoch während der Vegetationsperiode 2-3 Mal an den Büschen. Nachdem Sie im Herbst auf Ihrem Grundstück ein Dutzend Sträucher dieser wunderschönen Pflanze gepflanzt haben, können Sie die süßen Beeren Ende Juni - Anfang Juli zum ersten Mal probieren. Die zweite (am häufigsten vorkommende) Ernte von Erdbeeren wird im August reifen. Sie können den Geschmack der Beeren der dritten, der am meisten erwarteten Ernte im Herbst, genießen.

Lassen Sie uns über die Auswahl der am besten geeigneten Sorten für die Mittelspur entscheiden.

Kokinskaya früh

Kleine, aber sehr fruchtbare Sorte. Die Pflanze ist frostfrei, mäßig resistent gegen Graufäule und Mehltau.

Reife helle oder dunkelrote Früchte mit süß-saurem Geschmack vertragen den Transport. Sie kochen nicht weich, sind also ideal für die Herstellung von Marmelade. Außerdem können Beeren eingefroren und verarbeitet werden.

Um eine gute Ernte zu erzielen, ist es sinnvoll, die Erdbeerpflanzung etwa alle 3 Jahre zu aktualisieren.

blühenErste ErnteDas durchschnittliche Gewicht der Beeren (g)Ertrag pro Busch (kg) Ende Mai - Anfang JuniEnde Juni - Anfang Juli15-17bis 0,4

F1 Versuchung

Die Qualität wird von Mai bis zum ersten Frost ohne Unterbrechung fruchtbar. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Größe der Früchte: Das Gewicht der größten Beeren kann bis zu 35 g betragen. Ja, und der Ertrag dieser Sorte wird Sie angenehm überraschen: Bis zu eineinhalb Kilogramm süß-sauer mit einem offensichtlichen Muskatgeschmack können aus einem Busch gepflückt werden.

F1 Versuchung - dekorative Sorte, deren Sämlinge in Töpfen auf der verglasten Loggia und auf der Fensterbank im Wohnzimmer wachsen können. Wenn Sie ein paar Büsche in eine Stadtwohnung pflanzen, können Sie das ganze Jahr über süße Früchte genießen.

blühenErste ErnteDas durchschnittliche Gewicht der Beeren (g)Ertrag pro Busch (kg) von Mai bis Oktober1,5-2 Monate nach der Transplantation20-25bis zu 1,5

Königin Elizabeth die zweite

Eine der frühesten Sorten: Sie können die süßen (mit unvollständiger Reife, süß und sauer) und sehr saftigen Früchte ab Mitte Mai probieren, sofern die Erdbeeren im Herbst gepflanzt wurden.

Im Freiland tragen die Pflanzen von Mai bis September Früchte. Früchte reifen nicht gleichzeitig. Bei richtiger Pflege beträgt ihr durchschnittliches Gewicht 40 g. Seltsamerweise kann auch in kalten Jahren, wenn im Sommer die Anzahl der Sonnentage viel geringer als gewöhnlich ist, das Gewicht der Beeren 100 g erreichen.

Am besten schmecken Beeren, die im Sommer in der ersten Juli-Dekade geschossen werden: Sie sind saftiger und zuckerhaltiger als Früchte, die im Frühling oder Ende August bis September gereift sind.

Pflanzen haben keine Angst vor Krankheiten und Schädlingen, vertragen kleine Fröste (-4-6 ° C) und sind gut zu transportieren.

blühenErste ErnteDas durchschnittliche Gewicht der Beeren (g)Ertrag pro Busch (kg) von Mai bis September1,5-2 Monate nach der Transplantation40-50bis zu 1,5

Diamant

Ziemlich große Beeren Diamant rot-orange gefärbt, aber ihr dichtes Fleisch ist viel heller. Aus diesem Grund wird diese Sorte normalerweise nicht zur Herstellung von Kompott und Konfitüre verwendet. Gereifte Früchte werden frisch gegessen. Der süße Geschmack und das reiche Erdbeeraroma machen diese Beeren zu einem perfekten Sommerdessert.

