Kinder

Oligohydramnios während der Schwangerschaft - Symptome, Ursachen und Behandlung

Oligohydramnios: Ein Mangel an Fruchtwasser in der Schwangerschaftssack während der Schwangerschaft. Detaillierte Informationen zu den Symptomen, Ursachen und Behandlungen von Oligohydramnios finden Sie weiter unten.

Oligohydramnios Definition

Inhaltsverzeichnis:

Oligohydramnios ist eine Störung, die in der Schwangerschaft auftritt und durch einen Mangel an Fruchtwasser gekennzeichnet ist. Die Feten mit dieser Erkrankung haben weniger als 500 ml Fruchtwasser.

Behandlungen für Oligohydramnios

  • Behandlung von Grunderkrankungen
  • Behandlung von Plazentaanomalien
  • Fetale Operation während der Schwangerschaft - um eventuelle fetale Anomalien zu korrigieren
  • Induzierte Arbeit
  • Cesarian Lieferung
  • mehr Behandlungen. »

Oligohydramnios Symptome

Bei betroffenen Frauen sind möglicherweise keine auffälligen Anzeichen erkennbar. Der Mangel an Fruchtwasser ist eines der häufigsten Anzeichen. Einige andere häufige Probleme sind:

  • Abnorme Protuberanz fetaler Teile
  • Fetale Missbildung
  • Kürzere Höhe des Symphysenfundus

In einigen Fällen kann es zu körperlichen Symptomen kommen wie:

    Anhaltend feuchtes Gefühl bei Fruchtblasenbruch durch Auslaufen der Vaginalgrippe> Oligohydramnios Ursachen

Oligohydramnios ist hauptsächlich idiopathischer Natur. Experten versuchen immer noch, die genaue Ursache für die Symptome zu ermitteln. Die beitragenden Faktoren umfassen:

Falsch diagnostiziert mit Oligohydramnios?

  • Fehldiagnose von Oligohydramnios
  • Fehler bei der Diagnose von Oligohydramnios
  • Versteckte Ursachen von Oligohydramnios (möglicherweise falsch diagnostiziert)
  • Nicht diagnostiziert: Oligohydramnios

Gebrochene oder undichte Fruchtwassermembranen

In einigen Fällen kann es zu Oligohydramnion kommen, wenn Fruchtwasser durch eine kleine Bruchstelle in den Fruchtwassermembranen austritt. Dies ist zum Zeitpunkt der Entbindung durchaus üblich, obwohl es in jedem Stadium der Schwangerschaft auftreten kann.

Zwillinge tragen

Das Risiko eines Fruchtwassermangels ist bei Frauen mit mehreren Feten oder Zwillingen höher. Oligohydramnien können auch aufgrund des Twin-to-Twin-Transfusionssyndroms auftreten, einer Störung, die durch einen hohen Flüssigkeitsspiegel bei einem Zwilling und einen schweren Mangel an Fruchtwasser bei einem anderen Zwilling gekennzeichnet ist.

Fehldiagnose und Oligohydramnios

Seltener Brustkrebstyp ohne Knoten: Es gibt eine seltenere Form von Brustkrebs, die als entzündlicher Brustkrebs bezeichnet wird. Seine Symptome können sein. Weiterlesen "

Nicht diagnostizierte Zöliakie in der Schwangerschaft schädigt den Fötus: Das Versäumnis, die häufig vorkommende, aber weniger bekannte Zöliakie der Verdauungskrankheit zu diagnostizieren (siehe Symptome der Zöliakie), ist mit ungünstigen Ergebnissen des Fetus verbunden. Siehe Fehldiagnose von. Weiterlesen "

Fehldiagnose gewichtsbedingter Ursachen für Unfruchtbarkeit: Der Gewichtsstatus einer Frau kann die Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Obgleich Fettleibigkeit oder Übergewicht an sich die Fruchtbarkeit verringern können, gibt es andere gewichtsbezogene oder damit verbundene medizinische Maßnahmen. Weiterlesen "

Plazenta-Abbruch

Fruchtwassermangel kann aufgrund von Abnormalitäten der Plazenta auftreten, wie z. B. einem teilweisen Abbruch, der zum Abschälen der Plazenta von der inneren Gebärmutterwand führt. Akute Komplikationen können durch eine Unterbrechung der Harnproduktion aufgrund einer Störung der Blut- und Nährstoffversorgung der Plazenta auftreten.

