Diät und Ernährung

Köstliches, einfaches selbst gemachtes Löwenzahn-Wein-Rezept

13-Smile / Getty Images

  • Gesamt: 2 Std. 15 Min
  • Vorbereitung: 2 Std
  • Kochzeit: 15 Minuten
  • Gärung 1 - 2 Jahre: 17.545 Std
  • Ausbeute: 3 1/2 Liter (22 Portionen)

Viele Leute haben von Löwenzahnwein gehört, aber nicht viele hatten das Vergnügen, ihn tatsächlich zu probieren - oder zu machen! Dieses Rezept fängt die sonnige Farbe der Löwenzahnblüten des Frühlings in einer Flasche ein. Trotz des Zuckers im Rezept ist das Ergebnis nach vollständiger Gärung ein köstlich trockener Wein. Wenn Sie noch nie Wein gekocht haben, sollten Sie sich auf etwas Geduld einstellen. Die Gärung dauert etwa zwei Jahre.

Zutaten

  • 2 Liter Löwenzahnblüten
  • 1 Gallone Wasser (gefiltert)
  • 3 Zitronen (Saft und Schale)
  • 3 Orangen (Saft und Schale)
  • 1 1/2 Pfund Zucker
  • 3/4 Pfund goldene Rosinen (gehackt)
  • 1 Teelöffel Hefenährstoff (oder 2 Esslöffel Maismehl)
  • Optional:einfacher Syrup

Löwenzahn für hausgemachten Wein

Löwenzahn wächst in den meisten Teilen des Landes. Hier in North Carolina sehen wir sie das ganze Jahr, aber sie blühen hauptsächlich von März bis November. Sie können die gesamte Pflanze einschließlich der Wurzel sammeln, wenn Sie einen trockeneren, bittereren Wein wünschen. Verwenden Sie nur die Blumen, wenn Sie einen süßeren Wein wünschen. Reinigen Sie sie auf jeden Fall gut. Die Wurzeln können Sand in den Gletscherspalten und Bakterien auf der gesamten Pflanze beherbergen.

Schritte, um es zu machen

Sammeln Sie die Zutaten.

Schneiden Sie die meisten Kelche (grüne Teile) von der Basis der Blüten und allen Stielen ab. Es ist in Ordnung, wenn ein wenig Grün hineingeht, aber zu viel ergibt einen bitteren Wein. Kelche und Stängel kompostieren oder wegwerfen. Legen Sie die abgeschnittenen Blütenblätter in ein nicht reaktives Gefäß (kein Aluminium, Kupfer oder Eisen).

Bringe das Wasser zum Kochen und gieße es über die Blütenblätter. Die Mischung 2 Stunden ruhen lassen.

Legen Sie ein mit Käsetuch oder Buttermusselin ausgekleidetes Sieb über einen großen, reaktionsunfähigen Topf und gießen Sie den Löwenzahn ab. Drücken Sie dabei vorsichtig auf die Blüten, um so viel Flüssigkeit wie möglich zu extrahieren. Löwenzahnblüten kompostieren oder wegwerfen.

Stellen Sie den Topf auf hohe Hitze und bringen Sie die abgespannte Löwenzahn-Infusion zum Kochen.

Rühren Sie die Zitrussäfte und den Zucker unter Mischen, um den Zucker aufzulösen.

Fügen Sie die Zitronen- und Orangenschale und die gehackten Rosinen hinzu. Vom Herd nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.

Wenn die Mischung auf Raumtemperatur abgekühlt ist, Hefenährstoff oder Maismehl einrühren.

Abdecken und 10 bis 14 Tage bei Raumtemperatur stehen lassen, dabei 3-mal täglich umrühren.

In einen sterilisierten Ein-Gallonen-Krug abseihen und mit einem Fermentationsverschluss (erhältlich bei Online-Heimbrauereien und Winzern) oder einem Ballon mit einem einzigen Nadelstich verschließen. Durch den Nadelstich können Gase während der aktiven Fermentation entweichen, der Ballon hält jedoch schädliche Bakterien fern.

Nach 3 Wochen die Flüssigkeit absaugen oder vorsichtig in einen anderen entkeimten Krug gießen, wobei alle hefigen Ablagerungen zurückbleiben.