Diamant geerntet, resistent gegen Krankheiten und keine Angst vor Schädlingen, verträgt kalte Winter gut. Aber bei längerer Dürre tragen die Büsche keine Früchte mehr. In der heißen Jahreszeit ist es daher wichtig, sie regelmäßig zu gießen.

blühenErste ErnteDas durchschnittliche Gewicht der Beeren (g)Ertrag pro Busch (kg) von Mai bis SeptemberAnfang Juni301

Monterey

Eine der vielversprechendsten Sorten, die Gärtner mit hohen Erträgen und großen, süß schmeckenden und sehr saftigen Früchten anzieht.
Monterey verträgt Trockenheit, ist resistent gegen die meisten Krankheiten und Schädlinge, aber empfindlich gegen Mehltau.

Aufgrund der Tatsache, dass die Büsche Anfang Mai zu blühen beginnen, können Sie die ersten Beeren im dritten Jahrzehnt desselben Monats probieren. Die letzten Beeren reifen Ende September - Oktober. In den besten Jahren kann der Ertrag eines Busches 2 kg erreichen.

Die Beeren haben dichtes Fruchtfleisch, vertragen daher den Transport und sind zum Einfrieren geeignet.

blühenErste ErnteDas durchschnittliche Gewicht der Beeren (g)Ertrag pro Busch (kg) früher MaiEnde Mai - Anfang Juni35-401

Damit Sie vom späten Frühjahr bis zum ersten Frost Ihre Liebsten mit frischen Erdbeeren direkt aus dem Garten verwöhnen können, reicht es nicht aus, eine für die Mittelspur geeignete Remontantsorte zu wählen. Diese Kultur muss richtig gepflanzt und gepflegt werden: Unkraut entfernen, den Boden rechtzeitig wässern, Mineraldünger auftragen und bei Bedarf Schädlinge und Krankheiten bekämpfen. Nur unter diesen Bedingungen sammeln Sie eine reichliche Ernte von hoher Qualität.

Tabelle

Diese Tabelle enthält eine Liste der im Handel erhältlichen Erdbeersorten.

Sortennamen sollten in einfachen Anführungszeichen angegeben werden. In Kapitälchen angegebene Namen sind Handelsbezeichnungen oder "Verkaufsnamen", die in bestimmten Ländern verwendet werden (der Name der Sorte ist daneben angegeben). In anderen Ländern kann dieselbe Sorte unter einer anderen Handelsbezeichnung verkauft werden.

Sorten remontanter Himbeeren

Nun zu den Sorten, die ich im letzten Frühjahr gepflanzt habe. Gekauft und per Post erhalten: 2 Sämlingssorten „Golden Domes“, 2 Sämlingssorten „Ruby Necklace“ und ein weiterer Sämling der Sorte „Indian Summer“. Sorry, aber alle sind gestorben. Und es ist nicht die Schuld des Herstellers, es ist nicht meine Schuld. Die schlimmste Dürre wird verursacht. Es gab nicht genug Wasser, man musste zwischen neuen und alten Setzlingen im Garten wählen. Speichern schlug nicht alle fehl. Aber hier ist das Wunder: Dieser eine Sämling ist gestorben! Als sich der Boden nach dem Schneefall erwärmt hatte, sah ich die Triebe.

Finden Sie im Herbst heraus, welche Sorte hitzebeständig ist. Und anscheinend hat auch BlackBerry überlebt.

Wie man eine Sorte auswählt

Es gibt viele Arten der Reparatur von Erdbeeren inländischer und ausländischer Selektion. Jede Sorte hat ihre Vor- und Nachteile. An erster Stelle sollte die Schmackhaftigkeit der Früchte stehen. Befindet sich der Standort jedoch weit vom Hauptwohnsitz entfernt, sind Merkmale wie Krankheitsresistenz und Transportfähigkeit von Bedeutung. Es gibt viele Sorten in Übersee, die sich an unser Klima angepasst haben.