Arzneimittelinduzierte Faktoren

Dazu gehört die Verwendung nichtsteroidaler entzündungshemmender Medikamente (NSAIDs) wie:

  • Indometacin
  • Einige Angiotensin-Converting-Enzym (ACE) -Hemmer

Oligohydramnios Risikofaktoren

Das Risiko ist höher bei Säuglingen, deren Mütter an folgenden Erkrankungen leiden:

Krankenhäuser & Kliniken: Oligohydramnios

Forschungsqualitätsbewertungen und Patientensicherheitsmaßnahmen für medizinische Einrichtungen in Spezialitäten im Zusammenhang mit Oligohydramnios:

  • Frauengesundheit - Bewertung der Krankenhausqualität
  • mehr Krankenhausbewertungen. »

Ultraschalluntersuchung

  • Überprüfung des fetalen Wachstums
  • Ausschluss anderer Erkrankungen (zystische Dysplasie, Harnleiterobstruktion, Nierenagenese etc.)
  • Plazentainsuffizienz bestimmen (mittels Doppler-Ultraschall)

Zu den diagnostischen Kriterien gehören:

Mütterlicher Bluttest

Ein Fruchtwasser-Mangel in der Gebärmutter kann durch Blutuntersuchungen, wie z. B. ein mütterliches Serum-Screening, festgestellt werden. Diese helfen auch dabei, das Risiko zu verstehen, dass ein Säugling mit angeborenen Störungen (Spina bifida, Down-Syndrom usw.) geboren wird.

Oligohydramnios Behandlung

Leichte Oligohydramnien in den späteren Stadien einer gesunden Schwangerschaft erfordern keine Behandlung. Tests in diesen Phasen umfassen:

  • Beurteilung der Lungenentwicklung
  • Überwachung der fetalen Herzfrequenz
  • Ermittlung der Bewegungen eines Babys (mit Ultraschall und ähnlichen Untersuchungen)

Wenn während des letzten Trimesters Oligohydramnie auftritt, ist die Verabreichung die am besten geeignete Behandlungsoption. Für akutere Fälle von vorzeitigen Oligohydramnien können die folgenden Behandlungsoptionen erforderlich sein:

Vesiko-amniotische Shunts

Es umfasst die Umleitung des fetalen Urins in die Gebärmutter bei Patienten mit obstruktiver fetaler Uropathie - eine Erkrankung, die zu Oligohydramnion führt. Amnionspiegel können auch mit Vesico-Amnion-Shunts effektiv gesteuert werden, obwohl ihre Wirksamkeit bei der Aufrechterhaltung der richtigen Lungen- und Nierenfunktionen noch zweifelhaft ist.

Flüssigkeitsinjektionen

Dies beinhaltet das Injizieren von Flüssigkeiten durch Amniozentese vor der Abgabe. Es hilft Ärzten, die fetale Anatomie besser zu verstehen, um das Problem anschließend besser zu handhaben. Die Störung tritt jedoch innerhalb weniger Wochen nach der Injektion wieder auf.

Bettruhe

Eine vollständige Bettruhe zusammen mit der richtigen Flüssigkeitsaufnahme fördert die Fruchtwasserproduktion, indem der intravaskuläre Raum vergrößert wird.

Nur in schweren Fällen während des ersten Trimesters kann ein Schwangerschaftsabbruch empfohlen werden.

Oligohydramnios Prognose

Das Ergebnis ist sehr schlecht, wenn Lungenhypoplasie assoziiert ist. Je früher sich Oligohydramnios in der Schwangerschaft entwickelt, desto schlechter ist die Prognose. Das Risiko eines erneuten Auftretens bei zukünftigen Schwangerschaften hängt von den genauen Ursachen ab.

Oligohydramnios Komplikationen

Mögliche Komplikationen sind:

  • Fruchtwasser-Band-Syndrom
  • Pulmonale Hypoplasie
  • Fetales Kompressionssyndrom
  • Fehlgeburten bei bis zu 95% der Betroffenen aufgrund von Oligohydramnion im ersten Trimester
  • Erhöhtes Risiko für fetale Infektionen (bei längerer Fruchtwasserruptur)

Oligohydramnios Prävention

Prävention ist in idiopathischen Fällen völlig unwahrscheinlich, obwohl die Risiken durch bestimmte Maßnahmen wie:

  • Nicht rauchen
  • Regelmäßig trainieren
  • Trinken Sie viel Grippe> Oligohydramnios Pictures

Die Bilder unten zeigen das Auftreten von Oligohydramnios-Patienten.

Bild 1 - Oligohydramnios

Bild 2 - Oligohydramnios Bild

Oligohydramnios Selbsthilfegruppen

Familienangehörige von Patienten können sich zur Information und Beratung an folgende Stellen wenden:

March of Dimes National Office

1275 Mamaroneck Avenue

White Plains, Bundesstaat New York 10605

Telefon: (914) 997-4488