Wenn sich zwischen dem oberen Rand des Weins und dem Rand der Flasche mehr als 5 cm befinden, füllen Sie einen einfachen Sirup mit gleichen Teilen Zucker und Wasser auf.

Wenn der Wein klar und nicht wolkig ist, warten Sie noch 30 Tage und saugen Sie ihn dann ab oder gießen Sie ihn vorsichtig in einen anderen Krug. Dabei bleiben alle hefigen Ablagerungen auf dem Boden zurück.

Setzen Sie eine Luftschleuse oder einen gestochenen Ballon ein.

Wiederholen Sie diesen Vorgang 9 Monate lang alle 3 Monate, bis sich auf dem Boden der Kanne fast kein Bodensatz mehr bildet.

In sterilisierte Flaschen füllen.

Verkorken Sie die Flaschen (möglicherweise möchten Sie einen Handverkorker von einer Weinversorgungsfirma kaufen. Sie sind billig und können die Flaschen viel besser sicher verkorken).

Schritt 1

  1. Löwenzahn gut säubern und darauf achten, dass er frei von Schmutz und Insekten ist.
  2. Hefe in ¼ Tasse warmes Wasser geben und umrühren. Stellen Sie die Hefemischung wie folgt ein:> Lassen Sie den Wein nach dem Einsetzen des Wasserschlosses 3-4 Wochen an einem kühlen, dunklen Ort ruhen, damit die Gärung stattfinden kann. Du wirst wissen, dass es erledigt ist, wenn das Sprudeln aufhört.

Wenn es fertig ist, können Sie das Sediment abseihen, falls gewünscht. Füllen Sie es anschließend in traditionelle Weinflaschen und verkorken Sie sie oder verwenden Sie Weckflaschen.

Bewerten Sie diesen Artikel:

Wussten Sie, dass Löwenzahn zum Kochen verwendet werden kann? Anstatt sie zu mähen, ernten Sie sie für Wein, Gelee oder eine Vielzahl von Beilagen! Hier ist eine Auswahl von Löwenzahn Rezepte versuchen.

Eine Geschichte der Löwenzahnspezialitäten

Dieses bescheidene Mitglied der Asterfamilie stammt aus Eurasien und ist weit gereist. Ob Sie es glauben oder nicht, der Löwenzahn (Taraxacum officinale) wurde nicht immer als Unkraut angesehen. Kulturen auf der ganzen Welt betrachteten den Löwenzahn als „gewöhnliches Kraut“ und verwendeten jeden Teil der Pflanze sowohl als nahrhafte Nahrung als auch als wirksame Medizin.

Der Löwenzahn ist reich an Nährstoffen wie Eiweiß, Kalzium, Eisen sowie den Vitaminen A und C.

Einer der gebräuchlichsten Spitznamen der Pflanze auf Französisch -pissenlit (pee-the-bed) - Testet die Verwendung von Löwenzahn in traditionellen Heilkulturen als wertvolles Diuretikum (reich an Kalium).

Wein trinken

Sobald Sie die Flaschen verschließen oder verkorken, können Sie den Wein sofort trinken oder milder werden lassen. Ich lasse meinen Löwenzahnwein 3-4 Monate ruhen, bevor ich ihn trinke. Dies scheint es weniger hart und viel weicher zu machen.

Löwenzahn-Rezepte

Löwenzahn ist gut für die Verdauung und kann Rheuma oder Leberprobleme lindern. Sie können ganz oder geteilt gegessen werden. Junge Löwenzahnblätter können in Salate geworfen und junge Blätter wie Spinat gekocht werden. Die Blätter sollten gesammelt werden, bevor die Pflanze blüht, da sie immer bitterer und zäher werden. Erfahren Sie mehr über das Sammeln, Reinigen und Kochen mit Löwenzahn.

Hinweis: Ernten Sie nur Löwenzahn aus Gebieten, in denen keine Pestizide oder andere Chemikalien verwendet wurden.

Hier sind einige Rezepte zum Ausprobieren:

Löwenzahnweinessig

Einige Leute trinken keinen Wein, aber sie verwenden Weißweinessig zum Kochen. Ich habe einen sehr schönen Champagneressig, aber ich denke, es könnte genauso einfach sein, mit diesem Löwenzahnweinrezept zu beginnen.