Die Sorte "Polka"

Wollen Sie remontante Himbeersorten? Polka ?: Die Sträucher kriechen nicht unter das Gewicht der Ernte, die Beeren singen von August bis Frost, haben keine Angst vor Botrytis. Die Beeren sind dicht, sie sind gut gefroren, haben ein Gewicht von bis zu 8 C - Dur. Diese Sorte wurde von polnischen Züchtern hergestellt.

Der Kultivar „Goldene Kuppeln“

Gut, dass es wirklich früh ist, die Beeren fangen Anfang August an zu singen, ab Mitte September reifen fast alle Himbeeren bis zum Frost, um die ganze Arbeit zu bewältigen. Aber ohne Strumpfband kann man nicht wachsen, lügt.

Die Sorte "P-34"

Diese Himbeere liefert die größten Beeren, von denen jede bis zu 12 Gramm wiegen kann, was dreimal so viel ist wie bei der Sorte „Golden Domes“. Zur gleichen Zeit beginnt die zweite Haupternte im ersten Jahrzehnt des August zu singen, weil der frühe Frost für sie nicht schrecklich ist, alle Beeren reifen. Diese Himbeere ist ein sehr schönes Merkmal: Die Beeren fallen auch bei guter Reife nicht ab. Und gut entfernt, ist die Beere nicht verletzt. Ein Sämling dieser Sorte möchte sich in seinem Himbeerfeld niederlassen.

Die Kultivar-Rubinkette

Der Busch wächst auf anderthalb Meter.

Beeren sind schön, groß (bis zu 8 Gramm), leuchtende Farbe. Gut, dass die Ernte Mitte August anfängt zu leihen.

Die Sorte "August Wunder"

Aber diese Sorte möchte auf ihrer eigenen Seite züchten. Vielleicht ist dies die früheste Himbeere aller Zeiten: Ihre ersten Beeren reifen Anfang August, also früher als die Sorte „Ruby Necklace“. Und 2-3 kg pro Strauch sind sehr, sehr gut für den Herbst.

Die Sorte Aprikose

Als bemerkenswerte Neuheit werden die Produzenten von Sämlingen der Himbeere bezeichnet.

Bush gibt bis zu 4 kg Beeren ab, es fängt im August an zu singen (schreibe jedoch keine Zahlen an, egal ob am Anfang oder am Ende). Anderen Quellen zufolge übersteigt der Ertrag 2,5 kg pro Bush nicht.

Die Sorte "Glade"

Kompakt gereifte Beeren brauchen keine Zeit zum Einfrieren, so dass diese Sorte Zeit hatte, die gesamte Ernte abzugeben. Die Beeren reifen Mitte September. Es scheint, dass „Erdbeeren“ Frostblätter sind. Ja, und Beeren sind nicht klein - bis zu 8 gr.

Die Sorte "Atlanta"

Remontante Himbeeren sind zwar aufgrund ihrer biologischen Eigenschaften in der Lage, Krankheiten und Schädlingen zu entkommen, aber es ist nicht schwer zu töten. Denn für Gärtner scheint sich diese Sorte zu interessieren. Es ist in der besten Position, um Angriffen zu widerstehen.

Wenn Sie von Mitte August bis Mitte September mit dem Singen beginnen, können Sie die gesamte Ernte auf 5 kg pro Strauch bringen. Der Geschmack und das Aroma von Beeren hängen nicht von den Wetterbedingungen ab.

Der Kultivar „Hercules“

Es gibt den Beeren bis zu 9 Gramm Gewicht, manchmal (mit guter Pflege) und größer. Der Reifebeginn fällt auf die erste Augustdekade. Bush gibt bis zu 3 kg Beeren ab, aber dann ist die gesamte Ernte reif, keine Angabe. Höchstwahrscheinlich wird es in der ersten Hälfte des Septembers geschehen, und der letzte wird Frost gefallen.

Um zu entscheiden, ob Sie solche Himbeeren auf Ihrer Website anbauen, muss jeder persönlich. Wo kann man Setzlinge von Himbeeren kaufen? Meiner Meinung nach - in den nächsten Kindergärten. Es ist wünschenswert, dass sie sich in derselben Klimazone befinden wie Ihr Hof (Landeplatz).

Albion

Ein starker Strauch unterscheidet sich im Blütenstiel, der sich nie nach unten biegt. Große dunkelrote Früchte mit glattem Schimmer haben eine oval-längliche Form. Erdbeere mit hohen Erträgen, ist temperaturbeständig. Diese außergewöhnliche Sorte ist lange Zeit fruchtbar und zählt von Mai bis September viele fruchttragende Gipfel.

Brighton

Diese Sorte ist den amerikanischen Züchtern zu verdanken. Seine Einzigartigkeit liegt in der Tatsache, dass die Dauer des Tageslichts die Produktivität und die Blüte nicht beeinflusst. Strawberry Brighton trägt 10 Monate lang ununterbrochen Früchte. Der Busch selbst ist dicht, kraftvoll und groß. Die Beeren dieser Pflanze sind groß, haben eine leuchtend rote Farbe, eine glänzende Oberfläche und einen süß-sauren Geschmack. Wenn Sie die Pflegeregeln einhalten, können Sie Früchte mit einem Gewicht von bis zu 50 g erhalten. Diese Sorte ist winterhart, verträgt keine Krankheiten. Die großzügigste Ernte kann im Herbst oder kühl im Sommer erwartet werden. Während dieser Zeit wachsen die Beeren viel länger und größer.

Liubava

Die Beeren einer solchen Schönheit reifen sowohl an den Uterusbüschen als auch an den Rosetten. Die Ernte erfolgt ab Sommerbeginn bis zum Frost. Rote Früchte mit dem Geruch von Walderdbeeren und einem Gewicht von 25-30 g haben eine rund-rhombische Form. Schnelles Reifen von Beeren, Ausdauer von Krankheiten, gute Transportierbarkeit, unprätentiöse Bodenbeschaffenheit, Winterhärte, reichliche Fruchtbildung - all dies ist mit Erdbeer-Remontanten ausgestattet.

Beschreibung von Giantella Maxi

Gehört zu den niederländischen Sorten der größeren Erdbeere. Hat ein dunkelrotes Fruchtfleisch, kräftige, süße und große Früchte mit einem Gewicht von mehr als 100 g. Der Busch verträgt perfekt Beeren, die nicht einmal den Boden berühren. An einem Ort kann eine solche Erdbeere bis zu 8 Jahre gepflanzt werden.

Vielzahl Mount Everest

Es wurde in Großbritannien erstellt und gehört zur Klasse der neutralen Tageslichtklassen. Die Früchte selbst sind ziemlich groß, haben eine gerade konische Form und einen leuchtend roten Farbton. Das Fleisch ist hochrot, duftend und säuerlich. Der Erdbeergarten Mount Everest zeichnet sich durch gute Transportfähigkeit aus. Kann sowohl im Freiland als auch in Töpfen angebaut werden.

San Andreas

Strawberry San Andreas wird von amerikanischen Züchtern gezüchtet. Hier sind die Eigenschaften, die sie besitzt:

  • der Ertrag beträgt 2-2,5 kg pro Busch (jährlich - bis zu 6 Kulturen),
  • die Größe der Frucht erreicht 30-35 g, manchmal sogar 50 g, die Form der Beere hat einen einheitlichen Kegel (mit einem ovalen Ende), ein stark glänzendes Fruchtfleisch mit dem Aussehen von etwas ähnlichem wie Albion,
  • das Merkmal des Busches ist seine Verdickung, Kompaktheit und Sphärizität, es hat Blätter von einem Salatton,
  • Erdbeere hat einen sehr angenehmen Geschmack mit der manifestierten Süße und leichten Säure,
  • Beeren von roter Farbe, Fruchtfleisch von Orangeton, mit einem wunderbaren Aroma,
  • Die Frucht beginnt in den ersten Junitagen und bis zum ersten Frost.
  • Für eine solche Sorte ist eine ständige Bewässerung (da die Kultur keine Dürre verträgt), regelmäßige Entfernung von Unkraut und Auflockerung des Bodens erforderlich.
  • Remontante Erdbeere San Andreas ist resistent gegen verschiedene Krankheiten und Flecken, aber die Pflanze ist anfällig für Blattläuse,
  • unter klimatischen Bedingungen ist dies eine Art neutrales Tageslicht,
  • die marke zeichnet sich durch gute transportfähigkeit und hohe handelbarkeit aus.