Iss deine Grünen

Löwenzahn passt hervorragend zu jeder Mahlzeit. Probieren Sie eines davon bei Ihrem nächsten Sommeressen:

Probieren Sie für etwas Streichfähiges Löwenzahngelee oder Löwenzahnpesto.


Löwenzahngelee. Foto von minadezhda / Shutterstock.

Löwenzahn Getränke

Probieren Sie zum Abwaschen einen „Frühlingsgeist“ wie Pink Dandelion Wine oder Dent-De-Lion Wine. Aus Löwenzahn werden seit Jahrhunderten kognakartige Getränke hergestellt.

Versuchen Sie für ein erfrischend anderes Gebräu am Morgen Löwenzahnwurzel Kaffee.

Kochen Sie mit Löwenzahn? Teilen Sie Ihre Rezepte in den Kommentaren unten!

Richtungen

Mischen Sie den Wein und die „Mutter“ in der Schüssel oder im Krug und bedecken Sie sie mit mehreren Lagen Käsetuch. (Fruchtfliegen lieben Essig und ruinieren ihn, wenn sie hineinkommen.) Die Essigmischung 3-4 Wochen einwirken lassen. In eine Flasche gießen und verschließen.

Verwenden Sie für Salate oder alles andere, für das Sie Essig verwenden würden.

Haben Sie ein Löwenzahnweinrezept, das Sie lieben? Dann erzählen Sie uns davon!

Über Debra Maslowski

Debra ist ein Gärtnermeister, ein zertifizierter Kräuterkundler, ein Lehrer für natürliches Leben und vieles mehr. Sie brachte Matt und Betsy bei, wie man Seife macht, und sie beschlossen, sie als Angestelltenautorin zu engagieren! Debra hat kürzlich eine Bio-Kräuterfarm in den Bergen von Western North Carolina eröffnet. Sie können sogar ihre handgefertigten Produkte bei Amazon kaufen! Verbinde dich mit Debra Maslowski auf G +.

ANGABEN ZUR GEZAHLTEN UNTERSTÜTZUNG: Damit wir unsere Website-Aktivitäten unterstützen können, erhalten wir möglicherweise eine finanzielle Entschädigung oder eine andere Art von Vergütung für unsere Unterstützung, Empfehlung, Bewertung und / oder Verknüpfung von Produkten oder Dienstleistungen auf dieser Website.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Informationen zu DIY Natural ™ werden von der FDA weder geprüft noch empfohlen und ersetzen NICHT die Beratung Ihres medizinischen Fachpersonals. Wenn Sie sich ausschließlich auf diesen Rat verlassen, geschieht dies auf eigenes Risiko. Lesen Sie hier die vollständigen Haftungsausschluss- und Offenlegungserklärungen.

Bemerkungen

Was ist der beste Weg, um benutzte Glaskannen oder Flaschen zu desinfizieren? Können sie gekocht werden? Ich bin auf einige Desinfektionsprodukte gestoßen, aber sie enthalten zu viele Chemikalien, als dass ich sie hätte mögen können!

Kann irgendein Löwenzahn benutzt werden? Gibt es verschiedene Arten? Oder kann ich verwenden, was sich in meinem Garten befindet?

Sagt Debra Maslowski

Je nachdem, wo du wohnst, Vanessa, solltest du in der Lage sein, das zu benutzen, was du hast. Die meisten Löwenzahnarten sind essbar, obwohl einige, wie die weißen, möglicherweise nicht die schöne goldene Farbe aufweisen und der Geschmack unterschiedlich sein kann. Sie möchten sichergehen, dass auf dem Rasen keine Chemikalien verwendet wurden. Der beste Löwenzahn wird im Frühjahr und Sommer geerntet, sodass Sie ihn bei Bedarf trocknen können.

Über Matt & Betsy

Matt und Betsy leben leidenschaftlich gerne auf natürliche Weise und bauen eine gleichgesinnte Gemeinschaft auf, die sich auf nachhaltigen Lebensstil konzentriert.

DIY natürlich Es geht darum, den traditionellen Wert der Selbsttätigkeit wiederzuentdecken, sie auf natürliche Weise zu tun und die Vorteile zu genießen. Willkommen in der Bewegung! (Weiterlesen)