Vielzahl von Erdbeeren Queen Elizabeth

Ein sehr beliebter Kulturtyp, der seine eigenen Merkmale aufweist:

  • blüht fast ununterbrochen von Mai bis Oktober,
  • Diese Sorte fruchtet ziemlich früh, da sie bereits erbliche Knospen hat, die Frucht selbst in Wellen geht, die ersten Beeren Anfang Juni erscheinen, die letzten - Ende August und Ende Oktober,
  • Früchte von ziemlich großer Größe (40 g, es gab sogar 100 g), ein roter Farbton mit hartem Fruchtfleisch, in sehr gepflegter Form, mit einer wundervollen strahlenden Oberfläche,
  • das Fleisch zu schmecken ist saftig, süß, hat einen Dessertgeschmack und ein wunderbares Aroma,
  • Büsche tragen reichlich Früchte und besitzen mehrere Produktivitätsspitzen,
  • Erdbeer-Sorte Queen Elizabeth bevorzugt mäßig feuchten, lehmigen, fruchtbaren, neutralen Boden,
  • Die Pflanze ist sehr widerstandsfähig gegen winterliche Erkältungen und steht normalen Sorten in nichts nach (aber für das Auftreten der ersten Frühjahrsernte ist es besser, die aus dem Herbst gebildeten Stiele mit Hilfe eines trockenen Schutzes zu schützen).
  • Resistenz gegen Schädlinge und verschiedene Krankheiten in dieser Kultur ist hoch,
  • bepflanzte Setzlinge von Erdbeeren zu jeder Jahreszeit, Fortpflanzung - vegetative und junge Rosetten, die auf Antennen gebildet werden, können in allen Regionen in offenen und geschützten Böden gepflanzt werden,
  • Die Reparaturwerkstatt vergütet großzügig, wenn gewissenhaft vorgegangen wird (Sie können die ganze Saison ernten), aber die Klasse muss regelmäßig Kalium und Stickstoff aufnehmen (Phosphordünger werden bei der Vorbereitung des Bodens hinzugefügt).
  • müssen ständig gewässert werden (wenn der Boden geschwollen ist, sollte er mit Stroh, Humus oder Sägemehl bedeckt sein), lockert sich und pflanzt auf einen schwarzen Film,
  • Während der gesamten Saison kann der Busch bis zu 10 feste Barthaare abgeben, und im Sommer bildet der Busch 3-4 ein großes Beet, das bis zu 10 kg Beeren liefern kann.

Pflanzenanbau

Sämlinge von gepflasterten Erdbeeren werden normalerweise in den Boden gepflanzt, auf dem die Gemüsekultur zuvor gewachsen war. Der Feuchtigkeitsgehalt des Bodens muss 70-80% entsprechen. Um dies zu erreichen, ist es notwendig, 750 ml Wasser in 1 kg trockenen Untergrund zu gießen, wonach alles richtig gemischt werden sollte, um die Bildung von Klumpen zu vermeiden.

Sämlinge werden in eine Schale aus festem Material gepflanzt, deren Durchmesser etwa 10-15 cm betragen sollte. Diese Kapazität muss mit vorher aufbereitetem Boden gefüllt werden. Oben müssen Sie ca. 3 cm Freiraum lassen. Dann müssen Sie die Samen der Erdbeeren streuen und etwas trockenen Boden bestreuen. Danach die Erde mit einem Zerstäuber einweichen.

Um eine Vielzahl von Bohnen-Remontant-Erdbeeren anzubauen, müssen bestimmte Regeln eingehalten werden. Unter natürlichen Bedingungen sollten die Samen, um zu wachsen, unter den Strahlen der Sonne sein. Wenn sie geöffnet sind, werden viele Prozesse angezeigt. Dies gilt nicht nur für remontante, sondern auch für gewöhnliche Kultursorten.

Wenn der Erdbeersamen bereits gepflanzt ist, können Sie das Tablett mit einer transparenten Plastikfolie abdecken und dann an einen warmen Ort stellen. Nach drei Wochen zeigt es die ersten Triebe, die von Zeit zu Zeit gewässert werden sollten.

Pflanzen von Sämlingen im Freiland

Das Gebiet der weiteren Vegetation von Erdbeersträuchern sollte windgeschützt und ausreichend beleuchtet sein.

Die besten remontierten Erdbeeren werden Anfang Mai angepflanzt. Vorbeete sollten von Unkraut befreit werden. Es ist auch notwendig, den Boden zu lockern und Kompost hinzuzufügen. Das günstigste Land für den Anbau der Ernte ist das fruchtbare Medium Lehm, das in seiner Struktur eher neutral ist.

Auf dem vorbereiteten Bett ist es notwendig, outdeepen zu graben und es zu wässern. Die Sämlinge der Reparaturerdbeere werden vorsichtig aus dem Gefäß entfernt, in dem sie gewachsen sind, und mit einem Stück Land in diese Fossa gepflanzt. Das Wurzelsystem vor dem Pflanzen kann mit "Kornevin" gefüllt werden. Dann müssen Sie den Boden um jede gepflanzte junge Pflanze verdichten.

Grundsätze der Ausschiffung

Es gibt einige einfache Pflanzregeln für den produktiven Anbau.

  1. Die besten remontanten Erdbeersorten sollten im Mai gepflanzt werden.
  2. Das Bett sollte vollständig von Unkraut befreit sein.
  3. Irgendwann einen Monat vor dem Einpflanzen von Sämlingen in den Boden muss Dünger oder Dünger mit einer Rate von 5 kg / Quadratmeter hergestellt werden.
  4. Vor dem Einpflanzen der Sämlinge wird der Boden mit Ammoniumnitrat, Superphosphat und Kaliumsalz gedüngt.
  5. Zu viel Setzling ist es nicht wert, gepflanzt zu werden.
  6. Die Abstände zwischen den Pflanzen sollten ca. 70 cm und zwischen den Reihen ca. 40 cm betragen.
  7. Der Erdbeergarten wird nur an kühlen Tagen gepflanzt, vorzugsweise bei Regenwetter.
  8. Die Bewässerung der Gruben erfolgt mit wenig Wasser.
  9. Es wird empfohlen, Wachstumslösungen für das Wurzelkultursystem zu verwenden.
  10. Der Boden muss nach dem Pflanzen maximal verdichtet werden, damit keine Hohlräume verbleiben.

Welche Methode auch immer gewählt wird, um eine perfekte Ernte zu erzielen, Sie sollten alle Bedingungen der Landwirtschaft einhalten. Gerade remontante Sorten gelten aufgrund ihrer physiologischen Besonderheiten als die launischsten Pflegemaßnahmen und Pflanzanforderungen. Auf einem Terrain kann die Kultur ungefähr 2-3 Jahreszeiten und mit der entsprechenden Sorgfalt - 5-7 Jahre wachsen.

Schnelle Reifung, hoher Ertrag, süßer Geschmack, ungewöhnliches Aroma, viele Vitamine - das kann eine Reparaturerdbeere vorweisen. Bewertungen darüber sind sehr unterschiedlich. Jemand denkt, dass solche Pflanzen in unseren Regionen keine Wurzeln schlagen können, weit entfernt von großzügigen Ernten sind und sorgfältige Pflege erfordern, und jemand hat lange Zeit eine reparierende Erdbeere gepflanzt und möchte sich nicht einmal an die traditionelle Kultur erinnern.

Schau das Video: So leben Demeterhühner in Freilaufhaltung (November 2019).